Jump to content

Captain_Kohli

Players
  • Content count

    501
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6886
  • Clan

    [PNAVY]

About Captain_Kohli

  • Rank
    Officer Cadet
  • Birthday 11/12/1988
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany

Recent Profile Visitors

516 profile views
  1. Shimakaze

    Es gibt halt bessere Gunboats (eigentlich alle). Was ich mir aber lustig vorstelle ist eine Shima auf Gun-Fight geskillt und mit 8km Torps auf Kamikaze fahrt ^^ Leider hält die Shima keinen Beschuss stand und kann die Torps in solchen Situationen meistens garnicht voll einsetzen (da: T-Werfer getroffen => neu nachladen)
  2. Shimakaze

    An dem Problem arbeitet WG angeblich schon. Wenn ich mich an die Patchnotes richtig erinnere haben die da auch schon was gemacht, konnten das aber noch nicht ganz umsetzen. WG verspricht aber Besserung. Mal gespannt was passiert. Ich glaube schon, dass man durch den neuen Tarnwert etwas später aufgeht als die Gearing. (der hat ja die gleiche Problematik) Ich finde die Shima aber einfach zu träge um daraus einen Vorteil zu ziehen. Bei den Geschwindigkeiten von Shima und Gearing ist es gefühlt keine Sekunde, die vergeht, bis die Shima ebenfalls gespottet ist. Da ist einfach nicht genug Zeit für die Shima um irgendwie zu reagieren. Daher kann ich dein Resumee gut nachvollziehen. Einen Kleinen Vorteil hat man, wenn man wieder untertauchen möchte, oder wenn man BBs bekämpft. Gegen jap. Low-Tier DDs ist das auch gut. Nur im Bezug zur Gearing und zur Z hat das nicht wirklich was gebracht.
  3. République

    7 Zitadellen Treffer bei 8 Geschützen .. das würde ich eher "Glück des Jahres" nennen. Selbst auf dieser Entfernung würde meine Republique wohl mehr streuen Glück war auch, dass die Gegner ziemlich schlecht gespielt haben - wirken schon fast wie Bots :D Alle haben schön ihre Seite gezeigt. Eigentlich hätte schon die Hindenburg die Rep. zerlegen müssen. Und dann die Gearing die auf 1.7km ein Schlachtschiff verfehlt und Suicide begeht Die Yamato hat sich einfach überschätzt, bzw die Rep. unterschätzt. Selbst ohne "One-Shot" wäre sie wohl schnell versenkt worden. Mal mit einem BB alleine voll auf den Feind zu zuhalten, finde ich übrigens ok, mache ich auch schonmal gerne. Auch dass er durch die Mitte gefahren ist finde ich nicht so schlimm. Das hätte ich mich bei so vielen DDs aber nicht getraut Die Republique ist ein schönes Schiff, was gut ausbalanciert ist. OP ist sie nicht. Allerdings ist der Spieler im Video schon recht gut. (zumindest laut Stats). Er kennt die Stärken und schwächen der Schiffe im Gefecht und wenn der Gegner so mitspielt kann jedes Schiff als OP empfunden werden. Solche Gefechte sind aber äußerst selten. Mein Rekord mit der Republique ist übrigens: Erfahrung 2 864 Schaden 195 322 Kriegsschiffe zerstört 5 Flugzeuge zerstört 27
  4. Roma

    Die Roma ist ein Klasse Schiff für die gewerteten Gefechte ;)
  5. USS Kidd DD-661

    Die Chabarowsk hat doch garkeine Zitadelle Oder hat WG bei den russischen DDs eine Ausnahme gemacht, von der ich nichts weiß ? Ich bleibe meistens bei HE, alleine schon um Module auszuschalten und Brände zu legen. Grade im 1-vs-1 gegen andere Zerstörer ist es sehr hilfreich, wenn der Gegner nicht mehr die volle Leistung bringen kann. Brände machen zwar nicht so viel Schaden, aber sie verhindern, dass der Feind schnell untertauchen kann. Auf AP wechsel ich eigentlich nur, wenn ich sehr nah an die Breitseite vom Gegner komme. Und das auch eher nur bei low Tier Kreuzern.
  6. République

