Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Blechhaube

Kuriose Begegnung

101 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
2,102 posts
5,464 battles
52 minutes ago, Real_Tsondoku said:

Nur weil du es machst müssen es andere aber nicht. Da sind wir wieder beim Thema: Spass haben.

Es gibt hunderte Spiele.......und immer wird man solche wie dich haben die alles einfach zu Ernst nehmen und solche welche einfach nur Spass haben wollen. Gewöhn dich halt dran.

Wenn das zu viel verlangt ist spiel halt keine Multiplayer-Games. Dann stört dich auch keiner in deiner HINGABE.

 

Genau solche "Helden" wie du verhindern steigende Userzahlen. Direkt mal drauf wenn es dir nicht passt.

Der 12 jährige hätte sich auch nenn eigenen Account erstellen können. Nun eher nicht mehr....

fassen wir deine aussagen nochmal kurz zusammen:

- tomaten haben viel spaß

- erfolgreiche spieler nicht weil sie es zu ernst nehmen

- gute spieler verhindern das wachstum der userzahlen

 

hab ich noch was vergessen? klimawandel? weltfrieden? geschlechterdiskriminierung? wetter?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,333 posts
16,145 battles
Vor 11 Minuten, Karl_von_Napp sagte:

fassen wir deine aussagen nochmal kurz zusammen:

- tomaten haben viel spaß

- erfolgreiche spieler nicht weil sie es zu ernst nehmen

- gute spieler verhindern das wachstum der userzahlen

 

hab ich noch was vergessen? klimawandel? weltfrieden? geschlechterdiskriminierung? wetter?

Falsch.

Auch Tomaten oder neue Spieler können Spass haben. Weil sie vielleicht nicht so Stats-Fixiert sind wie du. Die wollen einfach Schiff fahren und bumm machen.

Habe in den AGB auch nicht gelesen, dass das verboten ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,102 posts
5,464 battles
5 minutes ago, Real_Tsondoku said:

Falsch.

Auch Tomaten oder neue Spieler können Spass haben. Weil sie vielleicht nicht so Stats-Fixiert sind wie du. Die wollen einfach Schiff fahren und bumm machen.

Habe in den AGB auch nicht gelesen, dass das verboten ist.

habe ich irgendwo das gegenteil behauptet?

von dem ständiges getrolle jeder aussage hier von dir mal abgesehen... gibts auch noch was produktives/auf die zitierte aussage bezogenes? :Smile_amazed:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,333 posts
16,145 battles
Vor 8 Minuten, Karl_von_Napp sagte:

gibts auch noch was produktives/auf die zitierte aussage bezogenes? :Smile_amazed:

 

Vor 8 Minuten, Karl_von_Napp sagte:

von dem ständiges getrolle jeder aussage hier von dir mal abgesehen... gibts auch noch was produktives/auf die zitierte aussage bezogenes? :Smile_amazed:

Wenn die Argumente ausgehen.....:cap_fainting:

 

Vielleicht sollte man mal den Ball flach halten. Weil wenn die ganzen Tomaten weg sind wird es recht einsam auf WoWs.....und Geld für WG kommt auch weniger. Licht aus mit Applaus....Hauptsache mal alles nieder gemacht was keine lila Stats hat. :cap_like:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MDRED]
Beta Tester
171 posts
9,847 battles

@Karl_von_Napp  Gib dir keine Mühe mit Real_Tsondoku. Er hat nichts zu sagen, redet aber permanent dummes Zeug. Er lenkt immer wieder das Gespräch auf seine Themen: statsbashing inklusive Abwertung aller, die einsatz im Spiel zeigen wollen. Er verdreht jede Aussage, die man trifft. Er wird es nie verstehen. Er ist keine weitere Zeile wert mit ihm zu reden.

  • Cool 3
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
Players
686 posts
11,071 battles
36 minutes ago, Real_Tsondoku said:

Weil wenn die ganzen Tomaten weg sind wird es recht einsam auf WoWs

Ich würde vielmehr sagen, es geht garnicht ohne Spieler mit WR unter 50% (das Wort "Tomate" will ich hier mangels eindeutiger Definition mal nicht verwenden).

 

Ein Gedankenexperiment: Stellen wir uns mal ein geschlossenes System vor, in dem es insgesamt nur 24 Spieler gibt. Wenn die jetzt in 2 gleichstarken Teams aufeinandertreffen, würde ja trotzdem nur ein Team gewinnen. Auch wenn die Teams danach neu gemischt werden ... es muss immer ein Team verlieren, damit das andere gewinnen kann. 2 Siegerteams pro Match sieht das Spiel einfach nicht vor. Die durchschnittliche WR aller Spieler in diesem System kann also 50% nicht übersteigen.

 

Und nun raten wir mal, wie die Unicums reagieren würden, wenn man alle schlechteren Spieler ins Coop verbannen würde und sie nur gegen ihresgleichen spielen müssten ...

 

 

4 minutes ago, Blechhaube said:

Er lenkt immer wieder das Gespräch auf seine Themen: statsbashing inklusive Abwertung aller, die einsatz im Spiel zeigen wollen. Er wird es nie verstehen. er ist keine weitere Zeile wert mit ihm zu reden.

Ist die Aufforderung zu etwas mehr Toleranz für Dich eine Abwertung? Und die (zugegeben indirekte) Frage, wer entscheidet was anderen Spaß zu machen hat?

