josykay

Players
  • Content count

    19
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    1257

About josykay

  • Rank
    Seaman
  • Birthday
  • Portal profile josykay

Recent Profile Visitors

73 profile views
  1. Dass die Oktoberrevolution einen besseren Tarnwert hat, als die Kongo, das überrascht niemanden. Kongo war einfach riesig, verglichen zu den Schlachtschiffen der ähnlichen Baujahre. Allerdings hat die Oktoberrevolution, und die Giulio Cesare, Tarnwerte, die alle Schlachtschiffe ihres Tiers weit in den Schatten stellen, und auch die König nochmal um knapp einen Kilometer schlagen von den armen alten New York Schwestern mal ganz zu schweigen. Und König sowie die New York Klasse sind jetzt nicht wirklich dafür bekannt, sonderlich große Schlachtschiffe zu sein, sie sind sogar ein ganzes Stück kleiner als Oktoberrevolution und Giulio Cesare. Und wie sich der Tarnwert berechnet scheint mir auch etwas willkürlich. Angeblich eine Mischung aus Länge und Höhe... allerdings, warum hat dann die Iron Duke, mit ihrem absurd hohen Mast und für Schlachtschiffe recht großem Rumpf immernoch einen vergleichsweise guten Tarnwert zur New York z.B.? Oder zählt der Rangefinder/ Ausguck statt der Mastspitze? Aber das erklärt dann wieder nicht den abartig miserablen Tarnwert der Stock-Bayern... Ich hoffe an der Stelle, dass dieser extrem gute Tarnwert jetzt nicht Markenzeichen aller neuen (premium-) Schlachtschiffe wird auf der Stufe. Ich habe nichts gegen "guten Tarnwert". Aber sehr wohl etwas gegen "absurd guten Tarnwert, der vieeeeel besser ist als alles andere". Vlt. braucht aber auch nur die alte New York ein wenig Liebe...
  2. Ich versteh den Punkt von dem Schiff nicht. Wir haben jetzt die Yamato auch of Tier 9... Warum haben wir, wenn sie eh schon gegen eine Yamato ranmüssen nicht gleich die aktuellen Tier9er als Tier 10 ihrer Nationen genommen. Dadurch hätten fast alle Nationen 10er die sich zumindest in der Bauphase befanden, statt Fantasiekonstrukte. Natürlich wären dann manche Schiffe auf anderen Tiers gelandet, aber man hätte auch noch fehlende Bindeglieder einbringen können um den Baum zu komplettieren. z.B. für die Japaner. Tier 3: Kawachi Tier 4: Mygoi Tier 5: Kongo Tier 6: Fuso Tier 7: Nagato Tier 8: Tosa Tier 9: Amagi Tier10: Yamato
  3. Naja, wie viele Drillinge hatten die dennDeutschen denn? Mit BB-Kaliber? da fallen mir nur die Deutschlandklasse und und Scharnhorst ein, was zwar "technisch" gesehen BB Kaliber war, allerdings doch ein ganzes Stück kleiner als die 380mm in Europa oder die 406+ in Amerika und Japan. Es geht eher um das Gewicht pro Turm. Man hat zwar einen Turm weniger, aber der ist auch ein ganzes Stück schwerer, was wiederum stärkere Motoren zum schwenken braucht. Und dann wäre da halt noch die Sache mit RoF und Fehlfunktionen. Es gibt, wie es eben auch Argumente für Drillinge gibt, auch welche für Zwillingstürme. Und sieht man sich die Planung aller deutschen Großkampfschiffe an, inklusive der H- und O-Klasse, dann kommen einfach nie Drillingstürme vor, mit Ausnahme der Scharnhorsts, die aber ebenso durch Zwillingstürme ersetzt werden sollten. Und die Briten sind mit der Vanguard, auch wieder zurück zu Zwillingstürmen, nachdem die Treaty-Schlachtschiffe KGV und Nelson Klassen nicht unbedingt gut als "gut" erachtet wurden. (Edit: Vergesst das mit der Vanguard. Deren Zwillingstürme sind nur benutzt worden da man sie halt noch von gescheiterten Konzepten (der "Large Light Cruisers") noch rumliegen hatte, und man so ein Schiff schneller fertigstellen konnte). Was mich aber noch zu einer weiteren Frage bringt: Wie kommt es, dass trotz ders erst kurz zurückliegenden Baubeginns die Deutschen schon 406er Kanonen für die H39 rumliegen hatten, während die Lion und die Borodino Klassen sich z.B. durch das Fehlen der Türme und Kanonen massiv verzögerten bis sie aufgegeben wurden?
  4. Willkommen bei Wargaming, wo alle Server gleichberechtigt sind. Scheinbar galt "König Albert ist OP" nur auf dem US-Server wo sie entfernt wurde.
  5. Ich bin ja, hinsichtlich der der Großen Kurfürst etwas enttäuscht. Die H42 hätte sicherlich auch mit 48 cm Kanonen funktioniert, und die wären, wenn man sich die Werte der deutschen Kanonen anguckt auch kaum stärker als die Yamato gewesen. Dafür hat man immernoch 1 Rohr weniger, und eine schlechtere Rohraufteilung (Nur 4 Rohre übern Bug). Einen Overmatch-Vorteil den die Yamato nicht hat würde das mmn auch nicht wirklich geben, und das ganze würde historischer wirken. Aber gut., WG wollte halt dass die Yamato die größten Kanonen behält... Deutschland mochte Triple-Türme nie, und es gibt eben auch einige Argumente, die gegen diese Türme sprechen: größeres Gewicht, schlechtere Feuerrate, anfälliger gegenüber Fehlfunktionen...
