Jump to content

wanninger17

Players
  • Content Сount

    2,590
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    12084
  • Clan

    [OM]

1 Follower

About wanninger17

  • Rank
    Lieutenant Commander
  • Birthday 09/28/1988
  • Insignia
    [OM]

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

1,327 profile views
  1. wanninger17

    Spiel zu kompliziert für einen Großteil der Spieler?

    Deine Kritik mag durchaus nicht ganz daneben sein, aber musst du dafür die alten (beleidigenden) Klischees auspacken? Gute Spieler sind nicht automatisch "Hartzer" die 15 Stunden pro Tag am Rechner sitzen. Ich verstehe auch nicht so recht, warum du deine Kritik auf "gute Spieler" konzentrierst. Es gibt in jeder "Skillgruppe" Spieler die einfach immer mal wieder ihre Mitspieler "ankacken". Manchmal grundlos und manchmal liegen sie zumindest inhaltlich nicht ganz daneben, wobei das natürlich nicht jeden Tonfall erlaubt. Wenn dir ein Spieler im Chat zu sehr auf die Nerven geht, gibt's ja immer noch die Ignore-Funktion.
  2. wanninger17

    Was qualifiziert mich um im Forum zu posten?

    Meiner Meinung nach hängt der Verlauf eines Threads v.a. vom Eingangspost ab. Bei einigen Threads kann man alleine am Titel schon sehen in welche Richtung sich die "Diskussion" entwickelt. Ich hatte da schon mal ein paar grobe Richtlinien für die Threaderstellung zusammengefasst:
  3. wanninger17

    Spiel zu kompliziert für einen Großteil der Spieler?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein strenges Schere-Stein-Papier-Prinzip in wows funktionieren würde. Es gibt doch jetzt schon andauernd Beschwerden über "unfähige" Teamkollegen, die zuweit vorne/hinten/links/rechts stehen, auf das falsche Ziel schießen,.... Das würde sich wohl nicht plötzlich ändern, wenn das Spiel von harten Kontern lebt. Zugleich würde der Frust wohl nur noch mehr steigen, wenn man bspw. in seinem BB nicht auchmal selbst die wichtige Salve auf DDs machen kann sondern davon abhängig ist wie gut der CA seine Rolle versteht und erfüllt.
  4. wanninger17

    USS Alaska

    Naja einige Spieler haben inzwischen ein so dickes Polster rumliegen, dass ne Mio weniger bei den aktuellen Preisen und dem zu erwartenden Release neuer FreeXP-Schiffe keinen Unterschied macht.
  5. wanninger17

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Also ich weiß nicht, aber ich denke so langsam können wir uns die "~100k Dmg-Screenshots" als "Indiz" für ihre Brauchbarkeit sparen. Wenn ich mich so in meinen T6-BBs umschaue ist das Bild schon recht traurig. Die PEF schneidet bei mir dabei (in so ziemlich jeder Hinsicht) mit am schlechtesten ab. Selbst T6-BBs die ich nie wirklich mochte und/oder lange nicht mehr angefasst habe stehen mindestens genauso gut da. Selbst die Credit-Direktive habe ich lieber mit anderen Schiffen/Nationen gemacht als mir nochmal ne handvoll PEF-Spiele für die "5 auf einen Streich"-Lösung anzutun. Und ja auch ich freu mich wenn ich ab und zu auch mal über die 100k komme, dass Problem ist nur, dass mir diese Grenzüberschreitung mit dem meisten anderen T6-BBs gar nicht mehr auffällt, da diese Schadens-/XP-zahlen eben in meinem Erwartungsbereich liegen. Nen Screenshot von ner 120k-Runde mit Arizona, Fuso, Warspite und Co würde ich jetzt nicht direkt in den entsprechenden Forenteil klatschen um zu zeigen, dass dies möglich ist. Klar ich könnte jetzt noch 30+ Spiele mit verschiedenen Kapitänen/Ausstattungen rumexperimentieren aber wozu, wenn ich n halbes Dutzend T6-BBs im Hafen habe die sowieso besser funktionieren? Für nen AA-Trollbuild reicht dann auch die Bayern-Fla.
  6. wanninger17

    Spiel zu kompliziert für einen Großteil der Spieler?

