Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Macintoshiba2

Matchmaking ab T5

33 comments in this topic

Recommended Posts

Players
14 posts
907 battles

 

Warum sind so Viele T-5 Schiffe so schwer zu spielen?

Bis T4 Ist alles einfacher als Kuchen Backen..

 

Und T5 ist dann hölle und Verzweiflung!:cap_wander_2:

Ganz ehrlich: Ich würde absolut 1 Minute oder mehr auf ein match warten wenn das bedeutet dass meine gegner T4-T6 Schiffe sind. Es nützt mir nichts, schnell schnell in ein T7 Match Gesteckt zu werden und zu underperformen.

Schiffe Mit denen Ich In T5 Probleme habe und keinen Spaß am spiel hatte:

T-22

Kirov

Omaha

^und die liste wird wachsen wenn ich mehr schiffe kriege. Ich garantiere es. Bei der Kirov hab ich mich durchgebissen weil Russen Bias etc.

Die einzigen Schiffe bei denen Ich Kein Grosses Problem hatte waren die BBs.

Ich hoffe das das Matchmaking irgendwann angepasst wird. Bis dahin lass ich die finger weg von dem spiel, denn in 90% aller Schlachten im nachteil zu sein macht einfach keinen Spaß. Mein Hafen Ist voll mit T4 Schiffen.... Und einem T7 Schiff

 

(Teams sind auch ein Problem. Aber Daran dann WG nichts ändern, da müssen spieler einfach nur "gud getten")

  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
[1160]
Players
280 posts
9,967 battles
Vor 4 Minuten, Macintoshiba2 sagte:

Ich hoffe das das Matchmaking irgendwann angepasst wird.

darauf kannst du warten bis du alt und grau bist.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
278 posts
8 minutes ago, Macintoshiba2 said:

90% aller Schlachten im nachteil

Wie kommst du darauf? Du machst mehr xp, du machst mehr Geld  und alles nur weil du auf höhere Tier Stufen schießen kannst. 

Passe seinen Kampfstil an,wenn du low tier bist. Und die omaha ist ja wohl ein geiles Schiff.

 

PS. 

Falls du nicht lernen willlst hoffe ich du machst deine Androhung war und lässtdie Finger vom Spiel. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-RB-]
Players
310 posts
5,719 battles
Vor 5 Minuten, Macintoshiba2 sagte:

Und T5 ist dann hölle und Verzweiflung!:cap_wander_2:

Tja, dann warte mal bis du T8 bist. Da beisst du dann richtig in die Tastatur. 

Aber es ist halt so, ab T5 sollst du ja darauf vorbereitet werden, dass es eben ein +2 MM gibt. Über Sinn und Unsinn wurden schon ganze Foren vollgeheult (wenn du viel Zeit hast, schau mal bei Reddit vorbei). Es wird sich daran wohl auch nichts ändern.

Insofern, so abgedroschen das auch klingt: Improvise, adapt, overcome. Oder: Friss oder stirb :Smile_child:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Beta Tester
3,819 posts
6,582 battles

Ja, Tier5 hat aktuell die Arschkarte. Bis Tier4 (+/-1Tier) hat man ein Sondermatchmaking, ab Tier7 das „normale Matchmaking“

mit +/-2-Tier. 

 

Die Konsequenz aus Deinem Vorschlag wäre logischerweise, dass man den Übergang von Tier5 auf Tier6 erhöht. Dann kommt der nächste Spieler um die Ecke und verlangt das gleiche auf Tier6 und so weiter. Auf der anderen Seite macht es den Tier7er auch Spaß die Tier5er zu vermöbeln.

