Jump to content

medi0815

Players
  • Content Сount

    2,998
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    7059
  • Clan

    [-I-N-]

4 Followers

About medi0815

  • Rank
    Lieutenant Commander
  • Insignia

Recent Profile Visitors

1,151 profile views
  1. medi0815

    Unbalanced Matchmaking T8

    Ist bei mir fast immer so wenn ich mich in nen T6er verirre
  2. medi0815

    Santa-Container mit OP-Schiffen...

    Außerdem ist die Kohle viel besser in ner neuen Sabre angelegt Dann braucht man sich auch nicht den Kopf zerbrechen ob man nun gerade widerrechtlich betroffen, absichtlich verarscht oder doch nur zufällig über den Tisch gezogen wurde.
  3. medi0815

    Santa-Container mit OP-Schiffen...

    Ich hab mir ne Arrow inkl LTI geholt
  4. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Äh doch? Weiss nicht was du für Werfer hast aber meine müssen nach einem Ausfall wieder neu geladen werden. Oder sollte mir mein Gedächtnis da einen Streich spielen?
  5. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Komisch, dass bei meinen DDs HE oft den Torpwerfer kaputt macht. Und dann? Dann geht der Reload von vorne los oder ich setz den DD als Supertorpedo ein - leider ohne reload option ...
  6. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Du Scherzkeks! Für nen 180° Turn benötigt der BB Fahrer den Einsatz von ZWEI Tasten!!!! ZWEI!!!! Mit dem Finger auf R direkt und der Taste für den Heal mal direkt VIER!!!! Wie soll das gehen?! Das überfordert doch das Koordinationsvermögen! Vermutlich fällt er dann vom Stuhl und dann? Verletzungsgefahr!!! Die meisten sind doch schon damit überfordert zw. 1 und 2 zu wählen oder W zu finden und du verlangst hier nen halbwegs koordinierten Richtungswechsel ...
  7. medi0815

