Jump to content

Kwerulant

Players
  • Content count

    72
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    11131
  • Clan

    [FR4C]

About Kwerulant

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

207 profile views
  1. Strafe wg Systemabsturz beim Laden des Gefechts

    Aces over Europe war das beste der Reihe! Zum Thema Systemabsturz: Wer seine Hardware und Software nicht im Griff hat sollte erstmal daran arbeite, bevor er anfängt zu zocken. Die WOWS-Abstürze sind immer am Start des Matches und sind ohne Probleme durch ein Neustart des Spiels zu beheben. Also lieber TE schau erstmal in deinem eigenen Garten nach dem Fehler und vermies anderen nicht das Gefecht.
  2. Verhalten falls es zu einem Train kommt

    *lach* Stimmt, für nen BB-noob wie mich ist das quasi eine unlösbare Aufgabe. Aber weist ja, mit der Des Moins gehts dafür schneller als so mancher Breitseitenhindenburg lieb ist.
  3. Verhalten falls es zu einem Train kommt

    Ja das gebe ich zu. WG will es ja auch nicht anders! Wenn ich das letzte Zerstörerabzeichen möchte, ist schwer mit einer teamdienlichen Spielweise zu vereinen. Mit Yueyang und Z52 ist es schwer möglich teamfördernd den Schaden zu farmen. Man ist einfach zu sehr von den Torps abhängig. Ein frühes Ausscheiden, würde in diesem Fall auch nicht hilfreich sein, daher muss man leider so passiv wie möglich spielen. Daher fahre ich solange ich die Nadel nicht habe mit der Khaba und Nebel, damit sind die Schadenswerte ohne weiteres erreichbar, aber dem Team ist mit BBs abfackeln im Nebel wenig geholfen. Wenn ich diesen Auftrag und andere beknackte Herrausforderungen ausklammer, kann ich jedoch behaupten, das mir der Sieg wichtiger ist als der Schaden.
  4. Verhalten falls es zu einem Train kommt

    Das sind dann Wahrscheinlich die Momente in denen man sich fragt was die andere Flanke denn da treibt. Ich sehe sehe es so oft, dass sich der größere Verband aus 8 Schiffen mit 3 Schiffen auseinander setzen muss während auf meiner Flanke das Gleiche anders herum passiert. Mit Kiteschiffen wie den IJN CAs lassen sich solche " trains" am besten verlangsamen oder aufhalten. Spätestens wenn die ersten 16 oder 20 torps von den Gegnern gespottet worden sind, treten diese für gewöhnlich die Bremse. Die Trains enstehen wenn die DDs( RU DDs mal ausgenommen) oder das Spotting sich ungleich verteilen/ nur auf einer Seite spawnen. Ich schaue mir anfangs immer gerne an, wohin die Leute fahren und wo ich gebraucht werde. Folgende Fragen helfen mir meinen Weg zu finden: Wo liegt mein Fokus? Gehts es darum Schaden zu machen oder zu gewinnen? Sind ausreichend andere Schiffe meines Typs auf beiden Seiten vorhanden? Ist eine Flanke schwächer besetzt(Low tiers oder Hamis)? Möchte ich Kiten oder Pushen und zu was ist mein Schiff besser geeignet?
  5. Des Moines

    +1! Estaunlicherweise, habe ich set der Skillung meinen Average damage um 30k und die Winrate über 10% anheben können. Ja weiss Gott, mit der aggressiven Spielweise die ich mit dieser beweglichen Desmo an den Tag legen, habe ich mehr Einfluss denn je auf der Flanke auf der ich rumkreuze. Liegt vielleicht daran, dass DDs meist schon wegen dem Schiffsnamen das Weite suchen während ich auch vorm GK und Conqueror keinen Respekt im Nahkampf zeige. Bei den anderen 3 BBs muss ich dann doch schon mehr überlegen und vorsichtiger handeln.
  6. Minenleger

    Kauf dir einen der Italienischen Kreuzer. Die haben Treibminen als Torpedos...
  7. Des Moines

    Das Radar auf dem Schiff wird vollkommen überbewertet. Zumindest im Random. In den CBs wird es wohl noch Pflicht bleiben! Für mich macht die Mino den weitaus besseren Radarkreuzer! Dieser kann sogar getarnt die DDs nerven Für mich ist die Desmo aktuell mit Sprengmeister, Spähflieger Nachlademodul und die Ruderstellzeit(<12km sind vollkommen ausreichend)+ Antriebsmodifikation der Openseakreuzer schlecht hin. Die Campenden BBs werden angezündet und gelocht wenn sie brennen. Mit Concealment an der Insel kleben kann jeder... Auf offener See sich auf 15km mit 2 Missouries prügeln, eher nicht. Das geht vielleicht noch mit ner Zao, aber selbst die ist zu träge... Gut die Skillungen die ich nutze haben immer den Tod als 1. Offizier auf dem Schiff, jedoch bringt es die Ramdoms schön in schwitzen, wenn man nicht wie 99% der Spieler sein Schiff fährt. Hier würde ich mir noch etwas mehr Spielraum wünschen, die Schiffe anzupassen. Nicht falsch verstehen es ist schon genial wie es ist, jedoch würde ich z.B auf gern den Geplanten Reloadbooster der Henry IV statt z.B. der Repairparty mitnehmen können oder Motorboost statt T-Virus bzw. Hydro. Aber so vermisse ich als IJN und KM Kreuzerfahrer auf der Des Moins nichts. Ich hatte immer Angst, dass einen kein BB ernst nimmt und anfängt zu Pushen, da man keine Torps hat, aber die Kanonen schrecken anscheinend genug ab.
  8. Salem