Vielleicht meinst Du es auch ganz anders - aber so hartnäckig wie Du es hier formulierst ... also für mich klingt das sowas von Storchig ...

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,102 posts
5,464 battles
33 minutes ago, Real_Tsondoku said:

 

Wenn die Argumente ausgehen.....:cap_fainting:

 

Vielleicht sollte man mal den Ball flach halten. Weil wenn die ganzen Tomaten weg sind wird es recht einsam auf WoWs.....und Geld für WG kommt auch weniger. Licht aus mit Applaus....Hauptsache mal alles nieder gemacht was keine lila Stats hat. :cap_like:

echt gehen sie dir aus? der moment muss doch monate her sein?

aber wie immer bei deinen plumpen "ich bin gegen alles und versuch jeden zu trollen" versuchen vergisst du den bezug... aber das ist ja nix neues... für welchen forentitel sammelst du nochmal stimmen?

1 minute ago, Blechhaube said:

@Karl_von_Napp  Gib dir keine Mühe mit Real_Tsondoku. Er hat nichts zu sagen, redet aber permanent dummes Zeug. Er lenkt immer wieder das Gespräch auf seine Themen: statsbashing inklusive Abwertung aller, die einsatz im Spiel zeigen wollen. Er wird es nie verstehen. er ist keine weitere Zeile wert mit ihm zu reden.

wer hier in eig allen gameplay threads mitliest kennt die inhaltlosen beiträge schon... ich seh es mehr als persönliche unterhaltung an zu ihm in die matschgrube herabzusteigen ;)

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
3,338 posts
13,730 battles
Vor 5 Stunden, Icewolf72 sagte:

usk  12  pegi  7.     und  nun  das sind keine  direkten vorgaben.

 

 

quelle  wikipedia.

 

Das ist nicht ganz richtig. Pegi ist eine unverbindliche Empfehlung. Die USK-Freigabe hingegen ist für den Handel rechtlich verbindlich. Heißt: wenn ein Spiel keine USK-Freigabe bekommt, darf es auch nicht verkauft werden.

Was die Eltern dann zuhause entscheiden -und da gebe ich dir recht- steht auf einem anderen Blatt. (Quelle: http://usk.de)

 

Vor 4 Stunden, Blechhaube sagte:

Wie kommst du zu einer solchen Einschätzung? WoWs ist nicht wettbewerbsorientiert? Hä?! Spielen wir das gleich Spiel? Wenn sich Mannschaft A und B um den Sieg eines Matches "hauen"(12vs12), ist das dann Kaffekränzchen mit Oma? Da steht nach jeder Runde ganz fett SIEG oder NIEDERLAGE. Hast du vielleicht selbst das Konzept des Spiels nicht begriffen? Weißt du was sportlicher Wettbewerb ist? Hauptsache du hast die geistige Reife das Spiel soweit zu abstrahieren, die grundlegende Idee dahinter zu verstehen.

 

Ich habe das Konzept des Spieles sehr wohl verstanden. Aber bei dir habe ich etwas Zweifel.

WG sagt es selbst: Es ist ein Spiel für jedermann. Sowohl die 30% tomate als auch das 60% Unicum dürfen dieses Spiel spielen.

 

Dazu kommt, das nicht alle Spieler die selben Vorraussetzungen mit ins Spiel bringen, was aber eine Grundvorraussetzung im E-Sports ist. Das fängt schon beim Matchmaking an und hört beim RNG auf.

Beides hat maßgeblichen Einfluss auf Sieg oder Niederlage, beides kann der Spieler nicht beinflussen.

 

Ausklammern könnte man hier evtl CW, Ranked oder den ein oder anderen privaten Wettbewerb wie KotS & Co, wo zumindest ansatzweise versucht wird gleiche Vorraussetzungen zu schaffen.

Aber auch hier sind oft Premiumschiffe zugelassen auf die nicht jeder Zugriff hat, da sie teilweise nicht einmal mehr verfügbar sind.

Und selbst im CW ändert sich die Grundvorraussetzung schon alleine dadurch, wenn eines der Teams (die durchaus gut gemeinten) Leihschiffe von WG benutzt, da sie einen malus auf Tarnung + Streuung gegnerischer Granaten haben.

 

Nur, weil am Ende "Sieg" oder "Niederlage" steht, ist ein spiel noch lange nicht wettbewerbstauglich.

Und das Konzept des spieles besteht nunmal nicht darin, eine Online-Platform zu schaffen, in der sich ausschliesslich Pro-Gamer um irgendwelche Titel kloppen.

Das Konzept des Spieles besteht darin, jedem der will die möglichkeit zu bieten, nach Feierabend ein paar runden durch die Gegend zu gurken und dabei auf ein paar Schiffchen zu ballern.

 

Und solange die Unicum-Cancer-Divi mit ihrer Saipan den 08/15 Solisten mit seiner stock-Ranger  in High-Tier-Gefechte ziehen kann, ist das Spiel alles andere als kompetitiv.

- schon gar nicht im Random, wo dein geposteter vorfall letztendlich statt fand.

Und ja, ich habe die geistige Reife, das zu abstrahieren.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,386 posts
5,122 battles
1 hour ago, Maviba_76 said:

 

Das ist nicht ganz richtig. Pegi ist eine unverbindliche Empfehlung. Die USK-Freigabe hingegen ist für den Handel rechtlich verbindlich. Heißt: wenn ein Spiel keine USK-Freigabe bekommt, darf es auch nicht verkauft werden.

