Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
westfrontolaf

Historische Seeschlachten und Nationen Gefechte

32 comments in this topic

Recommended Posts

Players
152 posts
8,913 battles

Es wir doch echt mal Zeit für einen neuen Modi.. Historische Gefechte sollten endlich eingebaut werden. Gibt es doch bei WOT schon bereits.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
1,061 posts
2,948 battles
4 minutes ago, westfrontolaf said:

Es wir doch echt mal Zeit für einen neuen Modi.. Historische Gefechte sollten endlich eingebaut werden. Gibt es doch bei WOT schon bereits.

??? Gab es bei WoT ..... das ist ewig her.Der Modus wurde eingestampft weil das Balancing nicht hingehauen hat.Wird es hier auch nicht.......

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[130]
Alpha Tester
3,416 posts
10,293 battles
20 minutes ago, Lafettie said:

??? Gab es bei WoT ..... das ist ewig her.Der Modus wurde eingestampft weil das Balancing nicht hingehauen hat.Wird es hier auch nicht.......

 

Genau. Das Balancing von den Gefechten war etwas .... ungerecht. Da musste ein zB T-34 mit historischer Bewaffnung usw gegen einen Tiger oder Panther antreten. Den Ausgang des Gefechtes könnt ihr euch Denken. Die Deutschen waren in den historischen Gefechten fast unschlagbar und jeder wollte nur die Deutschen spielen.

 

Hier in Warships, wäre es denke ich mal nicht anders. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,392 posts
13,196 battles
33 minutes ago, westfrontolaf said:

Es wir doch echt mal Zeit für einen neuen Modi.. Historische Gefechte sollten endlich eingebaut werden. Gibt es doch bei WOT schon bereits.

Jo finde ich auch gut. Am besten so 1 von 100 Random-Gefechten als Nation vs. Nation machen. Kommt etwas mehr Realismus-Feeling auf. Falls eine Nation zu stark sein sollte einfach der anderen Nation im MM ein zusätzliches high tier Schiff geben (also weiterhin 12 vs. 12 aber eben ein Schiff ein Tier höher als beim Gegner).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,647 posts
8,880 battles

 

Gerade eben, Bluteule sagte:

Die Deutschen waren in den historischen Gefechten fast unschlagbar und jeder wollte nur die Deutschen spielen.

Die Allierten brauchten fähige TD-Spieler. Kursk mit brauchbaren ISU-152 war fies. Bei den Ardennen mussten die Shermans und Jackson ihre überlegene Beweglichkeit und Gundepression nutzen.

 

Gerade eben, Enkidu136 sagte:

Jo finde ich auch gut. Am besten so 1 von 100 Random-Gefechten als Nation vs. Nation machen. Kommt etwas mehr Realismus-Feeling auf. Falls eine Nation zu stark sein sollte einfach der anderen Nation im MM ein zusätzliches high tier Schiff geben (also weiterhin 12 vs. 12 aber eben ein Schiff ein Tier höher als beim Gegner).

Immer diese Balance-Profis. So sah die Nationen-WR bei WoT aus:

ZoOYQz4.png

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,392 posts
13,196 battles
6 minutes ago, Graf_Orlok said:

Immer diese Balance-Profis. So sah die Nationen-WR bei WoT aus:

ja logisch ohne Extra-Balancing, deshalb habe ich ja geschrieben, dass man schwächeren Nationen evt. einen Tier-Vorteil gibt

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,647 posts
8,880 battles
Gerade eben, Enkidu136 sagte:

ja logisch ohne Extra-Balancing, deshalb habe ich ja geschrieben, dass man schwächeren Nationen evt. einen Tier-Vorteil gibt

Und dadurch wird das Balancing bestimmt besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
1,061 posts
2,948 battles
5 minutes ago, Graf_Orlok said:

Und dadurch wird das Balancing bestimmt besser.

Vorallem weil es dann noch Historisch ist wenn der Große Kurfürst aufrollt :lul:

  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,392 posts
13,196 battles
14 minutes ago, Graf_Orlok said:

Und dadurch wird das Balancing bestimmt besser.

Das Balancing wird allein schon dadurch besser, dass man nicht gezielt das beste Schiff auswählt. Ich hatte ja in meinem Post geschrieben, dass ich es nicht als eigenständigen Modus sehen möchte, sondern integriert in Random-Gefechte, wo diese Nationengefechte dann als Abwechslung alle XY Spiele mal zufällig auftauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,647 posts
8,880 battles
Gerade eben, Enkidu136 sagte:

Das Balancing wird allein schon dadurch besser, dass man nicht gezielt das beste Schiff auswählt. Ich hatte ja in meinem Post geschrieben, dass ich es nicht als eigenständigen Modus sehen möchte, sondern integriert in Random-Gefechte, wo diese Nationengefechte dann als Abwechslung alle XY Spiele mal zufällig auftauchen.

