Jump to content
Sign in to follow this  
micflip

micflip gaaaaaaaaaaaaaaanz neu!!!

23 comments in this topic

Recommended Posts

[DUCKZ]
Players
38 posts
215 battles

Hallo Mitspieler!

 

Der Ein-oder Andere wird mich schon von WOT kennen.

Da mir bei WOT mittlerweile die Herausforderungen ausgehen , ich eigentlich alles erreicht habe (und Einiges mehr) als ich mir ursprünglich hätte träumen lassen,

bin ich nun bei den Schiffen gelandet. Und natürlich blutiger Anfänger.

Das Positive vorweg: mir scheint Schiffe bei weitem noch nicht so kommerzialisiert wie WOT. Will heißen: Bislang schwimme ich in Geld, hab sogar wesentlich mehr Credits zusammen, als ich für Erforschungen brauche. Bin gespannt, ob es in höheren Tiers so bleibt...

Geraten wurde mir zu den Deutschen Schlachtschiffen. Dort bin ich auch mittlerweile bei der König angekommen. Anfangs dachte ich:" Was für ein Kackhaufen" aber voll ausgebaut macht sie allmählich Spaß.

Meine derzeitigen Probleme: Bei WOT bin ich ein sehr offensiver Spieler. Mir scheint, als wäre es bei WOWS die falsche Taktik. Bislang die besten Runden habe ich eigentlich erzielt, wenn ich die Kampfentfernung nicht so sehr verringert habe (mit dem Treffen klappt es eigentlich ganz gut-von Zielen will ich aber nicht reden).

Hier wäre ich für Tipps in Sachen Kampfentfernung dankbar.

Gestern hab ich schon ein wenig über die Munitionstypen gelesen. Aber jetzt mal kurz und prägnant: Wann setzte ich welche ein? Macht es beispielsweise mehr Sinn, wenn ich ein Schlachtschiff 2 Tierstufen über mir vor dem Rohr habe, HE zu schießen, oder bleibe ich auf AP.

 

Weitere Fragen kommen bestimmt.

Ich hoffe, mir wird hier genau so nett geholfen, wie seiner Zeit in WOT, als ich noch blutiger Anfänger war.

 

 

Danke schon mal,

 

micflip

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
14,747 posts
10,882 battles

Schwer zu sagen, haengt immer von der Situation ab.

Du solltest immer nah genug am Missionsziel sein, um es mit dem Team erobern oder verteidigen zu koennen.

Als Schlachtschifffahrer ist es Dein Job fuer das Team einzustecken und gegnerische Kreuzer von Deinen Zerstoerern fern zu halten.

 

Auf dem Tier sollte man unter 14km von gegnerischen Kreuzern und Schlachtschiffen entfernt sein. Wenn moeglich gehst Du auf 10km ran. Bei wenigen Gegnern gerne noch naeher, aber nicht naeher als 4km.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
149 posts
11,746 battles

@micflip Willkommen bei den schweren Pötten.

 

Hier im Neueinsteigerforum ist ein paar Threads weiter oben der angepinnte Thread vom Projekt Help me ( so ähnlich wie Depac bei WoT), da wird dir gerne geholfen oder natürlich hier im Forum. 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
2,614 posts
12,111 battles
52 minutes ago, micflip said:

hab sogar wesentlich mehr Credits zusammen, als ich für Erforschungen brauche. Bin gespannt, ob es in höheren Tiers so bleibt...

Das wird sich erfahrungsgemäß ab ca. Tier8 ändern. Dann ist es ggf. notwendig ab und zu mal paar Runden zum Creditfarmen einzuschieben, ist aber auch nicht so, dass man wochenlang fürs nächste schiff credits sammeln muss.

 

53 minutes ago, micflip said:

Hier wäre ich für Tipps in Sachen Kampfentfernung dankbar.

Dafür gibt es keine pauschale Antwort. Nah dran zu sein hat natürlich den Vorteil, dass man besser trifft, zugleich wird man aber natürlich auch vom Gegner besser getroffen.

