Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Hoppelhase

Welche Schiffe mit Sekundärbewaffnung fahren ?

36 comments in this topic

Recommended Posts

Players
39 posts
11,430 battles

Ich habe jetzt hier und bei YT geschaut, da gibt es ja einige Videos dazu, welches Schiff rockt mit Sekundärbewaffnung.

 

Bismark usw. ok die Meta sagt campt hinten, aber für echter Nahkämpfer....

 

Ich bin nun erstaunt das ich bei dem Großen Kurfürst beim Kaptain sehe IFHE nicht effizent. In Videos wird es empfohlen.

Meine Alsace habe ich geliebt mit der Skillung, leider habe ich jetzt die Rep....werde die Alsace wohl wieder kaufen :-)

 

Welches sind denn nun in der BB Reihe echt Sekundärschiffe ? ab T 5 ?

Weclhes der Schiffe braucht denn IFHE dann dazu ?

 

Gibt es da eine Liste ?

 

Danke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
17,796 posts
11,758 battles

Brauchen?

Im Grunde alle nicht deutschen BB. Wobei auch deutsche BB davon profitieren, aber nicht brauchen.

 

Generell muss man sich im Klaren sein das Sekundaerartillerie nur in gewissen Situationen was bringt und man dafuer viele Punkte investiert. Ich wuerde soche Schiffe nicht als effizient bezeichnen, aber sie machen Spass.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
594 posts
4,242 battles
9 minutes ago, Hoppelhase said:

Welches sind denn nun in der BB Reihe echt Sekundärschiffe ? ab T 5 ?

Persönliche Meinung, ohne Gewähr auf Richtigkeit:

Ich fahr Scharnhorst, Tirpiz, Bismarck und Großer Kurfürst mit Sekundärskillung, allerdings ohne IFHE, dafür mit Tarnskill (wird wohl noch gewechselt).

Des weiteren wird die Massachusetts komplett auf Sekundär getrimmt.

Und die Republique fahre ich mit einer Mischung. Verbesserte Schießausbildung, aber keine manuelle Sekundärbewaffnung und kein IFHE.

 

Ich bin dem entsprechend auch relativ dicht an der Front zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
517 posts
4,473 battles

Da hätten wir: 

 

- Warspite (ist mit MA-Build ganz witzig):  Ist es sinnvoll? Nein. Sie hat andere Stärken. 

 

- Scharnhorst/Gneisenau: Da es zwei exzellente Nahkämpfer sind, ist das MA-Build durchaus nützlich. 8KM sind Max-Range. IFHE wird dank der 1/4 Pen der Deutschen nicht benötigt. Ist das Build sinnvoll? Nein, in der aktuellen Meta eher nicht. 

 

- Bismarck/Tirpitz/FDG/GK: Sehr nettes Beiwerk! Aufgrund der hohen Reichweite der MA (bis zu 11,6KM) auch in der aktuellen Meta nützlich. IFHE ist nicht nötig (siehe Scharnhorst/Gneisenau). Ist das Build sinnvoll? Geschmackssache. 

 

- Richelieu/Alsace/Republique: Ebenfalls sehr nettes Beiwerk! Sehr hohe Reichweite (bis zu 12,1KM). Nur mit IFHE wirklich "stark", aufgrund der fehlenden Pen (1/6).

Ist das Build sinnvoll? Nein, da sie nicht die Stärken im Nahkampf besitzen wie sie die Deutschen haben. Spaß macht es trotzdem. 

 

- Massachusetts: Sehr gut mit MA-Build spielbar, da das Schiff darauf ausgelegt ist. Die Reichweite weiß ich gerade nicht auswendig, dürfte aber auf Bismarck/Tirpitz-Niveau liegen. Nur mit IFHE wirklich stark - ebenfalls fehlende Pen (1/6). Ist das Build sinnvoll? Geschmackssache. 

 

Fazit: MA-Builds sind durchaus noch brauchbar und machen defacto einen riesen Spaß. Sinnvoll sind sie in der aktuellen Meta aber nicht, da man auf wichtigere Skills verzichten muss (CE, Fire prevention zum Beispiel). Hinzu kommen hier aktuell sehr viele "High-DPM-Ships", welche deine MA gnadenlos zerstören. Wirkliche BB-Infights um die MA effektiv einzusetzen gibt es aktuell auch nicht wirklich. Somit ist man mit einem Tank-Build deutlich besser bedient. 

