NabooN1

Players
  • Content count

    175
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

About NabooN1

  • Rank
    Leading Rate
  • Birthday
  • Portal profile NabooN1

Recent Profile Visitors

347 profile views
  1. Bingo, its your turn.
  2. Da frage ich mich, was du hören woltest. Gut: Die Japaner gaben den ersten Schuss des Pazifikkrieges ab.
  3. Falsch, die Gorch Fock hat mehr.
  4. Das erste Setup mit den DWT, die nur gegen Zerstörer nutzlos waren? Das war das beste Setup.
  5. Ach herje, du hast recht. Da kommen dann noch zwei durch Kampfschwimmer, sechs Zielschiffe und ein künstliches Riff drauf. Ich sollte besser auf meine Wortwahl achten...
  6. Sicher? Ich komme auf 19 Träger, die von U-Booten versenkt wurden, plus 4, die schwer beschädigt wurden, dass sie nicht mehr in Dienst gestellt wurden. Und auf 16, die von Flugzeugen versenkt wurden, plus 5, die schwer beschädigt wurden, sodass sie versenkt werden mussten. Jetzt würde ich die schwer beschädigten natürlich nicht mitzählen, da sie nicht versenkt wurden. Aber dann muss man die Träger, die einen Fangschuss erhalten haben, ebenfalls weglassen, weil diese eben auch nicht von den Flugzeugen versenkt wurden. Auch wenn man in beiden Lagern die beschädigten reinrechnet bleiben die U-Boote knapp vorne. U-Boot HMS Couragous HMS Eagle HMS Ark Royal HMS Audacity HMS Avenger Taiho Shinano Shokaku Unryu Taiyo Unyo Chuyo Shinyo Akitsu Maru Nigitsu Maru USS Yorktown USS Wasp USS Block Island USS Liscome Bay Schwer beschädigt durch U-Boot Nabob Thane Jun’yo Kaijo Flugzeuge HMS Hermes Kaga ( Von U-Boot angegriffen, aber nicht versenkt) Zuikaku Zuiho Shoho Hiyo Chiyoda Chitose Rhujo Soryu (strittig) Amagi Shimane Maru Yamashino Maru USS ST. Lo USS Ommaney Bay USS Bismarck Sea Selbstversenkung nach Flugzeugangriff Akagi Hiryu USS Lexington USS Hornet USS Princeton USS Langley (war zum Zeitpunkt allerdings kein Träger mehr) Ich bin dabei komplett nach dieser Liste gegangen: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_historischer_Flugzeugträger Du bist aber trotzdem dran, weil ich mir beim nächten mal unbedingt eindeutigere Fragen überlegen sollte.
  7. Falsch. Es geht bei dieser Frage nicht um solche Wortspiele. Ist eigentlich nur stumpfes auszählen. Ach ja, Verschrottete Träger zählen nicht mit rein, wenn sie nicht mindestens einmal versenkt wurden.
  8. Gut: Es wurden mehr Flugzeugträger durch U-Boote versenkt als durch andere Ursachen.
  9. Wenn mich gerade nicht alles Täuscht, war es die USS Texas.
  10. Ich wüsste von einem Schiff, dass, um seinen Feuerbereich zu erhöhen, ein paar Ballasttanks geflutet hat. Das war irgendein US-Schlachter, allerdings während der Landung in der Normandie..., obwohl, da könnte ich mich auch täuschen. Ich glaube nämlich nicht, dass am D-Day direkt Panzer eingesetzt wurden.
  11. Ich wusste, ich han zuviel verraten. Der Atlantik ist ein östliches Gewässer, der Pazifik ein Westliches. Also würde man erwarten, das der Kanal irgendwie von Osten nach Westen geht. Er geht aber von Nordwesten nach Südosten. Die Einfahrt auf Atlantischer Seite ist Westlicher als die Ausfahrt auf pazifischer Seite. Damit hast du recht und bist dran.
  12. Nein. Ich drücke mich so schwammig aus, weil die gemeinte Wasserstraße sehr bekannt ist. Sie hat nur einen ungewöhnlichen geografischen Verlauf. Du must praktisch in den Osten fahren, um in das westliche Gewässer zu kommen.
  13. Es ist eine künstliche.
  14. Naja, das ändert ja jetzt nichts an der Grundaussage. Habs korrigiert. Danke.