Jump to content

Orteiga

Players
  • Content Сount

    17
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3224
  • Clan

    [SDW]

About Orteiga

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia
  1. Orteiga

    Game Rewards

    "...ausgehend von ner Situation bei der die Überlebenschancen für beide schiffe gleich groß sind..." Wiedereinmal, es hängt von der Situation ab. Ein Schlachtschiff kann Defakto wesentlich mehr Granaten schlucken als es ein Zerstörer jemals könnte. BBs haben die höhere TTD (time to death), deswegen gibts die schiffsklasse. Wenn die verschiedenen Schiffsklassen nicht verschiedene qualitäten hätten dann bräuchte man ja nurnoch Zerstörer spielen. sind wir mal froh das die meta nicht so aussieht. Paar vorschläge wurden schon gemacht, thread lesen.
  2. Orteiga

    Game Rewards

    habe eben unten noch was dazu editiert, mal vorweg. ich sagte bereits das mir klar ist das es das so nie geben wird, und das erwarte ich auch gar nicht. aber ich widerspreche wenn du behauptest dass das was wir jetzt haben "das beste ist was wir kriegen können". Habe dieses beispiel schonmal gebracht: MWO hat ein ziemlich gutes reward system von dem man sich ne scheibe abschneiden könnte. Ist natürlich nicht das gleiche spiel und man kann es nicht 1 zu 1 so übernehmen, aber einige Sachen daraus sind hier genauso implimentierbar, und manche werden es wie jemand anderes schon gesagt hat scheinbar auch. Manchen sind die belohnungen natürlich egal, und ich sage nicht dass das falsch wäre. Ich finds nur einfach blödsinnig überhaupt ein reward system zu haben das dann nicht wirklich als eines fungiert sondern einfach mal so mal so n paar credits raushaut. da könnte man auch gleich ne fixe menge für wins und losses vergeben und sagen "lol auf t9 und t10 gibts kein geld mehr".
  3. Orteiga

    Game Rewards

    Und wenn er Reperiert wird dann ist der schaden auch Gewasted gewesen (naja hat immernoch TTD verkürzt, aber ja, wesentlich ineffizienter als irgend ein schiff tot spyken). wenn er es nicht wird allerdings nicht. Wenn man es davon abhängig machen will was theoretisch möglich gewesen wäre könnte man auch gleich geld für verbrauchte Munition vergeben. lol Was nicht impliziert das der relative mehr schaden am DD mehr wert ist als der tatsächliche schaden den das BB genommen hat, weil das BB eine wesentlich höhere TTD hat als der DD. Ich habe mit keinem Wort gesagt das es nicht der richtige Spielzug sein könnte, ich sagte es kann genau so gut der falsche sein. Das spiel pauschalisiert es aber, und - ich wiederhole mich - das ist das Problem dabei. Stichworte "treffen kann". Dann gibts immer noch den erwähnten Overkill dmg der ggf in die Hose geht, es ist wie gesagt Situationsabhängig. Wenn schon zwei drei Kreuzer auf nen dd einhauen beispielsweise, werde ich mit Sicherheit keine salve darauf verschwenden, sondern mich mehr darauf konzentrieren das den kreuzern nichts passiert und die den bequem runterkloppen können. Beispielsweise indem ich das nächstgelegene bb das sie dabei stören könnte unter Beschuss nehme. Dieses spiel besteht einfach aus sehr viel mehr als % angerichtetem schaden und die Belohnung danach zu richten ist in etwa so sinnlos wie die individuellen Fähigkeiten eines einzelnen Spielers einzig und alleine nach der Winratio seiner Teams zu beurteilen. Zu deinem Zweiten punkt: Wie gesagt, über einen Längeren Zeitraum betrachtet für einen Durchschnittsspieler der alle Schiffsklassen ausgeglichen viel spielt, Ja. Da gleicht sich das wahrscheinlich aus. Das macht es aber für das einzelne Spiel nicht angenehmer für das man die einzelne Belohnung bekommt. Spielen soll doch Spaß machen und die Belohnung die man für ein spiel bekommt ist für viele Leute kein kleiner teil davon. Das Perfekte Reward System würde Spielzüge erkennen, bewerten wie viel sinn sie gemacht (wenn du mit fleiß in die gesamte gegnerische flotte fährst beispielsweise brauchste dich nich wundern wenn du am ende vom spiel keinen pfennig bekommst.) haben und dann eine belohnung dafür geben was du aus der situation gemacht hast in die du dich begeben hast (Anhang an die letzte klammer: essieden du hast es beispielsweise geschafft dabei 2 bbs und einen dd raus zu torpen oder was weis ich, ist nur irgend ein ohnehin schon überzogenes beispiel). Das ist so natürlich nicht möglich und wahrscheinlich wird es das auch niemals sein, aber man kann ja darauf hinarbeiten. *edit* noch ganz nebenbei bemerkt ist die belohnung dafür die richtigen entscheidungen zu fällen (beispielsweise das zerstören von dds in dominations gefächten), dass man das spiel gewinnt, was einem an sich schon mehr credits bringt. Der Aufwand um einen DD zu zerstören ist aber um ein wesentliches geringer als, der ein Schlachtschiff zu versenken (ausgehend von ner Situation bei der die überlebenschancen für beide schiffe gleich groß sind und nicht gleich 0. Wenn 12 schiffe auf eins ballern ist es ziemlich egal was für ein schiff man spielt.)
  4. Orteiga