 

Früher gab es ein +/-3-Matchmaking, so dass die Kawachi gegen Warspite und Fuso ran musste. Das war ein Spaß - keine Reichweite, keine Geschwindigkeit, keine Panzerung. Da hat sich WG schon gebessert...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4 posts
3,418 battles

Vielleicht hilft eine etwas defensivere Spielweise, wenn Du bei T5 auf T7 stößt!? Oder Du musst da halt schnell durch und selbst mit T7 Schiffen die T5 versenken... :-)

 

Aber im Ernst: Ich konnte bei dem amerikanischen Stammbaum diesen Effekt so nicht beobachten und spiele die T5 Schiffe gerne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TSD]
Players
401 posts
7,550 battles

Die von Dir genannten Schiffe lassen sich auch in T7 matches sehr gut spielen, vorausgesetzt man spielt zu Beginn etwas zurückhaltender und vorsichtig.

 

Sowohl die Omaha als auch die Kirov haben mit Ausbau eine zufriedenstellende Reichweite und recht genaue Geschütze, so daß man zu Beginn im Hintergrund bleibt, aufgehende DDs beharkt und/oder gegnerische Schlachtschiffe trollt.

Haben sich die Reihen gelichtet so kann man auch näher ans Geschehen. Und die Kirov hat eine sehr gute AP so finde ich zumindest.

Und die T22 hat ein gutes concealment mit 10er Kapitän und recht brauchbare Torpedos. Mit dem Ding muß man cappen, scouten und stealth-torpen. Die Geschütze vergiß einfach.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PARAZ]
Players
331 posts
10,936 battles

Ich halte das tatsächlich auch für ein Problem.

Mich persönlich stört das ganze weniger, nur denke ich das durch das "einsteigerfreundliche" MM von T I ( nur gegen T I möglich, was vllt sogar sinnvoll ist) bis T IV keinem wirklich geholfen ist.

Der Sprung auf T V ist da wirklich heftig... überlegt euch doch mal einfach ihr habt grade mit dem Spiel angefangen, seid sogar halbwegs talentiert und schon ein durschnittlich bis guter Spieler und könnt euch endlich das erste T V Schiff leisten. Voller Vorfreude dann mit dem stock Rumpf ins game klicken und bums T VII. Auf einmal ist da der CV der via manual drop deinen DD raus nehmen kann, wo du vorher einfach eingedreht hast. Dann kommt auch noch Radar usw. dazu.

Der Sprung ist schon heftig.

Warum damals das +/- 2 MM im lowtier abgeschafft wurde weiß ich nicht. Gefühlt war das Lernen dadurch doch einfacher. So polarisiert das Ganze doch nur. Entweder ich setze mich dann extrem mit dem Spiel auseinander, gucke Videos usw oder ich bleibe Tomate. Im "schlimmsten" Fall hört derjenige sogar mit dem Spiel auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
14 posts
907 battles
Vor 17 Minuten, General_Kurtle sagte:

Vielleicht hilft eine etwas defensivere Spielweise, wenn Du bei T5 auf T7 stößt!? Oder Du musst da halt schnell durch und selbst mit T7 Schiffen die T5 versenken... :-)

 

Aber im Ernst: Ich konnte bei dem amerikanischen Stammbaum diesen Effekt so nicht beobachten und spiele die T5 Schiffe gerne.

Ja aber eben darauf habe ich keine Lust mehr

Ich renne die Ganze zeit nur von gegnern weg, Was So ziemlich das gegenteil der DD spielweise ist in meinen augen.

Klar, Die Omaha ist eine Omaha. Also hinter ne insel parken und feuer frei. Aber die Kanonen Der T-22 sind so Grausam... So ab T6/7 ist das Ja so das Bis T9 Die Kanonen selbst kaum verändert werden, es wird dann halt nur die menge an Kanonen Vergrößert. Da ist das dann nicht sooo ein grosser nachteil das man im niedrigeren Tier sitzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
14 posts
907 battles
Vor 8 Minuten, veyron_1990 sagte:

Ich halte das tatsächlich auch für ein Problem.