Mit der Zeit wird man ein Gefühl dafür bekommen in welchen Situationen man näher ran fahren kann.

Bei der Positionierung spielen aber natürlich noch ganz andere Themen eine wichtige Rolle (Cappunkte, Deckung, wo fahren meine Kollegen rum,...). Für den Anfang ist es wohl erstmal nicht falsch einfach mit den Teamkollegen mitzufahren.

 

56 minutes ago, micflip said:

Gestern hab ich schon ein wenig über die Munitionstypen gelesen. Aber jetzt mal kurz und prägnant: Wann setzte ich welche ein?

Auch wieder sehr situationsabhängig. Grundsätzlich ist es hilfreich die Penetrationsmechanik bzw. Wirkungsweise von HE und AP zu verstehen. Ein paar Basics gibt's z.B. hier: http://wiki.wargaming.net/en/Ship:Ammo und http://wiki.wargaming.net/en/Ship:Gunnery_%26_Armor_Penetration

Man kann sich auch einfach mal in den Trainingsraum stellen und verschiedene Ziele (möglichst ähnlichen Tiers wie das eigene Schiff) aus verschiedenen Winkeln/Entfernungen beschießen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
116 posts
7,488 battles

Hi,

 

wurde ja schon viel geschrieben.

 

Bis T4 hat man Schutz beim MM weil man max +1-1 bekommt. Also entweder high oder low Tier. Ab T5 kommt man auch bis T7.

Man sieht anhand deiner Stats das du auf T4 Top bist und ab T5 es schwerer hat.

Dazu muss man auch noch sagen das man mit einem neuen Account teilweise bis T4 noch in einem geschützten bereich fährt wo teilweise obwohl genug leute Online sind in zufallsgefechten noch CPU Bots aufgenommen werden. Hat was mit dem Wehrpass Level zu tun. Dieser fällt aber Spätestens bei einem bestimmten Level und wenn du ein ab T5 nimmst. Und hier sieht man das da noch paar erfahrungen und Grundlagen fehlen. Aber wo du welche Info bekommst wurde ja bereits geschrieben.

 

Grüße

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
904 posts
7,087 battles

Haha ... noch ein WoT-Fahnenflüchtiger ... gut so :Smile_trollface:

 

Nein, nur Spass, ich fahre ja auch immer noch.

Die MicFlip Kolumne hab ich gut in Erinnerung.

 

Wichtig beim Umstieg aufs Wasser: lass es langsamer aber überlegter angehen als bei den Panzern. Bei den Schiffen dauert alles systembedingt etwas länger und vorschnelle Entscheidungen bereut man umso länger ...

"eben mal gschwind" wohin fahren und "schnell" wieder zurück gibts hier nicht.

 

Ansonsten viel Erfolg. Hoffe Du überstehst die erste große "Hängephase", die irgendwann so zwischen 500 und 100 Gefechten kommt und man sieht, daß auch der Fortschritt in WoWs etwas zäher voran geht als bei den Panzern :Smile_Default:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
162 posts
2,759 battles

Verabschiede dich von dem Gedanken, deinen Spielstil aus WoT irgendwie auf WoWs übertragen zu können. Die Gefechte hier sind wesentlich dynamischer, und hier fliegt auch wesentlich mehr Blei durch die Gegend.

Was AP und HE auf dem BB angeht:

Faustregel ist: Angewinkeltes Ziel (gepanzert...) HE aufs Dach werfen. Alles was Breitseite zeigt mit AP bepflastern, sofern das eigene Kaliber dafür ausreicht. Kreuzer: Nur HE spammen. Es sei denn, gegen max. gleichstark gepanzerte Kreuzer, die Breitseite zeigen. Auch hier gibt es Ausnahmen. 
DD: HE only.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
4,347 posts
10,737 battles
3 hours ago, eXpressi said:

DD: HE only.

