Jump to content

Karl_567

Players
  • Content Сount

    435
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    12918
  • Clan

    [NFS]

About Karl_567

  • Rank
    Warrant Officer
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    Stade - Germany

Recent Profile Visitors

573 profile views
  1. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, und welche These soll das sein? Gruß Karl
  2. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, jetzt verstehe ich, was Du meinst. Ich halte dieses Szenario aber trotzdem für an den Haaren herbeigezogen, zumindest wenn man daraus ein Problem für die zukünftige Entwicklung des Spiels konstruiert. Genauso kannst Du nämlich konstruieren, dass, wenn der "Noob" durch ein Premiumschiff abgefarmt wurde, er erst richtig motiviert ist, auch ein Premiumschiff zu kaufen (so ging das mir nämlich in meiner Noob-Phase mit der Tirpitz). Und wenn er noch nicht einmal in dem Moment, wo er abgefarmt wurde, dazu bereit ist den Geldbeutel zu öffnen, welches gesteigerte Interesse sollte WG dann haben, ihn zu halten? Wodurch könnte man ihn halten? Meinst Du der bleibt mit seiner Fluchtreflex-Einstellung beim Spiel, wenn ich ihn seiner 100%-Kongo mit meiner Königsberg heruntergebrannt habe? Abgesehen davon wird ein Kongo-Fahrer von einer CG nicht mal eben so zerlegt im 1 vs 1. Echte 1 vs 1-Situationen sind zudem die Ausnahme, da spielen immer noch viele andere Schiffe und Spieler mit, gewinnen oder verlieren Spiele zusammen. Gruß Karl
  3. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, das ist eine etwas verschrobene Ansicht. Gutes P2W, schlechtes P2W. Dem kann ich nicht folgen. Und werde weiterhin mit gutem Gewissen meinen Premium-Account aufrechterhalten, damit die Server bezahlt werden können. Gruß Karl
  4. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, aber immerhin bekommt man immer irgend etwas. Ich meine, Lottospielen ist auch nicht verboten, und wenn ich mir mein 5-Sterne-Los ansehe, wieviel Geld über die Jahre da hineingegangen ist und was zurückgekommen ist, dann war das ein schlechteres Geschäft als die von mir gekauften Wichtelcontainer Weihnachten 2018. Aber das 5-Sterne-Los ist ja auch für einen guten Zweck. Also ich fühle mich nicht "schlimm" behandelt oder "verarscht", weder von dem einen, noch von dem anderen. Gruß Karl
  5. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, Deiner Ansicht nach ist ein Premium-Account Pay-2-Win und damit schädlich für das Spiel? Das würde ich jetzt gerne einmal genauer wissen wollen, ob ich diese "Ansicht" richtig verstanden habe? Gruß Karl
  6. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, und es sind genau diese Fehler, die WG laut eigener Aussage erkannt hat und wo sie Sorge tragen wollen dafür, dass es so nicht wieder vorkommt. Bei dem von mir angesprochenen Trick zielte ich auf den Verkauf im Premiumshop, nicht auf das Locken mit Wichtelcontainern. Gruß Karl
  7. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, genauso so ist das, 12 gegen 12, und solange der MM nicht 5 CGs in ein Team packt und in das andere Team gar keine ist hier auch nichts "broken". Und selbst damit wäre das kein "Autowin". Auch da hängt der Ausgang des Matches wieder von zahlreichen weiteren Faktoren ab. Und unter anderem in Erkenntnis dieses Sachverhalts hat WG das Vorhaben CG-Nerf abgeblasen. Miit dem Rest Deines Posts komme ich nun nicht klar. Was sind zahlende Checker, wer der dumme Rest für das Abfarmen, Du redest von F2P, aber auch von verkleinertem Nachschub an zahlungswilligen Neukunden. Sorry, was denn jetzt? Gruß Karl
