Jump to content

Captain_Kohli

Players
  • Content Сount

    539
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7492
  • Clan

    [JG4]

About Captain_Kohli

  • Rank
    Officer Cadet
  • Birthday 11/12/1988
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Recent Profile Visitors

713 profile views
  1. Captain_Kohli

    Jean Bart

    Wie jedes Schlachtschiff wird auch die JB vorwiegend mit AP gespielt. Selbst die Conqueror. Auf HE wechselt man i.d.R. nur wenn man mit AP kaum Schaden machen kann. Also wenn man am Gegner abprallt oder ihn überpenetriert. Gelegentlich nutzt man auch HE um Brände zulegen.
  2. Captain_Kohli

    Jean Bart

    Ich finde die Spieler, die sich in etlichen Gefechten ein HighTier erspielt haben und das Spiel immer noch nicht verstehen, viel schlimmer. Die paar Spieler, die von "Null" auf Tier 9 springen, werden keinen großen Unterschied machen. Außerdem ist das mit dem freeXP und der Kohle doch genauso. So können Spieler die nur Low Tier Gefechte gespielt haben, auch plötzlich in den high Tier Bereich springen. Erfahrung haben sie darin dann auch nicht. Oder wenn sich ein Kreuzerfahrer ohne Schlachtschifferfahrung die freeXP erspielt und dann direkt zum High-Tier BB springt... Hast du manuelles "Feuern der Flak" erlernt und das Flak-Modul verbaut? Oder sind die Bots so blö d und umfliegen das Schiff ein paar mal bevor sie die Bomben abwerfen? Die Flak ist aber aufjedenfall nicht schlecht.
  3. Captain_Kohli

    Jean Bart

    Ich habe mir heute mal die JB für Kohle geholt. Nach dem ersten Gefecht muss ich sagen, dass ich doch sehr begeistert bin. Ich hatte beim Kauf Tausch keine großen Erwartungen an das Schiff. Das erste Gefecht kann sich aber sehen lassen: Vorallem hat mich die Sekundär-Bewaffnung überrascht, die trotz Verzicht auf "manuelles Feuern" sehr präzise war. (subjektiv) Reichweite mit Flaggen und Module ist 10.6km. Gut zum Abschrecken von Zerstörern die einen umfahren wollen. Der Schaden ist aber eher zu vernachlässigen -> ~50 dmg/hit. vielleicht mit IFHE besser Mal gespannt, ob die JB das Niveau halten kann ^^
  4. Captain_Kohli

    Großer Kurfürst

    Meine GK geht schon bei 17,6 km auf (18,7km Luft) und ich habe keine Probleme damit. Mann muss halt zügig ins Kampfgebiet fahren, damit man effektiv wirken kann. Die hohe Erkennbarkeit stört auch garnicht. Die Gegner können zwar den ersten Schuss abgeben, aber auf der Entfernung wird meine GK nicht getroffen. Und danach sind die Gegner auch offen, sodass der "Nachteil" wegfällt. http://shipcomrade.com/captcalc/1000001000100000000010001100100019 Das ist meine momentane Skillung
  5. Captain_Kohli

    Worcester

    Ja, stimmt, der Heal ist besser bei den Briten. Wie ist es eigentlich mit dem Schusswinkel des ersten Turms der Worcester? Kann es sein, dass der erste Turm garnicht direkt nach vorne schießen kann, wenn der Gegner zu nah dran ist? Oder schießt die Worcester einfach durch sich durch?
  6. Captain_Kohli

    Worcester

    Wie gesagt, es ist halt die Erfahrung die ich im Spiel gemacht habe. Ich kanns auch nicht erklären, ist aber wirklich so wie ich schrieb. Und beide Schiffe standen immer angewinkelt zu einander. Ich denke, dass die Mino bei der Worcester auch bei ungünstigen Winkel recht viel Schaden machen kann. Von Breitseite braucht man garnicht erst zu sprechen, das Gefecht endet ja nach wenigen Sekunden^^
  7. Captain_Kohli

