Flottensachverstaendiger

Players
  • Content count

    3,067
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    3657

3 Followers

About Flottensachverstaendiger

Profile Information

Recent Profile Visitors

1,135 profile views
  1. KRABBI !!!!
  2. Ist offenbar doch kein Selbstläufer. Seltsam
  3. Meinst du das alte Battlefront ?
  4. Wusste irgendwie, dass das mit der Kutusov kommt. Der Kahn ist im Prinzip auch im Spiel zeitlich gesehen ein Alien. Mit ist kein anderes wows Schiff bekannt, das nach den 50er Jahren in Dienst gestellt wurde. Zugleich muss man sagen, dass die Tatsache, dass es neue U-Boote gab nicht bedeutet, dass sie direkt eine Vormachtsstellung hatten. Auch Flugzeugträger gab es vor dem zweiten Weltkrieg und die wurden auch erst später für Schlachtschiffe gefährlich. Wie kommst du darauf, dass Flugzeugträger billiger sind als Schlachtschiffe ? Die Ausbildung des Personals ist deutlich umfangreicher, da man eben Piloten ausbilden und entsprechend für Marineeinsätze schulen muss. Da geht die Richtschützenausbildung bedeutend schneller. Ich bin jetzt zwar kein Fachmann, aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine Fliegerbombe, mit dem dazugehörigen Treibstoff günstiger sein soll, als eine Schlachtschiffsalve. Vor allem dann nicht, wenn zahlreiche Flugzeuge angreifen, was der Schlachtschiffsalve gleichsteht. Da sind eventuelle Verluste an Luftpersonal und Maschinen noch gar nicht dabei. Die Kombination aus hoher Geschwindigkeit, geringer Größe und Beweglichkeit führt naturgemäß dazu, dass man mit einem Geschütz, das nicht ein modernes Feuerleitsystem hat (wie der Flakpanzer Gepard zum Beispiel), schlechter trifft. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass man auf einem Schiff nicht unbedingt einen 360 Grad Schussfeld hat, und man ständig neu selektieren muss, wird es sogar noch schwieriger. Meist war das Ziel der Flak eh, den Gegner am gezielten Abwurf zu hindern und nicht unbedingt abzuschießen. Ich sehe daher keine Anzeichen für ein Gerücht. Melde doch einfach den Thread, und lass die Moderatoren ihren Job machen wenns dir nicht passt. Dein Rumgegifte ist nämlich erstens auch OT und zweitens abartig.
  5. Wusste irgendwie, dass das mit der Kutusov kommt. Der Kahn ist im Prinzip auch im Spiel zeitlich gesehen ein Alien. Mit ist kein anderes wows Schiff bekannt, das nach den 50er Jahren in Dienst gestellt wurde. Zugleich muss man sagen, dass die Tatsache, dass es neue U-Boote gab nicht bedeutet, dass sie direkt eine Vormachtsstellung hatten. Auch Flugzeugträger gab es vor dem zweiten Weltkrieg und die wurden auch erst später für Schlachtschiffe gefährlich. Wie kommst du darauf, dass Flugzeugträger billiger sind als Schlachtschiffe ? Die Ausbildung des Personals ist deutlich umfangreicher, da man eben Piloten ausbilden und entsprechend für Marineeinsätze schulen muss. Da geht die Richtschützenausbildung bedeutend schneller. Ich bin jetzt zwar kein Fachmann, aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass eine Fliegerbombe, mit dem dazugehörigen Treibstoff günstiger sein soll, als eine Schlachtschiffsalve. Vor allem dann nicht, wenn zahlreiche Flugzeuge angreifen, was der Schlachtschiffsalve gleichsteht. Da sind eventuelle Verluste an Luftpersonal und Maschinen noch gar nicht dabei. Die Kombination aus hoher Geschwindigkeit, geringer Größe und Beweglichkeit führt naturgemäß dazu, dass man mit einem Geschütz, das nicht ein modernes Feuerleitsystem hat (wie der Flakpanzer Gepard zum Beispiel), schlechter trifft. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass man auf einem Schiff nicht unbedingt einen 360 Grad Schussfeld hat, und man ständig neu selektieren muss, wird es sogar noch schwieriger. Meist war das Ziel der Flak eh, den Gegner am gezielten Abwurf zu hindern und nicht unbedingt abzuschießen. Ich sehe daher keine Anzeichen für ein Gerücht. Melde doch einfach den Thread, und lass die Moderatoren ihren Job machen wenns dir nicht passt. Dein Rumgegifte ist nämlich erstens auch OT und zweitens abartig.
  6. Aber wir reden gerade über die "Wows Epoche", ansonsten würde keiner behaupten, Schlachtschiffe wären die Könige der Meere. Um eine generelle Aussage ging es hierbei überhaupt nicht, und man konnte das auch sinnvollerweise nicht annehmen. Ergo: "Lesen, denken, prüfen, schreiben, dann ist die Wahrscheinlichkeit richtig zu liegen um ein Wrsentliches erhöht. " Im übrigen können Atom Uboote Flugzeugträgern insgesamt niemals den Rang ablaufen. Es gibt zwar ganz wenige U-Boote (übrigens nicht atombetrieben), die so tief tauchen können, dass man sie nicht orten kann, aber damit kann man die See nicht beherrschen. Viele Flugzeugträger haben extra Bewaffnung, Fahrzeuge und Technik gegen U-Boote. Für die meisten U-Boote dürfte ein Zusammenstoß daher tödlich ausgehen.
