Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Parma_muc

WoWs erklärt

31 comments in this topic

Recommended Posts

[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles

Ahoi liebe Community,

 

mir ist bewusst, dass es zum Beispiel ein Einsteiger-Guide/Erste Hilfe Thread oder ähnliches gibt, da ich aber mehr als nur eine Tipp gebe und außerdem in z.B. erste Hilfe Thread mein Beitrag recht schnell wieder im "Chaos" der tausenden Seiten verloren geht habe ich mir die Freiheit genommen nen neuen Thread aufzumachen. Ich habe ihn nicht ins Einsteiger-Forum gesetzt, da die Themen evtl. auch noch für nicht Einsteiger interessant sind.

Die folgenden Inhalte basieren auf meinen eigenen Erlebnissen und aus denen verschiedener Spieler und Clanmitglieder. Es gibt natürlich auch "professionelle" Hilfen (Buffed und Co.) bei denen sind die neuen Nationen jedoch meist nicht mit den "alten" Nationen verglichen. Das möchte ich hier unter anderem tun.

Im folgenden möchte ich die Themen vorstellen:

 

     - Einsteiger I - Welche Nation für den Anfang?

Spoiler

Ahoi,

 

Ihr seid frisch im Spiel angekommen und wisst nicht wo ihr anfangen sollt? Ich erkläre euch in diesem Guide kurz etwas über:

  • Schiffe, welche besonders einsteigerfreundlich sind und vom welchen ihr erstmal eure Finger lassen solltet
  • Die verschiednen Schiffsklassen

 

Schiffsberatung

Als erstes möchte ich für die Neueinsteiger in WoWs eine der wahrscheinlich beliebtesten Fragen klären:

Welche Nation ist die beste für Einsteiger?

Grundsätzlich ist es natürlich so, dass den verschiedenen Spielern verschiedene Spielweiße liegen, sodass dies hier nur eine Richtlinie sein soll.

 

Wenn ihr ganz frisch seit empfehle ich euch erstmal in die Kreuzer zu steigen, da diese im Lowtier die meisten Vorteile haben. Die Kreuzer sind (wie in folgenden Guides noch kommen wird) die gute Mitte zwischen den zwei extremen Schlachtschiffen und Zerstörern. Der Nachteil an Schlachtschiffe ist am Anfang vor allem die Geschwindigkeit und die hohe Nachladezeit der Hauptbatterie. Die Zerstörer wiederrum sind zwar schnell und wendig, verfügen aber nur über wenig Treffenpunkte, sodass wenn man unter Beschuss steht, als Anfänger recht schnell am sinken ist. Die Kreuzer verfügen durchschnittlich über eine gute Geschwindigkeit/Beweglichkeit und haben grundsätzlich eine gute Feuerrate der Geschütze. Es gibt jedoch auch schon innerhalb der Kreuzerreihe schon immense Unterschiede. 

Zuerst sollte man sich die Japanischen Kreuzer vornehmen, diese geben wichtige Erfahrungen über Tarnung und den hohen Reload von einigen Kreuzern. Den Stammbaum sollte man am besten mindestens auf Tier IV hochspielen, jedoch nicht weiter als ein paar Gefechte auf Tier V. Wenn der erste Stammbaum steht ist es an der Zeit etwas über die Positionierung auf der Karte und etwaige "Grundtaktiken" oder auch grobe Pläne fürs Gefecht durch die amerikanischen Kreuzer lernen. Den Stammbaum mindestens auf Tier III/IV hochspielen!

Nach den beiden Reihen ist jetzt die freie Wahl zwischen Deutschen und Russen. Mir persönlich haben die Russen besser gefallen (viele Geschütze und vergleichsweiße gute Panzerung (Tier III und IV). Als letzten Stammbaum sind dann noch die Briten übrig. Diese sind speziell, da sie nur über AP-Munition (Panzerbrechende) verfügen. Dadurch fällt zwar das Munitionswechseln raus, es ist aber manchmal schwieriger in machen Situationen damit Schaden zu machen. Hinzu kommen noch die häufigen Zitadellentreffer.

 

Schiffsklassen

Es gibt in World of Warships verschiedene Schiffsklassen. Hier möchte ich kurz die einzelnen Vorteile und Nachteile zeigen und die verschiedenen Abkürzungen:

  • Zerstörern (DDs):

Die Zerstörer sind die schnellste, wendigste und am besten getarnteste Schiffsklasse. Sie verfügen fast immer über gute Torpedos und über eine gute Nachladezeit der Hauptgeschütze. Sie verfügen jedoch über wenig Panzerung und haben wenig Trefferpunkte (TP).

  • Schlachtschiffe (BBs):

Die Schlachtschiffe sind verfügen über eine sehr gute Feuer- und Durchschlagskraft, fast immer über gute Panzerung und besitzen viele Trefferpunkte (TP). Sie sind jedoch langsam, schlecht manövrierbar und haben einen sehr hohen Reload.

  • Kreuzer:

Ist die Mitte aus Schlachtschiffen und Zerstörern. Sie sind die vielfältigste Klasse in WoWs und die Schiffe der verschiedenen Nationen haben unterschiedliche Vorteile/Nachteile.

  • Flugzeugträger (Cvs):

Die Flugzeugträger haben eine ganz eigene Spielweiße, welche vor allem taktisches Vorgehen und Wissen benötigt (mehr Infos gibt's im Cv-Guide).

 

Das war der erste Guide, weitere kommen noch. Schreibt mir doch bitte eure Wünsche und Anregungen.

 

Grüße

Parma

     

     - Einsteiger II - Tipps und Tricks

Spoiler

Ahoi,

 

Ihr habt bereits den 1. Guide durch und wollt wissen wie man jetzt am besten weitermacht? Nun dann seit ihr hier genau richtig! Im folgenden Guide wird erklärt wie ihr am besten weitermacht (nach dem ersten Guide).

Ihr habt schon ca. 3 oder mehr Kreuzerreihen durchgeforscht (auf Tier V)? Nun wisst ihr nicht wie ihr weitermachen könnt/wollt/sollt. Ihr habt wahrscheinlich schon festgestellt, dass man als Tier V Schiff öfters gegen Tier VII Schiffe kommt. Das ist grundsätzlich erstmal schwierig. An sollte in diesen Gefechten zwar Erfahrungen sammeln, aber nicht auf Tier VI "hochsterben". Außerden kommen jetzt die anderen Klassen zum ersten mal etwas deutlicher zur Geltung. Ihr habt bestimmt schon oft ordentlich Schaden von Schlachtern bekommen, wurdet von Zerstörern rausgetorpt oder von Cv geaimt. Jetzt wollt ihr das auch ausprobieren und es funktioniert nicht. Mehr Infos zu den Schiffsklassen gibt's in den folgenden Guides.

Nach den verschiedenen Kreuzern gibt's jetzt vier verschiedene Möglichkeiten:

  • Ihr wart und seid super zufrieden mit den Kreuzern oder mit einer speziellen Kreuzerreihe? Dann könnt ihr ja probieren weiterzukommen... Falls es nicht funktionieren sollte könnt ihr mal bei den anderen drei Möglichkeiten nachlesen.
  • Ihr wart viel zu langsam und zu unbeweglich? Dann probiert es dich mal mit den Zerstörern. Bitte beachtet, dass die DDs sehr wenig HP haben und dadurch man gut abwegen muss ob man in bestimmten Situationen (z.B. Kreuzfeuergefahr) wirklich aufgehen möchte, sodass man vllt nicht schießt oder wenn jemand nah an die Erkennbarkeitsreichweite kommt das Torpen einstellt und erstmal einen Abgang macht...
     

Im Lowtier gibt es einige Zertörer, doch nicht alle eignen sich unbedingt für Einsteiger. Bitte beachtet, dass die folgenden Texte nur für die Lowtierschiffe sind (Tier II-IV/V):

  • Die amerikanischen DDs haben im Lowtier 2 Torpedowerfer pro Seite, so hat man insgesammt zwar relativ viel aber muss halt auf die andere Seite drehen, um sie abzusetzen. Tortzdem eignen sie sich gut für Einsteiger.

