Jump to content

Qu1ck_Silver

Players
  • Content Сount

    1,902
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    17191
  • Clan

    [_HEL]

1 Follower

About Qu1ck_Silver

  • Rank
    Sub Lieutenant
  • Insignia

Recent Profile Visitors

2,204 profile views
  1. Qu1ck_Silver

    T IX Daisen

    Was sind die Kernunterschiede sprich Nachteile zur Iwami? Da die Daisen erheblich schneller ist und nahezu identische, noch genauere HA und eine alternative, aber vergleichbare Sekundäre besitzt? So auf den 1. Blick nur die Torpedoreichweite, 10k weniger Hitpoints und, mutmaßlich, schlechtere Panzerung? Sonstige Hard stats inkl. Tarnwerte fällt mir jetzt nix entscheidendes auf. Würde jetzt so auf den 1. Blick einschätzen, die Daisen ist mehr ne oldschool-Schlachtkreuzer-Ausrichtung (deutlich schneller, dafür weniger robust), die Iwami dagegen mehr modernes schnelles BB-Design der späten 1930er. Iwami läuft bei mir in den Luftschiffrunden bisher von allen BB mit am solidesten was DMG und Winrate anbelangt. Keine Ahnung warum manche die jap. 410er so bekritteln - ich finde sie zuverlässiger und ballistisch angenehmer als die amerikanischen 406er, trotzdem deren Granaten nominell die besseren Pen-Leistungen haben. Aber ich bin ja auch BB-mäßig mit den deutschen WG-Prügel unterwegs, da ist man gewohnt, sein Brot hart zu verdienen.
  2. Qu1ck_Silver

    Yodo TX

    Dauerhaftester Fremd-Eindruck bisher von diesem Schiff, ein Chat aus ner 10er Runde: Yodo-Fahrer fragt: "Who of us goes cap??" Teammitglied: "Yo do!"
  3. Qu1ck_Silver

    Ab wann spielt man nicht mehr gegen Bots?

    Leider nie... ab T5 haben sie lediglich keine ":" mehr um die Namen und können überflüssigerweise im Chat schreiben. Ein bisschen Spaß muss sein. Aber die Frage ist ja schon ernsthaft beantwortet worden. ;)
  4. Qu1ck_Silver

    Update 12.0 Luftschiff-Eskorte

    Kann man auch passiv grinden? Na da frag ich dasselbe wie sonst auch: warum nicht einfach paar (mehr) Szenarien am Tag fahren? Trotz Bobs maximale Siegrate und generiert mit und ohne Signale genug Credits. Und 6er-8er kann man nebenbei auch schonend entstocken/ausbauen. Wüsste nicht warum ich mir letzteres im Random antun sollte. Siegrate Random definitiv immer << Siegrate Szenario. Und jede Niederlage begünstigt durch Stockschiff-Handicap würd mich zu sehr fuchsen. ^^ Weil du so schnell XP aufbaust, dass du viel zu oft neue Schiffe & Module kaufen kannst?
  5. Qu1ck_Silver