Was die Eltern dann zuhause entscheiden, steht auf einem anderen Blatt. (Quelle: http://usk.de)

 

 

Ich habe das Konzept des Spieles sehr wohl verstanden. Aber bei dir habe ich etwas Zweifel.

WG sagt es selbst: Es ist ein Spiel für jedermann. Sowohl die 30% tomate als auch das 60% Unicum dürfen dieses Spiel spielen.

Dazu kommt, das nicht alle Spieler mit die selben Vorraussetzungen mit ins Spiel bringen, was aber eine Grundvorraussetzung im E-Sports ist. Das fängt schon beim Matchmaking an und hört beim RNG auf.

Beides hat maßgeblichen Einfluss auf Sieg oder Niederlage, beides kann der Spieler nicht beinflussen.

 

Ausklammern könnte man hier evtl CW, ranked oder den ein oder anderen privaten Wettbewerb wie KotS & Co, wo zumindest ansatzweise versucht wird gleiche Vorraussetzungen zu schaffen.

Aber auch hier sind oft Premiumschiffe zugelassen auf die nicht jeder Zugriff hat, da sie teilweise nichtmal mehr verfügbar sind.

Und selbst im CW ändert sich die grundvorraussetzung schon alleine dadurch, wenn eines der Teams (die durchaus gut gemeinten) Leihschiffe von WG benutzt, die einen malus auf Tarnung Streuung gegnerischer Granaten haben.

 

Nur, weil am Ende "Sieg" oder "Niederlage" steht, ist ein spiel noch lange nicht wettbewerbstauglich.

Und das Konzept des spieles besteht nunmal nicht darin, eine Online-Platform zu schaffen, in der sich ausschliesslich Pro-Gamer um irgendwelche Titel kloppen.

Das Konzept des Spieles besteht darin jedem die möglichkeit zu bieten, nach Feierabend ein paar runden durch die Gegend zu gurken und dabei auf ein paar Schiffchen zu ballern.

 

Und solange das Spiel die Möglichkeit bietet, das die Unicum Cancer-Divi mit ihrer Saipan den 08/15 solisten mit seiner stock-Ranger  in High-Tier Gefechte ziehen kann, ist das Spiel alles andere als kompetitiv.

schon gar nicht im Random

Und ja, ich habe die geistige Reife, das zu abstrahieren.

Was hat E-Sports mit einem MM oder RNG zutun?
E-Sports wird immer auf einer Stufe gespielt und ja auch mit dem WG typischen RNG
Der Wettkampf Veranstalter bestimmt ein Reglement nach dem sich Clans und deren Teilnehmer einverstanden erklären
Ich glaube nicht das man E-Sports auf einer Individual Ebene(Random) hier einsetzen kann.Warum?+-2MM
Wenn dann eher auf Mannschaftsebene ala CBs oder auch gewissen Turnieren und ja auch dort ist eben der RNG Faktor niemals ausgestellt

Und Kasperle BummBumm Random ist mehr was für die Masse also eher das typische Casual Design
Coop ist für die ganz Harten, die auf standardisierten Einheitsbrei Schema A stehen
Der "richtige" Sport wird in ganz anderen Dimensionen ausgetragen und nicht nur in diesem Spiel


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
3,338 posts
13,730 battles
Vor 40 Minuten, _Propaganda_Panda_ sagte:

Was hat E-Sports mit einem MM oder RNG zutun?
E-Sports wird immer auf einer Stufe gespielt und ja auch mit dem WG typischen RNG
Der Wettkampf Veranstalter bestimmt ein Reglement nach dem sich Clans und deren Teilnehmer einverstanden erklären
Ich glaube nicht das man E-Sports auf einer Individual Ebene(Random) hier einsetzen kann.Warum?+-2MM
Wenn dann eher auf Mannschaftsebene ala CBs oder auch gewissen Turnieren und ja auch dort ist eben der RNG Faktor niemals ausgestellt
 

 

Vielleicht habe ich mich auch missverständlich ausgedrückt. Ich hatte den E-Sports herangezogen, weil mir seine Argumentation das gefühl gab, als würden wir uns hier bei der ESL befinden.

 

Nur geht es hier um einen vorfall im random, den der TE aber unter einem kompetiven Gesichtspunkt bewertet. Und meine Argumentation zielte darauf, das das Spiel insbesondere im Random nicht wettbewerbstauglich ist.

Ich denke dennoch, das insbesondere das WoWs-RNG sehr oft trollt, und mehr einfluss auf das Spiel hat als zb bei Dota, CS oder LoL, was den chancengleichheit in einem Match ziemlich verzerren könnte.

Mag natürlich auch an der Natur der Schiffe liegen.

 

Nichts desto trotz finde ich es schon etwas problematisch, wenn man gleich so ein Fass aufmacht. Bei allem verständnis für den Frust (den wir alle nur zu gut kennen) ist er IMHO etwas zu weit übers ziel hinausgeschossen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,386 posts
5,122 battles
1 hour ago, Maviba_76 said:

 

Vielleicht habe ich mich auch missverständlich ausgedrückt. Ich hatte den E-Sports herangezogen, weil mir seine Argumentation das gefühl gab, als würden wir uns hier bei der ESL befinden.

 

Nur geht es hier um einen vorfall im random, den der TE aber unter einem kompetiven Gesichtspunkt bewertet. Und meine Argumentation zielte darauf, das das Spiel insbesondere im Random nicht wettbewerbstauglich ist.

