Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Kreuzer'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Forum
    • English Speaking Forum
    • Deutschsprachige Community
    • Polska Społeczność
    • Česká a slovenská komunita
    • Communauté francophone
    • Comunità Italiana
    • Comunidad de habla española
    • Türkçe Topluluk
  • Mod Section
    • Rules, Announcements and General Discussion (English)
    • Modding Tutorials, Guides and Tools (English)
    • Interface Mods
    • Visual Mods
    • Sound Mods
    • Modpacks
    • Other Mods and Programs
    • Archive
  • Historical Section

Calendars

  • Community Calendar
  • This Day in History

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Twitter


Location


Interests

Found 35 results

  1. AnthraX2111

    Michail Kutusow - T8 Premiumkreuzer

    Hier bitte alles rein was mit der "Michail Kutusow" zu tun hat, Erfahrungsberichte, Tipps, Fragen, Videos, usw. https://de.wikipedia.org/wiki/Michail_Kutusow_%28Schiff%29 Infos vom PTS, Stand 18.12.2015, 02.20 in der Früh Preis: NICHT ANGEGEBEN! P.S. Bitte kein flaming / hating / whining! ;)
  2. Dimli_Gloinssohn

    Deutsche Kreuzer sind eine Zumutung !

    Geht das nur mir so oder sind die deutschen Kreuzer eine Frechheit. Ich fahr mit der Karlsruhe und verursache and Zerstörern pro Schuss mit HE nur 500 Schaden???? hallo??? Bei Schlachtschiffen prallt man mit HE sowieso permanent ab und bei der ultra geringen Feuerentzündungsrate bin ich froh wenn ich bei 200 Schuss 2- 3 Feuer gelegt habe. Ich red schon lieber gar nicht von dem niedrigen Leben und der laut Wargaming ,,schwer zu knackenden" Panzerung... Ja, also ich weiß nicht wo 10 mm Panzerung auf der ZITA ne schwer zu knackende Panzerung ist. Bisher seh ich die einzigen Rausstecher mit der Nürnberg und der Hermelin. Weiter konnten wir bisher noch nicht testen. Wenn ein WG-Staff das hier lesen sollte, dann bitte fixt den Müll und passt wenigstens den Schaden und den Durchschlag an. WIe kann es sein das selbst der Kreuzer der amis oder japsen mehr Schaden je Schuss haben, obwohl sie kleinere Kaliber haben???? hallo?? Größeres Kaliber ->> mehr Sprengstoff ->> mehr Schaden ... Ach nein das ist ja unlogisch... Wenn die Teile nicht gebufft werden, wird es da noch viele böse Worte geben. Guten Tag!
  3. Der kleine Kreuzer Uruguay wurde 1910 von der Stettiner-Maschinenbau AG für Uruguay gebaut wurde und war dort bis 1951 im Einsatz. Die Uruguay wird wegen ihrer geringen Größe und ihrer Bewaffnung meistens als Torpedobootkreuzer bezeichnet. Über die Geschichte des Schiffes ist nur wenig bekannt, als die Graf Spee 1939 in Montivideo einlief war sie für die Erhaltung der Souveränität Uruguays zuständige, allerdings hätte sie in einem Gefecht weder gegen die Briten oder die Deutschen etwas ausrichten können. Außerdem war das Schiff von Anfang an für Ausbildungszwecke gedacht und schon bei der Indienststellung im vergleich zu anderen leichten Kreuzer veraltet, allerdings war sie für das kleine Uruguay ausreichend und mit 12cm Geschützen hatte sie sogar stärkere Geschütze, als die deutschen kleinen Kreuzer dieser Zeit. Technische Daten: Länge: 85m Breite: 9,4m Verdrängung: 1400t Bewaffnung: 2x 12cm Skoda Geschütze 4x 7,62cm Kanonen 2x 45,7cm Torpedorohre Höchstgeschwindigkeit: 23kn Der Stapellauf: Zum vergleich die SMS Stuttgart:
  4. Darf ich vorstellen, die Hr. Ms. De Ruyter das Flaggschiff der Niederländischen Marine: Eins vorweg, das Schiff selbst besticht weder durch besonderer Eigenschaften noch ein heroischen Endkampf, aber dazu später mehr. Ich wurde erst durch seine bestechende Ähnlichkeit mit den deutschen Panzerschiffen auf es aufmerksam. Hier erst mal die technischen Daten: Verdrängung :6442t (Standard) Länge: 170,92 m Breite: 15,60 m Geschwindigkeit: 32 Knoten Bewaffnung: 7 Geschütze Kaliber 15 cm (davon 6 in Zwillingstürmen) 5 Zwillings-Fla-Geschütze Kaliber 4 cm 8 Fla-MG Kaliber 12,7 mm 4 Fla-MG No.4 Flugzeuge: 2 × Fokker C-11W Nun zum Werdegang im 2. Weltkrieg: Nach dem Angriff der Japaner auf die europäischen Kolonien in Südostasien Ende 1941 gehörte der Leichte Kreuzer De Ruyter zusammen mit britischen und australischen Einheiten zu einer Kampfgruppe der ABDA-Flotte. Während eines Zusammenstoßes mit 37 japanischen Sturzkampfbombern entwickelte sich am 4. Februar 1942 die Schlacht in der Straße von Makassar, bei der die De Ruyter leicht beschädigt wurde. Am 19. Februar 1942 lieferte sich die ABDA-Flotte mit japanischen Einheiten die Seeschlacht in der Straße von Badung. Die De Ruyter war aber nur kurzzeitig zu Beginn der Kämpfe involviert und konnte unbeschädigt entkommen. Nur acht Tage später, am 27. Februar kam es zur Schlacht in der Javasee. Kurz nach der Versenkung der Hr. Ms. Java durch mehrere Torpedotreffer wurde die De Ruyter am Abend von zwei japanischen Torpedos an der Backbordseite getroffen, die die Munitionskammer zur Explosion brachten. Kurz darauf begann das schwer getroffene Schiff zu sinken, und der Kommandant gab den Befehl, das Schiff zu verlassen. Trotzdem fanden 344 Mann der Besatzung, unter ihnen auch der niederländische Admiral Karel Doorman, am 28. Februar 1942 den Tod. Implementierung im Spiel: Mich würde es freuen, wenn mit der Hr. Ms. De Ruyter eine weitere Nation mit großer maritimer Geschichte im Spiel Einzug halten würde. Da für einen ganzen Baum natürlich die Schiffe fehlen, würde sich die Umsetzung als Premiumschiff anbieten. Anhand der technischen Daten sollte allerdings Tier IV maximal angesetzt werden und auch in dieser Stufe müsste etwas an den Eigenschaften (Nebel, Hydro...) geschraubt werden. Im Vergleich zu den bisherigen T4 Kreuzern fehlen ihr die Torpedos, die Bordflugzeige hingegen stellen keinen besonderen Vorteil dar. Ihre Flakbewaffnung wäre für das Tier gut (Flakkreuzer?) und durch die Anordnung in 3 Zwillingstürmen gleicht die geringere Anzahl an Geschützen aus. Was haltet ihr von dem Schiff?
  5. Absalom2000

