Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Kapitän'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Forum
    • English Speaking Forum
    • Deutschsprachige Community
    • Polska Społeczność
    • Česká a slovenská komunita
    • Communauté francophone
    • Comunidad de habla española
    • Türkçe Topluluk
    • Comunità Italiana
  • Mod Section
    • Rules, Announcements and General Discussion (English)
    • Modding Tutorials, Guides and Tools (English)
    • Interface Mods
    • Visual Mods
    • Sound Mods
    • Modpacks
    • Other Mods and Programs
    • Archive
  • Historical Section

Calendars

  • Community Calendar
  • This Day in History

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Twitter


Location


Interests

Found 34 results

  1. Einzelheiten und Diskussionen zu Kapitänen mit besonderen Eigenschaften Da es momentan unter "Anleitungen" keinen entsprechenden Bereich gibt, erstelle ich den Thread hier. Kann natürlich gerne von einem Moderator verschoben werden. Da Rong / Quan Rong (NEU) Sprengmeister / Demolition Expert: Brandwahrscheinlichkeit beim Ziel 3 % (normal 2 %) Experte der Überlebensfähigkeit / Survivability Expert: + 400 Trefferpunkte pro Schiffsstufe (normal + 350) John Doe (bis 0.7.1: Steven Segal) / George Doe Eliteschütze / Expert marksman: + 3 Grad/s Drehgeschwindigkeit von Geschützen bis zu einem Kaliber von 139 mm, + 1 Grad/s ab 140 mm (normal + 2,5 / + 0,7) Ladeexperte / Expert loader: - 75 % Nachladezeit beim Wechsel des Granatentyps (normal - 50 %) Jack Dunkirk / Bert Dunkirk Tausendsassa / Jack of all trades: - 10 % Nachladezeit für alle eingebauten Verbrauchsmaterialien (normal - 5 %) Eliteschütze / Expert marksman: + 3 Grad/s Drehgeschwindigkeit von Geschützen bis zu einem Kaliber von 139 mm, + 1 Grad/s ab 140 mm (normal + 2,5 / + 0,7) Nebelwandexperte / Smoke screen expert: + 30 % Radius der Nebelwand (normal + 20 %) William F. Halsey jr. Vorläufige Eigenschaften (gemäß Entwickler-Tagebücher 0.7.5): "Hit fast": nach einer Erzielen der Errungenschaft "Doppelschlag" wird die Erkennbarkeit für den Rest des Gefechts zu Wasser und aus der Luft um jeweils 10 % reduziert "Hit hard": nach Erzielen der Errungenschaft "Unterstützer" wird für den Rest des Gefechts die Ladezeit von Torpedos um 10 % reduziert, die der Hauptbatterie um 20 %. Die für die Startvorbereitung benötigte Zeit bei Trägern wird ebenfalls um 20 % reduziert. Eliteschütze / Expert marksman: + 3 Grad/s Drehgeschwindigkeit von Geschützen bis zu einem Kaliber von 139 mm, + 1 Grad/s ab 140 mm (normal + 2,5 / + 0,7) Ladeexperte / Expert loader: - 75 % Nachladezeit beim Wechsel des Granatentyps (normal - 50 %) Darüber hinaus ermöglicht es Halsey (wie bereits Yamamoto), das Schiff mit einem einzigartigen Wimpel zu zieren, eine andere Farbe für die Leuchtspuren der Hauptgeschütze auszuwählen und jedes Mal, wenn ihr „Doppelschlag“ oder „Unterstützer“ erhaltet, ein Feuerwerke abzuschießen! Franz von Jutland / Reinhard von Jutland Wachsamkeit / Vigilance: + 35 % auf die Erfassungsreichweite von Torpedos (statt 25 %) Tausendsassa / Jack of all trades: - 10 % Nachladezeit des Verbrauchsmaterials (statt 5 %) Jacque-Jean Honoré / Charles-Henri Honoré Eliteschütze / Expert marksman: + 3 Grad/s Drehgeschwindigkeit von Geschützen bis zu einem Kaliber von 139 mm, + 1 Grad/s ab 140 mm (normal + 2,5 / + 0,7) Adrenalinrausch /adrenaline rush: - 0,25 % (statt - 0,2 %) auf die Nachladezeit aller Bewaffnung für je 1 % verlorene TP Aleksander Ovechkin (in verschiedenen Ausprägungen als amerikanischer, russischer oder binantionaler Kapitän) Eliteschütze / Expert marksman: + 3 Grad/s Drehgeschwindigkeit von Geschützen bis zu einem Kaliber von 139 mm, + 1 Grad/s ab 140 mm (normal + 2,5 / + 0,7) Experte der Überlebensfähigkeit / Survivability Expert: + 400 Trefferpunkte pro Schiffsstufe (normal + 350) Isoroku Yamamoto Verborgene Reserven: Nach dem Erhalt der Auszeichnung „Erstes Blut“ erhält ein Spieler bis zum Ende dieses Gefechts eine zusätzliche Ladung jedes Verbrauchsmaterials. Zweiter Wind: Zweiter Wind wird aktiviert, wenn ein Spieler die Auszeichnung „Krake freigelassen!“ erhält, während er mit einem Schiff unter dem Kommando von Yamamoto spielt. Es bringt einen Bonus von -34% auf die Nachladezeiten der Hauptbatterie-Geschütze, -16% für das Nachladen von Torpedos und vorbereiten einer Staffel, sowie bis zu 48% für die regulären, innerhalb von 120 Sekunden wiederhergestellten SP. Die Fertigkeit funktioniert genau wie das Standard-Verbrauchsmaterial Reparaturmannschaft durch das Schaden am Schiff und an Modulen repariert wird. ab 0.7.5: Eliteschütze / Expert marksman: + 3 Grad/s Drehgeschwindigkeit von Geschützen bis zu einem Kaliber von 139 mm, + 1 Grad/s ab 140 mm (normal + 2,5 / + 0,7) ab 0.7.5: Präventive Maßnahmen / Preventive Maintenance: - 45 % Risiko, dass Module unbrauchbar werden (normal - 30 %) Darüber hinaus ermöglicht es der legendären Admiral Isoroku Yamamoto, euer Schiff mit einem einzigartigen Wimpel zu zieren, eine andere Farbe für die Leuchtspuren der Hauptgeschütze auszuwählen und jedes Mal, wenn ihr „Erstes Blut“ oder „Krake freigelassen!“ erhaltet, ein Feuerwerke abzuschießen! Die Personalisierungen können wie Flaggen nach Belieben hinzugeführt oder entfernt werden. Auch wenn die Personalisierungen dafür sorgen, dass dein Schiff unter allen anderen im Kampf heraussticht, verrät das Feuerwerk deine Position nicht an den Feind, solltest du nicht bereits entdeckt worden sein. Genau wie Flaggen ist das Anbringen und Entfernen kostenlos. Viktor Znamensky / Vasily Znamensky Präventive Maßnahmen / Preventive Maintenance: - 45 % Risiko, dass Module unbrauchbar werden (normal - 30 %) Eliteschütze / Expert marksman: + 3 Grad/s Drehgeschwindigkeit von Geschützen bis zu einem Kaliber von 139 mm, + 1 Grad/s ab 140 mm (normal + 2,5 / + 0,7) Höchste Alarmbereitschaft / High alert: - 20 % Nachladezeit des Verbrauchsmaterials Schadensbegrenzungstrupp (normal - 10 %) Die Liste wird bei Erscheinen neuer Kapitäne ergänzt. Mehr zu Kapitänen auch hier. Alternative Bilder und Namen für die Kapitäne findet ihr in diesem Mod (von principat121).
  2. Kann jemand von euch sagen, wann es das nächste Mal möglich sein wird, die Kapitänspunkte kostenlos neu zu verteilen? Ich dachte irgendwo gelesen zu haben, dass das nicht mehr weit hin ist. Danke.
  3. Porchack

