Jump to content

Billy_Balloon_Head

Modder
  • Content Сount

    2,368
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    24437
  • Clan

    [PONY]

5 Followers

About Billy_Balloon_Head

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    In Torpedoreichweite

Recent Profile Visitors

2,215 profile views
  1. Billy_Balloon_Head

    Armada: Giuseppe Verdi

    @Sehales Angenommen ich habe die Giuseppe Verdi im Hafen und ich würde das Neujahrspaket kaufen, was würde ich als Kompensation für das doppelte Schiff erhalten?
  2. Billy_Balloon_Head

    Bonus Codes (Keine Diskussionen)

    https://worldofwarships.eu/de/news/general-news/inspired-by-battles/ Code: https://eu.wargaming.net/shop/redeem/?bonus_mode=INSPIREDBYYOU
  3. Billy_Balloon_Head

    Lohnt sich Lo Yang B?

    Das Hydro wurde ebenfalls nach Release auf die heutige Reichweite gebufft.
  4. Billy_Balloon_Head

    Torpedos verfehlen das Ziel

    Ja. Beim torpen geradeaus fahren. Das Problem sind eher hektische Situationen, in denen man einfach nicht die Zeit hat um einige Sekunden den Kurs zu halten.
  5. Billy_Balloon_Head

    DDs Nerfen

    Das wäre schon seit Jahren notwendig. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es bis zum Ende des Jahrzehnts noch klappt.
  6. Billy_Balloon_Head

    14 Tage Premiumspielzeit als Geschenk!

    Danke
  7. Billy_Balloon_Head

    Eigene Flaggen

    Das Problem gibt es ja bereits jetzt für Clan- und sogar Spielernamen. Hinzu kommt, dass exakt die gleiche Problematik hier im Forum für Avatare, Profilhintergründe und gepostete Bilder greift. Als viel schwerwiegender halte ich eine andere Gefahr. Angenommen irgendeine Leuchte packt sich z.B. ein Hakenkreuz* ins Logo und davon werden Screenshots gemacht, die in der Presse landen. Der potenzielle Imageschaden wäre enorm, wenn WoWs zu Unrecht als Nazispiel gebrandmarkt würde. *Hakenkreuze sind nur ein Beispiel. Es lassen sich unzählige Logos und Symbole finden, die irgendwo auf der Welt problematisch sind.
  8. Billy_Balloon_Head

    CV + Hybrid Div

    Das ist nicht richtig. Im Privateer- oder Supertestprogramm sind bei weitem nicht nur gute Spieler. Bei Privateers spielt die Spielstärke gar keine Rolle, da sie kein Kriterium ist und für die Supertester versucht WG Spieler mit unterschiedlichsten Skillniveaus zu rekrutieren.
  9. Billy_Balloon_Head

    Clangefechte Saison 12 „Griechenland“ - Sammelthread

    Statischer als mit CV geht ja wohl fast nicht mehr. Am Ende steht man sich immer irgendwie gegenüber und tritt sich so lange in die Weichteile bis einer weint. Die einzige statische Komponente, die wegfällt, sind inselkuschelnde Kreuzer, weil die das mit CV nicht lange machen. Grundsätzlich finde ich die Restriktionen auch gut, auch wenn uns viele Alaskas in die Karten gespielt haben. Das WG stealth firing herausgenommen hat nehme ich ihnen aber bis heut übel. Schließlich darf ich mit meinen DDs, auch wenns Käse wäre, jetzt auch keine 25km weit HE spamen. Das war ein einseitiger Nerf zum Vorteil von BBs.
  10. Billy_Balloon_Head

    Clangefechte Saison 12 „Griechenland“ - Sammelthread

    Kenn ich schon von Rudeln aus Kleber und Kiev. Mir machts Spaß so ein Rudel auflaufen zu lassen und sukzessive zu zerlegen.
  11. Billy_Balloon_Head

