Jump to content

Fr33_85

Players
  • Content Сount

    12
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    1073

About Fr33_85

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

33 profile views
  1. Fr33_85

    Gneisenau

    Sie steckt einiges ein und kann gut austeilen und ist mobil. Daher mag ich die Gneise - aber das mit der HA stimmt leider schon. Selbst auf <10kom passiert es mir nicht selten, dass man voll auf die Breitseite ballert und die Murmeln vor dem Gegner oder gar drüber landen... und das teils mit 4 oder gar allen 6 Murmeln. Da guckt man schon bischen ungläubig. Von der Distanz braucht man gar nicht sprechen. Hab meine Gneisenauf mehr auf AA Build aufgebaut (ist aber nicht 100% fertig geskillt). Spiele nun auch ab und an die Bismarck. Da finde ich Trefferchance teils noch schlimmer.... wenn man ne Montana oder andere Dickschiffe auf 11-12km mit allen Murmeln nicht trifft, dann fragt man sich schon wie das gehen kann. Dazu kommt das nette Matchmaking, was mich als VIII zu oft in IX oder X Gefechte purzeln lässt. Da ist man nicht selten ein Feueropfer für X Cruiser oder X DDs... Wäre die Bismark nicht so ne klasse Secondary Sau.... würde die wieder abtreten. Ich hab echt gute Runden mit den deutschen BBs - aber keine Trefferorgien wie man das von anderen BBs kennt. Und bis ich mal was dickeres mit HE in Brand gesetzt habe - egal ob Bismarck oder Gneisenau - dauert ewig. In der Zeit fackeln mich die anderen meist mit der ersten HE Salve schon an....
  2. Fr33_85

    Ist die Graf Spee wirklich empfehlenswert?

    Ich rutsch gefühlt in viele T8 Gefechte und stehe dann nicht selten vor N. Carolina, Richeleau, Bismarck, Tirpitz usw. Da habe ich mehr als Probleme mit AP was zu reissen. Wenn mal ein 3000er Hit dabei ist freue ich mich schon. Aber die BBs in der Klasse haben dann 70k Life und mehr ;) Gegen T8 Kreuzer sieht es auch nicht besser aus. Die sind aber nicht ganz so heftig gepanzert.... Kommt mir vor, als kommt es bei er Graf Spee noch mehr auf das Team an, als bei anderen Schiffen. Pushen geht nur, wenn einem die anderen die unbequemen Gegner vom Leib halten.
  3. Fr33_85

    Ist die Graf Spee wirklich empfehlenswert?

    @F0rs3ti Natürlich ist mir bewusst, dass mich ein BB mal so eben aus dem Spiel nehmen kann. Das Problem der Spee ist aber, dass man die reinen Kreuzertypische Vorteile irgendwie nicht hat. - Hinter Inseln die BBs abfackeln --- keine Chance - Größeren Schiffen einfach davon fahren -- kaum Möglich - Wendigkeit -- auch eher weniger - Reichweite -- da erwischen mich gerne mal Salven und ich weiss nicht mal woher (und das sind nicht selten andere Kreuzer) Die Graf Spee spielt sich mehr wie ein BB als wie ein Kreuzer. Auch ist das für mich weniger eine Mischung aus Kreuzer und BB ...(Schlachtkreuzer) sondern einfach mehr BB. In Tier 7 und Tier 8 Gefechten daher oftmals einfach unterpowert und sieht kein Land. Ein ebenbürtiges Match was auch mal auftaucht und die Welt sind ganz anders aus, und die Spee macht richtig Spaß.
  4. Fr33_85

    Ist die Graf Spee wirklich empfehlenswert?

