Jump to content

Just_Testing_That

Players
  • Content count

    997
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    9409

About Just_Testing_That

Recent Profile Visitors

547 profile views
  1. Frusttherapie

    Ich find den neuen Ansatz, wenigstens die Schiffsklassen zu matchen ziemlich positiv. Fehlt nur noch die Kasper frühzeitig am "Leveln" zu hindern.
  2. Neue Matchmaking-Tabelle

    Ich hab die Missouri und die noch nicht mal eine Sekunde gespielt. Weil mir BBs auf die Nerven gehen. Wenn ich mal besoffen sein sollte, dann packe ich das BB aus. Bei Nachladezeiten doppelt so lang wie die Ruderstellzeit mit 15s++ ist das war für "Braindead, 3 Promille."
  3. Neue Matchmaking-Tabelle

    Dann verhindere ein Hochsterben. So früh wie möglich.
  4. Neue Matchmaking-Tabelle

    Was IMHO nicht zwingend "in Stein gemeißelt" ist. T8 sollte nicht zum Punching Ball für die dümmsten T10er verkommen. Ognewoi hat gegen ne leidlich passabel gefahrene Z52 quasi keine Chance. IMHO sollte sich WG einen Gefallen tun, die Flut an saublöden "Top Tier" Spielern irgendwie einzudämmen.
  5. Neue Matchmaking-Tabelle

    Wenns so viel mehr T10 als T9 gibt - dann kommen halt mehr "reine T10 Gefechte" zu Stande.
  6. Neue Matchmaking-Tabelle

    Wenn er ein Idiot ist - dann ja. Hab selbst mit einer Kiew ne Atago nur mit Kanonen plattgemacht. Seine Guns drehen halt langsam und du kannst ggf. zugehen. Warten, etwas Geduld und dann wieder "drauf". Immer schön Range halten, dann klappts auch mit Dodge. Keine Ahnung wie sich die Khaba spielt, hab die noch nicht. Aber der Typ war ziemlich angepisst. Mogami kann einiges, aber nicht zwingend DDs plattmachen. Sollte die einen aus der Deckung heraus erwischen ist der ziemlich gefickt, das ist bei den Mumpeln plus IFHE kaum zu vermeiden. Wenn die DDs glauben "standhalten" zu können ist das dumm. Aber wenn der taktische Rückzug kommt ist ne pushende Mogami/Atago ziemlich schnell exponiert und Toast. Aktuell würde es IMHO fast reichen, die T8er aus den T10 Matches zu nehmen und eben T8+/-1 zu matchen. T10 ist einfach im Vergleich scheissenstark. Wobei T7 gegen T9 auch nicht gerade toll ist - Fletcher oder Mahan ist nicht gerade "egal", genau wie Benson vs. Farragut oder AKizuki vs Fubuki beim aktuellen T6-T8 MM.
  7. Flugzeugträger OP?

    So schlecht ist der eigene Träger nicht. Sehr gute mittlere XP und guter Schaden. Drei Gefechte mehr gewonnen und der wäre "gut dabei". Bei kaum 30 Gefechten ist die Winrate noch nicht so aussagekräftig. Dafür hatten die "roten" drei Frischlinge und eben einen sehr guten Trägerfahrer dabei, dafür eine indiskutable Montana plus Gearing. Deren Alabama mit nennenswert Spielen und 62% Winrate zeigt aber, dass auch BBs offenbar "Einfluss" aufs match nehmen können. Vermutlich Division und nicht solo, ansonsten will ich meinen hut besonders tief gezogen haben. Wie ein DD Typ "Gearing" nach so vielen Spielen so wenig gelernt haben kann ist mir ein Rätsel. 27K average Damage schaffe ich mit nem T8 Stock-DD locker und ich bin auf T8 echt nicht gut.
  8. Neue Matchmaking-Tabelle

    +2 Matchmaking ist schon bitter. Gilt sowohl bei T5 als auch bei T8. Wobei ich es bei T5 fast als "Schock" empfunden habe, bis dahin waren die meisten Schiffe doch irgendwie sehr ähnlich. Und auf einmal bekommste als "frischer T5 mit dem Captain in der Umschulung" von quasi beliebigen T7 ne grobe Klatsche und schaust blöd aus der Wäsche. T8 hat halt verloren, meine T8er haben im Mittel ein 9.2er Matchmaking. Wobei die Atago wegen Torpwinkeln und Heal noch verdammt gut dabei ist. Für eine Mogami ists härter.
  9. Akatsuki

