Jump to content
Game server issue - possible disconnects Read more... ×

Search the Community

Showing results for tags 'Aufgaben'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Forum
    • English Speaking Forum
    • Deutschsprachige Community
    • Polska Społeczność
    • Česká a slovenská komunita
    • Communauté francophone
    • Comunità Italiana
    • Comunidad de habla española
    • Türkçe Topluluk
  • Mod Section
    • Rules, Announcements and General Discussion (English)
    • Modding Tutorials, Guides and Tools (English)
    • Interface Mods
    • Visual Mods
    • Sound Mods
    • Modpacks
    • Other Mods and Programs
    • Archive
  • Historical Section

Calendars

  • Community Calendar
  • This Day in History

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Twitter


Location


Interests

Found 3 results

  1. Herman_German

    Twitch Drops

    Moin, Moin; Ich habe über Twitch die Nachricht bekommen das 2 Container und 2 Aufgaben bei mir gedropt wurden. Twicht der WoWs account sind verbunden, aber im Spiel werden mir weder Die Container noch die Aufgaben angezeigt. Was Nun? MfG
  2. Wie in der Überschrift schon steht, möchte ich die Community zu ihrer Meinung in Sachen CV Aufgabenstellung befragen. Bitte keine Beiträge über OP CV oder UP CV oder sonstige Balance Diskussionen. Dafür gibt es genügend Threads. Fragen 1-5 drehen sich eher um die Aufgabenstellungen, während 6-9 dazu dienen ein Ranking zu ermitteln, welche Ziele der CV am einfachsten angehen versenken können sollte.
  3. Hallo Leute, der olle Nehring mal wieder. Warum ich diese, meine Überlegungen bezüglich der Ranked Battles (RB) mit euch teilen möchte? Ganz einfach- der überaus größte Teil der Spielerschaft, die Ranked Battles zockt, verbockt es und beschwert sich zusätzlich über fehlende Kommunikation und Teamplay. Dabei ist Teamplay nicht unbedingt von Nöten, eher nur die konsequente Beachtung und Erledigung der eigenen Aufgaben, damit das Team erfolgreich sein kann. Zunächst möchte ich die einzelnen Aufgaben der einzelnen Schiffsklassen, wie ich sie sehe, für RB näher erläutern. DDs Sie sind zu Beginn des Spiels Augen und Ohren des Teams. Sie pushen schnell in Bereiche wo sie Sehen, wirken und evtl. (im Optimalfall) noch Cappunkte holen können. Es ist wichtig, dass sie dabei überleben, da ihre Zeit ab der Mitte des Matches kommt! Ein DD der sich am Anfang des Matches wasted, weil er den Kampf ums Verrecken suchen muss, ist ein dummer DD! In diesem Fall ist das Spiel schon fast gelaufen für das eigene Team! CVs Träger sind Supporter und DMG-Dealer zugleich. Sie supporten, indem sie spotten und den gegnerischen CV mit Jägern und evtl. eigenen Torpedoangriffen unterdrücken. Im Idealfall fährt ein CV mit Fightersetup, weil diese spotten und covern zugleich können. Die CV müssen unbedingt mit der Flotte mitfahren, damit sie von deren AA-Support profitieren. Sobald der gegnerische CV ausgeschaltet ist, kann er mitmischen und sich um gegnerische BBs kümmern, oder sofern geübt, auch um andere Einheiten. BBs Ihr seid der HP-Pool des Teams und habt die dicksten Guns. Seid aber nur eine Supporterklasse für RB! Die Firepower wird da benötigt, wo sie schnell viel Schaden machen kann- nämlich an gegnerischen Kreuzern! Ein Team, welches