2

  •  Die deutschen DDs haben besondere Front-Torpedos zusätzlich zu ein paar seitlichen. Das macht sie ebenfalls zu einem guten Einsteigerschiff, man sollte aber trotzdem mit den Nationen mit der bessern "Note" anfangen.

3+

  • Die russischen DDs haben einen sehr guten Torp-Reload (ca. 30 sec.). Vor allem mit dem Tier IIIer (Derzki). Um Torp-Schießen zu lernen ist es eins der besten Schiffe. Für Einsteiger ist sie meines Erachtens sehr gut geeignet.

1-

  • Japanische DDs sind meines Meinung nach nicht gut für Einsteiger geeignet.

3-

  • Pan-Asiatische DDs haben Tiefwassertorps, diese machen zwar ordentlich Schaden, können aber keine anderen DDs treffen, da diese zu wenig Tiefgang haben. Sie eignen sich überhaupt nicht für Neulinge im Bereich DDs.

4

  • Ihr hattet zu wenig Panzerung und wurdet immer schnell von den Schlachtschiffen rausgenommen? Dann probiert es einfach mal selbst. Bitte beachtet, dass die Schlachtschiffe im Lowtier alle sehr langsam und unbeweglich sind. Ich stelle jetzt einfach meine beliebtesten Schlachtschiffe im Lowtier vor und ware vor ein paar.
    • Orion (Tier IV, Briten):

Die Orion hat eine Brandwahrscheinlichkeit von 40%, dadurch ist das Laden von HE-Munition fast schon eine Pflicht. Sie spielt sich sehr gut und ist wahrscheinlich eins der besten Schlachter auf ihrem Tier.

  • Kaiser, König (Tier IV/V Deutsche):

Die deutschen Schlachter sind im Lowtier zusammen mit den Briten eine super Wahl. Man sollte mit ihnen aber nicht wie mit den Briten HE schießen, sondern AP.

  • Kawachi, Myogi (Tier III/IV Japaner):

Japanischen Schlachter verfügen über keine/fast keine Flak. Das mach sie zu einem Ziel für Flugzeugträger. Die Kawachi verfügt ebenfalls nicht über eine große Reichweite. Insgesammt ist die Reihe für Einsteiger nicht unbedingt zu empfehlen.

  • South Carolina, Wyoming, New York (Tier III-V, Amerikaner):

Die amerikanischen Schlachter können zum Einstieg genutz werden, sind jedoch im weiteren Verlauf (Tier VI und höher) schwieriger zu spielen (Panzerung nicht wirklich vorhanden).

  • Ihr wart mit dem gesammten Spielstil unzufrieden? Dann schnuppert doch mal in die Cv-Linien rein. Da ich nur einen Baum erforsche bisher, kann ich leider zur Wahl (USA oder Japan) nichts beitragen. Hier müsste die Community bitte noch was in die Kommentare schreiben.

Das weitere Vorgehen wird im nächsten Guide erklärt.

 

Grüße

Parma

    

     - Aufsteiger - Auf was sollte ich achten wenn ich Erfolg haben will?

Spoiler

Ahoi,

 

Ihr habt bereits die erstens beiden Guides gemacht/gelesen? Dann könnt ihr den folgenden Text überspringen und bei Abkürzungen I weiterlesen.

Ihr habt die ersten beiden Guides nicht genacht oder seid schon weiter, wollt aber eure "Skills" verbessern? Dann lest bitte den folgenden Abschnitt als Einweisung.

 

Zusammenfassung der ersten Guides

  • Guide 1

Im ersten Guide ging es um den Einsteig und die Erforschung der ersten Schiffe bis Tier V.

  • Guide 2

Im zweiten Guide ging es um den Umstieg von Kreuzern auf die anderen Klassen.

 

Abkürzungen I

Zum besseren Verständnis der Guides und sonstigen Texte im Forum gibt's hier eine kleine Zusammenfassung der am häufigsten gebrauchten Abkrünzungen:

  • DD - Zerstörer
  • CA/CL - Kreuzer
  • BB - Schlachtschiff
  • Cv - Flugzeugträger

 

Weiteres Vorgehen

Nach den zwei ersten Guides habt ihr hoffentlich euch auf ein paar wenige Schiffe beschränkt wo ihr euch leicht tut. Nun habt ihr es vielleicht satt die ganze Zeit als "Kanonenfutter" für die VIIner zu Enden und wollt selber mal auf ein höheres Tier kommen. Im folgendne gibt es ein paar Punkte die ihr beachten solltet, wenn ihr schnell aufsteigen wollt:

  • Kaptains auf die einzelnen Stärken der Schiffe skillen
  • Kaptains auf Nachfolgerschiffe zuweißen
  • Tarnungen erst ab Tier V/VI benutzen, ebenso wie etwaige Bonusse (Flaggen, etc.)
  • Erfahrenen Spieler suchen und zusammen mit diesem in Gefechten spielen
  • Spart Kreditpunkte von Anfang an! Wenn ihr irgendwann mal auf Tier VIII-X gehen wollt braucht ihr das Geld dringend!
  • Übt in speziellen Gefechten (z.B. Übungsraum) Dinge die euch schwer fallen. Das können Karten sein, Schiffe mit denen ihr nicht klar kommt (wenn ihr sie fahrt oder als Gegner) oder so Sachen wie Zielen und so weiter. Zum Zielen gibt's im folgenden Guide noch ein paar Infos.

Wenn ihr weitere Tipps habt, schreibt sie doch bitte in die Kommentare.

 

Wichtig!

  • Geht nicht zu schnell auf Tier VII und VIII. Bleibt erstmal auf VI und holt euch ein paar Schiffchen hoch.

 

Das war jetzt zwar ein kurzer Guide, ich möchte aber schonmal einen kleinen Ausblick auf die folgenden Guides geben:

  • Aimen und Schießen
  • Besondere Schiffe
  • Der Zerstörer Guide
  • Der Kreuzer Guide
  • Der Schlachtschiff Guide
  • Der Flugzeugträger Guide
  • Vor- und Nachteile eines Clans

 

     - Aimen und Schießen

Spoiler

Ahoi,

 

ein neuer Guide ist da! Dieses mal solls um's Aimen/Zielen und um's Richtige Schießen gehen. Also im Prinzip ein Guide: Wie soll ich richtig angreifen?
Diese Frage(n) möchte ich im weiteren erläutern. Falls ihr die ersten drei Guides schon gelesen habt, könnt gleich weiter springen zum Punkt "Munition".

Falls ihr die ersten Guides nicht gelesen habt könnt ihr im folgenden Punkt kurz sehen um was es ging.

 

Vorwissen

In den ersten drei Guides ging es um:

  • Die beste Forschungs-Strategie für Einsteiger
  • Tipps und Tricks für Einsteiger
  • Ein paar Tipps für die ersten Schiffe auf Tier VI und höher

 

Munition

Zuerst möchte ich einmal kurz die zwei verschiedenen Munitionsarten vorstellen.

  • AP:

AP, auch "Panzerbrechende Granaten" genannt ist auf jedem Schiff verfügbar. Um Schaden anzurichten müssen diese jedoch die Panzerung des gegnerischen Schiffes durchschlagen. Dies kommt auf den Winkel in dem die Geschosse auf die Panzerplatte fliegen, die Dicke der Panzerplatte und die größe des Geschosses (Kaliber) an.

  • HE:

HE, "Highexplosive-Munition" ist auf fast allen Schiffen verfügbar. Man kann damit fast immer Schaden machen, da man dafür die Panzerplatten nicht durschlagen muss sondern die Granaten einfach explodieren. HE-Salven können Brände legen. Einen ungefähren Aufschluss über die Häufigkeit der Brände wird über die Branwahrscheinlichkeit angegeben. Bitte beachtet, dass dies nur eine ungefähre Zahl ist!

Auf Schlachtschiffe sollte man grundsätzlich wenn sie frontal zu einem fahren nicht AP schießen, da die Möglichkeit eines Durschlags recht gering ist. Hier am besten HE laden. Die Schiffe die über keine HE-Munition verfügen, sollten probieren die Aufbauten des Schiffs zu treffen.

Als Zerstörer feuert man eigentlich ausschließlich HE.

