Jump to content
Sign in to follow this  
Tapps

Premium-Schiffe Tier 2-5

13 comments in this topic

Recommended Posts

[AHPC-]
Players
42 posts
1,675 battles

Hallo in die Runde,

 

lohnt es sich speziell für die Kapitänsausbildung Premium-Schiffe der Stufen 2-4 zu kaufen, oder würdet ihr eher davon abraten?

Da ich noch ein ziemlicher Noob bin, wollte ich auf maximal Stufe 4 schippern, bis ich erfahren genug für den Sprung auf Stufe 5 bin.

Allerdings möchte ich die Zeit bis dahin für die Ausbildung der Kapitäne nutzen. Oder besser Premium-Schiffe der Stufe 5 oder gar 6?

 

 

beste Grüsse

 

tapps

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Players
4,211 posts
6,367 battles

Wenn du vor hast länger auf den Stufen zu bleiben ja. Auch später eignen sie sich gut um Kapitäne umzuschulen.

Da es auch nicht die Unsummen an Euros sind, sehe ich da kein Problem. Vorallem so lange du Spaß hast passt das schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
990 posts
11,985 battles
8 minutes ago, Venom_Too said:

Wenn du vor hast länger auf den Stufen zu bleiben ja. Auch später eignen sie sich gut um Kapitäne umzuschulen.

Da es auch nicht die Unsummen an Euros sind, sehe ich da kein Problem. Vorallem so lange du Spaß hast passt das schon.

Wenn du schon Kohle erspielt hast gibt es im Arsenal die Cambeltown und die Yubari. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TOG]
Players
203 posts

Morgen soll "angeblich" der WoWS Summer Sale starten.

Ggf solltest Du abwarten, bis der diesjährige Sale gestartet ist. Letztes Jahr gab es gute Angebote im Shop.

 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Du einige Schiffe mit wachsender Erfahrung kaum noch fahren wirst.

Als ich begann, habe ich mir die "König Albert" (GE BB T3) gekauft, da ich auf jeden Fall deutsche Schlachtschiffe spielen wollte. Darüber hinaus ist die angesprochene Yubari ein nettes Schiff, wenn man japanische Kreuzer spielen möchte.

Auf T5 kaufte ich mir die Murmansk (RU CL), die ich heute noch gerne mal spiele. Besonders für Aufträge bei denen man "Feuer" machen sollt, ist das mein Favorit. Mein pers Rekord steht bei 14 in einem Spiel. :Smile_playing:

 

Allerdings solltest Du bedenken, dass Du ab T5 auf Schiffe treffen kannst, die 2 Stufen über Dir sind. Und diese Spieler sind teilweise viel erfahrener als Du. Bis Stufe T4 kann es eben nur 1 Level über Dir sein.

 

Viel Spaß im Spiel :cap_like: Lass Dich nicht ärgern....:cap_cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AHPC-]
Players
42 posts
1,675 battles

Ok danke für eure Hinweise. Ich gedenke schon noch einige Zeit bis max. Stufe 4 zu spielen, bis ich das Spiel so ziemlich verstanden habe.

Zeitgleich , während ich lerne, möchte ich auch die Kapitäne nach vorne bringen.

Nochmals dankeschön,

 

 

beste Grüße

 

tapps

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
2,704 posts
11,830 battles

Ehrlich gesagt, halte ich Premiums unter Tier 5 eher für nette Sammlerstücke: Man will sie als Sammler haben, wirklich nutzen tun sie nicht viel:

Kapitäne schulen geht zwar dank eines Tagessiegs mehr etwas schneller, aber die Ausbeute mit Lowtiers ist eher mäßig.

Finanziell bringen Lowtier-Prems auch nicht die großen Summen - ein halbwegs guter Sieg mit einem normalen Midtier-Tier Schiff bringt dasselbe.

Die meisten Tagesmissionen, Feldzüge etc. gehen erst mit mindestens Tier5-Schiffen, oft sogar Tier6 - wenn man nicht massig Freizeit hat, wird man erst die Belohnungen einsammeln wollen, bevor man die dazu ungeeigneten Schiffe spielt.

Meine Tier2-4 Premiums liegen meist untätig im Hafen, spielen tue ich sie allenfalls spätnachts und trunken im Coop oder ganz selten, wenn wer 'Divi fahren möchte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,355 posts
14,068 battles

An 200% und 300% Wochenenden macht auch ein T2 Schiff ordentlich XP für den Kapitän, zumindest für das Umschulen auf ein neues Schiff kann man das gebrauchen. Viele von diesen Schiffen konnte man sich erspielen (Missionen, neuerdings Kohle) und wird das in Zukunft wahrscheinlich immer noch tun.

Unter Stufe 5 ist Dein Kapitän sowieso egal, man kann auch ganz ohne Skillpunkte gut mitfahren. Es könnte sich lohnen das Geld zu sparen und sich später ein T5-7 Schiff zu holen wenn Du dafür bereit bist. Oder im Summer Sale kaufen und erstmal nur im Hafen bewundern und COOP spielen, das geht auch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[VMEF]
Players
153 posts

Würde T6 Empfehlen.Viele Aufgaben und Missionen laufen ab T6 is ne Klasse wo man als Einsteiger gut Credits Farmen kann.

Da gibt es auch ne relativ grosse Auswahl an Schiffen man sollte sich aber gut überlegen was man sich holt , mein erster T6 Prem war z.B ein Fehlkauf mit dem 2. hab ich inzwischen ca. 700 Gefechte.

