Jump to content
Server restart - 27.1.2022, no downtime Read more... ×

benn1b

Players
  • Content Сount

    17
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

About benn1b

  • Rank
    Able Seaman
  • Insignia

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. mag sein das ich von der Community zu viel erwarte, dass man in einem entsprechenden taktischem Spiel wie WOWs taktische Feinheiten an den Tag legt und in einem Ranked Game die Hälfte des Teams nicht nach 3 Minuten Spielzeit bereits tot ist. Oder das man in einem Forum auch auf Augenhöhe diskutieren kann ohne auf jemanden von oben herab zu blicken. Aber ja, wer bekommt schon was er will?
  2. "Richtig, alle hassen die armen Deutschen! Low Tier braucht keine mechaniken dieser Art, die Leute sollen das spiel lernen. Die karten sind viel zu klein dafur. Auf verdacht schiessen? Man kann auch einfach gar nicht schiessen, zu bleiben und den I'm smoke versauern lassen. Mit "in der realitaet" brauchst du nich argumentieren weil das spiel nichts mit realism sus zu tun hat und auch nicht haben will " - Das sind für mich Trollversuche weshalb ich auch nicht darauf geantwortet habe. Und da ich heute auch bereits Ingame wiederholt Selbstmord animiert wurde, lege ich inzwischen auf eine gute Art in diesem Game als auch Forum keinen großen Wert mehr. Ja die Idioten wurden gemeldet, aber das sowohl Forum als auch Ingame auf eine "gute Art" Wert gelegt wird, sehe ich einfach nicht. hast du in letzter Zeit mal Ranked, also gewertetes Gefecht gespielt? Wenn es so wäre, würdest du das aktuelle Problem verstehen. Und da ich vorhin was gelesen hatte zwecks T6 hat zu kleine Maps frage ich mich, warum dann Schiffe wie die Fuso eine Reichweite von 21km haben. Mit Aufklärungsflugzeug kann ich theoretisch bis kurz vor den gegnerischen Spawn schießen. Praktisch wäre es halt ein Glückstreffer. Normandie hat auch eine Reichweite von 18km. Zwar keinen Aufklärungsflieger aber einen Großteil der Gegner kann ich so trotzdem einfach auf Reichweite beschießen und sie können nichts dagegen machen, während der DD in der mittleren Zone im Nebel hockt, die Gegner spottet und mit HE bzw Torpedos beackert. Und da soll ein Radar das eine Reichweite auf T8 von 9km hat zu stark sein? ja ne is klar. Zumal auf T6 man keine 9 km braucht. Eine abgeschwächte Variante von z.B. 7km und einem CD von 160 Sek wäre ja auch in Ordnung. Nennt mir mal einen vernünftigen Grund warum es zu stark sei? Weil die DD Spieler dann mal lernen müssten, dass der Nebelwerfer eigentlich eine Defensivfunktion und keine Campfunktion hat? Und stumpfe Aussagen wie "Balance" oder "zu stark" ist für mich nicht vernünftig.
  3. DANKE! endlich mal eine vernünftige Antwort die keinen Trollversuch enthält. Ok der Gefechtsmodus ist an mir vorbeigangen, aber wundert tut es mich in keinster Weise. Und bzgl. Radar und niedliches Gimmik, es wäre halt eine Änderung mit dem Skalpell und nicht mit der Brechstange.
  4. bzgl der Eigenheiten kann ich es verstehen, aber die sehe ich bei den Deutschen vor allem auf T10 nicht. Das einzige was die BBs unterscheidet ist, dass sie Hydro an Bord haben. Tolle Wurst, trotzdem muss ich teilweise auf bis zu 6 km an den Nebel ranfahren um den Gegner zu sehen. Das Problem hatte ich gerade wieder einmal mit der Pommern als ich auf eine Flint gestoßen bin. Ich musste auf 6 km ran um die Flint wieder unter Beschuss nehmen zu können und während dessen hatte die Flint Torpedos abgesetzt. Ich konnte nicht mehr ausweichen, da BB halt nicht die wendigsten sind und Runde vorbei. Das einzige was ich aktuell tun kann um nicht draufzugehen ist wegzulaufen. Yeah, geile Lösung -.- Mit den Kreuzern habe ich mich noch nicht allzu sehr auseinander gesetzt, was ich nur bisher festgestellt habe ist, dass sie meist in der Theorie mehr aushalten als Kreuzer anderer Nationen. Jedenfalls in der Theorie. Wenn da mal ne Lyon, Yamato oder Republique zulangt ist auch vorbei :P Und bzgl. des DD fragen: die müssten dann mal Skill zeigen. Denn egal auf welcher Tierstufe, ob T6 oder T10, gefühlt 90% aller DD Spieler nutzen den Nebel um zu campen und HE zu spamen. Ab T8 hat man dann immerhin den Vorteil mit Radar um etwas entgegen zu wirken. Aber in den vorherigen Tierstufen muss man teilweise auf 4-6 km heranfahren um den Gegner zu sehen und der freut sich dann wie ein Schnitzel, da er in seinem Campermode auch noch Torpedos absetzen kann.
  5. Hey Leute, ja mir ist bewusst dass das Thema an sich nichts neues ist. Aber da ich in der Suchfunktion nur Beiträge zwischen 2015-17 gefunden habe und die deutschen Schiffe wie die Bismarck, Prinz Eugen und Graf Spee immernoch ohne Radar fahren, wollte ich nochmal nachfragen, was es hiermit auf sich hat? In den verschiedenen Beiträgen lese ich vor allem im englischen Bereich verschiedene Aussagen. Die einen fordern aufgrund des geschichtlichen Hintergrunds eine Einführung, die anderen sagen es wäre zu OP. Das man jetzt der Bismarck kein Radar verpasst sondern nur die Hydro um Torpedos ausweichen zu können, kann ich ja noch verstehen, da es im Gameplay einfach zu stark wäre. Zwecks Tank & Aufklärung. Aber warum haben T8 Kreuzer wie die Prinz Eugen oder die Hipper kein Radar? Denn selbst Ingame ist das Radar rein optisch vorhanden. Wer sich die Schiffe mal für ein paar Sekunden im Hafen anschaut wird dies auch bestätigen können. Oder geht es hier einfach wieder um das geschichtliche Prinzip, dass die deutschen Kutter so kastriert werden? Und wie wäre es allgemein mit einer Radar Einführung auf den niedrigeren Tierstufen wie T6 z.B.? Denn geschichtlich gesehen hatten Schiffe, wie die Graf Spee, die eben als T6 eingestuft ist, Radar. Warum wird das nicht ingame so umgesetzt? Und ja ich würde mir davon auch erhoffen, dass vor allem DDs und die Perth etwas entschärft werden. Das ständige vorpushen, Nebel zünden und dann Dauerfeuer geben, ist schon extrem nervig. Vor allem wenn man selber nur eine Feuerrate von 2SpM hat und man auf verdacht schießen muss.
  6. benn1b