    Twarz kapitana:)

    Witam. Pytanie jest głupie ale nurtujące. Może ktoś się orientuje. Czy jest opcja zmienić facjatę już istniejącego kapitana na jakąś inną, oczywiście na istniejącą w grze. Po prostu jeden z moich zasłużonych 19tek, więc już nie będę robił od nowa, ma niewyparzoną twarz:) I zamieniłbym samą twarz na inną. I tyle. Taka, operacja plastyczna:) Dziękuję za uwagę. Z góry dziękuję za pomoc:)
  4. Bibbl_2015

    WHDDR !!!

    Wir sind WHDDR, wir sind ein Clan der in erster Linie Wert auf ein gutes miteinander der Member legt.Auch die "größten" bei uns sind sich nicht zu schade auch mal in den kleinen Tierstufen bei unseren Neulingen mitzufahren ! Ansonsten haben wir eine gute ausgebaute Base uns auch sehr viel Know How zu vermitteln.Wir helfen unseren Membern wo wir können. Wir fahren meist Divis zusammen und haben dabei eine Menge Spass auf Discord.Feste Onlinezeiten sowie Zwänge gibt es nicht. Wir haben einen bunt gemischten Altersdurchschnitt,der überwiegende Teil jedoch ältere, erfahrene Spieler. Das einzige wo wir Wert drauf' legen,ist die Nutzung von Discord/Headset,weil ansonsten macht es keinen Sinn.Wer mal kein Bock hat schreibt es in den Channel und kann natürlich auch mal ohne Gequake zocken. Los gehts Kaleuns !!! Discord App:https://discordapp.com Channel:Is doch Wuppe Direkt zu uns : https://discord.gg/AYEnTCt Allzeit Gute Fahrt, Bibbl_2015 und Kollegen
  5. WHDDR ->>> Wir haben die dicksten Rohre !!! Wir sind WHDDR, wir sind ein Clan der in erster Linie Wert auf ein gutes miteinander der Member legt.Auch die "größten" bei uns sind sich nicht zu schade auch mal in den kleinen Tierstufen bei unseren Neulingen mitzufahren ! Ansonsten haben wir eine gute ausgebaute Base uns auch sehr viel Know How zu vermitteln.Wir helfen unseren Membern wo wir können. Wir fahren meist Divis zusammen und haben dabei eine Menge Spass auf Discord.Feste Onlinezeiten sowie Zwänge gibt es nicht. Wir haben einen bunt gemischten Altersdurchschnitt,der überwiegende Teil jedoch ältere, erfahrene Spieler. Das einzige wo wir Wert drauf' legen,ist die Nutzung von Discord/Headset,weil ansonsten macht es keinen Sinn.Wer mal kein Bock hat schreibt es in den Channel und kann natürlich auch mal ohne Gequake zocken. Los gehts Kaleuns !!! Discord App:https://discordapp.com Channel:Is doch Wuppe Direkt zu uns : https://discord.gg/AYEnTCt Allzeit Gute Fahrt, Bibbl_2015 und Kollegen
  6. G_Blacklight_G

    Kapitän Sprache ändern?

    Moin Moin Leute, ich wollte mal nach fragen ob man die Sprache der Spezial Kapitäne ändern kann? Ich finde dass manche davon echt gut sind aber bei anderen kann ich mich echt nicht daran gewöhnen und würde dann doch lieber verstehen was die Stimme mir sagen möchte^^ Danke schon einmal fürs Lesen. M.f.G G_Blackligt_G
  7. Pytanie nowicjusza - co się dzieje z aktualnym doświadczeniem kapitana po jego przeniesiony na inny okręt? Mam kapitana którego "leveluje", ma obecnie np 50 000/100 000 czyli połowę do nowego punktu umiejętności i chce go przenieść na nowy okręt wyższego tieru, wiadomo będzie musiał być przeszkolny żeby perki działały więc trzeba będzie mu wbić np. 5000 exp (napis na pomarańczowo), i teraz czy po wbiciu tego "pomarańczowego exp" mój kapitan wróci do poziomu 50 000/100 000 czy 0/100 000 ??
  8. Moin die Damen, moin die Männer, sagt mal bitte, wenn ich einen Kapitän einem Schiff zuweise, auf dem er schon mal Kapitän war, hat er dann wieder eine Anlernphase oder kann er sofort wieder alle seine Fähigkeiten einsetzen, da er das Schiff schon kennt? vG tin_can_2018
  9. Endzeitbringer