Ich denke dennoch, das insbesondere das WoWs-RNG sehr oft trollt, und mehr einfluss auf das Spiel hat als zb bei Dota, CS oder LoL. Mag natürlich auch an der Natur der Schiffe liegen.

 

Nichts desto trotz finde ich es schon etwas problematisch, wenn man gleich so ein Fass aufmacht. Bei allem verständnis für den Frust (den wir alle nur zu gut kennen) ist er IMHO etwas zu weit übers ziel hinausgeschossen

Aber ich gebe dir Recht das jeder der die Altersbeschränkung erfüllt gerne teilnehmen darf
Und da muß ich auch leider dem TE sagen das das Spiel seitens Random für die Masse gedacht ist
Und ob das gegenüber 11k Gefechte hat und es um seine "Stats" nicht rosig aussieht damit muß er leben weil es kein Skillbasiertes MM gibt
Weil eben Jeder hier spielen darf und das ist auch gut so.......Es will halt nicht jeder lernen aber das muß man auch akzeptieren....Ist halt nen Casual Game
Weil das hält ein F2P Spiel am Leben...........
Vielleicht kauft der Papa sich sogar 2 Prem Schiffe damit sein Sohn Spaß hat (WG hat gewonnen):cap_haloween:
Er kann ja immer noch CB fahren wenn er mehr Anspruch möchte.....oder Divi fahren um Member im Team "auszugleichen"
Deswegen habe Ich das auch schon geschrieben weiter oben das ich diese 12 Jahre Nummer dann auch gerne "abziehe" wenn Ich angeschrieben werde

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FGGTS]
Beta Tester
40 posts
5,927 battles

Also ich lerne aus diesem Topic nur eines: Passt auf wen ihr anpflaumt und eventuell übel beleidigt! Könnte eben einfach den Falschen treffen und es tut euch hinterher Leid.

 

Abgesehen davon durfte ich Blechhaube als heiteren Spieler kennen lernen. Sehr witzig mit ihm während der Gefechte.

 

Weiterhin bin ich froh über alle Spieler unter 50% -> so kann ich auch mal in die Breitseiten schießen und gegen mehrerer Gegner gleichzeitig gewinnen. Immer nur auf jedes Grad Winkel achten müssen und jeder kleine Fehler wird direkt vom Unicum Gegner bestraft - da hätte ich keine Lust drauf.

In WoT meinte mal einer: Wenn deine Teammates zu gut sind, musst du auch immer auf Zack sein, sonst nehmen die dir den Damage weg und du schipperst ganz unten in der Liste rum. Wenn das Schiff neben dir immer super zielt und trifft, dann bleibt weniger für dich :-P

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
626 posts
7,973 battles

Ich hab als CV immernoch meine Lieblings Ausrede *Ich bin gut im CV nur sind meine Piloten so schlecht*

 

Ne am ende geben sich beide Seiten nicht viel, ich sah auch ma Spieler mit ner enorm Guten WR die mal eine Gülle zusammenspielten. Oft ist es dann so das die dann einen Spieler rauspicken den dan zuflamen weil er ne nidrigere WR hat und genau wegen dem Spieler die Runde verloren ist.

 

Fakt ist jeder der auf ein Random gefecht geht sollte wissen das es eventuell leute hat die schlecht sind vllt trollen, afk Team killen, usw. Wer der meinung ist er will nur mit guten Spielern spielen hat die möglichkeit mit seinem Clan CB zu machen.

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,386 posts
5,122 battles
1 hour ago, Sayuri_Mizui said:

Ich hab als CV immernoch meine Lieblings Ausrede *Ich bin gut im CV nur sind meine Piloten so schlecht*

 

Ne am ende geben sich beide Seiten nicht viel, ich sah auch ma Spieler mit ner enorm Guten WR die mal eine Gülle zusammenspielten. Oft ist es dann so das die dann einen Spieler rauspicken den dan zuflamen weil er ne nidrigere WR hat und genau wegen dem Spieler die Runde verloren ist.

 

Fakt ist jeder der auf ein Random gefecht geht sollte wissen das es eventuell leute hat die schlecht sind vllt trollen, afk Team killen, usw. Wer der meinung ist er will nur mit guten Spielern spielen hat die möglichkeit mit seinem Clan CB zu machen.

Gibt es viel lustigere Dinge
Großadmiräle beim Start eines Gefechts als Beispiel ein Tier X vor kurzem

"Hey Shima go to this Point...............Blink Blink Blink..........
Hey Shima you are stupid..............Blink...Blink........"

Jetzt kommt Monitor 2 zum tragen

"Please, no commands from a 33% Winrate and 11k Average Damage Admiral.....thx"

Schade das ich den Chat Verlauf nicht kopiert habe:cap_haloween::Smile_hiding:

Bevor jetzt wieder ein Ritter des Rechts auf den Plan tritt
Es war eine Moskva mit 201 Gefechten und natürlich nach 4 Minuten tot weil Breitseite.........
Naja hatte er genug Zeit zum Chat vollspammen.............:Smile_trollface:


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
413 posts
9,198 battles

Auch auf die Gefahr mich wieder mal unbeliebt zu machen.......

 

Nicht jeder spielt dieses Spiel so siegorientiert wie viele in diesem Forum.

 

Ich erinnere mich an WoW, war zuerst in einer firmeninternen Familiengilde.

Da waren Leute dabei, die hatten bis zur ersten Erweiterung weder eine Instanz, Raid oder Schlachtfeld von innen gesehen und trotzdem Spass und hunderte Stunden Playtime.