Mich persönlich stört das ganze weniger, nur denke ich das durch das "einsteigerfreundliche" MM von T I ( nur gegen T I möglich, was vllt sogar sinnvoll ist) bis T IV keinem wirklich geholfen ist.

Der Sprung auf T V ist da wirklich heftig... überlegt euch doch mal einfach ihr habt grade mit dem Spiel angefangen, seid sogar halbwegs talentiert und schon ein durschnittlich bis guter Spieler und könnt euch endlich das erste T V Schiff leisten. Voller Vorfreude dann mit dem stock Rumpf ins game klicken und bums T VII. Auf einmal ist da der CV der via manual drop deinen DD raus nehmen kann, wo du vorher einfach eingedreht hast. Dann kommt auch noch Radar usw. dazu.

Der Sprung ist schon heftig.

Warum damals das +/- 2 MM im lowtier abgeschafft wurde weiß ich nicht. Gefühlt war das Lernen dadurch doch einfacher. So polarisiert das Ganze doch nur. Entweder ich setze mich dann extrem mit dem Spiel auseinander, gucke Videos usw oder ich bleibe Tomate. Im "schlimmsten" Fall hört derjenige sogar mit dem Spiel auf.

Das war so Ziemlich genau so wie ich mich Beim Wechsel von Svietlana auf Kirov Gefühlt habe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
14 posts
907 battles
Vor 14 Minuten, GrimSea sagte:

Die von Dir genannten Schiffe lassen sich auch in T7 matches sehr gut spielen, vorausgesetzt man spielt zu Beginn etwas zurückhaltender und vorsichtig.

 

Sowohl die Omaha als auch die Kirov haben mit Ausbau eine zufriedenstellende Reichweite und recht genaue Geschütze, so daß man zu Beginn im Hintergrund bleibt, aufgehende DDs beharkt und/oder gegnerische Schlachtschiffe trollt.

Haben sich die Reihen gelichtet so kann man auch näher ans Geschehen. Und die Kirov hat eine sehr gute AP so finde ich zumindest.

Und die T22 hat ein gutes concealment mit 10er Kapitän und recht brauchbare Torpedos. Mit dem Ding muß man cappen, scouten und stealth-torpen. Die Geschütze vergiß einfach.

Weißt du eigentlich wie lange es dauert einen 10-Punkte Kapitän zu kriegen? Bis ich den für die T22 habe habe ich schon Längst die Gaede freigeschaltet und die T22 Verkauft lol

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PARAZ]
Players
331 posts
10,936 battles
1 minute ago, Macintoshiba2 said:

Das war so Ziemlich genau so wie ich mich Beim Wechsel von Svietlana auf Kirov Gefühlt habe

Da hilft tatsächlich nur dran bleiben. Schau dir Low-Tier guides auf youtube an wie man mit den Schiffen dann umgeht. Kirov ist z.B. kein schlechtes Schiff wenn man weiß, was man damit anstellen kann/sollte

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,119 posts
927 battles

Und wieder ein MM-Thread...

Schonmal den hier im Forenteil angepinnten MM-Thread gelesen?

Glaube ich nicht. Sonst wüsstest du, dass du von deinen gewünschten Änderungen nur träumen kannst.

Lern deine Spielweise anzupassen.

WG ist mit den Neueinsteigern mit dem "Welpen"-MM schon genug entgegengekommen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
14 posts
907 battles
Vor 12 Minuten, veyron_1990 sagte:

Da hilft tatsächlich nur dran bleiben. Schau dir Low-Tier guides auf youtube an wie man mit den Schiffen dann umgeht. Kirov ist z.B. kein schlechtes Schiff wenn man weiß, was man damit anstellen kann/sollte

Die Kirov ist Jetzt nicht mehr Mein problem, ich bin jetzt schon Bei der Shchors. Damals wusste ich nicht das die Kirov So OP ist wie sie ist. Der einzige grund warum ich die kirov geslielt habe ist weil ich mit den russischen Kreutzern überhaupt das erste mal bis T5 Gekommen bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
607 posts
9,098 battles
Vor 15 Minuten, Macintoshiba2 sagte:

Weißt du eigentlich wie lange es dauert einen 10-Punkte Kapitän zu kriegen? Bis ich den für die T22 habe habe ich schon Längst die Gaede freigeschaltet und die T22 Verkauft lol

Dann nimm doch die Kapitäne auf das nächste Schiff mit, anstatt bei einem neuen Schiff auch mit einem neuen Kapitän anzufangen. Du kannst ja für das alte Schiff einen neuen Kapitän ausbilden. Auf höheren Stufen wird man ohne einen Kapitän mit 10 Punkten kaum einen Spaß haben. Manche Schiffe brauchen auch einen 14er Kapitän, damit sie wirklich funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,776 posts
15,265 battles
Vor 23 Minuten, Macintoshiba2 sagte:

Ich renne die Ganze zeit nur von gegnern weg, Was So ziemlich das gegenteil der DD spielweise ist in meinen augen

Gerade als DD hat man doch Vorteile wenn man Lowtier ist. Oder habe ich was verpasst? Bessere Tarnwerte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,049 posts
8,177 battles
50 minutes ago, BadMad78 said:

Wie kommst du darauf? Du machst mehr xp, du machst mehr Geld  und alles nur weil du auf höhere Tier Stufen schießen kannst. 

Passe seinen Kampfstil an,wenn du low tier bist. Und die omaha ist ja wohl ein geiles Schiff.

 

PS. 

Falls du nicht lernen willlst hoffe ich du machst deine Androhung war und lässtdie Finger vom Spiel. 

Ich verstehe die Spieler manchmal auch nicht.

Ich freue mich immer, wenn es mehr Strukturpunkte zum plätten gibt....

Niemand erwartet ja auch, dass man als Lowtier vorfährt...

 

Anheften als Kreuzer an BBs und schauen, dass man einigermaßen Safe ballern kann.

Es ist alles eine Frage der Positionierung, aber dafür muss man es auch wollen.

 

Wer sich nur über größere beklagt wird halt abgewatscht.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
1,495 posts
8,993 battles

Selbst wenn man einen Kapitän immer mitnimmt, wird man bis T5 noch keinen 10er Kapitän haben. Neueinsteiger haben auch nicht so ein Reservoir an Fahnen/Tarnungen wie wir alteingesessenen.

 

Kleiner Tipp von mir: Bleibe erst einmal bis maximal T5 bis dein Kapitän 10 Punkte hat. Gerade CE brauchst Du auf deinen DD, ansonsten bist Du Futter ohne Erfahrung. Ich habe mich auch zu schnell durchgestorben und haben irgendwann dann einen "Reset" gemacht und bin zurück auf T4/T5, bis die Kapitäne so weit waren und ich die Schiffe halbwegs beherrscht habe. Du ersparst Dir sehr viel Frust und als letztes möchte ich Dir den Helpme Discord ans Herz legen. Freundliche Mitspieler die mit Dir auch Divi fahren und Dir die Spielweise der einzelnen Schiffe erklären. Kreuzer ist nicht = Kreuzer, DD nicht DD. etc.pp.

 

Man schießt sich.

 

https://discord.gg/2GHge9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
1,832 posts
17,289 battles
15 minutes ago, Captain_Hook_ said:

kann ich nicht bestätigen Resultate der letzten  2 stunden ungefähr 6 Siege hier die T7

0 zu 9 versenkt 

5 zu 12 versenkt 

5 zu 11 versenkt 

 

Bei solchen Gefechte isses eigentlich egal ob low oder high Tier.

Dennoch, ganz oben zu stehen und den Großen zu zeigen wie es geht, hat was.

 

:Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,632 posts
3,455 battles

also. T5 ist schon hart. 