Die Kreuzer feuern AP-Salven nur auf die Breitseiten gegnerischer Kreuzer und Schlachtschiffe. Als Schlachtschiff feuert man HE auf Zerstörer, AP auf Kreuzer und jenachdem wie die Schlachtschiffe zu einen stehen AP bzw. HE.

 

Nutzung der Türme/Torpedowerfer und das Breitseite fahren

Zerstörer:

Fast alle Zerstörer (Bis auf die Deutschen Tier II-IV) haben nur Torpedowerfer die auf die Seiten werfen können. Um also Torpedos zu werfen muss man zwangsläufig ein bisschen Breitseite zeigen. Vor allem im Lowtier, wo die Zerstörer eine geringere Reichweite haben als sie Torpedos schießen können ist es so, dass man fast immer unter Beschuss steht. Frontal haben alle Zerstörer eine sehr schmale Silluette, sodass man sie frontal recht schlecht trifft. Jedoch hat die Regel der Zerstörer nur auf der Seite Torpedos, sodass sie die Breitseite zeigen müssen. Darauf warten die meisten Gegner also nur wenn überhaupt nur kurz und dann schnell wieder abdrehen. Nehmt euch am besten ein zweites Schiff (Divi) mit das ein bisschen für euch die Schüsse nehmen kann.

Sucht nach isolierten Schiffen! Ein Verband von vier oder mehr Schiffen ist sehr schwer klein zu kriegen. Wenn ihr jedoch z.B. ein Schlachtschiff isoliert vorfindet ist sein Tot recht wahrscheinlich.

Kreuzer:

Wie die Schlachtschiffe verfügen alle Kreuzer über ein paar Geschütze die weiter hinten am Schiff positioniert sind sodass sie nur mit einer Breitseite abgefeuert werden können. Hier muss man abwegen ob man eine Breitseite riskieren soll, im schlimmsten Fall nimmt einen ein Schlachtschiff mit ner Detonation oder ein paar Zitas raus. Wie die Zerstörer haben auch die meisten Kreuzer eine schmale Front-Silluette, also nur eindrehen wenn ihr sicher seit dass ihr entweder den Gegner schnell raustorpen könnt, mit ner Salve rausnehmen könnt oder ihr einfach ausweichen müsst damit ihr ihn nicht rammt. Bei Schlachtschiffen als Gegner wartet ihr am besten mit der Breitseite, bis das Schiff geschossen hat. Dann habt ihr je nach Schiff ca. 30 sec Zeit um Breitseite zu zeigen und Torps/Salven rauszuhauen. Jedoch solltet ihr spätestens 5 sec bevor das Schlachtschiff wieder nachgeladen hat wieder eingedreht haben, sonst seit ihr gleich rausgenommen. Passt außerdem auf, dass die Schlachtschiffe sich nicht ein/zwei Türme aufheben für den Fall, dass ihr Breitseite fahren solltet! Auch hier gilt wieder am besten ein anderes Schlachtschiff oder Zerstörer dabeihaben, der den Gegner ein bisschen ablenkt.

Wichtig! Wie bei den Zerstörer solltet ihr keine großen Flottenverbände angreifen, sondern nur isolierte Schiffe.

Schlachtschiffe:

Jeder kennt das Gefühl: Man hat 5 Geschütze, kann jedoch nur mit 2 davon schießen, da man spitz auf den Gegner fährt. Jetzt ist es natürlich reizvoll einzudrehen um den Gegner mit den 5 Geschützen zu pulverisieren. Das ist jedoch meist das letzte was die Schiffe getan haben. Deshalb möchte ich euch in diesem Teilabschnitt erläutern wie, wann und wo man Breitseite fahren darf ohne gleich auf Tauchstation gehen zu müssen:

  • Breitseite fahren nicht ratsam:
    • Min. ein gegnerischen Schlachtschiff zielt auf dich und ist unter deiner Erkennbarkeitsreichweite
    • Min. 3 Kreuzer schießen auf dich
    • Breitseite an nem Nebel vorbeifahren (Zerstörergefahr)
  • Breitseite fahren in Ordnung:
    • Kein Gegner schießt auf dich (z.B. weil ein anderes Schiff vor dir ist und die Schüsse für dich "abfängt")
    • Ein bis zwei Kreuzer können natürlich mit AP auch in die Breitseite von Schlachtschiffe ordentlich Schaden machen. Hier die Breitseite nur zum Abdrehen, oder wenn man relativ sicher ist, dass man die Kreuzer relativ leicht beschädigen kann.

Das Aimen

Meistens gibt es in Gefechten immer die große Frage: Auf was soll ich jetzt schießen? Grundsätzlich gilt hierfür:

Zerstörer müssen beschossen werden (es sei denn ihr spielt selber einen Zerstörer und würdet wenn ihr schießt aufgehen). Als Schlachtschiff muss man halt wissen wo die Grenze ist: Den 18,9 km weit entfernten Zerstörer zu treffen ist sehr schwierig und nicht unbedingt ratsam. Laden trotzdem als Schlachtschiff zu Anfang des Gefechts HE, dann könnt ihr auf evtl. kommende Zerstörer besser schießen. Falls keine Zerstörer in Sicht sind, kann man auf die Kreuzer feuern. Hier muss man nur schauen wie man diese am besten trifft (mehr dazu gleich unter dem Punkt "Das Zielen und Schießen"). Schlachtschiffe, welche ja meist einfach zu treffen sind, sollte man als guter Teamspieler erstmal ignorieren, denn diese verfügen meist über einen guten Heal, sodass ihr zwar Schaden auf eurem Ticker bekommt, dass Schiff aber letzendlich wieder genau so viele HP hat wie vorher und das bringt deinem Team nichts.

 

Das Zielen und Schießen

Nun kommen wir zu einem der schwierigsten, aber auch einem der wichtigesten Bereiche: Das Zielen und Schießen. Jeder kennt das Gefühl, dass man ne Salve loslässt und entweder nichts trifft, oder nur Appraller macht. In diesem Abschnitt möchte ich euch ein bisschen verdeutlichen wie man am besten zielt und schießt.

  • Zielen:
    • Fadenkreuz

Bevor man überhaupt schießen kann, muss natürlich erstmal gezielt werden. Hierbei können verschiedene Fadenkreuze helfen. Es gibt ein dynamisches und ein statisches Fadenkreuz.

  • Dynamisch

Bei einem dynamischen Fadenkreuz passt sich beim zoomen die Vorhalteskala automatisch an

  • Statisch

Bei einem statischen Fadenkreuz verändert sich die Vorhalteskala und so muss man wenn man ans Schiff ranzommt ein paar Punkte dazugeben. Man kann bei statischen Kreuzen noch verschiedene kleine Einstellungen hinzupacken (z.B. Type 7).

Jeder Spieler muss jedoch für sich selbst herrausfinden was für ihn persönlich besser ist.

  • Makieren oder nicht?

Mit der Taste "X" kann man ein gegnerisches Schiff anvisieren (einfach auf's entsprechende Schiff zielen und "X" drücken). Dann fährt der Zielkreis (auch die Geschütze) automatisch mit dem Schiff mit, sodass man nurnoch die Vorhaltezahl bestimmen und die Höhe einstellen muss. Es gibt jedoch einen Kaptain Skill (1 Punkt) mit dem man die Anzahl der Schiffe die auf einen zielen feststellen kann (das hat fast jeder Kaptain geskillt). Wenn man "X" jedoch nocheinmal drückt, dann hebt sich die Makierung wieder auf und der Gegner sieht nicht mehr mit dem Kaptainskill, dass ihr auf ihn zielt.

  • Vorhalten:

Wie schon oben erwähnt kann man sich verschiedene Skalen mit sogenannten Vorhaltepunkten einstellen. Dadurch kann man ungefähr abschätzen wie weit man vorhalten muss. Um zu üben wie weit man bei den einzelnen Schiffen vorhalten muss empfele ich einen Übungsraum zu erstellen und dort auf selbsteingestellte Ziele zu schießen. Ihr müsst ebenfalls schauen wie schnell sich die einzelnen Schiffe bewegen und in welche Richtung. Dabei kann der Dampf, der aus dem Schornstein kommt helfen.
Wichtig!

