Jump to content

General_Mauss

Players
  • Content count

    170
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    6868
  • Clan

    [T-I-C]

About General_Mauss

  • Rank
    Petty Officer
  • Insignia

Recent Profile Visitors

201 profile views
  1. Lexington vs GZ

    Ich finde die Lexi auch sehr "launisch". Ist der Gegner unerfahren genug, um auf die Lexi "reinzufallen", kann man mit ihr schön austeilen, auch wenn man nie wirklich echte Luftüberlegenheit erzeugen kann, weil die eine, große Jägerstaffel zwar sehr schlagkräftige ist, aber nicht die Karte abdecken kann. Ich war zur Zeit des Reworks noch bei der Ranger und ich glaube, hier verhält es sich ähnlich. im 2-0-2 konnte ich spielend auch eine Saipan oder Kaga in Schach halten und hier und da auch DD's ärgern oder Schlachter anzünden. Lief gut mit ihr. Dann kam der Rework und die Saipans und Kagas sind regelmäßig Kreis um einen geflogen. Ich war froh endlich bei der Lexi zu sein, aber so wirklich besser ist es nicht geworden.
  2. Auf welchem Tier bist Du mit Deinen CV's angekommen? Leider ist Dein Profil privat, sonst hätte ich mir die Infos selbst beschafft. Was soll denn am CV "broken" sein? Das man aufgrund der MM-Mechanik sehr häufig Low-Tier ist? Oder das man mit dem Low-Tier-CV viel mehr "arbeiten" muss, um dem Team zu helfen, als das mit Schiffen anderer Klassen der Fall ist, weil AA und HP der Flieger heftig skalieren? Oder das man manchmal Befehle über die UI gibt und das Spiel sagt:"F*** you I don't do what you tell me!" und z.B. die eigenen Jäger NICHT strafen sondern gemütlich über den Gegner drüber fliegen und der dann dich gemütlich strafed? So gesehen hast Du recht, absolut "broken" Meintest Du aber: Ein CV kann manche Schiffen one-shoten, wenn man ausreichend Sklill mitbringt und der Gegner einen Fehler gemacht hat? Dann sage ich Dir: Das ist nicht broken sondern das können BB's, Kreuzern und DD's auch und noch besser. Wenn Du also findest, das CV's "broken" sind, dann bitte etwas genauer erklären und mit eigenen Erfahrungen untermauern, dann kann man sich auch vernünftig darüber unterhalten.
  3. Ersteres sehe ich auch so. Zum Offtopic: Stimmt zwar, aber ich habe ein wenig Angst, dass ein CV-Rework kommt. Bisher waren tiefgreifende "Verbesserungen" der Spielmechanik nicht die große Stärke von WG... Würden sie das, was sie haben so machen, dass es auch richtig funktioniert (CV-UI) und das MM an bestimmten Punkten (T8 CV MM ist so unterirdisch, das verursacht physische Schmerzen) etwas feintunen wäre schon sehr vielen geholfen.
  4. Aber mit den genannten Zahlen sind beide Auszeichnungen im Mid-Tier absolut unmöglich, erst ab T7 besteht eine halbwegs realistische Möglichkeit. Man "opfert" mit dieser Anpassung also T4, T5, T6 und T7 zum größten Teil, damit es für T8, T9 und T10 etwas leichter wird. Das ist nicht wirklich schlau und eine gute Regelung geht anders. Wieso nicht ab T8 oder T9 die benötigte Prozentzahl etwas verringern, die haben doch die Werte, was im Schnitt pro Tier vom Himmel geblasen wird. Einfach mal auswerten und entsprechend bewerten.
  5. Nö, bisher nicht... Da sieht man mal, das man sich zwar oft wundert, einen aber nichts mehr wundert, wenn es um WG geht. Danke für die Aufklärung :-)
  6. Klingt dann wie eine Atlanta (eben ganz ohne Torps anstatt kurze Reichweite) und mit dickerem Kaliber... könnte lustig sein, gerade auf T6.
  7. Baltimore

    OMFG!!! Mehr fällt mir zu dem Schiff nicht ein! Meine ist noch stock aber so sehr können die Upgrades nicht wirken um aus dem Dreckshaufen noch ein Schiff zu machen. Wundert mich nicht, dass die auf T8 soll, selbst da wird sie es schwer haben, auch unverändert. Ab T8 haut dir jedes Schlachtschiff locker 25-30K durch den Bug, egal wie sehr man winkelt. In keinem anderen Schiff bin ich so häufig instant geplatzt wie in dem Eimer. Now Orleans war schon stressig, hatte aber ihre Momente... Baltimore hat die nicht und ist einfach nur Dreck! Mit einer Yorck mache ich mehr Schaden und gewinne mehr (habe mehr Einfluss aufs Match), von der Roon ganz zu schweigen, mit der haue ich im Schnitt doppelt so viel Schaden raus.
  8. STOP AIMHACKER

