Jump to content

Gingryu

Players
  • Content count

    2,195
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    9926
  • Clan

    [AMOK]

About Gingryu

  • Rank
    Lieutenant
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

2 Followers

Recent Profile Visitors

590 profile views
  1. Und bei 32% WR kann man noch nicht einmal sagen, dass das Taktik war. Ansonsten war da alles dabei. 2/3 des Gefechtes hinter ner insel versteckt und gesniped. (Natürlich eine Insel wo nur 2-3 Gegner in Reichweite waren) Torps auf 11 km geschmissen. Bis 3 Minuten vor Spielende noch fast voll HP (Bis er der letzte Überlebende war) Immer schön der gegnerischen New Mex die Breitseite präsentiert (Geneisenau hat ja so ne nette versteckte Zitadelle) Vermutlich nur überlbt, weil die Secondaries den Torpedowerfer einer Leander erwischt haben, die Ihn ansonsten erfolgreich gerusht hätte. Und die letzte Pensacola kurz vor schluss vermutlich auch nur erwischt, weil Sie gedodged hat anstatt gradeaus zu fahren. Und der holt dann nen Kraken und ist auf Platz 2.. .Und denkt sich vermutlich noch, dass er alles richtig gemacht hat. Oh und nicht zu vergessen die Shimakaze, die zu anfang gleich mit ankündigung in die gegnerische Base gerusht ist (Ja, es waren CV im Spiel), nach 3 Minuten tod war (oh wunder) Und dann den rest des Matches Anweisungen gemacht hat (Teils so hirnrissig wie sein rush) Und das besonders den einzigen beiden DDs im Spiel (Ein weiterer Clanspieler und moi) die mit den Dingenr umgehen konnten (in einem Match mit 5 DDs/Seite.... DD 4 und 5 waren jetzt nicht so viel begabter als die Shima) Bitte NIE NIEWIEDER Torpedomissionen!
  2. Forumbekanntschaften!

    Ne wirklich nicht... Die Montana bei mir hat mich noch geflamed, weil ich Dich gegen Ende nicht spotten wollte.... mit 2300 hp.... wo ich nur überleben musste. Aber sicher!
  3. DD fahren aber richtig...

    Naja. Man kann die "qualität" der DD-Fahrer der letzten 2Tage jetzt nicht mit dem Durchschnitt gleichzusetzen. Aufgrund der Mission mit den 25 Torps sind die DD-Fahrer hmmm wie sagt man das am besten... etwas speziell. Ich habe so das Gefühl, dass unere ganzen lieben netten BB-K.... ich meine natürlich Fahrer Ihre DDs rausgesucht haben und diese genauso fahren wie sie eben glauben, dass DDs gefahren werden müssen. Also Yolo ins Cap und mal den ganzen feigen DD-Fahren zeigen wie das RICHTIG geht mit dem cappen... Und dem Draufgehen nach 2 Minuten. Oder eben ne DD-Rotte, wo dann 5 DDs auf einem Fleck sind ("funktioniert" ja bei BBs auch) oder eben nur an der Seite rumgurken und alles erfolglos torpen, was nicht bei 3 auf dem Baum ist.
  4. Forumbekanntschaften!

    Gestern noch ne "PONY"-Herde rund um @da_Sti in seiner Harekaze im Gegnerteam gehabt. An @SnakePlissken71 in seiner Bismarck kann ich mich auch noch erinnern. Das war eines dieser nach WG-Statistik so gut wie nie vorkommenden Spiele wo Tier 8 Schiffe Lowtier waren und unsere Seite konnte Souverän fast ohne ein Schiff zu verlieren den Sieg erringen. Ok, vielicht waren es auch 3 oder 4 Schiffe, die wir verloren haben... Und vielecht war es nicht so 100%ig souveräng Ok ok, wir haben 11 Schiffe verloren und knapp nach Punkten gewonnen. Mit mir als einzigem überlebendem in ner Hsienyang mit 2300 HP übrig.
  5. Atago

    Moment mal: Nein, Flak Burg nicht. Aber auf Tier 8 ist die Atago zusammen mit der Mogami der schlechteste Flak Kreuzer überhaupt. Die ist nicht "recht gut" die ist das komplette Gegenteil von "recht gut"
  6. Balancing

    Was wohl voe allem daran liegt, dass immer noch die feindlichen Schlachtschiffe so ziemlich die größte Gefahr darstellen Will man das campen unterbinden müssten die DDs schon hinter den feindlichen Linien spawnen... Ansonsten wird immer ein nicht geringer Anteil an Spielern einfach versuchen einen "Vorteil" (Also die denken das wäre einer) daraus zu ziehen, dass sie aus eienr Reichweite feuern können aus der das Feuer nicht erwiedert werden kann. Tiefwassertorpedos, HE-Spammende Kreuzer Killerzerstörer etc. sind doch eher bequeme Ausreden. Den einigen Grund, den man wirklich für das campen hinten akzeptieren kann ist, dass man vorne als einziges BB (oftmals zumindest) rumsteht und dann in den Fokus kommt. Schuld daran sind aber nicht die Leute, die einen fokussieren (Beim Fokussieren ist den Leuten die KLasse egal. Alles, was die Nase raussteckt wird beballert. Und wenns nur ein Shciff ist.. Pech!) sondern die Leute die Lieber im Verborgenen bleiben und sich Ihren Schaden auf Kosten der Teammitglieder zusammenballern.
  7. Matchmaking in der Kritik