  • Wenn Orange Flammen aus dem Schornstein kommen ist der Motor des Schiffes kaputt und es fährt lagsamer bis es stehen bleibt.
  • Die wenigsten Schiffe bleiben einfach stehen (Ausnahme: Motorschaden), sondern bewegen sic meist nach vorne oder hinten. Denkt hier ein paar Schritte vorraus und überlegt euch, was es alles für Möglichkeiten gibt wo er hinfahren kann.
  • Schießen:
    • Geschütze abfeuern

Man kann die Geschütze auf verschiedene Arten abfeuern:

  • Alle auf einmal

Doppelklick (linke Maustaste)

  • Schnell nacheinander

Taste gedrückt halten (linke Maustaste)

 

Das war's erstmal zu diesem Thema, schreibt mir doch bitte eure Kommentare und euer Feedback!

Als nächstes kommt:

  • Besondere Schiffe
  • Flink, schnell, wendig, ... - DD-Guide
  • Die Balance halten - Der Kreuzer-Guide
  • Die großen, schweren, ... - Der BB-Guide
  • Schifflein flieg! - Der Cv-Guide
  • Vor- und Nachteile eines Clans

 

Grüße

Parma


     - Besondere Schiffe

Spoiler

Ahoi,

 

herzlich willkommen zu einem neuen Guide! Hoffe ihr habt euch gut erholt, nachdem der letzte Guide so lang ausgefallen ist, möchte ich euch hier die Möglichkeit geben, die einzelnen Teile/Schiffe ohne Sorgen eines Defizits zu überspringen.

Wie man am Titel schon erkennen kann soll es in diesem Guide kurz über die besonderen Schiffe und ihr Stärken und Schwächen gehen. Bitte beachtet, dass viele der Schiffe Premiumschiffe sind, die nur für echtes Geld zu bekommen sind. Dies soll auf keinen Fall einen Kaufwerbung sein, sondern nur eine Zusammenfassung, der einzelnen Schiffe und ihre Eigenheiten.

 

Historisch Bedeutsame Schiffe:

  • Bismarck

Die Bismarck war ein deutsches Schlachtschiff, welches nach Otto von Bismarck benannt wurde.

Sie ist im Spiel der Tier VIIIer der deutschen im Stammbaum und man kann sie kostenlos freischalten. Wie viele der deutschen Schlachter verfügt die Bismarck über eine sehr gute Reichweite der Sekundär-Geschütze und hat eine akzeptabele Reichweite der Hauptbatterie.

Mehr Infos über die Bismarck gibt's hier:

  • Hood

Die Hood war ein britischer Schlachter und wurde benannt nach Admiral Samuel Hood.

Im Spiel ist die Hood ein Premiumschiff auf Tier VII und ist im Game ein Schlachtkreuzer. Sie ist berüchtigt für ihre starken AP-Salven.

Mehr Infos hier:

  • Yamato

Die legendäre Yamato war ein japanisches Schlachtschiff, welches oft von Admiral Yamamoto Isoroku als Komandozentrale verwendet. Mehr Infos über die Yamato gibt's hier.

Im Spiel ist sie die Spitze der japanischen Schlachter und ist wie die Bismarck kostenlos zu erspielen. Sie verfügt über eine sehr hohe Reichweite ihrer Hauptbatterie und hat eine gute Sekundäre und Flak.

Mehr Infos hier:

 

Ingame-Stars:

  • Graf Zeppelin

Die Graf Zeppelin war der einzige deutsche Flugzeugträger, welcher jedoch nur zu 90% fertig gestellt wurde. Mehr Infos über die Graf Zeppelin findet ihr hier.

Im Spiel ist die Graf Zeppelin ein Premiumschiff auf Tier VIII. Sie ist momentan nicht im Premiumshop verfügbar. Sie hat wie viele deutsche Schiffe eine, für einen Cv, sehr gute Sekundäre.

Mehr Infos gibt's hier.

  • Atlanta

Die Atlanta war ein leichter Kreuzer der USS Marine.

Im Spiel ist sie der berüchtigste Spammer und DER Zerstörerschreck. Sie hat jedoch nur ca. 11 km Reichweite.

Mehr Infos zur Atlanta hier.

  • Conqueror

Die Conqueror wurde so wie sie im Spiel ist nie gebaut.

Im Game ist sie der Tier Xer der britischen Schlachter. Sie hat (wie auch der Vorgänger) den "Superheal", das bedeutet sie kann binnen (sehr) kurzer Zeit wieder ordentlich an HP zulegen. Mit 48,8 % Brandwahrscheinlichkeit ist sie außerdem der Flammenwerfer in Person und von vielen als OP-Schiff verschrien. Man kann sie kostenlos (man braucht nur viel Zeit ;-) ) erspielen.

Infos hier.

  • Yamato

Siehe oben

  • Bismarck

Siehe oben

  • Hood

Siehe oben

 

Hier fehlt noch ein Schiff/eine Kategorie? Dann einfach schnell hier im Forum anschreiben oder PN schicken!

 

Als nächstes erscheint:

  • Flink, schnell, wendig, ... - DD-Guide
  • Die Balance halten - Der Kreuzer-Guide
  • Die großen, schweren, ... - Der BB-Guide
  • Schifflein flieg! - Der Cv-Guide
  • Vor- und Nachteile eines Clans

 

Schönes Rest-Wochenende euch allen!

Grüße

Parma


     - Flink, schnell, wendig, ... - DD-Guide

Spoiler

Hier wird noch gearbeitet...


     - Die Balance halten - Der Kreuzer-Guide

Spoiler

Hier wird noch gearbeitet...


     - Die großen, schweren, ... - Der BB-Guide

Spoiler

Hier wird noch gearbeitet...


     - Schifflein flieg! - Der Cv-Guide 

Spoiler

Hier wird noch gearbeitet...

 

Diese Liste ist noch nicht vollständig, es ist aber schonmal ein grober Überblick was so alles kommen wird. 

Bitte teilt mir doch hier im Thread oder per PN eure Meinungen, Wünsche, Anregungen und CO. mit, dann kann ich die Post verbessern/vervollständigen.

Spoiler

Könnt auch gerne mal ins Forum, der Webseite meines Clans reinschauen, da ist derselbe Thread:

http://www.clanplanet.de/_boards/read.asp?rn=&clanid=73589&id=11

 

:Smile_honoring:Parma

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles

Ahoi,

 

Ihr seid frisch im Spiel angekommen und wisst nicht wo ihr anfangen sollt? Ich erkläre euch in diesem Guide kurz etwas über:

  • Schiffe, welche besonders einsteigerfreundlich sind und vom welchen ihr erstmal eure Finger lassen solltet
  • Die verschiednen Schiffsklassen

 

Schiffsberatung

Als erstes möchte ich für die Neueinsteiger in WoWs eine der wahrscheinlich beliebtesten Fragen klären:

Welche Nation ist die beste für Einsteiger?

Grundsätzlich ist es natürlich so, dass den verschiedenen Spielern verschiedene Spielweiße liegen, sodass dies hier nur eine Richtlinie sein soll.

 

Wenn ihr ganz frisch seit empfehle ich euch erstmal in die Kreuzer zu steigen, da diese im Lowtier die meisten Vorteile haben. Die Kreuzer sind (wie in folgenden Guides noch kommen wird) die gute Mitte zwischen den zwei extremen Schlachtschiffen und Zerstörern. Der Nachteil an Schlachtschiffe ist am Anfang vor allem die Geschwindigkeit und die hohe Nachladezeit der Hauptbatterie. Die Zerstörer wiederrum sind zwar schnell und wendig, verfügen aber nur über wenig Treffenpunkte, sodass wenn man unter Beschuss steht, als Anfänger recht schnell am sinken ist. Die Kreuzer verfügen durchschnittlich über eine gute Geschwindigkeit/Beweglichkeit und haben grundsätzlich eine gute Feuerrate der Geschütze. Es gibt jedoch auch schon innerhalb der Kreuzerreihe schon immense Unterschiede. 

