Metzel_Tom

Players
  • Content count

    493
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3087

1 Follower

About Metzel_Tom

  • Rank
    Chief Petty Officer
  • Birthday
  • Portal profile Metzel_Tom

Profile Information

Recent Profile Visitors

304 profile views
  1. Mist ich war 4 Minuten zu spät
  2. Ein einfaches "Wahr" oder "Falsch" reicht meiner Meinung nach nicht, sonst wären wir spätestens nach der 2. Antwort fertig Zu deiner Begründung: Die Geschützrohre konnten einzeln, Turmweise, oder alle gemeinsam abgefeuert werden. Die Feuerleitung konnte Zentral, vorne/achtern oder Turmweise erfolgen, eine feste Zuordnung gab es aus redundanzgründen nicht!
  3. Stimmt! Fangen wir mit dem Warum an: Die Zeiten der Linienschiffe, welche in langer Formation parallel zueinander fuhren war vorbei und sowohl die Feuerleitung als auch die Gefechtsentfernung (Flugdauer der Geschosse) war größer geworden. Die Feuerleitung brauchte zum Eingabeln nur wenige Halbsalven und Treffer stellen sich bei Glorious und Hood schon nach wenigen Salven ein. Das Problem war also nicht wo der Gegner steht, sondern wo er sein wird. Daher schossen die Deutschen Halbsalven (Bismarck) bzw. Turmsalven (SH&GN) um Korrekturen in kürzerem Takt vornehmen zu können. Hinzu kamen die Gegner: SH&GN kämpften oft mit einer Vielzahl kleiner Gegner (Begleitzerstörer der Glorious, im Ärmelkanal und am Nordkap) Als Belege kann ich leider nur auf die zugänglichen Videos vom Gefecht in der Dänemarkstraße und die Wochenschauvideos von SH&GN verweisen. Zusätzlich gibt es die britischen Untersuchungsberichte zu den Gefechten mit Bismarck und Scharnhorst: http://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,1556.0.html Systradis ist dran! Für Interessierte eine Ergänung aus http://forum.schlachtschiff.com/topicef6d.html?TOPIC_ID=1486: Artilleriebericht der Scharnhorst vom Gefecht mit Glorious. 17.29...I AO an Schiffsführung: "SA mit den Türmen A und B klar zum Feuereröffnen." 17.30...Schiffsführung an den I AO: "Feuererlaubnis für MA auf den linken Zerstörer." .............I AO an II AO: "Für MA Feuererlaubnis." 17.32...Schiffsführung an I AO: "Von Flotte: Feuer eröffnen auf den Flugzeugträger!" 17.32...I AO in das Mikrofon des Zielgebers: "Anton und Bruno eine Salve!" min - sec. 00.00...1. Salve fällt. .............Rechenstelle an I AO: "Sechs Schuß gefallen!" 00.45...Rechenstelle an I AO: "Sechs Schuß...Achtung...Aufschlag!" 00.52...Die Aufschläge der 1. Salve kommen an. .............I AO an rechenstelle: "Kurz! Von unten 4 vor. 4 Hekto-Gabelgruppe." . 00.55...Turm A feuert die 2. Salve (untere Grenzsalve). 01.05...Turm B feuert die 3. Salve (Standsalve). 01.30...Turm A feuert die 4. Salve (obere Grenzsalve). 01.40...2. Salve kommt an. IAO: "Kurz!" 01.50...3. Salve kommt an. I AO: "Deckend! Turmsalven gut, schnell!" 02.06...Turm B feuert die 5. Salve. Erste Salve des Wirkungsschießens. 02.15...4. Salve kommt an. I AO: "Weit!" ... ... 17.38...Erster Treffer auf Glorious beobachtet.
  4. Da ich das Spiel vom ersten Tag an im Originalmodus spiele, sind mir sämtliche Mods irgendwie suspekt, die Tage hat mir z.B. ein Clankollege erzählt er kann sehen, welche Winrate ein Gegner auf dem gerade verwendeten Schiff hat... Ich für meinen Teil wäre dafür das Spiel ausschließlich in einer zertifizierten Version spielbar zu machen damit jeder die gleichen Voraussetzungen hat. Und nun zu Hami: - Wer sagt, dass er gesperrt ist? Ich sehe zumindest dass er gestern noch Likes verteilt hat - kann man das bei einer Forums-Sperre etwa noch? - Sollte er gesperrt worden sein, so war das wahrscheinlich nicht direkt der Fall, es ist aber auffällig, dass er nach der Erwähnung des Aimbots plötzlich gar nichts mehr von sich gab, warum? - Warum sollte er Bilder online stellen, die nicht von ihm sind? "He Clankollege, ich will gerade mal im Forum mit unserer Winrate posen, sitze aber gerade am Firmenrechner und kann ihn deshalb nicht selber machen... schick mal schnell nen Screenshot"... - Warum sollte ein Aimbot nicht abschaltbar sein? Wenn ich mit meinen "Leistungen" nicht prahlen kann bringt mir das Cheaten wenig - als Entwickler würde ich einen solchen "Schalter" schon einprogrammieren.
