Jump to content

Terendir

Players
  • Content count

    2,212
  • Joined

  • Last visited

  • Battles

    9524
  • Clan

    [BLITZ]

About Terendir

  • Rank
    Lieutenant
  • Birthday November 4
  • Insignia

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Kekistan
  • Interests
    too dark 4 you

1 Follower

  1. Roma schlechtestes 8er BB

    Leider muss ich sagen, dass es für mich keinen Content Creator gibt, dem ich komplett vertrauen kann. Sind halt alles auch nur Menschen, dazu kommt eben auch die Tatsache, dass jeder einen individuellen Spielstil hat. Ich z.B. komme bis heute nicht mit den klassischen US-BBs alá North Carolina und Iowa klar. Da kann man mir 10 mal erzählen wie toll die Schiffe sind - mir liegen sie einfach nicht. Haupt-Ereignis, dass das Vertrauen zu den Content Creatorn bei mir gebrochen hat, waren die deutschen DDs. Die wurden damals von JEDEM verteufelt, erinnere mich noch gut daran wie ich quasi völlig isoliert im Forum war wenn es darum ging, für die Stärken der deutschen DDs zu argumentieren. Auch Flamu und andere haben darüber gefaselt, wie absolut nutzlos deutsche DDs waren - einfach nur schlechtere Versionen der russischen DDs, die mehr Penetrations fressen, weniger DPS haben und mit Hydro ein völlig nutzloses Gimmick haben. Rückwirkend kann man darüber eigentlich nur noch lachen, sind die deutschen DDs zweifelsfrei die besten Capcontester ingame. Das waren sie aber halt schon immer, nur haben sie einen völlig neuen Spielstil erfordert, was viele damals nicht verstanden haben. Einen großen Buff für die Linie gab es nie, nur der Tarnwert der Z-52 wurde einmal gebufft. Die Schiffe sind die gleichen, nur die Meinungen haben sich zu dem geändert, was ich von Anfang an schon gesagt hatte. Hat für den Rest der Spielerschaft halt ein paar Wochen länger gedauert, das zu erkennen. Das hat mich jedenfalls gelehrt, immer meine eigenen Erfahrungen zu machen und niemanden anderen zu vertrauen, wenn es um die Einschätzung von Schiffen geht. Und auch bei meiner Einschätzung zu bleiben, wenn sie völlig gegensätzlich zur Masse (einschließlich Content Creators) ist. Wenn man ein Schiff gut vorausschauend einschätzen will muss man zwangsweise sich selbst, seinen Spielstil, die eigenen Fähigkeiten und auch Vorlieben kennen. Das ist viel wichtiger als die Einschätzung eines dritten. Und um damit endlich zur Roma zu gelangen: Jeder, dem die klassischen Schlachtschiffe (USA, Japan) liegen und auch den Spielstil mag, wird mit der Roma kräftig aufs Maul fliegen. Wer hingegen gut getarnte Kreuzer gewohnt ist, und generell weiß wie man den Vorteil eines Tarnwerts ausspielt, kann hier eventuell sein liebstens T8 BB finden. Dieses Schiff muss um den guten Tarnwert gespielt werden, alles andere lässt einen sonst unterliegen. Am besten man legt sich Kapitäns-XP zurück, damit man das Schiff von Anfang an mit Tarnmeister spielen kann. Deswegen wird die Roma auch in Zukunft stark polarisieren. Will man klassisches BB-Gameplay mit ihr erzwingen, wird sie einem wie das schlechteste T8 BB vorkommen. Liegen einem Stealth-Gameplay, WASD oder ist man einfach generell lernfähig und auch willig neue Taktiken zu lernen, kann man viel Spaß mit der Roma haben. Also: Vorher gucken, wo man selbst steht und was einem liegt, bevor man das Schiff kauft.
  2. Zu wenig von allem!

