Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
HunterHamburg

Warum keine Zita? (mit Replay)

11 comments in this topic

Recommended Posts

[UN3]
Players
354 posts
7,345 battles

Moin,

 

gefühlt hätte ich in dem, als Replay beigefügten Spiel, eine wenn nicht sogar mehrere Zitadellen auf die Kronshtadt machen müssen.

 

Kann mir jemand erklären warum es nicht so war? Und bitte keine "Russian Bias" Antworten, ich möchte verstehen warum das nicht geklappt hatte.

Wenn ich falsch gezielt hatte wäre es ja schon erklärt... 

Geht schon aus Prinzip nicht da deren Panzerung zu stark ist? Es soll ja ein Kreuzer sein... auch wenn der 33% mehr HP als mein Schiff hat...

Das Schiff muß doch eine Schwachstelle haben damit man im direkten 1 gegen 1 auch bestehen können müsste. 

Oder ist das, wegen Free XP Schiff, nicht geplant @Crysantos - das fände ich dann leicht enttäuschend. Und für mich der falsche Weg in WoWs.

 

Danke.

 

20180711_181650_PASC109-Buffalo_42_Neighbors.wowsreplay

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
600 posts
9,777 battles

Du hast schön oberhalb des Panzergürtels getroffen (auch dahin gezielt?) und so gehofft in die Zita von oben herein zu kommen- allerdings prallen dann deine geschosse wegen zu flachem winkel an dem zitadellendeck von 90mm einfach ab und du bekommst nur einen normalen Pen- da das geschoss nicht in die Zita eingedrungen ist.

Direkter beschuss des Panzergürtels würde deine AP geschosse zerspringen oder abprallen lassen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[UN3]
Players
354 posts
7,345 battles

Also, einfach mal dumm gefragt: Wohin muss ich zielen damit ich mit den US AP durch komme? Am besten mit Foto.

Wenn ich die Erklärung so lese (welche logisch ist) kommt es mir vor als wenn es mit der Buffalo schwer ist die Zita der Kronshtadt zu treffen.

Das kann es ja nicht sein, oder?

 

Ich seh gerade, die Zita von der ist ja komplett unter Wasser... mit 230mm Panzergürtel und 90mm Deckel druff (Dankr fürs erklären Tamalla)... also kommt man da eh nur in hohen Bogen rein?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
600 posts
9,777 battles

Nein, die Zita liegt schon oberhalb der wasserlinie- endet an der Oberkannte des Panzergürtels.

Du hast 2 Varianten da einen Zita Treffer zu landen, um durch das Deck zu kommen, müsstest du sie auf etwa 20,5km oder mehr treffe (unmöglich).

Oder du zielst auf Wasserlinie bei weniger als 7,5km (da solltest du ziemlich sicher auch selber tot sein).

 

In deinem beispiel sind sie dafür recht hoch eingeschlagen, was man daran gesehen hat, das kaum welche zerplatzt sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[UN3]
Players
354 posts
7,345 battles

Das sieht für mich laut diesem Bild anders aus. 

Kronshtadtzita1.thumb.png.b6f395453076c6e984290edf4fc3a922.png

 

Das oberhalb der Wasserlinie ist die Kasematte-Panzerung.

 

Kronshtadtzita2.thumb.png.80ceb24d2150f72de9eb4e7bbf8060d0.png

 

Zu erkennen an den angeklickten Symbolen... :cap_wander: :cap_fainting:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
600 posts
9,777 battles

Okay, hast recht, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!damit hast du dann nurnoch die unterwasser hit chance- was die distanz dann wohl so auf 5km verkürzt, für Zitas auf wasserlinie, bzw knapp darunter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
1,837 posts
17,297 battles
3 hours ago, HunterHamburg said:

Kann mir jemand erklären warum es nicht so war? Und bitte keine "Russian Bias" Antworten, ich möchte verstehen warum das nicht geklappt hatte.

Wenn ich falsch gezielt hatte wäre es ja schon erklärt... 

 

Zum testen wo und aus welcher Entfernung das Ziel zu treffen ist eignet sich der Trainingsraum immer ganz gut. 

 

Hoffe das ist keine "Russian Bias" Antwort 

 

:Smile_honoring:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
2,838 posts
11,594 battles
Vor 17 Minuten, da_Sti sagte:

 

Zum testen wo und aus welcher Entfernung das Ziel zu treffen ist eignet sich der Trainingsraum immer ganz gut. 

 

Hoffe das ist keine "Russian Bias" Antwort 

 

:Smile_honoring:

Nimmt der denn mittlerweile auch Premiums?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OMNI]
[OMNI]
Beta Tester
314 posts
8,217 battles

Du willst im Idealfall folgende Stelle treffen:

Spoiler

shot-18_07.11_22_46.52-0619.thumb.jpg.c7c7add56915829a629d61ee4e88b49e.jpg

Die benötigte Penetrationsleistung liegt hier bei 230mm + Winkel.

Da die Platte selbst etwas nach unten geneigt ist, würde ich von etwa 240mm Grundstärke ausgehen, die bei Schussbahn parallel zum Wasser penetriert werden müssten.

 

Für die Buffalo bedeutet das, dass du auf ~10.5km theoretisch in der Lage bist, bei optimalem Winkel einen Zitadellentreffer zu landen (248mm Pen bei 241mm effektiver Panzerung durch Flugbahn und Normalisierung).

Realistisch ist das natürlich keinesfalls, da perfekte Breitseite praktisch nie vorkommt.

 

Bei gerade einmal 30° Anwinklung sinkt die Distanz auf 8km.

Bei 45° sind es nur noch rund 5km.

Bei 60° musst du wortwörtlich danebenstehen (<1km), damit du den Panzergürtel durchschlägst.

Darüber beginnt die Autobounce-Zone.

 

Zitadellentreffer durchs Deck sind durch mangelnde Pen nicht möglich. Ab etwa 17km ist der Winkel zwar gut genug um sicher nicht mehr abzuprallen, aber die Penetrationsleistung ist zu diesem Zeitpunkt bereits auf unter 170mm gesunken, was bei 60° Aufschlagwinkel nicht durch insgesamt 216mm effektive Panzerung nach Normalisierung kommt.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,457 posts
5,025 battles
14 hours ago, HunterHamburg said:

Und bitte keine "Russian Bias" Antworten,

Bildergebnis für deal with it putin

  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
600 posts
9,777 battles

Also man kann sie definitiv zitadellen- heute auf ca 7,5km mit der Khabarowsk gelungen.

Nichts mit unzerstörbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×