    CV - DMG when?

    Um meine eigene Frage zu beantworten: Vor dem 23.01.19 hast du das letzte Mal CV gespielt. Ich weiß nicht wie viel sich seitdem geändert hat, aber es ist vor allem auf die Schuss und Bewegungsmechanik extrem viel. witzig wie jemand der seit Jahren keine CV mehr gespielt hat, erklären will, wie die Klasse funktioniert, aber anstatt vernünftige Tipps zu geben, kommt nur heiße Luft. Das es extrem wichtig ist, dass auch die Flugzeuge entsprechend aufgewertet sind, hast du bisher nicht ein einziges Mal erwähnt. Nicht alle spielen das Game seit zig Jahren ununterbrochen. Es gibt auch welche, die nicht alles freigeschaltet haben. Witzig wie schnelll sowas immer unabhängig vom Game vergessen wird. Denn wirklich alles aufgewertet, ist das gute Stück erst seit 4 Gefechten. Genauso habe ich erst am Wochenende herausgefunden, wie man auf den verschiedenen Karten effektiv die Abfangjäger einsetzen kann. Daher um das ganze in entsprechende KONTRUKTIVE Richtungen zu lenken, würde ich dich auch um KONSTRUKTIVE Vorschläge bitten. Wenn du das nicht kannst, weil man kann ja nicht alles wissen, dann hör bitte auf, deinen Beitragscounter mit unnötigem Mist weiter pushen zu wolllen. Denn was sollen mir diese Zahlen sagen? Das ich scheiße bin? Das ich nichts kann, da ich erst seit etwa einer Woche wieder angefangen habe und davor maximal auf T5 gespiellt hab? Danke weiß ich schon, braucht man mir nicht vorzuhalten. Und "such dir ein anderes Ziel" zähle ich auch in die Kategorie NICHT KONSTRUKTIV. Zumal woher stammen die Daten dieser maplesyrup-Seite? Gibt es eine API zu den WG-Servern? Was genau für Stats sind das? PVE? PVP? RANKED? ist für mich leider nicht ersichtlich. Wie viele Gefechte wurden für den Vergleich herangezogen? Ebenso nicht ersichtlich. Wenn es keine automatische API ist, von wem stammen die Daten? Seit wann spielen die Spieler die CV´s? In Sachen XP: ist das mit Premium-Account oder ohne? Zwar spiele ich aktuell mit Premium durch das 14 Tage event, im Normalfall aber eher ohne. Wird so etwas in dieser Datenbank mit berücksichtigt? Da in keinster Weise die Herkunft der Daten für mich als Außenstehender ersichtlich ist, kann sich da jeder hinstellen und irgendwelche Zahlen vom Zaun brechen. Relevanz nicht vorhanden.
  7. benn1b

