Jump to content

Petisch_the_first

Players
  • Content Сount

    633
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    16218
  • Clan

    [CGER]

About Petisch_the_first

  • Rank
    Officer Cadet
  • Birthday 12/21/1980
  • Insignia
    [CGER]

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Niederrhein

Recent Profile Visitors

944 profile views
  1. Petisch_the_first

    Rund um WOWS und die Zukunft

    Das Spiel hat mich jetzt ca. 5 Jahre begleitet, zum Teil richtig begeistert. Dazwischen waren aber auch immer wieder mal Pausen, meist so ca. 1-2 Monate. Danach wurde dann doch wieder extrem gesuchtet. Die Pausen waren häufig aufgrund von zu groß gewordenem Frust entstanden. Meist die Kombi aus Ärger über MM, RNG. Mittlerweile ist die aktuelle Pause auf fast 5 Monate angewachsen, persönlicher Rekord. Und das trotz Dauer Home Office, wo die Versuchung eigentlich recht groß sein müßte. Stand jetzt würde ich nicht sagen, dass es ein Zurück gibt. Demgegenüber steht die Neugier, wie sich das Spiel entwickelt - vermute deswegen schaue ich hin und wieder auch mal hier ins Forum rein. Was ich dabei immer wieder bemerkenswert feststelle, die Kritikpunkte die scheinbar der sich hier äußernden Spieler wirklich flächendeckend nervt... sind mir ziemlich egal. Sei es: - der angeblich verkorkste CV-Rework (da bin ich sogar gegenteiliger Meinung) - "PR Desaster" oder Schiffe auf Stufe 10 zum freien Erwerb für Anfänger. Richtet die sogenannte Tomate nicht auch im käuflich erworbenen T8 oder T9 Schiff Schaden an? die Kritik, die ich scheinbar nicht alleine Teile: - die immer weiter absinkende Qualität der Gefechte, die sogenannten Stomps. Scheinbar hat die Anzahl ja nochmal ziemlich zugenommen. Hier sehe ich aber in allererster Linie WG in der Verantwortung, entgegen zu steuern und es nicht noch zu fördern. Klar, ist jeder Spieler selber für sich verantwortlich. Aber wenn mit der großen Gießkanne erst bis T8 Premiumschiffe auch an die blutigsten Anfänger verkauft werden, festgestellt wird dass es der Gefechtsqualität nicht zuträglich ist und dann sogar noch die anderen Hürden fallen (T9,T10)... dann zeigt das Null Interesse daran, was viele Spieler empfinden und fordern. - das gleiche beim MM. Wenn es scheinbar gewollt ist, dass die Spieler einfach nur kaufen kaufen kaufen und extrem schnell ins Hightier kommen, ohne Möglichkeiten aufzuzeigen besser zu werden.... Dann wäre für mich der Umkehrschluss zu sagen, ok - aber dann müssen diese Spieler halt irgendwie gleichwertig auf die Teams verteilt werden. Die Stomps haben ja eine nicht unwesentliche Ursache darin, wenn ein Team zu viele extrem schlechte Spieler abkriegt. - das Balancing an sich. Vor zwei Jahren oder so hätte ich gesagt, es passt noch insgesamt so grob, bis auf die ein oder andere Ausnahme vielleicht. Heute sehe ich das komplett anders, dieses "neuer, schneller, besser, extremer" Rad wurde immer schneller und schneller gedreht. Kritik mit der ich scheinbar recht alleine dastehe: - dieses krampfhafte trimmen auf T10. Vielleicht ist es aber auch Absicht, einfach um da jetzt noch mehr verkaufen zu können. Aber gerade da waren die Stomps früher schon am ehesten an der Tagesordnung. - Viel zu viele Fantasie Schiffe oder gar ganze Linien. Deutscher CV-Baum... boah ne, da hört es bei mir einfach auf. Ich hab sie immer als notwendiges Übel empfunden und in Kauf genommen. Gefühlt ist bei mir nur das Maß völlig aus dem Ruder gelaufen. - Die beiden Gründe waren übrigens auch immer ein Grund bei mir, warum ich T10 Gefechten nie wirklich viel abgewinnen konnte und mich auf T5,T6,T7,T8 immer recht wohl gefühlt habe. Ich fand es richtig gut, als endlich dieser Fluch von T8 genommen wurde, immer das Füllmaterial für die T10 Gefechte sein zu müssen. - Die Widersprüche die WG betreibt: Immer mehr als OP empfundene Schiffe auf den Markt zu werden, diese als "Balanced" zu verkaufen und dann entweder rapide abzuschwächen oder gar ganz aus dem Verkauf zu nehmen. Extrem Beispiel ist für mich das Spiel Prinzip Kutusow/Smolensk. Insgeheim wartet man immer auf eine Belfast auf T10. Tut mir gerade zwar irgendwie leid, dass es jetzt doch nur negative Kritik wurde - grundlos spielt man ein Spiel ja keine 5 Jahre und das zum Teil auch recht extrem viel. Vielleicht habe ich diesbezüglich auch einfach eine extrem Sättigungsphase erreicht, will ich nicht ausschließen. ggf begegnet man sich ja doch nochmal Ich wünsche aber allen, die aktiv spielen noch viel Spaß und das das Spiel sich dahin entwickelt, was sich davon erhoffen oder mal erhofft haben.
  2. Petisch_the_first

