Jump to content

Slaughterino

Players
  • Content count

    298
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7541
  • Clan

    [PONY]

About Slaughterino

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia

2 Followers

Recent Profile Visitors

214 profile views
  1. Das widerlegt dann aber die Vermutung, dass die Aufträge nur in der Reihenfolge T5-->T6-->T7-->T8 droppen können. GZ Horsti auf jeden Fall!!!
  2. Diese Idee gibt es grob geschätzt seit 20+ Jahren und nennt sich boosting bzw. accountplay - das gehört mittlerweile bei diversen competitiven Onlinegames zum Standardprogramm. Es gibt hunderte Anbieter/Webseiten/Portale die sich ausschließlich damit beschäftigen gegen Bares Noobs zu irgendwelchen Errungenschaften zu verhelfen. Variante 1) Boosting - das verstößt meines Wissens nicht gegen irgendwelche Richtlinien und kann somit quasi nicht geahndet werden, da der Accountbesitzer selbst seinen Account spielt. Dass 6 Unicums ne Tomate mit durchschleifen ist in keiner Weise "starfbar" Variante 2) Accountplay - abhängig von den Richtlininen des Herstellers ist diese Variante durchaus "starfbar" und wird meistens mit (temporären) bans geahndet. 99% der Hersteller haben nämlich irgendwo im Kleingedruckten einen Verweis darauf untergebracht der die Weitergabe der eigenen Accountzugangsdaten an Dritte untersagt- Kenne jetzt die WG Richtlinien nicht im Detail - möchte aber fast wetten, dass es diese Klausel auch bei WG gibt. --> Nachvollziehbar ist dies in der Regel einfach über den Standort zum Zeitpunkt des Einloggens (IP?!). Sprich wenn sich ein und der selbe Account innerhalb von 5 Minuten einmal aus München und einmal aus Berlin einloggt wirds auffällig. Im Falle von o.g. Websites aber eher von Shanghai aus . --> zulässig bzw. zumindest schwer zu ahnden wäre es allerdings wenn man RL zu nem Kollegen fährt, die Augen zumacht während er seine Zugangsdaten eingibt, und danach den Platz tauscht um seine Schiffe zu spielen. Hat mich eh gewundert, dass sich bei WoWs ausser ein paar Russen nicht viel diesbezüglich geregt hat. Russen sind neben Chinesen/Koreanern und Co.ohnehin sehr aktiv was diese Disziplinen angeht. Betroffen sind aber offensichtlich eher die populären Games wie Dota 2, LoL, WoW, CS etc. Ende vom Lied: ne Tomate bleibt auch mit Rang 1 und grünem Clan-Tag nur eine Gemüsesorte - aus nem Schwein in nem Tütü wird schließlich auch keine Ballerina . PS: Nein, auch wenn ich über diese Vorgehensweisen aus anderen Spielen sehr gut Bescheid weiß, so habe ich diese niemals dafür genutzt mir Sachen zu "erkaufen". Weiß aber (natürlich nur von entfernten Bekannten ), dass man damit durchaus hübsche Summen nebenbei zum z.B. Studium verdienen kann. EDIT: MÖCHTE ABSCHLIESSEND NOCHMAL FESTHALTEN, DASS ICH PERSÖNLICH ABSOLUT GAR NICHTS VON DIESEN AKTIONEN HALTE UND JEDEM, DEM SEIN ACCOUNT WAS WERT IST, DAVON ABRATEN MÖCHTE!!!
  3. Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Ok also klassisches online Hilfssheriff Syndrom, gepaart mit der Fähigkeit des selektiven Lesens...Frage beantwortet, Danke!
  4. Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Kurze Frage: bist Du hier der offizielle WG Moderator der die Regeln im Fred macht oder nur ein selbsternannter Hilfssheriff???
  5. Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Was wohl die Worte „so ziemlich jeder“ bedeuten mögen...??? Richtig - nicht jeder aber viele...was nicht bedeutet, dass ich für die gesamte Allgemeinheit sondern nur für einen großen Teil der Leute spreche... Schöner Fall von: wer lesen kann ist klar im Vorteil !? Edit: nur für Signale und Tarnungen ist es auch mega intelligent die Bismarck Container zu kaufen...ist ja nicht so, dass es wochenlang die Santa Container mit deutlich besserer Preis/Leistung und großer Chance auf Premiumschiffe gab
  6. Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Ohne nachzusehen - lass mich raten, Tarnungen und Singale vielleicht???!!! Reeller Wert dafür geht mittlerweile gegen null - selbst von den Spezial Signalen (Drache etc.) hat mittlerweile so ziemlich jeder ausreichend.
  7. Unterirdische Spielweise