    Update 12.0 Luftschiff-Eskorte

    Umso mehr amüsiert mich, wenn ich heutzutage vereinzeltes Gejammer lese/höre, es mangelt an Credits/Ressourcen... da weiß man dann in 90% der Fälle, was die Uhr geschlagen hat WG geht halt nach dem, was Umsatz generiert (und grundsätzlich ist das für ein Unternehmen ja nicht nur ne gesunde, sondern elementare Philosophie). Nur, "der Krug geht solang zum Wasser, bis er bricht". Danach ist er weniger als nutzlos... Wenn ich ne Nobelkarosse produziere, deren Markenzeichen "nobel" ist, und iwann verbillige, nur um den Kundenkreis auf weniger Betuchte zu erweitern, ist iwann die oft neblige Schwelle überschritten, an dem mein Produkt sein exklusives Attribut "Nobel" einbüßt und für einen Großteil der Kunden unattraktiv wird. Weil die Konkurrenz inzwischen für ähnliches Geld besser ist... Auch hier im Forum gibts ja so neunmalkluge Marketingversteher, die alle Ramsch-Moves von WG vor dem Hintergrund belächelnd vor uns Ahnungslosen abnicken. Weil sich ja auch niiie ne Firma mit all den klugen Marketingverstehern mal vergalloppiert und vor lauter Hybris grandios an die Wand rauscht... Iwann ist hier auch der Zug abgefahren - wenn die WG-Hazardeure zu den Gerisseneren gehören, wickeln sie das für sich noch verlustfrei ab oder satteln rechtzeitig auf nen Nachfolger um. Aber ich bin schon jetzt ganz froh, keine zighundert oder tausend Euro in ein derart halbwertszeitbelastetes Produkt gebuttert zu haben... für keine 20 EUR seit 2018 hatte ich nicht weniger Spaß bislang. Hoffen wir halt mal, dass ein paar Kernelemente wie ein "normales Random" noch weiter erhalten bleiben und nicht alles was das Spiel ursprünglich ausgezeichnet hat (wie soweit möglich authentische Seeschlachten und historisch maximal akkurate Schiffe zu simulieren), zunehmend in einem verquasten Arcade-Einheitsbrei untergeht.
  6. Qu1ck_Silver

    Update 12.0 Luftschiff-Eskorte

    Ist wirklich grundsätzlich richtig und für einen Gutteil der Neuspieler mit schlechten Werten und paar hundert bis tausend PvP-Spielen sicher "schuldmildernd" anzurechnen. Aber nicht für alle und alles... Mich hat auch damals (2018) vieles erstmal vor ne flache Lernkurve gesetzt... aber ich hab mich von vermeintlichen "Elite-Bereichen" (an dieser Stelle mein heutiges Ich dazu: Elite? LOL! ) wie Ranked oder Hightier-Random auch erstmal respektvoll ferngehalten...! Heute dagegen ist es möglich, direkt an T9/10-Boliden zu kommen und hirnlos im Hightier rumzubobben. Und viele machen das auch in maximal asozialer Ego-Manier. Als ob 60% Versagen im 10er mehr Spaß macht als im 6er oder 30-40% Versagen in PvE-Modi ... Und abgesehen von dieser "ich/Mami hat bezahlt/mit dem Trainer gef...lirtet, also darf ich jetzt bei euch mitspielen!"-Attitüde gibt es einfach auch Aktionen, für die mangelndes Know how keine Entschuldigung ist... Wer nur passiv hinter Inseln/am Kartenrand rumhängt, Dinge grob und gegen allg. Chathinweise/Team-Aufforderungen exakt falsch oder gegenteilig macht, der WILL einfach nicht besser... Wenn die Punkte ticken und das ganze Team brüllt, "just cap/survive, don't shot anymore!"... über so Anweisungen war ich als Anfänger dankbar. Die Mehrheit der Voll-Noobs heute quittiert das mit Ignoranz oder gar Trollverhalten. Von daher macht es keinen Sinn, das Teamplay einer klassischen Frontal-Konstellation wie Random durch zu heterogene Variablen wie Wettrüsten o.a. zusätzlich zu erschweren. Mal abgesehen davon, dass das dämliche Arkadewettrüsten phasenweise die Balance zwischen Schiffen völlig ad absurdum führt.
  7. Qu1ck_Silver

