Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
nerewar

Sind die gewerteten Gefechte entwertet?

Die gewerteten Gefechte  

132 members have voted

  1. 1. Wie zufrieden seid ihr mit dem gewerteten Spielmodus?

    • sehr zufrieden
      9
    • eher zufrieden
      13
    • teils/teils
      58
    • eher unzufrieden
      30
    • sehr unzufrieden
      22
  2. 2. (Bitte nur ankreuzen wenn ihr vorher 1-3 angekreuzt habt)Warum seid ihr zufrieden)? (mehrfach ankreuzen ist möglich)

    • Mitspieler
      21
    • Tierstufe
      32
    • Rangsystem
      25
    • sichere Ränge existieren
      44
    • Bestloser existiert
      25
    • Belohnungen existieren
      69
    • Spielmodus(7vs7)
      46
    • Länge der Saison
      14
    • Sonstiges
      33
  3. 3. (Bitte nur ankreuzen wenn ihr bei der ersten Frage 3-5 angekreuzt habt) Warum seid ihr unzufrieden? (mehrfach ankreuzen ist möglich)

    • Mitspieler
      86
    • Tierstufe
      68
    • Rangsystem
      29
    • sichere Ränge existieren
      12
    • Bestloser existiert
      32
    • Belohnungen existieren
      5
    • Spielmodus(7vs7)
      7
    • Länge der Saison
      15
    • Sonstiges
      21

49 comments in this topic

Recommended Posts

[TK]
Players
33 posts
2,145 battles

Hididuliho liebe Warshipsfahrer und Fahrerinnen,
im Moment ist die Ranked Saison ja heiß im Gange und aus diesem Anlass würde ich gerne mal eine Diskussion/Umfrage zu eben dieser in den Raum werfen.
Jedoch möchte ich mich weniger auf die schon viel diskutierten T-Stufen fokussieren sondern ein paar andere Aspekte näher beleuchten, welche sich doch stark von dem Ranked Modus in anderen Spielen unterscheiden.
Die 4 Punkte die ich hier ansprechen möchte sind die Ränge, die sicheren Ränge, das Belohnungssystem und das "Bestloser" System

 

Die Ränge
Die Ränge sind dafür da den verschiedenen Fähigkeiten der Spieler eine Zahl zu verleihen. 
Sprich ein Spieler auf Rang 3 ist (im Optimalfall) besser als ein Spieler auf Rang 8.
Gestartet wird auf Rang 23 und auf Rang 1 ist man so gesehen "fertig" mit der Saison.
Es ist nicht möglich auf Grund von Inaktivität seinen Rang zu verlieren.

 

Die sicheren Ränge
Diese Ränge sind Besonderheiten da man, sind sie einmal erreicht, nicht mehr absteigen kann. 
Wenn ich es also schaffe einen dieser Ränge (zB. 17 in dieser Saison) zu erreichen, ist es mir unmöglich auf Rang 18 zu fallen.

 

Hier gibt es mMn das erste Konfliktpotenzial. Die Ränge sollen die Fähigkeiten eines Spielers wiedergeben, die sicheren Ränge sorgen jedoch für einen Schutz der Spieler was wiederum die Rolle der Ränge an sich abschwächt.
Hier ein Beispiel: Wenn die Ränge 23-17 unumstößlich sind sagen diese nichts über die Fähigkeiten eines Spielers aus, da man von diesen nicht absteigen kann. 
Sie erfüllen also nicht den angedachten Zweck, sondern sollen eher eine sichere Zone für die Einsteiger sein die sich nicht mit 7vs7, den Karten, etc. auskennen. 
D.h. 7-8 der 23 Ränge können den ihnen angedachten Sinn nicht erfüllen. 
Erst ab Rang 15 bzw. 12 spiegeln die Zahlen der Ränge die Fähigkeiten der Spieler wieder. 
Mit diesem System hat Wows von allem ein wenig. 
Es ist nicht zu leicht(von Rang 12-1 ist es noch ein großes Stück) jedoch auch nicht zu schwer(viele sichere Ränge am Anfang) in diesem System Fuß zu fassen.
Persönlich bin ich kein Freund der sicheren Ränge da mir die Gewerteten dadurch entwertet werden.
Die Idee von Sicherheit in einem Modus in dem man auf Grund seiner Fähigkeiten bewertet wird widerspricht sich mMn.
Da die Saisons nur vergleichsweise kurz sind und man einige Spiele machen muss um auf 1 zu kommen braucht es jedoch irgendeine Form von Sicherheit oder kürzere Rangabstufungen(anstatt 23 Ränge zb. 10) und dafür verzichtet man dann auf sichere Ränge.
Alternativ könnte man die Zeit der Gewerteten  verlängern(zB. 6 Monate )

 

Das Belohnsystem
In Wows gibt es für jeden Rang eine bestimmte Belohnung, wobei die besten Belohnungen auf den höchsten Rängen zu bekommen sind. 
Gleichzeitig werden diese Belohnungen nicht am Ende der Saison vergeben sondern direkt nach erreichen des Ranges.

