Jump to content

Falkenmond76

Players
  • Content Сount

    57
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

  • Clan

    [KPM]

About Falkenmond76

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Falkenmond76

    Izumo

    Hm... ja okay... seh ich ein. Wenn man die nackten zahlen ansieht ist sie immernoch ein Graus. Die Amagi ist ihr theoretisch überlegen. Aber was WG um laufe der Jahre da unter der Haube gezaubert hat.... wow Hätten sie vielleicht gleich so machen sollen. Und ich muss einräumen, ich habe sonst nur die Friedrich als Vergleich. ...den aus Benzin getränkten fahrenden Kugelfang.
  2. Falkenmond76

    Yamato

    Ich debke da war der Pazergüetel zu [edited] für die 380mm. Die der Bismark haben einen besseren Durchschlag, die hätten das wahrscheinlich geschafft. Auch gut zu wissen wäre noch, das die AP bei berührung mit Wasser scharfschaltet. Dh der Timer in der Granate tickt dann. Bei einer Smolensk unter 10km schiesse ich immer knapp unter die Wasserlinie um Overpens wenn möglich zu verhindern. Klappt ganz gut, solange RNJesus mit macht, dann klingeln auch Zitas und der Smolensk Spieler bezeichnet einen als Cheater.
  3. Falkenmond76

    Izumo

    Kleines Update meinerseits... Bin wie hier empfohlen auf Überleben plus HA umgestiegen. Kurz und knapp, funktioniert sehr gut. Hält ordentlich was aus und kann schmerzhafte Kellen verteilen. Wenn sie komplett ins Kreuzfeuer gerät ist sie natürlich genauso tot wie jedes andere BB auch. Aber ein Bow on mit anderen T9 fürchte ich nur selten. Ausnahme... Musashi. Als Sniper ist sie so lala - bei mir fängt sie etwa bei 18-19km an richtig zu singen. Jede Runde, selbst in miesen, macht sie mindestens 2 Zitas, der Durchschlag ist also echt heftig. Geschwindigkeit und Kruppwert der Mumpeln macht es möglich, auch wenn die 410mm Anfangs nicht danach aussehen. Und wenn ich dieses Unterforum so lese.. haben da alle ein anderes Schiff?! Die Izumo ist sehr präzise! Ist schon fast unheimlich wie die Granaten regelrecht im Block auf die Gegner zu fliegen. Erinnert mich an die alten Navyfield Zeiten, falls das noch jemandem etwas sagt. Bei mancher Salve könnte ich gefühlt dem Kapitän die Kaffeetasse aus der Hand schiessen. Wenns daneben geht, habe ich falsch vorgehalten oder das Schiff hat gut ausgewichen - alles kann ich nun auch nicht vorhersehen.
  4. Falkenmond76

    Mighty Jingels ist verwirrt...?

    Aaahh Vielen Dank.
  5. Falkenmond76

    Mighty Jingels ist verwirrt...?

    Folgendes ist mir erst beim Kapitän Mighty Jingles aufgefallen, später auch teilweise bei den "Standart" Kapitänen... Jingles gibt einige sehr seltsame Sätze von sich. "Enemy Aircraft Carrier in sight." In Spielen die nicht mal einen CV enthalten. "Friendly Cruiser destroyed" ...äh.. was??!!... hatte einen Schreck bekommen, war aber schon nen roter. Und in dem Augenblick war auch nirgendwo ein CA aus unseren Reihen gesunken. "Enemy Submarine in sight" .... ääähm... neee, kann nicht sein. Auch die Standart Kapitäne scheinen manchmal Müll zu quatschen. Habe keine Mods drauf und die Ton Einstellung steht auf "Nationale Stimmen +" Ist das so gewollt oder ist da jemand durcheinander geraten beim zuordnen der samles?!
  6. Falkenmond76

    Izumo

    Würde ich normal auch nicht. Aber Kapitän soll später auf die Yamato. Und da wollte ich zumindest die Sek. Reichweite haben. Und joa.... gegen Zerstörer und teils Kreuzer macht sie Schaden - wenn sie trifft. Die meisten DD schlagen gerne Hacken und die CA sind noch seltener so nah dran. Näher als 10km will ich die bei der Izumu eh nicht ranlassen, dafür ist mir der Kahn zu gross und schwerfällig. Bei der Richelue und damals bei der Bismark ist das was anderes. Da gabs unter 10km ein paar deftige Kellen.
  7. Falkenmond76

