Jump to content

Bahnackson

Players
  • Content Сount

    157
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    20644

About Bahnackson

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

1,454 profile views
  1. Bahnackson

    Schiffslogbuch: Symbole des Yukon

    Leute egal was Ihr an Schiffen aus Kisten gewinnt. Hebt die auf dann bekommt Ihr die zumindest nicht Zweimal. Yukon habe ich bisher nur in Narai ausgefahren. Funktioniert. Es gibt nur ohne Silberschiffe keinen Grund den Kapitän höher zu bringen. Tiger 59 habe ich zum Glück nicht gezogen. Die kann man wohl nur aufheben und vielleicht bringt die ja mal was im Unternehmen Kirschblüte, habe immer noch die Hoffnung das die anderen Missionen wiederkommen.
  2. Hallo Mitkapitäne, wie so oft war ich gestern auf Youtube unterwegs und bekomme einen gemeinsamen Comictrailer von World of Warships und World of Warships Legends zu sehen als Vorfilm. Ich suche den nun und finde den weder als Werbevideo noch als eigenes Video auf den World of Warships Seiten. Er war ich sag mal "anders", nochmal ganz anders als wie die "Bad Advice" Clips oder die neuen hochwertigeren mit dem Größenvergleich von Schiffen und Geschützen aus der letzten Zeit. Es kam nicht der kleine Kapitän vor und sein Goldfisch auch nicht, dafür kleine Comicfigurchen auf Schiffen die sich gegenseitig entdeckten und dann seine Untergebenen anschrien zu schießen. In Sekunden ein Megafeuergefecht aus zig Rohren und Bränden auf beiden Seiten. Dann hat eine Seite ein Flugzeug von einem CV starten und angreifen lassen. Dann dachte ich kurz oh die Szene muss aus dem Spiel sein, das Flugzeug griff im schweren Abwehrfeuer an mit Piruetten und Ausweichen und traf dann das gegnerische Schiff mit einer einzelnen Bombe. AA war nutzlos. Auf beiden gegnerischen Schiffen liefen nun die Kapitäne umher und schrien Brände an mit "Fire, Fire, Fire" Zwischendurch wurden die Features des Spiels eingeblendet und aufgezählt, "Reale Schiffe", "Nach realen Orten nachempfundene Karten", "Customize your Ship" und noch irgendwas anderes. Dann lief dieser Comickapitän wieder auf dem Schiff rum und schrie die Feuer weiter an, dann meinte eine andere Figur die auf einem Holzbrett an der Bordwand hing *Pst* die Figur malte gerade einen Regenbogen auf einen Teil des Schiffsrumpfes und fühlte sich gestört. Soweit ich weiß ist so ein "Customize your Ship" halt nur nicht im Spiel und auch nicht geplant. Keine Ahnung wie das in Legends ausschaut. Also ich war nüchtern und habe auch nicht geträumt. Hat diesen Werbetrailer zufällig noch jemand gesehen? Ich kann doch nicht der Einzige gewesen sein.
  3. Bahnackson

    T7 Japanese Cruiser Maya Announced

    Well it is a Upgrade or a Downgrade? Not so easy here to say.
  4. Und nun murmeln Wir es alle langsam Zusammen: Wer hat etwas anderes erwartet?
  5. Bahnackson

    Unternehmen Narai und so...