 

Das ist ein zuvorkommendes System für den Spieler, da man sofort nachdem man seinen Aufstieg hart erkämpft hat auch dafür belohnt wird und die Ressourcen direkt benutzen kann.
Jedoch schwächt es die Gewerteten als Modus ab, da die Spieler keinen Grund mehr haben weiter zu spielen da es die Belohnung schon gab.
Gepaart mit dem Fakt, dass man nicht spielen muss um seinen Rang zu behalten(dafür ist die Saison zu kurz) sinkt der Druck nach erreichen seines Zieles bzw. Rang 1 noch weiter zu spielen.
Allgemein würde ich mir eine Limitierung für die Anzahl der Leute auf Rang 1 wünschen und das dieser kein separates T-Level bekommt sondern weiter gegen Rang 2 und co. fährt. Ebenso müsste es dann einen Zwang für zumindest die Rang 1 Spieler geben weiter zu spielen um ihren Rang zu behalten. Über ein Punktesystem würden dann die untersten Rang 1 Spieler auf Rang 2 abgewertet. 
Im Gegenzug dafür bekommen diese eine besondere Tarnung/Emblem/Hafen oder sonstiges um ihre Leistung zu würdigen. So würde dann auch bis zum Ende gekämpft werden um die begehrten Plätze zu erhalten.

 

Das "Bestloser" System
"Bestloser" verhindert das der Erste im Verliererteam seinen Stern verliert. Hierbei zählt die BasisExp, ob man lebt oder nicht spielt keine Rolle.

 

Eine kontroverse Eigenschaft der Gewerteten da sie dem Besten des Niederlagenteams zwar hilft aber Teamspiel eher abschwächt.
So kann es passieren das ab einem gewissen Punkt manche Spieler nicht mehr spielen um zu gewinnen, also Risiken eingehen um doch noch den Sieg zu bekommen, sondern stattdessen nur noch dafür spielen um keinen Stern zu verlieren.
Dazu kommt das bestimmte Dinge im Gefecht besser belohnt werden als andere und das die verschiedenen Schiffsklassen unterschiedlich viel Gefahr ausgesetzt sind um die gleiche Anzahl an Exp zu erhalten.
Im Endeffekt bleibt eine Niederlage trotzdem eine Niederlage und gerade in einem teambasierten Spiel ist es wichtig das die Leute zum Teamspiel animiert werden. 
Anstatt "Bestloser" zu entfernen gab es auch die Ideen die Anzahl der "Loser" zu erhöhen bzw ein neues "Worstwinner" einzuführen, also jeder der unter einem bestimmten Basisexp-Wert im Siegerteam ist bekommt keine Sterne.
Wenn man diesen Schritt jedoch gehen würde bräuchte man Siege und Niederlagen auch nicht mehr sondern könnte gleich nur anhand seiner persönlichen Wertung Sterne bekommen/verlieren.

 

Man sieht schon das Wows die Idee der gewerteten Gefechte deutlich anders angeht als so ziemlich alle anderen teamorientierten Spiele und das es schwierig ist an einem Unterpunkt etwas zu ändern, den Rest jedoch so zu lassen wie er vorher war.

 

So, nach all diesen Punkten interessiert mich natürlich eure Meinung.
Brauchen die Gewerteten eine Veränderung um wieder an Wert zu gewinnen? 
Sind es die von mir angesprochenen Punkte überhaupt Wert verändert zu werden, gibt es andere Baustellen die deutlich wichtiger sind oder passt es wie es im Moment läuft? 


Hier auch noch unser Video zu dem Thema https://www.youtube.com/watch?v=VlFY4od0YX4

Euch noch einen schönen Tag und ein schönes Wochenende

-nere

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
4,603 posts
7,488 battles

Bist du der Team Krado PR-reroll?

 

Ranked (gewertete Gefechte) hat seit der Einführung des Spielmodus nichts mit spielerischem Können zu tun. Selbst die Test/Pilot- Saison war dafür angedacht einfach einen alternativen Modus zu bieten neben Coop und random mit der Intention möglichst allen Spielern den Zugang dazu zu bieten. (https://worldofwarships.eu/en/content/ranked-battles/pilot-season-faq/)

 

WG hält den Spielern einfach die Karotte vor die Nase (Belohnungen) und erreicht dadurch dass diese sich entsprechende Schiffe freispielen oder freikaufen, und diese auch im Hafen behalten. Deswegen sind seit 2015 die Tierstufen auch dementsprechend angestiegen. Gleichzeitig haben sie 7v7 getestet und Daten über die entsprechenden Karten gesammelt als Vorbereitung für Clans und Turniere.

 

"Best loser " wurde erst nach Feedback eingeführt und war nicht von Anfang an vorgesehen. Belohnungsschiffe (Flint/Black) kamen auch erst ab Saison 3 dazu als der Modus angenommen wurde.

 

Es ist einfach nur ein Grind Modus für alle mit dem WG seine eigenen Ziele verfolgt.

 

 

Deswegen wird sich auch an den allgemeinen Rahmenbedingungen nicht viel ändern, da sonst die Spielerschaft geteilt wird und mit reinem Können wird es auch nie etwas zu tun haben, da sonst 90% der Spielerschaft nicht mehr spielen würden, wenn ihnen die Aussicht auf Belohnungen genommen wird (falls man weitere Restriktionen oder Hürden einbaut)

  • Cool 12
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,705 posts
16,334 battles

Die Top-Spieler (positive WR in Liga 1) kommen nur durch, weil weniger gute Spieler tapfer weiterspielen (negative WR in Liga 1) und immerwieder zwischen Liga 1 und 2 pendeln. Sind die Top-Spieler durch, können die weniger guten nachrücken und evt. auch R1 erreichen. Also sollte es mMn Anreize geben, dass man auch mit einer negativen WR weiterspielt. Denn ohne Spieler mit negativer WR kann es auch keine mit einer positiven geben.