    Best Ships for ever?

    Hey ihr, was sind eurer Meinung nach die besten Tech Bäume in WoWS?
  6. Schiffswappen der Königsberg Schiffswappen der Karlsruhe Schiffswappen der Köln Ein paar Bilder Technische-Daten Königsberg-Klasse Schiffsdaten Land Deutsches Reich Schiffsart Leichter Kreuzer Bauzeitraum 1926 bis 1929 Stapellauf des Typschiffes 26. März 1927 Gebaute Einheiten 3 Dienstzeit 1929 bis 1945 Schiffsmaße und Besatzung Länge 174,0 m (Lüa) 169,0 m (KWL) Breite 15,3 m Tiefgang max. 6,28 m Verdrängung Standard: 6.000 ts Konstruktion: 6.650 ts Maximal: 8.130 ts Besatzung 514 bis 850 Mann Maschine Maschine 6 Dampfkessel 4 Satz Dampfturbinen 2 MAN 10-Zyl.-Diesel Maschinen- leistung 68.200 PS (50.161 kW) Höchst- geschwindigkeit 32,1 kn (59 km/h) Propeller 2 dreiflügelig ⌀ 4,1 m Bewaffnung 9 × 15 cm L/60 Sk in Drillingstürmen (1.080 Schuss) anfangs 2 × 8,8 cm L/45 Flak in Einzellafetten (800 Schuss) später siehe bei den einzelnen Schiffen 12 Torpedorohre ⌀ 53,3 cm (Dreiersätze an Deck, 24 Schuss) 120 Seeminen möglich ab 1934 zusätzlich: 8 × 3,7 cm Flak (9.600 Schuss) 4, nach anderen Quellen 8 × 2 cm Flak (bis zu 17.600 Schuss) 1 Katapult, 2 Flugzeuge Panzerung Gürtel: 50–70 mm Deck: 20–30 mm Torpedoschott:15 mm Kommandoturm: 30–100 mm Barbetten: 30 mm Türme: 20–30 mm Ein paar Videos Andere Quellen https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigsberg-Klasse_(1927%29 https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nigsberg_(Schiff,_1927%29 https://de.wikipedia.org/wiki/Karlsruhe_(Schiff,_1927%29 https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6ln_(Schiff,_1928%29
  7. RiesenNoob24

    Smoke Bug bei britischen Kreuzern

    Hallo. Ich hatte mir vor ein paar Wochen die Belfast zugelegt und so langsam machts echt keinen Spaß mehr. Es kommt mittlerweile immer öfter vor, dass ich statt den 2 Nebelwolken bzw Smokepuffs nur einen kriege und deshalb draufgehe. Ich hoffe dass das bald mal gefxt wird RiesenNoob24
  8. Lord_Neikon