  7. Kleiner Hinweis. In der Zeitepoche, in der Wows spielt gibt es keine Atom-Uboote, Kreuzer oder Zerstörer mit Raketen oder gar Drohnen. Da sich bereits gegen Ende des 2. Weltkriegs zeigte, dass Schlachtschiffe ein Auslaufmodell sind, und die Luftherrschaft mit Flugzeugträgern viel effektiver waren, dürfte spätestens ab 1945 das Schlachtschiff seine Vormachtsstellung endgültig an die Flugzeugträger verloren haben. Jo, kannste Wows als Bewacher spielen. Macht sicher viel Spaß. Weiterhin sind Flugzeuge schlicht effektiver als Schlachtschiffe, da sie flexibler einsetzbar sind, und effizienter Schaden verursachen können. Billig ist an einem Träger ürbigens gar nichts, da er doppelt versorgt und gewartet werden muss: Nämlich Flugzeuge und der Träger selbst. Ein Träger braucht wie ein Schlachtschiff eine eigene Mannschaft, man braucht aber auch Piloten, die man entsprechend ausbilden muss, Flugzeuge auf Trägern zu starten und vor allem zu landen. Die Flugzeuge müssen auch zusätzlich mit Treibstoff versorgt werden, wo das Schlachtschiff nur seinen Antrieb versorgen muss, und die Flugzeuge müssen selbst neben dem Träger gewartet werden. Auch kann man sich mit Flak gegen Flugzeuge nur schwer verteidigen. Treffer können massiven Schaden verursachen, und das Schiff schnell kampfunfähig machen.
  8. Hm, also deshalb haben die HMS Suffolk und die HMS Norfolk die Bismarck nahe der Dänemarkstraße angegriffen....nicht. Ohne Schlachtschiff konnte man wohl kaum einem Schlachtschiff gegenübertreten. Flugzeugträger sind die König der Meere, und dazu gedacht Schlachtschiffe einfach zu pulverisieren. Nachdem keine mehr da waren ging das natürlich nicht. Theoretisch können sie alles zerbröseln, Kreuzer Zerstörer Schlachtschiffe. Wie wärs mit World of Carriers ? Oder sollen wir an dieser Stelle einfach die logischen Konsequenzen nicht ziehen ? Und wenn ja, warum nicht, woanders aber schon ? Ich finde es bemerkenswert, dass insbesondere Leute, die schwerpunktmäßig die Klasse spielen, die momentan entgegen aller historischer Vernunft unglaublich stark ist, sich darüber beschweren, dass ein Bug ihrer spielerischen Konterklasse behoben wurde. Das ist echt Jammern auf hohem Niveau. Da könnte man den historischen Tatsachen entsprechend noch viel mehr machen, was wirklich zum Heulen wäre. Anregungen sind ja schon im Thread genannt worden. Da kannste dann Teamplay machen, wenn Torpedos einen Basisschaden von 20 bis 30 K haben und die Ruderstellzeit einfach mal 10 Sekunden höher gelegt wird. Dann habe ich auch kein Problem mit Zerstörer AP Pens.
  9. Deshalb gibt es auch heutzutage so viele Schlachtschiffe, und so wenig Flugzeugträger da die Umstände entscheidend sind.
  10. Ja, das ganze Spiel ist total sinnbefreit, da ein Zerstörer oder leichter Kreuzer niemals gegen ein Schlachtschiff angetreten wäre..... Weißt du, was dereinzige Sinn und Zweck eines Flugzeugträgers ist ? Diese konsentintensiven Schiffsmonster in Grund und Boden zu bomben. Lass uns das mal spielerisch umsetzen, was meinst du ?
  11. Ende gut, alles gut
  12. Sinnvolle und überfällige Überarbeitung kann ich da nur sagen. Im übrigen ist eine Realismus Diskussion nicht angebracht, wie hier schon oft geschrieben wurde. Historisch gesehen haben Schlachtschiffe keine Schnitte gegen Flugzeugträger. Das kommt im Spiel überhaupt nicht zu tragen. Torpedotreffer sind eigentlich auch noch viel zu harmlos eingebaut. Aber wegen der Balance kommt es dann eben vor, dass Schlachtschiffe Torpdeobeats tanzen dürfen, und nicht bei den ersten 2 Treffern sinken, und Träger beim ersten Anflug alle Flugzeuge verlieren. Und das sind nicht mal Bugs. Der mehrfache Sektiondurchschlag bei Zerstörern ist aber ein BUG. Ganz einfach.
  13. Du musst natürlich genaue Ziele haben, auf die du hinarbeiten kannst. Je nach dem, was diese sind, musst du unter Umständen besondere Übungen machen. Zeichnest du viele menschliche Figuren wird es dir nicht erspart bleiben, die menschliche Anatomie zu studieren. Gleiches gilt, wenn du Kleidung zeichnen willst. Dasselbe gilt für Tiere und bei Landschaftsbildern für Struktur von Materie. Auch lohnt sich einen Blick auf Komposition, wenn du mehr als nur eine Figur darstellen willst. Wenn man solche Sachen gut hinkriegen will, dann braucht man diese Kenntnisse. Die kommen nicht lediglich durch das Zeichnen selbst. Solltest du da das ein oder andere Problem haben, gebe ich gerne Tipps. Ich zeichne zwar keine Mangas, aber viele Dinge lassen sich vielfältig nutzen. Ich arbeite heutzutage beispielsweise mit dem PC, an dem ich auch meine Skizzen mache. Hier ein kleiner Einblick in den Stand meiner bescheidenen Fähigkeiten. Thematisch natürlich weiblich, aber keine Mangafigur
  14. Wieso das denn ? Ich kann zum Beispiel gar keine Mangas zeichnen. Ich kann nichtmal Cartoons zeichnen Zumindest habe gemerkt, dass mir das nicht liegt. Das würde ich als schlecht bezeichnen. Im übrigen ist es alles eine Frage der Übung.
  15. Ein Mangamädchen in einer Art Nazi Uniform hätte ich jetzt gesagt