 

Beim aktuellen Belohnungssystem, mit Stahl in unteren Ligen, ist der Anreiz für R1 mMn deutlich geringer. Einerseits finde ich es gut, weil man auch an Flint und Co. rankommt, wenn man nicht R1 schafft, also kein "bin eh zu schlecht für R1, also spiel ich gar nicht Ranked" und auch kein Zeitdruck mehr. Andererseits kann das neue Belohnungssystem auch dazu führen, dass die weniger guten Spieler früh aufhören "hab genug Stahl abgegriffen, R1 brauch ich nicht", bevor die Top-Spieler durch sind. Dann könnte es sehr schwierig werden, R1 zu erreichen. Das Einführen von Gefechtsaufträgen für Ranked wurde bereits im Forum diskutiert, vergleichbar mit denen in Clan Wars.

 

Da man jetzt nicht mehr R1 erreichen muss, um Flint und Co. zu bekommen, ist das mMn der beste Zeitpunkt, sichere Ränge und best loser abzuschaffen.

 

Um der aktuellen Season mal was positives abzugewinnen :Smile_great: Die Schiffe scheinen nun gespiegelt zu werden? Hatte bis jetzt noch kein 3 x Des Moinsen vs. 3 x Hindenburg. Meine letzten 5 Gefechte bspw.:

Ranked_gespiegelt.png

 

13 minutes ago, LilJumpa said:

Ranked (gewertete Gefechte) hat seit der Einführung des Spielmodus nichts mit spielerischem Können zu tun. Selbst die Test/Pilot- Saison war dafür angedacht einfach einen alternativen Modus zu bieten neben Coop und random mit der Intention möglichst allen Spielern den Zugang dazu zu bieten. (https://worldofwarships.eu/en/content/ranked-battles/pilot-season-faq/)

Der erste Satz aus deiner Quelle:

"From the very beginning, Ranked Battles were designed to involve as many players as possible in a competitive and dynamic game mode."

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Players
728 posts
8,465 battles

Mit den Rängen habe ich kein Problem, sichere Ränge finde ich klasse und auch die Belohnung sind ok wie sie sind. Best looser müsste mMn die Wertung geändert werden das nicht Kevin mit long range damage am meisten profitiert.  

Davon ab möchte ich entscheiden wann ich aussteige oder ne Pause mache und nicht zum permanenten Spielen verdammt sein um meinen Rang zu behalten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles

Grundsätzlich finde ich die Analyse und auch Umfrage der gewerteten Gefechte vom TE ganz gut (Dafür ein :cap_like: von mir an @nerewar). Nachteilig vielleicht höchstens, dass dabei in vielen Punkten die subjektive Unzufriedenheit unterschwellig mitschwingt (dafür eher ein "Daumen runter" an den TE [btw, warum gibt es dafür keinen passenden Smiley?], deswegen insgesamt keine Bewertung des Eingangsposts) . Etwas mehr Objektivität bzw. Neutralität würde der Sache vielleicht gerechter werden, dass das aber durchaus schwierig ist kann ich nachvollziehen und deswegen muss man meiner Ansicht nach kein "Fass aufmachen", es wurde zumindest versucht es mehr oder weniger objektiv darzustellen.

 

Inhaltlich habe ich im Moment keine große Lust noch mal tiefer auf das Thema einzugehen, deshalb nur ein kurzer Abriss meiner persönlichen, subjektiven Meinung zu diesem Thema.

 

Grundsätzlich finde ich die gewerteten Gefechte gut, aber mit einigen Haken die mich stören:

  • Positiv
    • halbwegs bzw. ansatzweise kompetitive Rahmenbedingungen
      • eine Tierstufe
      • gespiegeltes MM
      • geringere Spieleranzahl/Match
      • grobe Skilleinteilung
    • anders als Random, Abwechslung
  • Negativ
    • Aufweichung der Skilleinteilung auf die Ränge durch
      • Ausschluss nach Erreichen von Rang 1
      • Sichere Ränge
      • Bestloser
    • starres Ligasystem

Ansonsten sehe ich aus WG-Sicht nur wenig Ambitionen das gesamte System umzubauen, denn grundsätzlich schient der Modus von einer signifikant hohen Spielerzahl angenommen zu werden und das ist es letztlich, was für WG zählt. Sollte sich ein gegenteiliger Trend bemerkbar machen, wird WG wohl auch gegensteuern und da kann dann eventuell auch so eine Umfrage wie hier zumindest zu einem kleinen Teil etwas dazu beitragen.

 

Zuletzt: Have fun, it's just a game :cat_cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,586 posts
18 minutes ago, Enkidu136 said:

Der erste Satz aus deiner Quelle:

"From the very beginning, Ranked Battles were designed to involve as many players as possible in a competitive and dynamic game mode."

Das Thema mit dem "competitive"

Als Spieler will/sollte man sich verbessern, doch bei vielen zweifel ich das können an. :dance_turtle:

 

@nerewar,

 

Der Vergleich mit LoL, Starcraft oder CS passt einfach nicht, da fehlt einfach die Spielerbase. 500k zu 30k?!? und vielleicht sogar das Spiel selbst. 

 

Best loser:

Natürlich gibt es Spiele die nicht Gewonnen werden können, und wenn dann im Gefecht einer mehr Leistet als der 2. Platzierte.

Warum dann nicht den Stern behalten? 

Es ist zwar Richtig das es mit einer Klasse (BB?) leichter ist den 1. Platz zu sichern als z.B DD.

 

Wie oft erlebt der Spieler diese Situation? 

Ein Spieler mit positiver WR wird kontinuierlich die Leiter aufsteigen, der eine schneller, der andere weniger schnell. 

Dieses "Best Loser" hat dieser Spieler nicht nötig.

