Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Enkidu136

Sammelthread für Pen-Mechaniken und Schadensberechnung

32 comments in this topic

Recommended Posts

Players
1,578 posts

Ahoi,

 

ich bin in letzter Zeit so oft über Fragen und Probleme zur Pen-Mechanik und Schadensberechnung gestolpert, dass mir ein Sammelthread nötig schien. In erster Linie soll es darum gehen, die doch recht undurchsichtigen Regeln zur Pen-Mechanik und Schadensberechnung zu sichten, zu erklären, zusammen zu sammeln. Es muss ja nicht gleich jeder weak spot und jeder Trick verraten werden.

 

Behauptung 1: "Overpens (durch AP-Granaten) können zu 50% geheilt werden."

 

Anscheinend ist das schon immer so gewesen und der Wiki-Eintrag war falsch (ursprünglich war von 100% Heilbarkeit die Rede). Der Wiki-Eintrag wurde geändert, Sub-Octavian hat sich wohl vor ein paar Wochen in den Q+A für das Missverständnis entschuldigt.

 

 

 

Behauptung 2: "Spaced Armor absorbiert trotz overmatch oder Penetration den kompletten Schaden"

 

Hatte gestern den Fall, dass ich einer Dunkerque mit einer Nelson AP aus 1km Entfernung in die recht angewinkelte untere Seite reingezimmert habe. Der Torpedogürtel (25mm) wurde overmatcht, aber die Granaten sind dann alle an der inneren dicken Zitadellenseite abgeprallt. Ergebnis: Null Schaden, trotz Overmatch der Aussenhülle. Das gleiche ist auch bei HE möglich, siehe Video unten. Nun ist meine Frage, was ist alles "spaced armor" und kann den kompletten Schaden absorbieren? Torpedogürtel und was noch?

 

 

EDIT: wurde im Thread halbwegs geklärt. HE-Schaden absorbierende "spaced armor" liegt idR in der unteren Mittelsektion und kann im Armor-Viewer verschiedene Bezeichnungen haben bspw. "Torpedowulst", "Beplattung", "Panzerung"

 

 

Behauptung 3: "Bei mehreren Pen-Ereignissen wird immer der höchste Schaden genommen und nicht alles addiert"

 

Keine Ahnung ob es stimmt. Also wenn eine AP-Granate die äussere Hülle overpenetriert, irgendwo innen abprallt und dann innen an der Zitapanzerung shattert, ohne dass vorher der Zünder aktiviert wurde, dann wird Overpen und bspw. 1k Schaden angezeigt? Es gibt einige Ausnahmen / Bugs?

 

EDIT: wurde im Thread geklärt. Wenn die Panzerung zu [edited] ist und die Granate "shattert" war die Panzerung logischerweise [edited] genug um den Zünder zu aktivieren.

 

 

Behauptung 4: "Wenn eine AP-Granate auf Wasser trifft, wird der Zünder sofort aktiviert"

 

Keine Ahnung ob das stimmt, die Aussage stammt aus einem "how it works"-Video, oder ist eine bestimmte Laufweite durch das Wasser nötig?

 

 

 

Falls noch wer Fragen oder Antworten hat gerne. :Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
242 posts
12,296 battles

Hallo

 

Also zu Behauptung 1 verstehe ich die Fragestellung nicht. S_O hats ja bestätigt mit den 50%. 100% sinds doch nur bei ner Overpen der Zita.

 

Behauptung 2. Du mischt da glaub ich 2 Probleme. 1. kann die Dunkek 330mm  (Repetition overmatch: 330mm : 14.3 = 23mm) AP-Schellen weder die von dir beschriebenen 25mm noch die echte 32mm Torpedowulst der Nelson overmatchen. Ich denke du meinst hier die Bugpartie mit 25mm? Die ist mit AP der Dunkek in einem Winkel ungefähr grösser als 70 Grad nicht zu durchschlagen.

2. Fall ist: Spaced Armor bei Ichases video illustriert insbesondere den Schutz gegen HE. (Es gibt auch Fälle von AP schutz, wie wenn man mit ner Mino auf ne breitseitige HIV schiesst, gibts auch teilweise Pens mit 0 Schaden. Das lässt sich einfach erklären: Die Granate durchschlägt die Spaced Armor (= Full Pen), aber nicht die Hülle des Schiffs, welches eben HP und damit Schaden geben würde.)

 

Behauptung 3: Bitte spezifischer Fragen. Die AP Mechanik von Wows ist teilweise ziemlich kompliziert, insbesondere bei internen Bounces. 

Behauptung 4: Wird wohl stimmen, auch wenn ich nicht meine hand dafür ins Feuer halten würde.

 

 

 

Allgemein: Was genau willst mit diesen Erklärungen erreichen? Das sind sehr spezifische Gamemechaniken, welche sehr schwer beeinflussbar sind, respektive sehr von RNG abhängen. Grundsätzlich gilt: zeigt dir jemand Breitseite, gib ihm AP. 

 

 

 

rushääär

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
11 minutes ago, rushersbody said:

Also zu Behauptung 1 verstehe ich die Fragestellung nicht. S_O hats ja bestätigt mit den 50%.

Da ist keine Frage.

12 minutes ago, rushersbody said:

100% sinds doch nur bei ner Overpen der Zita.

Laut wiki nur 10%.

 

14 minutes ago, rushersbody said:

Behauptung 2. Du mischt da glaub ich 2 Probleme. 1. kann die Dunkek 330mm  (Repetition overmatch: 330mm : 14.3 = 23mm) AP-Schellen weder die von dir beschriebenen 25mm noch die echte 32mm Torpedowulst der Nelson overmatchen. Ich denke du meinst hier die Bugpartie mit 25mm? Die ist mit AP der Dunkek in einem Winkel ungefähr grösser als 70 Grad nicht zu durchschlagen.

Nein. Meine Nelson overmatcht den Torpedoschutz, prallt dann an der Zitadelle ab, generiert aber offensichtlich keinen Schaden, weil Torpedoschutz = Spaced Armor.