    Clangefechte Saison 12 „Griechenland“ - Sammelthread

    Da wirds mal ein wenig anspruchsvoller und schon wird gejammert, dass man gerne den Easy-Mode zurückmöchte, bei dem man ab Minute 2 jede Position des Gegners kennt. Gefechte mit CV laufen praktisch immer nach Schema X ab. Man tritt sich so lange gegenseitig ins Gesicht, bis einer weinen muss. :schnarch: Wir hatten gestern genau ein Gegner-Team mit mehr als einer Mogador. Das Schiff selbst ist nicht zu stark um einen Ban zu rechtfertigen, also bliebe nur eine Mengenbegrenzung auf z.B. maximal 2. Das alleine spricht dennoch nicht für eine allgemeine Begrenzung von DDs. Ich bin jedenfalls gespannt, ob und welche Einschränkungen WG vornehmen wird. Aktuell sehe keinen einzigen Kandidaten dafür. Die Setups waren in den ersten zwei Tagen sehr unterschiedlich aufgestellt. Standard-Taktiken habe ich auch noch keine gesehen, was für die eine oder andere Überraschung gesorgt hat. Bis jetzt macht mir und meinem Team die Season viel Spaß.
  12. Billy_Balloon_Head

    Clangefechte Saison 12 „Griechenland“ - Sammelthread

    Warum sollte WG das machen? Eine Begrenzung von Kreuzern wollte doch auch nie jemand haben. Davon abgesehen sind DD-Setups auch kein Faceroll, mit dem man anstrengungslos Autowin hat.
  13. Billy_Balloon_Head

    Clangefechte: Saison „Griechenland“

    Das gibt es und heißt "Gewertete Gefechte" Das gibts auch schon und heißt "Gewertete Gefechte"
  14. Billy_Balloon_Head

    Schlachtkreuzer Branddauer reduzieren

    Das war Ziel der Übung und beabsichtigt so formuliert, dass es wirklich jeder merkt. Ich habe auch mit Nein gestimmt und habe sie alle. Brände sind in erster Linie dann ein Problem, wenn man seinen riesigen Kahn an einer Inselecke parken will, was bei einigen Schlachtschiffen durchaus sinnvoll sein kann. CB konnten das bisher auch recht gut und müssen jetzt eben etwas anderes gespielt werden. Unzählige Spieler haben sich über die Unmengen an Radar im Spiel beschwert und als Antwort bekommen, dass sie sich halt anpassen müssen. Wenn jetzt ein paar der fraglichen Schiffe nicht mehr schwer überwindbar am Cap campen können, weil sie sonst einfach abgefackelt werden sehe ich darin mehr Positives als Negatives. Die Änderung dürfte auf jeden Fall dafür sorgen, das wieder mehr klassische Kreuzer gespielt werden. In diesem Sinne: Pass dich an oder geh unter! Das ist falsch. Ursprünglich hatte die Stalingrad 30 Sekunden Branddauer und bekam die 60 Sekunden mit dem Release der Azuma. Es gab damals nämlich einen kleinen Shitstorm, warum der Japaner einen solchen Malus bekommt, der Russe aber nicht.
  15. Billy_Balloon_Head

    WG kauft KOTS

    Solange das Orga-Team dazu keine Bekanntmachung veröffentlicht ist das alles Spekulation. Ohne Fachmann zu sein, würde ich davon ausgehen, dass euch die finanziellen Mittel fehlen würden, um eure Ansprüche (vollständig) durchzusetzen. Die Taschen großer Unternehmen sind in der Regel deutlich tiefer, weshalb kleine Prozessgegner einfach bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag mit Anträgen zugekackt werden. Sowas kann Jahre dauern, ein Vermögen kosten und der Erfolg ist dabei nicht einmal garantiert. Recht haben und Recht bekommen sind schließlich zwei unterschiedliche Dinge. Gut, in so einem Fall hätte das für WG auch einen massiven Imageschaden bedeutet, was man schön an Lego und dem Held der Steine sehen kann. Tatsache ist, dass mindestens Logo und Regelwerk dem Urheberrecht unterliegen und WG da nicht einfach so zugreifen kann. Die etablierten Strukturen zu übernehmen wäre ohne freiwillige Hilfe durch die bisherige Orga praktisch unmöglich gewesen.
×