    Kreuzer in hören Tiers

    Ich habe seit T7 das Gefühl, das man mit Kreuzern, im Gegensatz zu den anderen Klassen ziemlich schwer hat. Mir ist es auch schon häufiger passiert das die Runde noch nicht mal 1 min läuft und ich schon die hälfte meiner HP verloren habe, weil ein Schlachtschiff eine Salve auf mich abgefeuert hat, wo 3-4 Schuß getroffen haben. Auch finde ich das es mir am Schaden fehlt, da die Nachladezeit einfach viel zu hoch ist und man nicht wirklich nah an den Gegner rankommt um ne Chance auf Zitadellentreffer zu haben. Auch wenn die Matches langsam zuende gehen sehe ich meistens nur noch BB CV und gelegentlich ein DD leben, aber die Kreuzer sind eigentlich immer alle versenkt. Hab mir jetzt auch mal kurz die anderen Kreuzer angeschaut die ich noch freischalten kann aber finde nicht das es da noch groß zu verbesserungen kommt. Kann natürlich auch sein das ich den Kreuzer anders Spielen muß :-) daher würd ich mich freuen wenn mir jemmand ein paar Tipps geben kann
  9. Hallo, spiele seit gut 1,5 Wochen WoWs. Allerdings habe ich ein paar "Probleme". Ich würde gerne wissen ob es am Spiel liegt oder an mir: 1. Schlachtschiffe: Habe da jetzt das IV der Amis frei gespielt. Allerdings hat mich trotz guter Trefferquote ein Kreuzer (Ami Stufe 3) fertig gemacht. Er hat mir mit Dauerfeuer mein Schiff abgebrannt und ich konnte alle 30 sec mal ein paar Schuss abgeben. Frage mich ernsthaft ob es sinnvoll ist die Schlachtschiffe weiter zu spielen. Auch vorher ist mir schon aufgefallen, dass die eigentlich wenig Schaden machen und auch nicht besonders Spaß. Einfach nur langsam und wenn man dann noch 1-2 spielt hat man überhaupt keine Chance. Noch nicht mal abhauen kann man mit den Teilen. Wie seht ihr das??? 2. Deutsche Kreuzer: Habe ich bis zur Karlsruhe (IV) hochgespielt. Leider scheinen alle deutschen Kreuzer den Amis unterlegen zu sein. Oder gibt es da ein Sahnestück welches sich wirklich lohnt frei zu spielen? Ich spiele am liebsten Kreuzer mit sehr vielen Geschützen (wie III der Amis). Wie sieht es bei den Japanern aus? Auch die erscheinen mir relativ schwach. Also Amis weiter spielen? 3. Zerstörer: Isokatze und Minekaze machen mir richtig Spaß. Habe aber Bedenken, dass der Spass mit höheren Level abnimmt. Ich mag es mit 40 kn durch die Gegend zu fahren, Torpedos absetzen und weg. Lohnt es sich da weiter zu spielen? Wie ist es mit den russ. und amerik. Zerstörern? Ich spiele die Zerstörer eigentlich zu 90 % nur mit Torpedos. Denke da sind die Japaner die besten oder? 4. Flugzeugträger: Habe ich keinen. Hat man da Spass? Meistens erscheinen mir die Teile ziemlich nutzlos. Aber richtig fun für die Isokaze..... Dann noch ein paar allgemeine Fragen. Wenn ich rauszoome erscheint eine senkrechte blaue "Linie" (kleine Striche übereinander). Was soll mir diese Linie sagen? Kann ich irgendwie aktiv Flugzeuge abschießen oder die Flag dazu bringen auf Schiffe zu schießen? Gruß Chris
  10. Moin Ich bin neu, und ich habe ein paar fregen zu den Flugzeugtypen in Wow, inbesondere zu denen die von Kreuzern gestartet werden Meist erkennt man sie ja am Icon, aber welche Vorteile/Fähigkeiten haben die noch? Hier soweit das, was ich mit zusammengereimt habe: Bomber (die mit dem Bombenicon): Soweit klar. werden von Trägern gestartet, und greifen im Sturzflug an. Haben die auch Maschinengewehre gegen feindliche Flugzeuge? Torpedobomber: Soweit auch klar. trägergestützt, und der Freund aller Schlachtschiffe. Wie sieht es mit deren Selbstverteitigung aus? Jäger der CVs Auch soweit klar Spotter (((o))) Erhöhen die nur die Reichweite der HA, oder auch die der Secondäry? bringen die was gegen dds, im sinne derer Tarnfähigkeit, bzw machen die auch Schiffe auf? Katapultflugzeuge der Kreuzer, zb Königsberg, Nürnberg etc Laut Spiel sind das Jäger. Warum haben die aber ein anderes Icon (das Fadenkreuz) als die der CVs? Worin unterscheiden die sich? Und auch hier die Frage. ob es auch Sinn macht, die zu starten, wenn kein CV im Spiel ist, zb um Schiffe aufzumachen, oder torpedos früher zu erkennen Wie verhält es sich mit der stärkeren Premiumvariante? werden die auch neu aufgefüllt, wenn sie gar nicht gestartet wurden? dank im Voraus
  11. Schiffswappen Bilder Schiffsdaten Technische Daten Wasserverdrängung Typverdrängung: 5400 ts Konstruktionsverdrängung: 6056 t Einsatzverdrängung: 6990 ts Länge Wasserlinie: 150,5 m über Alles: 155,1 m Breite 14,30 m Tiefgang 5,80 m Bewaffnung 8 × 15 cm L/45 C/16(später gegen C/36 ausgetauscht) 3 × 8,8 cm L/45 Flak 3 × 10,5 cm C/32 (ab 1944) 2 × 3,7 cm L/83 Fla-MK 6 × 2 cm L/64 Fla-MK(ab 1944 auf 20 verstärkt) 4 Torpedorohre 50 cm in Zwillingssätzen (nach Umbau 53,3 cm) Panzerung Deck: 20 – 40 mm Schotten: 15 – 20 mm Panzergürtel: 50 mm Kommandoturm: 100 mm Antriebsanlage 2 Satz Dampfturbinen mit Rädergetriebe von Brown, Boveri & Cie. 10 Dampfkessel mit Ölfeuerung (ab Umbau 1934, vorher 4 davon kohlegefeuert) 2 dreiflügelige Schrauben 3,75 m Maschinenleistung 46.500 PS (ca. 34.191 kW) Brennstoffvorrat 875 t Kohle und 1170 t Ölnach Umbau: 1260 t Öl Geschwindigkeit 29 kn Fahrbereich: 5200 sm bei 18 kn 6700 sm bei 12 kn Besatzung 630 Mann Videos Sonstige Quellen https://de.wikipedia.org/wiki/Emden_(Schiff,_1925%29 http://www.fregatte-emden.de/dieschiffe/emdeniii/emdentief-unter-no-schuessler-entdeckt.html
  12. Trigger_Happy_Dad