    Also ich bin hauptsächlich Kreuzer und BB Fahrer, dann ein wenig CV mit drin und wenig DD. Die Gun DD funktionieren wunderbar, die DD heilen auch schnell hoch teilweise schneller als das die wegen der Größe Schaden kriegen, man muss natürlich auch aufpassen was man macht. Als DD Fahrer gehe ich weder dem südlichen Convoy hinterher noch rase ich zum CV. Mein Ziel ist immer die Missouri. Am Start 1.Gruppe dem Keuzer im Nahkampf 3-4 km Zitas geben. dann parallel an den Inseln lang den DD nebenbei runterschießen. Ideal bleibt man mit seinem DD im parallelen Kurs vor dem DD. Ist der erledigt, sollte jeder DE in dem Moment seine Torpedos fertig geladen haben und dann Fire und Forget einen Teppich auf die Iron Duke gelegt. Dann den Bogen drehen und parallel zur ankommenden Leander fahren. Wieder Nahkampf wieder Zitas, nachdem die Leander Geschichte ist, zurück im großen Bogen, immer gewinkelt zum DD in den Heilkreis. Ist der DD Geschichte, nutzt seinen Smoke. Amismoke hält lange. Fahrt da rein und beharkt die drei Kreuzer. Notfalls smoked Ihr selber das erste Mal. Hydro wenn vorhanden kann hier hilfreich sein. Zwei der 3 Kreuzer schießen immer Ihre Torps an. Nächste Station fahre an die Insel in der Kartenmitte und warte einfach da ab, die Missouri fährt immer an dieser Insel vorbei, außer die wurde vorher durch Torps mal vom Kurs gebracht. Diese Insel funktioniert auch für jeden Kreuzer. Man wird nicht gesehen die Missouri kann einen nicht beschießen, die Sec können einen nicht treffen, das Fort kann einen auch nicht beharken und die Kreuzer sind ja schon versenkt. Vorteilhaft sind natürlich alle DD und Kreuzer mit mehr als 4 Torps. Haidas Torps mit einem Werfer reichen halt nicht bei einer vollen Missouri um sie zu versenken. Warum sind DD da unbeliebt weil die meißten Spieler nach den drei Kreuzern die Missouri von vorne torpen und mit Glück trifft dann einer vielleicht zwei. Von der Seite allerdings gehen alle rein. Selbst Russen Torps mit 4 km funktionieren da, egal ob auf Kreuzer oder DD. Ist das erledigt, sollte man wegen der Dallas und des DD im Hafen nicht als Erster darein hetzen. Die BB im eigenen Team sind aber dankbar , wenn man seien Hydro anschmeißt wenn das Team einfährt, die haben im Regelfall keins. Auch das nebeln beim einfahren kann helfen um den Beschuss der Convoyschiffe zu verhindern. Teameigene Kreuzer und BB gehen eh nach Schüssen auf, natürlich sollte man seine Geschwindigkeit angepasst haben beim nebeln. Nebeln und Vollgas im Hafen hilft nicht beim Überleben. Dann schön nördlich in den Heilkreis setzen und ballern, Die Indy wird einen DD focusieren. Zwei HE Salven kann man ab, dann sollte man aber wieder nebeln oder sich bewegen. Die Heilung des Rep Schiffs bringt einen schnell wieder hoch im Leben. Feuerkampf gegen Atlanta und Schtorsch ohne Heildkreis würde ich nicht empfehlen und man kann auch dabei der Verlierer sein, sind die aber aus dem Weg, heißt es den Heilkreis zu verlassen und Richtung Colo zu fahren. Von Süden ist man vor Beschuss sicher. Von Norden kann gutgehen. Die Colo kann einen DD auch gezielt rausnehmen, das sollte man im Hinterkopf haben. Das dumme für die Colo ist die bleibt immer an der Inselspitze hängen. also einfach Fire und Forget von der Seite. Feuert der allgemeine DD Fahrer aber seine Torps gegen die Inselspitze Richtung Bug ist das Ergebnis Null und das ganze eigene Team macht Facepalms ganz besonders wenn man auf den DD gebaut hat das er das Team mit dem finalen Torp Angriff rettet. Auf dem Weg sind zwischen 150-230K Damage drin und ich bin nicht gut im Torpen. Ich habe auf der Atlante mit ausgebauter Reichweite das Treffen auf max Range gelernt. Wer den Pissbogen beherrscht, der trifft auch mit Schüssen mit Umwegen zum Mond und wieder zurück im DD auch was. Sei es nun die Briten, Polen, Amis oder Panasia. Meine Kapitäne sind dabei zwischen 10 und 14 Punkten mit dem Ziel das alle mal 14 Punkte für Random im Bedarfsfall erhalten sollen. 1 Punkt Erhöhte Flutung, bei den Russen und Deutschen empfehle ich aber erhöhte Drehgeschwinidgkeit der Türme. 2 Punkte "Mit letzter Anstrenung", 3 Punkte Hauptbatteriespezialist, Adrenalinrausch bringt ja nur was wenn man das hochheilen lässt was nicht Teamdienlich ist. Mehr Leben kann man auch nehmen, hole ich mir aber später. Hauptschaden sind auf jedem DD die Geschütze für mich, laden die schneller wirkt sich das auf den erreichbaren Schaden aus. Die erstem Vier Punkte entweder in "Tarnungsmeister" oder in "Furchtloser Raufbold". Auch wenn man nur Szenario fährt ist Tarnungsmeister sinnvoll, wenn man denn rechtzeitig das Feuer einzustellen um hochzuheilen, Raufbold erhöht abermals die Nachladegeschwindigkeit, was wieder mehr Schaden bedeutet. Mehr Reichweite würde ich nicht empfehlen, da trifft man wirklich nur noch stationäre Ziele.
  6. Bahnackson

    Unternehmen Narai und so...