 

Hier ist das nicht anders, es gibt Spieler, die wollen das fahren, was sie vor 40 Jahren als Airfix Modell gebaut haben.

 

Während wir versuchen den Gegner zu versenken freuen die sich über hübsche Bugwellen, das detaillierte Aussehen, die schönen Mündungsblitze und....ach schau mal, die Rohre rauchen nach dem Schiessen.........

Einer meiner RL-Freunde spielt die Schiffe nur in Originalkonfiguration, weil alles andere ja unrealistisch ist, autsch.

 

Dazu kommen Spieler, die ihr Wissen aus Landserheften haben und glauben das müsse im Spiel auch so funktionieren.

Da sind die taktisch Talentbefreiten, die Leute die ähnlich schnell reagieren wie der Drift der Kontinente und die, die die Minimap ausschalten, weil sie das Bild verschandelt.

Und Leute wie ich, die kurz vor der Rente stehen, die gerne besser wären es körperlich/geistig aber nicht mehr so geht wie man es gerne hätte, eine Problematik, der wir uns irgendwann alle stellen müssen.

 

Und wer glaubt, daß solche Spieler die Ausnahmen sind, der glaubt vermutlich auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten.

Die Mehrheit der Spieler belastet sich nicht mit kompetiven Gedanken.

Ich kann selbst nicht erklären, woraus die ihren Spaß ziehen, aber sie tun es.

 

Und Stress und Wut empfinden nur die, die sich emotional richtig reinsteigern.

Der Mehrheit der Spieler ist es ziemlich schnuppe wie das Gefecht ausgeht, Hauptsache sie hatten ihren Spass - wie immer der auch aussieht.

 

Von daher kann ich die Leute nicht verstehen, die sich über ihre Mitspieler/Gegner im Random aufregen.

Bringt das was?

Kann man was ändern?

Im Random?

 

Geht besser entspannt ins Spiel, versucht euer Bestes und seid damit zufrieden.

Unser Leben ist begrenzt, man verkürzt es nur unnötig sich über Sachen aufzuregen auf die man keinen Einfluss nehmen kann.

 

In diesem Sinne.......durchatmen...........

:Smile_playing: 

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
626 posts
7,973 battles
1 hour ago, _Propaganda_Panda_ said:

Gibt es viel lustigere Dinge
Großadmiräle beim Start eines Gefechts als Beispiel ein Tier X vor kurzem

"Hey Shima go to this Point...............Blink Blink Blink..........
Hey Shima you are stupid..............Blink...Blink........"

Jetzt kommt Monitor 2 zum tragen

"Please, no commands from a 33% Winrate and 11k Average Damage Admiral.....thx"

Schade das ich den Chat Verlauf nicht kopiert habe:cap_haloween::Smile_hiding:

Bevor jetzt wieder ein Ritter des Rechts auf den Plan tritt
Es war eine Moskva mit 201 Gefechten und natürlich nach 4 Minuten tot weil Breitseite.........
Naja hatte er genug Zeit zum Chat vollspammen.............:Smile_trollface:



 

Ich hab ja nix dagegen auf bitten der Mitspieler einzugehn aber witzig ist es dann du gehst da hin, alle ander sind dann weg! xD 

 

naja ok Minimap wär da in meinemfall auch ne Option gewesen xP

 

es wird immer leute geben die alles besser wissen wollen DD die von BB verlangen mit ihnen zu fahren, usw.

 

In zwischen bleib ich etwas hinten warte als bb was alle genau vorhaben weil chat ist unzuverlässig xD denke ihr kennt das man schreibt A B im Chat alle sagen oke, und dann sind wir doch alle B und C am dümpeln.

 

daher warte ich wo alle hin tuckern schaue wo könnte ich am besten mitwirken und da fahr ich in eine Distanz von 20 - 15 km an den Gegner ran. 

 

witzig ist ja DD macht auf Kamikaze stirbt dabei und die anderen sind Schuld xD. Cooler sind aber die BB stellen sich dar als wären sie die Top Spieler wo sind sie? am kartenrand. 

 

Ich mein klar gibts Situationen wo man den Gegner Kiten muss aber da muss man nicht 20 min lang rum dümpeln.

 

das wär mir zu dumm wenn ich seh ich könnt die verfolger gut schwächen und davon abhalten mein Twam zu Schaden fahr ich ihnen entgegen und versuch wenns klappt wen raus zu rammen, da opfer ich mich halt lieber damit mein Team bessere Karten hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
626 posts
7,973 battles
1 hour ago, _Propaganda_Panda_ said:

Gibt es viel lustigere Dinge
Großadmiräle beim Start eines Gefechts als Beispiel ein Tier X vor kurzem

"Hey Shima go to this Point...............Blink Blink Blink..........
Hey Shima you are stupid..............Blink...Blink........"

Jetzt kommt Monitor 2 zum tragen

"Please, no commands from a 33% Winrate and 11k Average Damage Admiral.....thx"

Schade das ich den Chat Verlauf nicht kopiert habe:cap_haloween::Smile_hiding:

Bevor jetzt wieder ein Ritter des Rechts auf den Plan tritt
Es war eine Moskva mit 201 Gefechten und natürlich nach 4 Minuten tot weil Breitseite.........
Naja hatte er genug Zeit zum Chat vollspammen.............:Smile_trollface:



 

Ich hab ja nix dagegen auf bitten der Mitspieler einzugehn aber witzig ist es dann du gehst da hin, alle ander sind dann weg! xD 

 

naja ok Minimap wär da in meinemfall auch ne Option gewesen xP

 

es wird immer leute geben die alles besser wissen wollen DD die von BB verlangen mit ihnen zu fahren, usw.

