Jump to content

Koalabrut

Players
  • Content Сount

    87
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6143
  • Clan

    [M-O-W]

About Koalabrut

  • Rank
    Leading Rate
  • Insignia

Recent Profile Visitors

467 profile views
  1. Koalabrut

    Manfred von Richthofen - AP-Bombs & Rockets

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Stehende Bots ohne AA. Die Aussagekraft ist gering. Der Schaden, würde ich behaupten: absolut vergleichbar zu anderen CV's. Die AP-Rockets, darauf bin ich gespannt, wenn sie auf Kreuzerfahrer treffen die es nicht verschlafen sondern anwinkeln, wie die auf TX performen.
  2. Koalabrut

    U-Boot-Gefechte, Erfahrungen und Austausch

    gib als Reward 5 Sovjet-Token für 3-BB Siege und du wirst sehen - es braucht keine bots mehr.Gleiches bei den CA's
  3. Koalabrut

    U-Boot-Gefechte, Erfahrungen und Austausch

    @Sehales ich sehe hier ganz viel, dass sich über die Botsbeschwert wird, was ich selbst im Ubootgefecht auch schon bemängelt habe. Könnte man da nicht zum Einen probieren, die Quests reizvoller für CA/BBs zu machen und zum Anderen wirklich die Wartezeiten nicht zu limitieren? Wenn die Ubootfahrer drei Minuten warten müssen,ist das glaube ich dennoch besser als ein Botspiel, welches alle unzufrieden zurück lässt und den Statistiken am Ende auch nicht wirklich hilft - sondern genau so ein verzerrtes Bild wie im PTR abliefert.
  4. Koalabrut

    U-Boot-Gefechte, Erfahrungen und Austausch

    5,9 hab ich jetzt auch im Sinn für sichere Tiefe gegen Artilleriebeschuss
  5. Koalabrut

    U-Boot-Gefechte, Erfahrungen und Austausch

    Selten so einen Quatsch gelesen. Mensch, da wettest du darauf besser als jemand zu sein mit dem direkten Gameplay-Counterpart. Glückwunsch! (Als Schere gewinn ich immer, da kann sich Flamu mal gern in sein Papierboot setzen). Und wie ist das U-Boot-Spiel für die anderen Schiffsklassen? Auch so geschmeidig?
  6. Koalabrut

    U-Boot-Gefechte, Erfahrungen und Austausch

    Sind die Bots zu stark, ist das Team zu schwach. Ich habe gestern einen Faragut-Bot erlebt, der nicht einfach in die Mitte gefahren ist - sondern Umwege nahm - einen Mitspieler rausgetorpt hat und im Anschluss aktiv mit WaBos ein Sub aus Spiel genommen hat.... ohne Schei ss - dieser Bot war der Hammer o.o. In dem Spiel hab ich mich gefragt, ob die "alten" bots wieder reaktiviert worden für diesen Spielmodus. Gab es nicht mal Bots, die so gut waren, dass sich viele beschwert hatten? Habe ich Gottseidank so noch nicht erlebt - weil ich selbst auch gerne mal cv in diesen Spielen spiele. Aber es kommt auch immer darauf an, ob die cv's wirklich nur an einer Stelle bleiben und damit relativ einfach auszumachen sind. Was mir noch einfällt zu meinen anderen erwähnten Verbesserungsvorschlägen: die Erkennbarkeit der Subs, welche an der Wasseroberfläche sind, auf DD Maß hochschrauben. Oder maximal 100/200 Meter besser machen - aber nicht darüber hinaus.
  7. Koalabrut

    U-Boot-Gefechte, Erfahrungen und Austausch

    Ich glaube Mittel/Langfristig würde ein gut designtes Sub-Spiel dem Spiel insgesamt gut tun. Dahin ist es aber noch ein Weg. Ich finde aber auch, dass hier die Daten mit so einem extra Spielmodus für alle erhoben werden ist im Gegensatz zum CV Rework ein fortschritt. Wenn nun noch auf die richtigen Hinweise aus der Community und den CC's gehört wird - könnte es gut werden. Und klar - U-Boot Premiums - da gehts los ^^
  8. Koalabrut

    U-Boot-Gefechte, Erfahrungen und Austausch

    Ich muss gestehen, dass ich da auch einfach Flamu in seinem Video zu den U Booten zustimme und diese Punkte hier auch wiederfinde. Persönlich fände ich es gut, wenn sie kommen- weil sie für mich eine erfrischende Gameplayerweiterung darstellen. Aber, man merkt doch an den Details, dass noch viel geschliffen und gearbeitet werden muss, damit sie mit integriert werden können. Als wichtige Punkte finde ich: - auftauchen erzwingen (somit haben alle Schiffe zumindest eine potentielle Chance gegen U Boote - auch BB's/schwere Kreuzer/CV's) - auf/abtauchen massiv(!) verlangsamen - Spiele mit U Booten um die Anzahl der Uboot-Spieler erweitern - also zb 14 vs 14
  9. Koalabrut