    Idee zu einen Deutschen Elitekapitän

    Einen schönen guten Tag an alle Freunde der virtuellen, maritimen Unterhalterung. Ich würde gerne meine Idee zu einen Deutschen Elitekapitän mit euch teilen. (Vorwort) Mir persönlich ist zwar bewusst das es auf deutscher Seite mit den Gebrüder Jütland aktuell zwei Elitekapitäne gibt, jedoch sehe ich diese eher als Premiumkapitäne an, da diese über keine Talente wie "Yamamoto" oder "W. Halsey" verfügen. Und zum zweiten bin ich persönlich der Meinung das die Fähigkeit Wachsamkeit mit 35% (statt 25%) Erfassungsreichweite von Torpedos nicht unbedingt die beste Wahl ist, da es teilweise sinnvollere Skills gibt. (Die Idee) Talente: Überlegene Feuerleitung: Der Erfolg "Unterstützer" erhöht die Präzision aller Geschütze mit einen Kaliber bis 203mm um 15% Wirkungsfeuer: Der Erfolg "Krake freigelassen!" beschleunigt die Nachladegeschwindigkeit der gesamten Bewaffnung -20% der Nachladezeit für die Hauptbatterie und Sekundärbewaffnung -15% der Nachladezeit der Torpedowerfer -15% der Flugzeugwartungszeit von Flugzeugträgern (aktuell nur für die Graf Zeppelin relevant) Verbesserte Fähigkeiten/Skills: Höchste Alarmbereitschaft: Ladezeit des Verbrauchsmaterials "Schadensbegrenzungstrupps" -15% Verbesserte Schießausbildung: +30% der Feuerreichweite von Geschützen bis 139mm +25% der Feuerreichweite der Flakbewaffnung (Nachwort) Dies wäre meine Idee zu einen deutschen Elitekapitän den man wie die anderen beiden in Feldzügen erspielen kann. Die Bonis die ich gewählt habe könnten vielleicht beim lesen als sehr Stark erscheinen, sofern man sich jedoch die Fähigkeiten und Talente der Amerikanischen und Japanischen Gegenseite ansieht so sollte erkennbar sein das die Fähigkeiten gleichwertig zu Yamamoto und W. Halsey sind. Der Name für diesen Kapitän wäre mir größtenteils egal solange nicht wieder so eine Geschichte wie "Schiffmann" gewählt wird. Den Bonus Überlegene Feuerleitung habe ich bis 203mm gewählt damit neben der Sekundärbewaffnung der dt. BBs und der Hauptbewaffnung der dt. DDs auch Kreuzer einen Bonus für ihren Einsatz im Spiel erhalten Ich bedanke mich schon mal an alle die sich meinen Artikel durchgelesen haben und würde mich über konstruktives Feedback freuen. :)
  10. [SEK]Sea Krauts sucht Mitglieder Vorstellung: Im Februar 2017 entschlossen sich 4 langjährige Freunde den Clan Sea Krauts zu gründen um gemeinsam den Spielspaß zu fördern. Der Clan war und ist als Funclan zu sehen, da wir das gemeinsame Spielen als Hobby und nicht als Verpflichtung ansehen und Familie sowie Beruf klar Priorität haben. Trotzdem haben alle den Ehrgeiz sich spielerisch und taktisch immer weiter zu verbessern. Das Team: Nach und nach wurden weitere Kapitäne aufgenommen und somit wuchs der Clan langsam aber stetig an. Unser Ziel ist es, eine überschaubare Gemeinschaft mit einer familiärer Stimmung aufzubauen. Das derzeitige Durchschnittsalter liegt daher bei Ü30. Clangefechte werden je nach Möglichkeit und Verfügbarkeit durchgeführt, es hat jedoch keine oberste Priorität bei uns. Multimedia Präsenz: Neben dem eigentlichem WoWs Spiel, ist Sea Krauts eine wachsende Online Community. Unsere Facebook Seite bietet daher allen WoWs Spielern Informationen um und über World of Warships. Zudem streamen wir regelmäßig auf Facebook, Youtube und Twitch unsere Gefechte, Events oder Updates. Des Weiteren engagieren wir uns beim Thema Videobearbeitung von Replay’s, welche auf Youtube zu sehen sind. Was wir euch bieten: - freundliche Atomsphäre beim Spielen - respektvoller Umgang bei allen Teammitgliedern - kostenfreier Teamspeak 3 Server - Discord - Möglichkeit in Divisionen, Streams, Replays, Clangefechten mitzuwirken Anforderungen an euch: - Freundlichkeit & Aufgeschlossenheit - Engagement sich im Clan zu integrieren - Keine festen Onlinezeiten zum Spielen (Arbeit & Familie geht vor) - Alter: +25 Jahre - niveauvoller und entspannter Umgang - Teamspeak 3 - Discord - min. 1x T10 Schiff Wünschenswert: - Interesse an der Unterstützung bei Facebook und Youtube (Video&Bildbearbeitung) Auftritten Interesse von euch: Schreib uns eine kurze Beschreibung zu euch mit eurem Ingame Namen an folgende Kontaktdaten: Per Mail:Seakrauts@gmail.com Ingame Ansprechpartner: Maracher ; toxic85 ; Ranja83 ; Ulpendulp Wo wir zu finden sind: Facebook: https://www.facebook.com/Seakrauts/ Youtube: http://www.youtube.de/c/seakrauts Twitch: Twitch Ingame: [SEK] Sea Krauts & Friends Hafenkneipe
  11. Ahoj. Měl bych pár otázek týkajících se japonských BB (doufám, že si nepletu termín, myslím bitevní lodě:)). Moc by mě pomohlo kdyby mi to někdo osvětlil. 1. Jaké bych měl montovat vylepšení u JPN BB? (myslím ty 2 okýnka dole co jsou vedle spotřebního materiálu, né to co je v technologickém stromu lodi). Bohužel to nemám před sebou tak se omlouvám, že nejsou přesné názvy :/) 2. Jaké skills bych měl kapitána naučit na JPN BB? Zatím všude dávám tu odolnost proti vyřazení modulů tuším (za první bod). 3. Vlajky a kamufláže. Jak moc jsou cenné? mám si je šetřit na tier7+ nebo můžu nasazovat už teď a bude jich v budoucnu dost?(tier3-4)? a mají omezený počet v inventáři nebo můžu syslit neomezeně? Díky všem za odpovědi :)
  12. Die Deutsche Kaiserliche Marine 1872 ist ein neuer Clan welcher zur Deutschen Gamer Community gehört außerdem haben wir eine Allianz mit dem Clan DAPS gegründet. Wir sind Fun-Clans und wir möchten uns vergrößern. Eine gewisse Aktivität sollte vorhanden sein. Bei weiteren Fragen kann sich bei mir im Spiel gemeldet werden. 18 Jahre muss man alt sein TS ist verfügbar. Bitte bei mir oder bei meinem stell. Kommandanten (Discovery92) melden.
  13. PoPoLuPo76