 

Ich hoffe ich konnte ein bisschen Licht in's Dunkle bringen. 

 

LG 

 

Black

  • Cool 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
39 posts
11,430 battles

Danke sehr Daumen hoch :-)

 

Spaß ..das ist mal die Hauptsache, wenn man Abends mal locker nur raus fahren möchte bei einem Wein :-)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
1,641 posts
12,775 battles

Die Gascone wurde noch nicht erwähnt, der T8 Premium BB der Franzosen. Wie bei allen Franzosen sie leben davon das es mit dem zündeln klappt.

Theoretisch von der Reichweite der MA würden auch noch die Izumo, Musaschi und die Yammi gehen.

Die dafür am besten geeigneten BBs sind die deutschen BBs, die ja auch vom Panzerungsschema dafür ausgelegt sind.

Bei der Gneisenau, Scharnhorst und Tirpitz kommen die Torps für den Nahkampf noch dazu.

Weil da passen auch die Top-Tier auf das Du ihnen nicht zu nahe kommst. Aber das ist ja dann auch der Spaß, sie wissen was kommt und können nichts machen.

Aber ansonsten ist es wie von Blacksoundz beschrieben.

Wenn Du so ein Build hast kommt der Spaß, wenn die Situation kommt das man den build ausnutzen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
842 posts
14,660 battles
31 minutes ago, Blacksoundz said:

Da hätten wir: 

 

- Warspite (ist mit MA-Build ganz witzig):  Ist es sinnvoll? Nein. Sie hat andere Stärken. 

 

- Bismarck/Tirpitz/FDG/GK: Sehr nettes Beiwerk! Aufgrund der hohen Reichweite der MA (bis zu 11,6KM) auch in der aktuellen Meta nützlich. IFHE ist nicht nötig (siehe Scharnhorst/Gneisenau). Ist das Build sinnvoll? Geschmackssache. 

 

 

Die Bayern könnte man noch erwähnen. 7.6 glaube ich wenn man AFT und Modul hat. Manchmal ganz lustig wenn man Hightier ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
517 posts
4,473 battles
Vor 2 Minuten, cleaner308 sagte:

Die Gascone wurde noch nicht erwähnt, der T8 Premium BB der Franzosen. Wie bei allen Franzosen sie leben davon das es mit dem zündeln klappt.

Theoretisch von der Reichweite der MA würden auch noch die Izumo, Musaschi und die Yammi gehen.

Die dafür am besten geeigneten BBs sind die deutschen BBs, die ja auch vom Panzerungsschema dafür ausgelegt sind.

Bei der Gneisenau, Scharnhorst und Tirpitz kommen die Torps für den Nahkampf noch dazu.

Weil da passen auch die Top-Tier auf das Du ihnen nicht zu nahe kommst. Aber das ist ja dann auch der Spaß, sie wissen was kommt und können nichts machen.

Aber ansonsten ist es wie von Blacksoundz beschrieben.

Wenn Du so ein Build hast kommt der Spaß, wenn die Situation kommt das man den build ausnutzen kann.

Habe die Yamato bewusst nicht erwähnt, da sie eher eine stationäre Waffenplattform ist (Nix scheiß "Camper" :Smile_great:). Sie lebt davon sich richtig zu Positionieren und aus der Midrange extrem viel Schaden an so viele Kunden wie möglich zu liefern. Ich spiele sie erfolgreich mit CE/Survival-Build. Ein MA-Build macht für mich auf einer Yamato absolut keinen Sinn. 

 

LG 

 

Black

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
517 posts
4,473 battles
Vor 3 Minuten, belalugosisdead sagte:

 

Die Bayern könnte man noch erwähnen. 7.6 glaube ich wenn man AFT und Modul hat. Manchmal ganz lustig wenn man Hightier ist. 

Joa, ist ähnlich dem Punkt "Warspite", finde ich. 

 

Habe bewusst eigentlich nur die sinnvollsten Schiffe erwähnt - die Warspite mal ausgenommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
1,641 posts
12,775 battles
Vor 4 Minuten, Blacksoundz sagte:

Habe die Yamato bewusst nicht erwähnt, da sie eher eine stationäre Waffenplattform ist (Nix scheiß "Camper" :Smile_great:). Sie lebt davon sich richtig zu Positionieren und aus der Midrange extrem viel Schaden an so viele Kunden wie möglich zu liefern. Ich spiele sie erfolgreich mit CE/Survival-Build. Ein MA-Build macht für mich auf einer Yamato absolut keinen Sinn. 

