Jump to content

Prien_13

Players
  • Content Сount

    317
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    16975
  • Clan

    [SOLOS]

About Prien_13

  • Rank
    Senior Chief Petty Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Prien_13

    WG-Umfragen

    WG macht das eigentlich ganz geschickt , direkt nach dem Match die Abfrage zu starten. Die "impulsive" Wertung, gibt dann ein Stimmungsbarometer ab, dass dann statistisch eine "Fieberkurve" abbildet, mit dem ein Stimmungsbild abgelesen werden kann.
  2. Prien_13

    Sichtbar obwohl zu

    Genau so ist es. Da die Granaten "netterweise" etwas streuen, kann man auf diese Art und Weise treffen, obwohl das Ziel "zugegangen" ist.
  3. Beim letzten U boot Event waren zum Schluss 200 U Boote in der Warteschlange und kaum Überwasserschiffe, die dann meistens mit Bots aufgefüllt wurden. Mit dem bisher vorgestellten Konzept in normalen Random nicht vorstellbar. Aber WG wird die "Roter Oktober" mit Atomraketen durchdrücken, da das Schiff schon ab 1944 von der Stawka geplant wurde.
  4. Prien_13

    Entwickler-Bulletin zum Update 0.10.2

    Neue Grafiken hören sich gut, diese Monsterjagd interessiert mich auch nicht, insbesondere nur wieder ein Aufguss. Die italienischen BB s, sind die erste BB Linie die ich erst mal nicht spielen werde. Die kurze Schussreichweite ist lächerlich, als Nahkämpfer taugen die auch nicht viel, wird in diversen Video Streams aus so beschrieben.
  5. Prien_13

    Allgemeines Feedback - Update 0.10.1

    Wie viele schon geschrieben haben ist Spielspaß und Motivation schwer auf der Strecke geblieben. Die neuen Kapitän Skills haben dafür gesorgt, dass sich die Schiffseigenschaften nicht immer zum positiven geändert haben. In der derzeitigen Meta nun italienische Schlachtschiffe mit kurzer Reichweite zu bringen , zeigt dass die Entwickler , offensichtlich das eigene Spiel nicht mehr verstehen. 2 Runden mit der IVer Dante haben mir gereicht und gezeigt dass die italienischen BB s wenig erstrebenswert sind. WG einfach mal mit dem nächsten Update ein Rework auf 9.9 durchführen und mal noch ein Jahr über die neuen Kapitän Skills nachdenken.
  6. Prien_13

    Wo ist der Spielspaß @WG

    Wenn man noch die 6er und 7er Versionen gespielt hat, können aktuell einen schon manchmal die Tränen kommen. Das Balancing der Schiffsklassen untereinnander ist durch den inflationären Einsatz von Radar, Hydro und anderen Gimmicks ziemlich aus dem Ruder gelaufen, die neuen Kapitän Skills, die Distanzschiessen noch leichter machen intensivieren die Schieflage. Warum dann noch die Secondaries der BB verschlechtert wurden ist schon unverständlich. Der eigentliche Kern des Spiels , Caps oder Basis erobern und verteidigen ist in den Hintergrund getreten und damit auch der Spielspaß. Das fatale an der Sache ist, dass man halt auch mit am Kartenrand stehen und schiessen in den Tier stufen weiterkommt, so dass jede Motivation fehlt, dass Spielverhalten zu ändern, während aktive Spielern die am Brennpunkt des Geschehens stehen (den Cap) , durch weitreichendes Radar und Raktenflieger eher bestraft werden. Eine Idee wäre vielleicht, dass man erst in der Tier Stufen weiterkommt, wenn man eine gewisse Anzahl von Cap Eroberungen, Verteidigungsflaggen vorweisen kann.
  7. 1.Mitspieler, die das Map Design (ABC Cap usw. erobern nicht verstehen) 2.Unqualifizierte Sprüche im Chat 3.Die Balance der Schiffsklassen , die immer schlechter wird.
  8. Prien_13

    Matchmaking in der Kritik

    Erstmal Daumen hoch für dieses tolle Wortungeheuer , dass aber auch treffend beschreibt, dass sich viele Argumente zum Thema MM im Kreis bewegen und sich unterschiedlich formuliert wiederholen. Meiner Meinung nach ist das Forum für WG nicht relevant, da sich hier überwiegend Spieler artikulieren die schon jahrelang dabei sind. Die Werbung , mit der WG Geld verdienen will (Container, Events, Premiumschiffe) zielt eindeutig auf Neueinsteiger ab, die möglichst schnell in die hohen Tier Stufen wollen. Alleine durch die Bilder mit Drachen und Adlern im Hintergrund der Schiffe wird suggeriert sich im Spiel Stärke und Überlegenheit zu kaufen. Die ganze Spielentwicklung zielt darauf ab, irgendwie jeden was im Spiel zu geben, dadurch wird der eigentliche Kern immer mehr verwässert und das Spielerlebnis freundlich fomuliert immer einseitiger. Die ungünstige Teamverteilung ergibt sich auch dadurch, dass offensichtliche viele erfahrene Stammspieler abgewandert sind und die übriggebliebenen nicht ausreichen um die Defizite der Anfänger ( erkennbar an den ganzen Kaufschiffen) auszugleichen bzw. auch ein bisschen anzuleiten. Das wird WG auch berechnet haben und keine Alternative kennen, ansonsten wäre schon längst eine Lösung des Problems gekommen. Im Resultat sind dann halt diese Spiele immer häufiger, bei denen das eigene Team in 5 Minuten zu 75% abraucht und der Gegner zum Teil kein einziges Schiff verliert, wenn dann die Hasenjagd auf die Letzten beginnt ist der Spielspaß endgültig negiert. Ich glaube mittlerweile nicht mehr, dass WG diese Entwicklung noch stoppen kann, es wird nur noch versucht den Niedergang zu verlangsamen, der Zenit von WOWs ist längst überschritten. Und PS: ja ich habe auch gefühlt manchmal den Eindruck, dass ein Algorithmus im Hintergrund dass Spiel beeinflusst oder liegt es doch an der Tagesform oder dem fehlenden Zielwasser von Montag bis Freitag , wer weiss ?
  9. Prien_13

