Jump to content

Nordi75OS

Players
  • Content Сount

    13
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3835
  • Clan

    [DDA]

About Nordi75OS

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

140 profile views
  1. Nordi75OS

    Flugzeugträger

    Sorry, aber 2 Schiffe sind für ein CV auf gleicher Tierstufe kein Problem. Habe ich oft genug erlebt in den letzten Tagen und da ist es egal ob ich in einer Hindenburg sitze oder nicht. Auch ne Montana bietet sich einer Haku oder Midway an. Hat die gegnerischen CV-Player nicht gestört. Wenn ein 8er Träger die Hindenburg anfliegt, kommt er nicht durch. Das gemecker kann ich verstehen, war aber vorher auch schon so. Achter Träger haben in 10ner Gefechten nichts zu suchen.
  2. Nordi75OS

    Flugzeugträger

    14 Minuten lang Haku und Midway auf der Mapseite wo ich war. 4x Def-AA und 4x Jäger im Wechsel gedrückt mit meiner Hindenburg. Weiß nicht mehr genau, aber so ca. 30 Flieger runtergeholt. Das war kein Spaß. Dem Träger-Kapitänen ist es egal. Die fliegen eine Welle nach der nächsten. Haben ja unendlich viele Flieger. Abstrafen kann ich die nicht. Und wenn die keine Torp-Bomber haben, geht was anderes in die Luft. Egal, Cooldown ist zwar da, aber dann nimmt der Träger-Kapitän ne andere Waffengattung. Von daher zieht Deine Begündung bezüglich Wartezeit nicht.
  3. Nordi75OS

    Flugzeugträger

    Das mit der F-Taste ist mir eigentlich egal. Was bringt es vielleicht noch 2 Flieger abzuschießen, wenn der Träger eh unendlich viele Flugzeuge hat? Was mich nervt ist die Dauerpräsenz der Flugzeuge in der Luft. Gefühlt wird man dauerangegriffen. Sonst mussten die Flieger zurück zum Träger, nachladen, starten, Staffeln sammeln und zum Einsatzort fliegen. Jetzt biste gefühlt immer offen und kassierst deutlich mehr Schaden. Der Schaden kommt aber nicht unbedingt durch die Flieger, sondern durch die anderen Schiffe, die das Dauerspotting nutzen und den Zerstörer und Kreuzer das Leben schwer machen. Das war meiner Meinung nach vorher nicht so aus genannten Gründen. Außerdem konnte der verbündete CV was gegen das Spotting unternehmen. Geht nun auch nicht mehr durch aktiven Jägereinsatz. Da werde ich doch lieber einmal vom CV rausgenommen, wenn ich nicht aufgepasst habe, als so ein dauerhaftes Overkill mit dem Spotting. Kann ja jetzt besser die Torps fressen, als abdrehen und mir die Kellen der Schiffe einzuhandeln. Problem dabei nur, daß nach den Torps direkt Raketen oder Bomben oder wieder Torps kommen. Schwer die Rep-Mannschaft passend zu aktivieren. Gerade bei einem Tier X Gefecht mit ner Midway und Haku im Gegnerteam.
  4. Nordi75OS

    Empfehlungen Tier 10

    Wenn Du mit den Engländern zurecht kommst, dann bleib doch dabei. Das muss ja jeder für sich entscheiden. Willst Du einen ähnlichen Spielstil haben, dann grinde die Amerikaner. Die Flugkurve der Geschosse ist ähnlich orbital, so dass man auch gerne die Deckung von Inseln sucht. Nachteil ist, dass Du kein Smoke und keine Torps hast, dafür können die Schiffe mehr ab und Du hast ab Tier 8 Radar an Bord. Allerdings ist der Reload länger. Der wird erst ab der Des Moines deutlich unter 10 Sekunden sinken. Alle weiteren Kreuzer Linien spielt man eher auf Distanz, wobei die Zao mit einem 9,x km Tarnwert auch zum ranschleichen geeignet ist. Hier liegt der Reload allerdings bei ca. 12 sek. Da läuft das nicht so wie die englischen Maschinengewehre. Der Tipp mit dem DD als Test/Übungsfunktion ist schon gut. Ansonsten kann man mit dem Public Tests auch gut Schiffe ausprobieren.
  5. Nordi75OS

