Jump to content

Paddelpanzer

Players
  • Content Сount

    5
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    172

About Paddelpanzer

  1. Paddelpanzer

    Kanonen und deren Streuung.

    Ich hab durchaus gute Runden mit dem Schiff.Aber dieses Gestreue ist einfach nur lächerlich. Wer an der Treffergenauigkeit von Kanonen als Mittel zum balancen rumschraubt, hat die Kontrolle über sein Spiel verloren...was traurig ist, so alt ist World of Warships noch gar nicht. Teilweise geb ich nem Gegner auch Breitseiten und zwar in seine 90 grad auf dem Silbertablett präsentierte Breitseite und mache trotzdem nicht unbedingt mehr wie 1300 oder mal 2600 Schaden was bei der Ladezeit nutzloser Dreck ist. Kaum schalte ich auf AP um, 10000 Schadenspunkte weil ich die Zitadelle erwischt habe. Wäre nur schön, wenn dass aus näherer Entfernung durch tatsächliches Zielen erreichbar wäre und nicht wie hier wo man einfach nur behindert drauf halten und beten muss. Also ja, kleinere Kaliber machen mehr Spaß. South Carolina oder St. Louis? St. Louis!
  2. Paddelpanzer

    Kanonen und deren Streuung.

    Alles klar danke, ich dachte ich steh unter Alkoholeinfluss x )
  3. Paddelpanzer

    Kanonen und deren Streuung.

    Hallo, hab vor ein paar Monaten irgendwann angefangen, zwischendurch aufgehört und nun wieder rein geschaut um zu sehen was sich geändert hat. Diese lächerliche Streuung ist geblieben. -.- Auf der Kawachi kann ich kein Geschütz abfeuern, ohne dass die Granaten ( sahen die damals echt wie Feuerbälle aus?) direkt mit einem starkel winkel aus dem Kanonenrohr, alles andere als parallel unter anderem bei Zwillingsgeschützen wohlgemerkt, fliegen und Kugel A im Schiff aber Kugel B in Honululu einschlägt. Ich mein, es sind gerade, einfach Rohre, linienförmig und sie verlaufen parallel, trotzdem kriegt man den Eindruck, Eckhardt aus der Kneipe von nebenan hätte die mit WD-40 und ein bisschen Pattex gebaut und kalibriert! Bei über 20 Sekunden Nachladezeit erwarte ich bei solchen Geschützen, dass sie erstens ein gewisses Maß an Mindestgenauigkeit haben. Ich will einem Igel keinen Eckzahn aus 200 km Entfernung raushobeln können, aber mich auf einen Treffer verlassen können, wenn der Feind keine 6km weit weg ist. Zweitens: Das sind 130mm Geschütze meine ich in diesem Fall hier. Ich weiß leider nicht welches Schiff mir gegenüber stand zu dem Zeitpunkt, aber zum Teil richteten Treffer keinen Schaden an....das ist eher zweitrangig, mich stört viel viel mehr diese Streuung, auf diese kann man sich leider verlassen, im Gegensatz zum Treffer. Bei anderen Schiffen hab ich das auch beobachtet, weniger stark und vor allem bei der Feuerrate vertretbar, aber ich hab mich echt gewundert und mich gefragt was ich falsch mache. Und nein, ich hab auch getroffen, es macht meistens auch sehr viel Schaden bei dem Kaliber....nicht das jemand mit "Ziel doch richtig" kommt^^ Achja, wie kann es sein, dass Schiffe je nach Sichtbarkeit, komplett aufploppen nur um dann in einer Nebelwand des Grauens unsichtbar zu werden?
  4. Paddelpanzer

    Beschuss durch Verbündete

    Danke für die Antwort. Wundert mich das so jemand überhaupt noch am Spiel teilnehmen darf und keinen Bann kriegt.
  5. Paddelpanzer

    Beschuss durch Verbündete

    Hallo, mir ist es jetzt wiederholt vorgekommen, dass während ich ein Gefecht mit nem Gegner auf mittlere Distanz führte, Verbündete auf die Idee kamen, mir mit ihren Torpedos zu helfen....zu "helfen". Einmal wurde ich sogar erwischt und hatte von 10k Lebenspunkten nur noch 2k. Und etwas anderes: Eben direkt nach dem Spielstart fing ein Spieler dessen Name ich glaube ich nicht nennen darf an, mir volle Breitseite zu geben. Ein dritter sagte stop that, ich erwiederte das Feuer, mir wurde geholfen und ich hab mit 50% HP überlebt. Das eigenartige war nur: Normalerweise sind Verbündete Schiffe oben in der Leiste allesamt grün, dieser war aber Lila. Wurde der schonmal verwarnt, war das ein Staffelkollege oder wie kann ich mir seinen blinden Wutanfall gegen mich erklären? Bzw ihn melden. Im Spiel hab ich nichts brauchbares gefunden was das angeht.
×