 

Rang 1 limitiert bzw nicht unumstößlich:

Warum spiele ich Ranked? 

Für die Belohnung, nicht für den 1. Platzt.

Und wenn es 1000 Gefechte benötigt plus eine negative WR. (Persönlich würde mir diese Anzahl oder auch WR nicht gefallen)

 

Hab ich es geschafft den 1.Platzt zu erreichen, die zurecht beste Belohnung erhalten, ist mir der Rang danach egal.

Würde im Vorfeld die Möglichkeit bestehen diesen Rang 1 nicht zu erreichen, wozu dann Spielen. 

 

Skill:

Natürlich sieht man im Ranked den Skill, sonst würden ja auch die Topspieler (Clantag!) nicht nach Woche 1 sich im 5er Bracket begegnen. 

Wer ab einem bestimmten Rang nicht weiter kommt ist entweder zu schlecht um das Team richtig zu unterstützen bzw auch mal den Stern zu behalten. 

 

Dann wartet man eine Woche bis diese "besseren Spieler" weiter aufgestiegen, hat dann wiederum mehr Einfluss und kann ebenfalls weiter aufsteigen.

 

Man kann auch zum Ende der Season mit "Skill" von ganz hinten durchrushen, da man hauptsächlich den Stern sichern kann bzw genügend Einfluss auf den Sieg hat. Natürlich brauch man auch ein bisschen Glück mit den Teammates (CV :etc_hide_turtle:

 

Meine persönliche Meinung zum Ranked

Interessante Abwechslung zum Random mit sehr guten Belohnungen 

 

Lg 

 

  

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,705 posts
16,334 battles
15 minutes ago, da_Sti said:

Das Thema mit dem "competitive"

Als Spieler will/sollte man sich verbessern, doch bei vielen zweifel ich das können an. :dance_turtle:

Das ist genau der Punkt. Den Spielern vorzugaukeln "du brauchst nicht besser werden, denn Ranked ist nur ein Grind, also sterb dich einfach durch mit 1k Gefechten" führt doch genau dazu, dass die Spieler keine Notwendigkeit sehen, dazuzulernen. Und es führt zu Frust, wenn man mal wieder von R3 auf R8 abstürzt und dann immer dem RNG die Schuld gibt. Und es führt zu einer nicht-kompetitiven Spielumgebung für alle Beteiligten.

 

Wenn man zwischen Liga 1 und Liga 2 hin- und herpendelt gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder dazulernen und besser werden oder ne Woche Pause machen (wobei man dann das Risiko eingeht, nicht mehr genug Zeit für R1 zu haben).

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
Vor 20 Minuten, da_Sti sagte:

Rang 1 limitiert bzw nicht unumstößlich:

Warum spiele ich Ranked? 

Für die Belohnung, nicht für den 1. Platzt.

Und wenn es 1000 Gefechte benötigt plus eine negative WR. (Persönlich würde mir diese Anzahl oder auch WR nicht gefallen)

 

Hab ich es geschafft den 1.Platzt zu erreichen, die zurecht beste Belohnung erhalten, ist mir der Rang danach egal.

Würde im Vorfeld die Möglichkeit bestehen diesen Rang 1 nicht zu erreichen, wozu dann Spielen. 

Nur mal hierzu, stell dir mal ein Belohnungssystem ähnlich der CB mit Auftragsreihen vor, nur mal ohne Zahlen folgende Rahmenbedingungen:

  • Gewinne a Spiele in der vierten Liga und erhalte w Stahl
  • Gewinne b Spiele in der dritten Liga und erhalte x Stahl
  • Gewinne c Spiele in der zweiten Liga und erhalte y Stahl
  • Gewinne d Spiele in der ersten Liga und erhalte z Stahl

Die Zahlen für a, b, c, d sowie w, x, y, z müsste man ermitteln um einen möglichst guten Kompromiss für alle Spieler herzustellen. Möglich wäre auch, dass diese Aufträge wochenweise zurückgesetzt werden um am Ende noch die Ambitionen für alle Spieler möglichst hoch zu halten.

 

Würdest du dann nicht spielen, weil du wegen einer Umstellung hin zu mehr Kompetitiv keine Chance hast Rang 1 zu erreichen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,963 posts
3,345 battles

Ahoi,

 

einfach mal kurz zur Umfrage an sich:

@nerewar es fehlt noch der Button "Keine Angabe" für Frage 2/3, da man nämlich min. 1ne Antwortmöglichkeit ankreuzen muss und wenn man z.B. unzufrieden ist, dann muss man trotzdem bei zufrieden was ankreuzen. 

 

:Smile_honoring:Parma

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SKS]
[SKS]
Players
1,014 posts
4,571 battles
Vor 2 Stunden, nerewar sagte:

1. Die Ränge
 

2. Die sicheren Ränge

 

3.Das Belohnsystem
 

4. Das "Bestloser" System
 

-nere

1. Die Ränge 

 

Die finde ich ok. Du schreibst im optimalen Normalfall sollte er zeigen wie gut man ist. Es sind aber viele Faktoren die da mit rein laufen. Das eine ist das Team, es gibt nicht viele Spieler die ein Team alleine tragen können aber dafür kann jeder Fehler Fatal sein. Dann die Schiffe die gespielt werden und der MM gegen welche Schiffe man antritt. Das man den Rang nicht verlieren kann auf Grund von Inaktivität finde ich auch in Ordnung, sonst müsste man ein ganz anderes System einbauen mit einer begrenzten Anzahl von Spielern die z.B. Rang 1 gleichzeitig inne haben können. Das würde natürlich einen massiven Kampf auslösen um z.B. Rang 1 und es schwieriger machen ihn zu bekommen.