    Der russische Forschungsbaum - Möglichkeiten

    Zwischendurch wird in anderen threads ja immer mal wieder über den russischen tech tree geschrieben, siehe: Möglichkeiten für den deutschen Forschungsbaum Denkschrift für einen Französischen Tech Tree Ich finde das Thema sollte einen eigenen thread haben. ;) Also bringt hier bitte fleißig Ideen und Vorschläge für den russischen Forschungsbaum in World of Warships! __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Möglichkeiten Schlachtschiffe / Schlachtkreuzer Ekaterina-II-Klasse (1889) Imperator Aleksandr II-Klasse (1891) Tri Sviatitelia (1896) Rotislaw (1896) Petropawlowsk-Klasse (1897) Pereswet-Klasse (1900) Zessesarewitsch (1901) Knjas Potjomkin Tawritscheski (1905) Jewstafi (1911) Andrei Pervozvanny-Klasse (1911) Gangut-Klasse (1914) Marat (modernisierte Gangut-Klasse) Noworossijsk (1914) Imperatriza-Marija-Klasse (1915) Archangelsk (1916) Sowjetski-Sojus-Klasse (1935) Stalingrad-Klasse Projekt 82 (1951) Tretij Internacional Kreuzer Gromoboi (1899) Rossija (1896) Askold (1900) Izumrud-Klasse (1901) Bayan-Klasse (1902) Pallada-Klasse (1902) Bogatyr-Klasse (1902) Rurik (1906) Nowik (1911) Svetlana-Klasse (1915) Admiral Nhakimov-Klasse (1917) Kronshtadt-Klasse [Projekt 69] (1939) Chapayev [Projekt 68] (1939) Kirov-Klasse [Projekt 26] (1938) Maxim-Gorkiy (1940) Zerstörer Derzky-Klassse (1913) Orfei-Klasse (1915) Fidonisy-Klasse (1916) Isjaslaw-Klasse (1917) Mărăști-Klasse (1917) Yakov Sverdlov (1917) Town-Klasse (1920) Leningrad-Klasse (1936) Tashkent-Klasse (1939) Gnevny-Klasse (1938) Soobrazitelnyy-Klasse (1940) Opytny-Klasse (1941) Ognevoy-Klasse (1944) siehe auch: Flugzeugträger & -Projekte Commune Komsomolec Izmail Krasnoye Znamya (*) Krasnaya Ploshchad (*) Projekt 69AV Projekt 71 Projekt 72 Projekt Kostromitinov Projekt 85 http://forum.worldofwarships.eu/index.php?/topic/1647-list-of-soviet-cvs-projects/ tier III premium Kreuzer "Aurora" __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
  13. Spiele schon seit der Veröffentlichung der deutschen Kreuzer die Nürnberg und die Yorck. Ich bin ja normalerweise ein geduldsamer Spieler, aber ich kann euch garnicht sagen, wieviele Motorausfälle ich in einem Gefecht mit beiden Schiffen schon hatte und so langsam platzt mir der Kragen. Für beide Exemplare sind schon dementsprechend das passende Modul eingebaut, empfinde es aber so, dass ich permanent schon mit dem Modul, bei jedem zweiten Treffer einen Ausfall bekomme. Es kann durchaus sein, dass mir das nur so vorkommt als wäre es "überdurchscnittlich", aber möglicherweise habt ihr ähnliches erfahren. Meines Erachtens sind schon allein diese zwei schiffe (andere hab ich noch nicht getestet), viel zu wenig widerstandsfähig, was auch an der geringen Panzerung liegen kann, jedoch nicht unbedingt. Ich suche gerade einen Grund mir weiterhin diese "Boote" anzutun, denn auch bei den Strukturpunkten sind Wargaming allen Anschein nach die höheren Zahlen auf ihrer Tastatur ausgegangen....
  14. Admiral_R4z3r

    Kreuzer, die sinnloseste Klasse im Spiel?