    Izumo

    Die Izumo ist mein 2. T9 Schiff. Davor hatte ich den Friedrich. Bin also Qualen gewohnt. Im Prinzip bin ich von der Izumo positiv überrascht. Habe jetzt den C Rumpf, was zwar nicht sooo viel ausmacht, aber gut. Die Geschütze sind, wie ich finde, recht präzise. Zumindest ab 18km und weniger. Über 18km oder gar 25km... ei Leude... was willste denn da treffe? Ausser das man da aufgeht und ne Zielscheibe hochhält bringt es nicht viel. Inselcamper kann man so aufschrecken. Alles andere ist Lotto. Im Mittlerem und logischerweise ebenso im Nahbereich tackert sie genau dahin wo sie soll. Noch besser: ihre Granaten sind extrem schnell, was eine schöne flache Flugbahn ergibt. Ebenso scheint der Kruppwert sehr hoch zu sein, die meisten Gürtelpanzer durchschlägt sie wie weiche Butter. Gefühlt/Subjektiv wie die 42er meiner Kurfürst. Nachteil.. meistens "nur" 6 Mumpeln (der Friedrich kackt da im Grunde noch mehr ab) und der Schaden ist durchschnittlich. Die Ladezeit ist mit 30sek. auch einfach nur Durchschnitt. Die Türme drehen relativ langsam, aber so ähnlich war ich es auch schon von der Amagi gewöhnt. Mit der Nase vorran ist sie ziemlich tanky. Aber ihr fehlt da das letzte bisschen Panzerung um mit einer Lenin oder gar Kremlin (ich weiss..T8 und T10) mithalten zu können. Sie brennt aufgrund ihrer Grösse sehr gerne, da muss der Kapitän entsprechend geskillt sein, sonst wird dir der Kahn unterm [edited] weggerillt. Unterm Strich würde ich sagen, solides Schiffchen, braucht Support vom Team und ist HA technisch etwas schwach auf der Brust. Aber wesentlich besser als der Friedrich, der selbst angewinkelt jede AP Salve mitnimmt. Ein letztes Wort zur sekundären.... die können Weit feuern und sind viele Geschütze vorhanden. Allerdings ist sie eher eine Art Alarmsignal : wenn die anfängt zu feuern, weiss ich das ich ein Problem habe.... denn meistens macht es kurz darauf *Biep-Biep-BIEP-BIEP..."
  8. Falkenmond76

    Feedback zum Beta-Test der U-Boote

    Die Lenktorps fand ich ganz nett. Aber vielleicht kann man die Schadensberechung bei Uboot Torps ändern. Nicht nur Proforma X % abziehen, sondern die tatsächliche Panzerung in dem Bereich mit einbeziehen. Und ich war enttäuscht von der Mechanik. War völlig Orientierungslos unter Wasser. Hatte null Gefühl für Entfernungen. Kein Auftauchen... hä? Dafür getaucht (!) Ca 20kn?? Und auf Seerohrtiefe nur 4 kn ??? Ich kann voll getaucht (!!!!) Torpen UND Pingen??? Ohne Seerohrtiefe - um es nochmal zu betonen. Das war eindeutig zuviel Wodka. Und schmeisst um Gotteswillen die kleine Kanone an Deck an. Ist nur ein Detail, aber es gehört dazu. Hatte mich drauf gefreut. Aber das anspielen war SEHR ernüchternd.
  9. Falkenmond76

    Izmail (Tier VI)

    Bisher komme ich mit der Izmail überhaupt nicht klar. Die Ballistik und die langsamen Türme machen mich wahnsinnig. Und die Streuung ist gerade mal Durchschnitt. Im "Nahkampf" ist sie nicht "präziser", nein... das sie da so reinhaut liegt schlicht an dem hohen Krupp Wert der Russen BB. Da hämmert sie sich durch den Gürtelpanzer als wäre sie aus weicher Butter. Aber wehe der Abstand ist >10km. Dann hagelt es Abpraller. RNG hat mir auch schon mehr als eine Salve beschert wo alles daneben gegangen ist. Inzwischen können erfahrene Spieler die Izmail auch sehr gut kontern - wissen um ihre Schwächen und Stärken. Entsprechend wird man gerne fokussiert. Sie hat eine sehr hohe Zitadelle, verzeiht also keine Fehler. Im Grunde kann ich damit leben. Aber abdrehen und neupositionieren wird damit zum russisch Roulette. Alles in allem eines von 3 Schlachtern im Spiel mit dem ich nicht wirklich klar komme. Leider. 😐
  10. Falkenmond76

    Neues Update neue Module

    Ich muss gestehen, ich bin immer verwirrter. Es wäre ein seltsamer Bug das nur bei dir die Module so vertauscht wurden. Und wenn die im Inventar sind ist es doch Wayne - setz sie halt wieder ein. Kostet im Moment ja nix. Meiner einer hat 47 Schiffe. Musste nur an 3 was austauschen. Gut... ich habe auch nur einen DD. Und warum die Kapitäne in die Reserve?! Lass sie doch auf den Schiffen, da werden sie auch nicht schlecht. Egal ob sie ausfahren oder im Hafen rosten. Und Zufalls Gefechte sind nunmal genau das... Zufalls Schlachtgruppen. Gestern hab ich 4 mal win und 1 lost. Heute genau umgekehrt. Thats life. Sich da aufzuregen bringt nix. An der verdienten Erfahrung kannst du ganz gut sehen wie du dich geschlagen hast (ausser man hat extremes Pech gehabt). Coop ist nur sehr begrenzt zur Übung geeignet. Die KI ist zu simpel und berechenbar. Menschen denken kreativer und vorrausschauender. Wie auch immer. Eine Verachwörung ist da garantiert nicht im Busch. 😁 Und die Module. Naja. Hier und da recht nützlich. Und einige sind schlicht nutzlos. DDs haben davon (nachdem die Torpschutz Boni auf den Modulen nicht dabei sind) mit Abstand den grössten Nutzen von dem ganzen. Was mich als BB und CV Fahrer doch etwas anfrisst. Aber gut. Es macht immer noch Spass und die Module machen sie DD nicht übermächtig.
  11. Falkenmond76