 

In zwischen bleib ich etwas hinten warte als bb was alle genau vorhaben weil chat ist unzuverlässig xD denke ihr kennt das man schreibt A B im Chat alle sagen oke, und dann sind wir doch alle B und C am dümpeln.

 

daher warte ich wo alle hin tuckern schaue wo könnte ich am besten mitwirken und da fahr ich in eine Distanz von 20 - 15 km an den Gegner ran. 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
273 posts
2,298 battles

Langsam glaube ich, meine DDs stinken. 

Selbst wenn ich (seit der Ferienzeit), als einziger DD (ohne CV) im Match bin und vorher Ansage, wohin ich mich orientiere, fuhren zuletzt in der Hälfte der Fälle, ALLE Teammates auf die andere Seite! 

 

Ich will ja keinem aufzwingen was er tun sollte. Ich wundere mich nur, weil ich mich andersrum ärgere, wenn ich zB mit nem BB nen DD folge und der dann plötzlich umdreht, abhaut oder sonst was anstellt und ich „hilflos“ mit 25kn versuchen darf mich aus der beschissen Lage wieder zu lösen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
46 posts
8,704 battles

Hätte nicht gedacht das dieser Thread sich so entwickeln würde.

Ich lese immer, und das schließt mich ein, das ein Teil der Spieler WoWS als sportlichen Wettkampf ansieht und somit auch gewinnen möchte, während ein anderer Teil auch ohne einen Sieg Spaß am Boot fahren hat.

Mich ärgert es auch wenn die im Gefecht erbrachte Leistung nicht mit einem Sieg belohnt wird, aber warum eigentlich? Das hab ich mich öfters gefragt.

Ist nicht der 50% Bonus für einen Sieg das Problem welches eine Niederlage so Frustrieren macht? Bis zu 20 Minuten meiner Lebenszeit alles gegeben und abgekämpft, Platz 1 erreicht und trotzdem verloren. Ärgerlich....

Würde es diesen Bonus nicht geben wäre es doch egal ob Sieg oder Niederlage, die Leute würden sich sicherlich anders verhalten im Spiel. Weniger Neid, Hass und geflame im Chat und etwas weniger stats-bashing im Forum.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,386 posts
5,122 battles
1 hour ago, TheQuicky said:

Hätte nicht gedacht das dieser Thread sich so entwickeln würde.

Ich lese immer, und das schließt mich ein, das ein Teil der Spieler WoWS als sportlichen Wettkampf ansieht und somit auch gewinnen möchte, während ein anderer Teil auch ohne einen Sieg Spaß am Boot fahren hat.

Mich ärgert es auch wenn die im Gefecht erbrachte Leistung nicht mit einem Sieg belohnt wird, aber warum eigentlich? Das hab ich mich öfters gefragt.

Ist nicht der 50% Bonus für einen Sieg das Problem welches eine Niederlage so Frustrieren macht? Bis zu 20 Minuten meiner Lebenszeit alles gegeben und abgekämpft, Platz 1 erreicht und trotzdem verloren. Ärgerlich....

Würde es diesen Bonus nicht geben wäre es doch egal ob Sieg oder Niederlage, die Leute würden sich sicherlich anders verhalten im Spiel. Weniger Neid, Hass und geflame im Chat und etwas weniger stats-bashing im Forum.

Das wirst du nie unterbinden..........
Irgendwas ist immer...........
Und wenn man nur den Frust an anderen ablässt weil einen der Chef die 3te Abmahnung gegeben hat:cap_haloween:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOATY]
[BOATY]
Beta Tester, Players
238 posts
6,540 battles
1 hour ago, tomonaga said:

Auch auf die Gefahr mich wieder mal unbeliebt zu machen.......

 

Nicht jeder spielt dieses Spiel so siegorientiert wie viele in diesem Forum.


Erschreckenderweise musste ich das gestern erst wieder feststellen und stimme dir in diesem Punkt somit voll zu. Hintergrund ist folgender:

Karte: Sleeping Giant
Team-Spawn: Sueden
Ich bin mit meiner Izumo (Stock-Zustand) ziemlich direkt unter dem C-Cap auf der rechten Seite gespawnt und folglich auch erstmal langsam 3/4 auf dieses zugefahren. Auf der Minimap wurde relativ schnell ersichtlich, dass sich der Mob nach A orientierte. Ich hatte jedoch noch 2-3 Kreuzer und einen Zerstoerer als Unterstuetzung vor bzw. neben mir und war bereits gespottet, kam also nicht mehr weg, ohne meine Breitseite zu lange zu zeigen und waere generell nicht wirklich weit gekommen. Also Bug auf den Gegner ausgerichtet und mir angeschaut, was da so auf mich zu kommt - es war die Hauptstreitmacht des Gegners...
Ein paar Minuten spaeter hatte ich dann 110~130k Schaden getankt, ehe ich schlussendlich abgebrannt bin, die Hauptstreitmacht des Gegners ausreichend lang beschaeftigt um meinen Kreuzern und dem Zerstoerer den Rueckzug zu ermoeglichen. Dem Rest des Teams zusaetzlich theoretisch die Ueberzahl auf der restlichen Karte erspielt, aber kaum Schaden gemacht, weil mich RNG getrollt hat.  
Blick auf die Minimap ergab, dass der Mob freundlich den Berg am Kartenrand zum A-Cap kuschelte, der Gegner aber das Cap selbst hielt. 3 BBs und alles an Kreuzern und Zerstoerern wurde von einem BB beschaeftigt und traute sich nicht ins Cap.