    Welche neuen Skills wünscht ihr euch für euren CV

    Hab mich mal durch die Seiten gelesen und möchte meinen Senf auch dazu abgeben. Ich bin ein unterdurchschnittlicher CV-Spieler und ein durchschnittlicher "Restspieler". Ihr wollt auch deren Meinung lesen, also hier ist es: General Alexus hat es auf Seite 10 schon geschrieben. Ich würde den Schaden vom CV auf DD deutlich verringern und den auf BB erhöhen. Hätte den Vorteil, dass es sich für den CV weniger bis gar nicht lohnt einen DD anzugreifen und den BB unter Zugzwang bringt in der Gruppe zu fahren. Ich glaube, dass es der ganzen Spielmechanik was bringen würde. Die neuen Skills finde ich nutzlos. Schade drum, aber ist momentan wohl nicht zu ändern. Ich würde eher an dem Punkt ansetzen dem CV-Fahrer ein anderes Ziel zu geben und das ist meiner Meinung nach eher das Schlachtschiff als der Zerstörer. Den DD würde ich eher schützen wollen und nicht auch noch mehr im Fokus zu sein. Durch Radar+Sonar auf fast jedem Schiff ist man als DD schon ziemlich unter Druck (und von dem "offen halten" durch Flieger). Wie ich momentan das Gameplay als CV-Noob (bin bis Tier6) sehe: Auf Tier 4 ist die Welt noch in Ordnung. Ich denke für alle Seiten akzeptabel. Man teilt ein wenig Schaden aus, verliert nicht gleich alle Flieger durch AA, kann aber auch niemanden direkt rausnehmen außer wieder mal einen DD mit der Hosho. Mit Tier 5-6 musste schon aufpassen wen man so ansteuert. Man hat einfach einen zu kleinen Pool an Flugzeugen für die AA Leistung der Schiffe zumal man bis Tier 8 gematcht wird. Hier sehe ich Handlungsbedarf! Jetzt kann ich nur als "Betroffener" schreiben: Ab Tier 8 ist es "unheimlich" was einem an Fliegermassen entgegengeworfen wird. Man kann noch so viele Flugzeuge abschießen, es sind immer noch Reserven da um neue komplette Staffeln auch noch in den letzten 4 Minuten des Gefechts in den Himmel zu bringen. Irgendwas kommt immer durch und sorgt für den entsprechenden hohen Durchschnittsschaden, den die Statistiken aufzeigen. Man hat auch den Eindruck (ich weiss es ja nicht aus eigener Erfahrung), dass es besser ist die Staffel zu verlieren/opfern, als ein reload am Träger. Nach dem Motto "hab eh genug Flieger und spare mir die Zeit des Rückflugs". Die Idee mit dem +/- 1 Tier für Träger finde ich eine gute Idee. Wäre sicherlich der richtige Weg. Ich habe schon viel von dem Credit-Ausbeute der Träger ab Tier 8 gelesen. Hier muss unbedingt was passieren, damit den Leuten der Spaß daran nicht voll genommen wird.
  6. Nordi75OS

    Bayern

    Das mit der Geschwindigkeit hat Celest bereits geschrieben. Die anderen BB's sind nicht schneller. Ich halte es mit der New Mexico und auch den anderen langsamen BB's so, daß ich in der Mitte der Map bleibe. So kann ich eher reagieren wo die Post abgehen sollte bzw. selber die Post bestimmen. Fahre ich an den Rändern hoch, dann habe ich so gut wie keine Chance zu wirken, wenn der Gegner davon fährt und ich bin nutzlos für das Team.
  7. Nordi75OS