    Frusttherapie

    Ich ordne mich keiner Gruppe zu. Du hast mich zitiert, deswegen fühlte ich mich schon angesprochen. Die Partei, die beispielsweise meint das man auf das von deutschen Soldaten in zwei Weltkriegen geleistete Stolz sein kann/soll/darf/muss. - die genaue Formulierung weiß ich leider auch nicht mehr. Fragt man dann nach ob damit beispielsweise der geleistete Vernichtungskrieg im Osten gemeint war, wird gerne auf Kriegsverbrechen der anderen Nationen verwiesen. Bei Befürwortern solcher Argumentationen "auf Sachebene" wird dann auch gerne mit Begriffen wie Gutmensch um sich geworfen oder von Siegermächten geschriebene (unwahre) Geschichte. Willst so eine Diskussion wirklich fortführen? Dann schlage ich PNs vor, da das hier wohl wirklich das falsche Forum ist und aus dem Grund wahrscheinlich eh gleich alles gelöscht wird. Nein nicht wirklich. Ich vermute du willst darauf hinaus, dass nicht alle pauschal über einen Kamm geschoren werden sollen. Wenn das gemeint ist, kann ich das unterschreiben - Ausnahme: angehörige oder Befürworter der alternativen Partei. Da kann man schlichtweg nichts mehr ernsthaft schön oder "normal" reden.
  3. Petisch_the_first

    Frusttherapie

    Ok, den reflexartig genannten Begriffe "Gutmensch" habe ich scheinbar noch vergessen. Die Unterstellung wer sich mehr intellektuell überlegen fühlt, kann man getrost zurückgeben. Die die selbsternannt "etwas komplexeres Denken in Zusammenhängen beherrschen" und die Sachebene für sich beanspruchen, fühlen sich ja scheinbar den "Moralaposteln" überlegen. Nur weil sie meinen alles Unrecht relativieren zu können oder gar zu müssen, um die eigenen radikalen Ansichten zu rechtfertigen oder abzumildern. Oder von mir aus abstrusen Ansichten, wie in dem Clip zur Schau getragen. Auf dein Beispiel mit der Bismarck: Einer Aussage wie "Bismarck streut zu sehr" würde ich so zum Beispiel nicht zustimmen oder gar als Fakt akzeptieren. Anders als eine Aussage wie beispielsweise "Bismarck streut mehr als Amagi (Beispiel, ich hab die Werte nicht im Kopf, ich meine die wären bei ihr besser.)
  4. Petisch_the_first

    Frusttherapie

    Solche Töne hast mittlerweile überall und dass ist wirklich beängstigend. Da wird inflationär mit Begriffen wie Merkel-Diktatur, Ermächtigungsgesetz, Lügenpresse etc. pp um sich geworfen. Die haben alle eine Stimme und eine Partei schürrt, schürrt und schürrt das Ganze und profitiert am Ende des Tages noch von Corona. So witzig solche Videos sind, je nach Tagesform wird mir aber auch ganz anders, wenn ich sowas sehe. Aber um wieder die Kurve zu kriegen: Wenn man manche Stats von Spielern sieht und dann dann solche Exemplare mit Bild und Ton - erklärt sich doch Einiges.
  5. Petisch_the_first

    Was spielt ihr sonst noch so?