 

HE Only DDs ist dumm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,437 posts
8,361 battles
Vor 13 Minuten, Zemeritt sagte:

HE Only DDs ist dumm

sehe ich ebenso, sowohl vom DD aus, als auch auf einen DD drauf

 

warum sollte ich als DD AP schießen: (deutsche 150mm-Kanonen bei Mittleren Entfernungen auf beinahe alle seitlich fahrenden kreuzer) kleinere Kaliber gegen die leichten Kreuzer auch imme gut bei Breitseite (da Zerstörer eine sehr geringe Hauptbatterieladezeit haben ist auch der Munitionswechsel hier kein Hindernis)

warum sollte ich AP auf einen Zerstörer schießen: ein Zerstörer hat zwar keine Zitadelle, aber eine normale Penetration ist immer möglich, dazu muss man den Zerstörer nur unter der Wasserlinie treffen und das ist nicht wirklich schwerer als oberhalb der Wasserlinie (warum Penetration unter der Wasserlinie bei DD möglich, dazu die letzte Folge "How it works" schauen)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
162 posts
2,759 battles

Was aber nichts daran ändert, das es ausschließlich um eine grobe Faustregel geht. Ein Spieler mit 172 Gefechten fragt nach einer groben Marschrichtung, und die hat er bekommen. Nach Details, Besonderheiten etc. wurde nicht gefragt. "dumm"... is´ klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
4,347 posts
10,737 battles
1 hour ago, eXpressi said:

Was aber nichts daran ändert, das es ausschließlich um eine grobe Faustregel geht. Ein Spieler mit 172 Gefechten fragt nach einer groben Marschrichtung, und die hat er bekommen. Nach Details, Besonderheiten etc. wurde nicht gefragt. "dumm"... is´ klar.

 

Ja. Je eher man lernt, richtig die Munitionen zu nutzen, desto besser. Was bringt es einem Spieler, hunderte bis tausende Spiele HE only bei DDs zu spielen und dabei dementsprechen ineffezient zu sein, da er eine "Faustregel" ausm Forum aufgeschnappt hat?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DUCKZ]
Players
38 posts
215 battles

:cap_fainting:Leute,  Leute! Regt euch ab. Im Gegensatz zu WOT ist das hier nur ein Spiel:Smile_hiding:

Mal im Ernst.  Hab mich jetzt bis Tier6 hoch gespielt. Da werd ich mal ne Zeit verweilen. Ich glaube, wows ist wesentlich taktischer als WOT. Muss ich mich dran gewöhnen. Zielen hingegen finde ich wesentlich einfacher- zumal es keine Hubbel gibt die man beim Vorhalten einkalkulieren müsste.

Grundsätzlich halte ich mich eher an: große Entfernung: AP, mittlere Entfernung: HE, kurze Entfernung AP. Außer bei DD's. Die Spam ich immer mit HE voll . Muss dazu sagen, ich fahr nur BB's.

Bei angewinkelten Zielen läd ich auch schon mal HE.

Allerdings finde ich es utopischer 14 km Entfernung mit diesen Schrotgewehren auf weakspots zu schießen. Finde das Spiel sehr viel mehr RBG lastig als WOT. 

Trotzdem bin ich irgendwie schon ein wenig angefixt. Wird aber dauern, bis ich meinen "Leistungsstandart" von WOT hier habe. Finde mich im Moment unheimlich teamabhängig, was mich ein wenig nervt. 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
904 posts
7,087 battles

Du bist doch schon ganz gut unterwegs, wie man sieht ... :Smile_honoring:

 

Mit der Bayern hast Du ein Schiff, was den späteren Deutschen vom Spielstil schon recht nahe kommt: mittel bis nahe Entfernung (weil die deutschen Knarren auf Entfernung streuen wie die Giesskannen ...) und erste Ansätze für einen Mittelartillerie-Build für den Nahmkampf. Die 7,6 km, auf die man die Bayern ausbauen kann, sind zwar nur ein müder Abklatsch der hightier BB der Deutschen (bis 11,7 km), aber auf der Tierstufe find ich das schon ganz nützlich.

