Jump to content

Calaphor

Players
  • Content Сount

    32
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    2078
  • Clan

    [P_C]

About Calaphor

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Deutschland
  1. Genauso sollten die aussehen und nicht anders
  2. Also der Bug geht auf gar keinen Fall, die sollen den alten nehmen
  3. Es sei denn, man sagt das bei einem möglichen Schlachtkreuzer-Zweig, die Mackensen auf Tier T7 eingeordnet wird, und die Derfflinger T6 macht. grundlegend gesehen ja passt die Derfflinger-Klasse zu der König-Klasse am besten, weil sie sowieso ähnlich gebaut waren. Es sei den es wird wieder so ein fictional Schiff erfunden wo wieder drunter steht, Plannung aus dem und dem Jahr obwohl man wieder erkennen kann das WG sich hier wieder was ausgedacht.
  4. Ich will dir deine Frage direkt beantworten. Die Scharnhorst hat die von dir aufgezählten Eigenschaften als dickes Plus gegenüber der Mackensen, aber geht man grundlegend davon aus das die Scharnhorst auf ein Schlachtschiff oder Schlachtkreuzer wie die Hood trifft, ist ihre Hauptartillerie den andern Unterlegen. In einem Distanzkampf wäre die Scharnhorst unterlegen und müsste näher an ihren Gegner heran fahren um diesen Effektiv zu bekämpfen. Die Mackensen dagegen könnte es mit den meisten Schiffe trotz ihrer fehlenden Modernität locker aufnehmen. Die Zussammenmischung aus Feuerkraft Und Reichweite sowie Panzerung und Geschwindigkeit passen hier besser zusammen.
  5. Fairer Weise muss man aber sagen, dass es hätte klappen können Renown und Repulse zu besiegen. Beide Schiffe waren schlecht konstruiert und waren für die mit Abstand schlechtesten Großkampfschiffe der Royal Navy in WW2. Auch ohne Mackensen oder ähnliche Schiffe hätte ein Sieg errungen werden können aber die Flachköpfe der Kriegsmarine waren schlicht zu dumm um die Situation richtig ein zu schätzen.
  6. Ich hoffe das Die CBs jetzt auch so langsam kommen, ich hatte den Verdacht schon nach diesem Artikel über die Invincible, das sich ein neuer CB ankündigt aber Mackensen Klasse, das hat mich dann doch aus den Socken gehauen
  7. Das ist sehr geil, aber zu hohes Nivou für WG
  8. Du hast recht die Schornsteine sehen total scheiße aus, das muss man mal so sagen, und ich hoffe das ändern die nochmal sieht!
  9. Ja du hast recht die Amagi-Klasse ist als solcher konzipiert worden, aber da WG sich anscheinend weigert Schlachtkreuzer in das Spiel zu integrieren ist im Spiel als Schlachtschiff dargestellt wie die Hood.
  10. Och nöö dat hätten die von Wg sich sparen können!
  11. Sehe ich auch so die Schlachtschiffe die nach dem Washinghtoner Abkommen gebaut wurden waren sehr schnell und die Kreuzer waren später auch immer besser gepanzert im Gegensatz zu ihren Vorgängern!
  12. Also T8 bis T10 bei Schlachtkreuzer find ich generell unnötig und zwar nicht nur bei den Deutschen sondern auch bei den anderen Fraktionen!
  13. Ich finde das Schiff hat eine gewisse Ähnlichkeit zur O Klasse bis auf das Katapult oben. Hab aber ne Frage dazu, welche Art von Geschütztürmen würdest du nehmen?! 6x 38cm 9x 28cm
  14. Da sind wir wohl nicht einer Meinung, leider, aber Ich bleibe dabei.
  15. T5 Premium nicht als normal Schiff im Stammbaum, allein wegen historischer Bedeutung ( Schlacht an der Doggerbank unter Admiral Hipper). Es sind hier durchaus Unterschiede zu erkennen laut Breyer. ICH ZITIERE: "Mit diesem Einzelgänger-dessen Pläne Anfang 1910 ferig geworden waren-wurde die Konzeption der Moltke-Klasse beibehalten. Bei unverändeter Bewaffnung einschließlich ihrer Anordnung wurde die Geschwindigkeit um nur 1 kn erhöht, dafür aber die Standfestigkeit bedeutend gesteigert.(...). Schließlich ist noch die Verbesserung der Seeeigenschaften zu nennen ; ein sichtbare Indiz dafür war das im Vergleich zu ihren Vorgängern um ein Deck erhöhtes Vorschiff" Ich würde anhand dieser Aussage eine Erhöhung der Stufe in bertracht ziehen, wurde ja bei Kaiser und König-Albert genauso gemacht das dieses Mal das Preniumschiff eine Stufe nach oben klettert.
×