 

LG 

 

Black

Deshalb habe ich bewußt das Wort theoretisch genutzt.

Es ist theoretisch möglich aber wirklich nicht sinnvoll. Da sind wir uns einig.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
594 posts
4,242 battles
4 minutes ago, belalugosisdead said:

Die Bayern könnte man noch erwähnen. 7.6 glaube ich wenn man AFT und Modul hat. Manchmal ganz lustig wenn man Hightier ist. 

Vor allem schießen die 150er AP. Das hat bei mir mal zu Verwirrung geführt, als ne Emerald mit 3 Zitatreffern draufging, ich aber garnicht auf das Schiff geschossen hab.

  • Cool 1
  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
842 posts
14,660 battles
1 minute ago, BSE_Darkman said:

Vor allem schießen die 150er AP. Das hat bei mir mal zu Verwirrung geführt, als ne Emerald mit 3 Zitatreffern draufging, ich aber garnicht auf das Schiff geschossen hab.

 

Die AP kloppt auch auf Zerstörer ziemlich rein. Ich fahr die Bayern inzwischen mit nem Mischbuild. Ohne BFT aber mit AFT und Sekmodul. Dazu Tarnung und manual AA. Klingt vielleicht etwas freakig, aber geht ganz gut.

 

Ich fahr gern etwas unterschiedliche Builds. So fahr ich die Scharnhorst mit manuell Sek Build und AFT und BFT, die Gneisenau mit manuell AA und AA Modul. Letztere fahr ich nur, wenn unser CV Spieler dabei ist. Dabei hol ich inzwischen meist mehr Flieger runter als mit der Atlanta. :-)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
1,641 posts
12,775 battles
Vor 6 Minuten, BSE_Darkman sagte:

Vor allem schießen die 150er AP. Das hat bei mir mal zu Verwirrung geführt, als ne Emerald mit 3 Zitatreffern draufging, ich aber garnicht auf das Schiff geschossen hab.

Stimmt kann amüsant, sein, aber die meisten Kreuzer die man da begegnet haben Torps ( mit Ausnahme der meisten ami.-Kreuzer) und die kommen da dann langsam auch so in Reichweite oder sind es schon, was die Situation des Öfteren heikel machen kann.

Da die MA auf die Rumpfmitte zielt sind die AP auf BBs in der Regel nicht so wirksam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
517 posts
4,473 battles
Vor 29 Minuten, BSE_Darkman sagte:

Vor allem schießen die 150er AP. Das hat bei mir mal zu Verwirrung geführt, als ne Emerald mit 3 Zitatreffern draufging, ich aber garnicht auf das Schiff geschossen hab.

Ja, ist durchaus mal lustig aber einfach zu situativ. 

Ich rechne mir das im Kopf meist selbst mal aus... Wenn wir die verschiedenen Builds mal gegenüberstellen.

 

Man nehme eine gute Runde mit einem MA-Build, dort kommen vielleicht mal 30-40K Zusatzschaden bei rum (Durchschnitt!) und vergleiche das dann mit einem 

CE/Tank-Build mit AR-Skill (der ist m.M.n. sowieso Pflicht auf einem BB). Hier kann ich eventuell zugehen, wenn es zu heiß wird um mich umzupositionieren und meine Gegner aus einem besseren Winkel erneut attackieren. Wenn ich dann auch noch meine Repairparty und meinen Feuerlöscher sinnvoll einsetze, kann ich deutlich länger leben und somit viel mehr Schaden austeilen. Setzt man das dann in Relation zu der o.g. "guten Runde mit MA-Build", kommen hier sicherlich bei einer ebenfalls guten Runde deutlich! mehr/höhere Schadenszahlen bei rum.  

 

Bonuspunkt: Ich halte viel mehr aus und helfe somit meinen Kreuzern und Zerstörern, da ich ihnen mehr Zeit verschaffe ihre Aufgaben zu erfüllen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,997 posts
10,575 battles

Es gibt ein Schiff, das nur mit Sec-Build wirklich Sinn ergibt, die Massachusetts. Bei allen anderen hier im Thread aufgezählten Schiffen ist es optional eher als Spaßbuild zu sehen.