    Neues Update neue Module

    Hä... das erste Slot ist doch gar nicht betroffen...🤔 Und damit auch keines der dortigen Module.
  12. Falkenmond76

    Tier 4 Hosho

    Nettes Ergebnis. Sind die Kreuzer garnicht ausgewichen?! Ich finde die Hosho putzig. Auf dem Tier echt was zum entspannen da nur wenig AA Defense zu erwarten ist. Auf meiner Midway artet das ja ab und an fast in Stress aus. Und Schaden macht sie mit der Zeit auch. Rund um gut zum üben oder halt zum gaaanz entspanntem spielen. Rookie CV eben.
  13. Falkenmond76

    Update 0.9.1: Überarbeitung von Verbesserungen

    Liest keiner das Thema richtig?! Disconnect und Sound würde ich zu allgemein stecken. Hier soll es doch um die Verbesserungen (Module) gehen....?
  14. Falkenmond76

    Update 0.9.1: Überarbeitung von Verbesserungen

    Um mal auf Crysantos Thema einzugehen, statt auf Disconnects... 2 Dinge sind mir aufgefallen: Das DCS 1 sollte doch 2% mehr Torpedoschutz geben?! Davon steht nix im Tooltip. Das TPS gleiches Spiel. Da solten doch unter anderem +5% Torpschutz dabei sein?! Und das die Erfassungsreichweitenerhöhung für Schiffe raus geflogen ist, finde ich ziemlich Bescheiden. Allgemein ist das Update ein sehr grosses BonBon für alle DD Fahrer. (Die sich natürlich wegen dem zusätzlichen Torpschutz aufregen... wie können die XP Pinatas nur sooooo gemein sein.) Ruder und Antriebsschutz in einem... nützlich... für DD und manch CL. Die Beschleunigung für Luft Torps war bitter nötig und im Grunde immer noch zu schwach. Amis und Briten haben im Grunde nur Treibminen statt Torps. Das Schiffstorp noch beschleunigt werden müssen, zumal mit dem Hintergrund der neuen DDs mit 90kn + Torps... wage ich ernsthaft zu bezweifeln. In vielen Schlachten sind so viele Torps unterwegs das man den Schlachter am besten hinter eine Insel parkt und sich nen Kaffee holt. Welches Team nach 5 Minuten noch die meisten DDs hat gewinnt in der Regel dann sowieso. Und nun bekommen die DDs noch einen Torpboost...noch dazu prozentual... well done... Und mit den neuen Verbesserungen wird, zumindest auf den BBs, die AA noch besser. Klasse. Ich mag es pro Angriff ne Staffel zu verlieren, macht voll Spass Crysantos.... 😑 Aber das ist ein anderes Thema. So... aber, alles in allem sehr schön umgesetzt. Ich hoffe das es das Balancing verbessert - was ich nicht so sehe bisher.... nun gut, ich lass mich überraschen.
  15. Falkenmond76

    Lyon

    Ich hab das gute Stück jetzt auch durch. Und muss sagen, unterm Strich macht sie schon Spass. Tatsächlich kann sie nicht viel einstecken bzw bouncen, aber dafür eben 16 Murmeln. Auf hohe Entfernung ist die Streuung extrem zickig! Allerdings kann ich das noch nachvollziehen, da ansonsten alle anderen BBs direkt einpacken könnten. Kreuzer im Mittel und Nahbereich kann sie in der Mitte regelrecht zerfräsen - wenn der Kreuzer Kapitän so ungeschickt ist Breitseite zu zeigen. Frontal Treffer auf Kreuzer sind tricky. Zum einen kommt es auf die Bugbeplattung an, zum anderen ist die Französiche Madame mit der Streuung da sehr anstrengend. Auf Hohe Entfernung .... nun ja... 1-3 Murmeln Treffen, ansonsten wird der Kreuzer nur sehr nass. Zerstörer den [edited] zu versohlen macht mit ihr mehr Spass, da irgendeine Murmel schon treffen wird und solange HE geladen ist. Andere BBs .... *seufz*. Die Lyon ist (mit AP) schon darauf angewiesen das der Gegner sehr Breitseitig fährt. Das Kaliber ist einfach zu schwach um guten Schaden auf angewinkelte Ziele zu bewirken. Und so sehr mir die brachial anmutenden Breitseiten gefallen, so sehr missfällt mir das man sie nur sehr selten richtg "ausfahren" kann. Aber wenn ...und RNGesus einem etwas beisteht, ist sie schon sehr genial und wühlt sich dann durch die Schiffe wie ein Tornado durch einen Campingplatz. Als Tipp: Für Szenarios ist die Lyon dank der tumben KI absoluter Hammer und macht viel Laune.
×