Jump to content

Qu1ck_Silver

Players
  • Content Сount

    496
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6562
  • Clan

    [H2LLN]

About Qu1ck_Silver

  • Rank
    Warrant Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

276 profile views
  1. Qu1ck_Silver

    Fregatte vs Tanker, diesmal auf norwegisch...

    Zur Klärung der Schuldfrage: wer von beiden ist jetzt pink?
  2. Qu1ck_Silver

    Frusttherapie

    Der is ja auch massiv animiert... voll die Action die da abgeht. Bei dem Lag sollte man meinen, da stehen Tausend animierte Personen an der Hafenmauer und jubeln einem beim Auslaufen zu Mehr noch: zusätzlich zu den Lags im Hafen haben die es nun seit 8.1.1 endlich bei mir auch ins Spiel geschafft. Bei jeder intensiveren Kampfszene, auch gegen Bots wie zb am Ende von Narai oder Newport, läuft es als hätte einer Rübensirup in den Prozessor gekippt. Dazu seit dem Update Soundstörungen, die klingen wie ein Rudelbums in ner Großraumblechtonne. Haben ja aber scheints viele, Abhilfe lässt aber auch sich warten... Mal gespannt was das Ticket ergibt. Ach, diesen Stehaufmännchen-bug hab also auch nicht nur ich? Was mich aber auf ne Idee bringt: Liebes WG, für das bug-Easteregg im nächsten Update hätte ich mal einen Wunsch: programmiert doch mal rein, dass alle Dummpfosten mit >1000 Spielen, <40% WR, aber bereits Hightierpremiums im Hafen bei der Auswahl von "Random" oder "Ranked" mit so einem Dauer-PopUp malträtiert werden, mit der Message GIT GUD FIRST!
  3. Qu1ck_Silver

    Pyotr Veliky (Tier V)

    Wenn man bei einer Zeile schon nach der Mitte des Satzes wegen TL;DR abschaltet vielleicht... ;-) Das war kein Argument, sondern eine Frage, resultierend aus meinen Eindrücken und euren Statements. Ich habe schlicht mutmaßliche Attribute der PV in Relation zu T5+6 BBs aufgeführt ("schnell wie ne Normandie, tankt wie ne König, bessere HA als PEF") und das als fragwürdige Balance zur Disposition gestellt... Diese Bündelung von Features röche eben per se imba, wenn dadurch ein formal mindestens gleichwertiger T6er BB overall schlechter daherkommt als ein auf T5 eingruppierter... Giulio Césare bleibt doch nun auf T5, die Quotenplanstelle für das eine OP-BB pro Tier ist also nicht vakant. Macht deinen Whataboutism zu den PEF vs Kaiser Guns umso deplatzierter. Keine Verneinung, keine Zustimmung. Nur ne Ablenkung vom Kernpunkt der Aussage. 8x35er auf T5 sind besser als 8x35 auf T6, und sonstige Vorteile der PEF? Nada? Nee, da ist nix mit "so what", sondern "so'n crap!" Zu den beabsichtigen Änderungen: Dazu widerum dankeschön - durch den Graf-Zeppelin-Vorbau war das wohl meinen vertränten Augen (nein, nicht aus Angst um die OP Giulio, wie bei der "objektiven Mehrheit" des Forums ) entgangen. Klingt schon mal nach Einkehr der Vernunft, wenn auch recht minimalistisch und nebulös in der Abschätzbarkeit... ist ja immer noch WiP. Also abwarten, Tee trinken. Stimmt das hatte ich nicht bedacht. Wäre halt immer noch praktisch Gleichstand; langsamer wird die PV wohl kaum mit B Rumpf. Die Kongo (voll ausgebaut) hat ja nun auch gar nicht den Anspruch, overall signifikant besser zu sein als die PV (voll ausgebaut). Beim Anspruch der PEF als T6er sieht es anders aus... und genau das habe ich als fragwürdiges Balancing zur Disposition stellen wollen. Bei drei konzeptionell so ähnlichen Schiffen bietet sich so ein Vergleich nicht nur an, er ist sogar unabdingbar... in was bitte ist die PEF groß besser als die gezeigte PV? Und ja: das hat sie als T6er zu sein. Zumal baulich keinerlei Veranlassung für das Gegenteil. Gut, das wäre immerhin ein schiffbaulich gerechtfertigtes Feature und somit so originell wie original... sowas sehe ich immer pragmatisch: Realistische Konzepte vor erzwungen fantasiehaften... Dann muss eben aber notfalls anderswo weniger fantasievoll/ beschönigend gebalanced werden, zb bei Sigma/Streuung/Alphaschaden usw... Für die PEF Kanonen wären auch 24-25 sec Ladezeit dokumentarisch gerechtfertigt gewesen. Sowie eine modernere Granate, wenn man sie seitens WG schon erzwungen als 1930er Refit designt... beides wurde aber "aus Balancinggründen" ignoriert... selbes Prinzip dürfen sie dann bitte aber auch bei ihren Papier-RU BBs für ihre Papier-RU BB-Flotte anwenden, nicht nur die (Papier)-Rosinen rauspicken...
  4. Qu1ck_Silver