    Wendiger ist die Konkurrenz auch nicht. Ich fahre die meisten DDs mit Motorboost - weil man schneller anfahren und auch stoppen kann. Hilft auch Aale ins leere laufen zu lassen.
  10. Bug with "Aigle": Ship average XP is not displayed. Works with every other ship except this one.
  11. Frusttherapie

    Scheißteams gibts jeden Mittwoch sowie an allen Tagen, die auf "g" enden. Ich frag mich aber auch, was Sonntags "Ausgang" bekommt. Hupkonzert beim losfahren, Positionierung samt Map-awareness lausigst ... aber es macht sicher lustig "bumm" aus den Boxen. Am Wochenende ist der Anteil der unterirdischen Spieler höher. Und damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Team deutlich mehr dieser Leute bekommt und dadurch gnadenlos verdroschen wird. Gestern hatte ich auf T6 ein Team-Setup mit 960 Durchschnitt bei Grün und ganzen 630 bei Rot. Für Battle Level 5+6 ist das gruselig wenig. Vier Kills und drei Solo Caps meinerseits, davon waren drei Kills aus der Kategrorie "Der wird doch nicht so blöd sein und weiter geradeaus fahren...:" Ich mags zu gewinnen, aber nicht so. Und ja, wie es von der anderen Seite aussieht weiss ich auch. Da machste nix. Edit: Stell dir vor dir fährst ne Aigle. T5-T7 Match, jeweils ein DD und ZWEI Träger je Seite. Wer bekommt keinerlei Support in dem angesagten Cap? Der DD. Dazu drei BBs als Support, die lieber auf Maxrange gegen rote BBs feuern statt zwei Breitseiten-Kreuzer (Spee und Budjonny) halb so weit weg rauszunehmen. Wie auch wenn man nur im Scope View ist. Ich kann grad im Strahl kotzen.
  12. Ernst Gaede

    Leider. Die Kombination aus Smokedauer und Reload passt nicht wirklich. Wobei die Gaede wenigstens Stealthtorp kann, was bei T6 Kanonenbooten wie Gnevny und Farragut definitiv nicht drin ist. Somit ist eine angeschossene Gaede immer noch ziemlich gefährlich, was ein US DD oder ne Gnevny ohne Smoke nicht mehr wirklich ist.
  13. Frusttherapie

    Damit bist du bei einem Schiffs- und zugleich skillbasierten Matchmaking. Vielleicht auch zwei bis drei "Ligen" an Spielern, wobei Liga 1 und 2 in einem Matchmaking landen, 2 und 3 sind nochmal ein Skillset. IMHO gibts genug Spieler um zwei bis drei Leistungsklassen zu matchen. Wenns innerhalb von X Sekunden nichts wird, kannste immer noch auf "Random" wie bisher gehen.
  14. Neue Matchmaking-Tabelle

    Meine T8 Kreuzer-Statistik, sind "leider" nur 39 Spiele. Die CA/CL sind geparkt. Gemittelt tatsächlich T9. bei DDs dazu (ein paar hundert Gefechte) steigt der Battle Level avg. auf 9.2
  15. Udaloi

    Jein. ich hab ne auf Camu gebaute Kiew und noch eine auf Camu gebaute Udaloi. Der gefühlte Unterschied sind die Torps. Beide haben knapp "Stealthtorp" bei 7.2 km Sichtbarkeit und 8 km Reichweite, die Kanonen sind sehr ähnlich. Die Kiew scored besser, weil die mit nem guten Captain in den T6-Gefechten als Top Tier einfach nur brutal nahe OP ist. Gegen "stealthy" DD mit gutem Support kackt die ziemlich ab, aber einen DD zu rushen oder dem 8 km Aale in seinen Smoke zu werfen (bis dahin haben die Russen quasi "keine") ist immer wieder ne dumme Überraschung am anderen Ende. Mit der Uda hab ich mehr Probleme als Anti-DD, weil so Dinger wie ne Fletcher/Chungmu oder Gearing einfach brutal weniger Sichtbarkeit und hohe Shortrange-DPM haben und dein Speedvorteil trotz Flagge nicht ausreicht um den "Kopf durch die Wand" ans Kreuz zu nageln. Akizuki ist auch ziemlich hässlich. Zudem biste mit Ausnahme der Panasiaten hässlich dicht an einer Wall of Torps.... Dessen Support tötet dich leider mit BB-AP ziemlich sicher, IMHO einer der Vorteile von CE Skill und Modul - die Lücke wird "interessant klein". Erwischst du den DD aber alleine und hast etwa 1 km "Lücke" -> der hat spontan ein gewaltiges Problem auf sich zukommen ....
×