    Game Rewards

    Lesen, dann kommentieren. Es Kommt auf die Situation an ob es sinn macht oder nicht. Das Reward System Pauschalisiert es, und das ist was nicht stimmt. Mann muss nur mit soviel auf ein ziel schießen das es stirbt. Wenn du darauf schießt und dein schaden ins leere geht, weil das ziel A. Schon tot ist (overkill dmg, absolut überflüssig) oder B. deine trefferchancen einfach derartig winzig sind das es ein purer Luckshot wäre verschwendest du nur deine cooldowns und eine menge schaden die du einem anderen schiff hättest machen können. Zerstörer rausnehmen ist nicht die Hauptaufgabe eines bbs.
  5. Orteiga

    Game Rewards

    1. Pauschal sagen das bringt meinen Team nichts ist absolut inkorrekt. 2 Yamatos die sich auf einer flanke mit mir prügeln weil sie keine anderen Ziele zum behaken haben wenn sie mir folgen - was sie getan haben, deren Fehler, nicht meiner - auf Grund von ein paar ziemlich dicken Inseln, bringt meinem Team Enorm viel weil es den anderen Flanken dann extrem an Feuerkraft fehlt. Wenn mein Team das ausnützt ist es GG. Und jetzt nochmal: Ich habe es überlebt, wir haben gewonnen. Ich hatte auch in dem Moment keine andere Wahl als mich mit denen zu kloppen, sonst hätte ichs ja nicht getan. 2. Mir ist durchaus bewusst wie die Credit Verteilung funktioniert, und ich Argumentiere nicht das die Credits die ich erhalten habe nicht dem entsprechen was mir das System dafür hätte geben sollen, sondern dass das ganze Reward System (besonders im Hightier bereich wirkend; bereits mehrfach erklärt) massive Flaws aufweist und es schlichtweg nicht das tut was es tun sollte: Spieler für ihre Leistungen gerecht belohnen. So wie es momentan Implimentiert ist, ist das Verhältnis wer wie viel bekommt einfach komplett aus dem gleich Gewicht. 50% hp auf nem Zerstörer sind doch nicht den gleichen schaden wie 50% an nem Schlachtschiff wert. Abhängig davon was man für ein Schiff Spielt, ist es gegebenenfalls genau das gegenteil. Wenn man sein Reward System danach ausrichten möchte, könnte man es nur als fair und ausgeglichen für Leute bezeichnen die A. absolut durchschnittlich spielen, B. Alle Schiffsklassen ausgeglichen viel spielen und C. das ganze über einen größeren Zeitraum Verteilt betrachten. Aber viele Leistungen für die das spiel halt einfach keine Auszeichnungen hat, innerhalb eines einzelnen Spiels, fliegen komplett unter dem Radar. Wenn ich n BB spiele und 3 Salven auf nen Zerstörer ballere von denen dann mal paar Schüsse treffen, was dank RNG sowiso zu nem nicht allzu kleinen ein Totales Glücksspiel ist und noch dazu massiv vom können, der Distanz und der art (größe) des Zerstörers abhängt, mir mehr Geld bringt, als diese drei Salven auf ein BB abzufeuern dem ich sicher und massiv mehr schaden zugefügt hätte, nur prozentual leider nicht, stimmt etwas nicht.
  6. Orteiga