    Hey Leute, ich habe in letzter Zeit echt das Gefühl, dass Kreuzer eigentlich total überflüssig sind. Teilweise lieg das an deren Eigenschaften, teilweise an Ihren Kapitänen. Zu den Eigenschaften die Kreuzer eigentlich überflüssig machen: Gegen DDs: Können keine DDs spotten Sind zu langsam um DDs zu Jagen Sind zu fragil um DDs zu verfolgen Gegen Flugzeuge: Flak schlechter als bei BBs Der Flakskill (T) gibt dem CA überhaupt eine Berechtigung als AA, hält aber nur 40 sek Ohne Flakskill mit einem Torpangriff versenkt Fürs Team: Klasse die am häufigsten ONESHOT rausgenommen wird Ist einem BB in fast allen Belangen unterlegen Können alles, nur nix GESCHEIT Entweder Sonar oder Falkskill Zu den Fehlern der Kapitäne: Gespottete DDs werden nicht bekämpft Flakskill wird nicht rechtzeitig eingesetzt BBs und Kreuzern wird Breitseite gezeigt Alles in allem bin ich aus strategischer Sicht der Überzeugung, dass man in Teamgefechten auf Kreuzer verzichten sollte und die freiwerdenden Slots durch Gunboat-DDs und BBs verteilen sollte. Was ist eure Meinung?
  15. Liaholana

    AP-Neuberechnung

    Moin Moin! Die AP-Neuberechnung ist schon länger draußen und ich wollte mal horchen, wie ihr diese jetzt auf längere Sicht findet. Ziel des Ganzen schien ja das One-Hiten zu reduzieren und AP für kleinere Kaliber interessant zu gestallten. Finde ich gut und erfüllt. Teils wurde man angewinkelt noch rausgenommen und sowas schuf Raum für Frust. Was mir nicht behagt ist das unstetige Trefferverhalten von Zitadellen durch AP, welche nun Kummer schaffen kann. Zur Verdeutlichung ein Beispiel: Wie empfindet ihr die AP zurzeit? Vorher besser gewesen, oder doch schlechter? Sollte der Schaden gleichmäßiger sein? Eure Meinung jetzt als Kommentar!
  16. ID_79

    HMS Belfast - eure Eindrücke

    Moin, heute ist mein absolutes lieblings Schiff nach langem Warten endlich rausgekommen *_* . Leider bin ich derzeit etwas skeptisch: sie verliert unheimlich schnell an HP. Eine Salve von ner Tirpitz oder Scharnhorst reicht aus, damit sich die Belfast den Meeresgrund anschauen kann. Was haltet ihr von diesem majestätischem Schiff? Gruß ID_79 PS: Ich suche einen maritimen Clan also könnt ihr mich gerne anschreiben ;)
  17. PulsoSchubrohr