 

2. Sichere Ränge

 

Das finde ich auch ganz ok, nur verstehe ich nicht warum der letzte sichere Rang auf 12 ist und nicht auf 10. Es ist eine Liga, ein Wettbewerb. Die Liegen sind in festen Abständen unterteilt. die 2te Liga endete auf rang 11 und Rang 10 beginnt die erste Liga. Warum ist dort der Savepoint nicht auf Rang 10 oder 11 ? Also am Ende oder Anfang der Liga. ist aber so eine gefühlte  Sache denke ich.  Das die sicheren Ränge existieren ist ein Ausgleich dafür das man in diesem Spiel im Ranked immer mit der Unbekannten 3x fährt. Man hat keine Ahnung mit wem man im Team spielt, wie gut oder schlecht diese Spieler sind. Man hat keine Ahnung wie die Schiffsklassen aufgestellt sind und ob man im benachteiligten Team oder im bevorteilten Team von den Schiffen her fährt. Ebenso hat man keine Ahnung wie die Teammitglieder ihre Kapitäne geskillt und welche Module sie verbaut haben. Hat man Pech kann man dadurch sehr schnell wieder sehr weit nach unten fallen in den Rängen. Das soll das auffangen.

 

3. Belohnungsystem

 

Finde ich eigentlich Ok wie es ist. Habe auch nie wirklich darüber nach gedacht. Der Vorteil ist einfach, das in diesem System so wie es ist jeder der sein Ziel erreicht hat aufhören kann weiter zu machen im Ranked. Nimmt also eine Menge Druck aus dem System selbst. Der Nachteil ist das jeder der sein Ziel erreicht hat und weiter spielt nicht unbedingt noch sein bestes gibt. Was wiederum allen schaden kann die noch versuchen einen höheren Rang zu erreichen. Und ja Rang 1 wird kaum gespielt, das kommt auch daher.

 

4. Best Looser System

 

Also ich finde das gehört weg. Das System war wohl als Anreiz von WG gedacht, sein Bestes zu geben in den Gewerteten. Das Problem ist das viele Spieler von Anfang an auf best Looser spielen und damit verändert sich die Spielweise und oft nicht hin zum besseren. Da das dann also schon fast "Missbraucht" wird denke ich das sollte man einfach wieder aus dem Spiel nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,586 posts
1 hour ago, Mad_Skunky said:

Nur mal hierzu, stell dir mal ein Belohnungssystem ähnlich der CB mit Auftragsreihen vor, nur mal ohne Zahlen folgende Rahmenbedingungen:

  • Gewinne a Spiele in der vierten Liga und erhalte w Stahl
  • Gewinne b Spiele in der dritten Liga und erhalte x Stahl
  • Gewinne c Spiele in der zweiten Liga und erhalte y Stahl
  • Gewinne d Spiele in der ersten Liga und erhalte z Stahl

Die Zahlen für a, b, c, d sowie w, x, y, z müsste man ermitteln um einen möglichst guten Kompromiss für alle Spieler herzustellen. Möglich wäre auch, dass diese Aufträge wochenweise zurückgesetzt werden um am Ende noch die Ambitionen für alle Spieler möglichst hoch zu halten.

 

Würdest du dann nicht spielen, weil du wegen einer Umstellung hin zu mehr Kompetitiv keine Chance hast Rang 1 zu erreichen?

Du kannst Ranked nicht mit CW vergleichen, allein schon aus dem Grund das du kein passendes Setup bekommst.

Dazu noch nicht weißt ob der DD vor dir bzw BB hinter dir auch in verschiedenen Situation hilfreich ist oder nicht. 

 

Das mit dem nichtspielen bezog ich lediglich auf limitierten Rang. 

Hast keine Zeit bzw fehlt einfach das nötige know how, werden Spieler mit mehr Zeit oder Skill den Rang eher erreichen, da bleibt dann z.B. für mich nichts übrig, warum dann überhaupt versuchen? 

 

Wenn die Belohnung über Wochenaufträge zu erreichen sind, die dann auch noch zurückgesetzt werden, wozu dann noch Ränge?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
Vor 12 Minuten, da_Sti sagte:

Du kannst Ranked nicht mit CW vergleichen, allein schon aus dem Grund das du kein passendes Setup bekommst.

Dazu noch nicht weißt ob der DD vor dir bzw BB hinter dir auch in verschiedenen Situation hilfreich ist oder nicht.

Ich fokussiere eher auf das Belohnungssystem, weniger den kompetitiven Grundgedanke, der hinter den beiden Modi steckt. Das ist kaum vergleichbar, das ist mir schon klar.

 

Vor 12 Minuten, da_Sti sagte:

Das mit dem nichtspielen bezog ich lediglich auf limitierten Rang. 

Hast keine Zeit bzw fehlt einfach das nötige know how, werden Spieler mit mehr Zeit oder Skill den Rang eher erreichen, da bleibt dann z.B. für mich nichts übrig, warum dann überhaupt versuchen? 

Warum bleibt für dich nichts übrig, wenn man auch in unteren Rängen etwas Lohnenswertes erhält? Alles oder nichts gibt es auch im jetzigen System nicht.

 

Vor 12 Minuten, da_Sti sagte:

Wenn die Belohnung über Wochenaufträge zu erreichen sind, die dann auch noch zurückgesetzt werden, wozu dann noch Ränge?