Zuerst sollte man sich die Japanischen Kreuzer vornehmen, diese geben wichtige Erfahrungen über Tarnung und den hohen Reload von einigen Kreuzern. Den Stammbaum sollte man am besten mindestens auf Tier IV hochspielen, jedoch nicht weiter als ein paar Gefechte auf Tier V. Wenn der erste Stammbaum steht ist es an der Zeit etwas über die Positionierung auf der Karte und etwaige "Grundtaktiken" oder auch grobe Pläne fürs Gefecht durch die amerikanischen Kreuzer lernen. Den Stammbaum mindestens auf Tier III/IV hochspielen!

Nach den beiden Reihen ist jetzt die freie Wahl zwischen Deutschen und Russen. Mir persönlich haben die Russen besser gefallen (viele Geschütze und vergleichsweiße gute Panzerung (Tier III und IV). Nach den beiden Nationen kann man dann wählen ob man noch die Franzosen und die Briten macht, oder nur eins von beiden. Dazu eine kurze Erläuterung: Die Franzosen haben wenig Panzerung und starke Geschütze, die Briten haben ebenfalls wenig Panzerung, haben jedoch einige Geschütze und eine gute Nachladezeit. Diese sind speziell, da sie nur über AP-Munition (Panzerbrechende) verfügen. Dadurch fällt zwar das Munitionswechseln raus, es ist aber manchmal schwieriger in machen Situationen damit Schaden zu machen. Hinzu kommen noch die häufigen Zitadellentreffer.

 

Schiffsklassen

Es gibt in World of Warships verschiedene Schiffsklassen. Hier möchte ich kurz die einzelnen Vorteile und Nachteile zeigen und die verschiedenen Abkürzungen:

  • Zerstörern (DDs):

Die Zerstörer sind die schnellste, wendigste und am besten getarnteste Schiffsklasse. Sie verfügen fast immer über gute Torpedos und über eine gute Nachladezeit der Hauptgeschütze. Sie verfügen jedoch über wenig Panzerung und haben wenig Trefferpunkte (TP).

  • Schlachtschiffe (BBs):

Die Schlachtschiffe sind verfügen über eine sehr gute Feuer- und Durchschlagskraft, fast immer über gute Panzerung und besitzen viele Trefferpunkte (TP). Sie sind jedoch langsam, schlecht manövrierbar und haben einen sehr hohen Reload.

  • Kreuzer:

Ist die Mitte aus Schlachtschiffen und Zerstörern. Sie sind die vielfältigste Klasse in WoWs und die Schiffe der verschiedenen Nationen haben unterschiedliche Vorteile/Nachteile.

  • Flugzeugträger (Cvs):

Die Flugzeugträger haben eine ganz eigene Spielweiße, welche vor allem taktisches Vorgehen und Wissen benötigt (mehr Infos gibt's im Cv-Guide).

 

Das war der erste Guide, weitere kommen noch. Schreibt mir doch bitte eure Wünsche und Anregungen.

 

Grüße

Parma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
7,409 posts
4,778 battles

Russische Cruiser als erste zu empfehlen?Bitte?

Jeder Anfänger sollte mit jpn Cruisern anfangen um
erstens Kiten zu lernen
zweitens Mit einem Tarnwert arbeiten zu können
drittens da sie schnell ein "hohes" Kaliber bekommen mit den zwei erstgenannten Dingen zu arbeiten

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles
Vor 11 Stunden, _Propaganda_Panda_ sagte:

Russische Cruiser als erste zu empfehlen?Bitte?

Jeder Anfänger sollte mit jpn Cruisern anfangen um
erstens Kiten zu lernen
zweitens Mit einem Tarnwert arbeiten zu können
drittens da sie schnell ein "hohes" Kaliber bekommen mit den zwei erstgenannten Dingen zu arbeiten

Was wäre deiner Meinung dann das beste für Einsteiger? Stur alle Kreuzerbäume hoch erforschen? :cap_hmm:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles
Vor 12 Stunden, Sportsgunner sagte:

im OffTopic .... ?

Na, ja. In den Gameplay passt nicht rein und sonst heißt's ich will nur "Aufmerksamkeit" in den Einsteiger hab ich's auch erstmal nicht rein und alle anderen Channels sind sowieso mit anderen Themen geschäftgt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
7,409 posts
4,778 battles
23 minutes ago, Parma_muc said:

Was wäre deiner Meinung dann das beste für Einsteiger? Stur alle Kreuzerbäume hoch erforschen? :cap_hmm:

 

Auf Tier 5 ist man schnell (sagen wir max 3 Tage) und Einsteiger zuerst RU und dann dir Briten zu empfehlen ist eher naja, weil die nämlich dann ab den gewissen 3 Tagen und wenn sie auf Stufe 5 angelangt sind doch ein paar Probleme bekommen sollten............
Was du mit den JPN lernst (Kiten,Tarnwert ausnutzen und früh mit hohen Kaliber inkl Reload klar zu kommen) kannst du später bei den Deutschen,Frankreich und RU anwenden.
US lernt man sich zu positionieren was dir später bei den Briten hilft
DIe Briten würde ich jedem raten die zuletzt zu machen weil es auf Postionierung ankommt und man "nur" die AP Munition hat was eine gewisse Umstellung ist
Und da man wie gesagt sehr schnell im Spiel auf gewisse Stufen kommt,also das Low Tier verlässt, würde ich es so jedem empfehlen


 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles

Ok, der Guide wurde aktualisiert. Da du (@_Propaganda_Panda_) deutlich mehr Erfahrung hast als ich und es vllt nur meine Bescheidene Meinung war (RU + GB als ersten) vertraue ich mal auf deinen Post...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
7,409 posts
4,778 battles

Da gibt es Member hier mit weit aus mehr Erfahrung als Ich:cap_haloween:
Aber wir möchten doch auch gerne Member im Spiel behalten und nicht das sie dann ab Tier 5-7 die Flinte ins Korn werfen
Und Cruiser ist eine nicht ganz so leichte Klasse im Spiel...
Ansonsten weiter so Parma......nette Idee mit dem Guide

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
6,778 posts
15,030 battles
Vor 14 Stunden, Parma_muc sagte:

Es gibt natürlich auch "professionelle" Hilfen (Buffed)

:Smile_teethhappy: der war gut... :cap_like:.

 

Darf ich auch mal was dazu schreiben? Ok ich mach es mal einfach...

Es gibt nicht die eine alles erklärende Spielweise, WoWs ist sehr vielschichtig was die verschiedenen Schiffsklassen und die Nationen können (und was nicht).

Der beste Guide ist immer noch: fahrt mit etwas erfahreneren Spielern zusammen (nicht mit Tomaten) und lasst euch eure Fehler erklären.

Lernt frühzeitig alles aufs Team zu schieben:cap_wander_2:, an jeder Niederlage kann nur das Team schuld sein:cap_wander:, niemals man selbst...:Smile_smile:.

Natürlich müsst ihr auch lernen wie man im Forum Freds aufmacht (am besten Donnerstags:cap_like:) um eure Erlebnisse und Behauptungen beglaubigen zu lassen :cap_old:.

Die WR ist natürlich nur Zufall und Einfluss habt ihr eh nicht drauf...:Smile_sceptic:

 

Ich geb aber auch noch ein paar Tips:

Am Anfang nur bis Tier 5, hier lernt Ihr dann auch wie es ist gegen höherstufige Schiffe zu spielen. (ich hab das am Anfang auch nicht gemacht und dann wird es schwer noch eine positive WR zu bekommen)

Lernt die Gegnerschiffe kennen (am Besten durch selbst spielen). Welche Klasse ist für einen die Beste? Einfach ausprobieren und dann entscheiden.

Tier 1-3 ist eh nur rumgewusel und man lernt nicht wirklich was (Hermelin ist ja nur noch ein Schatten ihrer selbst). Ab T-4 kommen dann erstmalig auch verschiedene Taktiken zur Anwendung und 

man trifft auf Unicums mit tausenden Spielen die Ihre WR pushen wollen (ich mach das auch manchmal:Smile_hiding:)

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles
Vor 1 Stunde, _Propaganda_Panda_ sagte:

Aber wir möchten doch auch gerne Member im Spiel behalten und nicht das sie dann ab Tier 5-7 die Flinte ins Korn werfen

Jup, das weitere Vorgehen wenn man den ersten Guide abgeschlossen hat kommt dann in den folgenden...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles
Vor 41 Minuten, Shugal_1 sagte:

Am Anfang nur bis Tier 5, hier lernt Ihr dann auch wie es ist gegen höherstufige Schiffe zu spielen

Ja auch das kommt im Einsteiger II oder Aufsteiger...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles

Ahoi,

 

Ihr habt bereits den 1. Guide durch und wollt wissen wie man jetzt am besten weitermacht? Nun dann seit ihr hier genau richtig! Im folgenden Guide wird erklärt wie ihr am besten weitermacht (nach dem ersten Guide).