    Es ist das "beste" verbliebene Szenario was Wir noch haben. Nur die T8 brachten früher noch mehr XP. Leider nur für Alliierte Schiffe. Scenarios - Global wiki. Wargaming.net Operation Hermes mit dem französischem Goldtransport und Operation Cherry Blossom mit der Strandlandung und anschließender Bombardierung der Inselflughäfen. Narai war ja auch mal anders. Die erste Gruppe kam mal von Süd, konnte aber auch mal von Nord kommen. Bei langsamen Turmdrehraten war das nicht immer nett. Die Leander in der nächsten Gruppe musste ganz schnell raus, gelingt aktuell fast immer, schaffte die das aber früher zu drehen hat die immer eine zweite Reihe Torps losgelassen. Sehe ich heute gar nicht mehr. Der CV im Hafen hatte tatsächlich mal Flieger und hat die Angreifer von Anfang an attackiert. Schossen die Forts nicht sogar nur AP? Früher hatten einige Schlachtschiffe nur AP Sec. Die war nicht so wirkungsvoll. Die Hälfte der Leute hatte vielleicht Premium-Reperatur und Heilung. Einige Spieler haben nach dem ersten Brand gelöscht, brannten dann bei der zweiten Gruppe wieder, überlebten dann knapp, dann kamen die Bomber, Flutung und Feierabend. Da war die Gruppe nicht mal in der Kartenmitte, dann kam Missouri und hat den Kreuzer mit dem wenigsten Leben auch noch rausgenommen und das waren Zeiten da gab es nur Myoko und Pepsi, war doch damals T7 glaube ich. Beide nicht gerade bekannt für Ihre Panzerung gegen 406mm. Auf T7 gab es keine leichten Kreuzer das kam erst später. Viele Spieler hatten dann auch kein Hydro mitgenommen sondern AA. DDs mit Hydro gab es damals auch nicht. BBs mit Hydro schon gar nicht. Als BB gab es nur Nagato (schneller) und die Colorado (langsam). Gneisenau und Scharnhorst kamen erst etwas später. Man muss auch mal erkennen das zum einen WG was am Szenario verändert hat wegen CV Rework, zum anderen hat man heute mehr geeignete Schiffe um gut durch das Szenario zu kommen, was einige Weimar Spieler inzwischen hinbekommen, brauche ich wohl nicht noch erwähnen und zum dritte kennen die erfahren Spieler das Szenario durch und durch. Ob nun Positionierung , Munitionsart, wo sind Torps ohne Hydro zu erwarten, wer verteilt sich wie auf der Karte und da geht die Krise für mich los. Es gibt Super Runden, in denen Spieler gemeinsam ein Ziel angehen und sich absprechen wer was macht. Lass ein paar Spieler den Chat aushaben, lass Sie den Chat ignorieren oder die Yolo gehen. Meine Lieblinge: 1.Eine sechs Kanonen Gneisenau ohne Hydro geht auf Convoyhunt. 2.Eine Colorado führt Südwärts am Kartenrand durch die Inseln auf Convoyhunt, die kam nie im Hafen an. 3.Erst fährt Niemand auf Convoyhunt , dann ist der DD zu sehen, das erste Convoyschiff ist schon Richtung Süden unterwegs und plötzlich meinen drei Leute die Map zu pingen und minimum drei wenn nicht sogar vier Spieler versuchen die Transportschiffe einzuholen mit keinem Erfolg, wenn die Drei bis Vier, merken, es ist zu spät, wird nicht gewendet. Nein Nein, einer von denen pingt dann die verbliebene Beschützergruppe und meint "CV"? Die sind nicht im Hafen, der erste Transporter ist dabei in den Hafeneingang zu fahren. Da verlasse ich den Convoy nicht mehr. Thema Dallas und DD. Mein Platz ist im Hafen und ich komme oben an der Ecke wo der DD des CV rumfährt, eh nicht heil vorbei in so nahem Abstand. 4. Noch besser 3 fahren nach Süden, 3 fahren direkt zum CV, die Drei sind besonders. Zwei davon fahren zumindest an den nördlichen Hafenausgang, der Dritte fährt ganz nördlich am Kartenrand, falls die anderen das mit dem CV nicht schaffen, dann ist er bereit, dann wäre es sein Glory Moment. Meißtens schaffen es die beiden anderen aber tatsächlich einen T4 Kreuzer und einen unbewaffneten CV zu versenken. Gut manchmal schafft auch der T4 Kreuzer einen von denen. Dumm gelaufen. Der von Norden kommt dann ganz bedroppelt wieder runtergefahren ala Glory Moment ist ausgefallen, aber nächste Runde steht er wieder bereit. Gleiche Stelle, gleiche Welle. 