 

IFHE ist übrigens auch für deutsche BB im Sec-Build durchaus nützlich. Die ganzen 105er Geschütze haben nämlich nur 1/6 Pen und verursachen damit kaum direkten Schaden. Die GK wiederum ist mit IFHE in der Lage, auch andere BB frontal zu duchschlagen und zerlegt diese damit ziemlich zackig. Allerdings gehen Sec-Builds immer mit starken Einbußen in Sachen Überlebensfähigkeit einher, daher sollte man sich gut überlegen, ob es einem das wert ist.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
307 posts
2,194 battles

Momentan sind Sec-Builds meistens nur frustrierend. Selten erwischt man mal jemanden, der nicht mehr aus der Reichweite kommt. Selbst begibt man sich aber andauernd in Torpedo-Reichweite und ist praktisch permanent offen und beliebtes Ziel für HE-Spam von der ganzen Karte. Für den "Nutzen" ist der Build eigentlich viel zu teuer. Hab meine Bismarck eingemottet (keine Lust den Kapitän langwierig umzuskillen und erst recht keine Lust dafür zu bezahlen). Wenn sich an der Meta nichts ändert spiel ich diese Linie nicht weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[205PG]
[205PG]
Players
95 posts
4,734 battles

Also im Coop machen diese Sek geskillten Schiffe ordentlich Spaß. Da kloppt man sich eher, als das man taktisch fahren kann, sonst snakken einem die Torpedowerfer den ganzen Damage weg....

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
3,232 posts
16,546 battles

Ich fahre nur die Tirpitz und die Bismarck mit Full MA Build. (selber Kapitän) Und es ist schon selten das man davon richtig profitiert. Durch die manuelle Auswahl ist es auch kein Frühwarnssytem für plötzlich auftauchenden DD. Hier sollte man mögliche Ziele schon frühzeitig markieren. Aber es macht schon Spaß in einen Pulk von Angreifern einzutauchen und während man die Brocken mit der Hauptgeschützen beharckt, die kleineren zum Spießrutenlauf durch die MA zu animieren. Wenn einer brennt kann man auch mal schnell ein anderes Ziel in den Fokus setzen. Wenn man etwas Glück hat, sprengt das eine ganze Formation von Gegner auf, so das sie wie aufgeschreckte Hühner die Flucht ergreifen. In so einer Situation kann man auch schnell mal 2,5 Mio Potental DMG in 5 bis 6 Minuten fürs Team tanken.

 

Ich habs auch mal auf dem Friedrich und dem Fürsten probiert, das geht, ist aber nicht effizient genug, als das man dafür auf viele der defensiven Skills verzichten kann.

 

shot-18_09.06_02_35.03-0640.thumb.jpg.9f5628617cbddd6f671b5b7d9208eca7.jpg 

 

shot-18_09.06_02_35.07-0964.thumb.jpg.6547fbc13b980c9f626848c76918df6a.jpg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,439 posts
9,831 battles
On 21.9.2018 at 1:56 PM, Blacksoundz said:

Da hätten wir: 

 

- Warspite (ist mit MA-Build ganz witzig):  Ist es sinnvoll? Nein. Sie hat andere Stärken. 

 

- Scharnhorst/Gneisenau: Da es zwei exzellente Nahkämpfer sind, ist das MA-Build durchaus nützlich. 8KM sind Max-Range. IFHE wird dank der 1/4 Pen der Deutschen nicht benötigt. Ist das Build sinnvoll? Nein, in der aktuellen Meta eher nicht. 

 

- Bismarck/Tirpitz/FDG/GK: Sehr nettes Beiwerk! Aufgrund der hohen Reichweite der MA (bis zu 11,6KM) auch in der aktuellen Meta nützlich. IFHE ist nicht nötig (siehe Scharnhorst/Gneisenau). Ist das Build sinnvoll? Geschmackssache. 

 

- Richelieu/Alsace/Republique: Ebenfalls sehr nettes Beiwerk! Sehr hohe Reichweite (bis zu 12,1KM). Nur mit IFHE wirklich "stark", aufgrund der fehlenden Pen (1/6).

