Jump to content

Najxi

Players
  • Content count

    107
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    5485
  • Clan

    [FOF]

About Najxi

Profile Information

  • Gender

Recent Profile Visitors

293 profile views
  1. Zumindest bei der Kaba möchte ich widersprechen, die ist der Trashcan nicht deutlich überlegen, da du 1,7 km (~11%) weniger Reichweite hast und unwendiger bist, was zu deutlich mehr Treffern auf dich führt und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass du einen Torp einsammelst. Auch das 50 mm Plating hilft dir nur gegen DDs und CA HE (außer deutsche), BBs schießen dafür aber deutlich häufiger Normalpens in dich hinnein und wenn der CA weiß was er tut macht er mit AP auch sehr gut Schaden. Die Guns der Kaba sind natürlich in allen Belangen (abgesehen von der Reichweite) überlegen, dafür kann man aber die Torps noch seltener als bei der Trashcan einsetzen.
  2. Nein, das ist dein Fehler. Was vergleichen wir denn hier? Doch wohl die Schiffe Lexington und Shokaku. Da kannst du nicht auf eines ein Unicum und auf das andere ne Tomate setzen und nur weil immer die Tomate verliert egal auf welchem Schiff sind die Schiffe noch lange nicht gleich gut.
  3. Alleine vom Loadout ist die Lexington schon unterlegen, wodurch du gegen eine 2/2/2 Shokaku nur ankommen kannst wenn du besser bist als dein Gegenüber. Wenn man aber von Spielern mit gleichem Können ausgeht wird die Lexington immer den Kürzeren ziehen und das Team muss es ausgleichen. Im momentanen Loadout hast du nur eine Jägerstaffel, die auch nur an einer Stelle sein kann. Die Shokaku kann aber problemlos an zwei Stellen gleichzeitig angreifen, was bedeutet, dass immer mindestens ein Angriff durchkommt. Die Lexington kann zwar auf maximal 3 Stellen angreifen allerdings mit weniger Schlagkraft pro Stelle als die Shokaku bei zwei Stellen. Beim Kampf Jäger gegen Jäger sieht es ähnlich aus. Im Dogfight hast du zwar Vorteile, da du mehr und bessere Jäger hast aber welcher nicht total miserabler Spieler lässt sich schon auf ein 1 gegen 1 anklicken ein. Beim Strafen hat aber die Shokaku die Nase vorn, da du einfach viel mehr Taktiken anwenden kannst um den Gegner abzuschießen, die du nur mit zwei oder mehr Staffeln ausführen kannst, wie z.B. den Gegner zu binden und drüberstrafen während man selbst rausstraft. Die Bomber sind vom möglichem Schadensoutput auf alles außer DDs bei der Lexington minimal besser. Gegen DDs ist die Shokaku aber besser, da sie Crossdropen kann. Allerdings kommt dann der Nachteil durch die eine Jägerstaffel hinzu, der die Lexington herunterzieht. Bei den alten Loadouts sieht es ähnlich aus: Beim Strike fehlten dir halt komplett die Jäger, weshalb der Gegner ungehindert seine Angriffe durchbringen konnte und seine Jäger komplett für den Schutz der Flotte abstellen konnte. Man konnte damit zwar auch gut Schaden durchbringen war aber sehr darauf angewiesen, dass der Gegner eher verstreut und das eigene Team zusammen fuhr, ansonsten kam man nicht so gut durch während der Gegner sich einfach ein Schiff nach dem anderen schnappte. Beim AS fehlten dir die Bomber um Schaden anzubringen, während du den Gegner nicht komplett blocken konnte. (Das wurde ja hier schon zu genüge diskutiert). Nochmal zur Klarstellung ich gehe hier von zwei gleich guten Spielern aus, dass auch eine Lexington mit einer Shokaku Schlittenfahren kann, wenn der Shokaku-spieler schlechter ist als man selbst, ist selbstverständlich.
  4. Das kann man als Ausreißer in der Statistik verbuchen, der gestammte Schnitt sieht mit 50% eher schlecht aus. Ich vergleiche mal deinen mit meinen Stats, da wir ähnlich viele Spiele im CV haben: DU Ich Du/mich WR 50% 61,16% 81,75% PR 520 1607 32,36% Kills 0,38 0,9 42,22% Schaden 21473 54413 39,46% Flugzeugabschüsse 22,82 14,66 155,66% Wie du siehst bist du in allen Belangen weniger als halb so gut wie ich und nur bei den Flugzeugabschüssen 55% besser. Und ich bin weiß Gott kein guter CV Spieler, sondern nur etwas über Mittelmaß.
