Jump to content

_artista_

Players
  • Content Сount

    54
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    1037
  • Clan

    [5MURF]

About _artista_

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

457 profile views
  1. _artista_

    Flaggenpakete ingame für Dublonen

    find ich ne blöde idee.. nutzen am Ende dann nur solche Omni-Blindgänger wie @p4nix um auch mal in irgendeiner Liste oben aufzutauchen..
  2. _artista_

    Unterirdische Spielweise

    für Dich Pfeife reichts grad noch.. die 1000 mach ich noch voll bei Gelegenheit, nur damit Du Dich ärgerst, wenn Du auf warships.today schaust. aber das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.. btw.. ich steh nicht so auf Stalker
  3. _artista_

    Unterirdische Spielweise

    Macht keinen Spaß mehr.. und nebenbei, wie sch*** sieht das Forum denn aus? Ist die Zielgruppe jetzt im Kindergarten ? Bin endgültig raus aus dem Spiel..
  4. _artista_

    Petition gegen EPIZENTRUM

    wenns hin und wieder mal kommt, ist es ne nette Abwechslung. Als Dauerzustand nervt es - wie fast alles..
  5. _artista_

    What Were Your Greatest Gaming Achievements Today ?

    needed flags edit: unfortunately u can't get them twice in a row -.- ...awesome ship!
  6. _artista_

    Unterirdische Spielweise

    Es gibt so viele Spieler, bei denen man die Frage stellen muss, ob die im richtigen Leben wirklich lebensfähig sind. Nicht in der Lage, simple Situationen zu überblicken und eine Entscheidung zu treffen. Das ist der Nachteil der sozialen Gesellschaft der Neuzeit (die ich dennoch keineswegs in Frage stellen möchte), dass solche Defizite nicht wegdarwinisiert werden, sondern sukzessive erhalten werden. Für das Spiel ist das ein vergleichsweise lächerliches und einfach nur nerviges Problem, solche "Experten" in der realen Gesellschaft zu haben, ist jedoch tragisch. Man stelle sich mal vor, die gegnerischen Schiffe sind Raubtiere in der afrikanischen Savanne in der Vorzeit und und die Teamgefährten sind Teil eines vorzeitlichen Jagdtrupps, zu dem man gehört. Da gibts dann einen, der auf einer erhöhten Position sitzt, um die Savanne zu überblicken (CV) und mitzuteilen, wie sich die Situation entwickelt. Der guckt dann aber lieber in der die Wolken am Himmel an, die bilden so interessante Formationen... Dann gibt es die Späher (DDs), die klein und wendig sind und sich an die Raubtiere ranschleichen sollten. Da gibt es welche, die in Erwartung der kräftigen, großen und schwer bewaffneten Jäger zu nah an die Raubtiere kommen und gefressen werden, und solche die irgendwie die Nase voll haben, weil die Sonne so brennt und sich das Treiben von einem schattigen Plätzchen unter einem Baum anschauen. Und hinten stehen die dicken, stämmigen Krieger (BBs), die völlig gedankenverloren und abgelenkt eigentlich nur noch die ausstehende Mahlzeit im Kopf haben und darüber vergessen, dass diese erstmal erlegt werden muss. Als sie das realisieren, werfen sie Ihre Speere und Steine aus viel zu großer Entfernung auf die Raubtiere, die dann zuschlagen, während die dicken, stämmigen Krieger völlig unbewaffnet sich nicht mehr zu wehren wissen. Unter den Dicken gibt es dann einige doch noch etwas drahtig angehauchte (CAs/CLs), die es schaffen zu entkommen. Am Ende ist die Mehrzahl der Krieger tot und diejenigen, die überlebt haben, werden verhungern. Glückwunsch..
  7. _artista_

    What Were Your Greatest Gaming Achievements Today ?

    jumped from Minsk to Kiev in the Soviet Tree today and still lovin' it 9 solo games, 9 wins, 9 survivals - working as intended thx to my teams 2day
  8. _artista_

    What is the ship you are most "comfortable" with?

    At the moment: Minsk Won 18 out of 19 solo so far. You kite with hell of a speed and can long shot BBs and Cruisers easily on high hitting %-ages which makes them focus you and gives the team edge over them. Awesome ship.
  9. _artista_

    What Were Your Greatest Gaming Achievements Today ?

    daily shimi for top of the ladder
  10. _artista_

    Skill Reset wenn Deep Water Torpedos kommen?

    Mit einem Blick in Dein Profil glaube ich nicht, dass Du in der Position bist, den durchschnittlichen Forenuser hinsichtlich seiner Skills zu beleidigen. Deine Aussage zu den IJN DDs unterstreicht das. Die sind mitnichten schlecht (spielbar). Völlig unabhängig davon, dass man bei durchschnittlich guter Kinderstube niemanden beleidigen muss um zu argumentieren, ist etwas Demut oft ein guter Berater. ;-)
  11. _artista_

    The DD spam has to stop

    What u guys are missing is the fact, that if there are less DDs either side, the skilled DD players can more easily shred the enemy team.. Being a DD in a 1 DD each side game always puts a dirty smile on my face. Having that uncontested enemy shredding all day would be pretty boring though. So from the stats point of view I'd support your DD limitation wishes every day, but WG is acting wise, not to do it. And I'm saying that as a 95% DD player.. just my 2 cents..
  12. _artista_

    Skill Reset wenn Deep Water Torpedos kommen?

    naja, die Lo hat die ja schon bekommen und aus der persönlichen Erfahrung heraus war kein Skillreset notwendig. Im dogfight gegen DDs zu torpen ist eh eigentlich nur die Notlösung, sollte man vermeiden in den Zwang zu kommen. Und gegen alles andere ändert sich nichts. o7
  13. _artista_

    What Were Your Greatest Gaming Achievements Today ?

    got to admit I fell in love with the soviets.. newby to the tree, but its awesome fun till now
  14. _artista_

    Zerstörer-Gameplay

    Spiele sie mit den langen Torps und dem Hydro-Extension Modul. Den Captainskill hab ich mal angehängt, spiele ich so auch auf der Anshan, switche immer. Module hab ich auch mal angehängt. Muss aber sagen, hab die Lo ne Weile nicht gespielt. Hatte aber auch festgestellt, dass ich von 75k auf 58k Schaden abgefallen bin nach den ersten 100 Spielen, hat sich aber irgendwie nicht so sehr auf die Winrate ausgewirkt. War aber deutlich vor dem letzten Update. Spiel aktuell mehr die Japaner und taste mich an die Soviets ran. Mag nicht hin und her switchen, bringt immer den Spielstil durcheinander. Japaner und Soviets sind ganz ähnlich, beides Kiten, das eine mit den Torps, das andere mit den Guns. Lo spiele ich wenn, dann immer ziemlich aggressiv ins Cap (wenns das MM nicht verbietet aufgrund von zu viel Radar oder Hydro) und wirklich Fokus auf die gegnerischen DDs. Also wirklich selbst wenn ich offen bin noch 1-1,5 km ranrutschen während ich mich einsmoke. Wichtig ist dabei natürlich Hydro schon zu aktivieren, damit man eventuelle Random Torpdrops schon sieht. Die Nähe gibt dann oft genug Spottingzeit, damit der Gegner rausgenommen wird von mir oder dem Team. Torps spiel ich ausschließlich die langen. Gegen DDs als Traptorps, wenns kein Hit wird, dann sind sie zumindest beschäftigt mit dem Ausweichen). Und gegen alles andere Torp Hit und dann anzünden. o7
×