    Jetzt habe ich ein déjà-vu... Es gibt im WG-Imperium keine Cheater und keine Cheats und wenn man unter seltsamen umständen abgeschossen wurde, dann nur weil man schlechter ist als der Gegner und man einfach viel mehr üben muss! Das ist bei WoWs so und das war bei WoT so! Glaubt es einfach und fertig! Gut, bei WoT wurden inzwischen Zig-Tausend Spieler wegen cheats gebannt und bei WoWs auch schon einige, aber das nur, weil sie aus versehen einen alten, total harmlosen Grafikmod installiert hatten, der nichts bringt. Videos im Internet und Links zu Homepages, die "Mods" zum kauf anbieten sind fake, genau wie die Mondlandung! Auch hier: Ist so, glaubt es einfach! Und falls die Bann-Welle so richtig losgeht, wird wieder behauptet, dass ohnehin nur Tomaten cheaten, gute Spieler haben das nicht nötig, die sind ja schließlich gut! Und nochmal: Glaubt es und F.E.R.T.I.G!
  9. WG (officials) was ist jetzt mit den Cheat Vorwürfen?

    Irgendwie habe ich gerade ein déjà-vu. Ich kann mich noch zu gut an die ganz ähnliche Diskussion im WoT-Forum erinnern: "Mods sind absolut kein Problem und bringen mir keinen Vorteil gegenüber anderen, die Vanilla spielen. Und cheaten ist das niemals!" Gegen:"Mod ist nur ein anderes Wort für cheat oder hack!". Am Ende gab es mehrere Ban-Wellen und sogar tausende dauerhafte Bans, trotz Verwarnung. Irgendetwas sagt mir, dass das hier ganz ähnlich laufen wird. Und meine Meinung: Mods sind Helfer und das weiß auch jeder, denn deswegen nutzt man diese. Ist das verboten oder gleichzusetzen mit cheaten? Weiß ich nicht, aber "fair-play" ist es für mich nicht, denn niemand würde von fair-play sprechen, wenn zwei gleiche Autos ein rennen fahren, eines allerdings diverse "Tunings" verbaut hat. Und ja, Fahrer mit unterschiedlichem Skill würden ohne Tuning am Ende wirklich wissen, was ihr Können wert ist.
  10. New Orleans

    Hey und danke für die Ratschläge. Mit den Inseln ist eben immer so eine Sache, manchmal stehen die einfach an der falschen Stelle. In den beiden Gefechten war es leider ziemlich genau so. Ich muss aber wohl insgesamt defensiver spielen. Ich wollte meine DD's beim Cap unterstützten, mit Radar und Tacka-Tacka... doof nur, dass Radar nur wenige Sekunden geht und Tacka-Tacka ist bei dem Schiff im Preis nicht bei. Schon einmal eine gute Nachricht, dass das bei Baltimore and Des Moins "deutlich" besser wird. Auf jeden Fall werde ich heute noch einmal mein Glück versuchen. Vielleicht meint es der MM etwas besser mit mir und die Inseln sind auch mal an der richtigen Stelle. Aber ich verstehe, weswegen dieses Schiff bald T7 sein wird.
  11. New Orleans

    Ohje, was für ein Eimer... Bis einschließlich der Pepsi empfand ich die Ami-Kreuzer richtig gut. Bei der Pepsi war ich erst sehr skeptisch, da man wirklich nicht viel Gutes über die liest. Aber irgendwie komme ich mit ihr gut zurecht. Ganz anders schaut es mit der NO aus. OK, sie ist noch überhaupt nicht ausgebaut und ich hatte bisher nur zwei Gefechte (TierX natürlich). Vielleicht wird es durch das Ausbauen besser, aber ich kann mir das nicht vorstellen. Wie schon oben oft beschrieben: Man ist NUR der gejagte und ständig auf der Flucht. Man frisst Schaden ohne Ende und ja, ich winkle an, zeige so gut wie nie Breitseite und kenne den WASD-Hack. Aber das hilft mir bei dem Eimer nicht. Hipper, Eugen, Atago, Edinburg bis NMinotaur, alles Schiffe mit denen ich sehr gerne spiele und auch ziemlich vernünftig umgehen kann, aber bei der NO habe ich noch keinen Plan, wie ich es bis zur Baltimore schaffen soll... und ob sich das überhaupt lohnt, dafür Lebenszeit zu opfern.
  12. Und das gefällt mir nicht. Gut, sollen sie das 1/1/2 dazu packen, aber niemals das 2/0/2 entfernen. Das ist in meinen Augen richtig brauchbar und das derzeit einzige konkurrenzfähige Setup. Also bitte WG, nehmt uns das nicht weg!!
  13. Fehler&Probleme

    PROBLEM: Im Schiffsmenu im Gefecht, welches durch Betätigen der "H"-Taste am rechten Bildschirmrand eingeblendet wird, kann man die Aufdeckungsreichweite beim Feuern der Hauptgeschütze aus dem Nebel nicht lesen, da die Zahl vom (zu langen) Text verdeckt wird. Dies ist besonders ärgerlich, da man genau diesen Wert noch nicht wirklich auswendig kennt und er für viele Schiffe lebensnotwendig ist.
  14. Belfast, kutuzov, perth

    Wieso? Wird doch durch die Bellephorn und Orion gebalanced.
  15. Wow! Danke! Auch das mit den Modulen ist prima!
×