 

Bei den Amis hast Du mit der NewYork auf T5 noch ein ... zähes Schiff, aber danach machen Sie alle Spass. Mit der Arizona läufts ja gut bei Dir. 

 

Dann mal Daumen hoch :Smile_Default:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
2,614 posts
12,111 battles
14 hours ago, micflip said:

Grundsätzlich halte ich mich eher an: große Entfernung: AP, mittlere Entfernung: HE, kurze Entfernung AP. Außer bei DD's. Die Spam ich immer mit HE voll . Muss dazu sagen, ich fahr nur BB's.

Bei angewinkelten Zielen läd ich auch schon mal HE.

Mit BBs würde ich dazu raten fast ausschließlich AP zu schießen. (Gilt zumindest für die meisten BBs)

Ja es gibt Situationen in denen HE die bessere Wahl wäre, Problem dabei ist allerdings, dass man im BB ja schon ca. 30 Sekunden (ein Reload-Zyklus) vorher wissen muss, dass HE dann sinnvoller sein wird.

Auch gegen angewinkelte BBs kann man mit AP noch ganz gut Schaden machen, nur muss man dazu ggf. die Aufbauten treffen, da man an der angewinkelten Schiffswand abprallen würde.

 

Gegen DDs (im Low-/Midtier) halte ich BB-HE zwar grundsätzlich auch für wirkungsvoller, nur wird dabei oben genannte "30-Sekunden-Vorhersicht" noch schwieriger. Es wäre nicht besonders hilfreich, wenn du extra für einen DD auf HE umlädst, dieser ein paar Sekunden später wieder unentdeckt ist und du dann kein AP für den nächsten Gegner im Rohr hast.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,095 posts
4,812 battles

 

On 15.6.2018 at 12:13 PM, micflip said:

Der Ein-oder Andere wird mich schon von WOT kennen.

 

Sicher doch :Smile_ohmy:

 

 

15 hours ago, micflip said:

Ich glaube, wows ist wesentlich taktischer als WOT. Muss ich mich dran gewöhnen.

 

WoWs ist in erster Linie wesentlich langsamer.

Dadurch, dass WoWs so langsam ist, sind vorausschauendes Spielen und entsprechende Reaktionen das A und O. Übers Positioning (dieser Begriff wird dir irgendwann zu den Ohren rau skommen, sofern du bei WoWs bleiben willst :Smile-_tongue:) entscheidet man hier schon sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr viel. 

 

Man muss einfach spielen, sich dabei hinterfragen und dann kommt das mit der Zeit. (Ggf mal ein paar Unicorns fragen)

 

 

Quote

Allerdings finde ich es utopischer 14 km Entfernung mit diesen Schrotgewehren auf weakspots zu schießen. Finde das Spiel sehr viel mehr RBG lastig als WOT.  

 

Funfact: WoWs ist RNG technisch wesentlich besser dran als WoT.

Wir haben hier (afaik) nur in 5 Punkten richtiges RNG: 

Streuung (betrifft auch abgeworfene Torpedos)

Flutung

Feuer

Detonation

AA-Schadensberechnung (betrifft auch Jäger)

 

Allein diese 5 Punkte wären in WoT schon allein für 5 Schadenswürfe auf Module im Panzer verwendet :Smile_facepalm:

 

Du wirst dich noch daran gewöhnen müssen, dass Salven immer nur ein paar Treffer erzielen und nicht, wie in WoT, entweder alles oder nichts trifft.

Dabei ist es aber nicht egal, wie man zielt, da man, wie in WoT mit der Arty, hier in WoWs auch eine Streuungsellipse und eine Normalverteilung innerhalb der Streuung hat, die durch den Sigmawert eines Schiffes beeinflusst wird. (Hohes Sigma = kompaktere Slave um den Mittelpunkt der Ellipse, schlechtes Sigma = stärker gestreute Salve) Dadurch kann man gezielt Sektionen eines Schiffes anpeilen und beschädigen

 

Da ich davon ausgehe, dass dir Seiten, wie tanks.gg etc bekannt sind, geb ich dir mal http://proships.ru/stat/ships/ mit an die Hand, wo du wichtige Informationen zu Schiffen erfahren kannst.