    Game Rewards

    Dazu zwei sachen: 1. Entweder schießt das ding weiter auf die bayern, und die tatsache das ich breitseite zeige verschafft mir keinen nachteil weil ich sowiso nichts abbekomme, oder 2. es wechselt sein ziel auf mich, was dazu führt das die bayern länger im spiel bleibt, was wiederum bedeutet das das gegnerische schiff mit eine erheblich viel größere feuerkraft gegen sich hat als es hätte wenn es einen nach dem anderen weg räumen würde. Was hat ein größeres schadenspotential, 1 bb auf 100% oder 2 bbs auf 50%? Ich nehme vtl minimal mehr schaden als die bayern genommen hätte, aber die wäre 1. gesunken, gehe aber auch kein großes risiko ein weil es für das schiff ziemlich unwahrscheinlich war meine zitadelle zu treffen. Zumal es erstmal noch HE geladen hatte mir die erste salve also entweder damit verpasst hätte, oder auf ap gewechselt hätte was mir zeit gegeben hätte meinen kurs noch weiter zu korrigieren damit es wirklich unmöglich für ihn ist mich ernsthaft zu beschädigen, die kanonen hätte er ob so oder so von der bayern weggedreht, und bevor er sie hätte zurück drehen können wäre er gestorben. Das war ein sehr durchdachtes manöver. Ich sage auch nicht dass das spiel detecten soll ob der schaden den man erhällt jetzt "gut" oder "schlecht" war, das halte ich für ziemlich ausgeschlossen. Ich sage dass die Reperaturkosten so hoch sind, dass es nicht premium spieler in BBs dazu verleitet nicht tanken zu wollen weil sie sich das geld spaaren wollen, und dass das aktiv das verhalten der spieler beeinflusst. mein punkt ist das, wenn man in einem schlachtschiff schaden einsteckt das prinzipiell was gutes fürs team ist. Das beispiel sollte das verdeutlichen.
  7. Orteiga

    Game Rewards

    ironischerweise habe ich aus mir unerfindlichen gründen bei genau diesem deiner posts keinen knopf dafür. Es ändert sich bestimmt nichts wenn niemand etwas sagt und man es einfach immer schweigend an sich vorüberziehen lässt. Es geht um einiges besser, unter Garantie. Man referiere zu vorhergehenden Posts. MW4/Merc best
  8. Orteiga

    Game Rewards

    -Aber wenig ist 50% mehr als sehr wenig, dh stat 100 spiele grinden, 75 spiele grinde. 25x15 min (ich behaupte jetzt mal das ist so die durchschnittliche länge) sind 6 stunden und 15 Minuten weniger Grind. Wieviel das ausmacht ist von person zu person unterschiedlich. Wenn du nur dieses spiel spielst und sonnst keine hobys hast und nicht arbeitest oder was auch immer, dann ist das vtl nicht viel, aber für jemanden der am tag 1-2 oder sogar drei stunden spielt, bedeutet das 2-3 tage früher am ziel. Ich denke bei dem punkt kann man sich einig sein sich uneinig zu sein, ist zu sehr abhängig von der perspektieve ob es wirklich was ausmacht oder nicht. -Zweiter punkt gefällt mir Schonmal sehr gut, das wusste ich ehrlich gesagt nicht. ist auf jeden fall ein guter schritt in die richtige richtung und hilft auch den armen fighter deck carriern enorm. Diese beiden sachen wäre wären lustigerweise jetzt die ersten vorschläge gewesen die mir in den sinn gekommen wären. Zusätlich dazu hatte ich in nem vorherigen post schon einen vorschlag gemacht: "...der Grind ohne Premium zeug ist so schon lang genug (wenn man unbedingt wollte könnte man den beispielsweise verlängern und dafür die Rewards erhöhen/reperaturpreise senken, aber von letzerem würden die größeren kutter wesentlich mehr profitieren also wäre ersteres die simplere Lösung)"
  9. Orteiga