Alles wie es in WoT war und scheiterte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-KSM-]
Players
890 posts
14,071 battles

Könnte ich mir lustig vorstellen 

 

Hood mit der PoW gegen Bismark und Eugen. Wer da wohl gewinnen wird....

 

Die Briten können die Eugen mit AP nicht durch die Front halbwegs gut mit ser Eugen Anschleichen um die 2 raustorpen.

Nur so als beispiel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,392 posts
13,196 battles
1 hour ago, Graf_Orlok said:

Alles wie es in WoT war und scheiterte. 

Es ist ein anderes Spiel. Die Modi wurden kaum getestet. Es gab kein zusätzliches Balancing bspw. mittels Tier-Vorteilen für die vermeidlich schwächere Nation. Historische Gefechte waren ein eigenständiger Spielmodus für den man gezielt den besten Tank auswählen konnte (wenn ichs richtig verstanden habe) und die Chance Nation vs. Nation im Randoms zu bekommen war deutlich höher als 1:100 und konnte an- und abgewählt werden.

 

Der Ersteller des Graphen sagt selber, dass seine T1-3 Daten nur einige 100 Gefechte umfassen und deshalb nicht aussagekräftig sind. Bis auf wenige Ausreisser bewegt sich dann alles um die 50%. Und extrem krass ungebalancte Matchings muss man ja nicht zulassen. Wenn also auf einem bestimmten Tier Nation A gegen Nation B total dominiert, dann dieses MM eben nicht zulassen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,647 posts
8,880 battles
Vor 51 Minuten, Enkidu136 sagte:

Bis auf wenige Ausreisser bewegt sich dann alles um die 50%. Und extrem krass ungebalancte Matchings muss man ja nicht zulassen. Wenn also auf einem bestimmten Tier Nation A gegen Nation B total dominiert, dann dieses MM eben nicht zulassen.

Außer bei T8 hat man locker 10%-Punkte Differenz zwischen den besten und den schlechtesten. Außerdem sind so ziemlich alle MMs unbrauchbar. Beispiel:  USA vs. jeden sehe ich ab T8 einen riesigen Vorteil für die Amis. Je höher man kommt, desto stärker sehe ich auch Japan im Nachteil, während Deutschland imho besser würde. Russen wären mit ihren DD auch im Nachteil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
4,358 posts
10,737 battles
42 minutes ago, Graf_Orlok said:

Russen wären mit ihren DD auch im Nachteil.

 

Naja, ihre DDs zusammen mit ihrem Long-Range Radar könnten schon so manch anderen DDs die Spiele schwer machen.

 

Nur die Japaner sind so richtig unterlegen beim puren Nation vs. Nation.

 

Natürlich könnte man jetzt auch noch Allianz vs. Allianz draus machen, dennoch hätte nur eine Seite wieder Radar,

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
25 posts
12,181 battles

Ich könnte mir das ganze eher als gespiegelte PvE-Unternehmen vorstellen,

Etwa das bekannte Hermes-Szenario, aber als Variante aus Achsenmächte-Sicht.

In dem Fall würde der MM den Spieler nach seinem Schiff in die eine oder andere Variante einordnen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,037 posts
5,317 battles

beide modi sind schon bei wot kläglich gescheitert und ich glaube das wäre hier nicht anders... balancing ist oft auch ne frage der teammischung und die wäre zb bei nationengefechten nicht mehr gegeben.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,392 posts
13,196 battles
1 hour ago, Graf_Orlok said:

Außer bei T8 hat man locker 10%-Punkte Differenz zwischen den besten und den schlechtesten.

Die Grafik vergleicht ja nichtmal einzelne Matchups. WoT-Deutschland liegt auf  T8 bei 50%, das könnte auch bedeuten, dass die gegen USA 80% gewinnen und gegen Russland 80% verlieren. Das ist mir schon klar, dass es extreme Ausreisser geben kann. Deshalb möchte ich es ja auch nicht als eigenständigen Modus, sondern eben als Easteregg. Welche MMs funktionieren kann man aufm Testserver testen und notfalls nachbalancen.

 

1 hour ago, Graf_Orlok said:

Außerdem sind so ziemlich alle MMs unbrauchbar. Beispiel:  USA vs. jeden sehe ich ab T8 einen riesigen Vorteil für die Amis. Je höher man kommt, desto stärker sehe ich auch Japan im Nachteil, während Deutschland imho besser würde. Russen wären mit ihren DD auch im Nachteil.