    Mahan

    Ich würde den Surviveability Expert nehmen, da Du vermutlich auf eine Benson und wenn Pech auf ne Fletcher triffst und dann ist jeder HP wichtig.
  8. Nordi75OS

    Benson

    Die Tipps von meinen beiden Vorrednern kann ich mich nur anschließen. Alles korrekt. Ich wollt nur noch anmerken, dass es im Grunde für alle Russen-DD's von Tier VII bis X gilt. Da würde ich mich auch nicht anders verhalten. Wer meint in ner Benson der King auf 10km + zu sein, wird sein blaues Wunder erleben. Der Kahn hat im Infight seine Stärken, wenn man geschickt seine 5 Kanonen einsetzen kann und bei der schnellen Turmdrehrate kann man auch schnelle Seitenwechsel und Drehungen machen, wo die Russen Probleme haben. Beobachte die Turmstellung bei ihm. Wenn er die Türme auf der anderen Seite hat, kannst locker 3 Salven feuern, bis er dich das erste Mal unter Beschuss nimmt.
  9. Nordi75OS

    Roon

    Hab die EP noch nicht (zuerst den B-Rumpf und die besseren Kanonen zugelegt). Habe auf den Slot die Reichweitenerhöhung drin und dafür den schnelleren Reload geopfert. Was mir dabei gefällt ist die schnellere Turmdrehzeit und natürlich das Plus an Reichweite. Irgendwie komme ich damit gut klar. Wie oben geschrieben, werde ich allerdings noch weiter experimentieren, um für mich die bestmögliche Konfiguration zu finden. Ist halt nicht einfach als Familienvater ständig dran zu bleiben
  10. Nordi75OS

    Roon

    Ich hatte auf Seite 10 ne Frage gestellt, hier nun meine gemachte Erfahrung daraus: Hab nun die Reichweite erhöht und muss sagen, hat sich definitiv gelohnt. Mein Schadensouput ist deutlich nach oben gegangen und ich werde nicht so schnell gekillt. Die Roon teilt auch auf Distanz gut aus. Danke für die Tipps hier Ich werde allerdings das Wendigkeitsmodul + und die Beschleunigung einbauen, weil ich den Kahn zu träge finde. Das werde ich als nächstes austesten. Naja....ich muss mich an das Boot noch gewöhnen und die Spiele in dem Hightier-Bereich. Also weiter üben, üben, üben......
  11. Nordi75OS

    Roon

    @KaLeu: Jaein.....ein kleines Missverständnis. Ich habe im Slot das Modul mit der schnelleren Kadenz drin. Du hast allerdings recht. Ich habe das Modul +10% Feuerreichweite gemeint. Meiner Meinung nach wird die AP bei 17+km keinen bis kaum Schaden machen. Ich habe einen 15er Kapitän und den Kahn auf Tarnung geskillt. Von daher reichen die 16km Reichweite der Standard Kanonen aus, obwohl mich es sicherlich manchmal schon nervt in dem High-Tier-Bereich, was da auf Distanz geballert wird (gerade jetzt wo viele Schlachtschiffe unterwegs sind). Ich habe die Roon recht neu und muss mit Ihr noch üben. Habe ja noch Zeit für weitere Überlegungen.
  12. Nordi75OS

    Roon

    Danke, ich werde es mir sparen. Als absoluter Teilzeitspieler spar ich mir die EP lieber auf. Für 20.000 EP muss ich lange spielen
  13. Nordi75OS

    Roon

    Ich habe mal eine Frage, die vielleicht nicht speziell die Roon betrifft. Ich schiesse z.B. auf 12 km AP auf mein Ziel. Mache ich mehr Schaden, wenn ich die +10% Reichweitensteigerung (auf 17,xkm) drin habe oder bleibt das gleich? Theoretisch müssten die Murmeln doch eine höhere Durchschlagskraft auf 12km haben, oder? Ich frage mich halt, ob ich die EP und Kredits investieren soll oder nicht. Außerdem bringt die AP auf 17 km überhaupt noch Schaden am Gegner?
×