 

15 minutes ago, rushersbody said:

2. Fall ist: Spaced Armor bei Ichases video illustriert insbesondere den Schutz gegen HE. (Es gibt auch Fälle von AP schutz, wie wenn man mit ner Mino auf ne breitseitige HIV schiesst, gibts auch teilweise Pens mit 0 Schaden. Das lässt sich einfach erklären: Die Granate durchschlägt die Spaced Armor (= Full Pen), aber nicht die Hülle des Schiffs, welches eben HP und damit Schaden geben würde.)

Ich wüsste halt gerne was alles spaced armor ist, also die Bezeichnung im Panzerungsviewer im Hafen. Bspw. "Torpedoschutz", "Torpedowülste" können AP- und HE-Schaden komplett absorbieren.

 

16 minutes ago, rushersbody said:

Behauptung 3: Bitte spezifischer Fragen. Die AP Mechanik von Wows ist teilweise ziemlich kompliziert, insbesondere bei internen Bounces. 

Bspw. Overpen -> Bounce -> Shatter

Was wird angezeigt, wieviel Schaden gibt es? Overpen und 1k? Wird immer das letzte Ereignis angezeigt und der Schaden genommen oder wie?

 

Oder Overpen der Aussenhülle, Zitaoverpen, dann Explosion in einer Nichtzitaregion. Also nur Pen und ca. 3,5k Schaden?

 

20 minutes ago, rushersbody said:

Allgemein: Was genau willst mit diesen Erklärungen erreichen? Das sind sehr spezifische Gamemechaniken, welche sehr schwer beeinflussbar sind, respektive sehr von RNG abhängen.

Ich würde gerne wissen, warum ich bspw. vor paar Tagen einer Colorado mit 1k Rest-HP mit ner DoY 7 HE-Pens auf die Seite verpasse (1/4 Pen-Regel greift) und Null Schaden dabei rauskommt. Wäre schön solche exrtemen WTF-Momente vermeiden zu können.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
1,073 posts
2,959 battles
29 minutes ago, Enkidu136 said:

 

Ich würde gerne wissen, warum ich bspw. vor paar Tagen einer Colorado mit 1k Rest-HP mit ner DoY 7 HE-Pens auf die Seite verpasse (1/4 Pen-Regel greift) und Null Schaden dabei rauskommt. Wäre schön solche exrtemen WTF-Momente vermeiden zu können.

 

 

Nennt sich Saturation.Die WTF Momente werden sich wohl nicht vermeiden lassen.Das ist wie 15 Frontale Torp treffer auf ne Yamato und die steht da immer noch weil die Front Sektion keine HP mehr hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
242 posts
12,296 battles
6 minutes ago, Enkidu136 said:

Da ist keine Frage.

 

Laut wiki nur 10%.

 

ok stimmt. Ausser bei Kreuzern natürlich, speziell bei den Briten.

7 minutes ago, Enkidu136 said:

 

Nein. Meine Nelson overmatcht den Torpedoschutz, prallt dann an der Zitadelle ab, generiert aber offensichtlich keinen Schaden, weil Torpedoschutz = Spaced Armor.

 

Ich wüsste halt gerne was alles spaced armor ist, also die Bezeichnung im Panzerungsviewer im Hafen. Bspw. "Torpedoschutz", "Torpedowülste" können AP- und HE-Schaden komplett absorbieren.

 

Achso DU bist die Nelson. Falsch gelesen. 

Ja die Nelson overmatched den Torpedoschutz. Dann hast du bei der Dunkek aber noch nicht die 175-225mm Panzergürtel durchschlagen, und auch nicht die 40mm der Zitadelle. Ergo Pen Torpedowulst, aber keinen Schaden an der Hülle.

Es gibt keine Bezeichnung als solches im Armor Viewer. Spaced heisst ja nichts anders als Abstandspanzerung. Da kann man beliebig im Armorviewer schauen wo was ist. Zb beim HIV

HIV.thumb.PNG.af3784f2159d6da9fbb2442dfada240d.PNG

 

Man sieht hier sehr gut die Wulst PLUS der gelbe Streifen, der ein Panzergürtel darstellt und Spaced Armor ist, da er Abstand zur Zita hat.

Ich wunder mich halt, warum du mit der Nelson bei ner Angewinkelten Dunkek nicht einfach direkt durch die Front schiesst. Dürfte pro Salve 10k+ sein,

 

18 minutes ago, Enkidu136 said:

 

Bspw. Overpen -> Bounce -> Shatter

Was wird angezeigt, wieviel Schaden gibt es? Overpen und 1k? Wird immer das letzte Ereignis angezeigt und der Schaden genommen oder wie?

 

Oder Overpen der Aussenhülle, Zitaoverpen, dann Explosion in einer Nichtzitaregion. Also nur Pen und ca. 3,5k Schaden?

 

Zunächst, die Anzeige ist nicht sehr "präzise" und meines Wissens nach plant da WG auch ne kleine Umstellung.

Dann bei deinem Beispiel ist ja klar, bounce und shatter machen 0 Schaden, die Overpen 10% des maximal möglichen Schadens.

Falls jetzt ne AP Granate die Hülle overpennt und im Inneren zur rechten Zeit explodiert, ists ne normale PEN. 

 

Kompliziert wird es, wenn die Granate mehrere Abteilungen des Schiffs penetriert. Ich glaube, deshalb kann eine einzelne Yamatogranate bei nem DD auch mal 9-10k Schaden machen (ohne Deto).

 

Am besten wäre es, wenn du ein Praxisbeispiel erstellst in Form eines Screenshots oder Replays. Dann kann man sowas besser anschauen / erklären.

 

23 minutes ago, Enkidu136 said:

Ich würde gerne wissen, warum ich bspw. vor paar Tagen einer Colorado mit 1k Rest-HP mit ner DoY 7 HE-Pens auf die Seite verpasse (1/4 Pen-Regel greift) und Null Schaden dabei rauskommt. Wäre schön solche exrtemen WTF-Momente vermeiden zu können.