    Game Rewards

    Ich muss die Berechnungsweise nicht kennen um festzustellen das sie WEIT weg von perfekt ist. Les mal den thread ganz, dann verstehst du vielleicht auch was mein problem damit ist, die 2k minus an sich sind mir völlig latte. schöner Direwolf tho. MWO hat nebenbei bemerkt ein ziemlich gutes reward System, könnten se sich ne scheibe von abschneiden.
  10. Orteiga

    Game Rewards

    Mag sein, aber die Kritik steht trotzdem noch weitgehend davon unbeeinflusst. Ich möchte damit jetzt speziell eigentlich auf die Herren Bordersurfer sniper hinaus. Ich weis ist n bischen n aufhänger von mir, aber rein Spieltechnisch gesehen ist ihr verhalten absolut verständlich. Davon mal abgesehen hatte ich eig ziemliches Schwein das ich nur einen Zita durchs deck gefressen habe, ich hätte genauso gut schon weit früher kaputt sein können und dann hätte mich die reperatur weit mehr gekostet, und das dann nur dafür das ich versucht habe meinen job zu machen. Ich finde einfach es hat einen fahlen beigeschmack wenn man in nem BB tanken soll, das Tanken selbst einem aber eigentlich überhaupt nichts bringt weil das team zusammen arbeiten muss damit man davon auch was hat. sonnst säuft man nur soffort ab und bekommt garnichts außer ne hohe rechnung. Dieses reward system discouraged es einfach irgendeine form von schaden zu nehmen. Anderes beispiel, hab ich leider keine screenshots von. Bin mit ner bayern gegen ne Tirpitz und ne Gneisnau gefahren, die bayern ist konsequent drin geblieben und hats überlebt wärend ich die tirpitz raus geschossen habe. Gneisnau hätte die bayern aber gleich versenkt, also präsentiere ich ihr schon meine Breitseite weil die bestimmt wesentlich verlockender ist als der hintern einer brennenden Bayern. Gneisnau dreht ihre türme auf mich, ich nehme ein wenig schaden, aber dafür lebt die bayern und kann sich hoch reppen. Ende vom Lied war das wir beide gelebt haben, ich am ende mit ca. 60%, die bayern mit ca 30% (nach den ersten repkits). Jeder punkt schaden der da gefressen worden ist hat nur dem anderen den hintern gerettet und es war schlicht weg gutes teamplay, trotzdem musste jeder dafür blechen wie ein blöder (naja bayern nicht so krass aber hey, kudos, er hat seinen job gemacht), und auch am ende dieses Spiels bin ich mit minimalem minus raus gegangen. (auch so ca -2k) Das ist, egal wie man es dreht und wendet, einfach nicht fair.
  11. Orteiga

    Game Rewards

    langsam zu faul zum editieren. hat man hier im forum was gegen doppelposts? Ich habe nicht behauptet das mit der runde an sich irgendwas nicht gestimmt hat, ich behaupte dass das Gesamte Reward System so wie es jetzt ist einfach ne ziemliche pleite und eben nicht wirklich "Rewarding" ist. Mehrere gründe dafür in oberen Posts aufgeführt. *edit* was deine verlinkte farming liste angeht: ja, der kann ich soweit auch zustimmen, aber wenn man wie gesagt den Grind noch etwas hochkurblet, wenn es denn unbedingt nötig ist, und dafür die rewards so anpasst das man sich am ende vom gefecht nicht verarscht vorkommt, weil man geld verloren hat, weil man seinen job gemacht hat und nicht wie es so viele tun am karten rand gehangen ist und sniper gespielt hat, hätte man ein schöneres Spielerlebnis als Team, es gäbe weniger Geflame, ein besseres gefühl im endscreen, es gäbe weniger Beschwerden und man könnte trotzdem immernoch exakt die gleichen Farmbereiche haben in dem man es einfach hightier verhältnissmäßig weniger lukrativ macht. (wie es jetzt halt auch schon ist.) Ich sage nebenbei bemerkt nicht dass das Repkosten komplett wegfallen sollten oder so. wenn man schlecht gespielt hat hat man auch keine Belohnung verdient, gilt für mich genauso wie für jeden anderen, aber wie gesagt, wenn ich meinen Job gut gemacht habe, möchte ich nicht dafür bestraft werden das ich ihn gemacht habe.
  12. Orteiga

