Jump to content

Horatio_Hornblaeser

Players
  • Content Сount

    657
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6814
  • Clan

    [ESW]

About Horatio_Hornblaeser

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

616 profile views
  1. Horatio_Hornblaeser

    Modifikationen - Endabrechnung ?

    Exakt. Bei jedem Treffer mit einer HE-Granate, ob sie Schaden gemacht hat oder nicht, wird nach der Resistenzberechnung gewürfelt, ob ein Feuer ausbricht. D.h. Du kannst auch mit den 76mm Geschützen der Tachibana einen Brand auf der Yamato legen, obwohl deren Granaten es nicht durch die Panzerung schaffen.
  2. Horatio_Hornblaeser

    Feedback Stufe 11/12 BB Projekt

    Die Qualität ist mies, aber das war einer der informativen Aspekte von "Alarmstufe Rot" mit unserem liebsten Schiffkoch Casey Riback John Doe.
  3. Horatio_Hornblaeser

    Bug beim Feuern aus der Wende

    1. Beschreibung Beim Feuern mit vollem Rudereinschlag blockieren die Geschütze bzw. feuern erst nach vielfachem Klicken. Und das passiert selbst auf US-DDs mit blitzschneller Turmrotation, kann ergo nicht daran hängen, dass die Geschütze nicht auf dem anvisierten Punkt liegen. 2. Schritte um den Fehler zu reproduzieren 1. Man wähle irgendein Schiff, am besten eines mit schneller Turmdrehrate. 2. Man gehe in irgendein Gefecht. 3. Vollen Rudereinschlag mit Q oder E wählen. 4. Feuern mit Doppelklick oder gehaltener LMT. 5. Geschütze feuern nicht. 3. Ergebnis Auf Klick feuern Geschütze nicht mehr. Erst wenn auf weniger als halben Einschlag zurückgegangen wird. 4. Erwartetes Ergebnis Geschütze oder Torpedowerfer sollten feuern. 5. Technische Details Seit aktuellem Update.
  4. Horatio_Hornblaeser

    Mods die durch smoke sehen

    Es ist ein Glaubensbekenntnis. Und da wir Religionsfreiheit haben, soll er das doch tun dürfen. Ähnlich wie die Mormonen oder Zeugen Jehovas, die man immer prominent auf der Straße trifft. Sie nerven, aber alles, was man gegen religiöse Eiferer und Missionare tun kann, ist lächeln, winken und weitergehen. Zügig weitergehen und mit dem Kopf schütteln, sollte jemand ansetzen, einen ansprechen zu wollen. Sollen sie doch alleine auf ihren Kreuzzug gehen, da sind sie sich eh selbst die Nächsten.
  5. Horatio_Hornblaeser

    Interessante Infos aus aller Welt - Diskussionen und Meinungen

    Meanwhile in Weißrussland:
  6. Horatio_Hornblaeser

    Interessante Infos aus aller Welt - Diskussionen und Meinungen

    Schon ein bisschen bescheiden, dass man nur noch 9 Wochen hat, um Jean Bart und Co. in den Hafen zu bringen.
  7. Horatio_Hornblaeser

    CV - Rework erfolgreich oder nicht?