    Update 12.0 Luftschiff-Eskorte

    Hab ja den Modus im Parallelthread für seine Verbesserungen gelobt, aber zum angedeuteten Gerücht, der Modus könnte wie das unnötige Wettrüsten in die Zufallsgefechte integriert werden, muss ich klar sagen: bloß nicht...! Das ist einfach ne Bier- oder Wein-Geschichte: Bietest beides an, hat fast jeder was für seinen Geschmack und gut is. Aber nur wer bloß Arme-Leute-Fusel (wie billigen Wodka ) konsumiert, käme auf die glorreiche Schnapsidee, beides zusammenzumixen und als geniales Universalgetränk zu deklarieren, um beide Kundentypen in einem abzuholen... Dazu sind die Schiffsanforderungen und der Playstile zu unterschiedlich. Dann könnte WG Random als Modus auch gleich einstellen, statt derart tollpatschig passive Sterbehilfe zu leisten. Random hat ja nun eh schon genug Konkurrenz durch quasi permanente Keilerei, Ranked und immer mal einen Sondermodus.
  8. Qu1ck_Silver

    Luftschiff-Eskorte in Update 12.0

    Mehr aus morbider spätabendlicher Neugier mal reingeklickt (ohne mich über die Veränderungen zur letzten Version kundig getan zu haben). Gefällt wider Erwarten ziemlich gut! Das symmetrische Match up, bei dem nicht beide Teams unterschiedliche Aufgaben erfüllen müssen, ist wesentlich befriedigender als die sehr unausgewogene Angreifer/Verteidiger-Lotterie damals. Die meisten Spieler scheinen kognitiv auch mit dem Setting besser klar zu kommen. Zwar gibts immer noch ab und an die bekannten ROFL Stomps, aber doch insgesamt deutlich spannendere Verläufe. So bin ich tatsächlich mal motiviert, auch reihum mal die 8-10er auszufahren, die im Random bei mir eher selten zum Zug kommen. Tatsächlich also mal: gut gemacht WG!
  9. Qu1ck_Silver

    Was habt ihr heute geschafft?

    Meine Hipper musste mal wieder dringend Gassi. Eigentlich mehr aus Jux den Zeppelinmodus gestartet, ohne dass ich mich vorher groß über die Änderungen belesen hatte... joah, kann man so lassen. Da Hipper bekanntermaßen völlig OP für ihre Stufe (aber wegen WGs fanatischer Deutschlandverehrung seit Jahren trotzdem weiter gebufft wird), sehen die Resultate unabhängig vom Spielausgang zuverlässig so aus: Am leckersten sind dann doch immer so unerwartete AP-Momente wie ein 13k Volley auf ne leicht gewinkelte Bourgogne auf 12km Parallel darf nun die jüngere Halbschwester Mainz (who's your Daddy?) sich in dem Modus austoben. Ist zwar lästig, da oft carryen zu müssen... aber man muss halt Nachsicht mit den meisten Mitspielern haben. Sie haben ja nur nen 9er oder 10er... und die super Superschiffe müssen ja leider draußen bleiben
  10. Qu1ck_Silver

    Matchmaking in der Kritik

    Als spottfreudiger Hesse kenn ich beides. Aber es schadet nie, bzgl. der Bewertung von WoWS-Spielern und Rhetorik(überlebens)künstlern im Forum noch Spielraum nach unten offen zu lassen Zu dem jüngsten literarischen Sprechdurchfall-Performing hier: Tja. Immer wenn man denkt, tiefer kann die Niveau-Limbostange nicht mehr hängen, kommt einer daher und yolo't aufrecht drunter durch. Aber ich bin ja schon ne Weile Anhänger der These, dass WG seit geraumer Zeit :Borckenhagen: und Co. erlaubt, im Forum zu posten...
  11. Qu1ck_Silver

    Merkwürdige Ägide heute?

    Generell stimmt das. Narai hab ich mit bewährten Buddies aber so oft gefahren, dass ich da zumindest mit BB meist noch das schlimmste verhindern kann. 1-2 Sterne zu verlieren, da ist Narai tatsächlich beim Risiko easy weit vorne mit bei. Aber 0 Sterne-Dreamteams hab ich unter dem neuen System bisher (so selten es zum Glück vorkam) hauptsächlich in Hermes, Raptor und Ägide erlebt.
  12. Qu1ck_Silver

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Wir sagen eher "SMS 1050". Na sie hat ihre Momente. Grundsätzlich halte ich die Mackensen overall für vielseitiger performend, v.a. durch das Hydro und die unterm Strich doch fühlbar genauere Streuungsformel. Als Mid/Lowtier, speziell gegen andere BB, ist der Prinz dafür durch das stärkere Plating deutlich robuster im Einstecken. Wenn er auf T6 bei mir nicht so viel BB-Konkurrenz hätte, würde ich ihn auch öfter ausfahren.
  13. Qu1ck_Silver

    Merkwürdige Ägide heute?