Um ein möglichst kompetitives Umfeld herzustellen. Dazu sollten gewertete Gefechte ja ursprünglich da sein, siehe auch das Zitat von WG, gepostet von @Enkidu136 etwas weiter oben:

Vor 3 Stunden, Enkidu136 sagte:

Der erste Satz aus deiner Quelle:

"From the very beginning, Ranked Battles were designed to involve as many players as possible in a competitive and dynamic game mode."

(Quelle: https://worldofwarships.eu/en/content/ranked-battles/pilot-season-faq/)

 

Edit:

Mist, jetzt hänge ich mich hier doch wieder voll rein ... :Smile_child:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Beta Tester
5,083 posts
8,555 battles
5 hours ago, McMurxi said:

4. Best Looser System

 

Also ich finde das gehört weg. Das System war wohl als Anreiz von WG gedacht, sein Bestes zu geben in den Gewerteten. Das Problem ist das viele Spieler von Anfang an auf best Looser spielen und damit verändert sich die Spielweise und oft nicht hin zum besseren. Da das dann also schon fast "Missbraucht" wird denke ich das sollte man einfach wieder aus dem Spiel nehmen.

Das kam erst auf wiederholte drängende Forderungen der Spieler. Viele von denen die das damals gefordert haben mit zum teil unschönen Worten, finden das jetzt schlecht mit denselben unschönen Worten. Finde ich witzig und zeigt, dass WG vielleicht gut daran tut, nicht auf Spieler zu hören oder wenigstens differinzieren sollte zwischen Spielern die zumindest objektiv argumentieren und all den anderen. Leider sind diese SEHR selten.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,379 posts
13,067 battles

Wenn es einen wirklichen Pferdefuß im Ranked gibt, dann ist das dass Wiederabsteigen. Mit allem anderen kann man sich arrangieren, aber der mögliche Verlust von etwas, was man schon in der Hand hatte, das ist der wesentliche Grund für die Unzufriedenheit und die extrem toxische Atmosphäre.

 

Ein Elo ähnliches System passt einfach nicht zu zufälligen Teams, darauf hatte nicht nur ich, sondern auch andere Spieler schon vor Ewigkeiten hingewiesen - und natürlich auch alternative Vorschläge unterbreitet, die allerdings in der Community und bei WG auf taube Ohren stießen.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,586 posts
2 minutes ago, Mad_Skunky said:

Warum bleibt für dich nichts übrig, wenn man auch in unteren Rängen etwas Lohnenswertes erhält? Alles oder nichts gibt es auch im jetzigen System nicht.

Ich habe einen Kuchen und das Stück ist so gut ist das ich den ganzen Kuchen essen möchte.

Jetzt kommt ein anderer und ist schneller, besser und bekommt das letzte Stück bevor ich es schaffe,

dann möchte ich lieber nicht wissen wie die einzelnen Stücke schmecken. 

 

Vielleicht eine seltsame Metapher, aber wenn Rang1 nur für z.B. 100 Spieler vergeben werden kann, und der Rest kann das dann nicht mehr. 

Wozu dann?

14 minutes ago, Mad_Skunky said:

Um ein möglichst kompetitives Umfeld herzustellen. Dazu sollten gewertete Gefechte ja ursprünglich da sein, siehe auch das Zitat von WG, gepostet von @Enkidu136 etwas weiter oben:

 

Auch da kann ich mich nur wiederholen, das Umfeld wäre wünschenswert aber ...

Quote

Das Thema mit dem "competitive"

Als Spieler will/sollte man sich verbessern, doch bei vielen zweifel ich das können an. :dance_turtle:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
Vor 1 Minute, Nekrodamus sagte:

Wenn es einen wirklichen Pferdefuß im Ranked gibt, dann ist das dass Wiederabsteigen. Mit allem anderen kann man sich arrangieren, aber der mögliche Verlust von etwas, was man schon in der Hand hatte, das ist der wesentliche Grund für die Unzufriedenheit und die extrem toxische Atmosphäre.

 

Ein Elo ähnliches System passt einfach nicht zu zufälligen Teams, darauf hatte nicht nur ich, sondern auch andere Spieler schon vor Ewigkeiten hingewiesen - und natürlich auch alternative Vorschläge unterbreitet, die allerdings in der Community und bei WG auf taube Ohren stießen.

 

 

Es muss ja nicht zwingend ELO sein, wobei ich nach wie vor der Meinung bin, dass man auch ein darauf basierendes System umsetzen könnte.

Das Sternesystem der jetzigen Rankeds ist im Grunde nicht so viel anders, nur dass es statt ELO-Punkte für Gewinn/Verlust eben Sterne hergenommen werden. Man könnte also sagen, dass das bestehende System durchaus ein sehr rudimentäres ELO-System ist.

 

Dem ersten Satz kann ich so zustimmen, wobei auch klar sein muss, dass egal wie man ein System baut es auch immer Unzufrieden geben wird. 100% Zufriedenheit für alle ist wohl äußerst unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,379 posts
13,067 battles

Das meinte ich doch, in Elo-Systemen geht es auf und ab, ob man den aktuellen Stand nun mit Ziffern oder einer Anzahl an Sternen darstellt, ist irrelevant.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
Vor 17 Minuten, da_Sti sagte:

Ich habe einen Kuchen und das Stück ist so gut ist das ich den ganzen Kuchen essen möchte.

Jetzt kommt ein anderer und ist schneller, besser und bekommt das letzte Stück bevor ich es schaffe,

dann möchte ich lieber nicht wissen wie die einzelnen Stücke schmecken. 