schnell seine Kreuzer verliert hat gegen so ziemlich jede Bedrohung das Nachsehen! Also ballert gegnerische Kreuzer aus den Latschen! Ihr könnt ab der Mitte oder gegen Ende hin immer noch genug Schaden an gegnerischen BBs machen. Am Anfang zählt rein der Schaden an Kreuzern! Und vor allem, bietet eure HP an! Ihr könnt diese wiederaufbauen, eure CA/CL nicht! Übernehmt auch mal kurz die Führung, stellt euch auch mal ins Feuer, um einen CL/CA zu covern. Und macht euren Schaden geltend! AP auf Kreuzer rockt! HE auf Kreuzer stinkt zum Himmel! CAs/CLs Ihr seid das Arbeitspferd in RB. Mit eurem Handeln steht oder fällt der Sieg! Nicht am BB, nicht am DD und auch nicht am CV! Wenn ihr verkackt, ist es Essig mit Siegen! Ihr seid AA-Cover, DPM und mobile Eingreiftruppe für euer Team. Bleibt bei der Flotte, gebt Fokusziele an (gegnerische Kreuzer, evtl. DDs wenn sie gesehen werden, oder der gegnerische CV) und nehmt diese gemeinsam raus! Passt eure Geschwindigkeit der langsamsten Einheit an- das sind die BBs! Habt ihr kein BB-Cover, werdet ihr auseinander genommen! Handelt ihr zusammen, dann ist euch der Sieg sicher! Im Optimalfall handeln dann 5 Einheiten zusammen- 3-4 Kreuzer und 1-2 BBs. Somit ist es möglich mit einer konzentrierten Salve jeden Kreuzer zu den Fischen zu schicken! Und verdammt nochmal- pusht in den Gegner und dreht nicht raus! Vor allem wenn der Gegner unterlegene Struktur hat, dann schwingt eure Ärsche zusammen mit den BBs rein! Ein BB-Captain, der nur annähernd ein paar graue Zellen mobilisieren kann, wird euch immer folgen! Allgemeiner, optimaler Ablauf eines Gefechts Wir gehen mal von einem gespiegelten Setup als Modell aus: 1x CV 2x BB 3x CA/CL 1x DD CV, BB und CA/CL formieren sich zu einer Gruppe, nehmen den CV in ihre Mitte oder auf die vom Gegner abgewandte Seite und machen schnell einen relevanten Cappunkt aus, den sie einnehmen. Im Optimalfall einen zentralen Punkt (Norden: B + C sind zentral und beide leicht zu erreichen; A ist zu weit abseits um reagieren zu können), da man schnell die Mapcontrol hat. Der DD fährt dem ganzen voraus und spottet schnell ziele und hält diese offen. Ist er gespottet abdrehen und am Leben bleiben. Im Idealfall ist das der Gegner-DD und setzt nach- dann zur eigenen Flotte locken und Fühlung halten, damit diese ihn gemeinsam rausschießen können- das garantiert weniger Druck vom Gegner im Mid- oder Lategame! Für die Hauptflotte gilt es jetzt aufzupassen- Primärziel sind immer Kreuzer, die so schnell wie möglich runtergeschossen werden. Es wird auch immer das nächste Lowlife-Ziel beschossen! Geht allerdings der DD auf, nehmt ihn raus, oder beschießt ihn so lange, wie er offen ist. Danach wieder Zielwechsel auf die Kreuzer. Sobald die Kreuzer ausgeschaltet sind, werdet ihr merken, dass ihr bei entsprechendem Manövrieren immer weniger Schaden nehmt und auf einmal euer CV mitmischen kann. Der DD kann nun aktiv werden, ohne Angst vor dem Schnellfeuer der Kreuzer haben zu müssen und kann die beide gegnerischen BBs torpen. Ihr maximiert jetzt den Schaden an den gegnerischen BBs und schießt diese schnell runter. Der Gegner hat jetzt noch evtl. einen angefressenen DD und den CV. Ihr habt garantiert noch 2 BBs und 1-2 Kreuzer und den eigenen DD- auch wenn alles angefressen und im roten