Jump to content

Nanotyrann

Players
  • Content count

    1,740
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    5049
  • Clan

    [DBC]

About Nanotyrann

  • Rank
    Midshipman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

682 profile views
  1. Etwas näher an der Realität

    Ein Beschränkung der Granatenanzahl auf historische Werte ist sowieso sinnlos, da man es kaum realistisch schafft mehr Granaten zu verschießen als man dabeihat.
  2. Wie findet Ihr die Entwicklung der Spielmechanik?

    Die Cleveland dürfte in 2 bis 3 Patches auf Schufe 8 kommen, wenn die US Kreuzer nach der Omaha in leichte und schwere eingeteilt werden. Im Moment kommen sie grade in den Supertest.
  3. Frage zu Schiffs EP und Verkauf

    Die Schiffs EP bleiben auf dem Schiff, selbst wenn du es verkaufst. Es gibt keine andere Möglichkeit sie in etwas nützliches umzuwandeln als mit Dublonen in Free XP.
  4. Aber auch WG haut in weniger als 4 Wochen keinen CV raus, der noch nicht Mal im ST ist.
  5. Alsace

    Nein, das hat nicht unbedingt etwas zu bedeuten. Das liegt daran, dass das Schiff zwar auf dem Testserver erspielbar ist, aber auf dem Liveserver noch nicht Mal im WiP Status ist. Wenn die CCs auf dem Liveserver die Schiffe zeigen dürfen UND sagen, dass diese Versionen auch von WG als final bestätigt sind, dann sind sie höchstwahrscheinlich fertig und es wird sich nichts mehr ändern.
  6. Indianapolis

    Die Indianapolis ist aktuell auf einem Level, auf dem sie sehr gut spielbar ist. Ich wüsste nicht warum sich daran etwas ändern sollte, die NO dürfte auf T7 nicht absolut overpowert sein und selbst das wäre kein wirklicher Grund etwas an der Indy zu ändern.
  7. Großer Kurfürst

    Unter anderem. Was die Spieler im Random halt nunmal teilweise sind, weniger Aufmerksamkeit, weniger Koordination, usw. Und da es Idioten gibt, gibt es Schiffe die Gegen Idioten gut sind, wenn das ganze an den Idioten gebalanct werden muss, die die Schiffe und ihre Gegner spielen. Auf dieser Grundlage balanct WG und für Random ist das durchaus sinnvoll, da das immer noch das meistgespielteste ist, wird sich die Balance auch weiterhin daran orientieren.
  8. Großer Kurfürst

    Nehmen wir doch Mal eine Sache als Beispiel, die in Clangefechte/anderen Teammodi (mit direkter Abspache) essentiell zum Sieg ist und die Einsatzmöglichkeiten eines Schiffes einschränkt: Fokusfeuer. Jedes Team, das Erfolg haben will ist darauf angewiesen, aber im Random kommt es nur sehr selten vor, weil sich keiner abspricht. Jetzt sind einige Schiffe besser geeignet Fokusfeuer zu wiederstehen und dabei gut Einsatzfähig zu sein. Oder sie können ihm durch Tarnung einfacher ausweichen. Die Unterschiede, die ihnen dabei in die Hände spielen oder zu zurückhalten spielen im Random meist eine geringere Rolle, weil die Gegner weniger Fokusfeuer haben, schlechter aufpassen, etc. Dadurch werden Schiffe im einen Modus weniger gut im Vergleich zu anderen. Die GK beispielsweise dadurch, dass sie relativ viel Breitseite zeigen muss um alle Türme aufs Ziel zu bringen, ohne das nur 1/2 der Feuerkraft nutzen kann, zur Not auf Reichweite nicht so gut agieren kann und sich nicht über Tarnung dem Feuer entziehen kann, relativ unwendig ist. Alle diese Punkte spielen natürlich auch im Random eine Rolle, aber wenn der Gegner um sie weis und die Schwächen ausnutzen kann ist das etwas komplett anderes als der durchschnittliche Randomspieler, der das aufgrund mangelnder Teamkoordination, Unwissen, etc. nicht macht. Hier liegt also ein Unterschied zwischen den Modi, die bestimmen wie sinnvoll das jeweilige Schiff dort eingesetzt werden kann.
  9. Großer Kurfürst

    Die GK hat die beste Sekundärartillerie auf Stufe 10 (beste Reichweite und hervorragendes Schadenspotenzial). Außerdem hat sie eine sehr gute Panzerung. Die Reichweite mag geringer sein, aber eine GK ist eher für Mittlere bis Nahdistanzen gedacht, wer sie auf Range spielt macht was falsch.
  10. 431mm/50 Mle 1940 Layout 2×4, A-X Reload Time 24 sec 180° Rotation Time 36 sec Sector of Fire A ±150°, X ±146.5° Firing Range 26.08 km Maximum H-Dispersion 322 m σ 2.0 431mm OEA Mle 1939 Damage 6300 Muzzle Velocity 840 m/s Chance of Fire 48% 431mm OPfK Mle 1939 Damage 14500 Muzzle Velocity 840 m/s Penetration@ 5/10/15/20 km 800/681/567/490
  11. Selbes Schiff, nur mit 24s Reload.
  12. 41 kts werden es nicht, wenn die nicht inzwischen was anderes as den Standardboost von 7% bekommen haben. Damit werden es nur 37-38 kts was in etwa dem Speed der meisten DDs der Stufen entspricht, Ausnahmen bestätigen die Regel.
  13. Unterschiedliche Streuung bei AP- und HE-Munition

    HE kann eine andere Fluggeschwindigkeit haben als AP, und somit leichter zu treffen sein. Einen Einfluss aufs Streuungsbild konnte ich bisher nicht beobachten.
  14. IRgendwie erscheint mir die neue Karte wie eine schlechte "Gefahrenherd" Karte. Im Gegensatz zu den anderen Kartenänderungen nicht wirklich positiv.
×