 

 

Das wiederum lässt sich sehr einfach erklären. Eine Colorado hat extrem starken Heal und wird bei 1k HP schon sehr viel Schaden (insbesondere HE) gefressen haben. Das heisst, ihre Superstructure ist saturiert. Sie kann nicht mehr Schaden fressen. Dies hat in diesem Fall nichts mit Spaced Armor zu tun (so wie ich das hier aus dem Stehgreif sagen kann - wie gesagt, praktische Beispiele sind besser)

 

 

rushääär

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
26 minutes ago, Lafettie said:
59 minutes ago, Enkidu136 said:

 

Ich würde gerne wissen, warum ich bspw. vor paar Tagen einer Colorado mit 1k Rest-HP mit ner DoY 7 HE-Pens auf die Seite verpasse (1/4 Pen-Regel greift) und Null Schaden dabei rauskommt. Wäre schön solche exrtemen WTF-Momente vermeiden zu können.

 

 

Nennt sich Saturation.Die WTF Momente werden sich wohl nicht vermeiden lassen.Das ist wie 15 Frontale Torp treffer auf ne Yamato und die steht da immer noch weil die Front Sektion keine HP mehr hat.

Hätte gedacht ich hab Torpedoschutz getroffen, also spaced armor, die den Schaden komplett absorbiert? Kann denn der mittlere untere Schiffsteil überhaupt eine vollständige Schadenssättigung haben? Dachte das ist alles "Zitadelle" und nur das Deck ist "casemate"? Bug, Heck und Aufbauten isses ja sicherlich nicht.

25 minutes ago, rushersbody said:

Man sieht hier sehr gut die Wulst PLUS der gelbe Streifen, der ein Panzergürtel darstellt und Spaced Armor ist, da er Abstand zur Zita hat.

Ich wunder mich halt, warum du mit der Nelson bei ner Angewinkelten Dunkek nicht einfach direkt durch die Front schiesst. Dürfte pro Salve 10k+ sein,

War aufgrund der Spielsituation und der Turmdrehung nichts anderes mehr möglich. Hatte gedacht ich geh mit Pens raus, was gereicht hätte. Warten für nen besseren Winkel war nicht möglich. Also wenn ich es richtig verstehe: alles an Panzerung was nicht direkt an die Zita angrenzt ist spaced armor und absorbiert den kompletten Schaden? Also auch die zylindrischen meist dickeren Panzerungen unter den Türmen (also wo die Magazine drin sitzen)?

25 minutes ago, rushersbody said:

Dann bei deinem Beispiel ist ja klar, bounce und shatter machen 0 Schaden, die Overpen 10% des maximal möglichen Schadens.

Falls jetzt ne AP Granate die Hülle overpennt und im Inneren zur rechten Zeit explodiert, ists ne normale PEN. 

Also wird dMn der höchste Schadenswert genommen und nicht das letzte Ereignis? Bei dem Beispiel Overpen -> bounce -> shatter wäre es dann overpen + 1k statt shatter.

 

Ja stimmt, da sollen mehrere Sachen überarbeitet werden, inklusive der DD-Geschichte.

 

25 minutes ago, rushersbody said:

Das wiederum lässt sich sehr einfach erklären. Eine Colorado hat extrem starken Heal und wird bei 1k HP schon sehr viel Schaden (insbesondere HE) gefressen haben. Das heisst, ihre Superstructure ist saturiert. Sie kann nicht mehr Schaden fressen. Dies hat in diesem Fall nichts mit Spaced Armor zu tun (so wie ich das hier aus dem Stehgreif sagen kann - wie gesagt, praktische Beispiele sind besser)

Ja das ist ein praktisches Beispiel, ist mir vor paar Tagen passiert. Da man nicht genau erkennen kann wie sehr ein Bereich gesättigt ist, habe ich eben nicht auf Aufbauten oder Bug geschossen, sondern in die Mitte. Weil ich dachte, der Bereich ist "Zitadelle" und nicht "casemate" oder so und kann nicht zu 100% gesättigt werden?

 

Ok, danke erstmal für die Meldungen. :Smile_great:  Mich grauelts schonwieder vor dem Übungsraum :Smile_teethhappy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
242 posts
12,296 battles

Also wenn du den Panzergürtel getroffen hast kommst du mit HE sicher nicht durch... unabhängig von Spaced Armor. Das sind 200mm+ Panzerung.

Bin kurz in den Trainingsraum. Entweder du schiesst sehr tief, dann triffst den Gürtel, oder du schiesst mitschiffs höher, dann kanns Damage Saturation sein.

 

Wie gesagt, das nächste Mal doch ein Replay oder mindestens Screenshot anhängen.

 

rushääär

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
7 minutes ago, rushersbody said:

Also wenn du den Panzergürtel getroffen hast kommst du mit HE sicher nicht durch... unabhängig von Spaced Armor. Das sind 200mm+ Panzerung.

Bin kurz in den Trainingsraum. Entweder du schiesst sehr tief, dann triffst den Gürtel, oder du schiesst mitschiffs höher, dann kanns Damage Saturation sein.

Welche Situation meinst du? Sowohl Nelson-AP auf Dunkerque als auch DoY-HE auf Colorado ist komplett Overmatch bzw. garantierter Pen auf die Aussenhaut der Schiffe. Innen siehts bei der Dunkerque natürich anders aus und man bekommt dann Abpraller.

 

PS: Im Video wird die seitliche Panzerung zwischen Torpedoschutz und Zitadelle auch als "Casemate" bezeichnet. Wäre dann also nicht "Zitadelle" und könnte 100% gesättigt sein (?).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
242 posts
12,296 battles

Na, die mit Damage Saturaion und dies ist ja die DoY Colorado situation. DoY HE auf Colorado ist kein OVermatch, weil HE nicht overmatcht. Sie pennt, oder Sie pennt nicht. und sie pennt garantiert nicht 200mm+ Panzerung, völlig egal ob da Spaced Armor dran ist oder nicht. Und wenn du auf die schwachen 25mm Panzerungen der Colorado an Deck geschossen hast, war das Mittschiff garantiert saturiert. Beide Wege = Pens, aber null Schaden.