    CV - DMG when?

    liest du dir eigentllich durch was ich schreibe? Natürlich hab ich versucht beizudrehen, allerdings ist die Fiji nun mal auf dem Punkt wendiger als ein deutscher Flieger. Klar könnte ich einen perfekten Anflug probieren, aber bevor das hinhaut sind alle Flieger vom Himmel geschossen. Da kann ich auch einen Kopfstand machen und versuchen mit dem Allerwertesten Fliegen zu fangen. Hätte den selben Effekt. Da nehm ich lieber den schlechten Winkel in Kauf und sorge ggf. dafür, dass der Gegner sich in eine bessere Trefferposition für meine Teamkameraden begibt. Wenn da eine Bayern und eine Queen Elizabeth zulangen tut das etwas mehr weh als meine kleinen Papierflieger. Oder anders gefragt: wann hast du mal ernsthaft das letzte Mal versucht einen CV zu spielen?
  8. benn1b

    CV - DMG when?

    war witzigerweise gegen ne Fiji die ich im mittleren/hinteren Bereich im ca. 60 Grad Winkel getroffen habe. Hatte in 90° angesetzt, aber die Fiji hat verständlicherweie beigedreht. Und daneben standen noch 2 weitere Schiffe, daher gab es nur den einen Versuch. In dem Falll hab ich sie dadurch zur Breitseite gegen eine Bayern gedrängt. Da wars dann recht schnelll vorbei mit der Fiji. Aber hab auch oft genug das Gegenteil erlebt, dass der Angriff im Nichts verpuffte. Hab im übrigen gerade die Flaks beobachtet, wie sie einwandfrei durch die Inseln durchschießen. Also nichts ist mit Deckung suchen indem man eine Insel umrundet -.-
  9. benn1b

    CV - DMG when?

    ok und ich dachte, ich wäre einfach nur zu blöd und mach irgendwas falsch XD nur nochmal zu dem thema folgender Screenshot und so siehts halt ständig aus
  10. benn1b

    CV - DMG when?