    Gestern: 72k HP Gelbturmbismarck (ja 72k bedeutet Experte der Überlebensfähigkeit mitgeskillt ) im eigenen Team... Nach 15 Minuten Spielzeit stand besagte Bismarck auf der Map Tränen der Wüste (Standardgefecht) nach wie vor ohne einen Kratzer im Lack knapp hinter unserem Home Cap mit der Nase Richtung Kartenrand. Das am nächsten gelegene Ziel war eine Donskoi auf 23 km die er alle 5 Minuten verzweifelt versucht hat mit Hilfe von Spotterplane mit HE einzudecken - dank der spitzenmäßigen Sniper Eigenschaften der Bismarck in Kombination mit professionellem Aim leider ohne großen Erfolg. Als am Ende des Gefechts nur noch die 2k HP Donskoi und ne 8k HP NC vom Gegner unseren 7 Schiffen gegenüber standen hat Kollege Bismarck dann wagemutig zum Angriff geblasen...unser Team hatte das ja vorher beobachtet und ihn nachdem er tatsächlich den Home Cap in richtung NC verlassen hatte durchgehend mit folgendem Kommando gespammt: "Kommen Sie zurück!!!" "Kehren Sie um!!!" etc. Ende vom Lied, bis die Bismarck in Schlagdistanz war waren NC und Donskoi beide längst versenkt - und die Bismarck hatte nach wie vor keinen einzigen Strukturpunkt (72k) verloren. Kurz vor Ende des Gefechts schrieb dann noch einer im Chat "thank god u skilled survial expert Bismarck"...Ergebnis 203 EXP bei nem Win Was ich damit sagen will - beschwert euch nicht über AFKler...die werden in der Regel früher oder später zumindest beschossen und dienen dem eigenen Team zumindest noch als Ablenkungsmanöver.
  8. Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Mitte Februar kommt lt. "Einsatzbesprechung für Februar" nochmal ne Runde mit Bismarck Sammlung Containern. Wie es danach weitergeht kA. Würde mich auch interessieren - aber 15 Euro für lausige 5 potentielle Duplikate ist meines Erachtens Wucher. Sollte ich es mit den frei erhältlichen Containern schaffen die Sammlung zu vervollständigen OK, ansonsten fahr ich halt mir der Halloweentarnung weiter...zumal die Gelbturmbismarcks eh nicht wirklich gern im Team gesehen werden...komisch?! Der Witz ist, dass die erspielbaren Container jeweils 2 Sammelstücke enthalten - die kaufbaren aber nur 1 Sammelstück... Bei einem 1:5 Wechselkurs für Duplikate zahlt man da bis zu 15 Euro pro Sammelstück bzw. bis zu 360 Euro für den Abschluss der Sammlung.
  9. Das "Neue" Divisionsfenster Nervt

    Der Moment wenn sich drei Kumpels im Teamspeak treffen, alle die gleiche T-Stufe spielen aber beschließen ohne Divi zu fahren - weil keiner den Nerv hat sich als Kommandant mit dem bescheuerten Divisionsfenster rumzuärgern... Edit: wenn man nur Mitglied der Divi ist kann man das Fenster einfach dauerhaft minimiert lassen und oben in der Mitte im Hafen bereit drücken...dann sieht man zwar nicht welche T-Stufe bzw. Schiffe die anderen Mitglieder spielen aber hey man kann halt neuerdings nicht mehr alles haben...man hats immernoch besser als der Kommandant, der dauerhaft das tolle Fenster von A nach B schieben, maximieren/minimieren muss... Ernsthaft - gleich nach der Einführung britischer BBs ist das neue Divi Fenster wohl der größte Schwachsinn der letzten Jahre...
  10. Änderung der Wappenanforderung

    Jo klar hast Du da in Ausnahmefällen recht - im Normalfall ist aber soziemlich jede Bewertung besser als duchschnittlicher Schaden. Mit den beschränkten im Spiel gegebenen Indikatoren sind meine oben stehenden Vorschläge aber vermutlich immernoch am besten geeignet. Win Rate halte ich z.B. für den am wenigsten aussagekräftigen Wert überhaupt. Zum einen ist die von Dir angesprochene Divisionszusammenstellung dabei ein Störfaktor zum anderen aber auch die bevorzugte Schiffsklasse. So haben Top CV Spieler vermutlich deutlich bessere Siegraten als Unicum DDs und diese wiederum bessere als vergleichbare BB/CA Kapitäne. Sprich die Anforderungen an die Win Rate müssten wiederum zwischen den Klassen variieren. Im durchschnittlichen Zufallsgefecht habe ich z.B. in 90% der Gefechte nicht das Gefühl, dass ich als einzelner (nicht CV) Spieler maßgeblichen Einfluss auf den Ausgang des Gefechts nehmen kann. Diese 90% der Gefechte wird durch die breite Masse der 11-12 anderen Spieler je Seite entschieden. Über eine sehr sehr hohe Anzahl an Gefechten/Samples geb ich Dir allerdings recht, dann ist die WR aussagekräftig... Aber wer will schon 5k Gefechte machen bevor er sein Wappen kriegt?!
  11. Änderung der Wappenanforderung