5. Stau am Hafeneingang. Es kommt zu einer Schiffskette je nach Geschwindigkeit und der Vorderste mag nicht in den Hafen einfahren, der hält einfach an und fährt sogar dann noch rückwärts, während das erste Transportschiff reinfährt und zusammengeschossen wird. Ich chatte den BB dann immer an und frage Ihn ob er der Meinung ist das Unser Convoy und Unsere Kreuzer für Ihn tanken sollen, er kann heilen, die nicht. Kommt dann noch der DD von Norden und torpt einfach in die Gruppe ist das Chaos perfekt. Währenddessen fahren Dallas und der Hafen DD nach Süden und nehmen die beiden Transportschiffe da raus. Selbst wenn ein Mitspieler da steht und das sieht, wird das ignoriert, man fährt trotzdem stur geradeaus Richtung Hafen. 6. Verstecken im Hafen. Es ist geschafft, der Convoy ist im Hafen, vielleicht leben auch noch alle Teammates. Dann bleiben entweder welche südlich am Hafeneingang stehen und verstecken sich oder zwei bleiben nördlich des Hafens und schießen über die Insel oder es wird alles genebelt oder man versteckt sich hinter Inseln. Es ist denen Scheiß egal das wenn die Uns nicht sehen die halt die Convoyschiffe beschießen. Ich glaube ich hatte mal einen Sieg da haben 45 heroische Soldaten die Strände gestürmt. 5. Hafenparty aus allen Rohren. Wie schießt man dauerhaft aus allen Rohren na Breiseite, die bleiben einfach mit voller 90 Grad Breitseite im Heilkreis stehen. Kriegen eine Zita nach der anderen und fragen sich nicht mal warum die plötzlich sterben und dann freuen die sich im Chat noch über 145K Schaden, wovon 100 K schon der südliche Convoy waren und der Weg dahin. 6. Die Verweigerer. Man chattet, wird ignoriert, man sieht die anderen Schiffe, wertvolle Tarnung 250% Käpt.-XP, wertvolle Wimpel und es werden viele Objekte ignoriert, es kommt nur stfu oder shut up. Bis man denen klar macht das mehr Sterne, mehr XP bedeuten und das die doch wohl auch deswegen hier sind mit dem ganzen Lametta. Aber viele Random Gruppen sind auch inzwischen wirklich brauchbar und teilweise sogar richtig gut, da kann man auch einige Ausfälle an Schiffen kompensieren. Die schnellsten Gruppen waren zwischen 12 und 15 Minuten fertig mit allem. Da fahren zwei Kreuzer nach Süden, fangen mit dem Convoy an bevor der DD überhaupt aus der Hafeneinfahrt kommt. Danach fahren die direkt an den Hafeneingang und spielen mit Dallas und dem DD. In der Mitte gibt es mehrere starke Schiffe die, vom Gefühl her, am besten nur in Narai eingesetzt werden. Strassbourg - Reload-Booster, Hyuga - Reload-Booster. Poltawa - Zitas gehen immer, Florida - 12 Rohre, beste amerikanische Sec auf der Stufe. Scharnhorst immer gut, außer man frisst am Anfang zuviel Schaden dann wird es schwer nochmal hochzuheilen. Yukon funktioniert. Ashitaka, 1 Rohr mehr als Missouri und die sind dazu noch größer. Man darf nur nicht Breitseite zeigen, außer hinter einem irgendwo ist ein beschädigter Kreuzer dann kann man das machen. Missouri schießt immer zuerst auf Kreuzer besonders Beschädigte. Das Szenario funktioniert wunderbar. Die XP Ausbeute ist Super besonders mit den 200% nun über Weihnachten und wenn ich mich nicht irre gab es auch zum WG Geburtstag auch mehr XP pro Sieg und vielleicht zufällig war da auch Naraiwoche. Vielleicht ist WG aber auch mal nett und gibt Uns extra Narai zu diesem Anlass. Ich hoffe nur das Sie Ihre Ankündigung wahr machen und Uns die alten Szenarien dieses Jahr wieder geben und das auch Neue entwickelt werden. Immer nur Random auf den immer selben Maps, da sind Szenarien echt mal eine Abwechslung.
  7. Bahnackson