 

16 minutes ago, Enkidu136 said:

War aufgrund der Spielsituation und der Turmdrehung nichts anderes mehr möglich. Hatte gedacht ich geh mit Pens raus, was gereicht hätte. Warten für nen besseren Winkel war nicht möglich. Also wenn ich es richtig verstehe: alles an Panzerung was nicht direkt an die Zita angrenzt ist spaced armor und absorbiert den kompletten Schaden? Also auch die zylindrischen meist dickeren Panzerungen unter den Türmen (also wo die Magazine drin sitzen)?

Eh nein. Spaced Armor heisst, es ist Panzerung, die nicht zur Hülle des Schiffs zählt, welches auch HP verlieren könnte. Theoretisch ist jeder Sekundärturm und flak spaced Armor, solange gemodelt. Spaced Armor ist auch kein magic Shield, es absorbiert nicht automatisch allen Schaden. Aber insbesondere HE mag es gerne schlucken, und AP Pen auf die Hülle wird reduziert.

"Warten auf besseren Winkel war nicht möglich" He? Also entweder war die Dunkek breitseitig vor dir, dann machst du schweren AP Schaden. Oder Sie war angewinkelt / spitz zufahrend auf dich, wo du einfach hättest auf die Nase abdrücken  (eben: overmatchen) sollen. Aber eben, ohne Replay...

 

25 minutes ago, Enkidu136 said:

Also wird dMn der höchste Schadenswert genommen und nicht das letzte Ereignis? Bei dem Beispiel Overpen -> bounce -> shatter wäre es dann overpen + 1k statt shatter.

Es wird das genommen, was auch passiert ist. Überpenetrierst du ein DD oder schwache Schiffsteile gibts 10% vom Schaden, penetrierst du einen vitalen Part gibts 33%, penetrierst du die Zit gibts 100%. Grundsätzlich so einfach. 

Interne Bounces gibts, resultiert meines Wissens nach oft in Pens. Sicher gibt es 1000 Wege, wie jetzt die AP mechanik reagieren könnte, die wichtigsten sind im Video von WG erklärt. Es ändert halt einfach GAR nichts an der Tatsache, dass man breitseitige oder overmatchbare ziele mit AP beschiessen sollte. Der Rest ist gutes Aim und RNG.

 

Ja praktisches Beispiel ist gut. Jetzt noch Replay und man kann dir helfen oder aneinander vorbei zu reden, was doch eher mühsam ist. (Ein schwarzer Bereich ist glaub ich zu 100% saturiert.)

Mir ist immernoch ein Rätsel, wie du mit HE auf die Zitadelle zielen willst UND penetrieren willst. Da hast du glaube ich irgendetwas noch nicht ganz gepeilt von der Spielmechanik.

Das ist bei ganz seltenen Fällen im Lowtier möglich (wenn man nämlich auf CV schiesst, wie auch die Ranger zb)

 

rushääär

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
4,603 posts
7,488 battles
1 hour ago, rushersbody said:

 

Das wiederum lässt sich sehr einfach erklären. Eine Colorado hat extrem starken Heal und wird bei 1k HP schon sehr viel Schaden (insbesondere HE) gefressen haben. Das heisst, ihre Superstructure ist saturiert. Sie kann nicht mehr Schaden fressen. Dies hat in diesem Fall nichts mit Spaced Armor zu tun (so wie ich das hier aus dem Stehgreif sagen kann - wie gesagt, praktische Beispiele sind besser)

 

 

Overpens machen immer Schaden ---> anderer pool.

 

@Enkidu136

 

Generelle Sachen hat Sub mal grob zusammengetragen, ist allerdings schon etwas älter aber dafür bildlich

Spoiler
Quote

Let me use my paint mad skills again..hopefully I will make possible AP (only for AP shells) scenarios clear:

U2D5SZA.jpg

A: Shell easily penetrates all armor layers and flies away even without arming. Overpen damage.

B: Shell easily penetrates all armor layer but arms. However its speed is so high (or it arms so late) that it flies away and explodes outside the ship. Overpen damage.

C: Shell penetrates the first layer, but without arming. It penetrates the second layer and arms. Then it explodes inside part 2. Damage to part 2.

D: Shell penetrates the first layer and arms. Then it explodes inside part 1. Damage to part 1.

E: Shell penetrates the first layer and arms. It hits the second layer but does not penetrate it. Explosion inside part 1. Damage to part 1.

F: Shell hits the first layer, but does not penetrate it. It arms. Outside explosion. No damage.

G: Shell penetrates the first layer, bounces off second layer, arms, explodes inside part 3. Damage to part 3.

H: Shell hits the water, arms, penetrates the first layer underwater, explodes inside part 1. Damage to part 1.

 

AP shell arms when it hits armor more or equal than 1/6 of its caliber (effective armor counts).

 

2. Leaving unnecessary (in terms of game effect) details, normalization doesn't matter in overmatch. When calculating overmatch, normal (not effective) armor is counted. 

 

3. Normalization applies AFTER bounce calculation (which happens AFTER overmatch check). Well...here I go again.

Y3ZQi6I.jpg

And hey, USN heavy (203 mm) cruisers have better (lower) bounce rate - their angles are 90-30, 30-22,5 and 22,5-0 respectively.

 

3. Overmatch check -> Bounce check -> Penetration check -> Arming check

 

 

Falls du spezielle Fälle /Ausnahmen hier zusammentragen willst solltest du dir mal die Tests von Scout1Treia auf Reddit durchlesen. Der testet gern diese Fälle:

 

Spoiler

 

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
31 minutes ago, rushersbody said:

Na, die mit Damage Saturaion und dies ist ja die DoY Colorado situation. DoY HE auf Colorado ist kein OVermatch, weil HE nicht overmatcht. Sie pennt, oder Sie pennt nicht. und sie pennt garantiert nicht 200mm+ Panzerung, völlig egal ob da Spaced Armor dran ist oder nicht. Und wenn du auf die schwachen 25mm Panzerungen der Colorado an Deck geschossen hast, war das Mittschiff garantiert saturiert. Beide Wege = Pens, aber null Schaden.

Colorado und Dunkerque haben aussen komplett 25mm. Da ist kein 200mm. Also bekommt man wie gesagt Overmatch bzw. garantierter Pen.

