Blieza

Players
  • Content count

    295
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3895

7 Followers

About Blieza

  • Rank
    Petty Officer
  • Birthday 04/27/1984
  • Portal profile Blieza

Contact Methods

  • ICQ
    175354365
  • Skype
    Blieza11
  • Portal profile Blieza

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Vienna, Austria
  • Portal profile Blieza

Recent Profile Visitors

267 profile views
  1. In einer Divi zu fahren hat halt den angenehmen Effekt, dass du zumindest 2 Leute im Team hast, auf die du dich verlassen kannst, aber im Grunde stimme ich deinem Post zu. Ich lade dich aber gerne ein, einmal einen Abend mit mir zu verbringen, zu sehen wie es in meinem Clan zugeht und zu sehen wie ein Clan ist, der (fast) keine Verpflichtungen hat. Vielleicht würde das dein Bild dann etwas über Clans ändern. Wir haben von Anfängern bis Spieler mit 45 % winrate bis hin zu sehr sehr guten Spielern alles im Clan. Und bei uns wird keiner ausgeschlossen, verurteilt oder zu irgendwas verpflichtet. Liegt auch daran, dass wir fast alle Familie haben oder sehr erfahren sind, was den Umgang mit Menschen betrifft. Lg Chris
  2. Ne damit war nicht die "Ansammlung" von Solo Spielern in einem Clan gemeint, sondern es hat hier auch Spieler gegeben, die gemeint haben, er macht alleine einen Clan auf und er ist der Clan - das war eher an den gerichtet. Natürlich hast du mit deiner restlichen Aussage recht. Keine Ahnung ob das von dir kam oder nicht - ist auch nichts persönliches. Dennoch ist es ein Teamspiel, egal hier mehrere Spieler zusammengewürfelt werden oder nicht. Es gewinnt immer das Team, das gemeinsam fährt, das sich geschickt aufteilt, und das keine Yolo DDs oder BBs haben die alleine auf D fahren oder meinen Sie müssen jetzt alleine spazieren fahren. Klar gibt es auch Divis die nicht das Gelbe vom Ei sind, aber extrem gute Divis sind halt oft spieltentscheidend. Und einigen Solospielern wäre es auch angeraten sich einen Clan zu suchen, nur um ihnen zu helfen das Spiel zu verstehen... Letztens wieder einen Spieler als CV gegner gehabt, der sich mal schnell die Enterprise geholt hat und gemeint hat er gewinnt was damit. Dabei hat er vorher ganze stolze 10 CV Gefechte gemacht. Ja so schnell hatte ich noch nie einen klaren Himmel, und seinem Team hat er damit auch keinen Gefallen gemacht. Genau solchen Leute gehören in einen Clan, um ihnen auf die Finger zu klopfen, was für ein Schwachsinn das eigentlich ist was er da macht.
  3. Ja da muss man halt Zeit investieren in die Suche und muss man halt auch sich umhören. Ich möchte auch festhalten, dass ich niemanden neidig bin wegen den Boni. Von mir aus soll WG sie euch in den [edited] blasen, das interessiert mich nicht. Ihr habt dadurch im Gefecht selbst keinen Vorteil, daher ist es mir egal. Etwas anderes wäre es, wenn man damit Module etc.. herstellen könnte, dann würde ich die Aufregung verstehen. Im Prinzip geht es auch nur um die Anschaffungskosten von Schiffen, sowie die Wartung von Schiffen und die sind mit Premiumaccount bei den angebotenen Stufen sowieso kein Problem... Mir geht es eher darum, dass offensichtlich einige hier den Sinn eines Clans nicht verstanden haben. Aber ist ja auch noch egal. Was mich viel mehr aufregt ist, dass das ein Teamspiel ist oder sein sollte. Weil genau die Leute, die zum Teil hier schreiben, sind dann die Leute, die alleine auf ein Cap zu fahren oder BB-Kevin spielen, und dann nur am Kartenrand rumcampen und es damit schaffen, 11 Anderen das Spiel herrlich zu versauen. Denn es ist ein Teamspiel. Wenn ich hier lese, Divisionen sollten abgeschafft werden und was weiß ich, dann geht einem das Geimpfte auf. Dann solltet ihr echt nur mehr Coop spielen oder eben wie schon anderswo vorgeschlagen: Offline Silent Hunter. Ein Onlinespiel ist nun mal ein Spiel, was viele Menschen gemeinsam spielen. Du kannst auch nicht alleine Fußballspielen gehen... Natürlich gibt es Ausnahmen, keine Frage. Es gibt auch sicher genug alleinfahrende Spieler, welche das Spiel verstanden haben und wissen worum es geht, aber eben genauso gut das Gegenteil. Nur noch ein kleiner Tipp an die Solo-Clan Fahrer. Ihr könnt im Schnitt so ca. 30-50 Öl am Tag machen. Die Reparaturkostenwerft kostet für alle Klassen gesamt 20.000 Öl. Könnt euch ausrechnen, wie lange ihr da spielen könnt, bis ihr davon profitiert. Aber jedem das Seine... Lg Chris
