Jump to content

Falkenmond76

Players
  • Content Сount

    10
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    1226
  • Clan

    [KPM]

About Falkenmond76

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Falkenmond76

    Lexington

    So einen richtig guten und ausführlichen Guide habe ich auch noch nicht gesehen. Zumal der CV und seine Flieger eine Wissenschaft für sich ist. Meiner Meinung nach schwerer zu fahren als BBs - nur DDs müssen ähnlich schnell und flexibel Entscheidungen treffen. Meist wird empfohlen Einzelfahrer anzugreifen. Guter Rat, nur passiert das nur noch relativ selten, außer natürlich im Laufe des Gefechts werden die feindlichen Linien ausgedünnt. Meistens wird im Pulk oder annährend in Linie gefahren (manche sagen abfällig Lemmingtrain - aber gegen Flieger sehr effektiv). Was bedeutet, das man tatsächlich taktisch Denken muss und sich von dem "extrem krass Dämitsch" verabschieden muss. Beispiel... ein DD ärgert deine Flotte im Cap, fliegst aber im Moment Torpbomber. Den kleinen Kahn mit Torps zu treffen ist SEHR unwahrscheinlich. ABER wenn du sie im richtigen Winkel wirfst, kannst du den DD zwingen in Breitseite zu deinen Kameraden zu fahren. Funktioniert auch meist mit CLs. Zwar machst man selbst in dem Moment keinen Schaden, aber für solche taktischen Kniffe sind wir CVs nun mal (auch) da. Auch Insel Camper kann man damit gut ärgern "bleib da hocken und friss meine Bomben/Torps oder beweg dich da raus!". Thema Flakschutz vom CV ... brannt gefährlich! Der Schutz reicht bei allen Schiffen 5,2km (Flak lässt sich etwas boosten, dann ist man etwa bei 6,x km). Das reicht nicht wirklich um andere zu schützen, bzw erst zum ende des Gefechts, ansonsten kriegst du ganz massive Kellen ab. Module... ich bevorzuge alles was meine Flieger pimpt. Punkt. Schadensbegrenzung ist so sinnlos wie eine Anhängerkupplung an einem Kochtopf. Zum einen brennt ein CV maximal 5 Sekunden und zum anderen, wenn du in Geschützreichweite kommst, brauchst du Glück, Hilfe und oder eine Hohe Insel in direkter Nähe. Ansonsten bist du sehr schnell tot. Da hilft keine Schadenskontrolle.
  2. Falkenmond76

    WHERE ARE HALL OF FAME REWARDS????

    Same here.. update done and 0.8.8 online, but still no tokens.
  3. Falkenmond76

    Kiev

    Moin moin. Zurerst mal, ich fahre primär BB und CV. Und aus dieser Sicht.. ja, die Kiev kann ein echt fieses Biest sein, das im Alleingang eine ganze Flanke stoppen kann. In meinem Fall hat er auch versucht zu kiten in dem er sich knapp ausserhalb meiner sec Reichweite hielt (Bismarck 11.3 km). Ich habs zwar rechtzeitig erkannt, andere nicht. Der eine Zerstörer und unser verpennter CV haben das Spiel entschieden, das muss ich Neidlos anerkennen. Und ja, die Geschütze zecken schon etwas, und scheinen sehr präzise zu sein. Dagegen sind die neuen Franzosen Kinderkram. Wenn ich mir die Daten ansehe, ist sie richtig gespielt tatsächlich ein wenig OP. Aber jut, wat solls. Wollte nur mal von BB Seite bestätigen das sie echt fies und gemein ist. Viel Spass mit ihr.
  4. Falkenmond76

    Zerstörer fahren bei Flugzeugträger

    Hm... das kann ich so nicht ganz stehen lassen. Da sind eine Menge Faktoren bei die noch mit reinspielen. HP und Geschwindigkeit der Flugzeug Art zum einen. Torp Bomber sind vergleichsweise Schnecken langsam, können dafür bedingt durch den Tiefen Anflug einen kurzen Moment unter die Flak tauchen. Rak Bomber sind zwar schnell, aber in der Regel nur aus Pappe. Sturzkampfbomber irgendwo in der Mitte. Zudem müsste man nachsehen ob jedes mal die Flieger volle Staffel Stärke und HP hatten. Durch Module kann man eine Flugzeugart mit mehr HP ausstatten. Nicht zuletzt auch die Flugfähigkeiten des Spielers. Der Flak kann man wenigstens etwas ausweichen. Ich spiele gerne CV und könnte jedesmal in die Tischplatte beissen wenn ich eine Atlanta nur sehe. Das ist als ob man gegen eine Wand fliegt. Mit Glück kann man gegen sie einen Anflug machen, während der Rest der Staffel sich in Konfetti verwandelt. Ein einzel Fahrer Amagi ist leichte Beute. Die AA zeckt zwar und sie holt ein paar Flieger runter, aber ist er allein, schaffe ich in der Regel min. 2 Anflüge - egal mit was. Versenken allerdings... braucht Zeit. Der Alpha Schaden ist echt unterirdisch - aber das ist ein anderes Thema.
  5. Falkenmond76