 

Vielleicht eine seltsame Metapher, aber wenn Rang1 nur für z.B. 100 Spieler vergeben werden kann, und der Rest kann das dann nicht mehr. 

Wozu dann?

Wer spricht denn davon die erreichbaren Ränge in ihrer Anzahl zu begrenzen? Ich jedenfalls nicht und überall wo das auftaucht bin ich auf der Gegenseite.

Ich bin dafür, das Hochsterben zu minimieren, möglichst abzuschaffen und dafür muss meiner Ansicht nach das Belohnungssystem umgebaut werden, weil ansonsten die Spieler diesen Modus kaum annehmen werden. Deswegen mein obiger Vorschlag der Anpassung des Belohnungssystems OHNE irgendeine Begrenzung der Spielanzahl oder Menge der vergebenen Ränge.

 

Vor 17 Minuten, da_Sti sagte:

Auch da kann ich mich nur wiederholen, das Umfeld wäre wünschenswert aber ...

Zitat

Das Thema mit dem "competitive"

Als Spieler will/sollte man sich verbessern, doch bei vielen zweifel ich das können an. :dance_turtle:

 

Und?

Wäre es realistischer eingeteilt auf die Ränge, was wäre dann schlimm daran, wenn viele sich nicht verbessern können?

Es gäbe aufgrund einer anderen Belohnungsstruktur für diese trotzdem noch einen Anreiz weiter zu spielen, selbst wenn sie sich nicht weiter verbessern können. Und das beste daran ist, wenn es denn funktioniert, dass sie kaum die Kreise stören könne, die sich verbessern können und auch wollen.

 

Edit @Nekrodamus:

Ach so, dann habe ich dich falsch verstanden, danke für die Klärung. :cap_like:

 

Edit 2 nochmal @da_Sti:

Jetzt verstehe ich langsam deinen ersten Post, das war nur wegen der Limitierung von Rang 1.

Ok, ich habe da was missverstanden, mein Fehler.

Also, so wie ich es jetzt von dir verstehe bin ich dann doch auch bei deiner Argumentation.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BB-63]
Players
1,770 posts
22,281 battles

Als erstes sage ich mal das gleiche was man schon immer zu mir im Forum gesagt hat :

das ist keine repräsentative Umfrage, kann man auch nicht ernst nehmen. 

Habe heute Nacht gespielt von 1:00 - 3:00 Uhr (Wartezeiten auf Gefecht ca. 5 min (letzte Saison waren so 1-2 min um diese Uhrzeit, also vom Gefühl her viel weniger Spieler zwischen 5-1 (also irgend ein ELO scheiß kann man vergessen sonst warte Stunde auf Gefecht). Muss aber daran liegen das Stahl auf unteren Rängen verteilt wird und man muss nicht unbedingt bis Rang 1 spielen. 

Mit Stern retten ist bißchen schwierig (meine Grosowoi mit winrate 58% beeinflusst Gefechte selber und vielleicht bei ca. 170 Gefechten habe den Stern 4-5 x gerettet (BB und CA Fahrer brauchen den Stern weil wer der DD völlig versagt sollen Sie eine Chance bekommen Stern durch Leistung zu behalten -> wird aber leider manchmal ausgenutzt) 

Sicherer Rang bei 15 reicht vollkommen aus, sichere Ränge verleiten zu irgendwelchen Experimenten oder wenn sicheren Rang im Rücken hast, dann strengst Dich nicht 100%gig an weil du nichts zu verlieren hast (so geht's mir und da freuen sich deine Mitspieler). 

Gestern (1 DD pro Seite) habe 3 x hintereinander eine (PARAZ) Yueyang gehabt, hat Vorteil das keinen schlechten Random Gegner hast -> ist aber langweilig weil jeder schon vorher weißt wie der andere spielt (gerade bei gleichen Karten). 

Gerade CBs und Ranked die gleichen Karten ist ein Nachteil gegenüber nicht CBs Spieler. 

Gestern nur Top Spieler, aber nächstes Wochenende sind die meisten weg und der durschnitt kämpft zwischen 5-1.

Also wie immer mit DD, sehr hart auf Tier 10 weil Stern sichern so schwer ist, grenzt an massochismus. 

mfg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,379 posts
13,067 battles

Mein alternativer Ansatz mal ganz knapp vorgestellt:

 

- Man kann nichts verlieren, es geht nur nach oben. Das sollte wesentlich zu einer positiveren Grundstimmung bei allen Teilnehmer sorgen. Selbst wer das finale Ziel nicht erreicht (s.u.) hat zumindest das gute Gefühl, das ihm nichts weg genommen wurde.

 

- Es gibt Sterne (o.ä.) als Belohnung für das Erfüllen von Bedingungen/Aufgaben. Diesbezüglich gibt es unendlich viele Möglichkeiten und Varianten, von denen ich nur mal ein paar auflisten will: Top X über beide Teams (nicht jeder Sieger verdient tatsächlich etwas), X Siege in Folge, bestimmte Auszeichnungen, X (gesammelte) Kills, X Caps, X Spots, X Feuer, X Flutungen, X XP in einer Runde, etc. pp.

 

- Es wird aber nichts verschenkt! Die bis Rang 1 zu sammelnden Sterne sind entsprechend viele und ein paar eingebaute Hürden (z.B. X Sterne und dann eine Runde mit Y base XP um Rang Z zu erhalten), bremsen die "nur Fleißigen" aus. Am Ende soll das Ergebnis (wieviele kommen wie weit) durchaus wieder sehr ähnlich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
Vor 2 Minuten, Nekrodamus sagte:

Mein alternativer Ansatz mal ganz knapp vorgestellt:

 

- Man kann nichts verlieren, es geht nur nach oben. Das sollte wesentlich zu einer positiveren Grundstimmung bei allen Teilnehmer sorgen. Selbst wer das finale Ziel nicht erreicht (s.u.) hat zumindest das gute Gefühl, das ihm nichts weg genommen wurde.