Ist das Build sinnvoll? Nein, da sie nicht die Stärken im Nahkampf besitzen wie sie die Deutschen haben. Spaß macht es trotzdem. 

 

- Massachusetts: Sehr gut mit MA-Build spielbar, da das Schiff darauf ausgelegt ist. Die Reichweite weiß ich gerade nicht auswendig, dürfte aber auf Bismarck/Tirpitz-Niveau liegen. Nur mit IFHE wirklich stark - ebenfalls fehlende Pen (1/6). Ist das Build sinnvoll? Geschmackssache. 

 

Fazit: MA-Builds sind durchaus noch brauchbar und machen defacto einen riesen Spaß. Sinnvoll sind sie in der aktuellen Meta aber nicht, da man auf wichtigere Skills verzichten muss (CE, Fire prevention zum Beispiel). Hinzu kommen hier aktuell sehr viele "High-DPM-Ships", welche deine MA gnadenlos zerstören. Wirkliche BB-Infights um die MA effektiv einzusetzen gibt es aktuell auch nicht wirklich. Somit ist man mit einem Tank-Build deutlich besser bedient. 

 

Ich hoffe ich konnte ein bisschen Licht in's Dunkle bringen. 

 

LG 

 

Black

Ich habe IFHE nur bei meinem Kurfürsten drin und es macht schon ein Unterschied.

Es mag sein, dass heute(und ist auch meine Erfahrung), 95% bei den Spielen in den ich bin einfach nur hinten rumgimpen und snipern....

Wenn wir in Divi fahren ist das aber unbedeutend, da wir fast immer rushen und ich kann dir sagen, 2 Kurfürsten mit Sec. Skillung mit IFHE und dazu noch ein Kreuzer bringen viel Chaos und Angst ;)

Bei der Tirpitz und Bismarck habe ich es nicht mehr, sondern dafür Sprengmeister und das merkt man schon.

 

Die Massa habe ich ohne IFHE ausgetestet, da es mal dazu Berichte gab, dass es sich nicht lohnt.

 

Scharnhorst/Gneisenau wäre eher Gneisenau sinnvoll, Scharnhorst aus meiner Sicht nicht bei der Bewaffnung.

Gneisenau schon ausprobiert, aber offen gesprochen, wenn ich so nah ran bin, dann scheppert das eh anders und ich nutze die Torps.

Ergo bringe ich die Schiffe eher in ein Tank Build.

Sie fackelt dann halt noch gut mit der Sek.

 

Gleiches bei der Republique.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,697 posts
15,686 battles
On 21.9.2018 at 1:12 PM, Hoppelhase said:

Weclhes der Schiffe braucht denn IFHE dann dazu ?

Man will ja die oft auftretenden Panzerungen knacken können. Das sind idR 32mm Panzerung von BBs (evt. noch die 25mm der BBs oder 25-27mm von Kreuzern oder 19mm von DDs, je nachdem auf welcher Tier-Stufe man fährt).

 

Gerechnet wird: Kaliber / 6 muss gerundet größer sein, als die Panzerung. Bei deutschen 150 und 128mm Secs wird /4 statt /6 gerechnet. Bei .5 wird idR aufgerundet, aber wohl nicht immer.

 

Gneisenau und Kuhfürst haben 128mm Secs, die provitieren von IFHE. Die 150 und 105mm Secs provitieren nicht von IFHE. Deshalb macht IFHE bei den anderen deutschen BBs keinen Sinn.

 

Bei den deutschen BBs gibt es 150mm Secs, die durchschlagen sowieso schon 32mm Panzerung, brauchen also kein IFHE: 150/4=37,5, also kann 37mm durchschlagen werden. Die 105mm Secs können auch mit IFHE keine 32mm durchschlagen: 105/6*1.3=22,75 -> 22mm Panzerung kann durchschlagen werden. Die 128mm Secs können nur mit IFHE 32mm Panzerung durchschlagen 128/4=32, kann also nur 31mm Panzerung durchschlagen werden, mit IFHE sinds aber 32 x 1.3 = 41,6 (also kann 41mm Panzerung durchschlagen werden).

 

Die anderen BB-Linien hab ich nicht im Kopf. AP-Secs provitieren natürlich nicht. Man muss auch im Kopf behalten, dass IFHE die Feuerchance von HE-Secs senkt. Der 4er-Kapitänsskill gibt bis einschließlich T6 nur -15% auf die Streuung, ab T7 aber -60%. Deshalb geht es mit Sec Builds eigentlich erst ab T7 los.