31 minutes ago, rushersbody said:

Eh nein. Spaced Armor heisst, es ist Panzerung, die nicht zur Hülle des Schiffs zählt, welches auch HP verlieren könnte. Theoretisch ist jeder Sekundärturm und flak spaced Armor, solange gemodelt. Spaced Armor ist auch kein magic Shield, es absorbiert nicht automatisch allen Schaden. Aber insbesondere HE mag es gerne schlucken, und AP Pen auf die Hülle wird reduziert.

Mit dieser Bezeichnung kann ich aber nichts anfangen. Ingame gibt es nur Bezeichnungen wie "Torpedowulst" oder "Panzergürtel" und es ist nicht abzulesen ob es spaced armor ist. Bei dem Kreuzer aus dem iChase-Video hattest du Recht. Ich habe mir das Layout angeguckt und es ist tatsächlich ein winzig kleiner Spalt zwischen "Panzergürtel" der den HE-Schaden komplett absorbiert und der Zitadelle dahinter. Is aber mMn etwas problematisch wenn man bei allen Schiffen die Panzerungslayouts erst nach solchen kleinen Spalten absuchen muss, um zu wissen, worauf man schießen darf.

31 minutes ago, rushersbody said:

"Warten auf besseren Winkel war nicht möglich" He? Also entweder war die Dunkek breitseitig vor dir, dann machst du schweren AP Schaden. Oder Sie war angewinkelt / spitz zufahrend auf dich, wo du einfach hättest auf die Nase abdrücken  (eben: overmatchen) sollen. Aber eben, ohne Replay...

Nein, wir sind auf 0.5km an uns vorbeigefahren. Die Turmdrehung hat nicht gereicht für "durch die Nase" oder "mit gutem Winkel in die Seite" . Deshalb wollte ich wenigstens Pens oder im schlimmsten Fall overpens generieren, was trotz overmatch auf die äussere Hülle nicht funktioniert hat.

31 minutes ago, rushersbody said:

Es wird das genommen, was auch passiert ist. Überpenetrierst du ein DD oder schwache Schiffsteile gibts 10% vom Schaden, penetrierst du einen vitalen Part gibts 33%, penetrierst du die Zit gibts 100%. Grundsätzlich so einfach. 

Interne Bounces gibts, resultiert meines Wissens nach oft in Pens. Sicher gibt es 1000 Wege, wie jetzt die AP mechanik reagieren könnte, die wichtigsten sind im Video von WG erklärt. Es ändert halt einfach GAR nichts an der Tatsache, dass man breitseitige oder overmatchbare ziele mit AP beschiessen sollte. Der Rest ist gutes Aim und RNG.

Ich habe ja die Dunkerque mit Nelson bei spitzem Winkel und Overmatch beschossen und es gab Null Schaden. Meine Rechnung war: ich pralle von der Zita ab, mache aber vorher durch die Aussenhülle garantiert nen overpen oder eben durch Schiffsinnere bounces einen Pen. Am Ende wars halt Null Schaden, wahrscheinlich weil ich den Torpedogürtel getroffen habe.

31 minutes ago, rushersbody said:

Ja praktisches Beispiel ist gut. Jetzt noch Replay und man kann dir helfen oder aneinander vorbei zu reden, was doch eher mühsam ist. (Ein schwarzer Bereich ist glaub ich zu 100% saturiert.)

Laut wiki wird zwischen halb und voll gesättigt nicht mehr optisch unterschieden, beides schwarz.

31 minutes ago, rushersbody said:

Mir ist immernoch ein Rätsel, wie du mit HE auf die Zitadelle zielen willst UND penetrieren willst. Da hast du glaube ich irgendetwas noch nicht ganz gepeilt von der Spielmechanik.

Weil ich garantiert Pens bekomme auf die seitlichen 25mm Aussenpanzerung.

 

vielen Dank :Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OMNI]
Beta Tester
371 posts
9,110 battles
2 hours ago, Enkidu136 said:

Behauptung 1: "Overpens (durch AP-Granaten) können zu 50% geheilt werden."

 

 

Anscheinend ist das schon immer so gewesen und der Wiki-Eintrag war falsch (ursprünglich war von 100% Heilbarkeit die Rede). Der Wiki-Eintrag wurde geändert, Sub-Octavian hat sich wohl vor ein paar Wochen in den Q+A für das Missverständnis entschuldigt.

 

Ich habe genau diesen Teil im Übungsraum getestet. Overpens können entsprechend des Schadensmodifikators des getroffenen Bereichs geheilt werden.

Daher normalerweise zu 50% heilbar, wenn nicht die Zita getroffen wurde, bei Overpens auf BB-Zitadellen (wut?) 10%, bei normalen Kreuzer-Zita-Overpens 30%, bei RN CLs 50%. Ich bin tatsächlich selbst immer mit der Aussage des Wikis durch die Gegend gefahren, bis mir auffiel, dass da irgendwas nicht hinhaut.

 

17 minutes ago, rushersbody said:

Mir ist immernoch ein Rätsel, wie du mit HE auf die Zitadelle zielen willst UND penetrieren willst. Da hast du glaube ich irgendetwas noch nicht ganz gepeilt von der Spielmechanik.

Das ist bei ganz seltenen Fällen im Lowtier möglich (wenn man nämlich auf CV schiesst, wie auch die Ranger zb)

Conqueror vs Minotaur ...

 

42 minutes ago, Enkidu136 said:

PS: Im Video wird die seitliche Panzerung zwischen Torpedoschutz und Zitadelle auch als "Casemate" bezeichnet. Wäre dann also nicht "Zitadelle" und könnte 100% gesättigt sein (?).

Generell ist jeder Torpedoschutz schonmal Spaced Armor un dgehört damit zu dem Teil der Panzerung, der NICHT zum Schadensmodell gehört. Der ist einfach nur da, um deinen Granaten Pen zu klauen und HE-Granaten instant zum explodieren zu bringen, ohne irgendeinen Nutzen (Modulschäden durch Splash mal außen vor gelassen). Schadenssättigung ist zwar durchaus möglich, aber EXTREM unwahrscheinlich, da du sowohl die Mid-Sektion als auch die "entire hull"-Sektion leerschießen müsstest. Insbesondere die entire hull hat dabei so viele HP, dass dieser Fall im Wesentlichen nie in Realsituationen auftritt.