    hey @Schorch62 danke für das Video, ich hab mich jetzt das Wochenende mal genutzt und mich weiter mit der ganzen Thematik auseinander gesetzt. Dabei sind mir 3 Punkte aufgefallen: 1. Ohne die Verbesserungen kann ich Angriffe auf Verbände vergessen. Einzelziele die weit ab vom Schuss stehen gehen, aber Verbände aus 2-3 Schiffen die sich in einem Umkreis von 5 km gegenseitig AA-Deckungsfeuer gehen erst, seitdem ich die Bf 109E auf der Weser habe. Mit den Ar197 waren es regelrechte Selbstmordkommandos :P 2. Ich muss weiter mit den Schlachtflugzeugen üben. Warum auch immer haben die Flieger immer wieder verschiedene Distanzen bei einem Angriff. Mal ist alles wie es soll, beim nächsten Angriff wird aber jenseits der Walachei gezielt und der Angriff geht halt ins Leere. Da muss ich noch herausfinden, woran das liegt. 3. Immerhin liegt es nicht an meinem Spotting, wenn das Team verliert XD Hab mir mal die Teamplays der Runden angeschaut. Immer dann wenn das Team verloren hat, waren die realen DMG-Zahlen relativ klein, die potenziellen Schadenszahlen dafür exorbitant groß. Zum Beispiel: Runde gewonnen - Team erzielt mit meinem Spotting um die 80k DMG, potenzieller Schaden 110k. / Team verliert - realer Schaden 30k, potenzieller Schaden 580k. Ähm ja gut, keine Ahnung was ich davon halten soll, vermute mal, dass das Team Probleme mit dem Zielen hatte. Aber nachdem ich am Samstag bei einer AI Runde zugesehen habe, wie ein BB 5 min lang im Kreis gefahren, versucht hat einen CV unter Beschuss zu nehmen und dann noch versenkt wurde, wundert mich gar nichts mehr XD und ja, es war ein Spieler. Bzgl der Kapitäne, welcher Rang ist denn empfehlenswert, damit man ungefähr ebenbürtig ist? Mein Kapitän der Weser ist aktuell auf Rang 8.
  11. benn1b

    CV - DMG when?

    ich hab halt erst 2 T6er, dder Großteil meiner Flotte besteht noch aus T4 und T5. wo siehst du das denn so genau? ich beschwere mich nicht über das verlieren an sich, sondern eher über die Art und Weise wie das passiert. Ich weiger mich halt zu Glauben, dass die Spieler mit Absicht das gegnerische Team feeden sondern das sie es einfach nicht besser wissen. Keine Ahnung woran du den DMG bemisst, ich für meinen Teil versuche egal auf welcher Position mit besten Wissen und Gewissen mein Team zu unterstützen. Das heißt, dass ich Spotte, ggf Deckung gebe, beim erobern unterstütze (wenn möglich) etc pp. Kills haben bei mir keine hohe Prio sondern eher der Win an sich bzw. das man ein schönes Game hat. Wenn man allerdings bereits sieht, dass man nach 3-5 Minuten Spielzeit von 12 Spielern nur noch 4 übrig sind, das andere Team aber maximal nur 2-3 Verluste zu verzeichnen hat und eben noch alle maximale HP vorzuweisen haben. Das dann am laufenden Bande, kommt mir dann doch die Frage auf, woran das liegt. Und in meiner Erfahrung was Games allgemein angeht gibt es solche Probleme meist, wenn das Matchmaking-System mangelhaft ist. Mag ja sein, dass es auf den höheren Tierstufen (8-10) wieder anders aussieht, aber irgendwo muss ja die Lernkurve auf die höheren Tiers einsetzen und anscheinend ist das bei T6 der Fall. Nur wie soll ich was bei einem Gefecht was lernen, wenn es perma 1 vs 4 steht? und da schließt sich der Teufelskreis. Meist kann ich diese nur Spotten, da der DMG nicht vorhanden ist. Getroffen bekommen ich die Schiffe mit den Schlachtflugzeugen ohne Probleme, aber ist halt gefühlt 90% Durchschlagen oder abgeprallt. Wenn dann doch mal ein Hit durch geht, sind es meist läppische 400-600 DMG die ausgeteilt werden. Im schlimmsten Fall kommt dann meist noch ein Jäger vorbei, ergo für einen zweiten Anflug bleiben keine Maschinen übrig. Und mit Bombern oder Torpedofliegern brauch ich es gar nicht erst zu versuchen, da die DD´s einfach ausweichen. Hatte gerade auch witzigerweise den Fall gehabt, dass ich als BB auf Krampf versucht hab, einen Kreuzer und einen DD vom eigenen CV fernzuhalten. Hab gepingt wie ein Irrer zwecks Unterstützung und Aufklärung. Aber den CV hats hallt kalt gelassen. Runde wurde witzigerweise nach meinem 3 Min Dauerpingen und Tod dann doch herumgerissen und der CV hats überstanden ... Alles für das Team halt, ne :P
  12. benn1b

    CV - DMG when?