    "Desync"-Problem

    @Sehales Ich finde deine Aussage schwierig: auf der einen Seite sagst du, dass die Info nicht stimme, dass zu wenige physische Server im Cluster die Ursache für das Desync-Problem sein könnten. Auf der anderen Seite sagst du aber auch, dass du eine konkrete Anzahl nicht kennst und nur davon ausgehst, dass bei einer derartigen Ursache mehr hinzugekauft werden würde. Das zählt dann ja auch schon als Halbwissen, oder? Ich verstehe, dass du kein neutraler Gesprächspartner bist, sondern natürlich der Mittelsmann von WG/Community und damit auch die Interessen von WG klar im Auge behältst - aber diese Argumentation von dir ist in meinen Augen nur eine Nebelkerze . Um ehrlich zu sein, würde ich persönlich nicht (mehr) davon ausgehen, dass WG ohne Druck aus der Spielerschaft zusätzliche Fixkosten erschafft bei einem Problem, welches nicht permanent -aber doch noch oft genug- auftritt, um es zu registrieren. Zum geposteten Video: Er sagt selbst, dass es lediglich seine Hypothese zur Problematik ist. Für mich klingt sie in dem Sinne zumindest nachvollziehbar und schlüssig (und "ghost-shellls" - optisch getroffen aber am Ende nur Wasserfontänen gemacht, hatte ich ebenfalls schon häufig ^^).
  10. Koalabrut

    "Desync"-Problem

    hier ein video zur Auffrischung der Thematik
  11. Absolut dafür, dass die Permatarnung auf dem Slot bleibt und somit WG Kulanz zeigt. Zufriedene Gamer und so.
  12. Ich glaube dein Argument, dass die Lernkurve für die benötigte Zeit im Grind zu schnell ansteigt ist sicherlich korrekt. Deine Schlussfolgerung, die Ökonomie dafür zu verändern ist aber in meinen Augen die Falsche. Man könnte genau so gescriptete Missionen fahren in spezifischen Tier-Übergängen. Auf T4, auf T6, auf T8 und T10. Ein Script-Gefecht pro Klasse, bei dem diverse Taktiken erklärt werden, oder "Do-Nots" von Bots gezeigt werden. Das Spiel besitzt viele Mechaniken. Ich musste sie auch schmerzlich im deutschen Kreuzerbaum lernen. Da wären mir einfache, konkrete Ratschläge in einem Tutorial lieb gewesen. Die Ökonomie hingegen, wie schon mal gesagt, gefällt mir aber, wenn sie auch ein schlechtes Spiel nicht abstraft. Denn - auch nach 4000 Gefechten kann ein Casual Spaß haben, selbst wenn er öfter verliert als gewinnt und sollte dafür, weil es immer noch ein Spiel ist, nicht noch den Hammer aufm Silberkonto bekommen.
  13. Koalabrut

    "Desync"-Problem

    Betrifft den asiatischen Server, aber da es denke ich mal eine Sammlung ist - und der Thread so weiter aktiv bleibt, hier auch mein Erfahrungsbericht. Ich bin heute im Gefecht aus dem Nebel geglitcht. Nicht vorwärts, nicht rückwärts. ich stand (Engine stop) seit sicherlich 10-20 Sekunden, also mehreren Salven, im Nebel und bin seitlich, ganz langsam, aus dem Nebel heraus geglitcht. Der Nebel ist nicht geglitcht - ich bin zur Seite gezuckelt. Aus dem Nebel raus. QUER Also... ich musste schon ungläubig grinsen und es gab auch keine fatale Situation dadurch. Wäre ich deshalb aber in einer anderen Situation drauf gegangen, hätte mein Schrei die Tauben am Bahnhof aufgeschreckt. Um es deutlich zu machen: fixt das Problem bitte!
  14. Um offen zu sein verstehe ich den Grundgedanken des Threads nicht. Die Spieler, die gut im Spiel sind, können sich in den 160 Spielen ein T10 Schiffchen holen. Ist doch Prima Spieler, die das erste mal über das Spiel stolpern, werden etwas langsamer sein auf ihrem Weg und sicherlich einige Male schnell im Hafen landen. Warum sollte man diese Anfänger oder auch insgesamt eher mittelmäßige Spieler im High-Tier/im Grind mit minus-kreditpunktend oder wenig Silber abstrafen? Dann macht er ein zwei Fehlkäufe, verliert den Spaß weil er sich die Reparatur nicht mehr leisten kann und dann was - Echtgeld oder T1 fahren? Wenn WG beim Silber eine faire, nicht bestrafende Lösung macht, dann können sich doch alle zufrieden stellen. Und wenn dann gute Spieler mehr Silber aufm Konto haben - Glückwunsch! : p Und zu dem Gedanken 160 Spiele seien wenig bei so vielen Schiffsreihen... keine Ahnung... in der Quarantäne ja. Innerhalb der Woche neben Frau, Kind, Kegel, Arbeit, Sport... äh... naja... ich finde es so schon ganz in Ordnung
  15. Ich muss gestehen, dass mir das Vorhaben von WG auch aufstößt, die GC von T5 auf T6 zu heben. Beim Kauf der GC habe ich mich bewusst für das MM von T5-7 entschieden, um dem 8er MM, welches T6-Schiffen auf den Fuß folgt, zu umgehen. Jetzt da hochgehoben zu werden ist einfach nur Mist. Dublonen als Ersatz, Meh. Was hier von anderer Seite geschrieben wurde, mit einem speziellem MM +/-1 - okay. Das wäre eine Lösung (welche ich sowieso gut fände für das gesamte Spiel). Aber mit einem weiteren T6-Schiff T8-Schlachten ausfechten, nein danke. Nicht wenn ich es extra mit ihr umgehen wollte. Zudem kann ich mich dem Argument nur anschließen: Wenn WG es mit dieser Aktion schafft, das Kaufvertrauen der Kundschaft in Premiumschiffe zu erschüttern(was ich berechtigt fände), dann werden sie sich damit auf kurz oder lang einen Bärendienst erweisen.
×