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
594 posts
4,242 battles
3 hours ago, Enkidu136 said:

Die anderen BB-Linien hab ich nicht im Kopf.

Die Massachusetts hat 127er Sec-Geschütze. Das sind 27,51 mm Durchschlag mit IFHE.

Richelieu und Alsace haben 100er und 152er Geschütze. Das sind für die 100er 21,66mm und für die 152er 32,92mm.

Die Republique hat 127er und 152er Geschütze. Das sind für die 127er 27,51mm und für die 152er 32,92mm.

Die Yamato hat 127er und 155er Geschütze. Das sind für die 127er 27,51mm und für die 155er 33,58mm.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
2,067 posts
6,553 battles

Habe die Franzosen BB noch nicht angefangen, kann also zu denen nichts sagen, habe auch keine Massa.

 

Ich hab ein Sec. Build auf der Scharnhorst, Tirpitz und Bismarck. Früher auch auf der FdG und dem GK. Die FdG hat aber damit nicht gut performt und sie kommt mit Tankbuild besser und der GK ist wegen Ranked jetzt auf Survival geskillt.

 

Dass die Bismarck und Scharnhorst kommen für mich auch in der aktuellen Meta gut mit dem Sec. Build zurecht. Man muss sich halt sehr zusammen reißen und nicht blindlings drauf los holzen. Gerade am Anfang ist ein bissl Disziplin gefordert, bis der eine oder andere Gegner schon weg ist und das Fokusfeuer nicht mehr zu stark ist. Wenn man lernt sich rechtzeitig zurück zu ziehen um wieder HP zu regenerieren, dann kann man auch heute mit Sec. Build sehr erfolgeich fahren. Gerade Scharnhorst macht mir immer mehr Spaß damit, weil sie durch ihre Agilität und hohe Geschwindigkeit die Gefechtsbedingungen sehr gut diktieren kann und damit kann man ihre Stärken immer gut zur Geltung bringen.

 

Ich fahre alle BB ohne IFHE. Nach der Ranked Season mach ich aber mal ein GK Build damit und schau mal, wie spaßig das wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,997 posts
10,575 battles
23 hours ago, F0rs3ti said:

 

Ich fahre alle BB ohne IFHE. Nach der Ranked Season mach ich aber mal ein GK Build damit und schau mal, wie spaßig das wird.

Der Effekt ist schon enorm, ich hab vorhin in der perfekt angewinkelten Massachusetts von der Sec eines IFHE-GK mit 82 Treffern 25k direkten Schaden, also ohne Feuer, gedrückt bekommen. Die GK ist eines der wenigen Schiffe, mit dem ich in der Massachusetts nur ungern ins direkte Sec-Duell gehe, da muss man ganz schön aufpassen, wenn man den Trade nicht verliert.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FUS0]
[FUS0]
Players
238 posts
7,785 battles
1 hour ago, agentelrond said:

Der Effekt ist schon enorm, ich hab vorhin in der perfekt angewinkelten Massachusetts von der Sec eines IFHE-GK mit 82 Treffern 25k direkten Schaden, also ohne Feuer, gedrückt bekommen. Die GK ist eines der wenigen Schiffe, mit dem ich in der Massachusetts nur ungern ins direkte Sec-Duell gehe, da muss man ganz schön aufpassen, wenn man den Trade nicht verliert.

Allerdings lohnt es sich erst mit GK / FGD wirklich zu skillen, da bei den andern das Kaliber zu niedrig ist.

 

Und mein lieblings Sec. Schiff: Kiev!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,439 posts
9,831 battles
1 hour ago, agentelrond said:

Der Effekt ist schon enorm, ich hab vorhin in der perfekt angewinkelten Massachusetts von der Sec eines IFHE-GK mit 82 Treffern 25k direkten Schaden, also ohne Feuer, gedrückt bekommen. Die GK ist eines der wenigen Schiffe, mit dem ich in der Massachusetts nur ungern ins direkte Sec-Duell gehe, da muss man ganz schön aufpassen, wenn man den Trade nicht verliert.

GKF ohne IFHE merkst du schon.

Ich spiele sie nur damit und das macht echt spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×