    Naja.. sagen wir mal so. Wenn man ein faires Gunduell mit einem Kanonenboot sucht macht man allgemein etwas falsch. Weder würde ich mich in einer (nicht vorhandenen Blysca) mit ner Farragut anlegen noch umgekehrt (fair wohlgemerkt). Kidd... Ok, die ist allgemein eine andere Sache. Aber auch nur aufgrund des Heals. Aber worauf ich hinaus will: Mit der Farragut komme ich geschätzt so in 40-45% der Fälle auf Tier 8. Und mit der Farragut kann man (oder ich) hier noch recht gut zurecht kommen sogar das Team tragen... Aber wenn man sich die durchschnittswerte der Farragut so ansieht ist das nicht der Normalfall. Deshalb das Trollgesicht dahinter ;-)
  8. Matchmaking in der Kritik

    Sorry, da sprichst Du bei dem Schiffchen mit dem falschen Obwohl.... so ein kleiner Buff....
  9. Frusttherapie

    @Fesco94 jetzt haben es Dir hier schon so viele geschrieben und ich schließe mich mal an. So blöd sitzt die Kagero da gar nicht, im Zusammenspiel mit den 3 BBs blocken 4 Schiffe 5 Gegner. Die können von A nicht weg, allenfalls der DD. Die Kreuzer werden von den BBs weggefuttert und wenn das BB (Vieleicht sogar noch im Zusammenspiel mit dem 4. BB) da durch wollen oder bow on tanken wollen kann die Kagero Ihnen von der Seite reintorpen. Selbst wenn sie Ausweichen müssen sie dafür den 3 BBs Breitseite zeigen. Die restlichen Schiffe können C hohlen und danach den einen Kreuzer in D rausnehmen. Ihr habt dann 2 vs 1 cap., den Gegner festgenagelt. Fehlt nur noch ein Radarschiff bei B um den feindlichen DD vom Cappen abzuhalten. Man ist halt da ein wenig zum Nichtstun verdammt und muss warten bis der Gegner pusht bis man Ihn farmen kann. Weil in B rein kann man nicht, darauf warten ja nur die Feinde. Aber wie dem auch sei. Ich glaube keiner überblickt immer mitten im Gefecht die taktische Situation. Nur sollte einem das bewusst seinund entsprechend sollte man zwei mal die Lage überdenken bevor man losschimpft.
  10. Atago

    Jap... Flugzeuge von nem 10er CV kommen vor lauter lachen über die Flak gar nicht mehr zum Abwerfen....
  11. Matchmaking in der Kritik

    Nö. Wobei mich würde mal der Zeitraum wann genau die Statistik aufgestellt wurde... vor 2 Jahren mal ein Paar Monate oder die letzten 4 Wochen.
  12. Warum sind BB so beliebt?

    DAS hat nichts mit BB zu tun. Das müssen die andern KLassen fast noch mehr abwägen. Die sind zwar schneller wieder weg wen sie falsch abgewogen haben. Aber das "Weg" sein kann da auch ganz schnell "U-Boot" style sein. Erst gestern aufgrund von richtigem Abwägen mit der Fletcher nen Report kassiert. Nicht ne Z-52 und ne Gearing gespotted die von ner Minotaur gedeckt wurden sondern in ein anderes Cap gefahren... Das fanden die 3 BBs 14 km hinter mir gar nicht so lustig. Ende vom Lied: Als einziger von 3 DDs im Team nach 4 Minuten noch am leben 4 Schiffe Versenkt (die 3 gegnerischen DDs und die Minotaur) 2 single caps und 2.6 K Base XP. Trotzdem hab ich die 3 BBs der Gearing und der Z-52 überlassen. Einfach weil die nicht mit mir zusammengespielt haben und auch nicht in der Nähe der Caps waren... Zudem war der letzte DD wichtiger als 3 von 5 BBs. (Von denen eines so intelligent war mir zum anderen Cap zu folgen und da mit mir zusammen zu arbeiten.)
  13. Matchmaking in der Kritik

    Na stell Dir mal das Geweine im Forum vor, wenn jemand in seiner Montana, Yamato, Großer Kurfürst in einem reienn 10er Match wäre. Da stirbt man sich über 1 Jahr mühsam hoch um dann doch nicht am Ende der Nahrungskette über allen anderen zu stehen-- Ein Skandal!
  14. Matchmaking in der Kritik

    Tja die "Blumentöpfe" sind die Spiele, wo Du das Zünglein an der Waage bist. Thats it. Ok, manchmal muss man auch ne Tierisch große Zunge sein. Und manchmal reicht auch die größte Zunge nicht um die Waage zu bewegen. Aber genau DAS ist der Unterschied. Tja und die ganzen 40% WR Spieler sind auch das ZÜnglein an der Waage bei den entscheidenden Spielen... Halt nur in die andere Richtung.
  15. Ja, ist ganz wichtig... erst vor kurzem hat der Hamster 2 mal mangels Futter sein Laufen eingestellt. Wer weiß wie viele Kinder da in 9 Monaten dabei rauskommen.
×