Jump to content

Gingryu

Players
  • Content Сount

    3,660
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    16706
  • Clan

    [AMOK]

3 Followers

About Gingryu

  • Rank
    Captain
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

1,666 profile views
  1. Gingryu

    Server_down

    Sch... Tierquäler! Füttert gefälligst eure Hamster!
  2. Gingryu

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit?

    Sogar warum Du nicht mehr ins Bett kannst... Ob es da ein jointventure zwischen den Missionsdesignern und Red Bull gibt?
  3. Gingryu

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit?

    Also manche übertrieben hier wirklich.. rechtliche Seite etc. Für mich geht es eher um die Frage ob man überhaupt anfangen sollte und ob bzw. wie viel Realgeld man investiert. Das Spiel funktioniert auch gut ohne PR. Die muss keiner haben um irgend etwas besonderes zu erreichen. Und jetzt wo man sich die Direktiven durchliest sage ich mir einfach, dass es das nicht wert ist. Habs mal grob überschlagen: Für mich würde ich mal so um die 150 Spiele schätzen für die ersten Direktiven. Superunicums brauchen vieleicht 100-120, der Durchschnittsspieler so um die 200 bis 300. Durch entsprechende beflaggung lässt sich ggf. noch um die 10% rausholen in Sachen Creds und normale XP (base XP kommen ja erst später Und die ersten Direktiven sind noch die einfachsten. Dann muss man noch in betracht ziehen, dass sich mit großer Wahrscheinlichkeit die Spielqualität eher verringert und dazu führt, Dass es viele Steamroll games geben wird, was das Ganze sowohl für Gewinner alsauch für Verlierer noch schwerer machen wird... Ich meine so ein Grind in 300-400 Spielen für die Guten Spielern und etwa 700-1000 Spiele für den Durchschnitt.. könnte ich vertreten. Aber jetzt mal grob geschätzt würde ich sagen 1500-2000 für die Unicums und vieleicht 4000-8000 Spiele für den Durchschnitt? In einem Monat? Also 16 Stunden täglich für die oberen 5% und atwas um die 80 Stunden pro Tag für den Noob.... Wobei mich realistische Aufrechnungen hier sehr interessieren würden, da sch ja die konstruktionspunkte erhöhen mit dne abgeschlossenen Direktiven. Bitte korrigiert mich, wenn eurer Meinung nach meine Schätzungen kilometerweit daneben liegen (was ich mir durchaus wünschen würde). Aber wie schon geschrieben? Keiner muss.. und ich machs nicht und die Frage nach der Anfangsinvestition hat sich damit für mich auch geklärt.
  4. Gingryu

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit?

    Nichts gegen einen ordentlichen Grind. Aber wenn es rein ums Grinden geht hat WG das ein klitzeklein wenig übertrieben. Das Leute die über die Feiertage noch Sachen wie Familie unterbringen wollen das nicht schaffen. Finde ich persönlich OK. Ist schließlich ein T10 Schifflein. Aber Essen und Schlafen sollte nebenbei schon gestattet werden (vielleicht noch die eine oder andere Dusche?) Ein normales Schiff dürfte man locker in einer Woche durchgrinden wenn man will. Da ist dann sogar noch Zeit für andere Menschen. Aber das was die Missionen da abfordern? Ist dann doch ne Ecke härter als 4 Schiffe durchzugrinden. Da hätte ich es besser gefunden, wenn man nach Abschluss den Spielern die Möglichkeit gegeben hätte das Schiff mit Dublonen abzuschließen. Preis entsprechend dem Fortschritt.
  5. Gingryu

    Puerto Rico Grind - geht Wargaming zu weit?

    Hmm hätte man das ganze nicht mit einer einzigen Mission erledigen können? Wie z.B. "Versenken sie 2.000 Commonwealth Schiffe?"
  6. Gingryu

    How to play Brindisi?

