evilkeeper

Players
  • Content count

    4
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    10315

About evilkeeper

  1. moin, normalerweise poste ich nicht, aber ich bin echt angepißt. Auf der Homepage steht, dass man für den Wochenauftrag 4 Liegeplätze bekommt. Im Forumskalender wird gepostet, dass man die Cleveland bekommt. Im Spiel wird gepostet, dass man einen Clevelandcapitain bekommt. Was soll der scheiß. Nun hab ich gerade den Wochenauftrag abgeschlossen und war gespannt was es gibt. Es gibt keine Cleveland und keine Liegeplätze. Es gibt 4 Capitainsplätze. Völlig unverständlich für uns Spieler warum so häufig wiedersprüchliche Informationen von WG auftauchen. Das steigert den Frust und irritiert nur. Bitte sprecht euch in Zukunft besser ab bzw. wenn ihr schon Belohnungen wie die Cleveland streicht, dann macht das bitte so, dass man sich nicht total verarscht vorkiommt.
  2. vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe Klopirat.
  3. huhu, wie oft wird denn hier die Version aktualisiert? Ich möchte diesen Mod zum ersten mal installieren. Daher habe ich im 0.6.5.0 Ordner keine Daten stehen. Problem an der Geschichte ist, dass ich den Mod für 0.6.5.0 nicht installieren kann, denn er sagt mir, dass das nicht die aktuelle Version ist und verweigert die Installation daher.
  4. Ich habe volles Verständnis dafür, dass der TE Frust hat und ich sehe das unabhängig vom Spielverständnis. Frust ergibt sich einfach aus der Tatsache, dass das Teamspiel ein sehr wichtiger Bestandteil des Games ist und da wir alle unterschiedliche Gedanken, teilweise Sprache und Spielverständnis haben, ist ein Teamspiel manchmal schon recht schwer zu erreichen. Man wird auch immer einen oder mehrere Gründe finden, die Ursache des Frusts bei anderen zu finden. Man kann zwar Dampf ablassen und sich 5 min besser fühlen, allerdings ist der Frust im nächstbesten Gefecht wieder da, weil die Ursache nicht erkannt wird. Die einzige Möglichkeit etwas zu verändern ist, sich selber zu verändern. Alles andere funktioniert nicht und steigert die Frustration von mal zu mal. Die Frage des Teamplays ist einfach: was kann ich dem Team geben, damit wir maximalen Erfolg haben? Nicht fordern, geben. Das ist die Lösung. Jeder, der ambitioniert ist sollte wertfrei seine Leistung reflektieren und an sich arbeiten. So einfach ist das. Zu den BBs möchte ich folgendes sagen. Ich spiele vorrangig BBs und bin weder gut noch schlecht. Man kann pauschal nicht sagen, welcher BB welche Distanz einnehmen soll. Das Spiel ist dynamisch, am Anfang vielleicht eher erstmal etwas weiter hinten bleiben, um die Situation zu erfassen. Mit zunehmendem Spielverlauf eher agressiver agiern. Meine Definition von einem guten BB-Fahrer ist, dass ich meine HP sinnvoll im Dienste des Teams stelle, genug Schaden mache und alle Reparaturmannschaften verbraucht habe und am Ende knapp überlebe oder manchmal auch opfere. Das gelingt mir oft nicht, weil es nicht einfach ist, mit den lahmen Schiffen schnell auf Veränderungen im Spiel zu reagieren, aber ich bemühe mich , nicht andere für meine Fehler verantwortlich zu machen.