Ich würde es spannend finden zu sehen wie sich die jeweilige Meta darstellt. Dass generell eine Nation einer anderen überlegen ist würde ich bezweifeln. Denn es kommt auch auf die Maps an und auf die Klassenverteilung.

 

USA vs. Japan auf T8 mit vielen DDs und Kreuzern auf "Norden"? Da wird das Match wohl schon nach 8 Minuten durch sein, weil USA alle Caps bekommt.

 

USA vs. Japan auf "Okinawa"? Seh ich Japan vorne. BC Caps und dann wird gekitet.

 

USA vs. Japan auf "Trap"? Könnte sehr spannend werden. (B geht an USA, A und C lassen sich gut flankieren)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
3,647 posts
8,880 battles
Gerade eben, Enkidu136 sagte:

Die Grafik vergleicht ja nichtmal einzelne Matchups.

Du kannst davon ausgehen, dass in den meisten Gefechten D, SU und USA gekämpft haben. Ich hab den Modus ja damals auch gespielt und der war nie und nimmer fair.

 

Gerade eben, Enkidu136 sagte:

Welche MMs funktionieren kann man aufm Testserver testen und notfalls nachbalancen.

Im Random kann man nicht nachbalancen! Der Matchmaker füllt einfach reine Nationenteams und schmeißt sie ins Gefecht. Der schaut vorher nicht, welche Nationen gegeneinander kämpfen könnten.

 

Vor 2 Minuten, Enkidu136 sagte:

USA vs. Japan auf "Okinawa"? Seh ich Japan vorne. BC Caps und dann wird gekitet.

Mit Kiten gewinnt man kein Gefecht, sieht man jetzt schon im Random. Die US-DD können mit CL-Unterstützung die IJN-DD einfach aus dem Cap drücken. Die Amerikaner haben alle Mittel, um mit Teamplay Überlegenheit zu erlangen. Die Japaner können nur darauf hoffen, dass Torpedos oft treffen und die BB die Kreuzer schnell raus kriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,136 posts
11,168 battles

Das Ganze ist bei WoT nicht zuletzt daran gescheitert, dass niemand die Füllmaterial-Bauernopfer-Panzer spielen wollte (außer einer Handvoll Lametta-Sammler, die einen Sieg in jedem beteiligten Panzer brauchten). Das war durchaus nachvollziehbar und im Resultat dauerte es eeewig, bis ein Spiel zustande kam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
560 posts
15,695 battles

vom aspekt ab das es balancing technisch schon murks is....

viele kommen nichtmal mit dem grundspiel zu recht und dann ein modus der den spieler noch mehr fordern würde aufgrund der unausgeglichenheit von schiffen.

wo man sein bischen hirnschmalz anstrengen müsste um mit unterlegenen schiffen evtl gegen eine eierlegende wollmichsau bestehen zu können...

 

yep git gud:Smile_trollface:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Alpha Tester, In AlfaTesters
2,630 posts
8,455 battles

Das war ja auch das Hauptproblem bei den Nationen Gefechten und Historischen bei WoT, davor haben die Leute danach geschrien das die kommen sollen die einzig wahren Spielmodie das wird WoT interessant machen usw. Und kaum nach Einführung wollte keine Sau die mehr spielen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
23 posts
4,576 battles

Als zeitlich begrenztes Event, ähnlich der Clankriege wären Gefechte mit Nationenbegrenzungen sicher spaßig. Allerdings denke ich, dass (historisch inkorrekte) Teams aus zwei Nationen oft sinnvoll sind, gerade da nicht alle Nationen so viel Auswahl haben, wie die Amis. Meine erste Idee wäre: Japan+Pan-Asien, Russland+Frankreich und Deutschland+UK

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
734 posts
2,757 battles

Hmm… 

Gefechte im RL Vergangenheit oder Gegenwart kommen unter bestimmten Bedingungen zu Stande.

Oftmals bei einem Taktischen Vorteil durch Anzahl, Spionage/Info, Technik, Gelände oder oder - soll Bedeuten, eine der Seiten wird (immer/oft) mit einem Vorteil in die Schlacht gehen.

Somit ist mM nach ein Balancing fast unmöglich .. siehe oben in den Beiträgen der Verweis zu WoT - das ging schlicht in die Hose ^^.

 

Im Grunde würde eher ein "Random" Nation gegen Nation funktionieren bzw Axis Vs. Allies. bei einem Spiel mit 10 Tiers und nur ~20k Spielern in der HighTime sehe ich da ein Problem mit der Anzahl der Spieler um Gefechte zu bilden.

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×