    Worcester

    Ich dachte zunächst auch, dass die Worcester eine bessere Mino ist, wegen HE und zwei Rohre mehr. Meine Erfahrung auf dem Schlachtfeld sieht aber anders aus. Ich weiß nicht genau woran es liegt, aber im 1 vs 1 bin ich einer Mino meistens unterlegen. Andersrum gewinne ich im 1vs1 mit meiner Mino auch sehr häufig gegen die Worcester. Glaube, das liegt an der AP und der Flugbahn und den deutlich schnelleren Geschützen der Mino. Dazu hat die Mino ziemlich gute Torps. Daher sehe ich die Mino als das bessere Schiff. Ich fahre die Mino übrigens auch mit Radar. Was Divis angeht: Das gilt ja eigentlich für alle Kreuzer. Im Konvoi sind sie am stärksten. Eine Divi mit Spotter und Smoke sind immer ganz nett gegen feindliche Verbände und Schlachtschiffe. Man darf nur nicht den Fehler machen wie die meisten Mino-fahrer. Im Neben stehen bleiben und Dauerfeuer geben ist tötlich. Man muss in Bewegung bleiben und aufs Timing achten.
  8. Captain_Kohli

    Harugumo

    Für 100k müsste ich auf über 550 Treffer kommen ^^
  9. Captain_Kohli

    Harugumo

    Ich muss mich korrigieren. Im Kampf mit einer Shima wirken die Geschütze unbrauchbar. 52 Treffer -> 9k Schaden. Am HP-Pool der Shima lag das nicht.
  10. Captain_Kohli

    Harugumo

    Das Schiff wandert erstmal ins Trockendock. Nach den ersten Gefechten bin ich doch etwas enttäuscht. Das Schiff ist viel zu langsam und die Beschleunigung für den ... Beschleunigungsmodul wäre interessant, aber die Ruderstellzeit ist auch Mist. Erkennbarkeit von 6.2km wäre für ein schnelleres Schiff ok, jetzt ist es einfach nur, naja. Wenn die gegnerischen DDs einigermaßen vernüftig fahren, ist es echt schwer die effektiv zu bekämpfen. Dafür braucht man dann schon die Hilfe von Radar-Kreuzer oder schnelleren DDs. Mit den Geschützen mache ich pro Salve so 2 bis 3k Schaden bei Zerstören wenn ich die denn zu sehen bekomme. Das ist schon ordentlich. Bei CLs/CAs und BBs kommt es immer drauf an, wo man den gegner Treffen kann. Die gegnerischen Spieler scheinen aber regelrecht in Panik zu verfallen, wenn sie unter Dauerbeschuss geraten. Zwar ist das oft nur heisse Luft, aber das Team kann dann schön Schaden verursachen. Man selber hat aber nicht wirklich was davon. Brände werden so gut wie garnicht gelegt. Die Torps sind halt die standard Torps der Shima, nur das man 9 Torps weniger hat und dass die Nachladezeit schlechter ist. Im Grund sind die Torps nur dafür da um den Gegner auf einen anderen Kurs zu zwingen. Oder für die Abschreckung. - Der Gegner kann nicht mal eben so um die Insel rushen. Auch wenn die Harugumo in manchen Situationen echt Spaß macht, das Gesamtpaket gefällt mir noch nicht.
  11. Captain_Kohli

    Großer Kurfürst

    Was er damit sagen möchte ist, dass es sich für Spieler die mit der Hauptbatterie-Mod 3 spielen und das sind recht viele, durchaus lohnt auf das neue Modul zu wechseln! Zum Vergleich: Standard Modul: neues Modul: Verbesserung um: Ladezeit Hauptbatterie: -12% -15% 3% Drehgeschwindigkeit: -13% -7% 5% Für die Verbesserung der Ladezeit um 3% und der Drehgeschwindigkeit um 5% nimmt man dann die Verringerung der Reichweite um 8% schonmal in kauf. Als "Bonus" bekommt man dann noch schnellere Sekundär-Geschütze. Man verzichtet also nur auf etwas Reichweite. Für Spieler die irgendwo zwischen den zwei typischen Spielstilen schwanken, macht es auch Sinn. Die bekommen jetzt ein Modul, was die Hauptgeschütze durch die bessere Nachladezeit verstärkt, ohne dabei großartig auf die Eigenschaften der Sekundärbatterie-Mod 3 verzichten zu müssen. (Nachladezeit der MA: -15% statt -20%) Für Spieler die immer nur voll auf Sekundär-Build setzen mag die geringere Drehgeschwindigkeit ein Schock sein, aber die Geschütze der GK gehören immer noch zu den schneller drehenden aller TX Schlachtschiffe. (Ich meine: nur die Republique hat schnellere) Mal abgesehen davon benutzt man ja zusätzlich die WASD-Tasten um die Geschütze schneller auszurichten. Wenn man das geschickt macht, merkt man die -7% garnicht. PS: weiß jemand wie man die Tabellen wieder löschen kann?
  12. Captain_Kohli