Bereich ist- ihr habt Firepower! Ab diesem Punkt ist das Spiel im Sack, egal ob der gegnerische CV in den Heromode wechselt oder nicht. Er wird bei jedem Angriff so viele Flieger verlieren, dass er bald nicht mehr wirken kann- wenn das nicht schon ohnehin passiert ist. Aus diesem Grund- Scheiß auf eigene HP, Scheiß auf das eigene Ego, Scheiß auf Schaden und Scheiß auf Kills! Wichtig ist einzig und alleine der Sieg! Wer das nicht verinnerlicht hat, soll Randoms fahren. Wer seinen eigenen Egoscheiß runterspielen will, der hat in den RBs nichts zu suchen! Spielt von mir aus euren Egotrip runter- aber zum Wohle des Teams in den o.g. Grenzen und ihr bringt dem Team den optimalen Support! Ein CV der denkt er muss sich nicht bewegen, ist ziemlich schnell exponiert und hat die volle Aufmerkssamkeit des DDs und des gegnerischen CVs, ohne AA-Cover. Viel Spaß alleine dann! Ein BB das den Fernkampf mit gegnerischen BBs sucht und sich dann darüber beschwert, dass ab dem Midgame kein AA-Cover mehr da ist und auf einmal "Geistertorpedos" auftauchen, hat einfach verkackt! DDs die am Anfang ums Verrecken den gegnerischen DD rausballern und raustorpen möchten, dabei aber selbst drauf gehen, sind selbst Schuld. Schaut zu, was der gegnerische DD jetzt tun kann und wie schön er schalten und walten kann, wenn die eigenen Kreuzer gewasted werden, weil sie jetzt Fühlung suchen müssen. CA/CL die 2 Planquadrate vor den BBs auf den Gegner treffen- freut euch, ihr seid nicht lange alleine! Ihr seid ohnehin nicht lange auf der Map, weil ihr jetzt Fokusziele seid, ohne dass euch die eigenen BBs helfen können. Ihr seid dann bei den Fischen und ganz sicher sind jetzt die beiden eigenen BBs schuld, dass sie jetzt von den gegnerischen Kreuzern abgefackelt werden, der DD jetzt Torpedos auf Torpedos schickt und die gegnerischen BBs jetzt dicke Zitadellentreffer landen. Oh wait- was kann ein BB dazu, das ihr gerade verkackt habt? Genau nix! Ihr seid schuld! Eigentlich sind RBs ganz einfache Spiele, wenn sich jeder nur an seine Kernkompetenz hält und keine Faxen macht. Man muss nicht mal gut sein, wenn man nur das macht, was von einem verlangt wird. Es muss jeder nur in den Kopf reinkriegen, was wichtig ist in dem Modus- und das ist Sterne sammeln, also gewinnen! Ich kann es absolut nicht mehr hören diese Gewhine "WG manipuliert die Spiele, dass man bei ~50% bleibt". Jedes Gefecht das ich verlohren habe, lag nicht am Setup (das spielt kaum eine Rolle!), sondern an irgendeinem Egoscheiß den 2-3 Spieler abgeliefert haben. Wenn zwei Myokos ganz am Kartenrand entlang fahren, während davor das Team zusammengerußt wird, dann liegt es nicht am Team, wenn deren Support fehlt. Wenn der CV 1 Jägerstaffel dabei hat und diese mit seinen 2 Divebombern und 2 Torpedobombern schickt und dann in den dicksten Gegnerwust reinhalten muss, dann fehlen ihm die Flieger für den zweiten Run- Hauptsache 3 Torps ins Ziel gebracht und einen Gegner angesteckt. Eine Fuso die ihre 23 Km Reichweite ins Spiel bringt- ja klar ist super, dass ihr so weit schießen könnt- was bringt es dem Team? 56k Struktur am [edited] der Welt gewasted, während die CL/CA vorne aufs Mowl bekommen und ihr landet affige 1120er Hits- sowas ist Scheißdreck Leute! Und dann muss sich auch niemand beschweren, dass WG