    Pyotr Veliky (Tier V)

    Nö, TL;DR. ;-) Krieg ich ne Kurzfassung bitte? Bin gerade erst aus einer Fieberwoche wiederauferstanden und noch etwas benebelt. Hatte wohl bissl zuviel HE zuletzt um die Ohren... Aber 1. ändert das auch nicht das Geringste an der Belanglosigkeit deiner oben zitierten Entgegnung. Die ist "zeitlos" whataboutistisch, habe nur eben mit zeitlicher Verzögerung geantwortet. ;-) 2. Ebenso wenig mindert das die Berechtigung meiner Aussage, dass der Zustand der PV zum Zeitpunkt des Posts grob (und von WG sehr wohl absehbar) unbalanced erschien. 3. Sollte WG da nun offenbar merklich gegengesteuert haben, bestätigt das ja schlicht Punkt 2 ganz offiziell und würde von mir auch wohlwollend begrüßt. Werde das aber gleich mal checken...
  5. Qu1ck_Silver

    Pyotr Veliky (Tier V)

    Was glaubst du, wofür ich das Wörtchen "zwangsläufig" in Klammer nachgehängt hab? Oder ist die Menge auch schon "TL;DR" für dich? ^^ Statt Whataboutism und Statistiken, die in der Sache noch mehr bekräftigen, was ich beargwöhnt habe (= aktuell schiefes Balancing zwischen der HA eines 5er BCs und einem konstruktiv ähnlichen 6er BC), hättest das natürlich auch einfach zugeben können. Bei WGs sonst so ausgeprägter Phantasie (Stichwort Interpretation von Pugliese u.v.m.) wäre es übrigens durchaus nicht unmöglich gewesen, bei der HA ihres völlig papiernen RU Klons noch etwas tiefer in die Performancekiste zu greifen. Die einzig relevante "Entgegnung" hier ist bislang die, es ist "ja noch WiP" (was ich ja selbst schon angemerkt hatte - wenngleich ähnlich spöttisch betont wie @Takemikazuchi_1121 ) Ich persönlich habe die Kongo ja oben schon mit ins Spiel gebracht... sind schließlich drei konzeptionell vergleichbare Schiffe. Der springende Punkt ist, dass die Kongo im Schiff vs Schiff-Sektor (und sorry, only that matters...) schon streckenweise potenter gebalanced ist als die PEF als T6er... und wie du ja gerade herausstellst, ist die PV der Kongo in allen Hard skills mehr als gewachsen, punktuell sogar noch besser als die Kongo. "ähnlich schnell" ist zb schon arg untertrieben, Kongo: stock 25,6 kn, PV: stock 29,5 kn aktuell... was ist der BB-Durchschnitt auf T5, so 22-24 kn? Wo der notwendige substanzielle (d.h. keine situativen Alibi-Schwächen!) Gap zur PEF als T6er liegen soll - konnte mir bislang keiner verklickern. Aktuell erkennbare Schwächen, wie Breitseiteempfindlichkeit, sind auf beiden Seiten der Gleichung zu ähnlich und auch das bissl schlechtere Sigma/Streuung ist auf den relativ geringen Entfernungen im Midtier zu wenig als Differenz. Muss da also noch was geschehen, wenn man Balancing ja ach so ernst nimmt wie bei der PEF vor Release....
  6. Gut, da kann man WG auch generell schlecht was vorwerfen. Im Grunde verkörpert die effektive (artilleristische) Feuerkraft eines (gut gespielten) DDs in WoWs die einer gesamten DD-DD-Flottille oder Gruppe im Realen. Kein einzelner DD (oder auch CA) hat oder hätte unter Normalbedingungen gegen ein kontemporäres BB auch nur ansatzweise so eine Chance gehabt wie in WoWs, zu überleben oder gar als Sieger vom Platz zu gehen. Von wegen "geringe Sichtbarkeit", "folgenlose" AP-Overpens oder "kein Overmatch"... Anders ginge es ja auch nur, wenn man den Proporz im MM radikal auf Realismus biegen würde. Dann könnte die Erbsen-HA von DDs auf authentischere Wirkung heruntergefahren werden und auch die Empfindlichkeit gegen Einzeltreffer (auch bei AP) erhöht, sodass sie nur als Gruppe wirklich wirksam gegen BBs agieren könnten. Aber ein MM mit ~30 vs 30 Schiffen, von denen wenigstens 1/3 bis 1/2 DDs sind, wäre unpraktikabel und würde wohl auch keiner wollen... 2x 3 Shimakaze Fail Divi pro Seite... Hilfe. Die Aussagekraft des Artikels ist tatsächlich ungeachtet der Intention sinnfrei... DDs agieren in Überzahl leidlich gegen lahmgeschossene/ blinde Einzelschiffe (BB), mit Minimal-Erfolg: haben es überlebt. Ja super Belege... Scharnhorst und Gneisenau haben einen hervorragenden britischen CV samt bissigster DD Eskorte eliminiert. Ist das jetzt ein Beweis für BB > CV und DD?
  7. Qu1ck_Silver

