Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'spielmechanik'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Forum
    • English Speaking Forum
    • Deutschsprachige Community
    • Polska Społeczność
    • Česká a slovenská komunita
    • Communauté francophone
    • Comunità Italiana
    • Comunidad de habla española
    • Türkçe Topluluk
  • Mod Section
    • Rules, Announcements and General Discussion (English)
    • Modding Tutorials, Guides and Tools (English)
    • Interface Mods
    • Visual Mods
    • Sound Mods
    • Modpacks
    • Other Mods and Programs
    • Archive
  • Historical Section

Calendars

  • Community Calendar
  • This Day in History

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Twitter


Location


Interests

Found 3 results

  1. Also Leute, auch wen ich hier schon mitbekommen hab das viele leider nur nörgeln und Diskutieren statt sich gemeinsam über ein Thema zu unterhalten was ich als eine Unart des heutigen Zeitgeistes sehe ... gehe ich trotzdem mal das risiko ein hier niedergemacht zu werden da ich eine Idee habe die mir eingefallen ist als ich gestern einen meiner lieblingsfilme, nähmlich battleship, gesehen habe... ich dachte mir man könnte die taktik aús der szene mit der mighty mo alias uss missouri gegen das alien schiff villeicht auch in das spiel einfügen... im spiel könnte man den anker ja als verbrauchsgut hinzufügen und da die meisten schiffe 2 davon haben demnach auch auf maximal 2 einsätze begrenzt, zum einen wäre das sehr praktisch um in voller fahrt einmalig einer bösen Salve feindlicher geschosse zu entkommen.... und es wäre ziemlich cool wen man aus einer gerade position auch mal fix ne breitseite feuern könnte, natürlich in abhängigkeit zur geschwindigkeit, richtung, turmdrehgeschwindigkeit usw... ich denke auch nicht das es große balancing schwierigkeiten damit gäbe und es würde sicher etwas mehr pepp ins spiel bringen wen man sich bestimmte situationen mit so einer fähigkeit anschaut...auch als kapitänsskill denkbar unter umständen.... im detail habe ich da noch nicht so genau drüber nachgedacht und würde gerne mal hören was ihr darüber denkt und wie man so etwas unter umständen machen könnte .... sry für den unfreundlichen einstieg, aber ich bin neu im forum und möchte hier nicht schreiben um mich zu zanken , was man hoffentlich verstehen kann...villeicht finden einige die idee ja sogar gut ... damit alle wissen was ich meine hier mal ein link...^^ lg eurer Phily
  2. Wobbegong1

    Kapitänspunkte neu verteilen

    Hallo! Vorweg: Ich spiele das Spiel nicht mit einem Premium-Account und fühle mich deshalb sehr begrenzt veranlasst, hier gross Änderungswünsche abzugeben. Es ist mir auch klar, dass gewisse Aktionen und Modifikationen in diesem Free-to-Play "Verkaufsprinzip" deshalb einfach etwas kosten. Mit inzwischen über 2500 Gefechten Erfahrung gibt es aber doch einen Punkt, den ich hier mal anbringen möchte: Und zwar ersehne ich mir eine Möglichkeit, ohne Dublonen zu kaufen die Erfahrungspunkte für einen Kapitän neu zu verteilen. Das darf auch gerne im Sinne eines "1-mal-Freipasses" zB. an auftragsbezogene Bedingungen geknüpft sein, so dass man sich diese Möglichkeit erst erspielen muss. Oder es darf von mir aus auch gerne eine oder zwei mio. Credits - je nach Erfahrungsstufe des Kapitäns - kosten, um zu verhindern, dass dies inflationär genutzt würde. Gibt es weitere Spieler, die sich dies auch wünschen? Könnten die Spielentwickler diesen Wunsch aufnehmen und prüfen? Ansonsten bin ich absolut zufrieden mit den Möglichkeiten, die dieses Spiel auch einem Gratisspieler bietet... Merci!
  3. Hallo liebe Jünger der Nerdkultur, heute habe ich etwas mysteriöses für euch. Defenitiv ein Fall für Scully und Mulder! Mit meiner Gearing treffe ich auf der Karte Shattered(Canada) eine sagenumwogene Khabarovsk. Weder lässt sie sich von 3 Torpedohits aufhalten, noch können ihr eine Salve HE-Granaten der Zao etwas anhaben. Glaubt ihr nicht? Seht es mit euren eigenen Augen! 1. Die Eier aus Stahl zum ersten mal gesichtet. 2. Ausweichmanöver und Torpedoabwurf 3. DREI Torpedos schlagen in die Khabarovsk ein. 4. Eier aus Stahl schießt die Gearing blind in den Nebel komplett nieder. Gearing verliert auch noch Heckgeschütz. + Gearing Tod 5. Zao HE-Granaten verursachen NULL Schaden. Sowas kriegen eben nur "Eier aus Stahl" hin . Leider kann ich euch das Replay nicht hochladen, da Wargaming anscheinend etwas in diesem Forum dagegen hat. Auflösung: Mir ist bekannt, dass Zerstörer HP-Sektionen haben, die, wenn der HP-Pool verbraucht ist, keinen Schaden mehr bekommen, trifft man die gleiche Stelle wiederholt. Siehe Erklärungspost von Trigger_Happy_Dad. Dabei spielt es keine Rolle ob mit Torpedos oder Granaten. Oben in den Screens kann man gut erkennen, wie immer die Bugsektion der Khabarovsk getroffen wird. Diese Mechanik schien mir nicht zu sehr in den Spielverlauf einzugreifen. Bisher!!! Meine ganzen Fahrkunststückchen nützten alles nichts in Anbetracht dieser Spielsituation. Hier bin ich als Spieler vollkommen der fragwürdigen Schadensmechanik ausgeliefert. Aus der Sicht des Spielers empfinde ich das einfach unfair. Innerhalb eines offiziellen Tuniers wäre das ein Eingriff in den Ausgang einer Begegnung, nach meiner Einschätzung. Wenn Wargaming tatsächlich in die E-Liga mit ihrem Produkt will, halte ich diese Lösung der derzeitigen Schadensmechanik für äußerst bedenklich. Was sagt ihr dazu? Ist das ein echtes Problem der Spielmechanik, dass von Wargaming überdacht werden sollte, oder gehört es in den Aktenschrank der X-Akten für mysteriöse Fälle? Euer Blechhaube Edit: hier das Replay
×