    Ich stell mir das ziemlich schwierig vor. Erstmal müsste man wohl jedes Schiff einzeln betrachten, bzw. für jedes Schiff einzeln begutachten, was denn jeweils "gutes Spiel" ist. Dabei gibt es aber nicht unbedingt den einen richtigen Weg. Zugleich verschieben sich die Aufgaben je nach Teamkonstellation bzw. Gefechtssituation teilweise enorm. Während ich in einem Match mit meinem GKF einfach gegen eine Übermacht wegkiten sollte um den Gegner möglichst lang zu beschäftigen und einzubremsen, macht es im nächsten Spiel mit dem gleichen Schiff mehr Sinn direkt durch den Cap zu schieben und den Gegner wegzudrücken. Derartige Beispiele gibt es für jedes Schiff und je nach Situation ist die jeweils "beste" Spielweise ggf. komplett gegensätzlich. Klar ist die aktuelle XP-Verteilung nicht perfekt, aber zugleich drängt sie den Spieler auch nicht unbedingt dazu "teamschädlich" zu spielen um möglichst viele XP mitzunehmen. T10-BBs die 15 Minuten lang mit Full-HP auf 22km+ snipen kommen vielleicht auf ihre ~70-90k Dmg (v.a. an CAs/BBs) pro Spiel und landen damit wohl regelmäßig im Mittelfeld, für Topplatzierungen reicht das aber selten. Diese Spieler wären mir im Zweifel auch lieber als hyperagressive BBler die ihr Schiff nach 5 Min und 40-50k Dmg in der massiven Gegnerfront wegwerfen (reicht auch nicht für viele XP). Insgesamt bekomme ich wohl die meisten XP wenn ich ein (für mich) gesundes Mittelmaß finde, das wiederum auch dem eigenen Team eher helfen würde.
  7. wanninger17

    Community und ihre Verbote!

    Was bringen einem denn Mods/Cheats oder sonst was? Ist doch eh alles "gesteuerte Schei**", der Spieler selbst hat doch null Einfluss auf den Gefechtsverlauf. Bei jedem Gefecht sitzen mindestens zwischen 5 und 37 WG-Mitarbeiter im Hintergrund und manipulieren nach Lust und Laune!!!!!!!!!1!111!!!
  8. wanninger17

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Steht so im Wiki und im Screenshot von Panda, einen Post über deinem. Steht da ingame was anderes?
  9. wanninger17

    World of Warships Premiumkonto

    @seeferkelchen ist doch ok, darfst doch sagen was du davon hältst, nur sollte man eben bei aller Kritik auch nicht vergessen, dass sehr viele Spieler von dem neuen Premium-System profitieren.
  10. wanninger17

    World of Warships Premiumkonto

    Es geht dabei aber um die Masse an Spielern und genau die profitieren ja anscheinend von dem neuen System: Also freuen sich erstmal alle "wows-only-Spieler" über die zusätzlichen 15% Bonus, egal ob man sich WoWs-Premium kauft oder es bei irgendwelchen Events gewinnt. Zugleich haben die "Multispieler" mit laufendem "alten" Premium am Stichtag zur Umstellung auf WoWs- bzw. WG-Premium aber noch nichts direkt verloren. Der Kritikpunkt liegt doch jetzt an der gewonnenen Premiumzeit, die früher mal dem alten Premium und heute nur noch dem WoWs-Premium entspricht. Erstmal ist dies natürlich ein Geschenk. WG kann Belohnungen für kommende Events natürlich festlegen wie sie wollen. Weil man in 2018 x Tage Premium erspielen konnte, hat man ja nicht automatisch den Anspruch darauf, dass es in 2019 genauso viele sein werden. Und wenn es um Ungerechtigkeit geht, könnte man die Frage auch umdrehen: Warum konnten Multispieler bisher ihre in wows erspielte Premiumzeit auch in WoT nutzen? Diese profitierten dann ja mehr davon als wows-onlys.
  11. wanninger17

    Matchmaking in der Kritik

    Als eigenen (langfristigen) wählbaren Modus? Oder wird man eben "zufällig" aus der Random-Warteschlange mal in jene +/-0 "Mini-Randoms" geworfen? Ein paar Hürden wird es dabei schon geben: - Wie wird das Thema Divis gelöst? Ne 3er-Divi im 8 vs 8 ist ggf. eben nochmal einflussreicher als im 12 vs 12 - Je nach Tier müsste man wohl auch über Wartungskosten bzw. Einnahmen nachdenken. Wurde ja in T10-Ranked auch schon bemängelt, dort gibt's aber zumindest andere Belohnungen durch Rangaufstiege - Evtl. müssten auch die "Erfolge" angepasst werden. In den jeweils kleineren Sprints konnte man nahezu problemlos "Großkaliber" farmen
  12. wanninger17

    Suche einen CW-platz

    Wieviele Spiele habt ihr (mit eurem höheren Rating) inzwischen zusammen?
  13. wanninger17

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Keine Ahnung, aber ich glaub einige lesen zumindest den Text ingame vor. Ich glaub Moo hat ab und zu auch mal noch paar Hintergrundinfos dargestellt.
  14. wanninger17

    Prinz Eitel Friedrich - Tier VI

    Ich bin echt froh, dass es einige Youtuber/Streamer gibt, die eben gerade nicht (hauptsächlich) auf historische Hintergründe eingehen. Warum? Weil ich mir das auch jederzeit selbst "zusammengooglen" kann, da brauche ich keinen Streamer, der mir "wiki-Artikel vorliest". Beim Gameplay der jeweiligen Schiffe geht das aber eben nicht.
  15. wanninger17

    Deutsche Youtuber zwecks Weiterbildung gesucht...

    Naja kommt n bisschen drauf an. Zumindest kann man bei allen drei davon ausgehen, dass Fragen im Chat auch gut beantwortet werden.
×