    Zestawy w sklepie premium

    Cześć. W sklepie premium są różne zestawy: admiralskie na super wypasie, kapitańskiej z podstawowymi dodatkami i ... te trzecie bez konkretnej nazwy. Na statku czy okręcie jest jeszcze taka postać/funkcja jak bosman. Facet który zna łajbę na wylot, który zrobi wszystko niemal gołymi rękami. Można by zaproponować takie małe uzupełnienie. Niby nic wielkiego, a jednak docenia poważny wkład w funkcjonowanie jednostki pływającej.
  14. Hallo Ich möchte hier ein paar Änderungswünsche betreffend der Vergleichbarkeit einiger Verbesserungen und Kapitänsskills äussern. Besonders was die Auswirkungen auf die Hauptbatterie betrifft. Und zwar gibt es ja den Kapitännskill "Eliteschütze", die Anzeige sagt dabei +2.5g/s bzw. +0.7g/s, je nach Kaliber. Ich finde diese Angabe wenig nützlich. Besser wäre, wenn zusätzlich noch angezeigt würde, um wieviele Sekunden sich eine 180Grad- Drehung sich denn nun tatsächlich verkürzt auf dem Schiff, auf welchem der Kapitän gerade ausgebildet ist. Am besten schon miteingerechnet, wenn auf jenem Schiff Module installiert sind, die ihrerseits auch eine Auswirkung auf diesen Wert haben. Dann gibt es unter den Verbesserungsmodulen die Hauptbatterie- Modifikationen 2 und 3, die auf höheren Tiers auch beide gleichzeitig eingebaut werden können. Bei diesen Modulen hingegen wird im Tooltipp nicht der Wert "Grad pro Sekunde" angezeigt, sondern, weil jener Wert je nach Schiff variiert, ein Prozentwert angezeigt. Zb: +5% Nachladezeit und +15 % Drehgeschwindigkeit bei Modul 2, bzw. -12% Nachladezeit und -13% Drehgeschwindigkeit bei Modul 3. Auch hier würde ich mir eine Anzeige wünschen, die mir konkret beim jeweils ausgewählten Schiff zeigt, was dies für einen Wert für die Nachladezeit in Sekunden bzw. die Drehgeschwindigkeit in Sekunden pro 180 Grad bedeutet. So könnte man - auch ohne die Module erst zu kaufen und einzubauen, schon zuvor sehen, wie sie sich genau auswirken. Ansonsten bedeutet das immer etwas Rechnerei, die eigentlich nicht nötig sein sollte. Ausserdem gehe ich davon aus, dass sich die Werte aller Module jeweils auf den Stock- Wert des Schiffs beziehen, denn - ist bereits eines der beiden Module eingebaut und man überlegt sich das zweite - dann würde die Rechnerei sogar kompliziert. Ich finde einfach, aktuell sind diese Angaben wenig nützlich / aussagekräftig und schlecht untereinander vergleichbar. Im Folgenden noch ein paar Bilder, um die Änderungswünsche zu veranschaulichen... Ausserdem ist mir aufgefallen, dass die Werte im Ladebildschirm vor einem Gefecht selten stimmen. Die Tooltipps (halte ich die Maus zB. über ein typgleiches Schiff des Gegners) werden zwar nach einigen Sekunden korrigiert, ich vermute aber, sie stimmen auch dann noch nicht, und dass sowohl Kapitännsskills und Tarnungen dort nicht berücksichtigt werden. Nur die Module und Verbesserungen aus der Forschung. Es ist gut möglich, dass dies Absicht ist, damit man die Kapitänsskills des Gegners nicht herauslesen kann. Ich persönlich würde aber gerne dort ablesen können, ob - als Beispiel - meine Gegner im typgleichen Kreuzer ihren Kapitän auf Verborgenheit geskillt haben oder nicht. Das ist allerdings nicht so wichtig, ich erwähne dies einfach, weil es für mich interssant wäre.
  15. Kozorator

    Admirał Yamamoto

    Witajcie Jak wiadomo w najbliższym patchu bedzie odblokowana kampania w której główną nagrodą jest najsłynniejszy japoński dowódca. Dla przypomnienia jego specjaln zdolnosci bedą sie ograniczały do - przy zdobyciu ,,pierwsza krew" +1 consumabl - przy uwolnieniu ,,krakena" - odzyskanie połowy hp i zmniejszenie reloadu głównych dział o 33% Yamamoto mamy otrzymac juz z 15 lvl Pytanie jednak brzmi - jakie perki mu dac by starac sie jak najefektywniej wykozystywac jego ,,moce"?
  16. Hallo Comunity, in grob einer Woche bekommen wir ja den Yamamoto Kapitän als "besonderen" Kapitän ähnlich Jack Dunkirk und Stephen Segal. Außer dem Feuerwerk und besonderen Heal, hat der Kapitän auch besondere Kapitän skills wie Turmdrehen etc? Danke für eure Antworten
  17. Salkeaner