    Game Rewards

    Doch tut sie natürlich, ich habe nicht behauptet das sie päußchen macht. Aber sie weicht aus, reduziert ihre geschwindigkeit, gibt mir mehr abstand und damit mehr zeit auf ihre wesentlich potenteren projektiele zu reagieren, das steigert gewissermaßen meine überlebenschancen, was ich im übrigen noch nichtmal impliziert habe. Der unterschied ist einfach mit AP mache ich 0 schaden und bekomme nur welchen, ergo garkeine belohnung und (mindestens) die selben repkosten.
  13. Orteiga

    Game Rewards

    Setzen. Sechs. *edit* ich gehe mal davon aus das du das als durch "meinen bug" Interpretiert hast, ich meinte durch den bug der Yamato. Sollte eigentlich aus dem Zusammenhang ziemlich eindeutig hervorgehen.
  14. Orteiga

    Game Rewards

    Ich möchte keine Sonderbehandlung weil ich Geld bezahlt habe, ich möchte das Entwicklerstudios/Publisher ihre eigenen Spiele so Gestallten das es jemanden der seinen Job macht nicht dafür bestraft wird. Habe ja schon geschrieben in wiefern das sonst noch Einfluss auf das spiel nimmt. Die 2k an sich wären mir völlig rille wenn das ein Einzelfall wäre, aber rechne mal hoch wie viele Credits in spielen für Leute die mehr verdient hätten verloren gehen. Noch dazu, wenn man mal n schlechtes spiel hat kann man noch nichtmal unbedingt was dafür, da dashier ja ein teambasiertes spiel ist. Wenn man selbst auch noch so gut sein mag (was ich von mir nebenbei bemerkt nicht behaupte) kann es Trotzdem das dein Team aus IRGENDWELCHEN gründen (sei es RNG, zu großer Skillunterschied, unglückliches positioning oder was auch immer) komplett gewiped wird und man selbst dann das opfer von 40+ Kanonenrohren wird ohne das man wirklich die Gelegenheit noch was aus zu richten. Oder aus meiner persönlichen Erfahrung: dich all deine Kreuzer stehen lassen und du 4 torpedobomberstaffeln von 2 Flugzeugträgern im Gegner Team bekommst die dich soffort derartig handycappen dass du beim nächsten Feuerwechsel mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit innerhalb der ersten par Salven absäufst. Oder, mein absoluter Favorit! Du einfach unglaubliches Pech hast und der erste Treffer deinen Kutter Vaporisiert weil er blöderweise dein Magazin getroffen hat. Es ist wie gesagt ok wenn man Leute dazu bringen möchte Premium zu kaufen, aber das geht auch anders. Nebenbei ist es denk ich nicht wirklich nötig, der Grind ohne Premium zeug ist so schon lang genug (wenn man unbedingt wollte könnte man den beispielsweise verlängern und dafür die Rewards erhöhen/reperaturpreise senken, aber von letzerem würden die größeren kutter wesentlich mehr profetieren also wäre ersteres die simplere lösung). Aber naja, es ist WGs spiel und sie haben das recht zu Implimentieren was auch immer sie wollen. Damit einverstanden sein muss ich aber nicht und ich bilde mir einfach gerne ein das noch irgendein Publisher auf diesem Planeten in seinem Spiel noch mehr sieht als ne Möglichkeit so viel Geld wie nur irgend möglich zusammen zu kratzen. Das versaut schon genügend spiele. ganz nebenbei: Kostenlos war es wie gesagt für mich bei weitem nicht, habe bestimmt über 70€ in das Spiel gepumpt und ich finde es einfach nicht in Ordnung wenn man seine Playerbase auf die art Melken möchte.
×