    Hermes

    Also.. ich bin ja auch noch relativ neu. Die Hermes. Joa. Nun. Habe die Japaner und die Amis auf 4 angetestet bzw durch. Und nun die Hermes. Von den 3 Nationen ist die Hermes tatsächlich am sperrigsten. Sie kann recht gut DD jagen (Irgendwer muss das ja machen, da selbst die Kreuzer nur bei den Schlachtschiffen Dämäge machen wollen und sich dann wundern warum der Gegener so ne verdammt gute Sicht hat). Kreuzer klappt meist recht gut, aber selbst dort muss man die Daumen drücken das die Bomben auf die Aufbauten fallen und nicht auf die Türme oder das Panzerdeck. Die Torpbomber sind schick, aber immer nur ein Torp gleichzeitig - was Nerven und Zeit kostet. Zum lernen super. Um Gegner zu ärgern auch. Hoher Schaden - nicht wirklich, ausser man überläßt dem Team sich selbst und macht nur sein Ding. Bei Tier 3 + 4 gut zu spielen. Bei 5 + 6 ist die AA schwer zu überwinden.
  6. Falkenmond76

    Ranger

    Mal eine Frage an alle Ranger Fahrer (neues System). Betreff Sturtzkampfbomber. Mit en Bomben habe ich erst 2 mal Zitadellen geschafft. Bisher hatte ich gelesen die Dinger aus möglichst grosser Höhe abzuwerfen. Also im Grunde direkt wenn das Zielkreuz grün wird. Damit hat es noch nie geklappt. Die 2 male gingen im Grunde anders herum. Mit Vollgas (Taste W) anfliegen und im allerletzten Moment abwerfen um die Geschwindigkeit des Fliegers als Kinetische Kraft zu nutzen. Was ja immerhin um die 150-180 kn in meinem Fall waren. Hat da schon jemand mit Erfahrungen gemacht?! Oder war das bloss Zufall. Werde es bei Gelegenheit testen, das Schiff muss halt gut und ruhig liegen/fahren damit das so perfekt wird. ..hm..Zeit für den Übungsraum...
  7. Falkenmond76

    Bismarck kaum noch Spielpaß

    Also. Bisher bin ich mit dem neuen MM recht zufrieden.Die Win Rate steigt ein wenig ( minimal.... auch auf T8 sind da zuviele Camper und BB Kevins unterwegs) an, dafür der Damage output spürbar. Logisch - Man wird nicht mehr so ohne weiteres Weggesnipt. Oder von einem gefühlt unsichtbaren T10 DD auf 2 Lichtjahre getorpt oder im Nahkmapf von einem T10 BB mit einer Breitseite zersägt. Liste lässt sich beliebig fortführen. Oder anders gesagt - ich kann den Frust verstehen. Low Tier in solchen Runden... selbst die CAs sind überlegen. Man durfte entscheiden - innerhalb von 5 Minuten sterben oder bis zu 20 Minuten langeweile. ( ich hasse Campen, wenn ich im Busch stehen will und onanierent auf ein Opfer warten möchte, spiele ich WOT) Es fühlt sich ausgeglichener an, auf einmal sind auch Zitas drin. Bisher ... gute Änderung. Ab und an ne zehner Runde kann ich dann gut verkraften. Also Bimarck macht Spass - meistens. Und da sie die Karten wegen der Uboote eh überarbeiten.... wie wäre es mit Stränden, seichtem Wasser und Sandbänken? Die nur von DDs befahren werden können. Und diverse Ca und Bb sich nicht mehr unnötig verstecken. Das könnte man sogar richtig gut über den Tiefgang regeln... Naja...man darf ja träumen.
  8. Falkenmond76

    Odin

    Alter Falter.. immer ruhig. WG kann nix dafür das Deutschland so wenig fertige und/oder fertige Designstudien hatte. (Komplett fertige, nicht die groben Planungskonzepte die es noch gibt.) Und das die eine Flak aus Jahr X stammt, warum dann nicht auch die Türme aus dem Jahr... blabla..ist doch nur ne Flak und kein Marschflugkörper. Am Ende ist es einfach nur ein Premium Schiff. Wenn man es Mist findet, nicht kaufen und gut. Mir persönlich gefällt die Idee ganz gut, aber harten Euro werde ich dafür nicht ausgeben. Ich plane die Klassiker zu holen, wie Graf Spee und Scharnhorst. Aber die Mainz/Odin... nö.
  9. Falkenmond76

    New York

    Also mein Eindruck von der New York... Relativ gute MA, auf hoher Reichweite ist es aber schwer zu treffen, aufgrund der Streuung. Auf mittlere Reichweite um ca 15km effektiv gegen BBs und Kreuzer gleichermassen, auch wenn Zitas gegen BBs doch selten sind, selbst wenn diese Breitseite fahren. (Ausnahme die Franzosen - ist das Panzerung oder Butterbrot Papier?!) Die Panzerung und -Schemata der NY ist so lala. Man muss schon ziemlich steil anstehen um das schlimmste zu verhindern. Im Nahkampf wird es knifflig und das Schiff scheppert heftig - ist nicht als Brawler ausgelegt. Brände fand ich bisher als nicht so das grosse Problem - ausser wenn mehrere HM Spammer sich eingeschossen haben. Aber das Problem gibt es bei allen BBs. Und der grösste nachteil - Sie ist langsam wie eine Oma auf einem rostigen Dreirad. Teilweise konnte ich kaum Schaden machen weil schlicht die Schiffe in mid Range ausgegangen sind. Dann tuckert man hinterher. Und trinkt nen Kaffee.. macht die Steuererklärung... vielleicht nach das Zimmer streichen.. und oh.. endlich was zum draufschiessen...
  10. Falkenmond76

    Ranger

    Welches zuerst.. je nachdem welche du am liebsten spielst. Ich habe die Torp Bomber allgemein gepimpt, weil die lahmen Schnecken immer am längsten von der AA beharckt werden.
×