    Das Schiff kann beides. Manchmal trifft man auf 20 km kleine Zerstörer und manchmal verfehlt man auf 6 km große Schlachtschiffe. Die Rep. tendiert aber leider zum letzteren. Weiß nicht wie WG den RNG berechnet ^^ Aber durch die Tarnung und den ganzen Modulen ist die Rep. in Wirklichkeit besser als in Space Battle. Die Gegner sind dafür (in den SBs) aber echt dämlich und leicht zu bekämpfen. Die Bots im Coop fahren teilweise sinnvollere Routen Deswegen mag ich den Vergleich von Space Schiffen zu den normalen Schiffen nicht so gerne. Meine Republique hat immer ihre Phasen, mal klappt alles wie geplant und das Schiff macht richtig Laune. Und manchmal ist es einfach nur frustrierend. Im Groben und Ganzen habe ich aber viel Spaß mit ihr.
  7. Conqueror TX RN BB

    Eigentlich heulen nur die Leute rum, die stur auf AP bleiben und dann Frust schieben weil sie kein Schaden machen. ... Während der Gegner so schlau war die Munition auf die Situation anzupassen. Man sollte mit jedem BB eine gesunde Mischung aus AP und HE verwenden, je nach Situation. Natürlich sollte das Ziel mit jedem BB sein, sich in eine gute AP-Position zu bringen. Wenn das nicht möglich ist, sollte man auf HE wechseln. 15k pro Salve sind halt besser als Abpraller oder Over-Pens. So besonders ist die HE der UK-BBs garnicht. Die Kurfürst und die Rep. haben auch gute HE. Nur die Montana und die Yamato haben vergleichsweise schlechte HE. Ich weiß noch: Als die Kurfürst rauskam und die ersten Spieler HE-Only gespielt haben, war das Geschrei auch riesengroß. Jetzt meckert keiner mehr über die HE der Kurfürst. Irgendwie sind alle Schiffe, die neu erscheinen OP. Bis dann irgendwann das nächste OP-Schiff erscheint... Außerdem macht auch nicht jede HE Salve so viel Schaden. Teilweise zerstört man einfach nur Flak oder die MAs ohne Schaden am eigentlichen Schiff zu machen. Man muss halt wissen, wann AP wirksam ist, wann man besser HE verwenden sollte und welche Gegenmaßnahmen man unternimmt, falls man selber zum Ziel wird. Das ist eher ein Fail der Community und nicht von WG.
  8. Moskva

    Das sind die gleichen Schiffe. Bei der Auroa kann man aber keine Tarnung und keine Module verwenden, wesshalb sie sich leicht unterscheiden (zum Beispiel beim Tarnwert)
  9. T10 Leichter Kreuzer "Minotaur"

    Irgendjemand gewinnt halt mal den "Jackpot". Der Gegner ist auch richtig perfekt gefahren. ^^ Wäre am Anfang ein feindlicher DD in B gewesen, hätte die Mino wahrscheinlich keine 3 Minuten überlebt
  10. T10 Leichter Kreuzer "Minotaur"

    Meinen DMG-Rekord von 290k wird auch von der Minotaur gehalten. Aber habt bitte nicht so hohe Erwartungen. Die Gefechte im Space Event sind nicht mit Random Tier X Gefechte zu vergleichen. Beim Space Event werden die Schiffe unterschätzt und die Spieler fahren teilweise echt merkwürdige Routen. Ich bin bei meinem ersten Space Gefecht mit meiner Zao in den mittleren Cap gefahren (war noch übermüdet und etwas verwirrt :P ) Am Ende habe ich aber über 15 Zita Treffer gelandet, den DD aus dem Spiel genommen und dazu noch 2 BBs mit Torps versenkt. Nur mal so als Beispiel, wie Gefechte im Event ablaufen können. Sowas würde im Random eher nicht passieren. Außerdem bietet der Sturm perfekten Schutz indem er Brände verhindert und das "unsichtbare" Schießen, was wir von "früher" kennen, ermöglicht. (allerdings verhindert der Sturm auch den Heal) Was ich damit sagen möchte: Die Gefechte im Random laufen mit der Mino in der Regel ganz anders ab und man kann auch sehr viel Frust mit ihr haben. Zum Beispiel, wenn man im Nebel steht und man trotzdem mit wenigen Treffern versenkt wird (das kommt sehr häufig vor ^^) Oder wenn man von feindlichen Radarschiffen in Schach gehalten wird und man so garnicht in Reichweite kommt um genug Schaden zu machen. Mit der Mino kann man aber auch richtig gute Spiele haben. Also habt Spaß mit ihr ;)
  11. Kurze Frage, kurze Antwort - Der Erste Hilfe Thread