    Tarnungsmeister & Tarnungsmodul

    Hallo Leute, momentan gibt es ja bis zu drei Modifikatoren auf die Sichtbarkeit von Schiffen. Zunächsteinmal gibt es Tarnanstriche, welche die Grundsichtbarkeit des Schiffs um 3% verringern. Ab T8 kann man sich noch ein Tarnungsmodul einbauen, welches die Grundsichtbarkeit um 20% verringert. Als letztes gibt es noch den Skill Tarnungsmeister. Dieser verringert meine Sichtbarkeit um x% in Abhängigkeit von der Schiffsklasse. Nun bin ich schon länger im Forum unterwegs, aber immer wenn es darum geht, sein Schiff auszustatten und den Kapitän zu skillen, scheint der Grundtenor zu sein, Tarnung zu maximieren. Ich kenne kaum ein Schiff, bei dem nicht sofort die Tarnung (CV ausgenommen) maximiert wird. Wenn dann noch Aussagen kommen, dass die Schiffe (DDs) nach maximaltarnung gebalancet werden, stellt sich mir die Frage, wozu dann das ganze überhaupt optional gestallten, wenn es scheinbar eh Pflicht ist. Wenn es wirklich "Pflicht" ist, diese Kombination bei den meisten Schiffen zu nehmen, wäre es dann nicht sinnvoller, diese Kombination zu streichen und die Boni direkt ins Schiff einzubauen? Also das z.B. eine Kagero immer die 5,4 km Sichtweite hat. Profitieren würden hier wohl vor allem Anfänger, welche noch nicht einen so hohen Kapitän haben oder Spieler, die das Schiff behalten haben, aber einen neuen Kapitän heranziehen müssten. Diese Frage beschäftigt mich seit geraumer Zeit. Auch nach möglichem Ersatz für die Skills und Module. Die Tarnung könnte statt -3% Sichtbarkeit auch +10% Credits geben oder einen anderen Wirtschaftlichen Bonus. Das Tarnungsmodul könnte einfach nur noch die Streuung erhöhen, wenn Feinde auf einen schießen. Hier könnte man den Wert auch etwas anpassen. Der "neue" Tarnungsmeister könnte dann auch die Streuung in Abhängigkeit der eigenen Schiffsklasse erhöhen. Alternativ dachte ich auch an einen "Eloka" Skill. Dieser könnte die Ortung durch Radar, Sonar, RPF oder eine belieblige Kombination aus allen 3en, etwas stören. Als Beispiel: Schiff mit Eloka wird durch Radar/Sonar auf gemacht. Je nach Klasse geht das Schiff dann nach einem bestimmten Intervall für 2 Sekunden zu und wird dann wieder aufgedeckt und geht nach diesem Invetervall wieder zu. Damit soll das "Zielen" erschwert werden. DDs nach 3 Sekunden, Kreuzer nach 4 Sekunden, BBs und CVs nach 5 Sekunden. Bei RPF könnte die Anzeige alle 10 Sekunden auf das nächste ohne Eloka Schiff in der nähe und wieder zurück springen. Mal von der Elokaidee unabhängig würde ich gerne eure Gedanken und Meinungen dazu hören.
  18. Iluminati_AkA

    Budowa dowódcy

    A hoj marynarze czy doradzi mi ktoś jak zbudować kapitana na pancerniku japońskim w sensie jakie perki wybierać, jeśli mogę poprosić to nazwy tych perków które najbardziej się opłaca dać by fajnie się nimi grało aktualnie punkty mam rozdane: 1.Zapobiegawcze utrzymanie 2.Stan podwyższonej gotowości 3.Podstawy żywotności 4.Przeciw działanie pożarom Jak widać ide w żywotność nie wiem czy to dobry wybór więc proszę o naprostowanie i podanie dalszych perków gdyż max kapitan ma 19 punktów aktualnie mam użyte 10 więc zostaje 9 do spożytkowania. Z góry dziękuję.
  19. JustusFire

    Kapitänsnamen ändern?

    Was haltet ihr von der Möglichkeit den Kapitänsnamen zu ändern? Es muss ja nicht gleich vollkommen frei sein, da sonst jeder Quatsch macht, aber das man den Vor- und Nachnamen aus einer Liste auswählt. Ich fände es eine gelungene Ergänzung zum Spiel, da es zum einen nicht viel mehr Speicherplatz brauchen würde oder in irgendeiner sonstigen Weise kompliziert wäre, aber dem Spieler die Personalisierung erleichtern würde. Frohe Ostern Justus Fire
  20. Wobbegong1