    Pyotr Veliky (Tier V)

    Das Ding tankt (bow-on) wie ne König, ist schnell wie ne Normandie und hat bessere 35er als die PEF (zwangsläufig...). Und das alles auf T5. "Alles schon mal dagewesen" Ja nee is klar, das muss den Noobs iChase & co. nur mal einer sagen. Ein Video von Arctica/André Prime, in dem er die RU T5-7er ausfährt, hat den Argwohn auch nicht gerade zerstreut. Der mag nach eigener Aussage nicht der fähigste CC sein (wie an der 1. Fail-Fahrt zu sehen), hat aber mit dem 5er schon im 2. Anlauf gut abgefarmt und fand den tierbezogen sogar noch stärker als den 6er. Nix hartes Brot mit der HA jedenfalls... Na mal sehen ob da auch der PEF'sche Balancehammer vor Release kommt... oder eher erstmal der PowerCreep. Aktuell sehe ich da zuwenig evidente Schwächen. Wen meinst jetzt, König oder den Eimer? Breitseite auf Distanz zeigen ist nun auch mit ner König keine besonders gute Idee... das ist kein Balancingmaßstab. Und close distance: Brawls kann man aktuell leider besser vermeiden als (sinnvoll) erzwingen... Mit 29,5 kn sowieso... da ist das Ding auch mehr BC als die PEF... auf T5 erst recht.
  8. Qu1ck_Silver

    Pyotr Veliky (Tier V)

    Sondern? Also auf mich wirkte es so, als schien den Urhebern diese Tankiness (sarkastisch) bemerkenswert... Wüsste auch nicht dass iChase & co. Vergleiche zur König gezogen haben. Da du die aber ins Spiel bringst, kann ich auch ganz im Sinne meines Postings und dieses Threads fragen, wo hier bitte die Balance zwischen beiden T5ern liegen soll. "Breitseite campen vs T9er" kann da schlecht das Kriterium sein....
  9. Qu1ck_Silver

    Pyotr Veliky (Tier V)

    Und die hat auch (großzügig interpretierte) 356er und schafft 29,5kn? Bow-on parken und fatalistisch tanken könnte sie sicherlich ähnlich lange, ehe der Ubootmodus aktiviert wird... aber dieser dezente RU Pott hätte selbst gegen viele T8er noch die Option "abhauen" oder wenigstens halbwegs wirksam zurückschießen... letzteres kann wie man sieht gar nicht großartig schlechter sein als bei der gleichkalibrige PEF, und die ist T6... Hab mir einige der neueren Testervideos angesehen und kann gerade schwer nachvollziehen, was an den RU BB Parametern so understatement sein soll... nix Evidentes scheint empfindlich unter Durchschnitt, betrachtet man sich die Tiergegner. Ja, da musste ich auch zynisch schmunzeln, wenn ich an die Flames der GC-Besitzer denke. Der Herr iChase piekst wohl gerne auf empfindliche Nerven Aber ist ja voll auf WG Linie, wenn ich an das Wortspiel mit der Gunio Bruto denke... ^^
  10. Qu1ck_Silver

    Pyotr Veliky (Tier V)

    "A Tier 5 tanking Yamatos". Mja, das wirkt gud balanced... Natürlich auch sie weit bessere 350er AP als die PEF auf T6... Aber ist ja noch WiP!!! Daher... vielleicht noch ein bisschen Radar dazu?
  11. Qu1ck_Silver