 

1 hour ago, Enkidu136 said:

Bspw. Overpen -> Bounce -> Shatter

Was wird angezeigt, wieviel Schaden gibt es? Overpen und 1k? Wird immer das letzte Ereignis angezeigt und der Schaden genommen oder wie?

Das läuft (vermutlich) so ab:

 

Granate trifft das Schiff: Erste Panzerungsschicht wird penetriert (normal, durch Overmatch), die Panzerung löst die Granate nicht aus. Die Granate bekommt vom Spiel gesagt: ey, du hasts ins Schiff geschafft.

Granate fliegt weiter auf die nächste Panzerung und prallt da ab -> nix passiert, weiterrechnen.

Granate fliegt in die nächste Panzerung und krepiert da -> Ende der Berechnung.

Spiel stellt fest: Granate ist im Schiff, aber nicht in der Zita -> Penetrationsschaden.

 

Alternativer Weg: Granate ist im Schiff und penetriert die Außenhaut erneut - > Granate bekommt vom Spiel gesagt: ey, du bist ausm Schiff raus.

Danach kann die Granate wieder ins Schiff eintreten (z.B. wenn durch mehrere Aufbauten geschossen wurde) und so wieder als "im Schiff" gelten, entscheidend für das Spiel ist nur die Position der Granate am Ende der Berechnung und für den Healstack des getroffenen Schiffes eventuell auch, ob die Zita getroffen wurde. So zumindest wäre es sinnvoll.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
18 minutes ago, LilJumpa said:

Falls du spezielle Fälle /Ausnahmen hier zusammentragen willst solltest du dir mal die Tests von Scout1Treia auf Reddit durchlesen. Der testet gern diese Fälle:

Jo supi danke für die Links! Mir passiert sowas ständig :Smile_teethhappy:

10 minutes ago, Darthhenning said:

 

44 minutes ago, rushersbody said:

Mir ist immernoch ein Rätsel, wie du mit HE auf die Zitadelle zielen willst UND penetrieren willst. Da hast du glaube ich irgendetwas noch nicht ganz gepeilt von der Spielmechanik.

Das ist bei ganz seltenen Fällen im Lowtier möglich (wenn man nämlich auf CV schiesst, wie auch die Ranger zb)

Conqueror vs Minotaur ...

Ich wollte ja nicht die Zita treffen, sondern einfach nur mit DoY-HE auf die 25mm-Seite der Colorado Pens generieren.

10 minutes ago, Darthhenning said:

 

2 hours ago, Enkidu136 said:

Bspw. Overpen -> Bounce -> Shatter

Was wird angezeigt, wieviel Schaden gibt es? Overpen und 1k? Wird immer das letzte Ereignis angezeigt und der Schaden genommen oder wie?

Das läuft (vermutlich) so ab:

 

Granate trifft das Schiff: Erste Panzerungsschicht wird penetriert (normal, durch Overmatch), die Panzerung löst die Granate nicht aus. Die Granate bekommt vom Spiel gesagt: ey, du hasts ins Schiff geschafft.

Granate fliegt weiter auf die nächste Panzerung und prallt da ab -> nix passiert, weiterrechnen.

Granate fliegt in die nächste Panzerung und krepiert da -> Ende der Berechnung.

Spiel stellt fest: Granate ist im Schiff, aber nicht in der Zita -> Penetrationsschaden.

 

Alternativer Weg: Granate ist im Schiff und penetriert die Außenhaut erneut - > Granate bekommt vom Spiel gesagt: ey, du bist ausm Schiff raus.

Danach kann die Granate wieder ins Schiff eintreten (z.B. wenn durch mehrere Aufbauten geschossen wurde) und so wieder als "im Schiff" gelten, entscheidend für das Spiel ist nur die Position der Granate am Ende der Berechnung und für den Healstack des getroffenen Schiffes eventuell auch, ob die Zita getroffen wurde. So zumindest wäre es sinnvoll.

Ok danke, werde das mal bei Zeiten im Übungsraum testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OMNI]
Beta Tester
371 posts
9,110 battles
12 minutes ago, Enkidu136 said:

Jo supi danke für die Links! Mir passiert sowas ständig :Smile_teethhappy:

Ich wollte ja nicht die Zita treffen, sondern einfach nur mit DoY-HE auf die 25mm-Seite der Colorado Pens generieren.

Dann ziel nen Tick höher, weil der Torpedoschutz auf dem Teil nicht ganz die Hälfte der Höhe der Seitenpanzerung hoch geht und die Salve versaut...

 

12 minutes ago, Enkidu136 said:

 

Ok danke, werde das mal bei Zeiten im Übungsraum testen.

Ich frage mich nur, wie du das machen willst. Solange man nicht genau weiß, was mit den gerade geschossenen Granaten passiert, kann man da nicht wirklich gut testen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
29 minutes ago, LilJumpa said:

G: Shell penetrates the first layer, bounces off second layer, arms, explodes inside part 3. Damage to part 3.

 

AP shell arms when it hits armor more or equal than 1/6 of its caliber (effective armor counts).