    Neujahr Tarnung (T8 oder T9)

    Das ist gar Nichts spezielles dran, außer das man Sie auf alle Schiffe der jeweiligen Stufe packen könnte. Sie ist weder Wertemäßig besonders, noch herrscht ein Mangel an Nationstarnungen, denn WG bietet für jedes Forschungsschiff eine eigene Tarnung an, die dann eben für weniger Dublonen oder Euros das selbe an Werten bietet. Bei der Puerto Rico gab es damals glaube ich sogar 4 oder 5 der T8 Tarnungen zu erspielen, über die Werftschritte. Dieses Jahr gab es halt nur eine dieser Tarnungen zu erspielen. ich sage nicht, kaufe Sie Dir nicht wenn Sie Dir gefällt. Ich sage nur Du bekommst im eigenen WG Universum eine gleichwertige Tarnung für weniger Echtgeld. Hätte die Neujahrstarnung noch andere Werte drauf, wie mehr XP oder noch Kapitäns- oder freie XP wäre das eine andere Rechnung und ich hätte dieses Paket selber gekauft. Hier wird Uns allerdings ein vermeintliches Angebot, 3 Tarnungen für weniger Echtgeld als eine Tarnung, suggeriert Wir bekommen hier ein Angebot, was in Wirklichkeit finanziell keines ist. Anders zum Beispiel das Angebot für die Riga und die Petro Tarnung gerade, das liegt 500 Dublonen unter dem Wert der beiden Standarttarnungen.
  8. Bahnackson

    Neujahr Tarnung (T8 oder T9)