 

allerdings ist es für eine Karlsruhe auch kein Zuckerschlecken, wenn eine Königsberg ihr nen scheitel zieht.

 

es ist das gleiche spiel wie auf tier 8. Fast zu schwach für tier 10 und fast zu stark für tier 6.

 

allerdings ist tier fünf schneller geschaft als tier 8.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
13,584 posts
10,382 battles
2 hours ago, Macintoshiba2 said:

 

Warum sind so Viele T-5 Schiffe so schwer zu spielen?

Bis T4 Ist alles einfacher als Kuchen Backen..

 

Und T5 ist dann hölle und Verzweiflung!:cap_wander_2:

Ganz ehrlich: Ich würde absolut 1 Minute oder mehr auf ein match warten wenn das bedeutet dass meine gegner T4-T6 Schiffe sind. Es nützt mir nichts, schnell schnell in ein T7 Match Gesteckt zu werden und zu underperformen.

Schiffe Mit denen Ich In T5 Probleme habe und keinen Spaß am spiel hatte:

T-22

Kirov

Omaha

^und die liste wird wachsen wenn ich mehr schiffe kriege. Ich garantiere es. Bei der Kirov hab ich mich durchgebissen weil Russen Bias etc.

Die einzigen Schiffe bei denen Ich Kein Grosses Problem hatte waren die BBs.

Ich hoffe das das Matchmaking irgendwann angepasst wird. Bis dahin lass ich die finger weg von dem spiel, denn in 90% aller Schlachten im nachteil zu sein macht einfach keinen Spaß. Mein Hafen Ist voll mit T4 Schiffen.... Und einem T7 Schiff

 

(Teams sind auch ein Problem. Aber Daran dann WG nichts ändern, da müssen spieler einfach nur "gud getten")

Omaha?

 

Erkenne welche Schwächen die Schiffe haben und minimiere sie.

Gibt genug Hilfe im Forum und Youtube.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
1,007 posts
2,834 battles
1 hour ago, ColonelPete said:

Omaha?

 

Erkenne welche Schwächen die Schiffe haben und minimiere sie.

Gibt genug Hilfe im Forum und Youtube.

Aber der hier spielt sie mit nem 19 Punkte Capitän und hat warscheinlich Tausende Matches erfahrung ............ Aber du hast rech der TE sollte sich mit ein paar Leuten vom HelpMe Discord zusammen setzen zb.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,488 posts
2 hours ago, Macintoshiba2 said:

Warum sind so Viele T-5 Schiffe so schwer zu spielen?

 

Es liegt im wesentlichen am Matchmaking. Das MM ist für T5 Schiffe miserabel.

Aber wenn du wirklich mal einen Grund für die Anschaffung einer bissfesten Tischkante haben möchtest spiel T8 Kreuzer.

Die haben eine 2/3 Garantie für T10 Gefechte, das ist dann richtig übel.

 

Was deine T5 Schiffe angeht: 

Kirow und Omaha sind schippernde Zitadellen. Vermeide es Breitseite zu zeigen, auch den meisten Kreuzern gegenüber.

Die Kirow kann mit ihren 180mm Geschützen selbst gut anderen Kreuzern Zitadellen verpassen, auch T7 Kreuzern.

Durch die eher langsamen Geschosse trifft man auf große Entfernungen nicht mehr gut, da der  Gegner mehr Zeit zum ausweichen hat.

Aber bis zu etwa 12 Km kannst du den meisten  Breitseite zeigenden Kreuzern mit AP Zitas verpassen. Gegen BBs nimm HE und lege Brände.

 

Die Ohama kann auf kurze Entfernung wirklich übel zu gespoteten DDs sein. Gegen BBs bleib auf größerer Distanz und spamme HE.

Die Omaha ist wendig genug um den BB-Salven aus größerer Entfernung auszuweichen.

 

Zur T-22 kann ich dir nichts sagen.

 

 

  • Boring 1
  • Bad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×