    At the start, go in, support the DD try to get a good salvo at the enemy DD (one good salvo ist often enough to "convince" the enemy DD to relocate) Then comes your Gimmick: Smoke out of there (In case your aiming counter suddenly counts to 12 because of all those snipers drooling because they have something to shoot at) Enough of teamsupport now kite. Use the Brindisi as an ambush cruiser, seek out your target and make use of your alphe strike potential. At that point the Brindisi excels. Keep your smoke for such Situations kombined with your speed you can quickly disengage and get to bettr positions. You dont need to be punished but you have to recognize those situations BEFORE you get punished. And thats what in my oppinion is the best about the Brindisi (and Amalfi): You can play offensive and have the tool to mitigate errors like overextension or choosing the wrong side. Just dont make the mistake to use the smoke to get off some salvoes undetected... Use it to survive not to deal Damage (Ok.. i also use the smokerushing and torping method to get rid of BBs) Keep it to survive problematic situations.
  7. Gingryu

    dont understand the GK at all

    He wrote turn AND ATTACK. Not turn and run... So no memes here.
  8. Whenever a CV player complains about losing Karma somehow this german TV-spot comes into my mind... Translation: Telephon Call: - Child " Mama, do you come home Late?" - Mama "Oh dear Mama comes when.." - CV Player "This is done" At the cashbox: - Girl " Excuse me, your karma account is empty"
  9. Junge sach ma... langsam reichts. Hast Du den Schuss nicht gehört? Wieso hast Du damit so ein Problem wenn jemand eine andere Meinung hat als Du? Ich habs inzwischen verstanden, dass ich Dir noch so gut aufzeigen kann worauf MEINE! Meinung die ich im Gegensatz zu Dir nicht als allgemeingültig uns einzig richtig abtue (Weshalb ich auch der Ansicht bin jemand versucht mich unbedingt davon zu überzeugen, dass ich gefälligst anders zu denken habe) Mir hat keiner gezeigt warum es vorher schlimmer gewesen sein soll, hier haben lediglich ein paar Leute Ihre Sicht der Dinge geschildert, dass es aus Ihrer Sicht vorher schlimmer war und die teile ich NICHT. Akzeptiere es. Ich rede gerne mit Leute und tausche Ansichten aus und beleuchte alles aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Aber dieses "Meine MEINUNG ist die Gottgegebene Wahrheit" Geschwafel ist so dermaßen unkonstruktiv. Und weiteres werde ich dazu nicht mehr antworten, weil das alles schon zu tode diskutiert wurde.
  10. Ja. Das CVs komplett verschwinden wäre meiner Ansicht nach am besten... Sie passten vorher schlecht ins Konzept, weil sie der beste Konter für intelligentes Spielen waren und auch immer noch sind. Ich hatte auch große Hoffnungen mit dem Rework nur leider ist meiner Ansicht nach alles nach hinten losgegangen. Kurz vor dem Rework stieg es übrigens alle snochmals drastisch an, weil es Leute gab, die auf die Belohnungen für fertige CVs gehofft haben. Ist aber eigenltich völlig irrelevant, weil ein halbes Jahr vorher hast Du natürlich recht. Es hatte sich eine gewisse "Elite" rausgebildet. Und die Premium CVs mussten schon recht extrem sein, damit sie verkauft wurden. Man bedenke die GZ Was auch ok gewesen wäre, wenn CVs im Gameplay integriert wären und nicht aussen vor stehen und lediglich darüber gebalanced werden