    Ja total uninteressant. Macht ja nur den Unterschied ob etwas Fakt, oder nur subjektive Wahrnehmung ist. Ich meine welche anderen Berichte deines Gefechts können wir dir denn noch glauben? Am Ende waren es statt drei Caps die du angeblich geholt hast, in Wahrheit nur zwei? Oder sogar nur einer? Da es sicherlich auch kein Replay von dem Gefecht gibt, werden wir das wohl nie erfahren. Eigentlich finde ich die XP-"Belohnung" deiner Gefechts-Aktivität legitim. Ich meine was hast du wirklich gemacht um zum Sieg zu verhelfen? Selbst wenn wir mal annehmen, dass deine sonstigen Angaben zum Gefecht stimmen, sehe ich nicht, woher eine höhere XP-Belohnung kommen soll: 200k Spotting Damage sind jetzt nichts außergewöhnliches, gibt selbst Kreuzer-Runden in denen ich sowas zusammenfahre. Der Gegner hat also gerade mal EINEN cap geholt, 2 waren sogar grau. Wenn du null Schaden genommen und auch null Schaden angerichtet hast, hast du nichts weiter getan, als leere caps abzufarmen. Klar es ist relevant im Domination-Mode - aber eben keine "Leistung". Finde es gut, dass es für sowas nicht mehr so viel XP gibt wie früher. Damals konnte man selbst kämpfen wie ein Löwe, auch gegen gegen 3 Gegner gleichzeitig und auch siegreich raus gehen, mit Unmengen an Schaden & potenziellen Schaden - aber der halb-AFK-DD, der die leeren caps geholt hat, war uneinholbar top-XP mit seiner "Leistung". Klar muss das XP-System die gefechtsentscheidenen Faktoren belohnen - es muss aber auch die dafür notwendige Leistung irgendwie berücksichtigen. Außerdem: Wenn man 3 Caps ohne Gegenwehr cappen kann, ist der Sieg wohl eher der Unfähigkeit des Gegners zu verdanken, als irgendwem anderes. Bestätigt nur meinen Eindruck eines puren ROFL-stomp-Gefechts. Wie gesagt: Warum solltest du auch nur mittlere XP für eine "Leistung" bekommen, die theoretisch auch ein BOT-Skript erledigt haben könnte? Du hast nur leere Caps gefarmt und nutzlose Camper offen gehalten, während der Gegner offensichtlich nie eine Herausforderung dargestellt hat. Dann hättest du eine durchaus relevante Menge an potenziellen Schaden, und das hätte dich garantiert weiter oben im Scoreboard platziert. Da es aber zufälligerweise kein Screenshot oder Replay gibt, bleibt das wohl Spekulation. Deine Behauptung "die waren hinter mir her", während du 0 Schaden genommen hast und es gleichzeitig auch keinen Hinweis auf deinen potenziellen Schaden gibt, glaub ich dir da einfach nicht. Auch hättest du dann wohl kaum die Caps so easy holen können, wenn dich Radar-Kreuzer davon weg-gezoned hätten. Dein ganzer Bericht zum Gefecht ist einfach nur nebulös - gewöhne dir echt mal an, Screenshots zu machen und Replays zu aktivieren, wenn du sowas im Forum besprechen willst. Nö aber man sollte halt irgendwas leisten. Ich habe genug Runden mit DDs, wo ich mit nur 20k Schaden konstant in die Top 3 komme - ich aber halt auch caps wirklich conteste, haufenweise Torpedos aufkläre und eine gute Menge an potenziellen Schaden mitnehme. Und wenn du aber so ein Gegner-Team hast, dass dir den Sieg quasi kostenlos hinterher wirft, kann das schon mal passieren, dass man - während man objectives holt - einfach unten im Scoreboard hängt. Ist halt der typische Effekt eines ROFL-stomp Gefechts und das Problem deines Gefechts war nicht die XP-Vergabe, sondern die simple Tatsache, dass es dir der Gegner kaum möglich gemacht hat, etwas zu machen. Und zu dem alten Zustand, wo Solocapping XP-technisch quasi durch keine andere Gefechtsleistung einzuholen war, will ich definitiv nicht zurück.
  3. edited

    Mal sehen wie toll unproblematisch du es findest, wenn ich mit Photoshop morgen einen Thread bastel wo es so aussieht, als wärst du ein absichtlicher, toxischer Teamkiller. Wo ich einfach 2 Minuten eines Gefechts nehme und es so zusammenschneide, dass man genau diesen Eindruck gewinnen kann. Entlastende Faktoren lasse ich einfach weg. Sollte ja kein Problem sein, oder? -- Die Naming & Shaming Regel ist die einzige Anti-Bullsh1t Regel, die wir hier im Forum haben. Eigentlich bräuchten wir noch viel mehr davon. Na immer schön mit der Ruhe: Zuerst kommt der abgetrennte Pferdekopf ins Bett. Bei der schlimmsten Ehrverletzung die überhaupt existiert (ein Teamkill in einem 20-minütigen WoWs-Gefecht), muss man seine verdiente Rache schön langsam aufbauen und theatralisch in Szene setzen.
  4. Die übertriebene HE Munition

