Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'flugabwehr'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Forum
    • English Speaking Forum
    • Deutschsprachige Community
    • Polska Społeczność
    • Česká a slovenská komunita
    • Communauté francophone
    • Comunità Italiana
    • Comunidad de habla española
    • Türkçe Topluluk
  • Mod Section
    • Rules, Announcements and General Discussion (English)
    • Modding Tutorials, Guides and Tools (English)
    • Interface Mods
    • Visual Mods
    • Sound Mods
    • Modpacks
    • Other Mods and Programs
    • Archive
  • Historical Section

Calendars

  • Community Calendar
  • This Day in History

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Twitter


Location


Interests

Found 4 results

  1. AP_in_your_face

    Viel zu starke Zerstörer!

    Ich finde die Flugabwehr der neuen Zerstörer viel zu stark, so dass man mit einem Flugzeugträger keinerlei Chance mehr hat, wenn 2 dds zusammen fahren! Mir ist es schon öfters passiert das plötzlich eine Halland aufgeht und mir meine komplette! Torpedostaffel (12 von 24 Flugzeugen des Hakuryü. Kapitän und Module komplett auf überleben und Robustheit geskillt ) vom Himmel holt!F12^100 Das schafft nicht mal die Kremlin bei 2-3 Anflügen und die hat 100 punkte bei Flugabwehr, ohne Module und Kapitän. Vor allem ist das nicht annähernd realitätsnah, wenn so ein kleiner Zerstörer eine bessere Flugabwehr hat, als Schlachtschiffe oder Kreuzer. Besondes die Halland und die Cobert sind meiner Meinung nach stark überpowerd. Da kommt doch die Frage auf wieso diese Schiffe eine genau so gute oder bessere Flak haben als die Friesland, welche nicht einmal Torpedos hat!Meiner Ansicht nach hat Wargaming da mal wieder viel zu starke Schiffe entwickelt:-( . Findet ihr auch, dass die neuen Zerstörer das Spiel beeinträchtigen? Lasst einen Kommentar da wie man das Problem, eurer Meinung nach am besten beheben kann. Schönen Gruß und bleibt gesund.
  2. Ich möchte hier einen Vorschlag zur Änderung der Flubabwehr machen. Mich selbst stört die momentane Situation. Als Flugzeugträger hat man es teilweise sehr einfach, weil es kaum starke Flugabwehr gibt, oder man spielt gegen höher stufige Schiffe mit viel Flugabwehr, wo man keine Chance gegen hat. Es hat dabei überhaupt nichts mit Skill zu tun, sondern einfach nur mit dem Matchmaking. Es ist Zufall, ob man sehr stark sein kann, oder eben überflüssig. Für Flugabwehr (aa) muss man nichts können. Sie ist immer da und der Spieler muss dabei nichts bedenken. Meiner Meinung nach sollte ein Spieler dafür belohnt werden, wenn er gut mit aa umgehen kann, und bestraft, wenn er schlechter ist. In Steel Ocean, ein Spiel ähnlich wie World of Warships, muss die Flugabwehr selbst bedient werden. Das ist allerdings auch nicht wirklich der richtige Weg, da dass zu sehr von dem Bedienen der Hauptgeschütze ablenkt. Also meine Idee, wie man Flugabwehr ändern sollte. - Es gibt nach wie vor einen Kreisbereich, allerdings wesentlich schwächer wie bevor. Weniger all 33% der momentanen Stärke. - Die Hauptstärke der Flugabwehr muss "eingestellt" werden. Ähnlich wie bei den Torpedos könnte man einen Kegelbereich haben, den man ausrichtet, um die Hauptfokus-Richtung der Flugabwehr einzustellen. - Der Kegelbereich kann von Schiff zu Schiff sehr unterschiedlich sein. - Für noch mehr Vielfalt und Komplexität könnten mehrere Kegelbereiche einstellbar sein, abhängig von der Schiffsklasse. Schlachtschiffe könnten mehrere Bereiche Abdecken, wie ein Zerstörer. Mehrere Kegelbereich könnten aber zu kompliziert sein, daher könnte man auch nur über die breite Unterschiede ausdrücken --> Wie man es mit mehreren Kegel umsetzen könnte. Man hat einen Key für Flugabwehr, sagen wir einfach mal die Taste 'Q'. Dann wird in den Flugabwehrmodus gewechselt, so wie wenn man in den Torpedo-Modus wechselt. Angenommen wir haben nun 4 Kegel einzustellen, so können wir mit einem Marker in die gewünschte Richtung anvisieren und eine Taste von 1-4 drücken, um den Kegel dort festzulegen Die Spielweise wäre so, wenn ein Flugzeugangriff erfolgt, muss man nun darauf achten, dass die Flugabwehr richtig ausgerichtet ist, um maximalen Schaden anzurichten. Aber man muss sie auch immer wieder mal neuausrichten. Der Flugzeugträgerspieler hat so die Möglichkeit auch einen Gegner auf dem falschen Fuß zu erwischen, wenn er nicht genug Acht auf die Flugzeuge gibt. Bitte gebt keine "Find ich scheiße" Kommentare ab. Wenn ihr bessere Ideen habt, dann teilt sie mit, seid konstruktiv und nicht destruktiv
  3. schwimmson_relog

    Sekundärartillerie als Flak

    Hi, ich wollte mal fragen, wie man es machen kann, dass zum Beispiel bei der Tirpitz die 105mm , die ja als Flak und Sekundäre eingetragen ist als Flak zu verwenden (ich hab es noch NIE gesehen, dass sie auf Flugzeuge geschossen hat)
  4. Moin moin, ich habe eine Frage, auf die ich bisher keine Antwort finden konnte. Vielleicht ist auch gänzlich unnötig und ich einfach nur blind, aber egal. Ich habe letztens den Versuch gestartet, amerikanische Zerstörer auf Flugabwehr zu skillen/spielen. Diese verfügen ja ab einer bestimmten Stufe über Mehrzweckartillerie, die auch auf Flugzeuge schießt, wenn ich das richtig verstanden habe. Jedoch habe ich noch nie erlebt, wie die passierte. Eigentlich müsste dann der Nachlademechanismus einsetzen oder nicht? Und was für eine Reichtweite hat sie? Was für Schaden macht sie? Muss ich einen Befehl zum Abschuss erteilen? Ich freue mich über Antworten Grüße Tharaka
×