  8. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, es ist keine P2W-Weide, auf der die Kühe stehen. Es gab eine Ecke mit besonders saftigem Klee, und die hat der Bauer nun von der Weide abgetrennt. Es gibt jetzt sicherlich einige Kühe, die wünschen sich, die Ecke wäre umgepflügt und mit normalem Grass neu ausgesäht worden. Deren nun schlechte Milch wird aber durch die mehrheitlich gute Milch der übrigen - deutlich größeren - Herde, die mit der einfachen Abtrennung gut leben kann, großteils egalisiert. Nochmals: Die GC ist ohne Frage ein starkes Schiff, aber sie ist kein "Gamebreaker", kein "Autowin", sondern nur relativ stark. Dass WG mit Blick darauf eine schwierige Entscheidung treffen musste, da sind wir uns einig. Für die Betriebswirtschaft jetzt und die nahe Zukunft hat WG sicherlich die richtige Entscheidung getroffen unter Einbeziehung des Sachverhalts "nur relativ stark", und wie WG zukünftig mit dem Balancing umgeht, das wird sich erweisen. Sie werden mit Sicherheit deutlich vorsichtiger bei neuen Schiffen sein - was gut ist - und ob sie tatsächlich irgendwann den von vielen schon in herbeigeredeten Trick anwenden, OP-Schiffe für das "schnelle-Kasse-machen" kurzfristig in den Shop zu bringen, bleibt ebenfalls abzuwarten. WG dürfte klug genug sein, angesichts der lebhaften Diskussionen hier, die daraus resultierende negative Publicity ebenfalls kritisch in betriebswirtschaftliche Überlegungen und die perspektivische weitere Entwicklungsmöglichkeit des Spiels mit einzubeziehen. So wie sie es jetzt bei den überlegten Schritten zur CG gemacht haben und letztendlich von dem Vorhaben wieder abgerückt sind. Gruß Karl
  9. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, und genau das ("... Buffs immer doch ... ") habe ich eben nicht gesagt. Dass ich im BGB-Sinne hier keine Schiffe kaufe, dass ist mir juristisch klar. Ob das aber der globalen Mehrheit der Spieler genauso klar ist, das ist sicherlich fraglich, und sicherlich auch fraglich für die Mehrheit der deutschen Spieler. Man kann die Spieler natürlich in einer langwierigen Kampagne versuchen aufzuklären. Oder flapsig auf die AGB/EULA verweisen. Aber: Man ist als Spieler ja irgendwie sozialisiert worden und wenn dann das Kleinhirn einem Kaufimpuls nachgibt, dann speichert der Hirnstamm eben für das gekaufte Objekt "Das ist meins und das wirst Du mir nicht verschlechtern!". Weil so funktioniert Kauf (der mit Eigentum/Besitz) ja normalerweise. WG ist gut beraten gewesen, nicht auf ihrem Recht zu beharren, sondern auf diese Stimmung und das Feedback der Mehrheit zu hören. Nur glückliche Kühe geben gute Milch. Und wovon Du das Naturgesetz ableitest, dass ein Änderungsver- oder -gebot in beide Richtungen wirken soll, dass erschließt sich mir auch nicht. Ich gestehe WG stumpf das Recht zu Geld verdienen zu wollen, und wenn sie dafür Premiumschiffe buffen wollen, dann nur zu. Ob ich die habe oder nicht, dass spielt für mich keine Rolle. Ich habe aber im gleichen Atemzug zu verstehen gegeben, dass mein reptilischer Hirnstamm beleidigt sein könnte, wenn diesem das Objekt seiner Begierde verschlechtert wird, mit negativen Auswirkungen auf das Geldverdienen von WG. Und diese Rückmeldung hat WG global erhalten und die daraus richtigen Konsequenzen gezogen. Gruß Karl
  10. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, ich bin nicht naiv und mir gleichzeitig ziemlich sicher, dass WG aus den Fehlern gelernt hat und so schnell keine überperformanten Premiums mehr herausbringen wird. Jedenfalls auf absehbare Zeit nicht, solange die aktuell Verantwortlichen dort sitzen (wenn die irgendwann durch neue Gesichter ersetzt worden sind, müssen bestimmte Fehler vielleicht erst wieder gemacht werden für den Lernprozess). Das Balancing ist bereits ein stetiger Prozess. Niemand schreit herum, wenn WG Silberschiffe modifiziert, nerft oder bufft. Und niemand verbietet WG Echtgeld-Premiumschiffe zu buffen, wenn diese aufgrund geänderter Meta oder aufgrund Powercreep für den Markt unattraktiv geworden sind und einen Buff brauchen als Verkaufsförderung. Also ist hier gar nichts "schade". Gruß Karl
  11. Karl_567