Das Spiel wurde letzten Endes doch noch gewonnen, weil sich der Gegner dann daemlich verhalten hat und einer nach dem anderen in den Mob gefahren ist, der mittlerweile A eingenommen hatte...

Nachdem ich mir ein paar bissige Bemerkungen nicht verkneifen konnte kam dann irgendwann von unseren 43-47% Winrate BBs das Argument, dass das Spiel, die Teamzusammenstellung und somit der Sieg ja sowieso Zufall sei und man das nicht wirklich beeinflussen koenne. Was mich wirklich erstaunte. Anscheinend fahren genuegend Spieler rum, die um Ihre Stats wissen, diese aber auf Zufall und Pech schieben und sich nicht wirklich daran interessieren, ob sie gewinnen oder nicht. Der Glaube, dass dies einfach "Pech" sei scheint wirklich bei einigen Spielern tief verwurzelt zu sein und verhindert jegliche Sebstreflexion und somit Besserung. 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
273 posts
2,298 battles
1 hour ago, DodoDieHard said:


Erschreckenderweise musste ich das gestern erst wieder feststellen und stimme dir in diesem Punkt somit voll zu. Hintergrund ist folgender:

Karte: Sleeping Giant
Team-Spawn: Sueden
Ich bin mit meiner Izumo (Stock-Zustand) ziemlich direkt unter dem C-Cap auf der rechten Seite gespawnt und folglich auch erstmal langsam 3/4 auf dieses zugefahren. Auf der Minimap wurde relativ schnell ersichtlich, dass sich der Mob nach A orientierte. Ich hatte jedoch noch 2-3 Kreuzer und einen Zerstoerer als Unterstuetzung vor bzw. neben mir und war bereits gespottet, kam also nicht mehr weg, ohne meine Breitseite zu lange zu zeigen und waere generell nicht wirklich weit gekommen. Also Bug auf den Gegner ausgerichtet und mir angeschaut, was da so auf mich zu kommt - es war die Hauptstreitmacht des Gegners...
Ein paar Minuten spaeter hatte ich dann 110~130k Schaden getankt, ehe ich schlussendlich abgebrannt bin, die Hauptstreitmacht des Gegners ausreichend lang beschaeftigt um meinen Kreuzern und dem Zerstoerer den Rueckzug zu ermoeglichen. Dem Rest des Teams zusaetzlich theoretisch die Ueberzahl auf der restlichen Karte erspielt, aber kaum Schaden gemacht, weil mich RNG getrollt hat.  
Blick auf die Minimap ergab, dass der Mob freundlich den Berg am Kartenrand zum A-Cap kuschelte, der Gegner aber das Cap selbst hielt. 3 BBs und alles an Kreuzern und Zerstoerern wurde von einem BB beschaeftigt und traute sich nicht ins Cap.

Das Spiel wurde letzten Endes doch noch gewonnen, weil sich der Gegner dann daemlich verhalten hat und einer nach dem anderen in den Mob gefahren ist, der mittlerweile A eingenommen hatte...

Nachdem ich mir ein paar bissige Bemerkungen nicht verkneifen konnte kam dann irgendwann von unseren 43-47% Winrate BBs das Argument, dass das Spiel, die Teamzusammenstellung und somit der Sieg ja sowieso Zufall sei und man das nicht wirklich beeinflussen koenne. Was mich wirklich erstaunte. Anscheinend fahren genuegend Spieler rum, die um Ihre Stats wissen, diese aber auf Zufall und Pech schieben und sich nicht wirklich daran interessieren, ob sie gewinnen oder nicht. Der Glaube, dass dies einfach "Pech" sei scheint wirklich bei einigen Spielern tief verwurzelt zu sein und verhindert jegliche Sebstreflexion und somit Besserung. 
 

Weil du es ansprichst, fällts mir grad richtig auf! Der Begriff Dunning-Kruger wird hier tatsächlich kaum im Forum benutzt, während er bei den Panzern nach den Bindewörtern wohl das häufigste Wort sein dürfte!? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
20 posts
452 battles

Der Vorschalg mit Coop Gefechten mag ja gut und schön sein, allerdings verhindert WG das es sich dort wirklich rentiert.

 

Wenn man ein Match vergleich, wo man mehr oder weniger die gleiche Leistung fährte (egal welche) ist es immer so, dass due im PvP Match mindesten 50-100% mehr Belohnung rausholst als im PvE. Defacto landen also viele Spieler im PvP weil es einfach nur um den Reward geht und weniger um die Leistung.

 

Ich für meinen Teil bin auch eher der PvEler, mich aber die Belohnung einfach abschreckt. Damit man einigermaßen mit Gewinn rausgehen kann, muss man im PvE weitaus mehr leistung bringen als im PvP aus meiner Persönlichen Erfahrung heraus und selbst dann ist die Belohnung eigentlich unterirdisch. Klar mag PvE weitaus "leichter" sein als PvP, da man die KI relativ vorhersehen kann und meine Stats sprechen Bände im Vergleich zu PvP und PvE matches.