    Die Preisgestaltung macht gar keinen Sinn. Normale Schiffstarnung T8 kaufbar mit 50% XP kostet 3000 Dublonen, T9 kaufbare Tarnung mit 100% XP kostet 4000 Dublonen. Im Euroshop kostet die Neujahrstarnung auf T8 13,16€ auf T9 16,44€ In der Waffenkammer kostet die T8 Neujahrstarnung 4000 Dublonen und die T9 Neujahrstarnung 5000 Dublonen. Im Euroshop kosten 5000 Dublonen 16,20€ Rechne am besten selber. Frohes neues Jahr.
  9. Hallo Mitkapitäne, frohes neues Jahr erstmal. Was wird WG Uns im Jahr 2022 wohl bringen? Wird es mehr Freude oder mehr Frust sein? Ist das vielbeschworene Ende des Spiels bereits am Horizont für den einzelnen Spieler oder ist die Stimmung mehr so fünf Jahre haben Wir nun geschafft, die nächsten fünf Jahre schafft man auch noch Zusammen? Was wissen Wir bisher konkret für 2022: Panasiatischer Kreuzerbaum - Ist mehr was für mich als die DD. Real oder nicht, Kreuzer kann man nie genug haben. Italienische DD - DD sind halt nicht so meins. Es müsste ja aber eine italienische Sammlung oder Event kommen mit Zweifarbschematarnung und zweiter Flagge. Werftschiff 2022 wird eine panamerikanischer Blaupause - Bin gespannt, Bewaffnung nett, Panzerung nett, halt amerikanisch langsam. Was in Zukunft aber vielleicht nicht mehr in 2022 kommt: Britische Schlachtkreuzer - Repulse und Incomparable machen den Einstieg dann ist der Forschungsbaum vielleicht nicht mehr so weit weg. - Freu mich drauf. Bin gespannt welches TX im Baum für die Incomparable genommen wurde. Französische CV - Bearn macht den Einstieg. Da kommt sicher ein Forschungsbaum nach. Gemischte Gefühle. Panamerikanische DD - Wird sicher ein Copy - Baum wie bei Panasia, Gimmicks? - Gemischte Gefühle. T11 oder Sternchenschiffchen - Bitte nicht. Dann kommen in T12 die Raketenkreuzer, Helicarrier und Senkrechtstarter. Dann kann man auch T1 und T0,5 einführen und auffüllen mit Panzerkreuzern und Linienschiffen. Da gibt das halt dann auch weniger Blaupausen. So eine alte Scharnhorst (1906) würde ich glatt mal ausfahren. Meine persönlichen Wünsche für 2022: 1. Japanischer Kreuzersplit - Der ist ganz einfach zu bewerkstelligen wie bei der Mogami. Von T5-T9 überall wo ein 203mm Turm drin ist, kommt ein 155er Turm rein. Fertig ist der neue Baum. Fehlt nur der TX. Da gibt es sicher was in den Kremlarchiven, aber bitte dabei keine Yahagiladezeiten. Mogamiladezeiten sind OK. 2. Neues Japanischer Premium T6 BB - Ise Rumpf nach Turm 4 kappen, das Schiff dann etwas verlängern und vier Drillingstürme kleineren Kalibers (11 Zoll?) rein. Alternativ eine modernisierte Kongo? 3. Neues deutsches Premium T6 BB - Bayern Rumpf mit Drillingstürmen 11 oder 12 Zoll alternativ eine Graf Spee Kreuzervariante mit beiden Türmen nach vorne ausgerichtet wie bei der Nelson oder Dunkerque. Soll es mal als Plan gegeben haben, stand hier im Forum und als Gimmick nehme ich dann bitte Bugtorpedos. 4. Wie von WG angekündigt die Wiedereinführung der alten Szenarien zur Abwechslung zum Randommodus. Scenarios - Global wiki. Wargaming.net Auch die Einführung neuer Szenarien würde ich sehr begrüßen. WK1 und Skagerrakschlacht zum Beispiel. Nur die Begrenzung auf bestimmte Nationen muss dabei nicht sein alternativ den Konvoimodus überarbeiten und verbessern. Neue Karten für Random wären doch auch mal wieder was. 5. Verkauft bitte Fahnen mit Werten im Shop. Ich meine keine Wimpel, ich meine wirklich Fahnen. Ich habe so viele Kapitäne zu leveln, wäre Morgen im Shop eine Fahne mit 100% Kapitäns-XP oder 100% Schiff XP drauf würde es vom Preis abhängen ob ich zugreife oder nicht. Da kann von mir aus auch ein Wal drauf sein. 6. WG sollte anfangen Uns als Kunden schon mehr Mathematik zuzutrauen als nur Vorschule. Warum bekommen Wir bei den festen Vorabtarnungen keinen Gegenwert in Form durch andere Werte als die Standarddauerkauftarnungen. Das selbe mit den Neujahrstarnungen. Die Preisgestaltung macht gar keinen Sinn. Normale Schiffstarnung T8 kaufbar mit 50% XP kostet 3000 Dublonen, T9 kaufbare Tarnung mit 100% XP kostet 4000 Dublonen. Im Euroshop kostet die Neujahrstarnung auf T8 13,16€ auf T9 16,44€ In der Waffenkammer kostet die T8 Neujahrstarnung 4000 Dublonen und die T9 Neujahrstarnung 5000 Dublonen. Im Euroshop kosten 5000 Dublonen 16,20€ Wenn ich denn unbedingt eine feste Tarnung haben will für ein T9 Schiff, kauft man also am besten die 5000 Dublonen im Shop, kauft die Standardtarnung und hat noch 1000 Dublonen für später. Der einzige Mehrwert der benannt wird ist der das die Neujahrstarnung auf fast jedes Schiff passt. Das ist doch aber kein Verkaufsargument. Es gibt hier kein T9 Forschungsschiff für das WG nicht eine entsprechende Tarnung im Baum anbietet. Als es die deutschen Schlachtkreuzer im Vorabzugang gab, hatte ich mir ausgerechnet bis zur Zieten für das reine Spielen zu bekommen. Erspielt habe ich alle Schiffe davor und die T7 Tarnung. Fehlten also die T8+T9+TX Tarnung des Vorabzugangs. Macht bei der Standardtarnung 3T+4T+5T also 12T Dublonen. WG hatte ja diese 4 Pakethaufen für je 500 Dublonen angeboten. Mit den Schiffen und den Vorabtarnungen waren das glaube ich aus der Erinnerung heraus 26T Dublonen. Wo ist der greifbare Gegenwert dafür? Ich weiß ist alles