    War in früheren Zeiten mein liebstes, um 6er Schiffe leveln oder deren Kapitäne pushen zu können. Jetzt tatsächlich eins der Szenarien mit der höchsten Teamfail-Gefahr. Dagegen sind 4-5 Sterne in Ranger und Newport inzwischen fast Kindergeburtstag. Ist momentan generell sehr häufig zu beobachten. Mit "Repulse 1941" wären diese Spieler wohl besser bedient gewesen...
  14. Qu1ck_Silver

    Èmile Bertin - Tier V

    Zerstörer spiel ich im Random nicht, aber da ich die Effektivität ihrer HE ja zumindest von Kirow und Bertin nun kenne, glaub ich beides inzwischen durchaus. ^^ Wenn ich im Schlachter saß, war mir bisher aber keine davon groß als Nemesis im Gedächtnis geblieben. Wenn man sich nicht auf sie konzentrieren kann und dazu in nem ungenauen BB sitzt, hat aber natürlich jede potente HE-Spritze das Zeug zum Sargnagel oder zumindest Terrorbolzen. Emerald ist mir von den dreien, obgleich nach einem Edelstein benannt, aber bisher deutlich die Unscheinbarste. Das Ding kenn ich wie seine Vorgänger eigentlich nur ängstlich manövrierend oder direkt plappend, sobald man es mal auf Point blank oder open water mit heruntergelassenen Nebelhosen erwischt. Und mangels HE für einen im gewinkelt heranrauschenden BB auch weniger bedrohlich.
  15. Qu1ck_Silver

    Èmile Bertin - Tier V

    Das mag, ähnlich wie bei der Kirow, an der signifikant größeren Reichweite liegen. Die Bertin hat ja da glaube etwa 2 km weniger gegenüber Kirow und KöBi. Die Geschossgeschwindigkeit lässt bei der KöBi vllt auch schneller nach, weil geringes Granatgewicht. Hab ich jetzt aber nicht via Charts nachgeprüft - nur empirischer Eindruck bisher. Ich bisher auch, aber zumindest diese Season hab ich mit der Bertin deutlich mehr Glück gehabt. Der Speed hat doch mich einige Situationen überleben und Runden retten lassen, wo ich mit der KöBi trotz höherer nomineller Kampfkraft und Reichweite wohl schlicht nicht (lang genug) überlebt hätte. Im Random ist das schon etwas anders, weil da ggf. mehr auf einen anlegen. "Viele Hunden sind des Hasen Tod". Allerdings gilt das auch für KöBi und co, und bei annähernd gleichen Tarnwerten ist man auch da im Vorteil, wenn man mal den Gashebel durchdrückt und der Tacho 40+ anzeigt. Weil ich die so oft weglöte, wenn meine böse Französin Dunkerque mal wieder Auslauf hat. Offen gesagt, waren/sind Bertins, Kirows und Emeralds immer meine Lieblingsziele als BB, weil die eben so leicht platzen. Daher hab ich denen bisher auch eher nicht so wirklich viel zugetraut. KöBi ist halt wenigstens eine DPM-Schleuder vor dem Herrn und mit 4x3 Torps halt auch nix, was man als BB leichtfertig rankommen lassen darf. Aber die HE der Bertin ist zumindest deutlich potenter, sodass ich gegen DDs und insgesamt auf der Schadensuhr nicht wirklich nen Unterschied merke bisher.
×