    Orlan

    Schnell, wendig und treffsicher. Die Orlan ist ein klasse Pott. Ob die Hashidate oder die Orlan mein Robbenklopper auf Stufe 1 wird/bleibt, steht noch nicht fest. Was aber sicher ist, dass die Orlan richtig viel Spaß macht.
  18. Welches Schiff würdet ihr lieber bei den Deutschen Kreuzern auf Tier 6 sehen das jetzige T6 Schiff Nürnberg oder einen leichten Kreuzer M-Klasse? Meine Meinung währe das die M-Klasse für T6 besser geeignet währe und die Nürnberg der letzte Rumpf der Königsberg das das Schiff ja nur eine leichte Verbesserung zur Königsberg ist.
  19. Hallo Leute. Nach mehrmaligem Durchstöbern des englischen/amerikanischen Wikis, bin ich auf ein paar ganz interessante Kreuzer für den Ami-Baum gestoßen, die jetzt noch garnicht umgesetzt sind. Vielmehr haben wir jetzt einen Misch-Masch aus leichten und schweren Kreuzern, wo ich aber denke, dass der Baum eh noch umgepfrimelt wird. Nach ein paar Gedankenspielchen kam ich mal auf folgendes Gerüst, beginnend ab der Phoenix T4: CL: (Die Spammer) T5 Juneau-Class T6 Cleveland-Class T7 Fargo-Class T8 Brooklyn-Class T9 St.Louis-Class (1938) T10 Worcester-Class Grundsätzlich sind das hier alles astreine leichte Kreuzer mit maximal 150mm-Geschützen und leichter Panzerung. Die Juneau bildet eine Ausnahme (als Vorgänger der Atlanta) in der Bewaffnung, hat aber den gleichen Hintergedanken in diesem Zweig- HE-Spammen, schnell sein, nix aushalten, Flak spenden, nerven. Ich hab es mal etwas über die Anzahl der Geschütze gebalanced, wobei die Brooklyn ein viel älterer Entwurf als Cleveland und Fargo ist- hier kann man das ganze einfach über potenzielle DPM/RoF balancen. Die Worcester wäre die Creme de la Creme mit 6x2 Autoloader-Spritzen. Mit einem Reload um die 4-5 Sekunden könnte man die super T10 matchen. CA: (Die Gewalttätigen) T5 Omaha-Class T6 Northampton-Class + Portland-Class T7 Pensacola-Class + USS Wichita T8 New Orleans-Class + Alaska-Class (Querverbindung zum BB-Baum) T9 Baltimore-Class T10 Des Moines-Class Dies ist die klare Linie der schweren Kreuzer- sichtbar an der Bewaffnung und der Panzerung (OK, die Omaha mal ausgenommen, aber irgendwo muss man anfangen). Ich habe es in erster Linie mal über die Panzerung gebalanced, weil sie in der Bewaffnung in etwa gleich sind. Den Schadensoutput kann man letztendlich über die RoF balancen. Eigenheit bei der Linie ist die Abzweigung Richtung Portland (entweder erforschbar über die Omaha, oder erst ab der Northampton). Diese sind schwerer gepanzert und ich dachte mir, bring diese doch als schwerere Kreuzer mit rein und lass sie in der Alaska gipfeln, welche als Kreuzerjäger konzipiert war und mit 9x 305mm leider nicht mehr als Kreuzer durchgehen wird und als BB auf T8 so ihre Probleme bekommen würde, es sei denn, man gibt ihr eine höhere RoF- evtl. 3-3,5 Schuss/Minute und man verpasst ihr eine kreuzerähnliche Mobilität (33 Kn hat sie ja, entsprechende Ruderstellzeit und Wenderate und der Kittel ist geflickt). Das würde sie von den Lowtier-BBs abheben, macht sie aber gegen vollwertige Dreadnoughts und Hightier-BBs wieder anfällig, weil sie keine vollwertige Schlachtschiff-Panzerung hat. Von ihr aus kann man stufengleich weiter zur North Carolina forschen und hat einen Quereinstieg in den US BB-Baum, der sicherlich einen Haufen Spaß macht, weil man die ganzen Dreadnoughts bis T7 umgehen kann. Ziemlich interessant finde ich die USS Wichita- ein Hybridschiff aus Brooklyn-Class und New Orleans-Class mit einer sehr guten Kreuzerpanzerung. Somit wären fast alle Kreuzerklassen der Amerikaner rund um WW1+WW2 abgegolten und es wäre für jede Couleur was dabei. Was haltet ihr davon?
  20. Liaholana

    Ashigara

    Moin Moin! Mit - der heutigen Vorstellung von - Patch 0.5.7 (ja wurde verschoben) wird auch die Ashigara eingefügt. Ein Verkaufstermin steht aber zurzeit nicht fest. Ashigara ist ein Kreuzer der Myoko-Klasse und hat im Laufe der Zeit schwenkbare Torpedowerfer des Typs 93 erhalten und könnte damit auch zum Angriff übergehen. Nähere Details überlasse ich aber den Profis.
  21. Ich denke das die Prinz Eugen, als einzigstes EINSATZFÄHIGES DEUTSCHES Großkampf-Schiff das den 2ten Weltkrieg überlebt hat, seinen eigenen Thread verdient hat. Hier eine kleine Ansammlung von Bildern: Eine kleine Auswahl von den wenigen vorhandenen Videos wo im Netz zu finden sind: Leider hat dieses Video etwas zuviel Propaganda abbekommen. Leider auch eines der ganz ganz wenigen Videos die Aufnahmen vom Kanaldurchbruch zeigen. Schiffsdaten: Andere Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Prinz_Eugen_(1938%29 http://www.deutschekriegsmarine.de/hauptteil_uberwassereinheiten/Schiffe/hauptteil_schwere_kreuzer/hauptteil_prinzeug/Geschichte_der_Prinz_Eugen/geschichte_der_prinz_eugen.html http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waffen/PrinzEugen-R.htm
  22. McFley