    Der Speck des Steven Segal

    Hallöchen Ist ein Weilchen her, da hatte ich mir Steven Seagal mit schönen 12 Punkten zum Verteilen erspielt. Da ich keine Verwendung für ihn habe, weil die Missouri für mich nicht realistisch erspielbar ist, setzte ich ihn erstmal in die Reserve für eine spätere Verwendung. Nun schickte ich mich an, den Baum der US Zerstörer auch mal durchzuspielen, und dachte, hey: Hier kannste den Jungen endlich mal brauchen: 12 Punkte Basis und dann hochskillen... Aber leider hat er in der Reserve ziemlich viel Speck angesetzt und ist mittlerweile nur noch mit 6 Skillpunkten gesegnet. Find' ich irgendwie nicht besonders fair.. War ein Spezial- Effort, den zu erspielen, zu einem Zeitpunkt wo man noch nicht wusste, dass die laut Slogan "für alle" erspielbare Missouri für "free" Spieler unerreichbare 750k freie EP kosten wird... Ist ja schön, wenn Premium Spieler gewisse Vorteile haben, aber wenn tatsächlich erspielte Erfolge einfach mal um 50% abgewertet werden (12Pts zu 6Pts), ohne dass dies in den Patchnotes auch nur einmal erwähnt wird, finde ich das schon allerhand. Habt ihr das auch festgestellt? Oder habt ihr den alle auf die Missouri gestzt?
  21. Ahoi Kapitäne, der Clan HKDO (Hummelfahrtskommando) sucht noch einige regelmäßige Spieler zum Schippern, Spaß haben und zum Erobern der Meere. Altersbeschränkungen gibt es prinzipiell keine auch wenn es von Vorteil ist wenn der / die jenige über 18 ist. Dafür bieten wir Erfahrene Spieler, ein eigenen TS Server und die Möglichkeit dem mit eurer Hilfe vlt. der beste Clan zu werden ;) . Wir sind von T1 bis T10 vertreten und sind offen dafür welche Rolle ihr spielen wollt (DD/CZ/BB). Ich selbst bin Streamer und auf Twitch und Youtube anzutreffen. - www.twitch.tv/Hummelcommander - Auf Youtube auch unter Hummelcommander zu finden. Bei Interesse schaut mal auf unseren TS vorbei und sprecht uns an wir beißen auch nicht allzu doll : 89.163.224.142:9008 Alternativ könnt ihr auch in meinem Stream vorbeischauen und mich dort kontaktieren. Wir freuen uns auf deinen Besuch Hummelcommander
  22. Hallo Kapitäne, Da mich der aktuelle Testserver mich ein weiteres Mal zu dem Schluss gebracht hat, das Wargaming zwar tolle Mechaniken um Geld auszugeben entwickeln kann, aber von dynamischen Gameplay an sich nicht sehr viel zu verstehen scheint. Die neuen halbherzigen Skills für den Kapitän ändern daran leider auch nichts und das Spiel krankt immer noch an den selben ewigen Problemen. Da wir als Spieler diese Probleme natürlich permanent live miterleben und gerade in dieser Community eine menge besonnener und kreativer Köpfe sind, würde ich mir die Möglichkeit wünschen Änderungsvorschläge bezüglich des Balancings an WG schicken zu können. Evtl. könnte man dafür einen eigenen Dauerthread erstellen, indem Vorschläge erbracht werden, anhand von Likes bewertet werden und bei gutem Feedback an WG übermittelt werden. Was haltet Ihr von dieser Idee? Da ich davon überzeugt bin, dass eine solche Kommunikation mit der Community beiden Seiten hilt (Uns wegen Spielspaß, WG wegen Sparen von Entwicklungskosten), mache ich gleich mal den Anfang. Ich hoffe ihr seid ein wenig Nachsichtig mit mir, da auch ich ein leidenschaftlicher BB-Spieler bin und damit auch immer schön pro BB argumentieren werde So wie ich das momentan sehe gibt es folgende klassenbezogene Problemzonen: Allgemein: AP-Granatenschaden ist meiner Meinung nach bei Schlachtschiffen viel zu hoch, dazu aber mehr im BB Kapitel. Auch der AP-Schaden der Kreuzer ist ein wenig zu hoch. Ein genereller Nerf von -400 Schadenspunkten auf maximalen AP Granatenschaden bei Kreuzern fände ich angebracht und wünschenswert. Ansonsten sehe ich momentan die größten Möglichkeiten für Balancingänderungen bzw. Features in den Kapitänsskills. Der Rest des Games ist gameplaytechnisch natürlich in Ordnung ;). Evtl. würde ich noch die HE-Penetration und Schaden von Schlachtschiffen ein wenig verschlechtern. Außerdem bräuchte das Game neben einem Hardcap für BBs von 4, Möglichkeit für zwei Träger im Hightier vor allem ein nochmals überarbeitetes Wirtschaftssystem. Und zwar ein System, dass positionsabhängig, zeitabhängig, und objektabhängig die Reperaturkosten, sowie schadens- und spottingabhängig die Einnahmen errechnet. Zudem sollten Schlachtschiffe im Unterhalt deutlich teurer werden, sodass sie z.B. ohne Premium/Tarnung kein nennenswertes Plus an Credits erwirtschaften und damit Kreuzer und Zerstörer wieder die "Brot und Butter" Klasse zum Creditfarmen werden. Die Dinger waren damals schon unwirtschaftlich und daran hat sich auch 2017 nichts geändert Flugzeugträger müssen sich auch wieder lohnen, vor allem wenn sie spotten und feindliche Flugzeuge abschießen. Achja und das Matchmaking mit +/- 2 Tierstufen sollte wieder in allen Tierstufen gelten.... Mit der Mikasa ins T1 Gefecht... was gibt es schöneres? Radar sollte nicht mehr hinter Bergen aufdecken, allerdings eine unbegrenzte Reichweite besitzen. Hydro sollte ebenfalls eine erhöhte Range haben, aber nur noch Schiffe aufdecken, die schneller als 13 Knoten (Viertelgas beim Zerstörer) fahren. Proximity Scan könnte dafür so um 700 Meter auf 2700 Meter erhöht werden. Zu guter Letzt würde ich die Zeit, die vergeht, bis der Sichtbarkeitsradius sich nach dem Schießen wieder normalisiert, kaliberabhängig machen. 128mm --> 6s155mm --> 9s 203mm --> 12s 406mm --> 25s 460mm --> 30s Damit würden dann hoffentlich auch die ekligen Concealment builds auf Schlachtschiffen verschwinden^^ Zerstörer, können momentan kaum ihre eigentliche Aufgabe (Cappen, BB countern) verrichten, da ihre Torpedos zu schwach und ihre Gegner zu stark geworden sind. Es mangelt ihnen an der Möglichkeit unentdeckt zu bleiben, zu entkommen und Schaden auszuteilen. Zudem verzeihen DDs keine Fehler. Einzig die Gun-Boats machen momentan noch wirklich Spaß ;) Lösung: Schiffs-Topedosspeed stark hoch, Torpedoerkennung höher (damit man Torps trotzdem countern kann), Concealment verbessern, "RPF" vergessen Speziell hier sähe ich außerdem die Möglichkeit durch einen Buff der DD-Kapitän-Skills eine entsprechende Verbesserung zu erzielen. Kreuzer: Kreuzer haben momentan den schwersten Stand aller Schiffsklassen auf allen Tiers. Egal ob schwerer oder leichter Kreuzer, man wird momentan quer über alle Tiers, mal mehr oder weniger von Schlachtschiffen wegzitadellt. Dabei sind mehr als oft genug Situationen, in denen die quasi vollständige Vernichtung einfach überraschend und völlig random geschieht. --> Fun & Engaging....... :/ Umgekehrt hat man es schwer in eigene Gunrange zu kommen oder mit Schlachtschiffen im Verband zu pushen um so seine Verbrauchsgüter sinngemäß einzusetzen. Aufgrund der fehlenden Nachfrage an Flugabwehr ist man also inzwischen mehr oder weniger zu einem fahrenden "Devastating Strike" geworden. Schiffe wie die Zao, Dimtri Donskoi oder Moskau werden dabei als OP angesehen.... dabei sind das für mich die Kreuzer mit dem besten Balancing überhaupt Lösung: Bei allen Kreuzern, sollte das Autobounceverhalten bzw. die Normalisation stärker von der Plattendicke abhängen. So sollten schwere Kreuzer, wenn sie Bow-On fahren auch Schlachtschiffbeschuss widerstehen können, bzw. diese Treffer bouncen um ihnen so die Möglichkeit geben, agressiv im Verband mit Schlachtschiffen zu pushen. Die Deckpanzerung wäre dabei ja unverändert, s odass plunging Fire von BBs auf große Entfernungen trotzdem noch weh tut Zu dem sollten schwere Kreuzer ausnahmslos ALLE mit dem Heal ausgestattet werden, der zudem statt 30%, 50% des Zitadellschadens heilen kann und außerdem viel schneller wirkt (brit. Superheal). Dadurch können sie auch unter Feuer überleben, sind aber natürlich immer noch stark anfällig in der Breitseite. Das Überlebenskonzept der schweren Kreuzer beruht somit auf Bow-On pushen, ihren Consumables und ihrer Fähigkeit auszuweichen. --> Dynamisches Action-Gameplay Leichte Kreuzer hingegen, die offensichtlich als unterstützende Einheiten zu verwenden sind und daher nur in dritter Reihe fahren (also das was jede Kutusow jetzt schon macht), sollten keinerlei direkten Panzerungsschutz