Jump to content

HaLordLe

Players
  • Content count

    853
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    2678

About HaLordLe

Profile Information

  • Gender
  • Location
    Bayer von Geburt, Preuße im Herzen

Recent Profile Visitors

700 profile views
  1. T7 Premium Duke of York

    Habe auf Navweaps nachgeschaut, und da existiert überhaupt keine 356mm AP MkVIIIb, sondern nur eine MkVIIb. Möglicherweise ein Schreibfehler, darauf könnte man WG in nem QnA mal ansprechen.
  2. Richelieu

    Die Richelieu hat prinzipiell dasselbe Problem wie die Roma: Erstens die Kombination aus hoher Streuung und “meh“-Sigma (1,8); zweitens eine für Schlachtschiffkanonen recht hohe Mündungsgeschwindigkeit von 830 m/s. Die Konsequenz: Man trifft viel Peripherie anstelle des Gürtels, und die Granaten fliegen bis zur Zündung wieder aus dem Schiff raus.
  3. Svetlana

    Oh ja, auf die freu ich mich schon. Wenn ich mal an der Bogatyr sattgespielt hab wird der Käpten auf die Sweet Lana wandern - das wird witzig. Wobei man bei der Sweet Lana sagen muss: Als Schlachtschiff ist man wenigstens nicht wehrlos gegen sie, wenn der Gegner schlecht spielt, dann hagelt es nämlich Zitadellen. Wenn der Gegner was vom Spiel versteht... 70mm Buggürtel des Verdeeerbens.
  4. Warten wir's ab. Auch wenn mich jetzt wahrscheinlich alle teeren und federn wollen - WG hat in der Vergangenheit NICHT nur Mist gebaut
  5. Shimakaze

    81kn und 16km Reichweite? Was zur Hölle...
  6. Buffalo

    Das scheint aber nur deine persönliche Meinung zu sein - sowohl Littlewhitemouse als auch Flamu befanden das Schiff für überaus gut gebalanced und sehr spaßig zu spielen. Es ist halt auch die Frage, ob man mit den amerikanischen Bogenlampen und Krüppelreichweite nun zurechtkommt oder nicht. Dass sich vom grundlegenden Spielstil her nicht viel ändern wird, war ja zu erwarten.
  7. Musashi - Tier IX

    Ich würde dir ganz ehrlich die Hauptartillerie empfehlen. Das ist die große Stärke des Schiffes und sie zu buffen lohnt sich. Die Flak ist auf einem Niveau schlecht, dass du machen kannst, was du willst: Es wird niemals irgendwas bringen. Die Sekundäre schießt zu einem großen Teil AP - gegen leicht gepanzerte Kreuzer, die auf geringe Distanz Breitseite zeigen ist das toll, aber sonst... meh. Außerdem ist die Musashi nicht wirklich ein Schiff für das Messer, da sind alle anderen auf dem Rang besser drin. Vorraussetzung ist natürlich, dass du die resultierende Drehzeit der Türme ertragen kannst...
  8. Nürnberg

    Vielen Dank für den Link! Die einzige Angabe zu den Granaten von Nürnberg und Königsberg, die ich bisher finden konnte, war auf Navweaps und sprach von 60mm auf 3000 Yards oder so... ja ne, is klar. Und ja, die Daten sind soweit ich weiß aus dem Spiel.
  9. Das blöde Antwort Spiel

    Kein Geld... Kauft mir einer ne Tirpitz?
  10. Nürnberg

    Nicht zwangsweise, das stimmt - aber es ist, wenn ich mir diverse Schiffsübergreifende Eigenschaften anschaue, doch mehr die Regel als die Ausnahme (Die hundertausend japanischen CAs mit immer denselben 203mm L/45 Geschützen haben alle dieselben Granaten mit denselben Leistungsdaten, Iowa und Montana haben bei der Hauptartillerie dieselben Leistungsdaten, bei den deutschen wurden die Sekundärgeschütze sogar an die Daten der Geschütze auf Kreuzern und Zerstörern angepasst etc. etc.). Auf der anderen Seite stehen allerdings z.B. die russischen Zerstörer, bei denen soweit ich weiß mitunter eine Granate zwei verschiedene Werte hat. Was nun Königsberg und Nürnberg angeht, bin ich relativ sicher, dass sich die Geschütze und Granaten in Sachen Leistung nicht unterscheiden. Ein Diagramm der AP-Kurven: Ich hätte allerdings einen Verdacht, woran dieses Empfinden liegen könnte: Es gab in der Vergangenheit ja mehrfach Anpassungen der AP-Mechaniken, womöglich lag in deinem Fall zwischen Königsberg und Nürnberg eine dieser Änderungen. P.S.: Um das klarzustellen - ich will hier auf keinen Fall deine Glaubwürdigkeit infragestellen. Mir ist das einfach nur aufgefallen, weshalb ich hier mögliche Erklärungen thematisiere.
  11. Nürnberg

    Ja, der schlechte Durchschlag ist wirklich ein Problem der 150mm-AP. Allerdings hängt es da mit den Zitas primär davon ab, wen man da beschießt. Der Panzergürtel der Cleveland macht erst ab ca. 6km schlapp, Budjonny ab 8km, Omaha etc. ab 11km. Das ist halt ein wirklich kleines Fenster für Zitas, allerdings darf man dabei eines nicht vergessen: Wenn da mal einer reinkommt, ist das ne Todeszone sondergleichen. Komisch, die Königsberg hat exakt dieselbe Munition...
  12. Kronshtadt -Tier IX-"Kreuzer"

    Naja gut, ich denke mal, spätestens jetzt kann man 750k als Standardpreis annehmen. Find ich auch ok.
  13. Musashi - Tier IX

    Ein Trugschluss, dem ich früher auch aufgesessen bin, bis jemand hier im Forum mich aufgeklärt hat: Die Streuung ist zwar linear, allerdings hat sie einen Grundwert. Zur Verdeutlichung: Die Gleichung für sie Streuung Y ist nicht y = m*x (Mit x für die Distanz zum Ziel), sondern: y = m*x + t (Mit t für den erwähnten Grundwert auf 0km) Die Präzision ändert sich durch das Modul nicht, dafür kannst du durch es den Basiswert der Streuung rausfinden. Und bevor es jemand ergänzt: oben erwähnte Gleichung gilt nur bis zu einer von Schiff zu Schiff variierenden Distanz (ca. 4km), darunter nimmt die Streuung dann rasch ab, bis sie auf 0km bei 0m liegt.
×