Ihr habt schon ca. 3 oder mehr Kreuzerreihen durchgeforscht (auf Tier V)? Nun wisst ihr nicht wie ihr weitermachen könnt/wollt/sollt. Ihr habt wahrscheinlich schon festgestellt, dass man als Tier V Schiff öfters gegen Tier VII Schiffe kommt. Das ist grundsätzlich erstmal schwierig. An sollte in diesen Gefechten zwar Erfahrungen sammeln, aber nicht auf Tier VI "hochsterben". Außerden kommen jetzt die anderen Klassen zum ersten mal etwas deutlicher zur Geltung. Ihr habt bestimmt schon oft ordentlich Schaden von Schlachtern bekommen, wurdet von Zerstörern rausgetorpt oder von Cv geaimt. Jetzt wollt ihr das auch ausprobieren und es funktioniert nicht. Mehr Infos zu den Schiffsklassen gibt's in den folgenden Guides.

Nach den verschiedenen Kreuzern gibt's jetzt vier verschiedene Möglichkeiten:

  • Ihr wart und seid super zufrieden mit den Kreuzern oder mit einer speziellen Kreuzerreihe? Dann könnt ihr ja probieren weiterzukommen... Falls es nicht funktionieren sollte könnt ihr mal bei den anderen drei Möglichkeiten nachlesen.
  • Ihr wart viel zu langsam und zu unbeweglich? Dann probiert es dich mal mit den Zerstörern. Bitte beachtet, dass die DDs sehr wenig HP haben und dadurch man gut abwegen muss ob man in bestimmten Situationen (z.B. Kreuzfeuergefahr) wirklich aufgehen möchte, sodass man vllt nicht schießt oder wenn jemand nah an die Erkennbarkeitsreichweite kommt das Torpen einstellt und erstmal einen Abgang macht...

Im Lowtier gibt es einige Zertörer, doch nicht alle eignen sich unbedingt für Einsteiger. Bitte beachtet, dass die folgenden Texte nur für die Lowtierschiffe sind (Tier II-IV/V):

  • Die amerikanischen DDs haben im Lowtier 2 Torpedowerfer pro Seite, so hat man insgesammt zwar relativ viel aber muss halt auf die andere Seite drehen, um sie abzusetzen. Tortzdem eignen sie sich gut für Einsteiger.

2

  •  Die deutschen DDs haben besondere Front-Torpedos zusätzlich zu ein paar seitlichen. Das macht sie ebenfalls zu einem guten Einsteigerschiff, besonders die V-25 eignet sich gut zum Torpedieren lernen.

2+

  • Die russischen DDs haben einen sehr guten Torp-Reload (ca. 30 sec.). Vor allem mit dem Tier IIIer (Derzki). Um Torp-Schießen zu lernen ist es eins der besten Schiffe. Für Einsteiger ist sie meines Erachtens sehr gut geeignet.

1-

  • Japanische DDs sind meines Meinung nach nicht gut für Einsteiger geeignet.

3-

  • Pan-Asiatische DDs haben Tiefwassertorps, diese machen zwar ordentlich Schaden, können aber keine anderen DDs treffen, da diese zu wenig Tiefgang haben. Sie eignen sich überhaupt nicht für Neulinge im Bereich DDs.

4

  • Ihr hattet zu wenig Panzerung und wurdet immer schnell von den Schlachtschiffen rausgenommen? Dann probiert es einfach mal selbst. Bitte beachtet, dass die Schlachtschiffe im Lowtier alle sehr langsam und unbeweglich sind. Ich stelle jetzt einfach meine beliebtesten Schlachtschiffe im Lowtier vor und ware vor ein paar.
    • Orion (Tier IV, Briten):

Die Orion hat eine Brandwahrscheinlichkeit von 40%, dadurch ist das Laden von HE-Munition fast schon eine Pflicht. Sie spielt sich sehr gut und ist wahrscheinlich eins der besten Schlachter auf ihrem Tier.

  • Kaiser, König (Tier IV/V Deutsche):

Die deutschen Schlachter sind im Lowtier zusammen mit den Briten eine super Wahl. Man sollte mit ihnen aber nicht wie mit den Briten HE schießen, sondern AP.

  • Kawachi, Myogi (Tier III/IV Japaner):

Japanischen Schlachter verfügen über keine/fast keine Flak. Das mach sie zu einem Ziel für Flugzeugträger. Die Kawachi verfügt ebenfalls nicht über eine große Reichweite. Insgesammt ist die Reihe für Einsteiger nicht unbedingt zu empfehlen.

  • South Carolina, Wyoming, New York (Tier III-V, Amerikaner):

Die amerikanischen Schlachter können zum Einstieg genutz werden, sind jedoch im weiteren Verlauf (Tier VI und höher) schwieriger zu spielen (Panzerung nicht wirklich vorhanden).

 

  • Ihr wart mit dem gesammten Spielstil unzufrieden? Dann schnuppert doch mal in die Cv-Linien rein. Da ich nur einen Baum erforsche bisher, kann ich leider zur Wahl (USA oder Japan) nichts beitragen. Hier müsste die Community bitte noch was in die Kommentare schreiben.

Das weitere Vorgehen wird im nächsten Guide erklärt.

 

:Smile_honoring:Parma

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,437 posts
8,361 battles
Vor 1 Stunde, Parma_muc sagte:

Ahoi,

 

Ihr habt bereits den 1. Guide durch und wollt wissen wie man jetzt am besten weitermacht? Nun dann seit ihr hier genau richtig! Im folgenden Guide wird erklärt wie ihr am besten weitermacht (nach dem ersten Guide).

Ihr habt schon ca. 3 oder mehr Kreuzerreihen durchgeforscht (auf Tier V)? Nun wisst ihr nicht wie ihr weitermachen könnt/wollt/sollt. Ihr habt wahrscheinlich schon festgestellt, dass man als Tier V Schiff öfters gegen Tier VII Schiffe kommt. Das ist grundsätzlich erstmal schwierig. An sollte in diesen Gefechten zwar Erfahrungen sammeln, aber nicht auf Tier VI "hochsterben". Außerden kommen jetzt die anderen Klassen zum ersten mal etwas deutlicher zur Geltung. Ihr habt bestimmt schon oft ordentlich Schaden von Schlachtern bekommen, wurdet von Zerstörern rausgetorpt oder von Cv geaimt. Jetzt wollt ihr das auch ausprobieren und es funktioniert nicht. Mehr Infos zu den Schiffsklassen gibt's in den folgenden Guides.

Nach den verschiedenen Kreuzern gibt's jetzt vier verschiedene Möglichkeiten:

  • Ihr wart und seid super zufrieden mit den Kreuzern oder mit einer speziellen Kreuzerreihe? Dann könnt ihr ja probieren weiterzukommen... Falls es nicht funktionieren sollte könnt ihr mal bei den anderen drei Möglichkeiten nachlesen.
  • Ihr wart viel zu langsam und zu unbeweglich? Dann probiert es dich mal mit den Zerstörern. Bitte beachtet, dass die DDs      fehlt hier was?

Im Lowtier gibt es einige Zertörer, doch nicht alle eignen sich unbedingt für Einsteiger. Bitte beachtet, dass die folgenden Texte nur für die Lowtierschiffe sind (Tier II-IV/V):

  • Die amerikanischen DDs haben im Lowtier 2 Torpedowerfer pro Seite, so hat man insgesammt zwar relativ viel aber muss halt auf die andere Seite drehen, um sie abzusetzen. Tortzdem eignen sie sich gut für Einsteiger.

3-1,5-2,5

  •  Die deutschen DDs haben besondere Front-Torpedos zusätzlich zu ein paar seitlichen. Das macht sie ebenfalls zu einem guten Einsteigerschiff, man sollte aber trotzdem mit den Nationen mit der bessern "Note" anfangen.