  5. Tut mir leid das sagen zu müssen aber wirklichen Support hast du mit deinen Jägern nicht geleistet. Das Problem der Jägersetups ist, dass du viel Schlagkraft, mit der du deinem Team entscheidend helfen kannst indem du wichtige Ziele wie DDs herausnimmst, aufgibst um zu probieren den gegnerischen CV an genau dem zu hindern. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass dies nur sehr schlecht möglich ist, da du selbst mit drei Staffeln zu wenige Flugzeuge hast um ein verteiltes Team vor Angriffen ausreichend abzuschirmen. Bei einem Team, das zusammen fährt, reichen hingegen zwei Staffeln völlig aus. Dafür gibst du wie gesagt sehr viel Schlagkraft auf und sobald der Gegner auch nur einen Angriff durchbringen kann, was bei gleichem oder höherem Können nur eine Frage der Zeit ist (du kannst nicht überall gleichzeitig sein und der Gegner hat mehr Bomberstaffeln als du Jäger), ist er was den Nutzen für das Team anbelangt weit vor dir. Ich konnte es mir nicht verkneifen und habe mir deine Stats mal angesehen. Was mich da wirklich gewundert hat, ist dass du mit der Lexington und Essex trotz Jägersetups auf deutlich über 50% Winrate gekommen bist. Dafür erstmal Respekt. Allerdings sieht man dort auch sehr gut was ich oben beschrieben habe. Bei der Lexington kommst du gerade mal auf die Hälfte des Serverdurchschnitts was den Schaden betrifft holst aber nur etwa 50% mehr Flugzeuge als der Durchschnitt herunter. Bei der Essex ist es noch extremer. Dort machst du weniger als ein Viertel des Durchschnittsschadens holst aber nur 38% mehr Flieger runter. Ich schleiße mich auch mal @Amarandh Empfehlung an.
  6. Wenn es nicht vorgesehen ist, warum hat WG es dann noch nicht längst rausgepatcht? Es ist großer Mist für das Team, das solche Nasen bekommt, aber trotzdem Teil des regulären Matchmakings und somit zu berücksichtigen.
  7. Also die Minsk/Leningrad sind nicht gerade Hightier und können als 7er auch mal auf 4er treffen. Auf die schnelle fällt mir aber kein Torp in dem Bereich ein, der langsamer als 48,8 kn ist. Die Sims Treibminen sind mit 49 kn zwar auch verdammt langsam aber minimal zu schnell dafür.
  8. Das wäre ne Idee. Edit: Aber was machen wir mit denen, die nicht mit ihren Kanonen umgehen können? Hatte erst kürzlich ne Yamato im Team, die meinte mir in die Breitseite meiner Baltimore ein ordentlich AP Kelle geben zu müssen, weil ich hinter ner Insel stand und soweit möglich aus der Deckung gefeuert habe und nicht in drei BBs und zwei Kreuzer gepusht bin. Ich habe ebenfalls zwei Teamkills mit Torps. Einen aus zweiter Reihe, einen aus erster Reihe. Das eine lasse ich bleiben das andere sicher nicht. Zur Erklärung: Ich habe auf Shatter mit meiner Hindenburg eine Mino im B Cap gepuscht und versenkt. Im Mino Smoke saß aber noch ne feindliche Shima (hatte deff AA dabei und sie erst sehr spät gesehen), auf die ich im Kniffight meine Torps geworfen habe (einen auf die Vorhaltemarkierung, einen dahinter, den hinteren hat sie mitgenommen). Unglücklicherweise war in Richtung des ersten Fächers einer der Zugangskanäle in dem unsere Shima auf mich zufuhr und einen Torp weniger als eine Shimalänge bevor sie ausgelaufen wären mit dem Bug aufgesammelt hat. Die Shima hat sich sogar bei mir entschuldigt.
  9. Das stimmt nicht. Es gibt sogar recht viele Zerstörer, die schneller als die langsamsten Torps (Black 43 kn) sind. Die ersten Verdächtigen sind die russen DDs Minsk/Leningrad (45,2 kn), Kiev (44,6 kn), Trashcan (44,6 kn), Kaba (45,2 kn) wohlgemerkt alle OHNE Speedboost, allerdings mit Flagge. Mit Boost und Flagge reichen sogar schon 38 kn Basisgeschwindigkeit aus um schneller als diese Treibminen zu sein und die Liste ist dann deutlich länger. Das Einzige was kein Zerstörer (ohne fremde Hilfe) kann, ist in seine eigenen Torps zu fahren.