  4. Mir scheint es eher so, als wie wenn einige unter euch (unter anderem der Thread Ersteller) bisher immer an die falschen Clans geraten seid... Es gibt sehr wohl Clans, welche keinen Divi-Zwang haben oder keine Fun-Events. Ebenso gibt es Clans, wo man nicht unbedingt ins TS kommen muss oder kann. Wenn ich bei meinem Clan keinen Bock auf TS habe, dann tu ich das auch nicht, und ne keiner schreibt mich an ob ich in eine Divi will oder nicht... Auch haltet mir bei meinem Clan keiner vor, wenn ich alleine fahren will. Ich würde mich mal eher in die Richtung umorientieren, denn selbst ein Clan, sowie ihn der Threadersteller beschreibt, erfordert eine Logistik und einen Aufwand. Man muss den Clan einrichten, schauen ob die Leute auch 1 Gefecht in 6 Monaten spielen, dazu kommt, dass irgendwer die Basis ausbauen muss oder kann - und wer entscheidet das dann, denn hier sind die Meinungen sicher unterschiedlich, denn einer levelt gerade französische Schiffe und wer anderen die britischen Schiffe. Ich finde den Vorschlag etwas unüberlegt, und würde mich eher einmal anders umschauen... Lg Chris
  5. Das ist bestimmt ein super Tester, den es soll ja jetzt ein romulanischer Warbird als Cv implementiert werden. Auch die Staffeln haben dann Tarnvorrichtung :) Lg Chris
  6. wird ein bisschen anders sein, da T8 Schiffe und auch CVs mit dabei sind. Aber ich bin auch gespannt was da kommt. Lg Chris
  7. Der wird deswegen nicht gebannt, weil er sich zum Teamkillen vielleicht doch noch ein Premiumschiff gönnt.... Lg Chris
  8. Da sieht man wie die Meinungen der Spieler auseinander gehen... Die einen empfehlen AP, die Anderen empfehlen HE... Ich denke das ist immer situationsbedingt, manchmal wäre AP besser, manchmal HE, komm halt auch immer auf die Fähigkeiten des Gegners in einer speziellen Situation drauf an... Allgemeinrezept gibt es da meiner Meinung nach nicht.... Lg Chris
  9. Ich benutze mittlerweile auch sehr oft AP, speziell wenn der Gegner eh schon brennt. Damit macht man auch schöne 10k Kellen und mehr, die AP ist auch alles andere als schwach... _Spinner_ hat da voll recht, nur HE jetzt einzusetzen auf den britischen BBs, halte ich für einen fatalen Fehler. Lg Chris
  10. Ja solange die Stats so ausgeworfen werden wie Sie ausgeworfen werden, so lange wird es immer wieder Spieler geben, welche nicht teamdienlich spielen. Es sollte das Team als Ganzes bewertet werden, btw. deine teamdienliche Leistung. Dass zu programmieren, dass es sinnvoll und korrekt abläuft, wird allerdings sehr schwer, es sei denn, es bekommt das ganze Team dieselben EP und Boni. Was aber auch wieder unfair ist, weil du dir dann deinen Popo wund machst und die Kartencamper, auch gerne Kevin genannt, bekommen was unverdient in den Popo geblasen. Ach herrlich diese Popo Spiele Lg Chris
  11. Ja das glaub ich dir ^^ Lg Chris
  12. ja das ist natürlich Schwachsinn, wenn deine Flieger über ne Des Moines drüber fliegen, kommen die am Ziel nicht an :) Lg Chris
  13. Wichtig ist auch noch zu erwähnen, dass Statistiken immer verfälscht werden können. Möchte ich meinen Durchschnittsschaden pro Match in die Höhe schrauben fahr ich CV oder eben BB. Selbiges gilt mit den CV für die k/d. Auch steigt deine Winrate oder ein personal Rating, wenn du mit den richtigen Leuten Divi fährst. Hatte so einen Fall bei einem ehemaligen Clanmitglied. Hat sich einem Clan angeschlossen, der recht gut ist, und swutsch seine Stats sind um 3-4% Punkte nach oben ... jetzt bildet er sich auch noch was drauf ein... Von daher bleib ich dabei: Stats sind richtungsweisend, sagen aber nichts über deine eigentlichen Fähigkeiten aus, weil ich die eben beeinflussen kann, sowohl aktiv oder passiv. Und ne ich bin ein Durchschnittsspieler und nicht besser als die Meisten hier... bevor jemand mit den Statsherumgehacke kommt. Mir persönlich ist es auch lieber, ich hab ne kack Runde und gewinne, als ich mache 400k Schaden und verliere. Lg Chris
  14. Ob du bei Divebombern Autodrop benutzt oder nicht, sollte immer von der Situation abhängen. Hast du z.B. bei der Enterprise gerade recht viel zu tun, auch mit Torpbombern und den gefühlten 22 Staffeln einer Shokaku, kannst du schon mal Autodrop nehmen. Du machst wenn du den Autodrop richtig platzierst, auch schon mal mit der Enterprise per Autodrop 20k Schaden an einem Schiff bzw. mit der Midway auf Stufe 10 weit über 10k. Wenn du Zeit hast, und es gerade ruhiger abläufst, du sonst eh keine anderen Staffeln hast, wie bei Lexington z.B., dann würde ich den manuellen Abwurf nehmen. Lg Chris
  15. Was mich am allermeisten wundert: Wo ist ein Fred mit dem Titel "Geburtstagsgeschenk von WG, mimimi, T10 Schiffe bekommen Supercontainer, mimimi, hab nur T3 Schiffe, mimimi, will aber auch 24 Supercontainer, mimimi!" Lg Chris