Die Seite ist zwar auf Russisch aber hat englische Übersetzungen und ist, durch die Bebilderung, recht intuitiv gestaltet.

 

Wenn du weitere Fragen hast, immer her damit.

 

WoWs ist genauso komplex wie WoT. Halt nur eben anders :Smile_child:

Die Spielmechaniken sind dabei leider stellenweise genauso unverständlich, wie in WoT :Smile_sad:

 

 

E#:

Sofenr du Discordnutze rbist, gebe ich dir auch mal den Help Me Discord an die Hand:

https://forum.worldofwarships.eu/topic/98662-projekt-help-me-spieler-helfen-spielern-stellt-sich-vor/

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DUCKZ]
Players
38 posts
215 battles

Ja, ich denke Positioning ist derzeit noch mein Hauptproblem. Ich denke, das mein Schadensoutput für einen Anfänger nicht ganz so schlecht ist. Ich habe allerdings das Gefühl, diesen oftmals viel zu spät im Gefecht anbringen zu können. Oftmals sind schon 3 oder 4 Spieler meines "Teams" versunken, bis ich überhaupt dazu komme. Hier ist ein riesen Unterschied zu WOT. Bei vielen Karten ist da einfach der beste Platz zur Mapcontroll in der Mitte. Fahr ich mit den Schiffen in die Mitte, verrecke ich. Ich versuch eigentlich immer mit den Lemmingtrains in WOT zu fahren. Leider fahre ich viel hinterher, da zu langsam (oder zu spät erkannt, in welche Richtung er sich in bewegung setzt)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
5,074 posts
19,861 battles
2 hours ago, wanninger17 said:

Mit BBs würde ich dazu raten fast ausschließlich AP zu schießen. (Gilt zumindest für die meisten BBs)

Ja es gibt Situationen in denen HE die bessere Wahl wäre, Problem dabei ist allerdings, dass man im BB ja schon ca. 30 Sekunden (ein Reload-Zyklus) vorher wissen muss, dass HE dann sinnvoller sein wird.

Auch gegen angewinkelte BBs kann man mit AP noch ganz gut Schaden machen, nur muss man dazu ggf. die Aufbauten treffen, da man an der angewinkelten Schiffswand abprallen würde.

 

Gegen DDs (im Low-/Midtier) halte ich BB-HE zwar grundsätzlich auch für wirkungsvoller, nur wird dabei oben genannte "30-Sekunden-Vorhersicht" noch schwieriger. Es wäre nicht besonders hilfreich, wenn du extra für einen DD auf HE umlädst, dieser ein paar Sekunden später wieder unentdeckt ist und du dann kein AP für den nächsten Gegner im Rohr hast.

Mal zum Trollen eine Montana HE only gespielt.

 

Da sorgst du schon für dumme Kommentare. :Smile_teethhappy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DUCKZ]
Players
38 posts
215 battles

Leute, nächste (blöde) Frage: Ich möchte aus dem Spiel ja eigentlich keine Wissenschaft machen, aber Sichtsystehm...

Ich weiß mittlerweile, das meine BB´s beim Abfeuern der Hauptgeschütze einen Malus von 12 km bekommen, wenn ich brenne 6 Kilometer und bei Abfeuern der Flak 4 Kilometer. So weit so gut. Jetzt wüsste ich nur gerne, welche Aufklärungsreichweite meine Schiffe haben, auf die ich den Malus drauf rechnen muss.

(An dieser Stelle lasse ich die Flugzeuge mal ganz bewusst außen vor)

Und letzte Frage: Hab ich es richtig verstanden, dass ich hinter Gelände auf jeden Fall gespottet werde, wenn der nächste Gegner 2 Kilomter von mir entfernt ist?