    Premium T8 Mikhail Kutuzov

    Hallo Leute, Ich habe heute das erste Mal den neuen T8 Premium - Kreuzer der Russen, die Mikhail Kutuzov im Game angetroffen. Nachdem ich ihn in Spiel etwas beobachtet habe, wollte ich n paar Daten dazu sehen. Habe also im Internet etwas gestöbert. Abgesehen davon das er eigentlich ganz faire Stats hat. Gute RoF , aber schlechte RW, etc etc, finde ihn also eigentlich nicht Über. Aber... jetzt kommt, was mich ziemlich stört. Manche mögen es ne Lapalie oder so nennen... Naja, jedenfalls ist mir aufgefallen, dass die Mikhail 1954 in Dienst getreten ist.. Mal abgesehen davon, dass dies jetzt schon der 3. russische Premium Kahn ist, ist er theoretisch moderner als alles was hier jeh drin war. Zeitlich gehört er nicht mal annähernd zu dem Rest des Spiels. Wie schon bei WoT bringen die 10 Jahre neuere Panzer ins Game als der Rest. Was ich einfach unglaublich schade finde. Die bringen den 3. Premium + eine komplette DD Reihe bist T10 für die Russen, wohin gegen die historisch wertvollen Mächte im nassen Keller mit Streichholz sitzen. " Immerhin " n deutschen CA Tree, aber grad mal 1 Premium.. Russen = 3 Die Briten gerade mal 1 !! Premium , sogar die Polen haben schon einen.. Wieso wird da Dev- Zeit reingesteckt anstelle mal das bringen was längst erwartet und gefordert wird. Ich möchte hier weder sagen, die russischen sind mal wieder " overpowert" oder schlecht oder irgendwas. Einfach mal ein Appell vielleicht an WG, das es nicht in Ordnung ist, historisch wichtige Nationen hinten an zu lassen um so etwas zu bringen. Abgesehen davon dass, wie gesagt, die Mikhail einfach mal 10 Jahre moderner ist als viele ander, sogar teilweise 20.... Nun.. möge der Shitstorm beginnen.
  23. Einige Pressevertreter und Streamer wurden von Wargaming zum Launch Event von World of Warships nach England eingeladen. Buffed hat nun seinen ersten Bericht vom Event online gestellt. Im Bericht beschreibt man das Event selbst, sowie die ersten Eindrücke der DE/RU-Schiffe in knapper Form. Interessant dürfte auch sein, dass man den Global Producer nach einem Termin für die deutschen Schlachtschiffe gefragt hatte. Laut Auskunft waren diese ursprünglich für Ende 2015 geplant, dass soll aber zeitlich nicht mehr geklappt haben bzw. klappen, daher ist der neue Termin nun das erste Quartal 2016. Jingles (Streamer UK) hat ein sehr ausführliches und sehenswertes (langes) Video vom Event angefertigt, hier werden hauptsächlich die (echten) Schiffe gezeigt, praktisch eine virtuelle Tour für alle interessierten. Wer sich für U-Boot und Schiffe Allgemein interessiert, sollte sich das Video ruhig mal ansehen (rund 45 Minuten lang), am Ende gibt es auch noch die Event-Location und einen kurzen Einblick auf die Schiffe im Spiel zu sehen: Neben Streams hat Baron von Games (US Streamer) in einem ersten YT-Videozusammenschnitt nun auch die DE/RU-Schiffe in einem rund 25 minütigen Video zusammengefasst: PhlyDaily (US Streamer) hat Gameplay vom DE Tier X Kreuzer Hindenburg auf YouTube bereit gestellt: und noch ein Video vom Tier X RU Zerstörer: In den nächsten Tagen sollen noch weitere Berichte bzw. Interviews folgen, sowie ein Podcast über das Event bei Buffed. Ebenso werden diverse Streamer wohl noch weitere Videos zu den russischen und deutschen Schiffen veröffentlichen.
  24. Hallo zusammen, ich wollte an dieser Stelle mal eine Diskussion zum Thema Fortschrittsgefühl oder ein Fehlen dieses starten (Achtung langer Text!). Ich beziehe mich aktuell hier hauptsächlich auf die US Kreuzerlinie, da ich dort kurz vor Tier VIII stehe und mich auch schon etwas über die nächsten Schiffe und Erfahrungen eingelesen habe. Bei den US Schlachtschiffen stehe ich auf Tier VI und bei einigen weiteren Klassen auf IV-V, dort will ich also noch kein eigenes Urteil abgeben. Grundsätzlich finde ich es in Ordnung, dass der Fortschritt mit zunehmenden Tier immer länger auf sich warten lässt, weil es ja irgendwo auch das große Ziel ist eine Linie auf Tier X zu schaffen. Allerdings ändert sich so einiges von Tier I-VI(VII) anhand der US-Kreuzerlinie. So kommen etwa Torpedowerfer hinzu und fallen danach leider wieder weg (was aber angesichts der Vorbilder ok/verständlich ist). Dann werden die Geschütze besser und die Hitpoints ein wenig. Man bekommt neue Skills und ein Flugzeug zur Verfügung gestellt. Nun kommen wir für mich aber zu dem "Aber"-Aspekt der Geschichte. Es ist ja nichts neues, dass viele die Cleveland auf Tier VI für zu stark/gut halten, meinetwegen, ändert aber nichts an der aktuellen Lage/Problematik. Vorweg, ich will hier weder für eine extreme Aufwertung/Buff etc. argumentieren, sondern lediglich