    Es gibt 3 effektive Methoden, HE-Spam zu countern: - "Der Spiderman": WASD. Besonders auf hohe Entfernungen (wo die meisten HE-Spammer halt auch hocken) hat man viel Reaktionszeit. - "Der Ninja:" Tarnwert (viele BBs kommen mit Full-Stealth-Build auf unter 13km, wo man HE-spammende-Kreuzer effektiv als BB bekämpfen kann). - "Der SpongeBob": Sustain of Doom (bis zu 5 RepKits sind mit Premiumgütern und "Inspekteur" möglich). Und das tollste: Schlachtschiffe können sogar ein Ninja-Spongebob im Spiderman-Kostüm sein! Keine andere Klasse im Spiel vereint alle drei defensiven Möglichkeiten. Wenn man sie einsetzen kann merkt man, wie wenig Macht das HE im Random Battle am Ende wirklich hat.
  5. Ich lass nur mal was als Gedankengang zum allgemeinen Thema "historischer deutscher Content" da: Als Volljähriger in Deutschland darf man: - Auto fahren - Alkohol trinken - Rauchen - Prostituierte in Anspruch nehmen (und theoretisch auch betreiben) - Waffen kaufen (tödliche Bogenwaffen sogar gänzlich ohne Waffenschein) Gleichzeitig ist es mündigen, volljährigen Bürgern aber nicht zuzumuten, ein Symbol oder Porträt einer historischen Persönlichkeit in einem Videospiel zu sehen. Nee davor muss man wie ein Kleinkind geschützt werden, weil sonst........ ähm...... keine Ahnung, sonst........ sonst REICHSBÜRGER! HA, jetzt hab ichs euch aber gegeben! Deutschland 2018.
  6. Die Asashio ist die Tirpitz der Zerstörer. Die ganzen Leute, die ihr eigenes Schiff und die Torpedos nicht kennen, können sich direkt zu denen gesellen, die in Radar/Hydro-Reichweite der Gegner stehen bleiben und einnebeln. Aber das sind wohl sowieso die gleichen. Dazu noch das merkwürdige Balance-Design dieses Schiffes... ich denke hier wurde ein sehr langlebiges Meme für World of Warships geboren. "Hacks"
  7. Haufenweise Abstürze

    Diese Leute kannst du für seriöse Problembehebung sowieso prinzipiell in die Tonne kloppen. Ich habe da eher die Vernünftigen gemeint. Ist aber halt gut möglich, dass das alles ohne Effekt bleibt, wenn das Problem an einem Windows Update liegt. Und darauf deutet ja immer noch alles hin. Bisher ist die einzige Konstante aller Leute, die hier von diesem Problem berichtet haben, die Installation neuester Windows-Updates. Egal ob Windows 7 oder Windows 10.
  8. Haufenweise Abstürze

    Das ist ja alles schön und gut, hilft den betroffenen Windows 7 Nutzern aber nicht weiter. Was ja nochmal verdeutlicht, dass das Problem wohl eher von einem Windows Updates verursacht wurde, und eben nicht dem WoWs-Patch. Btw: Es ist ja eine Sache wann Updates rauskommen, aber eine andere, wann man sie installiert. Sollte es aber nicht. Um ein Problem zu lösen muss man ja erst mal wissen, wo das Problem liegt. Daher ist es schon ziemlich wichtig, ob Wargaming oder Microsoft Schuld hat. Wenn das Problem an Windows liegt, nützen ja alle üblichen Fehlerbehebungen (Cache löschen, Spiel neu installieren etc. pp) absolut gar nichts.
  9. Haufenweise Abstürze

    Es haben sich hier aber schon mehrer Windows 7 Nutzer gemeldet, die das gleiche Problem haben. Das Update scheint wohl dann doch für beide Systeme rausgekommen zu sein. Auch wäre es sonst schwer zu erklären, warum Nutzer wie ich, die keine Auto-Updates anhaben, in keinster Weise betroffen sind. Andernfalls müsste das Problem ja dann doch woanders liegen. Was die unterschiedlichen Zyklen für die Updates angeht: Die können sich theoretisch auch einfach mal zufällig überlappen. Muss ja nicht mal auf den Tag genau sein, kommt ja auch darauf an, wann der Nutzer das Problem überhaupt feststellt. Was du mit Win7 und nicht der heilige Gral der Stabilität meinst, erschließt sich mir jedoch nicht. Windows 7 ist das zuverlässigste und stabilste Windows, das jemals auf dem Markt kam. Hat ja nicht ohne Grund selbst heute - 9 Jahre nach Release - immer noch eine so große Userbase.
  10. Warum begrenzte Anzahl von AFK Reports?