virtuell. Wenn auf der Neujahrs oder den Vorabtarnungen andere Werte drauf wären, könnte man sich das ja vielleicht überlegen ohne sich veräppelt vorzukommen und WG hat auch mal andere Tarnwerte in der Vergangenheit im Programm gehabt. Ich habe hier zum Beispiel die "Glückwunsch-New Orleans" Tarnung mit 50% Kapitäns und 50% Freie XP drauf, was ich als Mehrwert empfinde, die konnte man sich mal erspielen. Ich habe auch die Graf Spee und Warspite Nationaltarnungen mit 100% XP+20% mehr Kredits , die musste man halt damals extra kaufen, stellten aber in meinen Augen auch einen Mehrwert da. Mehr XP heißt halt weniger Spiele mit dem selben Endergebnis. In die andere Richtung ging mal die K-117 Yamatotarnung, die hat nur 50% XP je Gefecht und 50% Kapitäns-XP dafür wurde die günstiger verkauft als jede andere TX Tarnung. In fünf Jahren habe ich auch nur zweimal erlebt das WG die Standardtarnungen mit 50% Rabatt angeboten hat. Ich unterstütze das Spiel auch finanziell und habe über die Jahre hier einiges an Echtgeld gelassen, aber das bisherige Vorgehen von WG ist Käse. Packt auf die Neujahrstarnung 75%(T8) oder 125% (T9) mehr XP und 20% mehr Kredits oder Kapitäns-XP das selbe bei den noch kommenden Vorabzugängen und dann hat der Kunde einen einzigartigen Mehrwert. Spieltechnisch macht das nun wirklich keinen Unterschied mehr. Auch heute schon treffen Spieler mit hohen Kapitänen auf Spieler mit drei Punkte Kapitänen. Die einen Spieler haben Module im Schiff, die anderen halt nicht. Die einen fahren vollgewimpelt, die anderen halt nicht. Auf ein hoffentlich schönes 2022 für jeden von Uns.. Weitere Wünsche 7.Ich möchte das versenkte Schiffe einen Kreis hinterlassen, in denen man für begrenzte Zeit durch durchfahren des Kreises, Überlebende retten kann. Weniger Punkte für eigene Überlebende, mehr Punkte für rote Überlebende. Könnte die Flotten näher zusammenbringen. 8. Ich möchte in meinem CV mein Team unterstützen durch zeitlich begrenzten Nebelwandbombenabwurf oder Sonarbojenabwurf. In der Zeit kann kann man als Manko keine Schadensbomber fliegen, sollte eine eigene Art von Bomber sein. 9. Italienische und französische Kreuzer sollten natürlich auch einen Split erhalten. Japanische Kreuzer nur halt zuerst, bei denen ist halt ewig Nichts passiert. 10. Ranked sollte keine Testwiese mehr sein. Ich spiele Ranked generell nicht mehr aus bekannten Gründen aber anderen scheint das noch wichtig zu sein. 11. Kaufbare oder erspielbare Tarnungen für alle Stufen. Meinetwegen beim erspielen auch mit verringerten Stats. Nachdem Thema spiele auf einem Forschungsschiff eine Anzahl Gefechte, ich sage jetzt mal die Zahl 500 und dann bekommt man eine 30% mehr XP Tarnung. Man könnte dies auch mit Erfolgen koppeln und dann wird die Tarnung von den Farben kräftiger, 100 Sec Kills bringt nochmal 5% mehr XP, 10 mal Kraken bringt einem eine goldene Gallionsfigur oder einen goldenen Adler am Heck. So hätte jedes Schiff auf jeder Tierstufe seinen eigenen erspielbaren Erfolgsbaum. 12. Infos zu jedem Schiff im Hafen in einem eigenen Hafenbild. Wie viele Gefechte gefahren, wie viele Schiffe versenkt, wieviel Schaden gemacht , wieviel Sec Hits, wie viele Auszeichnungen und welche man erspielt hat und welche noch fehlen. Warum muss ich mir das in 2022 auf externen Seiten ansehen. Und diese Schiffsansischt sollte bei einem Forschungsbaumreset nicht alle Werte verlieren, sondern einfach dann Daten wieder sammeln wenn man das Schiff wieder hat. 13. Ich möchte im Schiffskarusell sehen welche Stufe alle Kapitäne auf den Schiffen haben und zwar auf dem Schiffkarusell selber . Ich habe weder dafür bis heute eine Einstellung gefunden, noch wurde ich im offiziellen Mod Pool fündig. Andere Mods nutze ich nicht mehr. 14. Ich möchte einen Kapitänsbildersteller. Es ist 2022 und das es je Nation nur 5-8 Kapitäne oder sowas gibt, ist echt Nichts. 15. Wo ist mein Piratenweihnachtsmann, der gerade von Youtube? Der ist dann in meinen Augen dann Premium+Nationslos und kann jedes Schiff jeder Nation ohne Umschulung fahren. Dafür könnte er ja schlechtere Werte bekommen. Ungenauere Hauptbatterie, Ungenauere Sec. usw. Hat ja schließlich auch nur ein Auge der Arme. 16. Ich sage es nur einmal, ich weiß Frevel. Ich möchte eine verrückte frei zuteilbare Tarnung ala Mad Max auch mal für T6. Die gab es für T8,T9,TX. Ich mag immer noch die Nassau und St. Louis Halloween Tarnung. 17. Ich möchte eine "Folge Schiff X Funktion" per Maustaste auf ein befreundetes Schiff. Bei gleichbleibender Geschwindigkeit, gleichen Kurvenfahrten und gleichem Abstand. 18. Kauft Euch bitte bei irgendeinem Indy-Entwickler ein Codewort basierten Kartengenerator. Sowas wie "Rim World" oder "Oxygen not Included" . Es ist ja schön das Eure Künstler immer mehr Städtchen und Gimmicks auf die vorhanden Karten malen, aber das macht die Karten nicht abwechslungsreicher. Ich warte da übrigens noch auf die erste längere Eisenbahnlinie mit Zugverkehr. Busse und Autos gibt es ja schon. Überraschen könnt Ihr mich wirklich wenn Wir eines Tages Lukas den Lokomotivfahrer und Lummerland irgendwo vorfinden. Das Wir inzwischen mehr Häfen als Karten haben, ist WG hoffentlich nicht entgangen.
  10. Bahnackson