Daher lieber vorher richtig informieren un dann im Summer Sale  günstig zuschlagen

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
727 posts

Diese Level 2-4 Prems sind reine Spassboote. Für die Kapitänsausbildung halte ich sie eher ungeignet. Dafür kommen dabei zu wenige Punkte bei rum. Ich würde daher ebenfalls eher Level-6 empfehlen. Diese taugen für die meisten Szenarien. In den Szenarien ist man üblicherweise mit einem Kreuzer recht gut bedient. Bevor du eine Kaufentscheidung triffst, würde ich jedoch empfehlen, mich erst mal so bis Level 4 durch die Forschungsbäume zu wühlen. Das geht relativ flott und man kann dann schon relativ gut abschätzen, welche Nationen und Schiffsklassen einem am besten liegen. Auf keinem Fall solltest Du erwarten, dass die Premiumschiffe einfacher wie die silbernen Schiffe zu spielen sind, häufig ist eher das Gegenteil der Fall, sodass es evtl. auch nicht die schlechteste Idee ist, ein Silberschiff mit spezieller Tarnung und Fähnchen zu versehen, um es als Kapitänstrainer zu nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DSOTF]
Players
250 posts
5,348 battles

Ich sehe das ein wenig anders als viele hier. Gerade wenn man noch auf T3 und T4 unterwegs ist, sind T5 und T6-Premiumschiffe meiner Meinung nach wenig sinnvoll, wenn man Kapitäne trainieren möchte. Wenn dabei richtig etwas herumkommen soll, muss man in Random-Gefechte, das aber idealerweise auf einer Stufe, in der man nicht ganz unbeleckt ist, sonst k...t man doch schnell ab, was für Frust und eine nicht sehr schnelle Kapitänsausbildung sorgt. Um Kapitäne halbwegs schnell trainieren zu können sollte es also ein Premiumschiff in dem Bereich sein, in dem man normalerweise unterwegs ist. Sich z.B. eine Arizona zuzulegen, um den Kapitän der Wyoming auf Vordermann zu bringen finde ich nicht so smart. Für mich ist auch der zusätzliche Bonus für den ersten Tagessieg nicht so entscheidend, sondern dass man die Kapitäne auf Premiums ohne Leistungseinbußen nutzen kann. Somit erhöhte Überlebens- und Siegchancen und folglich die Möglichkeit, mit der Kapitänsausbildung schnell voranzuschreiten. Zumindest für mich hat es sich bewährt, dass Ishizuchi und König Albert schnell den Weg in meinen Hafen fanden.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DSOTF]
Players
250 posts
5,348 battles

Was das Thema Spaßschiffe angeht: mit einem Schiff Spaß zu haben, ist wohl so ziemlich der beste Grund, sich ein Premiumschiff zuzulegen. Und mit Yubari, Tachibana, König Albert, Vampire und Ishizuchi kann man richtig viel Spaß haben. Selbst mit Katori und Campbeltown kann man das, und letztere ist im Hinblick auf die anstehenden britischen DDs vielleicht einen näheren Blick wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O_PC]
[O_PC]
Players
326 posts
14,694 battles

Also die Vampire ist super, die Ishizuchi ist auch noch gut, aber zum trainieren geben die zu wenig EP, Geld hingegen ist gut genug. Spass habe ich immer mal wieder mit Vampire, Ichizuchi, Tachibana, aber einige Silberschiffe sind sowohl stärker als auch einfacher zu spielen.

Sechser oder besser Siebener Premiums sind sowohl bei EP als auch bei Credits ergiebig. Daher würde ich auf so etwas sparen. Die Sims ist hier ein echter EP-Garant, die erzeugt deutlich mehr EP als andere Schiffe bei gleicher Leistung. Scharnhorst ist ein guter Allrounder zwischen Kreuzer und Schlachtschiff. Oder vielleicht eine Giulio Cesare (V), mit der macht man alles richtig, muss aber mit einem MM von bis zu VI rechnen.

Aber es gibt so einige schöne Schiffe. Man sollte vorher die Meinungen hier im Forum, im Wiki oder sonstwo im Netz lesen / YouTube gucken, um herauszufinden ob das Schiff gut ist oder man so gar nicht damit klar kommt. Insbesondere die Reviews von Little White Mouse im englischsprachigen Forumteil sind recht gut und umfangreich.

Vor allem sollte man sich über seine eigenen Vorlieben im Klaren sein, es gibt da schon einige "spezielle" Premiums die nicht wirklich jedem liegen (Atlanta, Ochotnik, ...), deshalb aber nicht schlecht sind.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[RIBA]
Players
134 posts
3,182 battles

Ich habe meinen ersten 19er mit der Marblehead erspielt.

Ich finde, wichtiger als die Schiffswahl, ist, Flaggen und Tarnungen anzusparen. Eine König Albert oder Ishizuchi mit der Tarnung Rastloses Feuer (250% Kapitäns EP) und gelbe Drachenflagge (333%) gesetzt, dann sind 10 bis 20k Kapitäns-EP pro Runde drinne. Da bringt die Zulu Hotel (50%) kaum noch was, ist aber auch nicht zu verachten.

Bald ist wieder Halloween. In den Containern sind reichlich Tarnungen und Flaggen.

 

Also nimm das Premiumschiff welches dir am besten liegt und statte es mit Tarnung und Flaggen aus und du wirst sehen, du kommst mit dem Skillen kaum hinterher (Witz)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×