    Hat sich zum Anfang ja ganz nett angehört. Eine Des Moins mit MINO heal? Gekauft. Dafür das Radar schelchter. Gekauft! Aber, dass kein Spotterplane eingesetzt werden kann, ist ein absoluter Dealbreaker! Schade ich dachte schon ich kann meine Desmo wieder mit Radar und Modul ausstatten und mir einfach die Salem zum lustig Trollen mit Spähflieger in den Hafen stellen...
  9. HP-Balken nicht spielfördernd?

    Das mit den HP Balken ist mir auch schon aufgefallen. Da geht gern mal das Fokusfeuer auf ein BB mit 30K Rest anstatt auf den Kreuzer mit 20K oder auf den DD mit 20K. Die Lösung des Problems ist einfach wie auch offensichtlich. BSP: Man nehme für 1500 HP(hier sollte man einen optimalen Wert ermitteln, so n dass die BB Balken nicht die Sicht stören weil zu breit, und die Zerstörer kurz vorm Tod nicht noch zu vital aussehen ) einen Pixel Balkenbreite und zentriert den Balken. So haben ein DD mit 20K und ein BB mit 20K die selbe Balkenbreite. Einfach zu implementieren und verwirrt nicht!
  10. Mogami BANZAI

    Ich würde mich freuen mit der Mogami einen Aufklärer starten zu dürfen...
  11. Elitekapitäne im Shop

    Das ist hier etwas mistig formuliert. Es kann beides bedeuten. Das Komma macht den Unterschied und zieht den Bezug des Nebensatzes auf den Kontext im Hauptsatz. In diesem Fall extends/verlängert/erweitert.
  12. Vorschlag ,Übersetzungsmatrix im Gefechts Chat

    Ich wäre dafür! Spreche zwar ein paar Sprachen und benötige es nicht, aber so wäre ich sicher, dass sich der richtige denunziert und beleidigt fühlt^^
  13. Dieser Beitrag wurde von dem Moderatorenteam aufgrund des folgenden Verstoßes bearbeitet: Verstoß gegen Regel 1
  14. Ich meine das ernst, hast du schon mal mit den Shima versucht die 20km torps auf Maxrange einzusetzen? Da Ist so ziemlich das ganze Team im Weg! Bei der Gearing das Selbe! Letztens hatte ich zb auch eine Kamikaze die mir die ganze Zeit das Torpen verweigert hat, weil die generell zwischen mir und dem Gegner war. Wie behandelt man denn solche Einzeller? Diese Bestrafungsmaßnahmen sind doch nur implementiert worden, weil Leute das Spiel nicht ernst nehmen und zum Jux oder aus Wut eigene abknallen oder sinnlos AFK rumstehen. Wenn jeder das Spiel mit Ehrgeiz und Disziplin spielen würde, wären solche Bestrafungen unnötig und würden im Spiel stattfinden. Beispiel: Der DD legt auf dreimaliges Nachfragen keinen Nebel? Zack Alle Rohre frei! Das BB schiesst nicht auf das markierte Ziele? Zack Aale! Der Kreuzer Gibt keinen AA Schutz oder weigert sich den DD im Nebel zu pushen?Zack ab zu den Fischen! Es will einer den Cap durchcappen und das gewonne Spiel künstlich verkürzen? Zack! Der CV hat alle seine Flieger nutzlos verheizt? Zack! Diese Liste könnte ich stundenlang fortführen. Du siehst, wenn die Leute einfach mit Hirn spielen würden, würde der Lerneffekt vom eigenen Team erspart bleiben. So wird jede Kartoffel weiter Unfug treiben, mies spielen und die sind sogar von seitens WG gegen die angebrachte, verdiente Senge des eigenen Teams abgesichert. Ist doch kein Zustand! Dann kommen wieder die Heulthreads mit den ach so sinnlosen DDs(sterben unter 5 min, Hier einmal danke für den funktionierenden Darwinismus), die Gelbturmbismarcks und den BBs am Kartenrand(Hier nicht danke für den nicht funktionierenden Darwinismus). Daher wer erster ist, sollte jeden Teamschaden vergeben bekommen. Solch gute spieler sollten die Comunity erziehen und nicht irgendwelche Bestrafungsmaßnahmen vom System. Oder man führt einfach einen Schiedrichter ein, der mit Blitzen unfähige Spieler erziehen kann...
  15. Ja ist es auch. Wenn es es den eigenen Schadensoutput erhöht oder den Sieg bringt, sollte das legitim sein! Schon mal einen DD gehabt der dich trollt und die ganze zeit deinen Torpabwurf behindert und stört? Was will du sonst dagegen machen. Weiterhin sollte dem Erstplazierten jeder Teamschaden vergeben werden. Er hat in sicher nicht ohne Grund gemacht...
×