  5. Ok, wenn deine Fragestellung ausschließlich auf Wikipedia-Wissen basiert, dann entscheide ich mich auch eher für die Darstellung der englischen Version Gut dann jetzt zum nächsten Quiz: Entgegen der langläufigen Meinung schossen die Deutschen Schlachtschiffe im 2. WK im Gefecht nie echte Breitseiten (Vollsalven) und das aus gutem Grund.
  6. Hm, auf dem ersten Blick fällt mir nur die Yorktown auf, welche ich wegen den Bezug auf die "Schlacht um Midway" aus Versehen den Fliegern zugerechnet habe ! Du hast dir aber Augenscheinlich mehr mühe beim Auszählen gemach wie ich, daher können wir uns also auf deine Zahlen einigen. Deine Aussage war aber: Es wurden mehr Flugzeugträger durch U-Boote versenkt als durch andere Ursachen. Also müssen wir HMS Glorious (durch Scharnhorst & Gneisenau) und USS Gamier Bay (Flottenverband von Admiral Kurita) noch zu den Fliegern dazurechnen und da landen wir auch mit deinen Zahlen 19+4 vs. 16+5+2 bei einem Unentschieden und damit wäre deine Aussage trotzdem Falsch Mal sehen ob ich heute noch dazu komme eine Quizfrage zu stellen... ich habe aber schon eine Idee
  7. Zum Fluten der Ballasttanks konnte ich so gut wie nichts finden, allerdings trafen die Alliierten bei Draggon auf wesentlich weniger Widerstand als erwartet und machten schnell Boden gut, daher macht eine künstliche Reichweitenerhöhung hier Sinn.
  8. Ich kann dich beruhigen: Es war nicht die Landung in der Normandie (Operation Overlord) bei der die Tanks geflutet wurden, sondern die wesentlich unbekanntere Landung in Südfrankreich (Operation Draggon) daher stimmte deine ursprüngliche Aussage Auf das Fluten von Ausgleichstanks kam ich allerdings nicht, außerdem hatte mich deine Aussage "Mal was wages, was aber recht bekannt sein sollte" in Bezug auf die Südfrankreichlandung etwas stutzig gemacht
  9. Eigentlich eher Wochenende und keine Zeit, allerdings ist es dann doch schwerer wie gedacht... In einem August gab es während des 2. WKs eigentlich nur 2 Landungsoperationen und da wurden z.B. keine Schiffe auf Grund gesetzt Daher mal zur Sicherheit: Wir reden hier wirklich von "Landungsoperationen" und dem 2. WK ("Alliierte" oder "Entente")?
  10. Kann ich deinem Text außer einer fadenscheinigen Unterstellung irgendwas sinnvolles entnehmen? ...und wer will hier eine Original Flagge haben, etwa ich? Ich spielte mit meiner Äußerung übrigens auf diese Flagge an: https://www.stern.de/sport/fussball/em-2016/gruenen-nachwuchs-will-keine-deutschlandfahnen-sehen-6896182.html Setzten Sechs würde ich sagen!
  11. Feingefühl bei einem Kriegsspiel? Ach hör doch auf! „Wer sich nicht seiner Vergangenheit erinnert, ist verurteilt, sie zu wiederholen“ Wer dieser bekannten Warnung beipflichtet, der wird auch einsehen, dass die ganze Dämonisierung hierzulande nichts taugt: Entweder ich beschäftige mich vorurteilsfrei mit einer Geschichtsepoche oder ich kann es auch bleiben lassen. Verblendete bekommt man mit geänderten Fähnchen auf imaginären Schiffen genauso wenig auf den Pfad der Tugend wie mit dem offiziellen Vorkaufsverbot irgendwelcher Nazi-Literatur. Die Russen wissen um ihre Vergangenheit und gehen damit wesentlich entspannter um, das wird bei uns wohl noch 200-300 Jahr dauern...
  12. Das ist der historisch korrekte Name eines Schiffes aus einer Epoche in der es um Menschenrechte eher schlecht bestellt war... Und falls das deine Frage nicht beantwortet hat: Nicht jede Nation hat so viele Probleme mit seiner Vergangenheit wie wir... @DeadMemoriess: Freu Dich bald darf man hierzulande wieder "Flagge zeigen" ohne gleich in die rechte Ecke gestellt zu werden, denn nächstes Jahr ist:Fußball-WM
  13. Das ist richtig Du darfst ran!
  14. Ich glaube ja nicht, dass sie versucht die Birne zu wechseln - oder sind ihre Haare etwa gefärbt