    Wie wirken sich eigentlich Tarnungen, die das Profil des Schiffes verändern, auf das Schiff aus? Manche Tarnungen vergrößern ja das Schiff (z.B. die prem. Tarnung der Roma, mit der Dose oben drauf). Was passiert, wenn das Schiff an der Stelle getroffen wird, wo sonst nichts wäre? Erleidet das Schiff dort Schaden? Und was passiert, wenn eine Tarnung das Profil so verändert, das die eigenen Geschütze etwas "zugebaut" werden. Wird der mögliche Abschuss-Winkel dadurch verkleinert?
  12. Moskva

    Es kommt u.a. darauf an, wieviel Schaden du machst und bei welchen Schiffen du den Schaden machst. Die Werte sind jetzt aus der Luft gegriffen, aber es ist so, dass zum Beispiel 100k Schaden bei Schlachtschiffen weniger Credits einbringt, als 30k Schaden bei Zerstörern. Das Wirtschaftssystem wurde ja schon einige mal verändert und ich weiß jetzt nicht mehr wie genau das System aufgebaut ist, aber WG hat das System mal so geändert, dass Spieler belohnt werden, die den Zweck des gespielten Schiffes erfüllen. Also es gibt Punkte für das Aufklären oder wenn man die Base verteidigt /einnimmt. Bin mir nicht sicher inwieweit das "tanken" also der erlittene und potentielle Schaden bei Schlachtschiffen gewertet wird. Ist man mit der Moskwa zu passiv und zündelt nur ein paar Schlachtschiffe aus der hinteren Reihe an, dann muss man halt entsprechend viel Schaden verursachen um einigermaßen Punkte zu machen.
  13. République

    AP - Only macht bei den großen Geschützen doch überhaupt keinen Sinn. Bei kleinen schwach gepanzerten Schiffen schießt man doch einfach komplett durch die Zitadelle und macht keinen Schaden. Und wenn der Gegner so gut positioniert ist, dass man selber keinen Schaden macht, weil man nur abprallt, dann muss man auch nicht stur auf AP bleiben. Das wurde bei allen TX Schlachtschiffen gesagt, die seit der Kurfürst neu ins Spiel gekommen sind^^ Immer wenn ein neues Schiff kam, ist diese Aussage zum neuen weiter gesprungen :D Das ist der Punkt, der sich subjektiv bei mir geändert hat: Am Anfang kam ich super mit der (Un-)genauigkeit zurecht. Habe regelmäßig die Zita von BBs auf 16-22km getroffen und meinen Schaden gemacht. Jetzt verfehlen die Geschütze sogar eine seitlich zu mir stehende Yamato auf 12 km. (Granaten gehen links, rechts, drüber und drunter - treffen aber nichts) Ganz zu schweigen was passiert, wenn ein Schiff genau auf mich zu fährt. Als wäre ich vom RNG verflucht ^^
  14. République

    Hat WG irgendwas an der Republique verändert? Ich komme irgendwie nicht mehr so richtig mit ihr klar. Mache mit der AP nur noch Schaden an TX BBs + "Friedrich der Große", bei allen anderen Schiffen mache ich kaum noch Schaden. Vorallem Kreuzer sind die Pest. Ich muss ziemlich häufig mit HE auf Kreuzer schießen, damit ich überhaupt etwas Schaden mache. Dass widerspricht eigentlich meine grundsätzliche Haltung zu BBs und ist einfach nur peinlich... Mit AP verursache ich aber weit über 50% Overpens. Das gleiche bei T8 BBs. Es sei denn ich treffe die Zita von oben. Das ist aber ziemlich selten geworden in den letzen Tagen. Jetzt verstehe ich auch, warum so viele immer wegen der Genauigkeit der Geschütze meckern. Hoffe ich habe bald mal wieder mehr Glück
  15. Großer Kurfürst

    auf Größerer Reichweite kassiert die GK auch relativ viele Zita-Treffer. Grade mit meiner Republique lande ich ab 16 aufwärts regelmäßig Zita-Treffer bei deutschen BBs. (wie bei allen anderen BBs auch) Auf kleinere Entfernungen treffe ich die Zita von der GK so gut wie nie. (selbst wenn sie Breitseite steht^^ dann mache ich zwar meine 20-30k Salven, aber die Zita wird nicht getroffen ) Mit meiner GK versuche ich immer schnell nah an den Feind zufahren. Ich mag es aber überhaupt nicht, wenn ich mich plötzlich im Nahkampf mit einer feindlichen GK befinde.
×