wanninger17

Players
  • Content count

    1,084
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    8318

About wanninger17

Profile Information

Recent Profile Visitors

401 profile views
  1. Ich glaube es geht eher um die Frage warum man das tun sollte. Bekommt man die Belohnungen nochmal wenn man in zwei Clans seine Wins einfährt? Will man mal gucken, was aktuell in den unteren Ligen so rumfährt? Will man mit "interessanten" Setups trollen? ...
  2. Gleichzeitig freut sich die feindliche Yamato (o.ä.), dass sie auch mal eine New Orleans (o.ä.) oneshotten kann. Deswegen würde ich die Definition "+/-2 MM = Frust" nicht so ganz durchgehen lassen.
  3. Das ist ja mal ein tolles Argument. Ich überfall dann auch mal ne Bank und lass nur 5k € mitgehen, stört ja kaum solang ich der Einzige bin der das macht...
  4. Aber man bekommt u.a. 2 Detoflaggen pro CW-Sieg, zumindest 3 mal pro Tag. Abgesehen davon ist es ein grundsätzliches Signal-Management-Problem: Im Low/Midtier fahre ich meist ohne Detoflaggen, da isses mir sowieso relativ egal, Hauptsache im Hightier ist das Schiff top ausgerüstet.
  5. Ich habe mir mal erlaubt deine deutschen BBs (T5-10) nach Winrate zu sortieren. Merkst du was?
  6. Ja das stimmt wohl, aber ob das wirklich ein so toller/spaßiger Vorteil ist... Auch mit ner Sims merkt man wenn man Fehler macht, nur kommt man damit öfter mal noch mit nem blauen Auge davon.
  7. Dann übe lieber erstmal mit der Sims. In meinen Augen ist sie ein ziemlich gutes Schulungsschiff für die komplette US-DD-Reihe. Man lernt bspw. wie und wann man Caps contesten sollte, wann man sich auf ein Gun-Duell einlassen kann, wie man im Zweifel auch mal wieder aus schwierigen Situationen raus kommt, uvm. (Alles unter der Annahme, dass du überhaupt Lust auf den US-DD-Style hast). Die Atlanta ist hingegen so speziell und fragil, dass man sehr genau wissen muss wo und wie man sich wann platziert/bewegt. Zudem braucht sie eine sehr spezielle Kapitänsskillung. Was auf der Atlanta eine Todsünde ist, ist auf vielen anderen CAs durchaus sinnvoll und umgekehrt.
  8. Ein Free2Play-Spiel ist offensichtlich günstiger als ne Domina.
  9. Du willst aber nicht deinen Bismarck/CA-Kapitän auf die T61 setzen oder?
  10. Doch, jedoch muss man eben auf seine Position achten und auf die feindlicher Schiffe (v.a. BBs). Wo stehen die Gegner und können sie auf mich wirken? Mit der Zeit bekommt man ein gewisses Gefühl dafür wo Gegner zu erwarten sind und kann nach und nach auch deren Schusslinien einschätzen. Man muss nicht unbedingt minutenlang an ner Insel hocken, aber Deckung zu nutzen ist gerade bei "fragilen Nahbereichsunterstützern" wichtig.
  11. So ähnlich...
  12. Ich glaube gerade du solltest mal die Füße ganz still halten. "Durfte" dich (und deinen Clankollegen) gerade im Gefecht erleben (in ner Enterprise), habe selten so ein unsportliches Verhalten gesehen... Bevor du über Balanceprobleme diskutieren willst, lerne bitte erstmal die Grundsätze der Fairness und Sportlichkeit.
  13. Gut, war mir jetzt nicht sicher wie fix das ist und wann damit zu rechnen ist. Ich würde trotzdem lieber erstmal jene anstehenden großen Änderungen abwarten und dann ClearSky nochmal überdenken. Wer weiß welche Meta sich dann entwickelt.
  14. Hmm auch wenn hier einige Vorschläge durchaus nett gemeint sind, hoffe ich trotzdem, dass Clear Sky nicht einfach zu erfarmen sein wird. Gerade in Randomgefechten möchte ich aktuell eigentlich nicht unbedingt den Anreiz schaffen AS-Setups einzusetzen und sowas wie "kille 50 planes mit nem T9 CV" wird wohl doch einige dazu ermutigen vermehrt auf Jägersetups zu setzen...
  15. Da helfe ich doch auch gerne mal mit. Schöne Grüße.