über das Gefühl des teils fehlenden Fortschritts diskutieren. Gerne könnt ihr eure Eindrücke, auch der anderen Schiffslinien/Länder einbringen, darum geht es mir am ehesten. Ich habe aktuell auch nicht etwa die Lust verloren, aber mir fehlt schon etwas das Gefühl des Fortschritts, der echten Veränderung und Verbesserung. Klar, dass Ziel ist Tier X und die Des Moines, dennoch sollte auch bis dahin das Spiel mit was neues aufwarten können. Wir sind noch in der Open Beta, aber dennoch kann man das Thema ja mal ansprechen. Mit Tier VII kommt/kam nun also die Pensacola, die sich völlig anders spielt. In Sachen Hitpoints, Speed, Reichweite ändert sich im Grunde nichts. Auch sonst gibt es nichts wirklich großartiges anderes oder neues an Features. Das Spielgefühl ist natürlich ganz anders, allein aufgrund der Flugdauer der Geschosse und der Schussrate pro Minute, Turmdrehgeschwindigkeit und erstmals 203 mm Türme auf US-Seiten. Im Stockzustand ist die Pensacola ziemlich übel, aber das ist ja bei den meisten Schiffen so, dass diese in Ursprungszustand im Gegensatz zur vorausgehenden vollausgebauten Klasse eher schlechter bzw. teils deutlich schlechter spielbar sind. Was ich übrigens auch als kleines Problem ansehe. Man spielt recht lange in höheren Tiers und die neu freigeschaltete Version ist dann erstmal ein (teils deutlicher) Rückschritt, anstelle eines spürbaren Fortschritts. Das wird sicher nicht alle Spieler unbedingt motivieren beim Spiel zu bleiben. Mich persönlich störte dies aber nicht allzu sehr, wie sieht es bei euch aus oder bei Leuten mit denen ihr gespielt habt? Weiter im Programm, dass vielleicht eigentliche Problem. Es gibt scheinbar keine neuen Maps mehr bis zum Ende des Spiels, mit Tier VII landet man ja doch öfter mal auf der Eismap und das dürfte wohl die einzige neue sein, die noch gekommen ist? Es gibt also auch hier praktisch nichts neues mehr zu entdecken was etwas schade ist. Die Kreuzer selbst ändern sich wohl zwischen Tier VII und Tier IX auch nicht mehr wirklich, so wie ich es lesen und sehen konnte bisher. Die Schiffe scheinen nicht wirklich schneller zu werden, die Reichweite ist mal minimal mehr, mal eher weniger. Die Geschütze bleiben gleich, auch bei Schussrate, Turmdrehgeschwindigkeit scheint sich praktisch nichts mehr bis zu Tier X wirklich zu ändern. Es gibt keine neuen Skills mehr auf den Schiffen, keine neuen Waffensysteme oder Arten mehr, die HP des Schiffs ändert sich nicht mehr wirklich und auch nicht die Reichweite der Geschütze wie aufgeführt. Natürlich kann und soll Wargaming hier nicht plötzlich sich verrückte Dinge ausdenken, aber im Sinne der Progression und des Gefühls des Fortschritts als Belohnung und etwas neues nach langer Zeit zu bekommen, wäre da schon eine Lücke vorhanden. Ich kann als Kreuzer Kapitän weder meine Feuerreichweite der Hauptbatterie durch Schiffsverbesserungen, noch durch Kapitänsskills verbessern, ich bleibe also von Tier V(VI) bis zum Ende auf der gleichen Reichweite hocken und fast bis Tier IX(X) auf der gleichen Zahl der Hitpoints und auch was Geschütze und Schussrate angeht bleibt es für 2-4 Stufen fast bei der selben Situation. Beim Schlachtschiff kann ich wenigstens auf US-Seiten eine Schiffsverbesserung einsetzen, die mir mehr Reichweite bringt. Ich habe ein Scoutflugzeug für mehr Reichweite, wie auch die Murmansk als Premium Schiff der Russischen Kreuzerlinie. Warum kann ich nicht zwischen Fighter und Scout wählen? Warum muss ich schon vor dem Match wählen ob ich extra AA Abwehr oder Sonar haben möchte, nur um dann beim Matchmaking zu sehen, dass der gewählte Skill ein Griff ins Klo war, da kein Carrier da ist oder nur ein/kein Zerstörer, dafür aber 2 Träger? Somit verliere ich recht sinnlos einen wichtigen Skill, ohne das ich echten Einfluss darauf habe. Warum kann man also nicht während des Ladens beim MM (bis zum Start sind es ja ~30 Sekunden) noch diesen Skill anpassen/justieren? Wie gesagt, ich mag die US Kreuzer dennoch, aber hin und wieder vermisse ich Torpedos, die Auswahloption und die Möglichkeit irgendwie mehr Reichweite zu erhalten. Mir fehlt einfach das Fortschrittsgefühl langsam und es wird wohl nicht besser bei Stufe VIII/IX der US Kreuzer bis zum finalen Schiff der Linie. Der Wehrpass bekommt auch vorerst keine Updates bzw. hat noch keine bekommen, neue Skills oder echte Veränderungen sehe ich aktuell nicht mehr zwischen Tier VII-IX. Ich habe aktuell weiterhin meinen Spaß und spiele auch noch US BBs und IJN DDs und BBs, etc. Dennoch sind das so ein paar Aspekte die mich aktuell durchaus beschäftigen und stören. Wie geht es euch in diesem Fall und in den anderen Schiffslinien?
×