    Er wird gar nichts erklären, er geht ja auch nicht auf meine Nachfrage nach einem Beweis für den Facebook-Block ein. Alle Indizien deuten auf einen typischen toxischen Flamer, der auf ach so unschuldig tut. Braucht man nicht ernst nehmen. Schau mal hier: https://forum.worldofwarships.eu/topic/100538-haufenweise-abstürze/?page=4 Vieles deutet darauf hin, dass ein Windows-Update dafür verantwortlich ist.
  11. PTS 0.7.5.

    Danke für die Antwort. Dann ist das Feature für mich eigentlich fast schon sinnlos, da ich nie Probleme habe, die Bewegungsrichtung eines Schiffes einzuschätzen. Bei manchen Bow-On-Campern hingegen ist es schon manchmal schwer zu erkennen, ob derjenige gerade Rückwärts fährt (besonders im Secondary-Hagel). Deshalb wäre es schon nützlich, wenn es die Linie halt auch durch's Heck gäbe.
  12. Haufenweise Abstürze

    Gut zu wissen. Dann sind demzufolge also alle Windows-Rechner (sowohl Win7 als auch Win10) betroffen, die automatische Updates verwenden. Nur zu gut, dass ich auf meinem alten Win7 Rechner (reines Gamingsystem) keine AutoUpdates an hab, sondern manuell Patchdays durchführe. Da kann man also (ausnahmsweise ) Wargaming nicht die Schuld geben, wenn Microsoft wieder random irgendwelche APIs umstellt. Edit: Vielleicht ist es ja als Übergangslösung möglich herauszufinden, welches Update genau dafür verantwortlich ist - eventuell lässt es sich entfernen, wenn man Systemwiederherstellung aktiv hat. Oder man setzt präventiv den Rechner auf ein Datum zurück, an dem das Spiel noch lief. Ist natürlich keine Dauerlösung, aber eventuell besser als gar nicht mehr zocken zu können.
  13. PTS 0.7.5.

    Schon jemand Erfahrung mit der Mod gemacht und kann sagen, wie nützlich die Information ist? Und wird die Richtung auch beim Rückwärts-Fahren entsprechend angezeigt (das wäre imo das nützlichste)?
  14. Hacks im Aslains Modpack

    Tja, Thema "E-Sport" ist mit dieser Richtung wohl endgültig vom Tisch.
  15. Teamplay? Seit 2 Tagen fehlanzeige!

