Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Captain_von_Silver

Cheaten ist eine Straftat!

20 comments in this topic

Recommended Posts

Quality Poster
2,947 posts
7,933 battles

Weil du einen Zusammenhang herstellen willst wo keiner ist. Ich empfehle: Genau lesen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
600 posts
9,777 battles

Weil du hier nie, aber wirklich nie wieder Geld rausholen kannst(im gegensatz zu Casinoautomaten). Steht auch in den AGB drin das du eine "nutzungsgebühr" hier entrichtest- wie beim elektrischen schaukelpferd vor der Apotheke(sollte dir gut bekannt sein).

 

Edit: die strafe funktioniert hier auch- wenn du etwas kaufst im shop und danach dein geld zurückziehst- macht dir WG deinen account dicht

 

 

  • Cool 2
  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
13,605 posts
10,385 battles
1 hour ago, Captain_von_Silver said:

*edited

Das mit dem Lesen uebst Du aber noch mal, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Beta Tester, Players, WoWs Wiki Team
5,040 posts
5,713 battles
Vor 8 Minuten, Captain_von_Silver sagte:

 

 

Warum wird da nicht Durchgegriffen?

Deswegen: https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263a.html

 

Wo bitte erkennst du einen Vermögensvorteil beim Cheaten oder die Schädigung des Vermögens eines Dritten?

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quality Poster
2,947 posts
7,933 battles
5 minutes ago, Tamalla said:

 

Edit: die strafe funktioniert hier auch- wenn du etwas kaufst im shop und danach dein geld zurückziehst- macht dir WG deinen account dicht

 

 

Um dem Topic mal einen konstruktiven Spin zu geben: Wäre das dann 'nur' ein Verstoß gegen die AGB oder könnte WG dann zusätzlich noch rechtlich gegen einen vorgehen? Könnte mir schon vorstellen wenn jemand 100k Dublonen bestellt und dann sein Geld zurück zieht, dass dann theoretisch mehr Optionen für WG drin sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
[CATS]
Players
131 posts
6,858 battles
1 minute ago, Allied_Winter said:

Um dem Topic mal einen konstruktiven Spin zu geben: Wäre das dann 'nur' ein Verstoß gegen die AGB oder könnte WG dann zusätzlich noch rechtlich gegen einen vorgehen? Könnte mir schon vorstellen wenn jemand 100k Dublonen bestellt und dann sein Geld zurück zieht, dass dann theoretisch mehr Optionen für WG drin sind.

ich denke mal dann würden die einfach wieder abgezogen, bzw das was damit erworben wurde.ist ja nicht so das man die sich auszahlen könnte. also entsteht auch kein Verlust.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Beta Tester, Players, WoWs Wiki Team
5,040 posts
5,713 battles
Vor 7 Minuten, Allied_Winter sagte:

Um dem Topic mal einen konstruktiven Spin zu geben: Wäre das dann 'nur' ein Verstoß gegen die AGB oder könnte WG dann zusätzlich noch rechtlich gegen einen vorgehen? Könnte mir schon vorstellen wenn jemand 100k Dublonen bestellt und dann sein Geld zurück zieht, dass dann theoretisch mehr Optionen für WG drin sind.

Hmm das ist die Frage. Da aber auch der Versuch strafbar ist könnte das durchaus der Fall sein. 

Die Frage hier ist halt, ob sich ein dagegen Vorgehen lohnt.

 

Computerbetrug wäre es aber in jedem Fall, wenn die Kreditkarte nicht dem Käufer gehören würde.

Denn dann sind ist der Tatbestand der Schädigung erfüllt.

 

/edit

KORREKTUR
Beim Computerbetrug ist der Versuch nicht strafbar. Das war der herkömmliche Betrug.

Das war mir auch nicht bewusst.


Würde WG also die Transaktionen rückgängig machen, wäre es meiner Interpretation nur ein gescheiterter Versuch des Computerbetrugs.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ALONE]
[ALONE]
Weekend Tester, In AlfaTesters
399 posts
3,286 battles
Vor 4 Minuten, Allied_Winter sagte:

Um dem Topic mal einen konstruktiven Spin zu geben: Wäre das dann 'nur' ein Verstoß gegen die AGB oder könnte WG dann zusätzlich noch rechtlich gegen einen vorgehen? Könnte mir schon vorstellen wenn jemand 100k Dublonen bestellt und dann sein Geld zurück zieht, dass dann theoretisch mehr Optionen für WG drin sind.

Selbst wenn mehr für WG drin wäre, wäre der Streitwert weniger als 500 Euro. Damit ist es wesentlich günstiger, den Account dicht zu machen als damit die Rechtsabteilung zu behelligen.