    Bergkette Insel Bug

    Auf 2km brauchste keine Torps mehr - da reichen auch Enterhaken
  8. medi0815

    Stalingrad für jederman

    Das ist das Schiff nicht wert!
  9. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Okay noch mal: Nicht wir arbeiten so sondern generell wird so gearbeitet. Egal ob es eine amerikanische Firma ist, eine polnische, eine chinesische, eine indische, eine französische, eine englische, eine südkoreanische oder eine aus dem DACH Bereich. Das nennt sich einerseits Kostendruck und Kostensenkung, andererseits "wir wissen es nicht besser" (was auf Seiten derer, die nicht so arbeiten wollen den Kostendruck erhöht und somit sie zwingt auch so zu arbeiten). Wenn ihr euch es leisten könnt Geld zu verbrennen - schön für euch. Erst einmal gewinnt in der freien Wirtschaft das günstigste Angebot - dem Einkauf sei dank. Erst wenn das Managment einer Firma wiederholt mit dem vermeintlich günstigsten Angebot auf die Fresse gefallen ist, wird es beim Einkauf intervenieren. Was denkst du wie ich tagtäglich kotze bei der Softwarequalität, die mir so auf den Tisch kommt? Wir selbst haben einen Recht hohen Standard - d.h. aber auch, dass wir nur selten Zuschläge bekommen weil wir dementsprechend teuer sind. Es gibt nur wenige Firmen die bereit sind für Qualität zu zahlen, auch wenn sie es fordern. So und wenn ich mir jetzt WG anschaue dann habe ich eher den Eindruck, dass dort Richtung Gewinnmaximierung gearbeitet wird. D.h. aber auch, dass der Projektleiter nicht unendlich Kohle zur Verfügung hat und dementsprechend seine Ressourcen einteilen muss. Und um mal vom wirtschaftlichen weg zu kommen. Es weiss nach wie vor keiner von uns wie der Code arbeitet, ob einer von WG weiss wie der Code arbeitet und ob WG jemanden hat, der den Code überarbeiten oder sogar neu schreiben kann. Sprich alles Speklulation, was wir hier betreiben.
  10. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Sorry dich enttäuschen zu müssen aber ich arbeite seit 15 Jahren in der Softwareentwicklung, als Entwickler, Architekt, Tester, wie auch Projekt- oder auch Teamleiter in und mit verschiedenen Teams und Firmen, national wie international. Und es läuft genau so ab. Ich arbeite derzeit mit einem großen Softwareentwickler zusammen, der irgendwas um die 250Mio Euro Jahresumsatz erwirtschaftet und wenn wir dort nen Fehler hinmelden dann wird das mit nem Achselzucken quittiert und wenn man Glück hat wird er Monate später per Patch gefixt. Es gibt aber auch Fehler und Unzulänglichkeiten (der BB AP Bug würde hier als Unzulänglichkeit eingestuft), die schon seit vielen Jahren in der Software existieren. Da werden dann von den Konzernen! Workarrounds genutzt. Dieser Hersteller hat nämlich die selben Probleme: Entwicklung ausgelagert, alte Entwickler fort, keine Sau weiss was in diversen Modulen wie funktioniert und traut sich entsprechend nicht da ran. Frei nach dem Motto: Es läuft ja irgendwie halbwegs - warum schlimmer machen? Entwicklungs- und Wartungkosten werden wo es nur geht minimiert - außer einer der Konzernkunden bezahlt dafür. Und was du als reproduzierbar definierst ist es eben nicht. Mit jeder Kugel in deinem Beispiel verändern sich die Parameter (Geschwindigkeit, Aufschlagswinkel, Trefferpunkt, Eintrittswinkel und was weiss ich noch alles). Bei manchen wird das Bugverhalten erzeugt, bei wieder anderen nicht. Ich weiss nicht welche Testverfahren WG zur Verfügung stehen aber lass noch irgend nen RNG Parameter hinzukommen und schon ist da gar nichts mehr reproduzierbar. Wir wissen halt nicht wie der Code arbeitet. Und übrigens hat WG ja jetzt genau das gemacht was du forderst. Sie haben das Problem - egal wie - abgestellt und zwar bei dem Kunden der momentan am Lautesten schreit - den DD Spielern. Das Geschrei der Spieler wurde halt mittlerweile so groß, dass das Problem nicht mehr ignoriert werden konnte.
  11. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Ich bin ja jetzt kein BB Hase aber für mein Empfinden tut ne HE Schelle um einiges mehr weh als ne normale AP Schelle (außer der Bug schlägt zu) Auch selbst lade ich im BB eher auf HE um wenn ich ein DD sehe da ich mit AP meist nur 2-3 Löcher stanze (RNG und ich, wir gehen uns eher aus dem Weg), mit HE dagegen meist gut Schaden anrichte. Kann man ja mal selber im Übungsraum testen.
  12. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Vielleicht hab ich auch den falschen Begriff genutzt. Mir war, dass der Bug erst regelmäßig auftrat seit WG die Modelle verfeinert hat. Früher waren sie grober. Ich dachte diese Änderung lief damals unter dem Begriff Normalisierung.
  13. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Wie läuft denn Softwareentwicklung ab? Es kommt ein Ticket rein -> Bugmeldung -> Tester versucht den Bug zu reproduzieren und gibt diese Info dann an den Entwickler weiter. Reproduzierbarkeit ist in dem Fall hier nicht gewährleistet. Ergo muss eine Versuchsreihe aufgebaut werden in der der Bug zuverlässig reproduziert werden kann. Scheitert es auch hier steht der Entwickler ziemlich doof da weil er nicht sagen kann wo es genau hapert. Die Funktion zu untersuchen scheint wohl auch nicht zu funktionieren (vermutlich zu komplex) So was soll nun der Entwickler machen? Sitzt vor einer Funktion, deren Berechnung vermutlich unzureichend dokumentiert wurde. Jetzt kommt der Projektleiter und fragt: Und wie siehts aus? Kriegste das hin? Entwickler: Ja, ich schau mal auch wenns hart ist. Irgendwann sagt der Entwickler dann: Krieg ich nicht hin. Daraufhin der Projektleiter: Den scheiss neu zu programmieren kostet uns mind. so und soviel. Setz dich nochmal ran. Entwickler: Ok. Irgendwann kapituliert der Entwickler. Wird ggf. ausgetauscht. Ein anderer probiert sich. Bekommt auch keine Lösung hin und irgendwann muss der Projektleiter dann einsehen, dass das Pferd tot ist und ein neues angeschafft werden muss da die Fixkosten langsam auch explodieren. Und so kommt es dann zu solchen Verzögerungen. Ich sag nicht, dass die Entwickler inkompetent sind sondern dass aus Kostengründen meist die schlechtere Variante gewählt wird weil das Problem oft auch unterschätzt wird. Vielleicht war die AP Berechnung Anfangs fehlerfrei und der Bug trat erst mit der Normalisierung auf. Vielleicht war die Berechnung aber auch von Anfang an falsch und ist nur so selten aufgetreten, dass es keinem aufgefallen ist. Wenn sie aber von Anfang an falsch war dann könnte die gesamte Herangehensweise falsch sein und dann muss man zwangsläufig alles neu betrachten. Das kostet aber also wird vermutlich erst einmal geschaut wie man die Sache mit Korrekturen in den Griff bekommt. Davon ab muss man auch erst einmal einen Entwickler/Berechner im Team haben, der in der Lage ist sowas zu berechnen. Trivial ist die Berechnung vermutlich nicht.
  14. medi0815

    AP Bug bei DDs

    3. Man bekommt es nicht hin, hat das langsam realisiert und schiebt erst einmal nen workarround ein um sich Zeit zu erkaufen. Möglicherweise um das System komplett neu aufzusetzen.
  15. medi0815

    AP Bug bei DDs

    Sehe ich auch so. Der BB AP Bug hat dazu geführt, dass kein BB mehr sich die Mühe gemacht hat umzuladen um auf einen DD entsprechend zu reagieren da die Wahrscheinlichkeit, dass der Bug auftritt ziemlich hoch war - nicht gezielt reproduzierbar da RNG belastet aber es kam oft genug vor um die Spieler falsch einzunorden. Der BB Spieler hat nicht mehr umgeladen und der DD Spieler wenn möglich Breitseite zum BB gezeigt - zwei Handlungsweisen, die vom eigentlich Design her nicht gewünscht waren. Durch diesen Fix reagiert das System ziemlich so wie es eigentlich reagieren sollte - APs stanzen Löcher in DDs aber nuken ihn nicht direkt ins Jenseits. Ein Umladen auf HE ist wieder empfehlenswert. Der DD wird wieder mehr als Bedrohung wahrgenommen und der DD muss nicht vor nem BB, was aus 15km auf einen abhustet direkt mehr Schiss haben als vor dem Kreuzer, der 10km vor einem ist. Eine sagen wir mal 90% Lösung und damit zufrieden stellend. An der 100% Lösung wird derweil gearbeitet. Und das die letzten 10% zur perfekten Lösung immer die teuersten sind weiss jeder Softwareentwickler.
×