die Matches manipuliert- ihr seid daran Schuld! Nicht WG! Die stellen euch nur das Setup zur Verfügung, welches wirklich scheißegal ist! Auf die gemeinsame Taktik kommt es an! Dann kann auch ein komplettes 6er Setup ein 7er Setup weglutschen und nach Nachschlag verlangen! Damit will ich mal zu meinem letzten Punkt kommen- die Optimalausrüstung: Ich sehe derzeit folgende Einheiten als etwas stärker in ihrer Klasse an (letztendlich ist es wirklich zweitrangig- wir wollen ja aber unsere Chancen maximieren): BBs: Nagato und Warspite- beide machen um die 24/25 Knoten (man bewegt sich noch relativ schnell über die Map), haben derbe Bumms in den Spritzen (Kreuzer durchschlägt man fast von überall und die Pen ist gut genug durch jede zu erwartende BB-Gürtelpanzerung zu drücken) und zumindest die Warspite dreht auf einer Briefmarke. Beide sind sehr stark gepanzert und optimal für den Infight! Die Fuso geht sicherlich auch- hat sogar mehr Reichweite, dafür weniger Panzerung im Infight, als die beiden anderen. New Mex und Colorado sind zwar brutale Brawlerscheine, aber viel zu langsam. CA/CL: Myoko + Pensacola und Cleveland- Myoko + Pensacola für die Firepower mit den 203ern; Cleveland als AA-Cover und HE-Spammer-Nervensäge und DD-Konter (vorausgesetzt sie treffen). Aoba würde auch gehen, hat aber weniger Rohre als Myoko und Pensacola. Atlanta ist eine Glaskanone und kann nix einstecken. DDs: Mutsuki- einfach weil sie von allen DDs den besten Tarnwert hat und eine gute AA für einen DD aufweist. Sie kann stealth bleiben und Torps spammen. Die letzten DP-120er Kanonen drehen schnell genug und schießen schnell genug, dass man auch mal ein paar Schüsse dealen kann. Hatsuharu hat zwar schnellere Torps, dafür aber wieder einen schlechteren Spottingwert. Die 3 US-DDs (inkl. Sims) haben zwar das AA-Verbrauchsgut, ihnen fehlt es aber an der Möglichkeit Torps stealth zu schicken (und die 48Kn Bliss Levit der Sims sind, nunja, ungenügend dürfte das richtige Wort sein). Die Möglichkeit andere DDs zu kontern bringt i.d.R. nichts, weil ihr, sobald ihr offen seid, Fokusziel jeder Kanone auf der Map seid (und sobald ihr einen DD seht, seid ihr schon lange offen). CV: Hiryu mit Fightersetup- sie hat 3 Fighter, 1 Torpedobomber und 2 Stukas. Evtl. mit dem 5er Skill gepusht, hat sie mehr Flieger und kann am flexibelsten auf alles reagieren. Sie kann ständig zwei Fighter über der Flotte "parken" und einen Fighter zum Covern der eigenen Angriffsstaffeln schicken. "Locken und Schocken" kann man auch mit den 2 Stukas bewerkstelligen (also gegnerische Fighter-Staffeln durch die Stukas anlocken und über die eigene Flotte ziehen). Kurz man ist sehr flexibel damit. Die Ranger sehe ich hier im Nachteil, da sie entweder nur Jäger und Stukas hat (was den DMG-Support gen sehr niedrig gehen lässt) oder eben ein reines Strikesetup, was die Fliegerdeckung für die Flotte weglässt. Die beiden 6er sind eben schlechter als die beiden 7er. Von meiner Seite aus, soll´s das jetzt gewesen sein. Es wäre echt toll, wenn sich ein paar an diesem Guide/ diesen Überlegungen halten würden und es zumindest mal versuchen würden. Ich verspreche, es geht bedeutend besser! Und wer weis, vielleicht ändert sich in den RBs sogar etwas. Bis dann P.S.: Mal eine kleine Motivation zum Schluss
×