    Hallo Zusammen, ich hab mir die Graf Spee gekauft - eben weil ich dieses spezielle Schiff mal ausprobieren wollte. Ich habe nun schon ein paar Gefechte damit gefahren und wenig richtig gute, viele durchwachsene und eben auch ganz ganz schlechte Runden mit dem Kahn gehabt. Zwar ist der Kapt. noch nicht fertig geskillt - aber ich finde auch, dass man je nach Matchmaking zwischen Ausgeglichen und kompletter Katastrophe eingeordnet ist. Gerade wenn man nicht Top-Tier ist, wird man regelrecht von BBs und Kreutzern gejagt, eingeholt und versenkt. Für die Schiffsgröße ist die Graf Spee zu langsam, zu schwerfällig. Auch das Reparieren (war mal Thema hier) ist zwar nett - aber je nach Treffer werden nicht gerade viele Hitpoints wieder her gestellt. Verglichen mit den BBs ist das nix. Mir macht Sie Spaß zu spielen - aber anders als bei Gneisenau und co. fährt immer die Angst mit, mit nur einer Salve quasi aus dem Spiel genommen zu werden. Ist schon sehr Zita Anfällig und man muss ja zwangsläufig kurz quer drehen um den Zweiten Turm zu aktivieren.Einzig die genialen Torps sind ein Lichtblick. Gegen gleichwertige Kreuzer macht die richtig Schaden. DDs sind gar nicht ihr Fall und BBs beacker ich eig nur mit HE, da ich bei AP zuviel Hits mit 840Dmg habe. Da gewinnste keinen Blumentopf mit. Drehgeschwindigkeit der Türme und das Umladen auf AP/HE dauert mir für die Tierklasse zu lange. Muss sagen, ich spiele die Graf Spee gegen jegliche BBs eig nur mit HE. Da kann man sogar regelmäßig die großen Pötte abfackeln. AP nehm ich eig nur bei Kreuzern und da wird es ab Tier VII schon wieder hart damit wirklich Schaden zu machen. Mich überzeugt die Spee dann doch nicht ganz. Hinten bleiben ist doof - Sich hinter Inseln verstecken und feuern geht schlecht, da die Flugbahn der Murmeln recht flach und gerade ist. Im Nahkampf ist zu schwerfällig und daher gefundenes Fressen für DDs und schnellere Kreuzer. Als Jagdkreuzer auch unbrauchbar, da einem die Gegner einfach wegfahren.... Wie ist eure Spieltaktik? LG Sascha
  5. Fr33_85

    Ist die Graf Spee wirklich empfehlenswert?

    Hallo Zusammen, ich hab mir die Graf Spee gekauft - eben weil ich dieses spezielle Schiff mal ausprobieren wollte. Ich habe nun schon ein paar Gefechte damit gefahren und wenig richtig gute, viele durchwachsene und eben auch ganz schlechte Runden mit dem Kahn gehabt. Zwar ist der Kapt. noch nicht fertig geskillt - aber ich finde auch, dass man je nach Matchmaking zw. gleichwertiger Mitspieler und komplette Katastrophe eingeordnet ist. Gerade wenn man nicht gerade TopTier ist, wird man regelrecht von BBs und Kreutzern gejagt, eingeholt und versenkt. Für die Schiffsgröße ist die Graf Spee zu langsam, zu schwerfällig. Auch das Reparieren (war mal Thema hier) ist zwar nett - aber je nach Treffer werden nicht gerade viele Hitpoints wieder her gestellt. Verglichen mit den BBs ist das nix. Mir macht Sie Spaß zu spielen - aber anders als bei Gneisenau und co. fährt immer die Angst mit, mit nur einer Salve quasi aus dem Spiel genommen zu werden. Ist schon sehr Zita Anfällig und man muss ja zwangsläufig kurz quer drehen um den Zweiten Turm zu aktivieren. Gegen gleichwertige Kreuzer macht die richtig Schaden. DDs sind gar nicht ihr Fall und BBs beacker ich eig nur mit HE, da ich bei AP zuviel Hits mit 840Dmg habe. Da gewinnste keinen Blumentopf mit. Drehgeschwindigkeit der Türme und das Umladen auf AP/HE dauert mir für die Tierklasse zu lange. LG Sascha
  6. Fr33_85

    Gneisenau

    Ich habs gerade gesehen.... falscher Thread. OMG ...Sorry ;) Kann den ein Mod in den entsprechenen Graf Spree Thread schieben ?! Danke!
  7. Fr33_85

    Gneisenau

    Hallo Zusammen, ich hab mir die Graf Spee gekauft - eben weil ich dieses spezielle Schiff mal ausprobieren wollte. Ich habe nun schon ein paar Gefechte damit gefahren und wenig richtig gute, viele durchwachsene und eben auch ganz schlechte Runden mit dem Kahn gehabt. Zwar ist der Kapt. noch nicht fertig geskillt - aber ich finde auch, dass man je nach Matchmaking zw. gleichwertiger Mitspieler und komplette Katastrophe eingeordnet ist. Gerade wenn man nicht gerade TopTier ist, wird man regelrecht von BBs und Kreutzern gejagt, eingeholt und versenkt. Für die Schiffsgröße ist die Graf Spee zu langsam, zu schwerfällig. Auch das Reparieren (war mal Thema hier) ist zwar nett - aber je nach Treffer werden nicht gerade viele Hitpoints wieder her gestellt. Verglichen mit den BBs ist das nix. Mir macht Sie Spaß zu spielen - aber anders als bei Gneisenau und co. fährt immer die Angst mit, mit nur einer Salve quasi aus dem Spiel genommen zu werden. Ist schon sehr Zita Anfällig und man muss ja zwangsläufig kurz quer drehen um den Zweiten Turm zu aktivieren. Gegen gleichwertige Kreuzer macht die richtig Schaden. DDs sind gar nicht ihr Fall und BBs beacker ich eig nur mit HE, da ich bei AP zuviel Hits mit 840Dmg habe. Da gewinnste keinen Blumentopf mit. Drehgeschwindigkeit der Türme und das Umladen auf AP/HE dauert mir für die Tierklasse zu lange. LG Sascha
  8. Fr33_85