    Das ist natürlich ein cleverer Ansatz, sein "REEEEEEEEE" unter dem Deckmantel einer konstruktiven Kritik zu verkaufen. Aber gehen wir doch mal rational an deinen "konstruktiven" Teil ran: Das ist Ingame absolut unpraktikabel. Zum einen sollte der primäre Fokus auf dem Gefecht und nicht dem Chat liegen. Zum anderen: Woher soll man wissen, wer Noob ist und wer nicht? Es gibt genug rote Spieler die durchaus das theoretische Wissen haben - aber es halt einfach nicht umsetzen können. Da kannst du einen Roman in den Chat tippen, das wird nichts bringen. Weiterhin lassen sich wirklich fortgeschrittene Taktiken (z.B. Radar baiting, Ausweichen mit Verringerung der Geschwindigkeit kombinieren) nicht so leicht erklären, und ein Versuch würde wieder zu viel Aufmerksamkeit vom Gefecht auf den Chat lenken. Der Chat ist für schnelle Koordination und Absprachen da. Dazu kommt das größte Hindernis: Absolute Lernunwilligkeit vieler Noobs. Und zwar auf allen Tiers. Höfliche, gut gemeinte Ratschläge werden ignoriert oder sogar mit Geflame beantwortet. Warum soll sich das irgendein erfahrener Spieler antun? Als Bonus für die europäische Region kommen noch Sprachbarrieren dazu. Hier scheitert Idealismus an Realität (wie so oft). Gut gemeint - aber eben nicht durchdacht. Und vor allem sind diese Probleme bekannt. Was meinst du, warum so viele Unicums es aufgegeben haben, öffentlich Anfängern helfen zu wollen? Eben wegen Lernresistenz, alá "ich weiß alles besser und die Stats lügen, ist eh alles nur RNG". Konstruktive Anfängerhilfe findet man am ehesten in bestimmten Unterforen, YouTube-Kanälen und innerhalb von Clans. Und das alles ist bekannt. Nichts von dem was ich hier schreibe ist ein großes Geheimnis. Daher frage ich: an wen soll sich dein Aufruf richten? Dein gesamter "Aufruf" ist schlicht sinnfrei und geht ins Leere, so gut gemeint er auch sein mag. Q.E.D. Du weißt sogar selber, wie absolut sinnfrei dein "Aufruf" ist. Eine solche Aussage so pauschal zu täten ist fast schon naiv. Es gibt durchaus Schiffe, die offene Gewässer und Flankierungsmanäver brauchen (Khabarovsk, Zao, Moskva, Montana etc.). Nicht jedes Schiff ist ein Capper und/oder Brawler. Auch muss man bedenken, dass man in der Mitte der Map oft von allen Seiten beschossen werden kann, und korrektes Anglen schwer bis unmöglich wird. Das zu verstehen, zeugt auch von Spielerfahrung. So nervig Camper auch sind, YOLOer sind in den meisten Fällen noch schlimmer. Die Gefechtssituation spielt auch eine Rolle. Man braucht keine 3 DDs im selben Cap um ihn zu blocken. Ebensowenig muss eine Zao die DDs auf midrange decken, wenn das Team eine Des Moines hat. Wie gesagt: An wen richtest du noch mal deinen Aufruf? An Anfänger? Du glaubst, ein Anfänger liest sich deinen Thread, der mit Whining beginnt durch - in Erwartung, konstruktive Vorschläge dort vorzufinden? Oder richtest du ihn an erfahrene Spieler? Denen du hier Sachen erklären willst, die sie selbst schon (und vielleicht sogar besser) wissen? Jaa, so spricht man natürlich Anfänger an und motiviert sie erst recht im Forum (besonders in dem Thread) Hilfe zu suchen 50 Punkte für Hufflepuff! Und nun willst du doch wieder auf die Anfänger "zugehen" (wenn auch polemisch und plump). Ich glaube jeder legitime Anfänger hat sich schon innerhalb der ersten Zwei Absätze deines Postings verabschiedet. Sorry, aber du kannst mir deinen "konstruktiven" Teil deines Thread nicht als seriös verkaufen. Nichts davon ist neu, nichts davon spricht Anfänger an (erst recht nicht in der Formulierung), und Aufrufe an erfahrene Spieler sind sinnlos - die haben diese ganze Thematik schon lang vor dir durchgekaut. Für mich hast du hier ganz klar nur Frust ablassen wollen und etwas Aufmerksamkeit dafür bekommen wollen. Immerhin: Die zwei Vorhaben sind dir gelungen. Den schwachen und belanglosen "konstruktiven" Teil hast du definitiv nur nachträglich an deinen Post drangeklebt, damit du eben nicht wie ein simpler Whiner rüberkommst. "Hey leute schaut mir gehts um das große ganze! Es geht mir nicht nur um Frust ablassen schaut nur hier, ich hab irgendwie... so konstruktive Vorschläge und so... Alles gute Intentionen! Es steht zwar nix dahinter, aber der gute Wille zählt doch. Oder? Oder??". Ein paar Leute lassen sich davon vielleicht sogar ködern, aber jeder, der deinen Post ernsthaft inhaltlich analysiert, bemerkt schnell wie viel heiße Luft drin steckt. Immerhin ist dir der Preis als best getarnter Whine-Post des Monats sicher. Das glaub ich dir sogar. Immerhin ist es das, worum es dir ging - dein persönliches Gefühl. Trotzdem wärst du besser gefahren, wenn du deine Pseudo-"L2P ihr Noobs"-Hilfe weggelassen, und den oberen Teil einfach in die Frusttherapie gepackt hättest.
×