vor Schlachtschiffbeschuss besitzen. Das bedeutet, dass hier auch keine lächerlichen Bounces bei frontalem BB-Beschuss möglich sein sollten. Dafür sollten diese Schiffe über eine deutlich niedrigere Nachladezeit (vor allem im Lowtier), sowie eine angepasste Range, Shellspeed und verbessertes Concealment verfügen. Ihr Überlebenskonzept basiert somit auf Overpens, Reichweite und Verborgenheit. Schlachtschiffe: Meine absolute Lieblingsklasse...... die oft genug einfach nur fustrierend ist, da aufgrund schlechter Balancingentscheidungen übermäßig viele von den Dickpötten unterwegs sind. Das wäre noch nicht mal so schlimm, wenn verursachter Schaden von mir selbst beeinflusst würde und nicht von den Launen des RNJesus. Bei keiner anderen Schiffsklasse spielt Skill so wenig, aber Glück eine so große Rolle: 20km entfernte Chapaev bekommt nen Deva mit 4 Zitadellen aus meiner Tirpitz, während die Breitseitefahrende Atago auf 7 km über Overpens und Bounces lacht :/ (Ist mir wirklich in einem ranked Game passiert....) Klar reicht das Kevin aus, da er einfach linke Maustaste drückt und irgendwann bekommt auch er mal ne große Schadensnummer angezeigt oder ein armer Kreuzer platzt. Wer den Playstyle der BBs mag (träge, agressiv, viel einstecken viel austeilen und die Möglichkeit einen fliehenden Gegner wegzusnipen), ist allerdings sehr schnell gelangweilt... Vor allem weil man bei perfektem Aiming oft genug trotzdem keinen Schaden verursacht.... Zudem wird auf maxrange Sniping anscheinend immer noch zu sehr belohnt..... Deshalb mein Verbesserungsvorschlag fürs Schlachtschiff: Zunächst würde ich mir eine deutliche Steigerung der Genauigkeit wünschen. Im Klartext, eine Streuung die spätestens ab Tier 7 nur ein bisschen schlechter ist, als die der Kreuzer, allerdings trotzdem mit steigendem Kaliber leicht zunimmt. So sollte gelten, dass die Montana auf Tier 10 die genauesten Geschütze besitzt, gefolgt von der Kurfürst und der Yamato. Ich weiß damit ziehe ich jetzt unmengen an Hass auf mich, aber ich persönlich beschieße gerne gezielt und es fustriert mich (und euch wshl auch) wenn ihr einen breitseitefahrenden Kreuzer auf 8km nicht ordentlich bestrafen könnt..... Genaue Schlachtschiffgeschütze geben mir außerdem die Möglichkeit durch das auwählen der entsprechenden Munition und sorgfältiges Zielen, auch auf angewinkelten Zielen Schaden zu verursachen (natürlich keine Devas). Snipende Schlachtschiffe können dadurch auch eher bestraft werden, da diese meistens nicht gerade Meister im Ausweichen sind. Speziell BBs wie die Bismark mit würden unter gezieltem Plunging Fire stärker leiden, während Kreuzer weiterhin ausweichen können, sowie sich auf ihr Concealment verlassen. Kreuzer können dabei sogar besser ausweichen, da sie keine Random-Zitadellen befürchten müssen. Kevins, Chantalle und wie die ganze RTL II Bande noch heißt werden halt mit genauen Geschützen zerrissen, aber hey genau deswegen spielen wir doch dieses Spiel Genaue BB-Geschütze funktionieren allerdings nur unter einer Bedingung: Der drastischen Senkung des AP-Maximalschadens auf 10 000 bei der Yamato (-30%). Von da ausgehend sollt der AP Schaden je nach Kaliber runtergestuft werden, wobei die Deutschen BBs wieder einen AP-Buff bekommen. So sollten die 420er der Kurfürst/Friedrich ebenfalls 10 000 Maxschaden und die 380er der Bismark/ Tirpitz so viel wie die 406er der NC/Iowa/Montana verursachen. Dies hätte neben der Eindämmung vom Single-Hit-Quasi-Tot Phänomen auch noch den Vorteil, dass auch normale Penetrationen weniger Schaden verursachen. Bei der Yamato fällt damit z.B. der Penetrationsschaden von knappen 5000 auf 3000 ab. 2000 Schadenspunkte, die man merkt. Des weiteren sollte der Schaden der Überpenetrationen auf 5% Maxdamage gesenkt werden.... wenn ich nicht ordentlich treffe brauche ich auch keinen Schaden zu erwarten. Und DDs zu tode "Overpenen" sollte dadurch auch schwieriger werden. Die Penetrationsleistungen und Fusetimes der einzelnen Geschosse sollte dabei unverändert werden. Nachdem also alle BBs hinreichend genau sind, würde die Warspite ihr Alleinstellungsmerkmal verlieren. Man könnte ihr daher z.B. kürzere Fusetimes (wie bei den CLs) und/oder besseren Bouncewinkeln geben. Carrier: Mit Carriern kenne ich mich leider nicht gut aus. Ich finde es nur schade, dass so wenige davon unterwegs sind.... Ich perönlich mag es wenn meine gesamte Flak loslegt und über mir ein Luftkampf entbrennt, während ich versuche Bomben und Torpedos auszuweichen. Als BB-Fahrer kann ich außerdem sagen, dass meine Furcht vor Flugzeugen quasi nicht mehr vorhanden ist Ich würde an dieser Stelle am ehesten durch Kapitän-Skills, Verbesserungen vornehmen um den Carrierspieler trotzdem zu zwingen, sich zu spezialisieren. Ansonsten denke ich, dass generell jeweils 1 Flugzeug mehr pro Staffel und im Lowtier mehr Flugzeuge im Hangar helfen würden. Vlt. könnte man auch die Bedienung der Staffeln erleichtern. Mir persönlich fehlt außerdem eine Funktions (Taste) mit der ich ein Ziel für den Carrier deutlich und permanent markieren kann (solange es gespotted ist natürlich). Dadurch könnte ich z.B. ein frisch bombardiertes Schiff (in den meisten Fällen ein BB), das gelöscht hat, penetrant deutlich fürs Team markieren, damit sie direkt mit Focusfire Brände nachlegen können. Umgekehrt wäre so eine funktion natürlich auch auf jedem Schiff von Vorteil, sodass man nur für den Carrier sichtbar Ziele zuweisen kann. Das würde den Carriern wshl enorm bei der Zielauswahl helfen und auch den Schaden bei Fightersetups steigern. Speziell im Competitiven Bereich. Amerikanische DDs: Man kanns aber auch echt übertreiben mit den Shell-Arcs..... ein bisschen weniger wäre schön Deutsche Kreuzer: Weniger AP-Maxschaden, dafür amerikanische Bouncewinkel bitte für die AP-Nation..... Reduziert die Torprange auf 4 Km, aber verbessert das Turtleback der Kreuzer, sodass sie meinetwegen auf unter 7 km keine Zitadellen mehr bekommen können. Deutsche DDs: Bouncewinkel wie bei den Kreuzern, kurze Fusetimes, weniger Brandwahrscheinlichkeit und eine Aufdeckreichweite beim schießen entsprechend der Geschützreichweite und deutsches Hydro für alle Reichweitenbuff der 150mm Geschütze Russische Kreuzer/DDs: Biaaaaaaas 8 km Schneckentorps (mit entsprechend schlechter Detectability) bitte ab und einschließlich der Kirov/ Gnevny 10 km Torps ab der Tashkent Tashkent sollte die selben Granaten wie die Udaloi und Chabarovsk verwenden Japanische DDs: Schnellere Torps mit bessererm Tarnwert im Lowtier Besserer Tarnwert der Torps im Hightier Schnellere Geschützdrehung Amerikanische BBs Erhöhung des Shell-Speeds von NC,Iowa und Montana Bei Iowa und Montana stark, sodass auf <10km die Penetrationswerte gleich denen der Yamato sind (Natürlich hat die Yamato immer noch bessere Autobouncewinkel) Secondaries: Ich bin ein großer Fan meiner kleinen Kanonen, die fleißig mitfeuern wenn es auf kurze Distanz geht. Deswegen würde ich mir einen 25% Buff auf die Secondarydispersion auf ein Ziel wünschen sobald ich dieses manuell markiert habe. Secondaries, die nicht auf dieses Ziel feuern können, sollten allerdings trotzdem weiterhin auf alles feuern, dass sie erreichen können. Sieht cool aus, ist irgendwie logisch und gibt vor allem BBs die Möglichkeit noch agressiver zu pushen. Daher würde ich auch den Kapitänsskill "manual Secondaries" umändern in "advanced Secondaries", sodass er einfach einen generellen 45%igen Dispersionbuff für alle Tierstufen ermöglicht (Warspite Secondary Build Yeah ;) ) und diese wie gehabt von selbst auf alles Feuern was in Reichweite kommt. Dafür sollte allerdings die Brandwahrscheinlichkeit stark gesenkt werden, Bei deutschen BBs sollten zusätzlich die 150mm Geschütztürme mit den Zerstörer AP-Granaten (selbe gute Bouncewinkel, Schaden, kurze Fusetime) ausgerüstet werden. Dagegen kann man nämlich etwas machen.... Gegen den momentan Dauerbrand in der 10,6 km "No-Fun" Zone der Bismark eher weniger... Einzig die Iowa sollte eine höher Brandwahrscheinlichkeit bei Ihren Secondaries erhalten Puuh langer Post Danke fürs Lesen schonmal
  23. general00azetsk