    Naja wieso auch - der standard Tirpitz Bob war auch vor Einführung der Wappen nach 2 Miunten schon mit durchgeladener HE Munition auf A1/J1/A10/J10 zu finden. Dazu noch auf Cooldown die 6 km Torps aus dritter Reihe in Richtung eigenes Team ballern und gut...daran ändert sich ja nix. Im Gegenteil diese Individuen sind jetzt noch versessener darauf lang am Leben zu bleiben um vermeindlich viel Schaden machen zu können... Grad mit den Wappen hätte WG diesem BB Verhalten auf elegante Art und Weise etwas entgegenwirken können - dafür hätten diese aber halt anders gestaltet werden müssen. Wenn auch nur 10% der BBs danach ihren Spielstil überdacht hätten, wäre der gesamten Community geholfen gewesen...
  12. Änderung der Wappenanforderung

    Also, nachdem ich mich nach den ranked battles nun auch mal mit den Wappen auseinander gesetzt hab: - Wappen für TX DD ist witzlos einfach (die 64k avg sind mit keinem TX DD wirklich ne Herausforderung) - Wappen für TX CA ist auch sehr easy (wer z.B. ne Hindenburg hat sollte damit null Probleme haben) - Wappen für TX BB ist aus meiner Sicht etwas anspruchsvoller aber auch nicht wirklich schwer (>100k sollten mit nem TX BB schon drin sein - zumal es ja die Variante Conqueror gibt mit der man brain-afk 200k vom Kartenrand aus farmen kann) - Wappen für TX CV kann ich nicht beurteilen (kein Interesse an der CV Klasse allgemein) Im Allgemeinen ist dieses Design aber meines Erachtens komplett fail und belohnt einen total dämlichen Spielstil mit allen Klassen. Sprich die A1 HE Spotterplane Camper werden dafür nun auch noch belohnt. 1) DDs fackeln lieber doof auf BBs rum anstatt zu cappen und gegen andere DDs zu kämpfen 2) Kreuzer fackeln auch nur noch BBs ab anstatt sich mit DDs oder andere CAs zu beschäftigen 3) BBs machen das was sie immer machen --> vom Kartenrand >20km HE auf andere BBs spammen 4) Träger fahren Strike Setup und droppen nur noch BBs anstatt DDs zu spotten und rauszunehmen Nachdem man ja nicht nur kritisieren sondern auch Vorschläge zur Verbesserung einbringen sollte: 1) DDs sollten anhand folgender Kriterien bemessen werden (Cap Beteiligung, Cap Verteidigt, Schaden durch Aufklärung, Schiffe aufgeklärt etc.) - die Khaba hat hier halt das Nachsehen, zählt für mich aber auch nicht als DD im klassischen Sinne. 2) Kreuzer sollten anhand folgender Kriterien bemessen werden (Module beschädigt/zerstört - sprich DDs beschießen, Zitadellentreffer - sprich CAs beschießen, Cap Verteidigung etc.) 3) BBs sollten anhand folgender Kriterien bemessen werden (Zitadellentreffer - sprich Breitseiten Kreuzer bestrafen, ganz wichtig potentieller Schaden - sprich aktiv tanken statt beim ersten Feuer auf A1 flüchten etc.) 4) CVs sollten anhand folgender Kriterien bemessen werden (Torpedos gespottet, Schaden durch Aufklärung, Flieger abgeschossen etc.) In Summe frage ich mich manchmal mit wie wenig Hirn/Kreativität WG an das Design solcher Aufgaben herangeht - genau wie bei "Zerstöre als DD x gegnerische CVs" oder "versenke y russische Schiffe" wird hier einfach nur dummes Gameplay gefördert. Ergo denke ich nicht, dass sich das Gameplay durch derartig gestaltete Wappen zum besseren hin entwicklen wird - im Gegenteil müssen die Maps vermutlich vergrößert werden, da sich die BBs am Kartenrand quasi stapeln.
  13. Ich denke nicht, dass es wirklich was bringen würde Stock Schiffe oder niedrige Kapitäne auszuschließen...es wird immer Tomaten geben die mit ner voll ausgebauten New Orleans mit 19er Kapitän und Premium Tarnung ins Gefecht gehen um dann nach 2 min nen Flugzeug zu starten...wer braucht schon Radar?! Genauso wird es immer LoYangs mit Speedboost und HE schießende Tirpitzen geben die vom Kartenrand aus ihre 6km Torps in Richtung der eigenen Flotte losschicken. Die Dummheit der Spieler im Ranked ist leider unermesslich...da machen vermeintliche Kleinigkeiten wie Tarnung oder Verbesserungen den Kohl auch nicht fett...
  14. Egal welche Stufe eigentlich solang bis zur nächsten Saison BB AP auf Zerstörer gefixt wird. 10k Multi Pens mit einer Kugel sind iwie unlustig. PS: dann brauchst Du nen neuen Namen...Vorschlag: ConquerorHE?!
  15. Naja jede T Stufe hat gewisse OP Kandidaten...T7 find ich da aber am schlimmsten. Oder wieder verschiedene Stufen abhängig vom Rang. 100 Runden das gleiche Schiff spielen wird halt langweilig...da wären T Stufensprünge mal wieder ne willkommene Abwechslung find ich. Alle 5 Ränge ne neue Stufe von 5 bis 9 oder so fänd ich interessant. Aber halt die unumstößlichen Ränge nicht erweitern...dann wechselt man automatisch öfter mal die Schiffe.
×