    das ist mein Kumpel mit dem ich zocke, das hat nichts mit Winrate zu tun. Zumal ich selber eine höhere Winrate hab als mein Kumpel. Diese liegt aktuell bei 47,92%. Als ich vor etwa 5 Tagen mit WOW´s wieder angefangen habe, lag die noch bei ca. 53%. Aber danke für den Hinweis mit der Tierstufe, war mir so nicht bekannt, wird ab sofort berücksichtigt. und bzgl der 10% Winrate Aussage ist das nicht nur von einem Tag, sondern seitdem ich T6 spiele. Ja gut, sind erst 3 Tage, aber trotzdem, der Schnitt mit 10% hält sich. Und da kommt einfach exorbitanter Frust auf. Hab auch gerade wieder einmal gesehen, dass es nicht an meiner Spielweise liegt. Hab mit der König eine andere König (41k DMG, 24 Hits) und eine Kongo (35k DMG, 27 Hits, Spiel wurde beendet, da das andere Team 1k Punkte erreicht hatte) zerlegt, aber die Runde wieder verloren und war der letzte Überlebende. Was ist passiert? Eigene DD´s inten vor, sterben bei unnötigen Manövern weil sie einfach nur Killgeil sind. Kreuzer und Co haben keine Aufklärung mehr und sind am [edited], weil die gegnerischen DD´s in ihren Nebelbänken sitzen und ganz brav alles spotten was bei 3 nicht auf den Bäumen ist, während die Schiffe mit Reichweite alles niederbomben. Wird beim Matchmaking echt nur die Tierstufen berücksichtigt? Ich meine es gibt ja noch andere Faktoren wie Zerstörungsverhältnis, Durchschnittsschaden, Durch.-Aufklärung, Durch.-abgeschossene Flugzeuge die eine gewisse Aussage bzgl. des Skills des jeweiligen Spielers treffen können. Klar sind die Faktoren wie Durchschnittsschaden auch vom Tier abhängig, da mehr HP und mehr DMG. Aber da sind wir wieder beim Thema Programmierfähigkeit. Hatte gestern z.B. eine "interessante" Begegnung mit einem Mitspieler. Der Kollege hat zwischen T7 und T10 insgesamt 791 gespielte Gefechte (gesamt 2.442 Gefechte) und einen Durchschnittsschaden von knapp 22,5k. Meine GESAMTEN Zufallsgefechte (bis T6): 311 und ein Durchschnittsschaden von 22.288. Was macht er? Rammt mich mit einem Zerstörer während ich auf einem Kreuzer der langsamer ist, weil er versucht mich vor dem Bug auf 200 Meter Entfernung zu überholen. Da ich seit Gefühlt einer Minute im Dauerfeuer war, habe ich das nicht mitbekommen und mich gewundert, was mich da bremst. Eine entsprechende verbale Eskalation blieb nicht aus. Eine Minute später ist selbiger Mitstreiter hops gegangen, weil er der Meinung war, sich mit 4 Kreuzern im CQC anlegen zu müssen und hat daraufhin das gesamte Team beleidigt. Eine vorherige Ansage, das er pusht, kam natürlich nicht. Und das ist eben bei T6 kein Einzelfall. Selbst die Leute auf den unteren Tierstufen haben verstanden, dass es nichts bringt solo reinzupreschen, eine Salve Torpedos abzufeuern und dabei das zeitliche zu segnen. Und um wieder zurück zu den Flugzeugträgern zu kommen: ich wurde inzwischen mehrmals von DD´s weggeholt, weil halt einfach alle Stumpf ins Kampfgebiet preschen, ich natürlich nur bedingt hinterher kann und die gegnerischen Zerstörer von dem Teammates ignoriert werden, weil die DD´s ja den Torpedos zu gut ausweichen können. Wo wir wieder beim Thema Matchmaking wären ... was für ein penetranter Teufelskreis.
  13. benn1b

    CV - DMG when?