    preškolenie kapitana

    Mozno je tato otazka tak trivialna ale na nete som nasiel vselico o kapitanoch ale na tuto otazku som nenasiel nic, Kolko krat mozem preskolit jedneho kapitana ? Viem ze premiove lode medzi sebou bez postihu a ked ide na obycajnu lod sa bud zaplati 500 dublonou alebo sa zaplati 200 000 striebornych a ma polovicku toho co by mal preskolit. Kedze mam 1 nemeckeho 16 bodoveho kapitana zo scharnhorsta , uz je na sesterskej lodi gneisenau za 500 zlatych a daju sa prehadzovat uz bez postihu. Na kolkych lodiach este moze byt ? Samozrejme ze nova lod bude pytat znova preskolenie to je mi jasne ale ci to nieje nejak limitovane,? dik za vhodne odpovede.
  24. Wobbegong1

    Kapitänspunkte neu verteilen

    Hallo! Vorweg: Ich spiele das Spiel nicht mit einem Premium-Account und fühle mich deshalb sehr begrenzt veranlasst, hier gross Änderungswünsche abzugeben. Es ist mir auch klar, dass gewisse Aktionen und Modifikationen in diesem Free-to-Play "Verkaufsprinzip" deshalb einfach etwas kosten. Mit inzwischen über 2500 Gefechten Erfahrung gibt es aber doch einen Punkt, den ich hier mal anbringen möchte: Und zwar ersehne ich mir eine Möglichkeit, ohne Dublonen zu kaufen die Erfahrungspunkte für einen Kapitän neu zu verteilen. Das darf auch gerne im Sinne eines "1-mal-Freipasses" zB. an auftragsbezogene Bedingungen geknüpft sein, so dass man sich diese Möglichkeit erst erspielen muss. Oder es darf von mir aus auch gerne eine oder zwei mio. Credits - je nach Erfahrungsstufe des Kapitäns - kosten, um zu verhindern, dass dies inflationär genutzt würde. Gibt es weitere Spieler, die sich dies auch wünschen? Könnten die Spielentwickler diesen Wunsch aufnehmen und prüfen? Ansonsten bin ich absolut zufrieden mit den Möglichkeiten, die dieses Spiel auch einem Gratisspieler bietet... Merci!
  25. KrzywozembnyPotfur

    Czy to jakaś nowa moda?

    Odkąd zaczęły się rankery, dość często się zdarza, że widzę kapitana z 5 perkiem na lotniskowcach poziomu IV i V. Szczególnie popularne to jest na Bogue na myśliwcach i na Langleyu. Zastanawiam się po co ludzie to robią, chcą powkurzać nowych graczy? Przecież przeszkolenie kapitana kosztuje dublony, więc jaki to sens, tym bardziej że bitwy rankingowej Lagleyem raczej nie zagrają. Chciałem sobie zacząć linię japońską, ale teraz trochę mnie przeraża gra Zuiho przeciw 5 perkowym kapitanom na Bogue FD. Choć w sumie nie wiem czy to coś zmienia w tym układzie, ale psychologiczny efekt zniechęcenia na początku przynajmniej u mnie jest.
×