  10. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    @dennisdomenici Zum Thema Anzeigefehler: WoWS ist ein Spiel bei dem die gestammte Berechnung der Ballistik und Schiffsbewegung auf WGs Server stattfindet. Das hat den Vorteil, dass es praktisch unmöglich ist zu cheaten, bringt aber auch das Problem mit, dass man ab und an etwas angezeigt bekommt was auf dem Serven und somit im Spiel nie passiert ist, wenn es einen Fehler bei der Syncronisation deines Spielclienten mit dem Server gab. Das Auffälligste was einem passieren kann sind da vermutlich die (nicht Tiefsee) Torps, die unter einem Schiff herlaufen ohne zu treffen oder dich verfehlen und dann doch detonieren. Ich hatte z.B. auch schon mal eine Multizita inklusive Devstrike auf ein Schiff obwohl die Salve nach aufploppen der Ribbons noch gut eine halbe bis ganze Sekunde gebraucht hat um es zu erreichen und visuell zu zünden. Auf die selbe Weise kommen dann auch so Kuriositäten wie Zitas in den Mast oder quer durch die Bugspitze zustande. Wassertreffer, die Modulschaden (auch am Magazin mit anschließender Deto) hervorrufen sind allerdings keine Anzeigefehler. Weil Brand nicht an den Splashdamage gebunden ist sondern an den Direktschaden der Granate. Ansonsten könntest du auch zwei Sektionen einen Schiffes mit nur einer Granate anzünden. Eine HE Granate besitzt zwei Arten des Schadens den direkten, der genauso wie bei AP Granaten per Kollisionsabfrage mit dem Panzerungslayout berechnet wird und den Splashdamage, der vom Kollisionspunkt aus auf alles in Reichweite wirkt. Alle Arten von Modulschäden (Detonation ist eine Folge von Schaden am Munitionsbunkermodul) kommen hingen vom Splashdamage. Den Decap bekommst du weil du einem Modul des Schiffes schaden zugefügt hast, dabei muss es aber nicht zwangsläufig ausfallen, wenn die HP des Moduls nicht auf 0 sinken. Sollte doch mal jemand einen Brand durch einen Treffer ins Wasser ausgelöst haben, kann man das auf einen Syncronisationsfehler zurückführen. Das Replay zu sichten hilft da übrigens nicht, da der Fehler dort auch drin ist. Man bräuchte dann schon das Replay eines oder mehrerer Anderer aus dem Match oder noch besser das Serverlog um Schlüsse daraus ziehen zu können. Da ich etwas Langeweile hatte habe ich mal dein Video analisiert und den Zitatreffer gefunden. (natürlich vorausgesetzt dass alles richtig angezeigt wurde)
  11. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    Das hört sich plausible an.
  12. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    Danke für den unnötigen Kommentar. Bug, Glitch oder ähnliches. Auf jeden Fall etwas was nicht in der Spielmechanik vorgesehen ist.
  13. Khabarovsk vs. Montana HE citadel

    Selbst wenn dort ein anderes Schiff gestanden hätte, würde das nichts ändern, da Kaba HE keinem Schiff eine Zita verpassen kann, das in T10 Matches kommen kann. Abgesehen von ein paar Lowtier Schiffen kann ne Kaba mit HE absolut nichts zitan, da sie selbst mit IFHE nur 28,6 mm durchschlagen kann.
  14. Das die Staffel sofort wieder weggestrafed werden wird tut nichts zur Sache. Alleine die Tatsache, dass er nochmal mit Jägern ankommen kann und man sich nicht komplett aufs spotten und damage austeilen konzentrieren kann verschiebt das Kräfteverhältnis zu Gunsten des eigentlich Unterlegenen (auch wenn es nur minimal ist). Der Impact ist sicherlich nicht sehr groß aber in jedem Fall größer als vorher, da er schlicht und einfach mehr Flugzeuge zum wegwerfen hat (irgendwann trifft auch der größte CV Noob mal nen Schiff).
  15. Dann muss ich wohl das einzelne Toptierschiff des Teams übersehen und gedacht haben wir wären ein Battletier niedriger oder beim MM ist was anderes schief gelaufen.
×