    Mars Horizon. ganz witzig Hoffentlich hält es so lange durch bis Kerbal Spaceprogram II erscheint^^
  6. Petisch_the_first

    Was zum schmunzeln :)

    Ist das die zu 80% Low Tier Mogami, die Tee kochen geht, sobald sie low Tier ist?
  7. Petisch_the_first

    CV nerf wann?

    War gerade dabei deinen vorherigen Beitrag zu kommentieren und sinngemäß das gleiche entgegenhalten zu wollen. Denke das was du auflistest, ist halt wirklich die Kunst oder das Problem beim DD fahren. Die CVs sind halt irgendwie immer nur der Blitzableiter. Allerdings kann ich mich auch an Zeiten erinnern, da wurden die eigenen Torpedos von gegnerischen Fliegern jeglicher Art aufgedeckt (egal, ob von CV oder BBs,CAs, Aufklärer oder Jäger). Da habe ich mich mit DDs noch weitaus schwerer getan.
  8. Petisch_the_first

    CV nerf wann?

    Ergänze: Definiere bitte "Problem". Zwischen "kann nicht so spielen wie sonst" und "unspielbar" liegen wahrscheinlich auch noch mehrere Zwischenstufen.
  9. Petisch_the_first

    Frusttherapie

    Wows wie es sich immer noch darstellt: Dinge auf die du Einfluss nehmen kannst: 1) - dein eigenes Doing (Spiel/Skill oder wie auch immer man es nennen will). Dinge auf die du keinen Einfluss hast: 2) - MM in Hinsicht von Low oder Hightier 3) - MM in Hinsicht von, welches Team kriegt mehr Vollpfosten und weniger Unikums ab 4) - MM in Hinsicht, kreative Schiffsverteilung, lass uns mal die vermeintlichen stärkeren Schiffe alle in das eine Team stecken (OP darf man ja nicht sagen, wenn Schiffe aus dem Verkauf genommen werden, hat das sicherlich ganz ganz andere Gründe). Oder auch sehr beliebt, so viele Radarschiffe in das eine Team, dafür kriegen die anderen die ganzen Roamer Schiffchen. Modus? hmh, vier Caps.... 5) RNG - (das Heilmittel wenn es mit dem Balancing nicht so wirklich gut klappt....) und am Ende stellst dich hin und behauptest das gleicht sich alles (irgendwann mal) 50:50 aus... @ Wargaming, dieses Konzept ist brilliant. Wir würden sonst alle in irgendwelche Spielhallen rennen. Aber da kann man leider mit keinen Schiffen hupen. Edit: Nachtrag zum MM, weil man sonst ein leicht negativen Eindruck davon bekommen könnte, wenn man das so liest. Positiv am MM: Es werden schön schnell Gefechte zusammengesch(m)issen
  10. Petisch_the_first

    Der Cleveland-Fluch - Legende oder algorithmische Tatsache

    von meine Seiter aus sind wir im grünen Bereich miteinander. Deine persönliche Vendetta gegen WG kann ich aber nun mal nicht teilen, dafür drehst dir meines Erachtens auch zu viele Themen so zurecht, dass sie immer und immer wieder deine sich wiederholenden Thesen unterstützen sollen. Auch das erinnert mich an eine gewisse Partei, aber lassen wir das. Bei manchen Punkten bin ich ja auch bei dir, aber ich versuche zumindest auch die Hintergründe für Punkte zu sehen, die nicht so sind, wie ich sie gerne hätte. Den Punkt mit Cleveland auf AA skillen und dann ist kein CV da - Pech würde ich sagen, oder von mir aus auch Zufall. Darf man den Satz nicht bringen, weil er so oft in anderen Zusammenhängen gebraucht, vielleicht sogar mißbraucht wird? Was ist denn die Alternative dazu? Eine Verschwörungstheorie? WG will mich dissen oder andere bevorzugen? Wen denn zum Beispiel und warum? Ich habe mich schon vor Rework Zeiten dazu entschieden, Skillpunkte nicht für AA zu verballern, dafür waren mir viel zu wenig CVs im Spiel, der auch erstmal mich als Ziel auswählen musste.
  11. Petisch_the_first