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Sorry, das war mir jetzt zu lang um's zu lesen... Spaß beiseite, muss ich mein Bauchgefühlurteil also nur leicht abändern: >> Unterm Strich riecht das nach leichtem erheblichem Vorteil für diesen Kongo-Abklatsch auf T5 (!). Q.e.d. Wird "interessant" jedenfalls für die PEF mit diesem "Lowtier" als Gegner... Den Schritt weiter habe ich auch schon geargwöhnt, v.a. im Hinblick auf den Nachfolger Izmael auf T6 mit 12 Kanonen. Wenn spätestens der dann womöglich noch WK2-Refit-Granaten mit dem B Rumpf bekäme... Dass das artilleristische "Balancing" zum Tier-Kontrahent PEF auch so schon lachhaft gerät, ist eine Sache... Aber wie siehts mit Normandie, New Mexico und Fuso aus? Speziell zu ersteren beiden... wie schlecht müssen Panzerung und co. der T5er und 6er Russen notwendigerweise werden, wenn der T6er nicht als fast rundum bessere New Mexico geraten soll? Oder sollen etwa Sigma und Streuung noch schlechter werden als bei denen? Diesen ganzen Krupp- und Dragwerte suggerieren ja technische Akkuratesse, erscheinen mir aber von WG generell doch sehr willkürlich als Balanceschraube moduliert...
  12. Qu1ck_Silver

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Fass dich doch bitte mal kurz... Da du die Info so hingeworfen hast, hätte ich gedacht, zum zweiten Teil meiner Frage kommt noch was. Sprich, wie die Werte komparativ einzuschätzen sind. Wie einige andere hier hätte ich dir da jetzt etwas Insiderahnung bzgl. dieser internen Werte zugetraut, wo ich jetzt nur mein Bauchgefühl habe. Die Kongo-Werte wären vor dem Hintergrund natürlich auch interessant. (Bin grade nicht sicher, aber die RU haben ja wohl nicht dieselbe britische 356er in Lizenz verwendet?)
  13. Qu1ck_Silver

    Update 0.8.1.1

    Danke für das Feedback! Ihr hier könnt da ja nix für, und generell fallen halt Späne wo gehobelt wird. Solang man nicht am Ende individuell auf sowas sitzen bleibt, à la "Hauptsache bei der Mehrheit geht's (wieder), der Rest soll sehen"... Eine etwas geringere Taktung an Parallel-Neuerungen/ Patches wäre freilich hilfreicher... ich wollte gerade aktuell die ganzen parallel Feedbacks (CV Rework, Hotfix, mehrere Patches mit bugs) nicht serverweit auswerten müssen... Replay(s) zum Soundproblem/Lag könnte ich btw auch beisteuern, falls das hilft. Die Geräuschkulisse kriege ich zb in der Endphase von Narai ja leider recht zuverlässig reproduziert... Schaue heute Abend gleich mal. Die dann als Ticket oder hier wem als PM?
  14. Qu1ck_Silver

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Manche Werte sagen mir zwar nur vage was bzw es fehlen manche Vergleichswerte. Aber m.W. sind Dragwerte umso besser, je kleiner (Luftwiderstand) und Kruppwerte umso besser, je höher. Richtig? Hohe V0 und besserer Dragwert stehen ein minimal besserer Krupp der PEF-350er gegenüber. Alphaschaden identisch... Wie ist das zu gewichten? Unterm Strich riecht das nach leichtem Vorteil für diesen Kongo-Abklatsch* auf T5 (!). Angesichts dessen, dass der Nachfolger auf T6, als direkter Konkurrent der PEF, bei gleichen Granaten dann nochmal 4 Rohre Überzahl hat, stimmt das skeptisch (auf die geizigen 2 sec Reload-Vorteil sei gepfiffen) Panzerung und Genauigkeit der RU-BBs müssen da ja wirklich grauselig werden... na warten wir das WiP ab... *buff!* * Welcher ignorante Blasphemiker hat hier seinerzeit noch gleich die PEF einen Kongo-Abklatsch genannt? (Korrekt wäre allenfalls: ein Derfflinger-Abklatsch) Anders als die RU-Designer hatten die deutschen Konstrukteure es da schon lange nicht mehr nötig, britische Produkte zu kopieren bzw zu kaufen... seit Nassau reichte es völlig, sie schlicht zu übertrumpfen.
  15. Qu1ck_Silver

    Friedrich der Große

    Nee, bei auch nur nem gehauchten Sigma-Buff für die dt. Hightier-BBs ginge doch bekanntlich die Welt unter. Wir wollen doch die fein balancierte Meta nicht gefährden!
×