1,5-1-1,5

  • Die russischen DDs haben einen sehr guten Torp-Reload (ca. 30 sec.). Vor allem mit dem Tier IIIer (Derzki). Um Torp-Schießen zu lernen ist es eins der besten Schiffe. Für Einsteiger ist sie meines Erachtens sehr gut geeignet.

2,5-1,5-2

  • Japanische DDs sind meines Meinung nach nicht gut für Einsteiger geeignet.

1-4-5

  • Pan-Asiatische DDs haben Tiefwassertorps, diese machen zwar ordentlich Schaden, können aber keine anderen DDs treffen, da diese zu wenig Tiefgang haben. Sie eignen sich überhaupt nicht für Neulinge im Bereich DDs.

1,5-2,5-2

  • Ihr hattet zu wenig Panzerung und wurdet immer schnell von den Schlachtschiffen rausgenommen? Dann probiert es einfach mal selbst. Bitte beachtet, dass die Schlachtschiffe im Lowtier alle sehr langsam und unbeweglich sind. Ich stelle jetzt einfach meine beliebtesten Schlachtschiffe im Lowtier vor und ware vor ein paar.
    • Orion (Tier IV, Briten):

Die Orion hat eine Brandwahrscheinlichkeit von 40%, dadurch ist das Laden von HE-Munition fast schon eine Pflicht. Sie spielt sich sehr gut und ist wahrscheinlich eins der besten Schlachter auf ihrem Tier.

  • Kaiser, König (Tier IV/V Deutsche):

Die deutschen Schlachter sind im Lowtier zusammen mit den Briten eine super Wahl. Man sollte mit ihnen aber nicht wie mit den Briten HE schießen, sondern AP.

  • Kawachi, Myogi (Tier III/IV Japaner):

Japanischen Schlachter verfügen über keine/fast keine Flak. Das mach sie zu einem Ziel für Flugzeugträger. Die Kawachi verfügt ebenfalls nicht über eine große Reichweite. Insgesammt ist die Reihe für Einsteiger nicht unbedingt zu empfehlen.

  • South Carolina, Wyoming, New York (Tier III-V, Amerikaner):

Wegen der langsamen Geschwindigkeit und der schlechten Manövrierbarkeit und der nicht wirklich guten Reichweite sind die amerikanischen Schlachter nicht wirklich Einsteigerfreundlich

  • Ihr wart mit dem gesammten Spielstil unzufrieden? Dann schnuppert doch mal in die Cv-Linien rein. Da ich nur einen Baum erforsche bisher, kann ich leider zur Wahl (USA oder Japan) nichts beitragen. Hier müsste die Community bitte noch was in die Kommentare schreiben.

Das weitere Vorgehen wird im nächsten Guide erklärt.

 

:Smile_honoring:Parma

ich hab mal meine Meinugn zu den DDs hingemalt, dabei stehen die Zaheln für (verdeckt-)Torp-Werfer - Hybridfähigkeit - Gunboot

dabei erstmal aber nur bis T4, da ich bei den DDs der meisten Nationen genau nach T4 doch einen starken Wechsel sehe

viele betrachten den Saipan ja als Schulungs-CV, bei den DDs sehe ich da die V-25

dazu muss man noch sagen:

die deutschen T2-4 haben ein extrem flaches Schiff, also sehr schwer zu treffen

bei den Aussagen zu den russen und Ami-DDs denke ich an meine Anfänge zurück:

da war jeder DD schei*e, der eine höhere Sichtbarkeit hatte als die Torpreichweite (und das konnte ich ganz und garnicht bestätigen, als ich die dann alle mal gespielt habe)

dazu kannst du von einem Anfänger nicht erwarten, dass er sich gut mit dem Positionieren und hinter Inseln lauern auskennt, was die beiden noch etwas schlechter macht für Anfänger (und einen 10-er Kapitän kannst du ja nicht erwarten, der sowas etwas egalisiert)

 

BBs:

die Markierungen; als wären die anderen BBs in den Tiers deutlich schneller und die Reichweite der Ami-BBS ist doch sehr gut

und da es sich hier eher um Tips für T5- handelt, sehe ich damit der Flak nicht, ist bei T4 und T5 auf Jap/Ami gleich und als T3 BB sollte es dich nicht zu offt mit Cvs treffen und wenn dann hast du als BB doch verhältnismäßig gute Manövrierbarkeit

 

zu den CVs (ich kann da eigentlich nicht viel sagen, da ich seit dem Wissen über das Rework die "Arbeit" eingestellt habe):

Ich sehe die Amis etwas flexibler und übersichtlicher zu spielen (weniger Staffeln) und wenn es um die Jäger geht klar im Vorteil (außer auf T4-5, seit Buff der Jap-Jäger)

will man "nur" auf das Schaden machen aus, dann sehe ich die Japaner besser, weil mehr "Angriffsmaterial"

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
15 posts
4,036 battles

Gibt es einen speziellen Grund, warum du die französischen Kreuzer gar nicht erwähnst? Ich weiß, später sind die eher unbeliebt, da sie nur sehr begrenzt das Team supporten können, aber ich fand sie recht angenehm zu spielen. Zumal sie auch bereits ab T3 mit einem AB-XY Turmlayout unterwegs sind, was ja mehr der späteren Spielweise entspricht, als diese Unmengen an Einzelgeschützen, die man an vielen der anderen Kreuzer findet.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
90 posts

Da ja viele Threads für Neueinsteiger noch aus der Anfangszeit von WoWs stammen,wäre es schon interessant zu wissen,was so alles auf einem zu kommt als Neuling.

Vieles was ich bis jetzt gelesen habe ist überholt und entspricht nicht mehr dem jetzigen Stand. Als Anfänger hat man so seine Mühe sich durch das Forum zu wurschteln und das passende für sich heraus zu suchen.

Leider ist dieser Thread auch falsch platziert,wer schaut schon als Neuling ins Offtopic.Hab ihn jetzt nur durch Zufall entdeckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
6,778 posts
15,030 battles
Vor 1 Stunde, AnneB0nny sagte:

was so alles auf einem zu kommt als Neuling.

Ist doch klar...: Ne Menge Kugeln in verschiedenen Größen und Arten (HE, AP) und natürlich auch Torpedos von DDs und Flugzeugen, Bomben gibt es auch noch...:cap_cool:.

Kurz erklärt:

BB = mächtiges Bumm Bumm

CA/CL = etwas kleineres Bumm Bumm + evtl Torps

DD = kleines Bumm Bumm + Torps (Reichweiten beachten)

CV = kein Bumm Bumm (nur auf die Sekundäris achten).

Lernt die verschieden Spottingreichweiten kennen, lernt die Reichweiten der Kanonen kennen (ein Schiff z.B. 14 Km Reichweite das andere 16 Km :cap_rambo: Feuer frei...)

Lernt zu unterscheiden welcher DD Kanonenboot oder Torpedoboot bzw. für beides zu gebrauchen ist.

Hier spielt auch die Erkennungsreichweite und Geschwindigkeit der Torpedos eine Rolle.

Lernt die Torpedoreichweite und Geschwindigkeit der verschiedenen Schiffe kennen, Ein 4,5 Km Torpedo trifft wahrscheinlich kein Schiff das 5 Km entfernt ist und von einem weg fährt...

Um in WoWs gut zu spielen erfordert es eine Menge Wissen über die Schiffe die da so rumfahren.

Generell:

Nutzt den WASD Hack, das ist für alle Klassen ein Muss! Ein bewegliches Ziel ist deutlich schwerer zu treffen als eins das nur gerade aus und ohne Geschwindigkeitswechsel fährt.

Schaut euch ständig um und haltet die Minimap im Blick, achtet darauf ob ihr gespottet seit und wer dies tun könnte. Das reduziert Torpedotreffer in eurem Schiff.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
2,709 posts
11,890 battles

Ich finde einige der Tipps sehr fragwürdig, etwa zur Wahl der ersten DD-Linie. Anfängergeeignet sind IMHO Torpedozerstörer, Kanonenzerstörer sind etwas für Spieler, die bereits das Sichtsystem beherrschen, die Karten und Möglichkeiten der Schiffe kennen und den WASD-Hack gemeistert haben, ansonsten sind sie nämlich sehr kurz im Spiel.