    Meiner Meinung nach hätte man das Rework nicht zwingend gebraucht, wenn man die Klasse anfängerfreundlicher bzw. zugänglicher gemacht hätte. Hat man aber verpasst und am Ende waren maßgeblich nur noch Profis dabei, die jeden Anfänger einfach in die Eier getreten haben, sodass der dann auch wieder aufgehört hat. Diese Profis konnten dann auch alle anderen Spieler bashen, daher ging das Balancing über Bord. Etwa so, wie wenn nur noch die besten 3% DD spielen würden, aber alle anderen Klassen noch von der üblichen Spielerschaft. Wäre das ein Gemetzel, sobald einmal ein DD im Spiel wäre! Die ganze Chose war also extrem unnötig, hätte es einmal eine anständige Einführung zu Trägern gegeben, die alle Features erläutert und trainiert, hätte man sich eine gute Spielerbasis aufbauen können. Hat man ja aber nicht für nötig empfunden. CV-Fahren war damals eben nicht ganz so try and fail wie die anderen Klassen und daher deutlich weniger intuitiv und verschloss sich der Autodidaktik. Bestes Beispiel: Keine Erwähnung der Strafing-Mechanik. Also musste man stundenlang sich Videos dazu aschauen wie man überhaupt das Basisspiel richtig durchführt und nochmal mehr um auch überhaupt das fortgeschrittene zu kennen. Damals gab's auch noch keinen Übungraum, daher nochmal schwerer zu trainieren. Alle anderen Klassen konnte man recht intuitiv während der ersten Tiers lernen, CV nicht. Schade, ich fand es erfrischend einen Spieler im Commander-Modus zu haben, der das Team koordinieren konnte und schnell überall hin Hilfe bringen konnte. Zum aktuellen Gameplay: macht mir kaum mehr Spass als das alte, auch wenn nun die Ego-Perspektive deutlich harmonischer ist im Gesamtbild mit den anderen Klassen. Es gibt immer noch kein Tutorial von WG-Seite wie man als Spieler z.B. mit FlaK-Wolken wirklich umzugehen hat, wie man sinnvoll die Jäger einsetzt etc. Ja, mancher mag sagen, da gäbe es nun auch Videos von CCs zu, aber ehrlich gesagt, ich mag nicht zu jedem Rumpel den WG uns vorsetzt stundenlang Videos anschauen. Ich will spielen, verdammte Axt! Dafür bin ich hier und nicht für Seminare von Drittanbietern. Daher mein dringender Aufruf an WG @Sehales: Macht doch einfach einmal ein gutes, spielbares CV-Tutorial, das über den Zeitraum von minimal 20 Minuten bis max. einer Stunde dem Spieler ernsthaft diese Klasse erklärt, Anflüge durchführen lässt und sinnvolle Tipps und Taktiken einbettet! Die Leute werden es Euch danken.
  8. Horatio_Hornblaeser

    Neueinsteiger Fragen...

    Wenn Du wirklich ein T-V BB kaufen magst: Log Dich mal in den Premiumshop ein und schaue danach, ob es noch das persönliche Angebot mit der Texas gibt, sollte 8,99€ kosten, wenn ich mich recht erinnere. Wenn es noch da ist, kommst Du da mit wenig Moneten weg und hast eine New York-Schwester, die 19km Reichweite und deutlich bessere FlaK besitzt, jedoch schlechtere Nachladezeiten. Insgesamt ist die Texas nicht schlecht, zwar amerikanisch langsam, aber das verhindert am Anfang auch, dass Du selbst einen Yolo-Rush machst. Auf Reichweite würde ich die Gute aber nicht spielen (und wenn am Anfahren zu Beginn mit HE, ab 15km meistens besser mit AP), dafür ist die Streuung zu groß. Die Panzerung ist relativ zu den Kongos besser, allerdings sollte man vorsichtig sein und nicht auf Teufel komm raus alle 5 Türme zum Einsatz bringen wollen, das sie auch gerne von 35cm aufwärts penetriert wird und Zitadellen kassieren kann. Jedenfalls wird eine weniger gut gespielte Texas dem Team zumeist nicht den Sieg kosten und es lässt sich schonmal nett Credits und EP farmen und ein BB-Käpitän ausbilden. p.s. Wenn Du mit einem der anderen liebäugelst, lass DIr gesagt sein, dass Du momentan die Arpeggio-Kongo-Schwestern alle ingame erspielen kannst, wenn Du in der Ankündigung auf den Link klickst. Zudem kann auch die Oktoberrevolution ein gutes Schiff sein, hat aber eine begrenzte Menge an Schadensbegrenzungstrupps, ergo etwas anders zu fahren. Und kaufe auf gar keinen Fall die Viribus Unitis, da diese deutlich ein Schiff für erfahrene Spieler ist, die zwar sehr belohnend sein kann, aber auch bei selbst kleinen Fehlern extrem ernühternd; man muss wirklich wissen, was man tut und wie man zielt um mit dieser Erfolg haben zu können.
  9. Horatio_Hornblaeser

    Feedback Stufe 11/12 BB Projekt

    Warum nicht? War jetzt nur mal so eine Nonsense-Idee von mir
  10. Horatio_Hornblaeser

    Die Rückkehr der „Nebelflotte“: Letzte Chance!