    GC bleibt wie sie ist + Balance weiterer Premiums

    Moin, bin etwas überrascht, dass das Thema hier immer noch so inbrünstig diskutiert wird. WG hat ziemlich eindeutig gesagt, dass die CG nicht angefasst wird, weder mit Uptiering noch mit punktuellen Nerfs, auch weil die überwältigende Mehrheit der Spieler das nicht so gewollt hat. Die Stellungnahme von WG kennen wir wohl alle. Und die Aussage von - ich meine - Sehales, dass zwar im deutschen Forum einige so kompromissbereit gewesen sind, statt Uptiering punktuelle Nerfs zu akzeptieren, die globale weltweite Mehrheit aber auch gegen diese Maßnahem gewesen ist. Von daher können wir uns doch nun eigentlich alle wieder weglegen und alle Überlegungen über Abstimmungen hier o.ä. einstellen. Weil wir sind nur ein überschaubarer Part der weltweiten Spielerbases, auf die WG in diesem Fall gehört hat. WG hat einen Deckel auf das Fass gemacht und wird dieses so schnell nicht wieder aufmachen. Wenn sie schlau sind. Und nur mal so als hoffentlich Schlusswort von mir: Wenn die CG wirklich ein echter "Gamebreaker" gewesen wäre, dann hätte WG ziemlich sicher nicht zurückgezogen. So lese ich die Stellungnahme von WG nämlich auch. Gruß Karl
  12. Moin, als damals die Gründung von Clans im Spiel möglich wurde habe ich einen eröffnet, weil aus meinem Bekanntenkreis einige Leute signalisiert hatten, mit einzusteigen. Da ist dann nicht viel mit geworden. Ich habe den Clan jetzt seit Gründung als One-Man-Show laufen und frage mich gerade, ob man damit und den 16.000 Öl nicht etwas Sinnvolleres anfangen kann. Ich meine, letztlich kostet mich das kein Geld, aber so richtig nützlich erscheint das in dieser Form auch nicht zu sein. Irgendwelche Ideen? Gruß Karl
  13. Karl_567

    Saipan refund - are we being serious?

    Hi, nope. Not at all. While it feels natural how the ships sail, aim and shot, there is nothing natural above the movement of the planes. I cannot even crash my planes in the water or at a mountain, so it did not get me into it. Scraped all CV-things (luckily was not too deep into it, though) and wait for the next try. Regards Karl
  14. Karl_567