 

Bei den Schlachtschiffen teile ich nicht die Meinung zur Orion. Brände legen mag unterhaltsam sein, aber entscheidende Treffer landet man mit AP (Gefühlt wechsle ich in keiner Schiffsklasse so häufig die Munition wie in britischen Schlachtern.)

 

Und wie bei den Kreuzern fehlt bei den BBs die Erwähnung der Französischen Schlachter. In den Tier3 und 4 sind die gesundes Mittelmaß, die Bretagne auf Tier5 kann sich mit Iron Duke, König und New Mex messen (Kongo lasse ich außen vor, die ist viel weicher, schneller (eben Schlachtkreuzer) und kompensiert das mit mehr Reichweite, spielt sich also recht unterschiedlich)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PK11B]
Players
289 posts
2,900 battles
Vor 18 Stunden, Brir sagte:

Gibt es einen speziellen Grund, warum du die französischen Kreuzer gar nicht erwähnst? Ich weiß, später sind die eher unbeliebt, da sie nur sehr begrenzt das Team supporten können, aber ich fand sie recht angenehm zu spielen. Zumal sie auch bereits ab T3 mit einem AB-XY Turmlayout unterwegs sind, was ja mehr der späteren Spielweise entspricht, als diese Unmengen an Einzelgeschützen, die man an vielen der anderen Kreuzer findet.

Warum sind Franz. Kreuzer nicht beliebt. Ich find auf grund der ordentlichen reichweite sind die gerade zum Supporten gut. Spiel gern mit der Martel ( höher bin ich noch net bei Franz. ) macht richtig laune und bin auch recht erfolgreich damit.  Algerie fand ich auch net schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
2,709 posts
11,890 battles
13 minutes ago, FurorTeutonicus_2017 said:

Warum sind Franz. Kreuzer nicht beliebt. Ich find auf grund der ordentlichen reichweite sind die gerade zum Supporten gut. Spiel gern mit der Martel ( höher bin ich noch net bei Franz. ) macht richtig laune und bin auch recht erfolgreich damit.  Algerie fand ich auch net schlecht.

Das Problem der Französischen Kreuzer ist kein Radar und oft auch kein Hydro, so dass man auf die Rolle des nervenden Unterstützers festgelegt ist. Dazu haben die meisten französischen Kreuzer wenig Nehmerqualitäten: eher wenig Panzerung, eher wenig HP-Pool, gerne Modulausfälle. Dafür eben Speedboost - das schnelle, dynamische Spiel, das französische Kreuzer erfordern,  passt recht schlecht in das camperlastige Meta.

Bei den Lowtiers bis einschließlich Emil Bärtig ist das allerdings noch nicht so ausgeprägt, die sind auch für Anfänger recht gut spielbar. Sie verzeihen mehr Fehler als die Japaner und sind deutlich unkomplizierter als die Briten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
1,934 posts
5,703 battles
Vor 4 Stunden, FurorTeutonicus_2017 sagte:

Warum sind Franz. Kreuzer nicht beliebt. Ich find auf grund der ordentlichen reichweite sind die gerade zum Supporten gut. Spiel gern mit der Martel ( höher bin ich noch net bei Franz. ) macht richtig laune und bin auch recht erfolgreich damit.  Algerie fand ich auch net schlecht.

Das ist es ja gerade. Sie haben als Möglichkeit zu supporten nur den Longrange Granatenspam. Aber um zu gewinnen muss man mehr tun. Caps contesten, DD aufspüren und jagen, Torpedos spotten, Flugzeuge abschießen. Das können halt andere Kreuzer meist besser (Hydro, Radar, Def AA - da sind die Franzosen nirgendwo ganz vorn dabei oder haben es gar nicht). Der Speedboost hilft halt nur persönlich, höchstens um sich schneller umzupositionieren, aber das kann man durch vorausschauende Fahrweise auch kompensieren. Deshalb sind die Franzosen eher "egoman" veranlagt. Sicher kann ein guter Spieler mit denen auch was reißen, aber mit den anderen dann wohl noch mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles
Am ‎25‎.‎07‎.‎2018 um 16:20, Brir sagte:

Gibt es einen speziellen Grund, warum du die französischen Kreuzer gar nicht erwähnst? Ich weiß, später sind die eher unbeliebt, da sie nur sehr begrenzt das Team supporten können, aber ich fand sie recht angenehm zu spielen. Zumal sie auch bereits ab T3 mit einem AB-XY Turmlayout unterwegs sind, was ja mehr der späteren Spielweise entspricht, als diese Unmengen an Einzelgeschützen, die man an vielen der anderen Kreuzer findet.

Ist drin... Muss mal wenn ich mehr Zeit habe des alles nochmal überarbeiten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles
Am ‎25‎.‎07‎.‎2018 um 12:25, Walter_Lehmann sagte:

ich hab mal meine Meinugn zu den DDs hingemalt, dabei stehen die Zaheln für (verdeckt-)Torp-Werfer - Hybridfähigkeit - Gunboot

dabei erstmal aber nur bis T4, da ich bei den DDs der meisten Nationen genau nach T4 doch einen starken Wechsel sehe

viele betrachten den Saipan ja als Schulungs-CV, bei den DDs sehe ich da die V-25

dazu muss man noch sagen:

die deutschen T2-4 haben ein extrem flaches Schiff, also sehr schwer zu treffen

bei den Aussagen zu den russen und Ami-DDs denke ich an meine Anfänge zurück:

da war jeder DD schei*e, der eine höhere Sichtbarkeit hatte als die Torpreichweite (und das konnte ich ganz und garnicht bestätigen, als ich die dann alle mal gespielt habe)

dazu kannst du von einem Anfänger nicht erwarten, dass er sich gut mit dem Positionieren und hinter Inseln lauern auskennt, was die beiden noch etwas schlechter macht für Anfänger (und einen 10-er Kapitän kannst du ja nicht erwarten, der sowas etwas egalisiert)

 

BBs:

die Markierungen; als wären die anderen BBs in den Tiers deutlich schneller und die Reichweite der Ami-BBS ist doch sehr gut

und da es sich hier eher um Tips für T5- handelt, sehe ich damit der Flak nicht, ist bei T4 und T5 auf Jap/Ami gleich und als T3 BB sollte es dich nicht zu offt mit Cvs treffen und wenn dann hast du als BB doch verhältnismäßig gute Manövrierbarkeit

 

zu den CVs (ich kann da eigentlich nicht viel sagen, da ich seit dem Wissen über das Rework die "Arbeit" eingestellt habe):

Ich sehe die Amis etwas flexibler und übersichtlicher zu spielen (weniger Staffeln) und wenn es um die Jäger geht klar im Vorteil (außer auf T4-5, seit Buff der Jap-Jäger)

will man "nur" auf das Schaden machen aus, dann sehe ich die Japaner besser, weil mehr "Angriffsmaterial"

 

Die BBs müssen noch überarbeitet werden, das andere wurde ein bisschen geändert/ergänzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles
Vor 23 Stunden, AnneB0nny sagte:

Da ja viele Threads für Neueinsteiger noch aus der Anfangszeit von WoWs stammen,wäre es schon interessant zu wissen,was so alles auf einem zu kommt als Neuling.

Vieles was ich bis jetzt gelesen habe ist überholt und entspricht nicht mehr dem jetzigen Stand. Als Anfänger hat man so seine Mühe sich durch das Forum zu wurschteln und das passende für sich heraus zu suchen.

Leider ist dieser Thread auch falsch platziert,wer schaut schon als Neuling ins Offtopic.Hab ihn jetzt nur durch Zufall entdeckt.

Wenn ich alle Guides fertig habe kann ich da auch noch nen Thread erstellen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[K-P-M]
Players
1,731 posts
2,142 battles

Schau dir doch mal jetzt die USA Schlachter an @Walter_Lehmann

Spoiler

South Carolina, Wyoming, New York (Tier III-V, Amerikaner):

Die amerikanischen Schlachter können zum Einstieg genutz werden, sind jedoch im weiteren Verlauf (Tier VI und höher) schwieriger zu spielen (Panzerung nicht wirklich vorhanden).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×