    Der Cleveland-Fluch - Legende oder algorithmische Tatsache

    so wie ich auch, nur im umgekehrten Fall Und du meinst das beweißt zu 100% deine plumpe immer wiederholende Dauerthese? Ganz egal können die Spieler WG gar nicht sein, weil ohne können sie den Laden nun mal dicht machen. Das sie oft nicht gerade den Geschmack Einiger hier treffen, mich eingeschlossen, steht auf dem einen Blatt. So eine dämliche Aussage auf dem anderen, sie noch dauerhaft zu wiederholen ist Zeit- und Papierverschwendung. es gab mal Zeiten, da war der MM so aufgestellt das T8 Schiffe vermehrt im 10er Gefechten landeten. 7er hatten im Gegenzug fast nur das Glückslos als Hightier. Neben den üblichen plumpen niveaulosen Austausch im MM Thread gab es dort aber auch Leute die sich mit dem warum auseinandergesetzt haben. Auch ich habe da emotional mit gestritten. Ein Grund war, dass es damals kaum 9er Schiffe gefahren wurden. Die Silberschiffe waren eher ein Übel auf dem Weg zum 10er, Premiumschiffe gab es Missouri und vielleicht noch Musashi. Ich mag die Flut an Schiffen mit zig neuen Gimmicks auch nicht, aber ich sehe es so, dass zumindest das andere Problem damit behoben wurde (zumindest mit behoben wurde.) Die Frage ist auch, was für WG besser ist. Dauerhaft Schiffe mit neuen Gimmicks ins Rennen werfen und in Kauf nehmen das das Gameplay weiter leidet. Oder alles irgendwo auf Null zu stellen (was wahrscheinlich gar nicht mehr möglich ist), das Gameplay gerade ziehen und sogenannte "Stammspieler" zufriedener machen. Erste Variante scheint das Geld zu bringen, Variante zwei bringt mehr Risiken ohne Gewissheit auf Erfolg und bindet Ressourcen. Die Frage ist auch, an welchem Punkt ist das Gameplay wieder "richtig". Das empfindet hier JEDER anders. Da hilft die Polemik die du immer wieder ins Rennen wirfst - NULL! jeder handhabt das anders. Nur einige haben was den Punkt angeht scheinbar ein unheimliches Mitteilungsbedürfnis. Ob gefragt oder nicht. Entweder bewusst oder unbewusst soll WG damit wohl mitgeteilt werden: "Sieh her WG, es wäre so simpel alles "richtig" zu machen (richtig = wie ich es gerne hätte) - und schon würde ich euch mit Geld zuschmeißen" Deine Meinung, aber nun mal keine Tatsache. Es gibt auch eine Partei, die behauptet zu viele Flüchtlinge/Ausländer werden ins Land geholt. Steht mit der Meinung leider nicht alleine da, ist halt aber keine Tatsache. Gibt hier auch einen Thread, "wünscht ihr euch die alten CVs zurück", da werden die verschiedensten Meinungen vertreten. Wenn du das so sagst, will ich es dir glauben und nehme den Punkt zurück und entschuldige mich dafür. Mir kam es deutlich häufiger vor. Mein Rekord liegt auch so um die zwei Monate, allerdings kam mir wie gesagt dein Mitteilungsbedürfnis in dem Punkt deutlich häufiger vor. Stalken würde ich dich höchstens wenn du eine umwerfende, bildschöne Frau wärst in die ich mich verschossen habe. Deine Beiträge fallen mir halt oft auf, leider nicht positiv und gefühlt immer mit dem selben Inhalt. Wenn du dann auch noch vorwirfst hier wird dir immer mit den gleichen "Totschlag Argumenten begegnet - dann frage ich mich warum du dich darüber beklagst und es selber praktizierst. Das Puerto Rico Thema war zu einer Zeit, wo ich eine meiner WOWs Auszeiten genommen habe. Ich habe es nur am Rande wahrgenommen, nicht verfolgt. Hängen geblieben ist bei mir nur ein riesiger Shitstorm, wo sich zumindest die Mehrheit mal einig gewesen war. Ich lass es mal so stehen und sage ok, scheinbar sind bei den WG Entscheidern da die Dollarzeichen zu groß in den Augen geworden. Zu den 9er Premiums habe ich oben was geschrieben. Verstehe allerdings nicht warum du dich nur auf die 9er beschränkst. Auch auf den anderen Stufen übertreibt es WG mit dem "liebevollen Balancing" etwas. Ändert aber nichts an der Thematik die ich versucht habe oben etwas differenzierter zu erläutern. Alles nur aus meiner Sicht, aber x-fach besser als vollkommen dämliches "WG will nur Kohle" zu wiederholen. CV Rework empfinde ich nicht als Mist, wohl wissend das die Mehrheit die Meinung nicht teilen wird. Das "Argument" mit der CV-Gott listet alles auf, was am CV Rework Mist ist und damit ist das gefälligst auch so.... Nö! Warum? Weil er im CV alles nach Belieben plätten kann? Ich kann es nicht und der größte Teil der CV Spieler auch nicht. Unabhängig davon hätte er mich auch in den alten CVs aus dem Wasser katapultiert. Oder das Gelaber das man im DD nichts gegen CVs machen kann? Ich level gerade nach Reset die japanischen DDs wieder hoch. Was soll ich sagen, ich komme klar, DDs sind mit Abstand meine schlechteste Klasse, aber ich schaffe es trotzdem in der Regel meine EPs zu machen. Meine Stats konnte ich verbessern. Umgekehrt habe ich auch die drei CV Linien nach Rework "wieder" durchgespielt und auch da konnten DDs mir das Leben schwerer machen als mir lieb war. Und da gab es "nur" die Friesland als Pestschiff, die Pan Europäer Schwemme konnte ich größtenteils noch umgehen. Will der CV-Gott mich raushaben schafft er das, aber wie oft ist er im Gegnerteam? Wie oft war er in den alten CVs im Gegnerteam? Du empfindest den Rework als nicht gut, von mir aus denkt auch so die Mehrheit. Richtig ist es aber nicht, es ist eure Meinung - nur halt keine Tatsache. Jetzt habe ich mich leider doch wieder reingesteigert, aber kurzes Fazit: ich fand deine "egal was ich sage, ich kriege nur Antworten wie a)b)c)" witzig, weil du selber genauso vorgehst. Die von dir aufgezeigten "Totschlagantworten" sind genauso dämlich wie die Deinen. Wenn du hier wiederholt mit Dauernörgelei auftrittst, darf man auch mal eine Reaktion zeigen. Das hat nichts mit stalken zu tun, ich reagiere ja bei Weitem nicht auf alle deine Beiträge.
  12. Petisch_the_first