    DevNews: GiulioCesare-Nerf & Russen-BBs-Buff

    Moin, sieh es mir nach, dass ich da doch ein wenig dagegenhalten muss. Für mich ist WoWS das erste Spiel dieser Art das ich über einen langen Zeitraum kontinuierlich spiele (vorher nur mit Einmalgeld gekaufte Ego-Shooter OHNE Multiplayer, es sei denn als LAN-Party), insofern fehlt mir da dann auch Dein Hintergrund an Negativerlebnissen mit verbalancten und dann gestorbenen Spielen: Der CV-Rework ist zunächst eine ganz andere Baustelle und - meiner Meinung nach - deswegen für die Tonne gewesen, weil das neue Gameplay einen nicht so intuitiv hineinzieht, wie es die gleiche Perspektive bei den Schiffen zu tun vermag. Was sich bei den Schiffen - Fahren, Zielen und Schießen - natürlich anfühlt, dass ist bei den Fliegern einfach künstlich und hat mich deswegen abgestoßen. Ich bin gar nicht über zu viel oder zuwenig Schaden oder Flugabwehr gestolpert, sondern stumpf über das auf eine Ebene reduzierte Flugmodell, was bei Schiffen passt, bei Flugzeugen aber unnatürlich ist. Ich habe es probiert, war abgestoßen, habe es noch einmal probiert, war wieder abgestoßen, und habe mich dann von dem bisschen CV-Gerödel, was ich hatte, getrennt. Was mich genau abgestoßen hat, das ist mir dann auch erst im Laufe der Zeit bewusst geworden. Das wird einigen anderen Spielerm möglicherweise genauso gegangen sein bzw. noch so gehen. Dass WG da im Vorwege nicht mehr nachgedacht hat über das, was die Spieler bewusst oder unbewusst an dem Spiel fesselt, das sehe ich als bedenklich an, weil es zeigt, dass WG sich vieler Aspekte des Spiels und des eigenen Erfolgs selbst nicht klar zu sein scheint. Das Thema OP-Schiffe in dem aktuellen Zustand sehe ich nicht als Problem. Einmal wegen der überschaubaren Stückzahl der vermeindlichen OP-Schiffe, zweitens wegen dem relativen Grad der OP-ness und drittens wegen dem MM, der bei einem Überangebot an OP-Schiffen in der Queue diese eben auch auf zwei Teams verteilt. 10 Stalingrad in der Queue, 5 je Team, ich als Z46 mit dazugemixt, herzlichen Dank. Das ist aber genau der gleiche Gedanke, wenn man 5 Clevelands je Team hat als Z46, da dankt man dann auch. Man muss damit dann aber umgehen in Verbindung mit dem Team - so es denn im Random funktioniert. Wenn es nicht funktioniert, dann liegt das eben daran und nicht daran, dass die Cleveland OP ist. Das brauche ich Dir aber auch nicht sagen, das kennst Du alles. Was bei mir nach dieser ganzen Aktion eben auch haften geblieben ist, das ist die Erkenntnis, wie wichtig WG Balancing nimmt. Und dass WG aus seinen Fehlern meint gelernt zu haben und weiter lernen will. Insofern ist hinsichtlich Balancing das Glas für mich auf jeden Fall mindestens halb voll mit steigender Tendenz. Und wenn dann zukünftig doch wieder ein zu starkes Premiumschiff auf den Markt kommen sollte und WG dann mit Torschlusspanik einen Reibach macht, geschenkt. Ich glaube nicht, dass das noch allzu häufig passieren wird, also nichts ist, wo man bezüglich der Nachhaltigkeit der Spielentwicklung in den Panikmodus schalten muss. Also sei versöhnt mit der Entscheidung. Gruß Karl
  15. Karl_567

    DevNews: GiulioCesare-Nerf & Russen-BBs-Buff

    Moin, hm, kann man so sehen, tue ich aber nicht. Weil WG eben auch geschrieben bzw. verstanden hat, dass Balancing kein Selbstzweck ist und es immer Performance-Unterschiede geben wird, dass Kundenvertrauen für WG eben auch wichtig ist, usw.. Also genau die Argumente unserer Fraktion in ihre Entscheidung mit hat einfließen lassen. In meinen Augen hat WG die langfristig richtige Entscheidung getroffen, jedenfalls ausgehend von meinen eigenen Erwartungshaltungen an Geschäftspartner von mir. Ich werde das Spiel jetzt wieder wohlwollend mit finanziellen Zuwendungen begleiten können, jetzt wo WG diese - ganz ehrlich - von mir nicht erwartete Größe gezeigt hat. Gruß Karl
×