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
7,409 posts
4,778 battles

Warum muß eigentlich immer alles grün sein beim cheaten?
Grüne Linien
Der grüne Knopf auf dem Bild vom TE

Und ich verstehe immer noch nicht warum mein Prem Account cheaten ist, wenn doch jeder cheaten könnte indem er sich einen Prem Account besorgt...............

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
600 posts
9,777 battles

Denke mal die optionen wären wohl schon da, es ist ja immerhin ein Geschäft zustandegekommen. Aber wie sie das nun im einzelnen handhaben ist mir nicht bekannt- glaube aber sie werden nur den account sperren und dir somit die Nutzung der Dublonen damit verweigern- hat man keine ausgegeben bis zur sperrung- kann sie der Support vielleicht wieder rückbuchen falls man glaubhaft vermitteln kann, der account wurde gestohlen/gehackt.

 

Wegen 161€ werden sie wohl kaum einen prozess anleiern, einfach zu hohe kosten.(max kann man 50.000 kaufen auf einmal)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quality Poster
2,947 posts
7,933 battles
5 minutes ago, caradd said:

ich denke mal dann würden die einfach wieder abgezogen, bzw das was damit erworben wurde.ist ja nicht so das man die sich auszahlen könnte. also entsteht auch kein Verlust.

 

2 minutes ago, P4nz3rwels said:

Hmm das ist die Frage. Da aber auch der Versuch strafbar ist könnte das durchaus der Fall sein. 

Die Frage hier ist halt, ob sich ein dagegen Vorgehen lohnt.

 

Computerbetrug wäre es aber in jedem Fall, wenn die Kreditkarte nicht dem Käufer gehören würde.

Denn dann sind ist der Tatbestand der Schädigung erfüllt.

Das ist in der Tat interessant. Theoretisch kann WG die Dublonen ja wieder zurückholen, aber wir wissen ja auch, dass der Versuch schon strafbar ist.

 

 

2 minutes ago, JTRabbit said:

Selbst wenn mehr für WG drin wäre, wäre der Streitwert weniger als 500 Euro. Damit ist es wesentlich günstiger, den Account dicht zu machen als damit die Rechtsabteilung zu behelligen.

Klar. Da müsste jemand schon viele Dublonen für WG unwiederbringlich vernichten, damit WG dafür die Rechtsabteilung einschaltet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Beta Tester, Players, WoWs Wiki Team
5,040 posts
5,713 battles
Vor 2 Minuten, Allied_Winter sagte:

 

Das ist in der Tat interessant. Theoretisch kann WG die Dublonen ja wieder zurückholen, aber wir wissen ja auch, dass der Versuch schon strafbar ist.

 

Siehe meinen Edit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
[CATS]
Players
131 posts
6,858 battles

aber die kann man ja nicht vernichten. Naja schon wenn man zB 100x seine Kapitän umskillt. Aber selbst dann ist es kein Schaden da die Dublone für WG keine Wert hat, nur für uns.

Edited by caradd
Typo

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Beta Tester, Players, WoWs Wiki Team
5,040 posts
5,713 battles
Vor 10 Minuten, caradd sagte:

aber die kann man ja nicht vernichten. Naja schon wenn man zB 100x seine Kapitän umskillt. Aber selbst dann ist es kein Schaden da die Dublone für WG keine Wert hat, nur für uns.

Den Wert eines digitalen Guts für ein Unternehmen würde ich nicht so leichtfertig benennen.

Die Wertbemessung liegt prinzipiell in der Entwicklung der Leistungen, die schon vorab geschehen sind.

 

Prinzipiell sind alle Entwicklungen und Neuerungen erstmal Investitionen, die WG tätigt und die dann über den verkauf digitaler Güter finanziert werden müssen.

Somit hat jede erschlichene Dublone schon einen gewissen finanziellen Schaden.

 

Mal ganz abgesehen von den Kosten, die für den Unterhalt des Spiels aufkommen (Energie, Hardware, etc.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
2,709 posts
9,714 battles

Gottchen. Ist das jetzt etwa cheaten, wenn ich mit der Mino einen Straight Line Kurfürsten mit Einzel Torpedos ausschieße, oder was? Ein Tipp: 

1 hour ago, Captain_von_Silver said:

Warum wird da nicht Durchgegriffen?

Es werden auch Leute gebannt. Nur die Hilfen bringen meistens wirklich nichts, sie behindern eher. Aber da du eh für "Spass" spielst, ist das doch ok, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
6,350 posts
9,059 battles

Ich glob des dauert bissel l änger hier also ran für umme

Popocorn.jpg

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
[BOM]
Beta Tester, Players
928 posts
4,528 battles

Das elektrische Schaukelpferd vor der Apotheke hat ihn jetzt garantiert umgehauen.

Danke fürs Popcorn :Smile_popcorn::Smile_honoring:

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×