    Der Cleveland-Fluch - Legende oder algorithmische Tatsache

    den Spieß kann man auch umdrehen. Egal welches Thema, wenn man deinen Namen sieht und das du einen Beitrag verfasst hast, wird darin enthalten sein: - WG sind die Spieler egal - WG will nur seinen Profit steigern, koste es was es wolle - du wirst WG kein Geld mehr in den Rachen werfen - CV Rework war Mist - du wirst das Spiel deinstallieren jedweder Versuch dagegen zu argumentieren wird mir einem dieser "Argumente" totgeschlagen.
  13. Petisch_the_first

    Frusttherapie

    Auweia, da habe ich aber was ausgelöst^^ Glückwunsch an die Clubberer und Bremer - und Kaiserlautern kommt hoffentlich bald wieder, meine Stimme habt ihr Für alle die mit Fußball nicht so viel zu tun haben, dass hier ist zwar nicht bei jedem Spiel so, kann aber durchaus mal vorkommen: derzeit jammere ich zwar auf hohem Niveau, aber soooooo weit liegt es auch nicht zurück:
  14. Petisch_the_first

    Frusttherapie

    so gesehen komme ich damit auch nicht klar, hatte deswegen wirklich Puls... Finde die Gefechte trotzdem besser. Ist wahrscheinlich wie Fußballfan sein, du weißt genau, du versaust dir wahrscheinlich das ganze We und kannst es trotzdem nicht lassen.
  15. Petisch_the_first

    Frusttherapie

    darf ich mal fragen warum? Ich mein die Einstampf Gefechte wünschen sich die Wenigsten (zumindest so wie ich es wahrnehme)
×