    Ich habe durch die Mission nur die Sam Tarnung erhalten, die andere konnte man entweder mit Glück im Container finden, oder eben auch nicht. p.s. Wird jetzt aber hart OT.
  11. Horatio_Hornblaeser

    Die Rückkehr der „Nebelflotte“: Letzte Chance!

    Wie in der Serie und im Film. Die Kollaboration damals brachte die Originalsprecher mit ins Projekt ein. Leider gab es damals noch nicht alle Kurzbefehle, deshalb hört man auf einigen leider nichts.
  12. Horatio_Hornblaeser

    Feedback Stufe 11/12 BB Projekt

    Nordsee, 1949: HMS Cossack kreuzt im Nebel auf Vorpostenmission zwischen Doggerbank und Helgoland, um verdächtige Flottenbewegungen der Kriegsmarine frühzeitig zu melden. Das Bordradar fiel vor einigen Stunden aus, die Reparaturen dauern immer noch an. Nun stehen mehrere Männer mit Ferngläsern auf der Brücke und versuchen in der dichten Suppe etwas zu erkennen. Der Dienst ist unereignisreich, seit Jahren ist es zu keiner Auseinandersetzung mehr zwischen Überwasserschiffen beider Seiten gekommen. Der Kontinent steht erneut unter der Kontrolle einer feindlichen Macht, wie bereits 130 Jahre zuvor und wieder hat das Königreich standgehalten, das uneinnehmbare Albion, geschützt von seiner Majestät Flotte. Auch in der Luft konnte die RAF über der Insel und dem Kanal die Hoheit behalten, selbst wenn es nun seit Jahren ein aufreibender, täglicher Kampf geworden ist. Aber das Empire hat durchaus Verluste hinnehmen müssen, vor allem in seinen Protektoraten und Koloniens in Übersee hat es an Einfluss verloren und musste den Einheimischen viele Zugeständnisse machen, um den Kampf und den Nachschub aufrecht erhalten zu können. Die Streitkräfte sind nun auf das Herz konzentriert, die Furcht vor einer Invasion hängen über den Inseln wie dunkle Strumwolken. Werden die Deutschen und ihre italienischen Minions auslaufen? Was haben sie inzwischen gebaut? Es gibt Gerüchte über ein neues Schlachtschiff, dass sie bauen sollen, jedoch verhindert die Luftwaffe konventionelle Aufklärungsflüge, nur unscharfe Photos aus größter Höhe konnten geschossen werden. Eines ist aber klar: irgendetwas Großes entsteht dort auf den neuen Dockanlagen vor Helgoland. - Plötzlich erscheint ein großer Schatten im Nebel voraus.- Ist es ein Wal? Ist es Insel? Es ist HELGOLAND!
  13. Horatio_Hornblaeser

    Feedback Stufe 11/12 BB Projekt

    Dünkirchen Scapa Flow Wobei Barbarossa in dem Falle nicht nur dem Kaiser, sondern auch siegreicher Ostfeldzug gewesen wäre Friedrich II. von Preußen oder vom Heiligen Römischen Reich? Weil letzterer war ein Badass-Politiker, wenn auch nicht Feldherr, und Enkel von Barbarossa.
  14. Horatio_Hornblaeser

    Was habt ihr heute geschafft?

    Zweitmeiste EP trotz Niederlage
  15. Horatio_Hornblaeser

    Was ist das?

    SA für Schwere Artillerie? Ich kenne PA für Primär ~ und HA für Haupt~, aber SA steht eigentlich immer für Sekundäre ~.
×