Sorry, aber google gibt da wenig her und im englischen WIKI find ich es unzulänglich erklärt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
4,347 posts
10,737 battles
27 minutes ago, micflip said:

Ich weiß mittlerweile, das meine BB´s beim Abfeuern der Hauptgeschütze einen Malus von 12 km bekommen,

 

Die Info ist veraltet. Seit ein paar Patches ist die Aufdeckungsreichweite = der Geschützreichweite.

 

28 minutes ago, micflip said:

etzt wüsste ich nur gerne, welche Aufklärungsreichweite meine Schiffe haben, auf die ich den Malus drauf rechnen muss.

 

Steht in den Stats bei den Schiffen. Wenn du im Hafen bist, hast du rechts eine Auflistung deiner Schiffstats, dort wird auch die Aufdeckungsreichweite angezeigt.

 

29 minutes ago, micflip said:

Hab ich es richtig verstanden, dass ich hinter Gelände auf jeden Fall gespottet werde, wenn der nächste Gegner 2 Kilomter von mir entfernt ist?

Sorry, aber google gibt da wenig her und im englischen WIKI find ich es unzulänglich erklärt.

 

Jup. Im 2km Umkreis werden alle Schiffe proxygespotted, sprich es kann sich keiner mehr verstecken . Mit einem Modul ab T8 kann man diese auf3km erhöhen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
711 posts
9,668 battles
Vor 16 Minuten, micflip sagte:

Leute, nächste (blöde) Frage: Ich möchte aus dem Spiel ja eigentlich keine Wissenschaft machen, aber Sichtsystehm...

Ich weiß mittlerweile, das meine BB´s beim Abfeuern der Hauptgeschütze einen Malus von 12 km bekommen, wenn ich brenne 6 Kilometer und bei Abfeuern der Flak 4 Kilometer. So weit so gut. Jetzt wüsste ich nur gerne, welche Aufklärungsreichweite meine Schiffe haben, auf die ich den Malus drauf rechnen muss.

(An dieser Stelle lasse ich die Flugzeuge mal ganz bewusst außen vor)

Und letzte Frage: Hab ich es richtig verstanden, dass ich hinter Gelände auf jeden Fall gespottet werde, wenn der nächste Gegner 2 Kilomter von mir entfernt ist?

Sorry, aber google gibt da wenig her und im englischen WIKI find ich es unzulänglich erklärt.

Jedes Schiff hat einen eigenen Verborgenheits-Wert. Kommt ein Schiff näher als dieser Wert anzeigt und hat eine Sichtlinie zu dir, wirst du aufgedeckt und das Entdeckt-Symbol wird angezeigt. Für Flugzeuge und für Schiffe gibt es dabei einen eigenen Wert. Diese Werte verändern sich, wenn man brennt, die Geschütze abfeuert oder die Flak/Sekundärartillerie aktiv ist. Diese Werte kann man entweder im Hafen bei den Schiffswerten nachschauen oder im Spiel, wenn man die H-Taste drückt. Bei Feuer erhöht sich die Distanz, bei der du entdeckt wirst, um 2 Kilometer für Schiffe und 3 Kilometer für Flugzeuge. Die Flak erhöht deine Sichtbarkeit soweit ich weiß nur, wenn die Sichtbarkeit unter der Maximalreichweite der Flak liegt. Z.b. bei der Minotaur. Diese hat eine Sichtbarkeit von 7.2km aus der Luft und die Flak reicht (voll ausgebaut) 8.6km weit. Wenn die Flak schießt, dann erhöht sich die Sichtbarkeit aus der Luft bei der Minotaur auf 8.6km. Den größten Malus bekommt man beim Abfeuern der Hauptgeschütze. Hier gibt es aber keinen festen Wert, um den sich die Sichtbarkeit erhöht. Die Sichtbarkeit zur See geht dann auf einen Wert, der der maximalen Schussweite entspricht und bleibt für 20 Sekunden auf diesem Wert, wenn man dadurch von einem Gegner gesehen wird. Ansonsten geht der Wert nach ein paar Sekunden wieder auf den Ausgangswert zurück. Für Flugzeuge ist die Sichtbarkeit auch nach dem Abfeuern der Geschütze unterschiedlich. Allerdings können Flugzeuge selbst auch nur Schiffe sehen, die maximal 11km von ihnen entfernt sind.