    Schiffskauf - aktuelle Empfehlungen?

    Ich empfehle Mysore. Fiji mit 3 Türmen und ohne Torpedos dafür mit Wandersmoke. Wenn die Stufe passt kann man viel Spaß damit haben.
  11. Bahnackson

    Die Werft Clydebank: Bau der Marlborough

    Also bis zu welchem Datum kann man sich die Schiffsbauphasen erspielen? Es steht doch bei dem Missionen im Spiel drin. Alle sind offen und einsehbar mit Angabe der Laufzeit. Laufen die Missionen ab bleibt ja nur die dann jeweiligen fehlenden Abschnitte zu kaufen mit Dublonen oder es einfach sein zu lassen.
  12. Bahnackson

    Kapitäne ausgebildet/zugewiesen...

    Das ist ganz einfach pack den neuen geplanten Kapitän für die Friedrich auf die Mainz das kostet Dich Nichts. Dann einfach XP farmen, dabei musst Du aber bedenken wenn Du die FDG dann hast, dauert die Umschulung eben mit jedem höheren Rang länger wegen mehr XP. Ich mag halt nicht auf höheren Rängen mit 3 Punkte Kapitänen rumfahren. Vor 10 Punkten kommen die da nicht wirklich rauf aber ich farme XP halt viel in den Missionen. Die Wahrscheinlichkeiten für einen Sieg sind da einfach höher als im Random und die XP Ausbeute ist höher als im COOP. Mit allen Flaggen habe ich in Narai und frostiger Tanne (125%) rund 30T Kapitäns XP gefarmt pro Mission. Du brauchst Du halt T7 Schiffe für wie Weimar, München oder Scharnhost.
  13. Bahnackson

    Kapitäne ausgebildet/zugewiesen...

    Man sollte dabei auch nicht übersehen ein Tech-Tree-Schiff kann auch mehrere Kapitäne haben. Welchen Sinn das hat? Anlernen von Schiffen kostet XP je höher das LVL umso mehr XP. Ich bin im deutschen Schlachtkreuzerbaum nun bis T7 und habe genug XP auf dem Dampfer um gleich nach dem Update Morgen das T8 zu holen, aber ich brauche für mein Build 14er Kapitäne Minimum , das selbe für den T9 und den TX. Die ziehe ich mir zwischendurch in T6 und T7 Schiffen in Missionen hoch. Das klappt auch in Silberschiffen, Premiumschiffe wenn vorhanden, sind natürlich besser geeignet. Auch die Einweisungsphasen der Kapitäne arbeite ich in Missionen ab. Ich arbeite auch gerade schon an Kapitänen für die Pan Asia Kreuzer auf die gleiche Art.
  14. Repulse "Werftschiff" T6/BB/Briten "Review" in World of Warships auf Deutsch/German - YouTube Marlborough "Das Werftschiff" EN/T9/BB "Review" in World of Warships auf Deutsch/German - YouTube So einfach vergleichen die Schiffchen. Für mich ist Repulse das Ziel. Der T9 wird für einige Leute sicherlich funktionieren. Halt so Leute vom Kartenrand die HE spammen und sich über die sterbenden Teamkameraden dann aufregen, während das BB mit vollem Leben hinten rumdümpelt. Ist nicht so meins.
  15. Nun ja die Batterie gab es ja mal auf einer Karte ganz regulär bis die in immer mehr Spielen total dominiert hat und sogar Kraken bekommen hat. Das andere gibt es halt als Konzept, aber viele Schiffe haben halt die Schienen für Minen schon drauf. T11 ist nun auch Realität. Fehlen halt noch die vor Dreadnought Schiffe. Das wird alles nach und nach kommen. Die realen Schiffe sind ja halt sowieso begrenzt.
×