Das ist genau die Situation mit meiner Nelson-AP in die 25mm-Seite der Dunkerque. Gab aber nur Bounce und kein Schaden, also nichtmal overpen-Schaden für die äussere Hülle. Mir ist auch nicht klar wodurch die Granante bei Sub nach dem bounce scharf werden soll. Oder ist in diesem Fall der "bounce" = "when it hits armor", dann wäre "Kaliber/6 > armor" ja kein Problem. Also wird die Granate scharf wenn sie auf solche Panzerung trifft, also auch bei einem Bounce, sie muss also nicht ein- oder durchdringen zum Scharfwerden? Ehr nicht oder? :Smile_amazed:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OMNI]
Beta Tester
371 posts
9,110 battles
4 minutes ago, Enkidu136 said:

Das ist genau die Situation mit meiner Nelson-AP in die 25mm-Seite der Dunkerque. Gab aber nur Bounce und kein Schaden, also nichtmal overpen-Schaden für die äussere Hülle. Mir ist auch nicht klar wodurch die Granante bei Sub nach dem bounce scharf werden soll. Oder ist in diesem Fall der "bounce" = "when it hits armor", dann wäre "Kaliber/6 > armor" ja kein Problem. Also wird die Granate scharf wenn sie auf solche Panzerung trifft, also auch bounct, sie muss also nicht ein- oder durchdringen? Ehr nicht oder? :Smile_amazed:

Du triffst den 25mm Torpedobelt und penetrierst ihn (durch Overmatch oder normal ist hierbei völlig egal).

Dann triffst du auf die Hauptpanzerung dahinter und prallst ab/penetrierst nicht.

In beiden Fällen gilt die Granate als nicht im Schiff hochgegangen und ebenfalls als nicht Overpennt, weil die Granate nie im Schiff war, da Torpedobelt.

Also 0 Schaden. Das Spiel zeigt dir dummerweise nen Haufen Pens für die Penetration des Torpedoschutzes...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
242 posts
12,296 battles
33 minutes ago, LilJumpa said:

 

Overpens machen immer Schaden ---> anderer pool.

Ich mein mit HE.

 

28 minutes ago, Enkidu136 said:

Colorado und Dunkerque haben aussen komplett 25mm. Da ist kein 200mm. Also bekommt man wie gesagt Overmatch bzw. garantierter Pen.

 

Weil ich garantiert Pens bekomme auf die seitlichen 25mm Aussenpanzerung.

 

Die 25mm Torpedowulst zählt aber nicht zur Hülle, die 200mm+ Zitapanzerung aber schon. Da kannst du mit HE keinen Schaden machen. (Brände aussen vorgelassen). Siehe this:

 

26 minutes ago, Darthhenning said:

Generell ist jeder Torpedoschutz schonmal Spaced Armor un dgehört damit zu dem Teil der Panzerung, der NICHT zum Schadensmodell gehört. Der ist einfach nur da, um deinen Granaten Pen zu klauen und HE-Granaten instant zum explodieren zu bringen, ohne irgendeinen Nutzen (Modulschäden durch Splash mal außen vor gelassen). Schadenssättigung ist zwar durchaus möglich, aber EXTREM unwahrscheinlich, da du sowohl die Mid-Sektion als auch die "entire hull"-Sektion leerschießen müsstest. Insbesondere die entire hull hat dabei so viele HP, dass dieser Fall im Wesentlichen nie in Realsituationen auftritt.

 

 

 

 

26 minutes ago, Darthhenning said:

Conqueror vs Minotaur ...

Ja, wie gesagt, bis auf einige ganz seltene Fälle. Kommt sogar mehr im Lowtier vor...

 

 

28 minutes ago, Enkidu136 said:

Nein, wir sind auf 0.5km an uns vorbeigefahren. Die Turmdrehung hat nicht gereicht für "durch die Nase" oder "mit gutem Winkel in die Seite" . Deshalb wollte ich wenigstens Pens oder im schlimmsten Fall overpens generieren, was trotz overmatch auf die äussere Hülle nicht funktioniert hat.

Ich habe ja die Dunkerque mit Nelson bei spitzem Winkel und Overmatch beschossen und es gab Null Schaden. Meine Rechnung war: ich pralle von der Zita ab, mache aber vorher durch die Aussenhülle garantiert nen overpen oder eben durch Schiffsinnere bounces einen Pen. Am Ende wars halt Null Schaden, wahrscheinlich weil ich den Torpedogürtel getroffen habe.

Breitseite an Breitseite? Naja, das ganze Deck der Dunkek ist 25mm. Da machst du überall pens, vielleicht die am Torpedobelt ohne Schaden, einfacher höher zielen, dann gibts volle Schadenpens. Wieso sollte man in einem steilen Winkel auf den Torpedobelt schiessen? dahinter ist ja 200mm+ Zitapanzerung.

 

rushääär

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
11 minutes ago, Darthhenning said:

Du triffst den 25mm Torpedobelt und penetrierst ihn (durch Overmatch oder normal ist hierbei völlig egal).

Dann triffst du auf die Hauptpanzerung dahinter und prallst ab/penetrierst nicht.

In beiden Fällen gilt die Granate als nicht im Schiff hochgegangen und ebenfalls als nicht Overpennt, weil die Granate nie im Schiff war, da Torpedobelt.

Also 0 Schaden. Das Spiel zeigt dir dummerweise nen Haufen Pens für die Penetration des Torpedoschutzes...

Ok habs mir gerade angeguckt, die Torpedowülste gehen bei beiden Schiffen tatsächlich zur Hälfte zwischen Deck und Wasserlinie hoch. Dann kann es gut sein, dass die Granaten alle da reingegangen sind und deshalb Null Schaden rauskam.

11 minutes ago, rushersbody said:

Breitseite an Breitseite? Naja, das ganze Deck der Dunkek ist 25mm. Da machst du überall pens, vielleicht die am Torpedobelt ohne Schaden, einfacher höher zielen, dann gibts volle Schadenpens.

Ich hätte gedacht da macht man ehr overpens, weil die Granaten nicht scharf werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
800 posts
10,837 battles
1 hour ago, rushersbody said:

Überpenetrierst du ein DD oder schwache Schiffsteile gibts 10% vom Schaden

Schön wenn es so wäre- leider ist das AP Pen system verbuggt- 5 Overpen einer Montana auf eine Khabarowsk und es kamen 21k dmg dabei rum- Private Pingu auf twitch suchen, da sieht man wunderbar diese Programmierte Grütze!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,333 posts
16,145 battles
Vor 53 Minuten, Tamalla sagte:

Schön wenn es so wäre- leider ist das AP Pen system verbuggt- 5 Overpen einer Montana auf eine Khabarowsk und es kamen 21k dmg dabei rum- Private Pingu auf twitch suchen, da sieht man wunderbar diese Programmierte Grütze!