Jedes Schiff hat auch eine Sichtreichweite. Um ein Schiff aufzudecken, reicht es nicht, innerhalb der Sichtbarkeit des Schiffes zu sein. Das Schiff muss sich auch innerhalb der Sichtreichweite des aufdeckenden Schiffes sein. Ist es außerhalb der Sichtreichweite und von einem Verbündeten entdeckt, so wird es nur als leeres Symbol auf der Karte angezeigt. Wenn es innerhalb der Sichtreichweite ist, wird das Schiff auch dargestellt und als ausgefülltes Symbol auf der Karte dargestellt.

 

Wenn man sich innerhalb von 2km um ein gegnerisches Schiff befindet, wird es unabhängig von allen Einflüssen auf jeden Fall dargestellt. Ab T8 gibt es eine Verbesserung, mit der man diese Distanz auf 3km erhöhen kann.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DUCKZ]
Players
38 posts
215 battles
Vor 7 Minuten, Zemeritt sagte:

 

 

 

 

Steht in den Stats bei den Schiffen. Wenn du im Hafen bist, hast du rechts eine Auflistung deiner Schiffstats, dort wird auch die Aufdeckungsreichweite angezeigt.

 

 

 

Thx. Auf die Idee, die einzelnen Reiter aufzuklappen , bin ich auch noch nicht gekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,433 posts
14,858 battles
24 minutes ago, micflip said:

Thx. Auf die Idee, die einzelnen Reiter aufzuklappen , bin ich auch noch nicht gekommen.

Es gibt sogar noch mehr Informationen wenn Du den Mauszeiger über ein Modul hältst, z.B. Streuung bei Geschützen oder Verborgenheit von Torpedos.

 

Viele Infos zur Verborgenheit sieht man direkt auf der Karte, es ist die blaue gestrichelte Linie. Sie 'atmet' beim Schießen und passt sich immer an, sie wird größer wenn Du brennst oder wird kleiner wenn Du in eine Nebelwand fährst. Wenn Du das Zahnrad rechts oben über der Karte anklickst kannst Du noch andere Sachen auswählen: Verborgenheit aus der Luft, Flak-Reichweite, letzte bekannte Position eines Gegners, Schiffsnamen auf der Karte u.a. Die Kreise kannst / musst Du für jedes Schiff einzeln einstellen.

 

Ich habe nie WOT gespielt, kann mir aber vorstellen dass Du weißt wie wichtig es ist auf die Karte zu schauen. Du hast sehr viel Zeit zwischen den Salven einen Blick auf die Karte zu werfen oder die rechte Maustaste zu halten und Dich kurz umsehen. Je mehr Informationen Du der Karte entnimmst desto besser kannst Du vorhersehen wer wo hinfahren wird. So kannst Du Dich frühzeitig so positionieren, dass Du dem Gegner in die Breitseite schießen kannst. Noch wichtiger ist das Lesen der Karte für die Defensive. So pusht man nicht ins Kreuzfeuer und man kann mögliche Torpedo-Angriffe erahnen und dementsprechend frühzeitig reagieren.

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,462 posts
8,981 battles
8 hours ago, micflip said:

Thx. Auf die Idee, die einzelnen Reiter aufzuklappen , bin ich auch noch nicht gekommen.

Du kannst Ingame im Kampf auch die "H" Taste drücken, wenn du deine Tastenbelegung nicht komplett anders gesetzt hast.

Dann siehst du auch andere Werte.

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×