    gefühlt ist es aber gerade nichts anderes. ich versuch beim Team zu bleiben, DMG in Gruppen zu drücken und trotzdem werde ich aktuell jede Runde von T7en oder T8ern zerlegt. Aktuelle Win-Rate: 10% Jede Runde ist auch das selbe Bild: gegnerische T8 Spieler pushen, während die eigenen Leute in der Nase bohren oder einfach nur straight hirnrissige KD-Aktionen versuchen. Solo mit nem Zerstörer gegen 4 Kreuzer? Ich bitte euch, was ist das für ein Mist? Ist WG wirklich so inkompetent für vernünftiges Matchmaking? Oberclou: Mit ner König gegen T8er, na herzlichen Glühstrumpf. Stand die ganze Zeit zu meiner Max Reichweite (16 km) und hab alles aufs Korn genommen, was mir vor die Flinte kam. Getroffen habe ich auch, nur kam nichts rum. Hab nach der zweiten vergebenen Salve auf eine Algerie auf HE gewechselt und in Brand gesteckt, damit ich überhaupt Schaden mache. Und ja, ich habe die Mitte und den hinteren Teil getroffen. Und bzgl anderer Spieler kann ich nur auf oben verweisen. T4 for ever
  14. benn1b

    CV - DMG when?

    würde das matchmaking mal vernünftig funktionieren sodas ich auf 3 geschwader mehr als nur einen angriff durchbekomme würde ich es ja glatt verstehen. aber aktuell habe ich ab t6 neben dem treffer auch das tier problem. das hat mir schon wot vermiest. egal wie ich es anstelle, ich komme nicht zu meinen zielen durch. eine einzelne bismark zerschwartet mir meine geschwader am laufenden bande. ich konnte nur zusehen wie trotz aktivierter fähigkeit meine flieger wie die fliegen sterben. nur meine torpedos konnten einen angriff setzen, aber auch nur, weil ich den angriff aus 5 km entfernung gestartet habe. bomber? vergiss es, sobald diese ihr ziel erreicht haben, sind keine flieger mehr übrig. da kann das feindliche schiff auch nur noch 1 hp übrig haben, wenn ich nicht zum angriff ansetzen kann, bringt das alles nichts. heißt das jetzt cv t4 forever? nach 4 spielstunden (13 Zufalls-Gefechte) hab ich es immerhin geschafft, inkl. premiumaccount, die 10k xp für das Rumpfupgrade zusammenzukratzen. Bitte sagt mir nicht, dass das normal ist.
  15. benn1b

    CV - DMG when?

    hey Leute, nein, es soll kein Trollpost werden, sondern eine ernst gemeinte Frage. Ich hab mich ein bisschen in die CV´s verguckt und solang ich mit meinem Kumpel (Normandie) zocke geht das auch ganz gut. Solo rücken mir die Zerstörer meist leider zu dicht auf die Pelle :P Nun aber zum eigentlichen Thema: ich hab mir erst die Hosho, später die Rhein und nun die Weser freigespielt. Um mein Verständnis als auch Spielweise zu verbessern lese ich mir immer wieder Guides durch. Die meisten beinhalten immer das selbe: Schlachtflieger und Torpedos seitlich, Bomber in einer Linie zum Ziel. Genau in diesen Guides steht auch, dass wenn man Mitte oder den hinteren Bereich fokussiert, dass man mehr DMG drücken kann. Gut auch nichts neues, da Zitadellen und Pulvermagazin-Treffer. Aber jetzt mal Butter bei den Fischen: mit nem 2-fachen Zitadellen-Treffer maximal 9k DMG auf ein Ziel mit 45k HP ist das das absolute Maximum bei den Deutschen aktuell? Weiß gerade gar nicht, welches Schiff ich da ins Visier genommen habe, aber jedenfalls finde ich das schon bissl mager, wenn ich mir überlege, dass ein Zitadellen-Treffer durch ein Schiff mal etwa die Hälfte der HP ziehen kann. Oder übersehe ich hier nur irgendwas in meiner Müdigkeit und seh den Fisch vor lauter Wasser nicht mehr? Selbiges mit den Schlachtflugzeugen, dass wenn ich meine Ziele treffe, maximal 2-3 Treffer zählen, der Rest prallt ab oder schlägt durch. Mein eigentliches Problem besteht aktuell darin, dass ich bei den Feldzügen 2 Kills mit den CV´s in einer Runde erzielen muss. Heißt das für mich jetzt, dass ich perma ALT gedrückt halten und auf Kill Steall gehen muss? Ist eigentlich nicht meine Art.
×