Und du kennst etwas, was zu 100% funktioniert? Also ich kenn nichts.

Sei froh, dass das Spiel nicht von der Bundeswehr zur Verfügung gestellt wird. Dann würdest mit dem Schiff nichtmal aus dem Hafen kommen.

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
852 posts
8,198 battles
3 hours ago, Enkidu136 said:

Also wird dMn der höchste Schadenswert genommen und nicht das letzte Ereignis? Bei dem Beispiel Overpen -> bounce -> shatter wäre es dann overpen + 1k statt shatter.

Ich glaube bei dir liegt ein Missverständnis vor was eine Overpen ist. Für eine Overpen muss die Granate zuerst die Panzerung des Schiffes penetrieren, anschließend durch eine Sektion mit Schadensberechnung fliegen (also keine Spaced Armot/ Torpedobelt) ohne zu detonieren und anschließend wieder aus dem Schiff austreten. Wenn eines der Kriterien nicht erfüllt ist, ist es keine Overpen.

 

Bei dir ist es somit nicht "Overpen -> bounce -> shatter" sondern "pen -> bounce -> shatter" und es gibt somit Penschaden, vorausgesetzt es ist eine Sektion die Schaden nehmen kann. 

Overpen -> bounce -> shatter hast du wenn du z.B. von vorne durch die Aufbauten schießt, anschließend am Deck bouncest und schlussendlich am hinteren Geschützturm shatterst.

 

Um auf die ursprüngliche Frage zurückzukommen. Es ist entscheidend wo die Granate detoniert. Mal von multipen-Bugs abgesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
852 posts
8,198 battles
2 hours ago, rushersbody said:

Ja, wie gesagt, bis auf einige ganz seltene Fälle. Kommt sogar mehr im Lowtier vor...

Wenn für dich alle deutschen BB ab der Bayern mit IFHE auf sehr viele RN CL, ganz seltene Fälle sind....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
242 posts
12,296 battles
13 minutes ago, Najxi said:

Wenn für dich alle deutschen BB ab der Bayern mit IFHE auf sehr viele RN CL, ganz seltene Fälle sind....

Ja, bei der aktuellen Menge an Schiffen.

Abgesehen davon habe ich sowas wie menschlichen Verstand. Dieser besagt, das IFHE auf BBs weniger was zu suchen hat, vor allem bei Deutschen BB, da die soviel ich weiss bis auf wenige Ausnahmen die Sekundary 1/4 Pen hat.

Und ich schiesse mit der Mainbattery zu 99% AP...

 

Aber klar, theoretisch wär das ne Sache..

 

Rushääär

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
892 posts
14,071 battles
8 minutes ago, rushersbody said:

Ja, bei der aktuellen Menge an Schiffen.

Abgesehen davon habe ich sowas wie menschlichen Verstand. Dieser besagt, das IFHE auf BBs weniger was zu suchen hat, vor allem bei Deutschen BB, da die soviel ich weiss bis auf wenige Ausnahmen die Sekundary 1/4 Pen hat.

Und ich schiesse mit der Mainbattery zu 99% AP...

 

Aber klar, theoretisch wär das ne Sache..

 

Rushääär

Meines Wissens nach hat die 150mm die 128mm die 1/4 den Mechanik der Rat vor allem die 105mm haben nur 1/6.

 

Daher ist ein Sekundär Build mit IFHE nur auf dem GK und der Gneisenau von Vorteil

Die 128 hat so die Chance von genau 31mm Penetriebare Panzerung auf 41mm zu kommen.

 

Bei den 105mm bleibt es mit IFHE bei 21mm die gepent werden können.

Also nur gegen DDs nutzbar.

 

 

Lustigerweise ist eine Sekundärgeskillte, mit IFHE, Zao in der Lage BBs einzuschmelzen.

Aber wer will das auch ausprobieren.

Gegen andere Kreuzer im Nahkampf kommt es aber recht gut.:cap_rambo:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,578 posts
26 minutes ago, Najxi said:

Ich glaube bei dir liegt ein Missverständnis vor was eine Overpen ist. Für eine Overpen muss die Granate zuerst die Panzerung des Schiffes penetrieren, anschließend durch eine Sektion mit Schadensberechnung fliegen (also keine Spaced Armot/ Torpedobelt) ohne zu detonieren und anschließend wieder aus dem Schiff austreten. Wenn eines der Kriterien nicht erfüllt ist, ist es keine Overpen.

Also wenn ich mit AP von hinten seitlich durch das weiche Heck schieße, Granate wird nicht scharf und shattert dann innen, weil die effektive Panzerung innen zu stark ist, gibt es "Shatter" und nicht "Overpen + 1k Schaden" weil die Granate nicht komplett durchgeflogen ist?

 

Oder reicht, dass die Granate komplett durch das Heck geflogen ist, bevor sie innen ohne scharf zu werden shattert und es gibt "Overpen + 1k Schaden"?

 

Und falls die Granate durch die äussere Heckpanzerung scharf wird, aber innen shattert gibt es dann "Pen + 4k Schaden"?

 

26 minutes ago, Najxi said:

durch eine Sektion mit Schadensberechnung fliegen (also keine Spaced Armot/ Torpedobelt)

Ja da wüsste ich gerne was das bedeutet. Ich habe im Übungsraum mit Nagato-HE auf die Seite einer Richelieu geschossen.

 

aussen:

"Bugbeplattung" 32mm -> Pens und Schaden

"Achterpanzerung" 32mm -> Pens und Schaden

"Beplattung" 32 mm (Mittelsektion, oberer Teil) -> Pens und Schaden

"Beplattung" 32 mm (Mittelsektion, unterer Teil) -> Pens aber kein Schaden

 

Für mich ist da nicht ersichtlich, was "Sektionen mit Schadensberechnung" sind. Sowohl die obere als auch die untere Mittelsektion werden mit "Beplattung" bezeichnet. Also kein "Torpedowulst" oder ähnliches. Im Layout sind auch keine Lücken zu erkennen. Trotzdem kann man auf die obere "Beplattung" Schaden machen, auf die untere "Beplattung" aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×