wie viel Schaden sie machen und wie viele Flugzeuge sie haben und nicht darüber welchen Impact sie auf den kompletten Spielablauf haben. Das Concealment der Schiffe ist einer der wesentlichen Faktoren des balancing der Schiffe untereinander. Und dieser Faktor wird von CVs eben größtenteils ausgehebelt. Das ist meiner Ansicht nach das Hauptproblem von CVs. Ja, erwischt.. DD main.. Da kann man natürlich sagen: "Hach der weint, weil man hat Ihm seine Klasse weggenommen." Aber das ist es weniger. Es ist schwerer geworden und man hat weniger Einfluss auf das Game, weil man seine Aufgeben nicht mehr erledigen kann. Wenn man dadurch gezwungen wird 10 Minuten vom Spiel passiv zu spielen fühlt sich das ein weing... frustrierend an. Aber die Ganze Situiation bezieht sich ja nicht alleine auf DDs. auch mit Kreuzern ist es schwerer und sogar mit BBs wenn man taktisch spielen möchte. Und nein, vor dem Rework hat mich ein CV ausgesprochen selten mit nem Torpedo erwischt. Die Angriffe konnte man vorausberechnen und dann entsprechend kontern. Das war eher so eine Skill vs. Skill geschichte. Aber hier ist etwas wo ich @Katysha44 recht gebe: das ist alles Vergangenheit. Mich regt das nur auf, wenn die Leute meinen mir einreden zu müssen, dass doch jetzt alles für mich besser ist als vor dem Rework: Nein, ist es nicht. Und das sage ich als DD-Main vor und nach dem Rework der sich inzw. versucht so gut wie möglich an die Meta anzupassen.
  11. Also zum einen verdehe ich nichts, sondern entwirre nur, was Ihr beide da grade verdreht um zu verteidigen, dass die Situation für DDs besser geworden ist seit dem Rework. Nein, ist sie nicht. Unicums machen Dich platt jetzt so wie vorher. Cancer Divis mach Dich platt jetzt so wie vorher. Also denke ich sollte man diese Ausnahmesituationen besser aussen vor lassen, weil im Moment bewegt Ihr euch beide fast ausschließlich in diesem Bereich um aufzuzeigen wie problematisch die RTS CVs waren. Der große Unterschied ist jetzt was der Durchschnittsspieler machen kann. Und grade in diesem Segment gibt es nicht wenige Spieler die wirklich nur mit Ihren Raktenfightern auf Jagd gehen. Und es gibt definitv mehr CVs in den Spielen, das lässt sich ja schlecht von der Hand weisen. Zumal es wohl auch sehr viel mehr schlechtere Spieler in CVs gibt, einfach weil CVs keinen wirklichen Konter mehr haben. Als einzige Klasse im Spiel wohlgemerkt. Das sind die Dinge die es im Spiel schwerer für DDs machen. Diese Argumentationskette: "Du hattest doch sonst auch in einem von hundert Spielen nen RTS CV im Spiel vieleicht noch in ner Cancer Divi der Dich komplett rausgenommen hat. Und das ist jetzt besser, wo dir nur jedes zweite Spiel ein CV ganz egal wie gut er ist das Spiel vermiesen kann." Ich weiß nicht.. irgendwie kann ich die nicht so ganz nachvollziehn. Und mal ehrlich.. Du willst jetzt wirkliches kompetitives Spiel mit Random vergleichen? Du weißt schon, dass da argumentativ der Sprung zum Vergleich mit Realität nicht sehr weit entfernt ist. Nochmal ich habe ein paar mal davor gewarnt, dass dazu alles gesagt ist und dass man sich bei der Diskussion nur im Kreis dreht. Nur kann ich da eure Sicht überhaupt nicht nachvollziuehen, weil sie komplett an dem Vorbei geht, was ich im Spiel beobachte... Das ist etwa so wie die "Spreadsheet says you have fun" und ich sage nur "Nein" hab ich nicht.
  12. Gingryu