    République

    Zunächst frage ich mich, warum man einen 4 Monate alten Post kommentiert Habs zwar selber noch nicht ausgerechnet, aber ich bezweifel irgendwie, dass du mit HE die komplette Panzerung von Schlachtschiffen bis zur Zitadelle durchschlagen kannst, bevor die HE zündet. Du hast nicht zufällig einen Screenshot oder besser ein Replay davon? Die einzigen Schiffe, bei denen ich die Panzerung bis zur Zita penetriere sind Low-Tier Flugzeugträger. ^^
  13. Captain_Kohli

    Großer Kurfürst

    mal aus den Blickwinkel vom Ziel: Mich trifft auf dieser (großen) Entfernung niemand! Egal mit welchem Schiff ich unterwegs bin, ich kann so gut wie jeden Beschuss ausweichen. Paar einzelne Geschosse treffen mich vielleicht mal, wenn ich verpennt habe rechtzeitig auszuweichen, oder wenn der Platz dazu fehlt, aber die paar Treffer verursachen so gut wie keinen Schaden. Problematisch wird es, wenn die feindlichen BBs so um die 15 km weg sind. Das ist meiner Meinung nach die Entfernung in der die GK am anfälligsten ist! Bestätigt wird das durch meine Erfahrung z.B. mit der Republic - ich haue ständig Zitadellen-Treffer gegen deutsche BBs raus, wenn ich sie auf mittlerer Entfernung bekämpfe. Im Nahkampf tue ich mich extrem schwer die Zitas von deutschen BBs zu treffen. Auf großer Entfernung klappt das meistens nur, wenn der Gegner "mitspielt".
  14. Captain_Kohli

    2.Zerstörer-Line Tier IX, X?

    Habe grade die Harugumo in Aktion sehen können. Das ist echt ein Biest. 5 Türme je 2 Geschütze, sehr schnell feuernd und 14k+ Reichweite. 1x 6 Torps. AA scheinen auch ordentlich vorhanden zu sein. http://wiki.wargaming.net/en/Ship:Harugumo
  15. Captain_Kohli

    Worcester

    Ich finde die Worcester ist ein gutes Schiff für Random, weil man nicht so sehr aufs eigene Team angewiesen ist. Andere Kreuzer haben es teilweise schwer, wenn sie alleine unterwegs sind. Die Mino braucht jemanden der Spotted, die Zao braucht Platz zum wenden und untertauchen, die Des Moines braucht Deckung, usw. Die Worcester kann aufgrund ihrer Eigenschaften viel leichter alleine gespielt werden. Spotter sind nicht so wichtig, da DDs, die die Worcester aufdecken können, dank Radar direkt zerlegt werden. Deckung ist zwar was feines, aber man kann die Worcester auch gut auf freier Fläche spielen, wenn man die Wendigkeit zu nutzen weiß. Bei Bedarf kann man auch schnell wieder abtauchen, wobei man mehr Spielraum hat als bei der Zao. Das man mal mit einem Schiff einen schlechten Start hat, kann schonmal passieren. Und dass man dann selber das Gefühl hat, das Schiff wäre nix für Random kann ich auch verstehen, allerdings kann man das nicht verallgemeinern! Nach der Logik wäre nämlich die Yamato das schlechteste Schiff für Random - mit ihr habe ich nach 11 Gefechten noch keinen Sieg Während ich mit der Montana erst ein Spiel verloren habe.
×