 

Mag sein das ich mit meiner Anzahl an Gefechten auch total daneben liege, da ich über den Zeitraum von 7 Jahren immer wieder wegen dem Thema "fortschritt im PvE ist nicht spürbar und nur durch auf die Mütze geben lassen im PvP kommt man schneller voran" halt meine Pausenzeiten hatte. Kann also durchaus sein, dass ich eigentlich das Spiel mögen möchte aber der Fortschritt für den "einfachen" Spieler der ohne Druck spielen möchte zu sehr in die länge gezogen wird wegen den Belohnungen am Ende des matches.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MDRED]
Beta Tester
171 posts
9,847 battles

*Durchatmen  ... :Smile-_tongue:

 

Ich will mich an einer kleinen Zusammendassung versuchen.

In den Beiträgen haben sich zwei Pole ziemlich deutlich herrauskristallisiert: zum einen sind da die, ich nenne sie mal, die narzistischen Bespaßer und auf der anderen die sportlichen Wettkämpfer. In der Mitte könnte man noch den "Ist mir alles total egal"-Typ mit ansiedeln. Dazwischen tummeln sich die meisten Leute irgendwo. Es wurde nach meiner Auffassung auch deutlich, wie ständig versucht wird diese beiden Pole gegeneinander auszuspielen. Das ist etwas, was ich überhaupt nicht leiden kann. Anstatt einander zuzuhören und auf die Argumente der anderen Seite einzugehen, wird sich eher noch weiter in die eigene Position eingegraben und oben drauf wird das Siegel eingestanzt: "Isss  halt so. Find dich damit ab!" Gut. Dann kann Wargaming die Weiterentwicklung des Spiels danach einstellen. Anscheinend seid ihr ja mit dem Zustand des Miteinanders in dem Spiel absolut zufrieden. Ich würde mal behaupten, das ist mit nichten der Fall. Denn eigentlich wollen wir doch alle das gleiche: ein besseres Spielerlebnis. Leider kann ich hier bisher nur vereinzelte Ansätze erkennen.

 

Wodurch zeichnet sich der narzistische Bespaßer aus?
 

Das sind Spieler, die in einer übergroßen ICH-Blase leben: ICH will Spaß haben / ICH will das Spiel spielen, wie ICH das will. Alles dreht sich nur um ihn. Da ist es vollkommen egal, nach welchen Regeln das Spiel funktioniert. In dieser Welt kommt der Andere nicht vor. Diese Spezies ist besonders auffällig, da sie in unserem sogenannten Teamspiel mit 11 anderen Mitspielern wildern geht.

 

Was sind typische Kennzeichen der sportlichen Wettkämpfer?

 

Sind Spieler, die greifen oft in Rudeln (Divisionen) in das Spielgeschehen ein, um ihre Seite zum Erfolg zu führen. Dazu nutzen sie die Regeln und Mechaniken des Spiels aus, um ihren Kontrahenten zu übertrumpfen. Das bedeutet eben auch, sie wissen sehr genau, sie brauchen einen sportlichen Beitrag eines jeden einzelnen Teammitglieds, um das Ziel zu erreichen. Sie neigen dazu, sich emotional zu sehr in das Spiel hineinzusteigern und laufen Gefahr aus Frust andere Mitspieler verbal zu attackieren.

 

Ich musste zudem feststellen, das sportlicher Ehrgeiz extrem negativ aufgeladen wird und obendrauf versucht wird, die Hingabe, zu dem was man tut, als etwas schlechtes darzustellen. Das ist, um es kurz zu sagen, einfach erbärmlich. Was mir an allen obigen Beiträgen auffällt, es wird entweder kaum, oder bisweilen überhaupt nicht darauf eingegangen, dass neben einem Selbst, es noch 11 weitere Mitspieler gibt. Genauso wenig wird von einem Selbst im Bezug auf den Anderen in dem Spiel gesprochen, außer in einem ausschließenden Kontext. Das heißt, es wird in der Regel von sich in Abgrenzung zu den Anderen gesprochen. Das wir alle ein Spiel spielen, in dem wir alle vermeintlich das gleiche Ziel haben, ist in den Ausführungen nicht aufgegriffen worden. Das fängt schon damit an, wie unterschiedlich die Konzeption von WoWs interpretiert wird. Das ist vermutlich das größte Versäumnis von Wargaming. Und das obwohl das Spiel übersät ist mit Hinweisen auf einen sportlichen Wettbewerb: man nehme nur das aktuelle Shark-/Eagleevent. Um es ganz klar zu sagen: ein sportlicher Wettbewerb muss nicht im Rahmen von E-Sport stattfinden. Von Wargaming geht das Signal aus: das ist Random, da kann alles geschehen. Da macht es sich Wargaming nach meinem Verständnis zu bequem.
Und trotzdem führt der Randomspielmodus zu so viel Unzufriedenheit unter den Spielern. Woran liegt das? Ich glaube, das ist hier inzwischen ganz gut deutlich geworden. Solange die Leute mit all ihren unterschiedlichen Motivationen und unterschiedlichen Konzepten des Spiels im Randommodus aufeinander losgelassen werden, wird sich das immer extrem negativ auf das Spielerlebnis auswirken. Das ist gleichzeitig mein Lösungsvorschlag bei den vermeintlich unvereinbaren Positionen, die hier deutlich geworden sind. Wir können uns alle darum bemühen, ein besseres Spielerlebnis für so viele wie möglich zu schaffen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×