 

- Es gibt Sterne (o.ä.) als Belohnung für das Erfüllen von Bedingungen/Aufgaben. Diesbezüglich gibt es unendlich viele Möglichkeiten und Varianten, von denen ich nur mal ein paar auflisten will: Top X über beide Teams (nicht jeder Sieger verdient tatsächlich etwas), X Siege in Folge, bestimmte Auszeichnungen, X (gesammelte) Kills, X Caps, X Spots, X Feuer, X Flutungen, X XP in einer Runde, etc. pp.

 

- Es wird aber nichts verschenkt! Die bis Rang 1 zu sammelnden Sterne sind entsprechend viele und ein paar eingebaute Hürden (z.B. X Sterne und dann eine Runde mit Y base XP um Rang Z zu erhalten), bremsen die "nur Fleißigen" aus. Am Ende soll das Ergebnis (wieviele kommen wie weit) durchaus wieder sehr ähnlich sein.

Das wäre dann noch mehr Grind als jetzt schon und "Kompetitiv" kann aus dem Modus fast komplett gestrichen werden, deine Base-XP-Hürde in einer Runde ist ziemlich RNG-lastig, sowohl in die eine wie auch andere Richtung. Selbst ein schlechterer Spieler hat auch mal Paraderunden, nur halt nicht so oft was er aber durch viel spielen kompensieren kann.

 

Wozu so etwas in einem extra Modus? Das kannst du dann auch im Random machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,379 posts
13,067 battles

Ob das nur ein Grind ist, oder doch kompetativ, hängt einzig und alleine davon ab, wie man die "Aufgaben" ausgestaltet. Die grundsätzlich Zielsetzung meines Ansatzes ist doch nur, das Gift aus den Ranked zu nehmen. Die Spitze erreicht man planmäßig weiterhin nur, wenn man entweder sehr gut, oder gut und viel spielt. Z.B. würde ein Unikum regelmäßig mehrere Sterne pro Runde bekommen und somit in den gewohnten 50-100 Spielen durch sein, wohingegen "die fleißige Tomate" auch mit gelegentlichen Glückstreffern trotzdem noch 1.000 Spiele benötigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,593 battles
Vor 23 Minuten, Nekrodamus sagte:

Ob das nur ein Grind ist, oder doch kompetativ, hängt einzig und alleine davon ab, wie man die "Aufgaben" ausgestaltet. Die grundsätzlich Zielsetzung meines Ansatzes ist doch nur, das Gift aus den Ranked zu nehmen. Die Spitze erreicht man planmäßig weiterhin nur, wenn man entweder sehr gut, oder gut und viel spielt. Z.B. würde ein Unikum regelmäßig mehrere Sterne pro Runde bekommen und somit in den gewohnten 50-100 Spielen durch sein, wohingegen "die fleißige Tomate" auch mit gelegentlichen Glückstreffern trotzdem noch 1.000 Spiele benötigt.

 Aber warum nicht das Gift herausnehmen indem man die Spieler dort spielen lässt wo sie Leistungstechnisch hingehören und ihnen trotzdem Belohnungen in angemessenem Maß zukommen zu lassen?

Warum dieses zwanghafte festhalten am grundsätzlichen Grindsystem?

 

Ich weiß zumindest schon eine Antwort:

Das sind halt 2 komplett unterschiedliche Herangehensweisen. :cap_haloween:

(Deine scheint mir etwas Casualtauglicher, ändert aber quasi gar nichts am leistungstechnischen Durcheinander der jetzigen Rankeds)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,705 posts
16,334 battles

Das ist doch der Vorschlag mit den Gefechtsaufträgen. Nur dass du es mit Rangaufstiegen verknüpfen willst. Ich denke, das Skilllevel kann man besser durch WR beurteilen, als durch "X Wassereinbrüche" u. Ä.

 

MMn sollten das Belohnungssystem und das MM voneinander getrennt sein. Denn es macht aus meiner Sicht keinen Sinn, Spieler "künstlich" hochzuranken, so wie jetzt mit best loser und sicheren Rängen, in Ligen in die sie leistungsmäßig gar nicht hingehören, nur damit sie auch an besimmte Belohnungen kommen können. Dann lieber den weniger guten Spielern ne Flint geben, so wie jetzt mit Stahl in unteren Ligen, als Mechanismen mit denen sie unnötig hoch gematcht werden.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,379 posts
13,067 battles

Mir ging/geht es einzig und alleine darum, die Stimmung in den Rankend zu verbessern, die - meiner Meinung nach - darunter leidet, dass jeder krampfhaft um den Erhalt seines Status Quo bemüht ist bzw. sein muss. Eine grundsätzliche Umgestaltung hatte ich nicht im Sinn.

 

Ob man den Zugang zu den gewerteten Gefechten oder zumindest die oberen Ligen für größere Teile der Spielerschaft grundsätzlich sperren sollte? Da wäre ich dagegen, denn einerseits haben wir bereits die CB-Oberliga, wo die entsprechenden Spieler unter sich bleiben, anderseits wären dann erst recht "Fackeln und Mistgabeln" in der Community angesagt.

 

Lieber ein - scheinbarer - Zugang für alle, der aber in der Realität an der einen oder anderen Hürde scheitert. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×