    6 CV In einem Spiel !!!!

    Ich dachte grade die midrange ist das Gute an der Hatsu. Weil die 25 mm der japsen gar nicht mal so schlecht sind in sachen dpm. Das gefährliche ist die Kombi der 25 mm mit der Aufdeckungsreichweite. Man kann sofort mit voller DPM arbeiten wenn der CV eine spottet und damit erwischt man Ihn auch ohne das Fliegen von Ausweichmanövern. Die Bofors und die 127er der USA haben unheimlich seit dem Rework in Ihrer Effektivität verloren, weshalb die Atlanta auch im Vergleich ziemlich schwach auf der Brust ist und DDs wie Kidd und Monaghan in Sachen AA eher unter "ferner liefen" mit dabei sind. Die Nicholas geht noch einigermaßen gegen T4 CVs. Aber wenn man bedenkt, dass ich gegen zwei angreifende Staffeln schon 12K Schaden an den Flugzeugen gemacht habe mit grade mal 6 kills. Und das mit dem so ziemlich besten AA-Schiff auf T5 vieleicht zusammen mit der Exeter und der König. Das Problem ist, mn kann nicht wirklich nach den Werten der AA-Kanonen gehen, sondern muss im Gefecht vergleichen, wass ie einzelnen Waffen so anstellen. Woie die Pompoms. recht effektiv sind, wobei allerdings auch die DoY unheimlich Federn lassen musste als Planeshredderer... Trotzdem fühlte die sich im Vergleich immer noch recht Potent gegen Flugzeuge an.. oder mit anderern Worten sie hat mittelmäßige AA.
  13. Du hast früher viel CV gespielt und Du hast das gemacht... Ich übrigens auch. Aber deshlab hat das nicht jeder gemacht. Aber hier gehst Du davon aus, dass dr gegnerische CV ne Tomate ist und Du nicht... weil wenn der auch nur mittlemäßig ist machst Du das nicht, weil der gegnerische CV dann mit Dir den Boden aufwischt. Und all das, was der CV früher in sachen Spotting machen konnte könnte er heute immer noch wenn er will. Warum? Warum geht heute ne Divi aus CV + 2 mal Smolensk nicht mehr? Warum ist so eine Divi nicht mehr gefährlich für DDs? Leute hört endlich auf CV-Unikums von früher mit Tomaten von heute zu vergleichen. Unikums dominieren immer noch stark, Tomaten versagen immer noch. Der größte Unterschied ist es, dass Dir ne Tomate inzw. im DD ziemlich das Leben vermiesen kann. Und wenn ich diese DD Spieler bin ist mir das sowas von Egal wenn deshalb das Team haushoch gewinnt. Ich habe dadurch keinen Spass auch wenn die Spreasdsheets etwas anderes sagen.
  14. Früher konnte man CVs bzw. deren Flugzeuge berechnen. Man hat die lange vorher gesehen, die warn nicht so blitzschnell auf der anderen Seite der Karte, wenn Die Ihren Drop gemacht haben hatte man erst einmal 2-3 Minuten Ruhe. Auch waren diverse Schiffe verlässliche AA Plattformen und Es gab sogar DDs die fast noch effektiver ggen Flugzeuge waren als die Friesland... Fletcher mit Def-AA, Kidd, Monaghan oder auch die Gearing oder Grozo. Die alleine konnten schon ne No Fly Zone für sich sein. Und der CV hat einfach gewisse bereiche gemieden, weil Flugzeuge keine Wegwerfware waren sondern die waren wertvoll. All das hat CVs berechenbar und damit für einen als DD Spieler konterbar gemacht. Auch spotten war nicht so einfach wie manche Leute das denken. Man hat seine Staffeln nicht einfach über das gesamte Feld verteilt oder die Fighter über dem DD rumkurven lassen. Die sind dann mit der Zeit abgeschossen und die waren Wertvoll... Ohne die Fighter hatte der gegnerische CV die volle Kontrolle über Dich. Und ich meine all das obwohl die Spottingreichweite für DDs größer war.
  15. Simple Antwort: Für mich als DD mein ist es seit dem Rework in Sachen CVs in Summe schwieriger geworden. Ich kann nicht vorweg planen, muss passiver spielen, eher auf Gelegenheiten warten als aktiv vorzugehen. Ich meine die ganzen CV-Diskussionen sind schon 100 mal vor und zurück durchgekaut worden, deshalb denke ich, die ganzen Hintergründe hier aufzuzählen bringt einen nicht weiter (Mach ich trotzdem gerne wenn Du die nochmal von mir wissen magst) Was die Crosstorp-Geschichte angeht: Die male die ich von nem CV per Crosstorp in den Jahren vor dem Rework zerlegt wurde (mit nem DD wohlgemerkt) kann ich da eher an einer Hand abzählen. Und ne Haku die derzeit 19 Flieger an ne Z 52 verliert hätte vor dem Rework auch leicht 19 Flugzeuge an ne Z-52 verloren ohne den auch nur einmal zu treffen.
×