    Was ist mit der Hindenburg gemacht worden?

    In den 30er Jahren haben Marineexperten die schweren Kreuzer als "5 Minuten Schiffe" bezeichnet, das heisst geringe Überlebenfähigkeiten im Gefecht zwischen zwei Flotten. Seit 10.0 kassieren Kreuzer Zitadellen durch AP Treffer auch in Bug und Heck , dass es manchmal nicht mehr feierlich ist. Spielspaß sehr eingeschränkt, aber das trifft seit Update 10.0 alle Kreuzer. Vor allen Dingen ist jetzt einfacher, da Zitdallentreffer durch Beschuss der Aufbauten möglich sind .
  10. Prien_13

    Hizen Schiffswerft zu schwer

    Wenn die Werft zu stressig wird, lass es einfach bleiben, WG will ja gerade Druck aufbauen um Echtgeld zu generieren. Die Odin habe ich mir auch geholt und vielleicht bisher 5x gespielt. Kein Schiff hier im Spiel ist so OP das es ein "Must Have" ist. Gerade das Update 10.0 hat gezeigt, dass man hier nur virtuelle Güter erwirbt, die sehr schnell ihren Wert, sprich den Spielspaß verlieren können. Also am besten kein Geld ausgeben, gibt auch für Kohle und free XP Premiumschiffe.
  11. Problematisch ist, dass der Skill auch sehr schnell dazu verleitet , hinten zu stehen, gaaaanz hinten. Musashi hat jetzt 30 km Reichweite, mit Skill Deadeye mit einer Vollsalve (9 Schuss), 4 Treffer mit 30 k Schaden auf eine rückwärts fahrende Roon aus 28 km Entfernung !! Früher war auf diese Entfernung maximal ein Treffer auf ein BB drin, aber jetzt.... Nicht motivierend für Kreuzer Fahrer, als BB kein Grund nach vorne zu fahren. Auch wenn die Musahi jetzt so funktioniert, wie es sich die Kontrukteure 1941 gewünscht haben, wird ein Gameplay weiter gefördert, dass schon in 9.9 für genug Frust gesorgt hat.
  12. Prien_13

    Seegang im "Echtbetrieb"

    Gute Idee, aber so lange Radar und Hydro durch Berge und Inseln geht, Schlachtschiffe mit Sprenggranaten zerstört werden können, U Boote Lenktorpedos haben..., leider keine Chance. Ein Realismus Mode , ich wäre direkt mir dabei!
  13. Prien_13

    Überarbeitung der Kapitänsfertigkeiten

    Das entäuschende ist, das viele Veteranen Schiffe ihre Eigenschaften eingebüßt haben, jahrelang dafür gespielt, und mit einem Schlag entwertet. Gestern eine Runde mit der Venezia gefahren. Jede AP Granate der Schlachtschiffe ein Zitadellentreffer, aus dem Ferrarikreuzer ist eine bröselige und trockene Magherita geworden, bei 9.9 konnte man immer geschmeidig ausweichen, ab und zu mal einen "Streifschuss" kassieren und das was es dann. Das Kartenrandschiessen ist noch extremer geworden, wirklich schade diese Entwicklung. Man spielt ein, zweimal, dann reicht es auch.
  14. Das Schiff gibt schon mal einen Ausblick auf die Wirkungsweise der schweren SAP Granaten. Treffer in den Aufbauten , sind für Kreuzer eine schmerzhafte Angelegenheit. Ansonsten lahm, passable Panzerung, Granaten fliegen kreuz und quer.
  15. Prien_13

    Edinburg zu Neptun

    Ich hab damals (vor etwa 2 Jahren) die Neptune lieber als die Edinburgh gespielt, in der aktuellen Meta haben es Kreuzer , besonders die Briten aber wesentlich schwerer. Mehr Radar und Spieler die anhand der Abschüsse einschätzen können wo sie im Nebel reinhalten müssen um die Zitadelle zu treffen. Die Neptune ist eine gute Vorbereitung auf die Minotaur, die mittlerweile aber nicht mehr so effektiv ist, wie sie mal war. Dafür kassiert sie einfach zu schnell Volltreffer, von den Änderungen nach 10.0 wollen wir gar nicht reden...
×