    Gneisenau

    Servus, danke dir. Ja ist richtig - stastisch gesehen bin ich mit der Gneisenau vorne. Die spiele ich aber auch bischen lieber als die Bayern. Die Bayern trifft gefühlt besser - ist aber dafür ein träger Schweineeimer. Mit der Gneise hab ich doch das ein oder andere Mal die Flucht ergriffen und überlebt. Mit der Bayern war ich teils nicht schnell genug weg. Bin dann abgefackelt worden.... Angewinkelt stecke ich ganz gut weg - aber wehe die Kreuzer packen HE aus. Die Gneise brennt irgendwie schnell. Ich spiele die Gneise ausschließlich mit AP. Bis ich auf HE umgeladen habe, sind weichere Ziele meist schon weg. Auch im HIgh-Tier Gefecht wo ich als Underdog mich schön zurück halte, lade ich eig nie HE sondern versuche mit den AP Murmeln was zu reissen.
  9. Fr33_85

    Gneisenau

    Hmmm ... also im direkten Nahkampf hat der Aparat leider wieder das ein oder andere Mal versagt. Mehrmals bei unter 8km gehen von 6 Granaten mit Glück 1-2 ins Ziel. Selbst der Gegner rechnet nicht damit und bereitet sich schon mental auf die Versenkung vor, die aber nicht eintritt. Die Bayern hat doch das selbe Kaliber.... da treffe ich def. viel besser.....schon komisch.
  10. Fr33_85

    Gneisenau

    Alles klar und danke dir. Dann versuche ich mal mehr die beiden vorderen Türme zu verwenden.
  11. Fr33_85

    Gneisenau

    Die volle Breitseite ist quasi die alles oder nichts Variante die ich eher auf Distanz nehme. Quasi um mit den Murmeln überhaupt was zu treffen. Ge gefährlicher mir die anderen Schiffe werden umso mehr achte ich aufs Anwinkeln oder nutze die Geschwindigkeit und verziehe mich vor anderen BBs. Ich hatte irgendwo aufgeschnappt dass Bismarck und Tirpiz ne bessere Trefferquote haben - auch auf Range. Da selber noch nicht gespielt, kann ich dazu halt nix aus der Praxis beisteuern. Die Gneise haut schon rein wenn Sie trifft - aber genau das ist das Problem. Auf Distanz geht zu viel vorbei und im Nahkampf ist man zu schnell im Fokus von x Schiffen die einem übel zusetzen.
  12. Fr33_85

    Gneisenau

    Hallo Zusammen, ich hab angefangen die deutschen zu Spielen und mich inzwischen auf Kreuzer und BBs eingeschossen habe. Meine Versuche mit den DDs ging schief - Hide and Seek mit dem DD einfach nicht mag. Wurde zu oft aufgedeckt und war quasi one hitted.... Aber zur Gneisenau - ich spiele Sie auch ganz gerne. Gut bin ich nicht - aber hab dennoch meinen Spaß. Im Vergleich zur Bayern ist der Pott wendig und schnell. Aber bei Volldampf ne Breitseite abfeuern bringt selbst auf 8km kaum Hits. Die Bayern war das zielsicherer - wenen weil die langsamer ist. Ich kann verstehen wenn es Leute gibt, welche die Gneise nicht mögen. Mir passiert es auch, dass ich im Nahkampf bei unter 8km alle 3 Türme komplett am Ziel vorbei zimmere. Auf Distanzen von mehr als 15km sind es eig nur Lucky Shots.... Ich tu mich mit der Gneise auf feindliche BBs schwer. Ich versuche daher eher auf die Kreuzer Jagd zu machen. DDs mit HE geht auch gut - aber ertmal die flinken Wiesel treffen :) Mal schauen ob die Tante Bismarck besser performt.
×