  6. Hmmmm, ich muss sagen, ich bin ein wenig verwundert, wenngleich nicht überrascht, dass man in der EU das große 100 Euro Paket für die Camo kaufen muss. Naja....
  7. Wobei es eigentlich keinen drastischen Unterschied gab. Beide Klassen waren sich sehr ähnlich. Identische Bewaffnung, gleicher Antrieb, gleiche Dimensionen. Kii hatte etwas mehr Panzerung zu Lasten der Geschwindigkeit, auch wenn die Panzerung, immernoch ein ganzes Stück schwächer war als die Panzerung der Schlachtschiffe und Schlachtkreuzer anderer Nationen aus jener Zeitperiode. Das ganze ist ein wenig wie die Dunkerque und Strasbourg.
  8. Nunja, die Texas Tarnung ist vergleichsweise selten, und nicht das Standardmodell. :P Ich hoffe mal, dass das bei der Gangut ähnlich wird, und das Rot Gelb nicht zum Standardfarbschema wird... Es ist Ja doch schlimmer als die Patriot, Liberte und was auch immer es nun für Panzer gibt. Und es iseht nicht einfach auch insg. anders als die Texas Tarnung nicht lustig aus, sondern einfach nur affig. Du hast recht, das ganze als russische Flagge wäre vermutlich doch ein ganzes Stück dezenter gewesen. (Oder halt etwas subtileres... wie die Adler-Eugentarnung.). Aber das sieht halt nicht gut aus, sondern beißt einfach nur in den Augen.
  9. Yeah, I was comparing the Königs guns with the late 304 mm guns of the Royal Navy, including thouse mounted on Agincourt. The Mk X was indeed Ok, but the calibre 50 versions, including those of Agincourt not so much. You are right about the length, I believe. I used the length of Yamashiro, which, seemingly, during WW1 at least, was around 2 meters shorter than Fuso. I personally would prefer no unhistorical improvements at all, especially for premium ships, and Agincourt is such a bizzare ship, certainly it will be used as a Premium.
  10. The British 304 mm guns were, unlike the german counterparts, pretty shitty, and Agincourt's 12 inch guns were quite inaccurate, and had a terrible rate of fire.... as long as you don't completely buff her guns well above any reasonable historical levels, her guns, despite being many, are certainly not fit for Tier 6. In addition her armor is at best on Dunkirque level, except you don't have the Speed of Dunkirque, or all bow mounted guns, forcing you to show a lot of broadside. And even if you go bow on, well, the european 15 inch dreadnoughts and all Tier 7 and 8 BBs will just crap on her, while weathering off her WW1 fire. Not to mention, she is big. Very big. Much longer than the Bayern, Warspite, New Mexico. Hell, even longer than the Fuso. She has: Shitty guns, no speed, no armor, and is big, giving her size a rather abyssmal turning radius. I can see her at best at tier 5, but she just does not fit into Tier 6. And even if you want, you would have to modify her so much, it doesn't share anything with the historical Agincourt.
  11. Scheinbar gibt es ein erm "weniger" historisches Farbschema für die Gangut: https://thedailybounce.net/2017/09/05/world-of-warships-supertest-kii-changes-okt-revolutsiya-new-skin/ Dieses Farbschema macht das Schiff leider nur noch grässlicher, und ich hoffe doch wirklich, wir bekommen auch das normale Farbschema. Aber sowas kommt mir nicht ins Haus. Ist ja nicht so, als wäre das Schiff sonst irgendwie schön, aber das ist nun wirklich die Krönung.
  12. Nunja, "komplett" entfernt wird ja ohnehin selten was. Wir haben ja auch schon den E-25 kurzzeitig im Shop gesehen, als überteuertes Bundle. Oder den Fury, nachdem er wegen Lizenzablauf angeblich nicht mehr verkauft würde. Und bislang scheint das ganze ja ohnehin nur den US-Shop zu betreffen. Bei uns gab es ja keine größeren Shopänderungen, wärend in den USA diverse Schiffe verschwunden und durch neue ersetzt wurden. Und auch die K. Albert wird bei mir im Techtree noch angezeigt.
  13. Tatsache. Interessant, da er doch noch vor ner Woche? im 20 Euro Paket angeboten wurde. :P (Und das Paket auch noch im Shop ist und da noch die begrenzte Verfügbarkeit beworben wird)
  14. Thank you very much.
  15. Sounds interesting. I am way to bad for Ranked games anyway, and my highest ships are at best Tier 6. Who is the person to ask?^^